Essen - Ratgeber

Beiträge zur Rubrik Ratgeber

Ratgeber

Harte Jobs, zum Beispiel im Einzelhandel
Pieps, pieps am Band

Es gibt ja eine ganze Reihe von Berufen, die möchte man nicht wirklich gerne machen. Meist sind das aber wichtige Aufgaben, die nun mal gemacht werden müssen. Beispiel: Rohrreinigung im Untergrund. Möchte man das? Ist aber wichtig. Und eben ein Job, vor dem man nur den Hut ziehen kann. Doch auch beim täglichen Einkauf fällt mir immer wieder an der Kasse auf: Ein echter Knochenjob. Nicht nur, dass dort stundenlang Ware über den Scanner gezogen werden muss. Extrem nervig finde ich auch das...

  • Essen-West
  • 14.11.18
  • 3× gelesen
  • 1
Ratgeber
Klaus Keune staunte nicht schlecht, als Bernhild Aßmann und Thomas Klein ihn zu einer Fahrt durch Borbeck einluden. Im schmucken Ford, Baujahr 1929.

Autofan Klaus Keune war zu Tränen gerührt
Gelungene Geburtstagsüberraschung: Ausfahrt im Oldtimer Ford

Klaus Keune ist ein echter Autofan. Auch Motorräder haben es dem Borbecker Jung angetan. Was es in diesem Sektor zum Klassiker gebracht hat, steht bei Klaus Keune im Regal. Im Miniaturformat, versteht sich. Wie es sich anfühlt, in einem "echten"Oldtimer durch den Stadtteil chauffiert zu werden, das durfte der Vater zweier Töchter am Sonntag hautnah erleben. So recht wusste der Borbecker nicht, was ihn erwartete, als Bernhild Aßmann morgens vor seiner Zimmertür stand. Die Leiterin...

  • Essen-Borbeck
  • 13.11.18
  • 42× gelesen
Ratgeber

15. November: Kostenlose Infos der Arbeiterwohlfahrt Essen
Patientenverfügung - Betreuung - Vollmachten

Um die Frage was passiert, wenn man seine eigenen Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln kann, dreht sich die Veranstaltung zum Thema „Patientenverfügung, Betreuung und Vollmachten, zu der die Essener AWO am morgigen Donnerstag, 15. November, in ihre Geschäftsstelle, Pferdemarkt 5, einlädt. Ab 15 Uhr (Einlass 14.30 Uhr) wird Jörg Wilczopolski vom Buntstifte e.V. Betreuungsverein im großen Saal, 1. Etage, eine Übersicht über die Möglichkeiten der Vorsorge geben, die helfen soll,...

  • Essen-Steele
  • 13.11.18
  • 5× gelesen
Ratgeber
Siegfried Brandenburg, CDU Schonnebeck, zeigt: Zwischen den Absperrschranken ist mehr als genug Platz, um hier auch mit Mofas durchzubrausen.

Schildbürger in Schonnebeck am Werk?!
Schranken am Fußweg zum Karl-Meyer-Platz sind nur "Schau-Absperrungen"

Viele Schonnebecker machten ihren Ärger über die neuen "Absperrungen", die von der Stadt Essen vor dem Fußgängerweg, der zum Karl-Meyer-Platz führt, jetzt Luft und meldeten sich in der Redaktion des NORD ANZEIGERs. Am Übergang vom Westbergkamp in den kleinen Fußgängerweg entlang des Spielplatzes bis zum Karl-Meyer-Platz stand in der Wegmitte ein Absperrpfeiler, der verhindern sollte, dass Radfahrer und Mopedfahrer mit "Vollgas" durch diesen kleinen Weg brettern und somit die spielenden...

  • Essen-Nord
  • 12.11.18
  • 13× gelesen
Ratgeber

Sartoriusstraße wird Sackgasse
Ausbau der Frankenstraße geht weiter

Im Verlauf der Baumaßnahme zum Ausbau der Haltestelle „Rathaus Rellinghausen“ und zur Sanierung der Frankenstraße kommt es für den nächsten Bauabschnitt zu weiteren Änderungen der Verkehrsführung. Diese betreffen sowohl die Frankenstraße als auch die Sartoriusstraße. Ab Dienstag, 13. November, erfolgt der Ausbau der südlichen Seite der Frankenstraße im Einmündungsbereich der Sartoriusstraße. So teilt es die Stadtverwaltung Essen mit. Dadurch wird die Sartoriusstraße im...

  • Essen-Süd
  • 12.11.18
  • 17× gelesen
Ratgeber
Mit Spaß dabei: Gesundheitstag drehte sich mal ganz um Pflegekräfte.

