Gourmetmeile "Essen verwöhnt" fällt aus
Pagodenzelte sind nicht verfügbar

2019 wurde zuletzt auf der Kettwiger Straße geschlemmt.
  • 2019 wurde zuletzt auf der Kettwiger Straße geschlemmt.
  • Foto: Essen genießen
  • hochgeladen von Michael Köster

Zum dritten Mal in Folge fällt die Gourmetmeile "Essen verwöhnt" aus. Diesmal allerdings nicht Corona bedingt. Dem ausrichtenden Verein "Essen genießen" fehlen die Pagodenzelte, in denen die Gastronomen ihre Köstlichkeiten zubereiten.

Eigentlich war alles geplant: Die Menüpläne waren geschrieben, die Gastronomen hatten ihre Serviceteams beisammen. Vom 22. bis 26. Juni sollte auf der Kettwiger Straße mal wieder nach Herzenslust geschlemmt werden. Dann allerdings, so Organisator Rainer Bierwirth, habe ihnen einer "den Boden“ unten den Füßen" weggezogen. "Unser langjähriger Zeltbauer musste den Geschäftszweig der Pagodenzelte für „Gourmetmeilen“ einstellen. Kein Personal, keine Zelte", so der 61-Jährige. "Wir waren sprachlos und erschüttert. Gleichzeitig haben wir alle deutschen und internationalen Zeltbauer kontaktiert, aber leider keinen gefunden."
Bei aller Enttäuschung schauen die Gastronomen nach vorn.  Das Stadtparkfest „Food, Wine & Music“ soll vom 22. bis 24. Juli über die Bühne gehen, die Gourmetmeile "Metropole Ruhr" auf Zollverein ist für den 25. bis 28. August fest terminiert.

Autor:

Michael Köster aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.