Essen-Nord - Ratgeber

Beiträge zur Rubrik Ratgeber

Ratgeber

Anrufswelle durch falsche Polizeibeamte
Trickbetrug durch Trio

Drei bislang unbekannte Frauen haben am Mittwochmittag, 12. Dezember, gegen 12.50 Uhr, versucht, eine Seniorin in der Kötterstraße in Altendorf zu bestehlen. Dazu nutzten sie erst den sogenannten Zetteltrick. Als dieser scheiterte, wandten sie den Tuchtrick an. Hierbei versuchen die Betrüger, mit einem hochgehaltenen Tuch dem potentiellen Opfer die Sicht zu nehmen, sodass eine der Personen in die anderen Wohnungsräume verschwinden kann, um nach Beute zu suchen. In diesem Fall können die...

  • Essen-West
  • 13.12.18
  • 68× gelesen
  •  2
Ratgeber

Künstliche Intelligenz

Roboter werden immer schlauer. Und Künstliche Intelligenz soll Maschinen in die Lage versetzen, menschliche Tätigkeiten zu übernehmen. Roboter, die Pakete ausliefern, die bei Operationen helfen, die Dinge zusammenbauen. Gibt's alles schon, wenn auch zum Teil erst in der Erprobung. Auf zukünftige Generationen warten also ganz veränderte Arbeitswelten, bei denen viele Arbeiten gar nicht mehr per Hand erledigt werden müssen. Und dann? Gibt's mehr Freizeit für alle? Oder sind einfache Arbeiter...

  • Essen-West
  • 13.12.18
  • 5× gelesen
Ratgeber

Man nehme: Packpapier
Sperrgut oder nicht?

Hätten Sie's gedacht: Mit zwei Bogen Packpapier lässt sich ein vermeintliches Sperrgut in ein handelsübliches Standard-Paket verwandeln. - Klingt schräg? Ist es auch. Tatort: Eine Post-Filiale irgendwo in der Stadt. Zwei ziemlich muffelige Mitarbeiter werfen einen schrägen Blick auf die Sendung und legen das Maßband an: "Folie als Verpackung geht schon mal gar nicht. Und zu groß ist es auch." Diagnose: Sperrgut. Kostet 22,50 EUR Zuschlag zusätzlich zum Paketpreis. Nein, danke. Wieder zu...

  • Essen-West
  • 10.12.18
  • 19× gelesen
  •  1
  •  1
Ratgeber
2639: Rüde, nicht kastriert; gefunden m 29. November im Hiesfelder Wald. Da der Fundort nicht konkret mitgeteilt wurde, könnte der Hund in Oberhausen, Dinslaken oder Bottrop entlaufen sein.
6 Bilder

Fundtiere aus dem Essener Tierheim #324: Wer erkennt sein Tier wieder?

Wer sein Tier wiedererkennt, meldet sich im Essener Tierheim unter Tel.: 0201/83 72 35-0 (di. bis fr. 13 bis 17 Uhr; sa. 11 bis 14 Uhr). Tier ohne Foto: 2668: Kater, rot getigert, eher „moppelig“, kastriert; gefunden am 3. Dezember an der Körnerstraße in Altendorf. Da der Kater anscheinend verunfallt ist, befindet er sich noch in der stationären Behandlung einer Tierklinik. Die Fundtiere finden Sie auch unter https://www.tierheim-essen.de/vermittlung/fundtiere

  • Essen-Ruhr
  • 09.12.18
  • 47× gelesen
Ratgeber
small is beautiful
4 Bilder

Konzerte in der Alte Kirche
small is beautiful am 27. Januar 2019 um 17 Uhr in der Kulturkirche

Small is beautiful gehen mit ihrem in 2016 erschienenen 4ten Album ‘A Little Closer‘ konsequent den vor fünfzehn Jahren eingeschlagenen Weg. Drei Stimmen plus Jürgen Markus Gitarre und Johannes Kassenberg Bass - mehr brauchen sie einfach nicht. Man hört Interpretationen, minimalistisch und reduziert auf das Wesentliche. Nach über tausend Live-Konzerten und Events sind sie präziser, einfühlsamer und musikalisch hochkarätiger geworden. Ihre Sängerin Minerva Díaz Pérez wurde unlängst durch die...

