Essen - Natur + Garten

Beiträge zur Rubrik Natur + Garten

Natur + Garten
 Thomas Tittel, Ulrich Falke, Birgit und Ulrich Braun sowie Melanie Ihlenfeld freuen sich über die neue Zeder am Terrassenfriedhof. Fotos: Doris Brändlein
2 Bilder

Acht Meter hohe Atlaszeder schmückt Eingangsbereich des Terassenfriedhofs
Alles beim Alten

Einen Tag lang haben Mitarbeiter der EABG (Essener Arbeit Beschäftigungsgesellschaft) im Eingangsbereich des Schönebecker Terrassenfriedhofs gegraben, Drainagerohre verlegt und den Boden für einen neuen Bewohner vorbereitet. Der ziert nun stolz die Rasenfreifläche vor dem Haupteingang des parkähnlichen Friedhofes. Die acht Meter hohe Atlaszeder, oder Cedrus atlantica, steht an der gleichen Stelle, an der bis in die 1980er-Jahre bereits eine Zeder stand, die aufgrund einer Erkrankung gefällt...

  • Essen-Borbeck
  • 13.12.18
  • 4× gelesen
Natur + Garten

Arbeiten in der Westfalenstraße beginnen Anfang Januar
Felsen sichern

In Kürze starten umfangreiche Maßnahmen zur Felshangsicherung an der Westfalenstraße in Steele. Ausgelöst wurde dies durch einen Felssturz im Frühjahr 2017. In einem ersten Schritt zu Beginn des kommenden Jahres ist es erforderlich, den Felshang hinter der Wohnbebauung von Baum- und Strauchbewuchs freizustellen. In einem zweiten Schritt soll eine dauerhafte Felshangsicherung durch Aufbringen eines Stahldrahtgeflechts erfolgen. Die gesamte Maßnahme soll bis Ende Februar abgeschlossen werden....

  • Essen-Steele
  • 13.12.18
  • 5× gelesen
  •  1
  •  1
Natur + Garten
Reiherenten und andere Wasservogelarten werden gezählt.

Am Baldeneysee und auf der Ruhr
Nabu lädt ein zur Zählung der Wasservögel

Am Samstag, 15. Dezember, lädt der NABU Ruhr ein zurInternationalen Wasservogelzählung in Essen. Diese Zählungen führen Naturschützer seit vielen Jahren landesweit durch, um einen Überblick darüber zu gewinnen, ob die Bestände der Wasservögel sich verändert haben. Von 9 bis 12 Uhrwird unter der Leitung von Volker Meyer gezählt. Wer mitmachen möchte, meldet sich unter Telefon 0201 - 48 32 93 oder per Mail an ag-wasservoegel-essen@nabu-ruhr.de Die Teilnahme ist...

  • Essen-Süd
  • 09.12.18
  • 32× gelesen
Natur + Garten

Eichhörnchen on tour...
Achtung: Wildwechsel

Eichhörnchen sind ja ungemein wendig und flink. Im heimischen Garten schwingen sie sich spielerisch und Tarzan gleich von Wipfel zu Wipfel, um ihr Ziel zu erreichen. Und hängen dann auch schon mal geraume Zeit kopfüber an der Futtersäule, um an die begehrten Körner zu gelangen. Sportlich, sportlich... Doch auf einer Hauptverkehrsstraße in er Innenstadt sind sie mir bislang noch nicht über den Weg gelaufen. Doch nun war's soweit: Mitten im Berufsverkehr sah ich einen dunklen Schatten über die...

  • Essen-West
  • 06.12.18
  • 7× gelesen
Natur + Garten
Ist es das Glyphosat oder sind es weitere Inhaltsstoffe in glyphosat-haltigen Pestiziden, welche die Schäden an der schützenden Hülle von Nervenfasern verursachen? Am Uniklinikum tippt man auf Letztere und fügt hinzu, die Ergebnisse könnten noch nicht ohne Weiteres auf Menschen übertragen werden. Mit Blick auf Insekten sind die Herbizide schon lange in der Diskussion.

