Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Politik
Nach dem Tumult in Altenessen lobt Oberbürgermeister Thomas Kufen das Verhalten der involvierten Mitarbeiterinnen des Ordnungsamtes.

Stellungnahme von Oberbürgermeister Thomas Kufen
Vorkommnisse am Samstag in Altenessen dürfen nicht einschüchtern

Am Samstag, 17. April, ist es zu einem Polizeieinsatz auf dem Altenessener Markt gekommen. Auslöser war eine vorangegangene Verkehrskontrolle durch die Verkehrsaufsicht der Stadt Essen. Zwei Mitarbeiterinnen hatten einen falsch geparkten PKW an der Vogelheimer Straße/ Ecke Grünstraße aufgenommen und wurden im Nachgang von den Fahrzeuginsassen bedroht. Vor Ort konnten die drei Personen von der alarmierten Polizei nicht mehr angetroffen werden. Wenig später allerdings wurde ein Tatverdächtiger...

  • Essen-Nord
  • 19.04.21
  • 2
  • 1
Blaulicht
In Altenessen kam es am Samstagabend auf dem Marktplatz zu einem Tumult.

Polizei nimmt drei Personen in Gewahrsam
Tumult in Altenessen

Am frühen Samstagabend, 17. April, kam es auf dem Altenessener Markt zu einer Tumultlage, bei der zwischenzeitlich bis zu 100 Personen anwesend waren. Am Ende wurden drei Männer (20/25/40) in Gewahrsam genommen. Die Polizei war mit starken Kräften im Einsatz und berichtet wie folgt: "Hintergrund der Tumultlage ist eine Auseinandersetzung, die es kurz zuvor zwischen zwei Mitarbeiterinnen (26/50) der Verkehrsüberwachung der Stadt Essen und den Insassen einer schwarzen Mercedes G-Klasse gegeben...

  • Essen-Nord
  • 19.04.21
  • 1
Blaulicht
Die Polizei musste in Altenessen durchgreifen.

Auch alarmierte Polizisten wurde verbal bedroht und angegriffen
Gruppe junger Altenessener bedrohten Anwohner mit Messer

Eine Gruppe junger Altenessener im Alter zwischen 11 und 14 Jahren traten am Mittwoch, 7. April auf der Krablerstraße einen Mülleimer ab. Dazu die Polizei: "Dies beobachtete ein 45-Jähriger, der die Kinder auf ihr Fehlverhalten ansprach. Es folgte eine verbale Auseinandersetzung, in derer die Kinder dem Essener deutlich zu verstehen gaben, dass sie die mahnenden Worte nicht interessieren würden. Dieselbe Gruppe fiel einen Tag später gegen 18.40 Uhr erneut auf, weil sie denselben Mülleimer...

  • Essen-Nord
  • 09.04.21
Blaulicht
Nach einer Bombendrohung musste das Allee-Center in Altenessen geräumt werden.

Ermittlungen in Altenessen
Polizei durchsucht Allee-Center nach Bombendrohung

Am Mittwoch, 7. April, gegen 16 Uhr, wurde das Allee-Center an der Altenessener Straße nach einer Bombendrohung durch das Centermanagement geräumt. Dazu die Polizei: "Die etwa 300 sich dort aufhaltenden Personen verließen geordnet und ruhig die Örtlichkeit. Auf dem Altenessener Markt wurden zwei Busse der Ruhrbahn zur Verfügung gestellt, die mehrere Personen bei der kalten Witterung aufnahmen. 300 Personen verließen das EinkaufszentrumPolizeibeamte sperrten die Zugänge zum Allee-Center und...

  • Essen-Nord
  • 08.04.21
Blaulicht
Ein durchgeführter Atemalkoholtest bestätigte die Vermutung des kontrollierenden Beamten, der trotz Schutzmaske deutlich den Geruch von Alkohol wahrnehmen konnte.

Ausnüchterung im Polizeigewahrsam
Brasilianischer Autofahrer mit polnischem Kennzeichen ohne Führerschein und unter Alkoholeinfluss

Eine Zivilstreife der Polizei Essen entdeckte am vergangenen Samstagabend, 27. März, gegen 23 Uhr auf der Gladbecker Straße einen Citroen Jumpy mit polnischem Kennzeichen, dessen Fahrer durch seine unsichere und langsame Fahrweise auffiel. Zwischenzeitlich betrug die Fahrtgeschwindigkeit 30 Stundenkilometer. An der Kreuzung Gladbecker Straße/Berthold-Beitz-Boulevard stoppte er nicht an der Haltelinie, sondern ließ das Fahrzeug rollen. Als die Ampel Grün zeigte, fuhr der Fahrzeugführer in den...