  • Essen-Nord
  • 08.12.18
  • 3× gelesen
  •  1
Ratgeber
Martin Mzyk ist Copter-Pilot.

Am 8. Dezember bei Conrad Elektronics in Essen
Mini-Copter im Tiefflug

"Kopf einziehen!" - heißt es am 8. Dezember, ab 10 Uhr, bei "Conrad Electronic" an der Altendorfer Straße 11. Dann rasen nämlich Mini-Copter durch einen Parcours, der an der Decke des Geschäftes hängt. Diese "Tiny Whoops"-Flieger sind nur 6,5 Zentimeter groß - können aber bis zu 50 km/h schnell sein! Conrad-Mitarbeiter Martin Mzyk  ist der Organisator dieses Rennens.

  • Essen-Nord
  • 06.12.18
  • 19× gelesen
Ratgeber
Dr. Ebru Yildiz, Oberärztin und Transplantationsbeauftragte des Universitätsklinikums Essen, erläutert die Abläufe bei einer Organspende.

Plötzlich Lebensretter
Experten diskutieren in Essen über Organspende und Organtransplantation

Am 10. Dezember, von 17 bis 19 Uhr, findet die nächste Veranstaltung im Rahmen von "Wissenschaft trifft..." statt. Unter dem Schwerpunkt "Wissenschaft trifft Patient" diskutieren in den Räumen der Sparkasse Essen, III. Hagen 43, Experten über die Themenbereiche Organspende und Organtransplantation. Mit der neuen Veranstaltungsreihe "Wissenschaft trifft..." fördert die Initiative "Wissenschaftsstadt Essen" Vernetzung und Dialog gesellschaftlicher Bereiche mit der Wissenschaft in der Stadt...

  • Essen-Süd
  • 04.12.18
  • 27× gelesen
Ratgeber
Münzberatung am 7. Dezember im Ruhr Museum.

Numismatiker berät im Kokskohlenbunker
Münzberatung im Ruhr Museum

Wer sich für Münzen interessiert, kann sich am Freitag, 7. Dezember, im Ruhr Museum beraten lassen. In der Zeit von 14 bis 16 Uhr findet eine Münzberatung im Kokskohlenbunker statt. Der erfahrene Numismatiker Heinz Josef Kramer steht Sammlern und anderen Interessierten in Sachen Münzen, Medaillen, Marken- und Papiergeld Rede und Antwort. Nach einer allgemeinen Einführung geht es sowohl um die Bestimmung der mitgebrachten Sammelobjekte als auch um deren Bewertung. Die Beratung ist kostenlos....

  • Essen-West
  • 03.12.18
  • 9× gelesen
  •  1
Ratgeber

Ganz finster im November
Gefahren im Dunkeln

In diesen Tagen ist es auf den dunklen Straßen besonders gefährlich: Kaum komme ich auf der Rückfahrt vom Büro an der nächsten Kreuzung vorbei, blinkt dort auch schon ein Polizei-Wagen grell auf und zwei Autos stehen quer. Da hat's wohl einen Unfall gegeben. Auf der nächsten Hauptstraße kommt mir ein Geisterfahrer entgegen: Ein Krankenwagen im Einsatz - mit beachtlicher Geschwindigkeit. Also nichts wie ran an den Rand... Ist aber viel los heute auf den Straßen. Dachte ich noch und bog in...

  • Essen-West
  • 30.11.18
  • 9× gelesen
  •  1
Ratgeber

Namensänderung
TV Schonnebeck ist jetzt "TV Regional/NRW"

Achtung! Wir haben unseren Namen geändert! TV Schonnebeck ist jetzt TV Regional /NRW. Ab sofort erweitern wir unsere Berichterstattung auf alle Stadtteile von Essen und darüber hinaus. Haben Sie etwas Interessantes für die Öffentlichkeit zu berichten. Dann Rufen Sie uns an. Tel. 0151 213 08 504. Wir kommen gern vorbei. Die Filmbeiträge werden dann nach Zustimmung der Redaktion im Kabelfernsehen (Unitymedia) unter „nrwision“ gezeigt.

