Essen - Ratgeber

Beiträge zur Rubrik Ratgeber

Ratgeber

Tag der offenen Tür im Marienhaus
Weihnachtsmarkt zum 60-Jährigen

Zum Tag der offenen Tür mit Weihnachtsmarkt lädt die Altenwohn- und Pflegeeinrichtung Marienhaus am Sonntag, 25. November, ein. Für das leibliche Wohl wird gesorgt. Die katholische Einrichtung an der Ottilienstaße 9 befindet sich noch im Jubiläums-Jahr: 2018 wird das 60-jährige Bestehen begangen. Nun gibt es für Bewohner, Mitarbeiter und Gäste den Tag der offenen Tür mit Weihnachtsmarkt im Garten des Hauses. Nach dem Gottesdienst ist bis 17 Uhr viel zu entdecken. Auf dem Hof werden Stände...

  • Essen-Süd
  • 19.11.18
  • 1× gelesen
Ratgeber
31 Bilder

Novemberblues
Novemberherbstimpressionen

Eine, in der Mittagssonne begonnene Wanderung, von Kupferdreh, Heisinger Aue bis zum Förderturm Carl Funke. An einem kühlen, sonnigen Sonntag, es war der 18.11.2018. Neben einer Segelregatta, waren auch ein Kranichschwarm, Kannada Gänse und auch Wassersportler unterwegs. Und ganz neu zu sehen, war die fast fertige Kampmannsbrücke. Ich musste  von über 250 Bildern eine Auswahl treffen, um diese Bilder von der Wanderung zu zeigen. Wie immer eine schwierige Entscheidung. Nicht zu wenig aber auch...

  • Essen-West
  • 18.11.18
  • 15× gelesen
  • 1
Ratgeber
5 Bilder

50 Millionen Tote allein im 2 ten Weltkrieg
Gedanken und Bilder zum Volkstrauertag

50 Millionen Tote im 2 ten Weltkrieg...knapp 20 Millionen im Ersten..machte die Menschheit nicht friedfertiger... DER WELTFRIEDEN ist überall in Gefahr . Die Kriege im Nahen Osten..Afrika.. und all die Irren Diktatoren der Welt..machen unsere Zeit gefahrvoll. Religiöser Wahn..und Rechte die in vielen Ländern die Macht an sich reißen wollen.... Heute Gedenken wir all den Toten und sollten innehalten.. MÖGEN SIE IN FRIEDEN RUHEN..in all den tausenden Gräbern und uns Mahnmal sein!

  • Essen-Steele
  • 18.11.18
  • 27× gelesen
  • 8
Ratgeber
Willkommensgrüße beim Tag der offenen Tür im Gymnasium Essen-Werden.
Foto: Henschke
3 Bilder

Höchst informativer Tag der offenen Tür im Gymnasium Essen-Werden
Eine Schule stellt sich vor

Das Gymnasium Essen-Werden öffnete wieder seine Türen, um Viertklässlern die Schule vorzustellen. Einen ganzen Vormittag lang konnten die Kinder und deren Eltern die Schule näher kennen lernen. Von großem Interesse sind da natürlich die Klassenräume der zukünftigen fünften Klassen. Das Gymnasium stellt sein Fächerangebot vor, die Arbeitsgemeinschaften, das Übermittagsangebot sowie die Profile: Das sind Englisch plus, Freiarbeit, Musik, Tanz, Science und ganz neu „Literatur + Medien“. Chemie...

  • Essen-Werden
  • 17.11.18
  • 35× gelesen
Ratgeber

Bürgerreporterschwund
Man trifft sich auf MY Heimat

 WAR DAS SO GEPLANT???Habe mich dort auch angemeldet und finde meine  verschollenen Kontakte da wieder. MY HEIMAT ist der alte LK mit seinen Funktionen.. dem gewohnten Bild...dem Folgen  und den PN. Ich bezweifle daß Das im Sinne der Entwickler des Neuen LK ist.. Zu spät...zu Viele sind dort... Ich werde hier ausharren und schauen was wird...Und ich werde doch meinen Löwe hier nicht allein lassen..:-) ABER auf MY Heimat gehe ich..um meine alten Kontakte zu treffen..und zu...

  • Essen-Steele
  • 17.11.18
  • 141× gelesen
  • 34
Ratgeber

Glosse
Dieselfahrverbot auf der Gladbecker Straße? Das darf doch wohl nicht wahr sein!

Als vor exakt drei Wochen unbekannte Menschen (darunter viele Ausländer) in völlig geistiger Umnachtung Grenzwerte festlegten, war die Welt in Altenessen noch in Ordnung. Riesige Schiffe, PKW und LKW fuhren entlang der nördlichen B224 und die ausnahmslos sozial schwachen Anwohner erfreuten sich an der guten Luft draußen und dem schönen Idyll. In ihren Häusern hielten sie sich eh nicht gerne auf, da dort das immer brennende Kerzenlicht nicht nur Gift, sondern auch ohrenbetäubenden Lärm...