  • Essen-Nord
  • 29.03.21
Blaulicht
Die Feuerwehr rückte am Samstag nach Altenessen aus. Hier brannte Sperrmüll.

Brandstiftung in Altenessen-Süd
Drei Sperrmüllbrände innerhalb von fünf Minuten

Samstagabend, 20. März, wurde gegen 23 Uhr der Leitstelle der Feuerwehr der Brand eines Sperrmüllhaufens im Bereich der Hövelstraße in Altenessen gemeldet. Die Pressemitteilung der Feuerwehr dazu lautet wie folgt: "Bereits vor Eintreffen der ersten Kräfte wurde ein weiteres Feuer an der Nienhausenstraße gemeldet. Die ersteintreffenden Einheiten sahen bei der Anfahrt brennendes Kleinmobiliar auf dem Gehweg an der Kreuzung der Hövelstraße/Ecke Nienhausenstraße. Beim Einbiegen in die...

  • Essen-Nord
  • 22.03.21
Blaulicht
Während die Beamten den Sachverhalt aufnahmen, hatte sich eine größere Menge Schaulustiger vor Ort versammelt.

Essen-Katernberg
Schlägerei mit mehreren Beteiligten endet mit Stichverletzungen

Gestern Nachmittag, 17. März, gegen 15.50 Uhr, wurde die Polizei zur Kreuzung Alte Kirchstraße/Gelsenholz gerufen, weil sich dort mehrere Personen schlagen würden und auch ein Messer im Einsatz sei. Als die Beamten kurze Zeit später mit starken Kräften vor Ort ankamen, trafen sie auf einen 14-jährigen Jugendlichen, der am Boden lag und durch einen Ersthelfer versorgt wurde. Zudem befanden sich mehrere Menschen, unter anderem Angehörige unmittelbar bei dem Jungen. Schaulustiger behinderte den...

  • Essen-Nord
  • 18.03.21
Blaulicht
Bereits im Jahr 2019 gerieten die Männer aus Essen, im Alter von 31 bis 35 Jahren, in den Fokus der Polizei.

Haftstrafen nach gewerbsmäßigen Handel mit BtM
Erfolgreicher Schlag gegen eine mehrköpfige Drogenbande

In einem Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaft Essen und Polizei Essen wegen des gewerbsmäßigen Handels mit Betäubungsmitteln, dass sich gegen eine vierköpfige Tätergruppierung richtet, wurden die ersten Urteile gesprochen. Bereits im Jahr 2019 gerieten die Männer aus Essen, im Alter von 31 bis 35 Jahren, in den Fokus der Polizei. Monatelang ermittelte eine Kommission der BAO Aktionsplan Clan im Auftrag der Staatsanwaltschaft gegen die Beschuldigten, die gewerbsmäßig mit Marihuana und...

  • Essen
  • 18.03.21
  • 1
Blaulicht
Die Polizei sucht Zeugen, die eine Brandstiftung in Altenessen beobachtet haben.

Polizei sucht Zeugen des Vorfalls
Brandstiftung in Altenessen

Donnerstagabend, 11. März, zündeten Unbekannte in der Weigelwerkstraße in Altenessen mehrere Mülltonnen an - die Polizei sucht jetzt Zeugen. Die Pressemitteilung der Polizei dazu lautet wie folgt:  "Die Beamten wurden gegen 21.10 Uhr zu dem Brand gerufen. Vor einem Ladenlokal standen zwei Mülltonnen aus Metall und Kunststoff in Flammen. Durch das Feuer waren auch ein Zaun sowie ein Container und ein Vordach beschädigt worden. Die Polizei ermittelt wegen vorsätzlicher Brandstiftung und sucht...

  • Essen-Nord
  • 12.03.21
Blaulicht
Die Polizei nahm in Vogelheim einen Schokoladendieb fest.

Festnahme in Vogelheim
Polizei schnappt Schokoladen-Dieb

Die Polizei schnappte am Mittwochnachmittag (10. März) einen mutmaßlichen Schokoladen-Dieb, nachdem er von Mitarbeiterinnen eines Lebensmittelgeschäftes an der Vogelheimer Straße flüchtete. Die Pressemitteilung der Polizei dazu lautet wie folgt: "Gegen 15 Uhr betrat der 34-jährige Mann das Lebensmittelgeschäft. Er ist verdächtig, sich mehrere Tafeln Milka-Schokolade in seinen mitgeführten Rucksack gesteckt zu haben. Nachdem zwei Mitarbeiterinnen des Geschäftes den Tatverdächtigen ansprachen,...