  • Essen-Nord
  • 27.11.18
  • 13× gelesen
Ratgeber

Chaos auf den Straßen
Wenn alle da sind

Zur Zeit scheinen alle Essener daheim zu sein: Keine Ferien, niemand hat Urlaub. Das ist besonders deutlich auf den Straßen zu sehen. Die Folge: Im Berufsverkehr geht derzeit gar nichts mehr. Bilde ich's mir nur ein? Oder ist das in diesem Jahr im November besonders schlimm auf den Straßen? Fast eine Stunde im Stau, um vom Süden in den Westen der Stadt zu kommen, ist jedenfalls rekordverdächtig. Dabei ist vieles auch selbst gemacht: Besonders die Zeitgenossen auf vier Rädern nerven, die...

  • Essen-West
  • 27.11.18
  • 16× gelesen
  •  3
Ratgeber

Drucker mal papierlos

Mein heimischer Drucker ist seiner eigenen Technik schon weit voraus, denn kürzlich hat er auf den neuesten Trend, das papierlose Büro, umgestellt. Sprich: Plötzlich - nach einem automatischen Software-Update - war das Drucker-Symbol vom Computer verschwunden. Da gab's dann nur noch das Scannen und Faxen an eine auszuwählende E-Mail-Adresse. Das ist dann mal zu 100 Prozent papierlos. Dumm nur, dass der Drucker ja eigentlich zum Drucken angeschafft wurde. Es half dann letztlich alles...

  • Essen-West
  • 21.11.18
  • 11× gelesen
  •  4
Ratgeber
Polizeipräsident Frank Richter referiert und diskutiert.

„Das Ruhrgebiet – ein sicheres Stück Deutschland?“
Experten sprechen über Kampf gegen Terror und organisierte Kriminalität

Haben wir im Kampf gegen Terror und organisierte Kriminalität im Ruhrgebiet noch eine Chance? Diese Frage stellen beim 2. Symposium dergemeinsamen Veranstaltungsreihe „Das Ruhrgebiet – ein sicheres Stück Deutschland?“ die Brost-Stiftung sowie der Gesprächskreis Innere Sicherheit – GIS NRW. Bürger können am Donnerstag, 29. November, von 10 bis 15 Uhr mitdiskutieren. Zu Gast ist auch Essens Polizeichef Frank Richter. Dieser spricht in seinem Verantwortungsbereich inzwischen von „mindestens...

  • Essen-Süd
  • 21.11.18
  • 67× gelesen
  •  1
Ratgeber

Glosse
Dieselfahrverbot auf der Gladbecker Straße? Das darf doch wohl nicht wahr sein!

Als vor exakt drei Wochen unbekannte Menschen (darunter viele Ausländer) in völlig geistiger Umnachtung Grenzwerte festlegten, war die Welt in Altenessen noch in Ordnung. Riesige Schiffe, PKW und LKW fuhren entlang der nördlichen B224 und die ausnahmslos sozial schwachen Anwohner erfreuten sich an der guten Luft draußen und dem schönen Idyll. In ihren Häusern hielten sie sich eh nicht gerne auf, da dort das immer brennende Kerzenlicht nicht nur Gift, sondern auch ohrenbetäubenden Lärm...

  • Essen-Nord
  • 16.11.18
  • 238× gelesen
  •  3
Ratgeber
Diesel müssen draußen bleiben...

GLOSSE
Diesel-Dusel

Als hätten wir es nicht schon immer gewusst: Die Stinker müssen raus! Stand man mit seinem Auto im Stau hinter einem "fetten" Dieselfahrzeug, wenn dieses begann, sich in Bewegung zusetzen, dann schloss man automatisch alle Fenster, denn Ruß- und Abgasgestank breiteten sich in einer dicken Wolke aus. Dieses Szenario wird bald der Vergangenheit angehören! Die Stadt Hamburg machte den Anfang, es folgten Berlin und Köln - jetzt hat es auch Essen "erwischt". In immer mehr deutschen Städten gibt...

  • Essen-Nord
  • 16.11.18
  • 18× gelesen
Ratgeber
Wir müssen draußen bleiben. Nach der Entscheidung des Verwaltungsgerichts Gelsenkirchen muss die Stadt Essen in Sachen Luftreinhalteplan ordentlich nachrüsten. Vom Diesel-Fahrverbot sind 18 Stadtteile inklusive der Stadtmitte betroffen.