  • Essen-Nord
  • 16.11.18
  • 213× gelesen
  • 2
Ratgeber

Freddy Fischer Stiftung unterstützt Förderverein
Mailseelsorge soll Jugendlichen helfen

Der Förderverein Essener TelefonSeelsorge e.V. wird von einem neuen fördernden Mitglied unterstützt. Die Freddy Fischer Stiftung unterstützt die Arbeit des Fördervereins in den kommenden drei Jahren mit je 1.500 Euro. Verwendungszweck der Spende: Das Geld soll der Aus- und Weiterbildung der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer der Essener Telefonseelsorge dienen mit dem besonderen Schwerpunkt auf Stärkung der Befähigung zum Gespräch mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Dazu dient...

  • Essen-Süd
  • 16.11.18
  • 4× gelesen
Ratgeber
Diesel müssen draußen bleiben...

GLOSSE
Diesel-Dusel

Als hätten wir es nicht schon immer gewusst: Die Stinker müssen raus! Stand man mit seinem Auto im Stau hinter einem "fetten" Dieselfahrzeug, wenn dieses begann, sich in Bewegung zusetzen, dann schloss man automatisch alle Fenster, denn Ruß- und Abgasgestank breiteten sich in einer dicken Wolke aus. Dieses Szenario wird bald der Vergangenheit angehören! Die Stadt Hamburg machte den Anfang, es folgten Berlin und Köln - jetzt hat es auch Essen "erwischt". In immer mehr deutschen Städten gibt...

  • Essen-Nord
  • 16.11.18
  • 13× gelesen
Ratgeber
Wir müssen draußen bleiben. Nach der Entscheidung des Verwaltungsgerichts Gelsenkirchen muss die Stadt Essen in Sachen Luftreinhalteplan ordentlich nachrüsten. Vom Diesel-Fahrverbot sind 18 Stadtteile inklusive der Stadtmitte betroffen.

Verwaltungsgericht Gelsenkirchen gibt Klagen statt
Fahrverbot für Essen ist durch: Kritik von Politik und Verbänden

Jetzt ist es klar. Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen hat Klagen der Deutschen Umwelthilfe für "Saubere Luft" stattgegeben. Danach müssen die Luftreinhaltepläne von Essen und Gelsenkirchen bis zum 1. Juli 2019 erweitert werden. Für die Stadt Essen hat das Gericht (höchster NO2-Belastungswert in Essen:49 µg/m3) entschieden, dass die Landesregierung ein Diesel-Fahrverbot für 18 Stadtteile inklusive der Stadtmitte als „Blaue Umweltzone“ in den Luftreinhalteplan aufzunehmen hat. Dieses gilt...

  • Essen-Borbeck
  • 15.11.18
  • 139× gelesen
  • 4
Ratgeber

Nächste Woche auf drei Märkten
Papiermüll sparen: EBE verschenkt Brotbeutel aus Baumwolle

Muss man eigentlich zu jedem Brot oder zu den paar Brötchen eine Papiertüte haben? So umweltfreundlich wie es scheint, ist Papier doch auch nicht. Die Herstellung solcher Behältnisse hinterlässt einen durchaus tiefen ökologischen Fußabdruck. Dem wollen die Entsorgungsbetriebe Essen (EBE) deshalb jetzt entgegensteuern - mit Brotbeuteln aus Stoff. "Nicht nur Kaffeebecher sterben einen schnellen Tod – Tausenden von Brötchentüten geht es jeden Tag genauso", heißt es seitens der EBE. Deshalb...

  • Essen-Süd
  • 15.11.18
  • 55× gelesen
  • 1
Ratgeber

Harte Jobs, zum Beispiel im Einzelhandel
Pieps, pieps am Band

Es gibt ja eine ganze Reihe von Berufen, die möchte man nicht wirklich gerne machen. Meist sind das aber wichtige Aufgaben, die nun mal gemacht werden müssen. Beispiel: Rohrreinigung im Untergrund. Möchte man das? Ist aber wichtig. Und eben ein Job, vor dem man nur den Hut ziehen kann. Doch auch beim täglichen Einkauf fällt mir immer wieder an der Kasse auf: Ein echter Knochenjob. Nicht nur, dass dort stundenlang Ware über den Scanner gezogen werden muss. Extrem nervig finde ich auch das...

  • Essen-West
  • 14.11.18
  • 8× gelesen
  • 1
Ratgeber
Klaus Keune staunte nicht schlecht, als Bernhild Aßmann und Thomas Klein ihn zu einer Fahrt durch Borbeck einluden. Im schmucken Ford, Baujahr 1929.