  • Essen-Nord
  • 12.03.21
Blaulicht
Weil ein Streifenwagen sich zufällig ganz in der Nähe aufhielt, trafen die Beamten unverzüglich an der Frauenfelderstraße ein.

Vorläufige Festnahme
Mutmaßlicher Fahrraddieb auf frischer Tat erwischt

Am vergangenen Dienstagnachmittag, 9. März, gegen 15.15 Uhr, wurde der Leitstelle von einem Anwohner auf der Frauenfelderstraße ein Fahrraddiebstahl gemeldet - der Täter konnte kurze Zeit später in der Nähe festgenommen werden. Weil ein Streifenwagen sich zufällig ganz in der Nähe aufhielt, trafen die Beamten unverzüglich an der Frauenfelderstraße ein. Dort kam ihnen auch schon der mutmaßliche Dieb entgegen. Seine Beute - ein hochwertiges Rad - ließ der Mann fallen und rannte weg. Die...

  • Essen-Nord
  • 11.03.21
Blaulicht
Die Polizei half bei einem schweren Unfall in Katernberg.

Autofahrerin verliert die Kontrolle über ihren Wagen
Katernberg: Ersthelfer und Rettungssanitäter bergen schwerverletzte Insassen aus umgestürzten Wagen

"Verkehrsunfall mit Verletzten an der Schalker Straße", meldeten Zeugen Samstagvormittag, 6. März, 11.45 Uhr, über den Notruf der Polizei. Dazu gab die Pressestelle der Polizei folgende Mitteilung heraus:  "Sofort wurde der Rettungsdienst der Feuerwehr informiert, da sich die verletzten Insassen noch im Fahrzeug befinden sollten. Als nach drei Minuten der erste Streifenwagen an dem auf der Seite liegenden Unfallwagen eintraf, hatten Ersthelfer bereits die verletzte 75-jährige Fahrzeugführerin...

  • Essen-Nord
  • 08.03.21
Blaulicht
Im Essener Norden nahm die Polizei die Verfolgung eines Autofahrers auf, der über die Autobahn flüchtete.

Polizei nimmt Essener ohne Führerschein fest
Autofahrer flüchtet über Autobahn

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (4. März) flüchtete ein Autofahrer von der Emscherstraße über die Autobahn. Dazu lautet eine aktuelle Pressemitteilung der Polizei Essen wie folgt: "Gegen 00.45 Uhr forderte ein Streifenteam zwecks Verkehrskontrolle einen Daihatsu-Fahrer auf, anzuhalten. Der Fahrzeugführer des Cuore ignorierte die Anhaltezeichen der Beamten und gab Gas. Die Polizisten folgten dem Flüchtenden. Die Fahrt ging über die A42 in Richtung Dortmund. Der Fahrer verließ die BAB an...

  • Essen-Nord
  • 05.03.21
Blaulicht
Polizei und Stadt bereiten sich auf das heutige Pokalspiel vor.

Polizei und Stadt Essen bereiten sich vor
Heute: Großeinsatz beim Pokalspiel Rot-Weiss Essen gegen Holstein Kiel

Heute trifft Rot-Weiss Essen  im Viertelfinale des DFB Pokals auf den Zweitligisten Holstein Kiel. Stadt und Polizei bereiten sich auf dieses Ereignis vor. "Im Falle eines erneuten Sieges werden zahlreiche Fans, in Essen und aus der Umgebung, diesen Triumph feiern wollen. Zu Ansammlungen, wie es sie nach den Pokalerfolgen gegen Fortuna Düsseldorf und in Teilen auch gegen Bayer Leverkusen gab, darf es unter Berücksichtigung der derzeitigen Infektionslage nicht kommen", heißt es in einer...

  • Essen-Borbeck
  • 03.03.21
Blaulicht
Im Rahmen der Ermittlungen erhielt die Kripo weitergehende Hinweise, die auf ein mögliches Gewaltverbrechen hindeuteten.