Verwaltungsgericht Gelsenkirchen gibt Klagen statt
Fahrverbot für Essen ist durch: Kritik von Politik und Verbänden

Jetzt ist es klar. Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen hat Klagen der Deutschen Umwelthilfe für "Saubere Luft" stattgegeben. Danach müssen die Luftreinhaltepläne von Essen und Gelsenkirchen bis zum 1. Juli 2019 erweitert werden. Für die Stadt Essen hat das Gericht (höchster NO2-Belastungswert in Essen:49 µg/m3) entschieden, dass die Landesregierung ein Diesel-Fahrverbot für 18 Stadtteile inklusive der Stadtmitte als „Blaue Umweltzone“ in den Luftreinhalteplan aufzunehmen hat. Dieses gilt...

  • Essen-Borbeck
  • 15.11.18
  • 151× gelesen
  •  4
Ratgeber

Harte Jobs, zum Beispiel im Einzelhandel
Pieps, pieps am Band

Es gibt ja eine ganze Reihe von Berufen, die möchte man nicht wirklich gerne machen. Meist sind das aber wichtige Aufgaben, die nun mal gemacht werden müssen. Beispiel: Rohrreinigung im Untergrund. Möchte man das? Ist aber wichtig. Und eben ein Job, vor dem man nur den Hut ziehen kann. Doch auch beim täglichen Einkauf fällt mir immer wieder an der Kasse auf: Ein echter Knochenjob. Nicht nur, dass dort stundenlang Ware über den Scanner gezogen werden muss. Extrem nervig finde ich auch das...

  • Essen-West
  • 14.11.18
  • 8× gelesen
  •  1
Ratgeber
Siegfried Brandenburg, CDU Schonnebeck, zeigt: Zwischen den Absperrschranken ist mehr als genug Platz, um hier auch mit Mofas durchzubrausen.

Schildbürger in Schonnebeck am Werk?!
Schranken am Fußweg zum Karl-Meyer-Platz sind nur "Schau-Absperrungen"

Viele Schonnebecker machten ihren Ärger über die neuen "Absperrungen", die von der Stadt Essen vor dem Fußgängerweg, der zum Karl-Meyer-Platz führt, jetzt Luft und meldeten sich in der Redaktion des NORD ANZEIGERs. Am Übergang vom Westbergkamp in den kleinen Fußgängerweg entlang des Spielplatzes bis zum Karl-Meyer-Platz stand in der Wegmitte ein Absperrpfeiler, der verhindern sollte, dass Radfahrer und Mopedfahrer mit "Vollgas" durch diesen kleinen Weg brettern und somit die spielenden...

  • Essen-Nord
  • 12.11.18
  • 25× gelesen
  •  1
Ratgeber
2 Bilder

Karnaper Feierabendmarkt

Am vergangenen Mittwoch fand wieder der Markt in Essen-Karnap statt. Diesmal in kleinerer Formation. Wir werden weiter Überzeugungsarbeit leisten müssen, um weitere Händler auf dem Markt zu bekommen. An diesem Mittwoch ist es für die Händler jedoch sehr erfolgreich gelaufen. Dementsprechend sollte sich dieses auch bei anderen Händlern herumsprechen, so der Ortsvereinsvorsitzende Stephan Duda. Der nächste Feierabendmarkt findet am 21.11.2018 von 15 bis 20 Uhr statt.

  • Essen-Nord
  • 08.11.18
  • 101× gelesen
Ratgeber

Per App wilden Müll melden

Könnte verärgern Per App wilden Müll melden. Es kommt Bewegung in die Sache! Ich könnte mir aber vorstellen, dass es zu Problemen kommen könnte. Unter dem Punkt Meldungen anschauen, sind alle hochgeladenen Fotos samt Adresse online abrufbar. In der Müllgruppe „Gegen die Vermüllung des Stadtteils Karnap“ habe ich zudem meist mit der Meldung ein bis drei Tage gewartet. Es besteht die Gefahr, dass man auch angemeldeten Sperrmüll fotografiert und öffentlich ins Netz stellt. Das wird...

  • Essen-Nord
  • 07.11.18
  • 27× gelesen

Beiträge zu Ratgeber aus