Am Universitätsklinikum hält man vor allem die Zusatzstoffe bei Glyphosat für gefährlich
Essener Forscher: "Pflanzenschutzmittel können Nerven schädigen"

Inwieweit Glyphosat oder freiverkäufliche glyphosathaltige Pflanzenschutzmittel Einfluss auf Zellen des peripheren Nervensystems haben, das haben Neurowissenschaftler der Neurologischen Klinik des Universitätsklinikums Essen (UK Essen) untersucht. Das Ergebnis: Sie können! Dabei spielen nicht deklarierte und benannte Inhaltsstoffe in diesen Pflanzenschutzmitteln eine wichtige Rolle. Die Studie wurden nun in der Fachzeitschrift Acta Neuropathologica veröffentlicht, teilt das...

  • Essen-Süd
  • 29.11.18
  • 41× gelesen
Natur + Garten
4 Bilder

Spendenübergabe
Offene Gärten an der Ruhr sagen DANKE!

In diesem Jahr öffneten 12 private Gärten an verschiedenen Wochenenden ihre Pforten. Das Wetter spielte dieses Jahr mit und viele Interessierte kamen der Einladung nach. Es konnten nach Beendigung des Gartenjahres ein Spendengeld in Höhe von 7.500 € übergeben werden. Diese Summe wurde aufgeteilt und an die Fürstin-Franziska-Christine-Stiftung in Essen eine Spende in Höhe von 3.750 € sowie an das Übehaus Essen-Kray e.V und der Alsheimer Gesellschaft Hattingen e.V. jeweils eine Spende in Höhe...

  • Essen-Süd
  • 28.11.18
  • 53× gelesen
  •  14
  •  8
Natur + Garten
Immer seltener findet die Feldlerche geeigneten Lebensraum. Darauf soll ihre Wahl zum Vogel des Jahres 2019 aufmerksam machen.

Biologische Gesellschaft informiert über den Vogel des Jahres 2019
Warum die Feldlerche immer seltener wird

Sie hat in Essen schon in diesem Jahr viel Aufmerksamkeit bekommen: die Feldlerche. Wobei das ein Teil der Aufmerksamkeit war, die eigentlich Ed Sheeran auf sich zog. Wie auch immer: Vogel des Jahres ist die Feldlerche erst 2019. Nun ist mehr über sie zu erfahren. In einer Vortragsveranstaltung der Biologischen Gesellschaft Essen geht es am Dienstag, 4. Dezember, um 18 Uhr um jenen Singvogel, der am Flughafen Essen/Mülheim zu finden ist. Referent ist Dr. Peter Herkenrath (Vogelschutzwarte /...

  • Essen-Süd
  • 28.11.18
  • 20× gelesen
  •  2
Natur + Garten
Obst, Gemüse, überhaupt Lebensmittel und mehr soll der neue Laden der Genossenschaft bieten. Doch noch steht der Standort nicht fest.

Initiative will Laden in Rellinghausen/Stadtwald gründen
Bio bald von der Genossenschaft?

"Bio Essen eG in Gründung" sucht neue Mitglieder Im Rahmen einer Genossenschaft will eine Initiative einen Bioladen gründen. Der in Stadtwald vorgesehene Standort kann allerdings nicht realisiert werden, doch bei der "Bio Essen eG in Gründung" ist man zuversichtlich, das Projekt in Rellinghausen umsetzen zu können. Am Sonntag, 2. Dezember, um 16 Uhr treffen sich im Kunsthaus Rellinghausen Interessierte und Mitglieder, um das weitere Vorgehen zu beraten, genau: ob ein Objekt an der...

  • Essen-Süd
  • 24.11.18
  • 16× gelesen
Natur + Garten

Winterfütterung hat begonnen
Ein Zoo im Garten

Mit den kalten Jahreszeit kommen uns die Tiere wieder ein ganzen Stück näher. Nicht nur, dass eine kleine Maus sich in den warmen Keller geschmuggelt hatte und erst einmal gefangen werden musste, um wieder nach draußen befördert zu werden. Auch der Futterplatz auf der Terrasse ist in diesen Tagen gut besucht. Aus dem Fenster lässt sich der kleine Zoo im Garten gut beobachten: Eichhörnchen sammeln Walnüsse ein, um diese als Wintervorrat zu bunkern und hocken sich fett ins Vogelhäuschen, um...

  • Essen-West
  • 23.11.18
  • 6× gelesen
  •  1
Natur + Garten
Freuen sich über die Kirchenblüte 2018: Kirchenkreis-Geschäftsführerin Katja Wäller, Skriba Heiner Mausehund, 2. Stellvertreter der Superintendentin, und Christian Wystrach (re.).

Honig aus eigenen Bienenstöcken sorgt für große Freude
Die Kirchenblüte ist da!