Autofan Klaus Keune war zu Tränen gerührt
Gelungene Geburtstagsüberraschung: Ausfahrt im Oldtimer Ford

Klaus Keune ist ein echter Autofan. Auch Motorräder haben es dem Borbecker Jung angetan. Was es in diesem Sektor zum Klassiker gebracht hat, steht bei Klaus Keune im Regal. Im Miniaturformat, versteht sich. Wie es sich anfühlt, in einem "echten"Oldtimer durch den Stadtteil chauffiert zu werden, das durfte der Vater zweier Töchter am Sonntag hautnah erleben. So recht wusste der Borbecker nicht, was ihn erwartete, als Bernhild Aßmann morgens vor seiner Zimmertür stand. Die Leiterin...

  • Essen-Borbeck
  • 13.11.18
  • 72× gelesen
Ratgeber

15. November: Kostenlose Infos der Arbeiterwohlfahrt Essen
Patientenverfügung - Betreuung - Vollmachten

Um die Frage was passiert, wenn man seine eigenen Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln kann, dreht sich die Veranstaltung zum Thema „Patientenverfügung, Betreuung und Vollmachten, zu der die Essener AWO am morgigen Donnerstag, 15. November, in ihre Geschäftsstelle, Pferdemarkt 5, einlädt. Ab 15 Uhr (Einlass 14.30 Uhr) wird Jörg Wilczopolski vom Buntstifte e.V. Betreuungsverein im großen Saal, 1. Etage, eine Übersicht über die Möglichkeiten der Vorsorge geben, die helfen soll,...

  • Essen-Steele
  • 13.11.18
  • 5× gelesen
Ratgeber
Siegfried Brandenburg, CDU Schonnebeck, zeigt: Zwischen den Absperrschranken ist mehr als genug Platz, um hier auch mit Mofas durchzubrausen.

Schildbürger in Schonnebeck am Werk?!
Schranken am Fußweg zum Karl-Meyer-Platz sind nur "Schau-Absperrungen"

Viele Schonnebecker machten ihren Ärger über die neuen "Absperrungen", die von der Stadt Essen vor dem Fußgängerweg, der zum Karl-Meyer-Platz führt, jetzt Luft und meldeten sich in der Redaktion des NORD ANZEIGERs. Am Übergang vom Westbergkamp in den kleinen Fußgängerweg entlang des Spielplatzes bis zum Karl-Meyer-Platz stand in der Wegmitte ein Absperrpfeiler, der verhindern sollte, dass Radfahrer und Mopedfahrer mit "Vollgas" durch diesen kleinen Weg brettern und somit die spielenden...

  • Essen-Nord
  • 12.11.18
  • 21× gelesen
  • 1
Ratgeber

Sartoriusstraße wird Sackgasse
Ausbau der Frankenstraße geht weiter

Im Verlauf der Baumaßnahme zum Ausbau der Haltestelle „Rathaus Rellinghausen“ und zur Sanierung der Frankenstraße kommt es für den nächsten Bauabschnitt zu weiteren Änderungen der Verkehrsführung. Diese betreffen sowohl die Frankenstraße als auch die Sartoriusstraße. Ab Dienstag, 13. November, erfolgt der Ausbau der südlichen Seite der Frankenstraße im Einmündungsbereich der Sartoriusstraße. So teilt es die Stadtverwaltung Essen mit. Dadurch wird die Sartoriusstraße im...

  • Essen-Süd
  • 12.11.18
  • 24× gelesen
Ratgeber
Mit Spaß dabei: Gesundheitstag drehte sich mal ganz um Pflegekräfte.

Gesundheitspartnerschaft
Aktionstag für Pflegekräfte war Start in ganzheitliches Programm

Der Krankenstand bei Pflegekräften ist aufgrund der hohen körperlichen und psychischen Belastungen überdurchschnittlich hoch. Zudem scheiden viele Pflegekräfte aus gesundheitlichen Gründen frühzeitig aus ihrem Beruf aus. Gemeinsam mit der Mundus Senioren-Residenz in Essen ist die AOK jetzt mit einem Gesundheits-Aktionstag für die Mitarbeiter in ein ganzheitliches Programm gestartet. Das Präventionsangebot „Gesunde Pflegeeinrichtung“ umfasst die Handlungsfelder Ernährung, körperliche...

  • Essen-Süd
  • 11.11.18
  • 4× gelesen
Ratgeber
2 Bilder

Karnaper Feierabendmarkt

Am vergangenen Mittwoch fand wieder der Markt in Essen-Karnap statt. Diesmal in kleinerer Formation. Wir werden weiter Überzeugungsarbeit leisten müssen, um weitere Händler auf dem Markt zu bekommen. An diesem Mittwoch ist es für die Händler jedoch sehr erfolgreich gelaufen. Dementsprechend sollte sich dieses auch bei anderen Händlern herumsprechen, so der Ortsvereinsvorsitzende Stephan Duda. Der nächste Feierabendmarkt findet am 21.11.2018 von 15 bis 20 Uhr statt.