Gesundheitspartnerschaft
Aktionstag für Pflegekräfte war Start in ganzheitliches Programm

Der Krankenstand bei Pflegekräften ist aufgrund der hohen körperlichen und psychischen Belastungen überdurchschnittlich hoch. Zudem scheiden viele Pflegekräfte aus gesundheitlichen Gründen frühzeitig aus ihrem Beruf aus. Gemeinsam mit der Mundus Senioren-Residenz in Essen ist die AOK jetzt mit einem Gesundheits-Aktionstag für die Mitarbeiter in ein ganzheitliches Programm gestartet. Das Präventionsangebot „Gesunde Pflegeeinrichtung“ umfasst die Handlungsfelder Ernährung, körperliche...

  • Essen-Süd
  • 11.11.18
  • 4× gelesen
Ratgeber
2 Bilder

Karnaper Feierabendmarkt

Am vergangenen Mittwoch fand wieder der Markt in Essen-Karnap statt. Diesmal in kleinerer Formation. Wir werden weiter Überzeugungsarbeit leisten müssen, um weitere Händler auf dem Markt zu bekommen. An diesem Mittwoch ist es für die Händler jedoch sehr erfolgreich gelaufen. Dementsprechend sollte sich dieses auch bei anderen Händlern herumsprechen, so der Ortsvereinsvorsitzende Stephan Duda. Der nächste Feierabendmarkt findet am 21.11.2018 von 15 bis 20 Uhr statt.

  • Essen-Nord
  • 08.11.18
  • 95× gelesen
Ratgeber
Der neue Quartiersmanager in Aktion: Der 57-Jährige hat schon eine Menge Gespräche im Stadtteil geführt.
2 Bilder

57-Jähriger übernimmt Quartiersmanagement beim Papst Leo Haus in Unterfrintrop
Hubert Röser ist ein Mann mit jeder Menge guter Ideen

Die Anfrage kam überraschend. "Es war kurz nach der Eröffnung des Hauses St. Maria Immaculata, als Georg Gal auf mich zukam", erinnert sich Hubert Röser an den Vorstoß des Nikolaus Groß-Geschäftsführers. Der wollte von dem Altendorfer nur eines wissen. Ob er sich vorstellen könne, für die Alten- und Pflegeheime GmbH als neuer Quartiersmanager tätig zu werden. Konkret für das neue Papst Leo Haus in Unterfrintrop. Der Journalist, der seit 2011 als Pressesprecher des Bundesverbands Ambulante...

  • Essen-Borbeck
  • 08.11.18
  • 23× gelesen
Ratgeber

Entscheidungshilfen im Angebot
Was tun nach dem Abi?

"Abitur – und was dann?" Diese Frage beschäftigt immer wieder viele Oberstufenschüler. Als Entscheidungshilfe bietet die Agentur für Arbeit Essen in Kooperation mit dem Maria-Wächtler-Gymnasium, dem Don-Bosco Gymnasium, dem Gymnasium Essen-Überruhr und dem Helmholtzgymnasium am 14. und 15. November allen Schülern der gymnasialen Oberstufe die Gelegenheit, mit Hilfe von Insidern Einblicke in die Praxis verschiedener Berufsbereiche zu bekommen. In einem kurzen Überblick schildern die...

  • Essen-Süd
  • 08.11.18
  • 7× gelesen
Ratgeber

Per App wilden Müll melden

Könnte verärgern Per App wilden Müll melden. Es kommt Bewegung in die Sache! Ich könnte mir aber vorstellen, dass es zu Problemen kommen könnte. Unter dem Punkt Meldungen anschauen, sind alle hochgeladenen Fotos samt Adresse online abrufbar. In der Müllgruppe „Gegen die Vermüllung des Stadtteils Karnap“ habe ich zudem meist mit der Meldung ein bis drei Tage gewartet. Es besteht die Gefahr, dass man auch angemeldeten Sperrmüll fotografiert und öffentlich ins Netz stellt. Das wird...

  • Essen-Nord
  • 07.11.18
  • 27× gelesen
Ratgeber

Achtung Gefahr.. der Stille Tod
Kohlenmonoxid...und der Stille Tod

Heute sah ich im TV wieder einen Beitrag der von einem fast 50 jährigen Ehepaar berichtete....Sie hatten bei dem milden Wetter auf dem Balkon gegrillt und hatten nach dem Grillende den Holzkohlengrill ins Wohnzimmer gestellt.. Da die Holzkohle noch glühte, wollte man die Restwärme noch nutzen,weil die Heizung der Beiden defekt war...unfassbarer Leichtsinn. Als Beide schläfrig wurden und sich leichtes Kopfweh einstellte..riefen sie gottlob die Feuerwehr die sie sofort mit dem Rettungswagen ins...