Seit Ende April waren die Kirchenbienen rund um das Haus der Evangelischen Kirche und das Evangelische Verwaltungsamt unterwegs und haben emsig Nektar und Honigtau gesammelt. Den haben sie in Honig verwandelt, der Woche für Woche vom Imker geerntet wurde... und siehe da, am Montag ist die Kirchenblüte 2018, ein wohlschmeckender Jahrgangshonig, bei uns eingetroffen. Ab dem 27. November können Honigliebhaber die Gläser im Haus der Evangelischen Kirche, III. Hagen 39, gegen eine Spende erwerben...

  • Essen-Nord
  • 21.11.18
  • 26× gelesen
  •  8
Natur + Garten
5 Bilder

Viele Fragen im SoWi-Kurs
Essener Waldorfschüler debattierten mit FDP-Landtagsabgeordnetem

Der 13-er SoWi-Kurs der Freien Waldorfschule Essen hat den örtlichen Landtagsabgeordneten Ralf Witzel für eine Diskussion über aktuelle politische Themen eingeladen. In der Doppelstunde kam es zu einer ausführlichen und engagierten Debatte vielfältiger gesellschaftlicher Fragestellungen. Zunächst stellte der FDP-Politiker die Aufgaben der Parlamentarier im Düsseldorfer Landtag vor und gab einen Einblick in die unterschiedlichen Aufgaben und Arbeiten im Tagesablauf eines Volksvertreters. Ralf...

  • Essen-Süd
  • 20.11.18
  • 13× gelesen
Natur + Garten
4 Bilder

Du kannst uns helfen!
Für unsere sozialen Projekte suchen wir Unterstützer

Wir der Kleingärtnerverein Essen-Kray e.V., betreiben seit 2013 einen Schulgarten, in unserer Kleingartenanlage Lunemannsiepen. Dazu kam 2015 ein Inklusionsgarten, 7 geistig behinderte Menschen, einer Wohngruppe des Franz-Sales Hauses, teilweise Familien mit Kindern und ihren Betreuern, an einem normalen Alltagsleben, sich in einem eigenen Kleingarten einbringen können und diesen auch sehr aktiv nutzen. Dazu wird eine Parzelle des Gemeinschaftsgartens im Jahr 2019, in dem Projekt der GBS...

  • Essen-Ruhr
  • 19.11.18
  • 24× gelesen
  •  1
Natur + Garten

Frische Räucherware
Herbsträuchern des Fischereivereins Essen

Der Fischereiverein Essen räuchert wieder. Die nächste Räucheraktion findet am Samstag, 24. November, statt. Vorbestellungen können bis zum Donnerstag, 22. November, 12 Uhr, angenommen werden. Ab dem frühen Morgen werden die vorbestellten Forellen und Lachsforellen in unserem vereinseigenen Ofen geräuchert. Die frische Räucherware kann zwischen 13 Uhr und 15 Uhr im Vereinsheim, Stauseebogen 37, abgeholt werden. Vorbestellungen und Anfragen unter Tel.: 0172/1044359. Foto: Archiv

  • Essen-Ruhr
  • 19.11.18
  • 5× gelesen
Natur + Garten
(v.l.n.r.) Theo Shchlüter, Geschäftsführer RAG Montan Immobilien, Roger Kummerhofe, Kleingartenverein Emschertal, Thorsten Wiegers, NABU NRW
3 Bilder

Ernte erwünscht
RAG Montan Immobilien stiftet in Kooperation mit dem NABU NRW Apfelbäume für Kleingartenverein in Essen-Altenessen

In Fortsetzung des Projekts „Essbares Essen“ aus dem Jahr der Grünen Hauptstadt Europas stiftet RAG Montan Immobilien in Kooperation mit dem NABU NRW dem Kleingartenverein Emschertal e.V. zwei Apfelbäume. Verwendet wird die regionale Sorte „Dülmener Herbstrose“. Wenn die Apfelbäume in den Folgejahren Früchte tragen, ist die Ernte durch die Bevölkerung ausdrücklich erwünscht. Am Freitag, 16.November wurden die Bäume gemeinsam von Theo Schlüter, Geschäftsführer der RAG Montan Immobilien,...

  • Essen-Nord
  • 19.11.18
  • 22× gelesen
Natur + Garten

Angriff der Vögel...
Wer klopft denn da?