Fall aus dem Jahr 2000
Cold Case "Bianca Blömeke" - Kriminalpolizei prüft neue Hinweise und lässt Spuren mit modernsten kriminaltechnischen Untersuchungsmöglichkeiten erneut überprüfen

Seit dem 6. August 2000 ermittelt(e) die Polizei in dem mutmaßlichen Tötungsdelikt von Bianca Blömeke, einer damals 20 Jahre alten Frau aus Essen-Vogelheim. Einige Tage nach dem Verschwinden meldete sich die Mutter der Verschwundenen bei der Polizei, die zunächst von einem Vermisstenfall ausging. Wochen vergingen, aber von Blömeke fehlte weiterhin jede Spur. Im Rahmen der Ermittlungen erhielt die Kripo weitergehende Hinweise, die auf ein mögliches Gewaltverbrechen hindeuteten. So sollen...

  • Essen-Nord
  • 02.03.21
Blaulicht
Das Spiel findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt, das Betreten des Stadiongeländes ist unzulässig.

Das wird ein brisantes Spiel - auch wegen der Fans
Pokalspiel Rot-Weiss Essen gegen Holstein Kiel - Stadt und Polizei im Einsatz

Morgen ist es soweit, Rot-Weiss Essen trifft im Viertelfinale des DFB Pokals auf den Zweitligisten Holstein Kiel. Für viele RWE- Fans ist dieses Spiel sicher ein besonderes Highlight. Im Falle eines erneuten Sieges werden zahlreiche Fans, in Essen und aus der Umgebung, diesen Triumph feiern wollen. Zu Ansammlungen, wie es sie nach den Pokalerfolgen gegen Fortuna Düsseldorf und in Teilen auch gegen Bayer Leverkusen gab, darf es unter Berücksichtigung der derzeitigen Infektionslage nicht kommen....

  • Essen
  • 02.03.21
Blaulicht
Zeugen, die ergänzende Angaben machen können, werden gebeten sich bei dem Verkehrskommissariat 1 Nord unter Tel. 0201/829-0 zu melden. Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Eindringliche Warnung der Polizei
Unbekannte leuchten mit Laserpointer und gefährden Verkehrsteilnehmer auf der Gladbecker Straße

Ein Verkehrsteilnehmer (35) meldete sich am vergangenen Samstagabend gegen 20 Uhr bei der Einsatzleitstelle der Polizei und gab an, durch einen Laserpointer massiv geblendet worden zu sein. Der Daimlerfahrer musste an der rotzeigenden Ampel an der Kreuzung Gladbecker Straße/Ellernplatz verkehrsbedingt halten. Plötzlich beobachtete er, dass aus einem Mehrfamilienhaus mit einem grünen Laserpointer auf die noch vor ihm fahrenden Autos und auch auf ihn geleuchtet wurde. Glücklicherweise stand er zu...

  • Essen-Nord
  • 23.02.21
Blaulicht
Die Polizei sucht mit einem Lichtbild nach dem mutmaßlichen Betrüger.

Fieser Betrüger
Mit fremder EC-Karte mehrfach Bargeld abgeholt - Fotofahndung - Wer erkennt den Mann?

Ein unbekannter Täter holte mit fremder EC-Karte mehrfach und widerrechtlich Bargeld von einem Automaten ab. Der Tatverdächtige änderte mittels dem Online Banking des 85-Jährigen die dazugehörige Adresse, sodass er selbst in Besitz der neu zugeschickten EC-Karte gekommen ist. Es besteht der Verdacht, dass er auf diese Art und Weise bereits mehrfach an fremde EC-Karten gelangen konnte. Die Polizei sucht nun mit einem Lichtbild nach dem mutmaßlichen Betrüger. Wer kann Hinweise zu der Identität...

  • Essen-Nord
  • 18.02.21
Blaulicht
Rund 24 Stunden galt der zehnjährige Junge als vermisst. Jetzt konnte er in Leverkusen aufgegriffen werden.

Vermisster Junge aus Werden soll wohlauf sein
Zehnjähriger wurde in Leverkusen gefunden

Bereits am Donnerstagabend, 11. Februar, verschwand ein zehnjähriger Junge aus der Wohnung seiner Schwester in Altenessen. Nach einem Streit mit einem Familienangehörigen war der aus Werden stammende Junge, der nur mit Pullover und  Jogginghose bekleidet gewesen sein soll, verschwunden. Die Polizei hatte ihn mit zahlreichen Einsatzkräften, Hubschrauber und Spürhunden gesucht. Freitagabend ist er wieder aufgetaucht - in Leverkusen. Laut Polizei hatte den Jungen eine Augenzeugin an einem Bahnhof...

  • Essen
  • 12.02.21
  • 1
Blaulicht
Die Polizei bittet um Mithilfe: Wer hat Dennis B. gesehen? Der Junge verließ gestern Abend (ohne Jacke!) eine Wohnung in Altenessen-Süd.