  • Essen-Nord
  • 08.11.18
  • 96× gelesen
Ratgeber
Der neue Quartiersmanager in Aktion: Der 57-Jährige hat schon eine Menge Gespräche im Stadtteil geführt.
2 Bilder

57-Jähriger übernimmt Quartiersmanagement beim Papst Leo Haus in Unterfrintrop
Hubert Röser ist ein Mann mit jeder Menge guter Ideen

Die Anfrage kam überraschend. "Es war kurz nach der Eröffnung des Hauses St. Maria Immaculata, als Georg Gal auf mich zukam", erinnert sich Hubert Röser an den Vorstoß des Nikolaus Groß-Geschäftsführers. Der wollte von dem Altendorfer nur eines wissen. Ob er sich vorstellen könne, für die Alten- und Pflegeheime GmbH als neuer Quartiersmanager tätig zu werden. Konkret für das neue Papst Leo Haus in Unterfrintrop. Der Journalist, der seit 2011 als Pressesprecher des Bundesverbands Ambulante...

  • Essen-Borbeck
  • 08.11.18
  • 25× gelesen
Ratgeber

Entscheidungshilfen im Angebot
Was tun nach dem Abi?

"Abitur – und was dann?" Diese Frage beschäftigt immer wieder viele Oberstufenschüler. Als Entscheidungshilfe bietet die Agentur für Arbeit Essen in Kooperation mit dem Maria-Wächtler-Gymnasium, dem Don-Bosco Gymnasium, dem Gymnasium Essen-Überruhr und dem Helmholtzgymnasium am 14. und 15. November allen Schülern der gymnasialen Oberstufe die Gelegenheit, mit Hilfe von Insidern Einblicke in die Praxis verschiedener Berufsbereiche zu bekommen. In einem kurzen Überblick schildern die...

  • Essen-Süd
  • 08.11.18
  • 7× gelesen
Ratgeber

Per App wilden Müll melden

Könnte verärgern Per App wilden Müll melden. Es kommt Bewegung in die Sache! Ich könnte mir aber vorstellen, dass es zu Problemen kommen könnte. Unter dem Punkt Meldungen anschauen, sind alle hochgeladenen Fotos samt Adresse online abrufbar. In der Müllgruppe „Gegen die Vermüllung des Stadtteils Karnap“ habe ich zudem meist mit der Meldung ein bis drei Tage gewartet. Es besteht die Gefahr, dass man auch angemeldeten Sperrmüll fotografiert und öffentlich ins Netz stellt. Das wird...

  • Essen-Nord
  • 07.11.18
  • 27× gelesen
Ratgeber

Achtung Gefahr.. der Stille Tod
Kohlenmonoxid...und der Stille Tod

Heute sah ich im TV wieder einen Beitrag der von einem fast 50 jährigen Ehepaar berichtete....Sie hatten bei dem milden Wetter auf dem Balkon gegrillt und hatten nach dem Grillende den Holzkohlengrill ins Wohnzimmer gestellt.. Da die Holzkohle noch glühte, wollte man die Restwärme noch nutzen,weil die Heizung der Beiden defekt war...unfassbarer Leichtsinn. Als Beide schläfrig wurden und sich leichtes Kopfweh einstellte..riefen sie gottlob die Feuerwehr die sie sofort mit dem Rettungswagen ins...

  • Essen-Steele
  • 07.11.18
  • 43× gelesen
  • 1
Ratgeber
Hereinspaziert Sonntag, 11.11.,  10-13 Uhr. Bei EMMA ist was los...Bei freiem Eintritt.
2 Bilder

Appetitliches im "Lüttringhaus" am Gervinuspark
Bis Sonntag 11.11. - beim Bürgerfrühstück

Oh, das macht hungrig auf mehr. Olaf Jasser, Organisator bei Saufroh – Sauberes Frohnhausen – kann auch lecker! Er zieht immer mehr Menschen an nicht nur mit sauberen Ideen – sondern mit konsequenten Ausführungen. Nun haucht er als Bürger vor Ort Leben ins „Bürger-Frühstück“ für ALLE. Los geht’s Sonntag, 11.11., 10-13 Uhr. Eintritt ist frei, „Lüttringhaus“, Gervinusstraße 6; am Gervinuspark. Moment! Anmelden spätestens 1 Tag vor Sonntag: Jasser, Telefon: 0157-54476729. „Der Gedanke kam...

  • Essen-West
  • 07.11.18
  • 70× gelesen
  • 2

Beiträge zu Ratgeber aus