Essen - Reisen + Entdecken

Beiträge zur Rubrik Reisen + Entdecken

fotografiert im ZOOM Gelsenkirchen

Tiere
Wo leben Flusspferde?

Schätzungsweise 80 Nilpferde leben und gedeihen ausgezeichnet im und am Rio Magdalena und der liegt nicht in Afrika, sondern schlängelt sich mitten durch Kolumbien. Der Drogenbaron Pablo Escobar richtete in den 80er Jahren für sich und seine Familie ein Privatzoo ein. Darunter zählten auch 4 Hippos, die sich prächtig vermehren. Der Zoo wurde nach dem Tod von "El Doctor" aufgelöst. Einige Tiere fanden ein neues Zuhause, nicht so die Flusspferde. Sich selber überlassen, streifen sie jetzt, zum...

  • Essen-Ruhr
  • 25.02.20
  •  4
Blick vom Kettwiger PanoramaSteig.

EMG wirbt für Essen
Essen Marketing GmbH gleich auf zwei großen Messen vertreten

Die EMG – Essen Marketing GmbH wirbt gleich auf zwei großen Messen für den Tourismus-Standort Essen. Noch bis zum 1. März präsentiert sie sich auf der „Reise + Camping“ in der Messe Essen. Ein Highlight an ihrem Stand 7A29 auf der größten Urlaubsmesse für Touristik, Camping und Caravaning in Nordrhein-Westfalen ist der neue Kettwiger PanoramaSteig. Vom 4. bis 8. März geht es dann nach Berlin, zur Internationalen Tourismus-Börse (ITB). Wer sich auf der Leitmesse der weltweiten...

  • Essen-Süd
  • 25.02.20
Urlaubszeit – die Katze auf dem Balkon versauern lassen? Auf keinen Fall! Besser einen Tiersitter buchen, wenn sich sonst keiner um das Haustier kümmert.
2 Bilder

Keine „Weihnachtsgeschenke“ sondern „Feriengäste“
Schulferien – Endstation Tierheim Essen

Vor Weihnachten sind gewiss vielen die Aufrufe im Web aufgefallen, keine Haustiere zu verschenken, da diese in den bereits überfüllten Tierheimen landen. Nun sind einige Wochen um – sind die „Weihnachtsgeschenke“ bereits alle da? Genau diese Frage hat das Tierheim Gross-Essen e.V. beantwortet. „Wir haben in den letzten Jahren die Erfahrung gemacht, dass bei uns weder „Weihnachtsgeschenke“ angeschafft werden und auch keine abgegeben werden.“ Das ist eine Überraschung, da dieses anscheinend...

  • Essen
  • 24.02.20
Weinhändler Torsten Görke im Smoking vor dem Spiegelsaal von Versailles.
3 Bilder

Genusserlebnis für Essener Weinhändler Torsten Görke
Einladung zum Galadinner auf Schloss Versailles

Täglich sitzt Torsten Görke an historischem Ort am Schreibtisch, denn sein Weinhandel Bürgerheim im Essener Südviertel wurde bereits 1867 als "Actiengesellschaft Bürgerheim" gegründet. Der jüngste Ausflug nach Paris war jedoch auch für den weit gereisten Weinhändler etwas ganz Besonderes. Vor einigen Wochen war dem Bordeaux-Experten eine Einladung des Château Giscours aus dem weltberühmten Anbaugebiet Margaux ins Haus geflattert. Dessen Direktor Alexander van Beeck war im letzten November...

  • Essen-Süd
  • 19.02.20
  •  1
  •  2
Am 26. Februar startet die Messe Reise + Camping.

Reise + Camping: die Messe zur schönsten Zeit des Jahres
1.000 Aussteller reisen an

Urlaubszeit - die schönste Zeit des Jahres. Ob Pauschal- oder Abenteuerreise, Kreuzfahrt oder Urlaub auf dem Campingplatz - die Auswahl an Urlaubsformen ist riesig. NRWs größte Urlaubsmesse, die Reise + Camping, hilft Reiselustigen, vom 26. Februar bis 1. März die richtige Entscheidung zu treffen. Dabei können sich die Besucher in der Messe Essen auf circa 1.000 Aussteller und Destinationen aus rund 20 Ländern freuen, die ein großes touristisches Angebot sowie die passende Ausstattung fürs...

  • Essen-West
  • 14.02.20
Winzer Antonio Morrone aus der Region Cosenza in Kalabrien, Birgit Hußel-Carusotto, Paolo Carusotto und Feinkosthändler Marcello Bonfiglio.
3 Bilder

Kulinarische Weinreise nach Kalabrien
Premiere für Gaglioppo und Magliocco in Borbeck

Freunde italienischer Weine kennen natürlich die Rebsorten Sangiovese oder Montepulciano, die meisten wahrscheinlich auch noch Nero d'Avola (Sizilien)  oder Primitivo (Apulien). Doch wer hat schon was von Gaglioppo oder Magliocco gehört? Die dritte Weinreise in der Enoteca Margherita in Borbeck führte nach Kalabrien, wo Winzer Antonio Morrone aus den oben genannten autochthonen Rebsorten einen Rosato sowie einen Rosso keltert. Außerdem durften die Gäste einen Greco bianco verkosten. Passend...