Ein ganz mutiger Geselle ist ja das Rotkehlchen. Kaum wird im heimischen Garten gebuddelt, ist es auch schon da und sitzt bereit, um sich auf frisch gepflügte Würmchen zu stürzen. Und es schreckt auch nicht davor zurück, sich ganz dreist auf den Griff des Spatens zu hocken. Da ist schließlich die Aussicht auf das neue Grabeland einfach bestens. Doch es gibt auch einfach ganz unverschämte Exemplare unter den gefiederten Freunden. Ich sage nur "Raben". In sattem Schwarz und mit riesigem...

  • Essen-West
  • 19.11.18
  • 9× gelesen
  •  1
Natur + Garten
...trockenes Laub fast überall
9 Bilder

N A T U R (-Gewalten???)
... PREIS der INTELLIGENZ!?!

Sommer 2018, Essen (Fotos aus August 2018) „WILDES ÜBERLEBEN“ zufällig... einen Teil einer 3sat-Sendung geschaut: "Vorsprung durch Intelligenz" +"Preis der Intelligenz" Es war im Sommer, im vergangenen Sommer, diesem HEISSEN, trockenen Sommer 2018, als mich mein Weg … endlich einmal wieder auch hier vorbei führte. Großzügig angelegt, keine wahre, wilde Natur, aber immerhin ein wenig abseits der Straßen, grauen Häuser und der lärmenden Menschen. Auch hier ist nicht mehr alles...

  • Essen-Ruhr
  • 18.11.18
  • 156× gelesen
  •  48
  •  4
Natur + Garten
6 Bilder

EISZEIT
Zack nun ist es Winter

LETZTE WOCHE NOCH MIT HALBÄRMELIGEN PULLI IN DER SONNE GESESSEN...Nun sind Mütze, Schal und Handschuhe angesagt ...Und die Natur erstarrt

  • Essen-Steele
  • 18.11.18
  • 40× gelesen
  •  14
Natur + Garten
7 Bilder

Fototour im Gebiet der Eichhörnchen

Bei strahlendem Sonnenschein zeigten sich viele Eichhörnchen, die auf der Suche waren. Dabei fanden sie zahlreiche Nüsse, auch das was die Parkbesucher verteilten wurde gerne genommen. Karottenscheiben wurden an Ort und Stelle verspeist, Wallnüsse wurden in das Erdreich verbuddelt. Bleibt nur zu hoffen, das die Eichhörnchen die Stellen wieder finden.

  • Essen-West
  • 18.11.18
  • 23× gelesen
Natur + Garten
Beliebt, aber geschlossen: das Gradierwerk im Grugapark.

Grün und Gruga stellt Sanierungsplan vor
Gradierwerk im Grugapark soll 2020 wieder in Betrieb gehen

Nicht so schlimm wie zunächst befürchtet sind die Schäden am Gradierwerk im Grugapark. Das berichtet die Stadtverwaltung Essen. Das beliebte Gradierwerk mit seiner gesundheitsfördernden, solehaltigen Atemluft musste im Frühjahr 2018 abgestellt und gesperrt werden. Äußerliche Schäden am Holz und Korrosionsschäden an den Verbindungen am Turm und am oberen Wartungsgang hatte man festgestellt. Zunächst war von Abriss die Rede, doch inzwischen hat Grün und Gruga mit der Unterstützung von...

  • Essen-Süd
  • 18.11.18
  • 19× gelesen
  •  1
Natur + Garten
Vertreter der Messe Essen und des IPM-Partnerlandes Belgien griffen zum Spaten.

Messe Essen begrüßt Vertreter des IPM-Partnerlandes Belgien
Sommerlinde und Hortensien gepflanzt

Belgien ist 2019 das Partnerland der Gartenbau-Messe IPM ESSEN. Jetzt schmückt eine Sommerlinde das Gelände der Messe Essen. Der Baum hat vor dem neuen Messehaus Ost an der Seite zur Norbertstraße seinen Platz gefunden.Gemeinsam mit Oliver P. Kuhrt, Geschäftsführer der Messe Essen, und Helmut Rüskamp, Vizepräsident des Landesverbandes Gartenbau NRW, griffen die aus Belgien angereisten Koen Vanswijgenhoven, Geschäftsführer Deutschland von Flanderns Agrar-Marketing-Büro VLAM Brüssel; Pieter...

  • Essen-Süd
  • 18.11.18
  • 4× gelesen

Beiträge zu Natur + Garten aus