  • Essen-Steele
  • 07.11.18
  • 37× gelesen
  • 1
Ratgeber
Hereinspaziert Sonntag, 11.11.,  10-13 Uhr. Bei EMMA ist was los...Bei freiem Eintritt.
2 Bilder

Appetitliches im "Lüttringhaus" am Gervinuspark
Bis Sonntag 11.11. - beim Bürgerfrühstück

Oh, das macht hungrig auf mehr. Olaf Jasser, Organisator bei Saufroh – Sauberes Frohnhausen – kann auch lecker! Er zieht immer mehr Menschen an nicht nur mit sauberen Ideen – sondern mit konsequenten Ausführungen. Nun haucht er als Bürger vor Ort Leben ins „Bürger-Frühstück“ für ALLE. Los geht’s Sonntag, 11.11., 10-13 Uhr. Eintritt ist frei, „Lüttringhaus“, Gervinusstraße 6; am Gervinuspark. Moment! Anmelden spätestens 1 Tag vor Sonntag: Jasser, Telefon: 0157-54476729. „Der Gedanke kam...

  • Essen-West
  • 07.11.18
  • 70× gelesen
  • 2
Ratgeber
Vater und Sohn: Mit Nico Burkowski ist die Nachfolge gesichert. Der 23-Jährige Handelsfachwirt hat im elterlichen Betrieb gelernt. Im nächsten Jahr macht er seinen Betriebswirt. "Eine sinnvolle Basis", findet Vater Manfred Burkowski, "um später die Geschäftsführung zu übernehmen."
2 Bilder

Edeka Burkowski feiert 30. Geburtstag - Sohn Nico sichert Unternehmensnachfolge
Per Kinderwagen direkt in den Laden

"Irgendwann muss man eine Entscheidung treffen. Soll es bei einem Laden bleiben oder strebt man an, ein sogenannter Mehrbetriebsunternehmer zu werden." Manfred Burkowski hat sich entschieden. Fünf Edeka-Märkte gehören zur Frischecenter- Burkowski-Gruppe. Vier in Essen, einer in Bochum. Der sechste ist dort bereits in Planung. 300 Mitarbeiter beschäftigt das Unternehmen. Die Anfänge waren bescheidener. An der Altendorfer Straße in direkter Nachbarschaft zur Bockmühle wagte der 54-Jährige...

  • Essen-Borbeck
  • 07.11.18
  • 104× gelesen
Ratgeber
Nicht ganz einfach: Wer derzeit eine gemischte Tüte bei Anja Marquardt am Kiosk am Schloss kaufen möchte, muss durch die Baustelle Umwege in Kauf nehmen.

Inhaberin Anja Marquardt ist verzweifelt - Stadtwerke überlegen, Lichtzeichenanlage zu versetzen
Baustelle vertreibt Kunden - droht dem Kiosk am Schlosspark das Aus?

Kioskbetreiberin Anja Marquardt ist verzweifelt Es ist einsam am Kiosk an der Fürstäbtissinstraße. Dort, wo sonst fast durchgehend Betrieb herrscht, verirren sich aktuell nur vereinzelte Kunden an den Verkaufsschalter. Der Grund: Die Baustelle direkt vor der Kiosktür. Rot-weiße Absperrungen machen die Anfahrt zum Büdchen am Park unmöglich. Die Position der Baustellenampel sorgt zudem dafür, dass die Parkmöglichkeiten weggefallen sind. „Ich habe schon ganze Tage hier gestanden und hatte am...

  • Essen-Borbeck
  • 07.11.18
  • 36× gelesen
Ratgeber

Informationstag am Universitätsklinikum Essen
Alles rund um das Thema Vorhofflimmern

Herzstolpern, Schwindel, Kurzatmigkeit: Das sind Symptome, die auf Herzrhythmusstörungen hinweisen können. Sie können harmlos, aber auch lebensbedrohlich sein. Insbesondere, wenn es sich um Vorhofflimmern handelt, kann der Besuch beim Arzt lebensrettend sein. Rund um das Thema Vorhofflimmern informieren Experten des Herzzentrums am Universitätsklinikum Essen am Samstag, 10. November, ab 10 Uhr, im Hörsaal des Verwaltungsgebäudes, Hufelandstraße 55. Die Themen an diesem Morgen reichen von...