  • Essen-Borbeck
  • 06.02.20
  •  1
16 Bilder

Historie
Schießt mir ja nicht auf die Nasenschilder

Historische Formen der Außenwerbung waren in früheren Jahrhunderten die Nasenschilder, die leider in vielen Ortschaften später verrotteten und dann auch demontiert wurden. Schön zu sehen, dass dann doch wieder eine Renaissance dieser Schilder eingeläutet wurde. In Rothenburg o.d.T. verstärken diese Ausleger das mittelalterliche Flair der Altstadt.

  • Essen-Ruhr
  • 03.02.20
  •  1
Immer wieder schön dieser Anblick.
Türkis blaues Wasser, brauner bis schwarzer Strand, die kleinen weißen Dörfer und Anlagen und dahinter die großen Vulkane.
17 Bilder

Kanarische Insel
Die herbstliche Insel Lanzarote

Lanzarote, die Insel des ewigen Frühlings. Von den Temperaturen her mag das wohl noch sein, aber auch hier ist der Klimawandel längst angekommen.  Die Zeiten wo man hier nur mit einem T-Shirt und einer Badehose Urlaub machen konnte sind vorbei. Im Herbst sind auch lange Klamotten und ein Regenschirm manchmal von Nöten, gerade wenn es den ganzen Tag über bewölkt ist, und die Insel sich nicht aufheizen kann, wird's am Abend doch recht kühl. Aber egal, Hauptsache Urlaub und Erholung, und wenn...

  • Essen-West
  • 18.01.20
  •  12
  •  6
5 Bilder

Katthult gibt es wirklich
Michel aus Lönneberga

Wer sich schon immer mal gefragt hat, gibt es Katthult und Michel wirklich, kann man nur sagen jein. Die Geschichten von Astrit Lindgren sind erfunden, aber den Ort Katthult gibt es wirklich. Er liegt ca. 10 Km von Mariannelund entfernt und wurde auch oft in den Filmen erwähnt. Den Schuppen mit den Kunstwerken von Michel kann man noch besichtigen.

  • Essen-Süd
  • 17.01.20
  •  1
Am 20. März dürfen sich interessierte Weltentdecker von Fotograf Reiner Harscher in den Süden von Afrika nach Namibia entführen lassen.
2 Bilder

Foto-Live-Reportage im FUNKE Medienhaus
Ihre Reiseziel: Norwegen oder Namibia?

Bereits im letzten Jahr haben Profifotografen und Reisejournalisten live im FUNKE Medienhaus über ihre eindrucksvollen Reisen berichtet. Aufgrund der positiven Resonanz und der hohen Nachfrage wird die Veranstaltungsreihe „GLOBISTA entdeckt die Welt“ – die Foto-Live-Reportage“ 2020 fortgesetzt. Der Vorverkauf für die nächsten Foto-Vorträge „Norwegen per Hurtigrute“ und „Namibia - Mythos südliches Afrika“ ist gestartet. GLOBISTA, die Reisemarke der FUNKE Mediengruppe, setzt ihre neue...

  • Essen-West
  • 15.01.20
  •  1
  •  1

Urlaub
Gibt es gefährliche Tiere auf Teneriffa?

Die Antwort müsst Ihr Euch selber geben. Aber hört Euch erst folgende Geschichte an. Es war erst kürzlich, am 2. Januar, ich sitze pünktlich um 17 Uhr zur Happy-Hour vor meinen 2 Gläsern Bier (zum Preis für 1) auf der Terrasse meines Hotels auf Teneriffa. Neben mir höre ich, rein zufällig, ein Gespräch mit, nicht weil ich neugierig bin, sondern weil ich gute Ohren habe. Und meine Ohren sind sehr gut und sehr groß! "Kennen sie sich auf der Insel aus?" fragt eine jugendlich, männliche Stimme....

  • Essen-Ruhr
  • 12.01.20
  •  7
  •  2

Krisengebiet
Über dem Iran

Optisch sehr abwechslungsreich, optisch faszinierend, ca. 12.000 m ü.NN, Flugroute westlich Teheran, dort sollte die abgeschossene Maschine fliegen ... ...

  • Essen-Kettwig
  • 12.01.20
16 Bilder

Tiere unter Wasser
Da bekommt man schon beim bloßen Hinsehen einen Anflug von Nesselfieber

Die Seewespe ist vermutlich das giftigste Meerestier der Welt. Schon eine winzige Berührung kann innerhalb weniger Minuten zum Tod führen. Die Qualle trägt so viel Gift in sich, dass hunderte Menschen daran sterben könnten. Solange sie um Australien schwimmt, ist mir das Tierchen vollkommen egal. Mit den Quallen in der Ostsee komme ich schon zurecht!

  • Essen-Ruhr
  • 12.01.20
  •  3
  •  1

Beiträge zu Reisen + Entdecken aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.