Polizei sucht nach vermisstem Zehnjährigen
Wer hat Dennis B. gesehen?

Die Polizei sucht nach einem zehn Jahre alten Jungen, der gestern Abend die Wohnung seiner Schwester in Altenessen-Süd verließ, nachdem er mit Familienangehörigen in Streit geriet. Letztmalig wurde er gegen 17.30 Uhr auf der Nienhausenstraße gesehen. Dennis B. ist zirka 150 cm groß, hat dunkelblonde Haare und blaue Augen. Er trug einen dunkelgrünen Pullover, eine dunkle Jogginghose und dunkelblaue Winterschuhe. Junge verließ Wohnung in Altenessen-SüdAuffällig ist, dass er ohne Jacke die Wohnung...

  • Essen
  • 12.02.21
  • 1
Blaulicht
In Katernberg wurde eine Tankstelle ausgeraubt, der Täter ist auf der Flucht.

Täter konnte mit Beute flüchten
Tankstellenraub in Katernberg

Ein Unbekannter betrat gestern Abend, 10. Fenruar, gegen 20.55 Uhr die Tankstelle  an der Huestraße  in Katernberg und forderte mit vorgehaltenem Messer die Tageseinnahmen von der Angestellten. Mitsamt der Beute floh der Täter anschließend in Richtung der Straße Kleiner Bruch. Die zu Hilfe gerufene Polizei leitete sofort eine Fahndung im Nahbereich ein, diese verlief aber erfolglos. Der Räuber wird als südländisch beschrieben. Er ist circa 1,80 Meter groß, etwa 25 Jahre alt und hat eine...

  • Essen-Nord
  • 11.02.21
Blaulicht
Jugendliche haben eine Frau in Altenessen angegriffen, nachdem sie versucht hatte, einen Streit zu schlichten.

Polizei erbittet Hinweise zur Tat im Kaiser-Wilhelm-Park
Sie wollte nur einen Streit schlichten: Jugendlicher greift Frau in Altenessen an

Jugendliche gingen Donnerstagnachmittag, 4. Februar, gegen 17 Uhr eine Spaziergängerin im Kaiser-Wilhelm-Park tätlich an, nachdem diese einen Streit schlichten wollte. Am Basketballfeld bemerkte die Essenerin etwa acht bis zehn  Jugendliche, die sich mit weiteren drei Jugendlichen stritten. Da sich weitere Erwachsene und auch Kinder im direkten Umfeld aufhielten, sprach sie die Streitenden an und forderte sie auf, Ruhe zu bewahren. Tritte in den Bauch und Schäge ins GesichtEinige aus der Gruppe...

  • Essen-Nord
  • 05.02.21
Blaulicht
In Altenessen wurde ein mutmaßlicher Drogendealer festgenommen.

Autofahrer flüchtet vor Polizei
Festnahme in Altenessen: Tüte wurde während der Flucht aus dem Fenster geworfen

In Altenessen flüchtete Mittwochnachmittag, 3. Februar, ein Autofahrer vor der Polizei und warf eine verdächtige Tüte aus dem Fenster. Gegen 17 Uhr ignorierte ein Renault-Fahrer auf der Altenessener Straße die Anhaltezeichen einer Streifenwagenbesatzung. Vermutlich war es eine Tüte mit Marihuana, die plötzlich durch ein Fenster flog, weil der 32-Jährige sie offensichtlich schnell loswerden wollte. Während der Flucht überquerte er mehrere Kreuzungen bei Rotlicht, zum Glück wurde dabei niemand...

  • Essen-Nord
  • 05.02.21
Blaulicht
Die Polizei sucht Zeugen einer Fahrerflucht in Altenessen.

Mann wurde in Altenessen angefahren
Polizei sucht nach Unfallflucht nach Zeugen

Nach einer Unfallflucht am Mittwochmorgen, 3. Februar, in Altenessen sucht die Polizei nach Zeugen. Gegen 6.10 Uhr wollte ein Fußgänger, in Höhe der Hospitalstraße, die Altenessener Straße überqueren. Hierbei erfasste ein silberner VW Polo den 26-Jährigen. Fahrer oder Fahrerin flüchteten mit dem Pkw vom Unfallort, ohne sich um den verletzten Mann zu kümmern. Die Ermittler suchen Zeugen, die Angaben zum Unfall oder zum Auto machen können. Hinweise erbittet die Polizei unter Tel....

  • Essen-Nord
  • 05.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.