  • Essen-Süd
  • 06.11.18
  • 10× gelesen
Ratgeber

Für suchtkranke Menschen
Gründung einer Selbsthilfegruppe in Altendorf

Am Montag, 26. November gründet sich im Lädchen e.V. auf der Altendorfer Straße 391 um 10 Uhr eine neue Selbsthilfegruppe für Menschen mit sogenannter stoffgebundener Sucht (Alkohol, Medikamente, illegale Drogen). Ziel der neuen Selbsthilfegruppe ist es, Erfahrungen über ein Leben ohne Suchtmittel miteinander zu teilen und sich gegenseitig in einer Lebensphase der Neuorientierung zu unterstützen. Dazu gehören wöchentliche Treffen der Gruppe mit Gesprächen, aber auch mit gemeinsamen...

  • Essen-West
  • 06.11.18
  • 8× gelesen
Ratgeber

Verdacht auf Rauchvergiftung
Feuer im Treppenraum eines Mehrfamilienhauses an der Altendorfer Straße

Am 5. November, eine Stunde nach Mitternacht, sind die Einsatzkräfte der Essener Feuerwehr zu einem Brand an die Altendorfer Straße gerufen worden. Hier brannte, wie schon kurz zuvor in einem anderen Mehrfamilienhaus in Altendorf, ein Kinderwagen im Treppenraum, auch hier war der Treppenraum des viergeschossigen Mehrfamilienhauses vollständig verraucht. Die zuerst eintreffende Besatzung eines Einsatzleitwagens der Feuerwehr setzte einen Pulverlöscher zur Brandbekämpfung ein, die...

  • Essen-West
  • 05.11.18
  • 15× gelesen
Ratgeber

Kinderwagen brannte im Treppenraum
Feuer in Altendorf

Wegen eines Feuers in Altendorf ist die Feuerwehr am 5. November zwanzig Minuten nach Mitternacht alarmiert worden. Im Treppenraum eines Mehrfamilienhauses brannte aus bislang ungeklärter Ursache ein Kinderwagen. Brandrauch zog über alle Geschosse, der Treppenraum war komplett verraucht. Etliche Bewohner hatten sich auf Balkone geflüchtet, waren also in Sicherheit. Eine noch vor der Feuerwehr eintreffende Streifenwagenbesatzung dämmte das Feuer mit einem Pulverlöscher ein, Feuerwehrleute...

  • Essen-West
  • 05.11.18
  • 19× gelesen
  • 1
Ratgeber
Die Stadt Essen bietet ab sofort den Mängelmelder "Essen bleib(t) sauber!" an, mit dem die Bürgerinnen und Bürger wilde Müllablagerungen melden können. V.l.n.r.: Charlotte Klein, Stabsstelle Sauberkeit und Ordnung, Brigitte Norwidat-Altmann, Leiterin Stabsstelle Sauberkeit und Ordnung, Oberbürgermeister Thomas Kufen, Uwe Unterseher-Herold, Geschäftsführer Entsorgungsbetriebe Essen GmbH, Stefan Macikowski, Mitarbeiter der "Essen bleib(t) sauber!"-Hotline.

App/Website neu bei der Stadt Essen
Mit dem "Mängelmelder" gegen Dreckecken kämpfen

Ob sich auf diese Weise letztlich schneller wieder sauber machen lässt, muss die Zukunft zeigen. Aber immerhin bietet die Stadt Essen jetzt eine App bzw. eine Website, um schneller auf wilden Müll etc. hinzuweisen. Mit dem Mängelmelder "Essen bleib(t) sauber!" bietet die Stadt Essen Bürgern einen zusätzlichen Kommunikationskanal zur Meldung von illegalen Müllablagerungen oder unzureichender Reinigung im öffentlichen Raum. Zentrales Element ist eine Übersicht unterschiedlicher Meldungen,...

  • Essen-Süd
  • 05.11.18
  • 95× gelesen
  • 2
Ratgeber
PD Dr. Christos Rammos (l.), Oberarzt der Klinik für Kardiologie und Angiologie, ist zufrieden mit den Genesungsfortschritten der Patientin Barbara Beyer.

Amputation konnte verhindert werden

Es ist noch einmal gut gegangen: Dank dem Wundzentrum am Universitätsklinikum Essen erfuhr eine Essener Patientin mit fortgeschrittener „Schaufensterkrankheit“ Hilfe in der letzten Minute. Die richtige Behandlung verhinderte eine Amputation. Heute ist sie auf dem Weg der Besserung und möchte anderen Menschen Mut machen, sich rechtzeitig und an den richtigen Stellen behandeln zu lassen. Diesen einen Tag im Dezember 2017 wird die 71-jährige Essenerin Barbara Beyer nicht so schnell vergessen:...

  • Essen-Süd
  • 05.11.18
  • 62× gelesen
Ratgeber
"DOT"
33 Bilder

Essen leuchtet
Essen Light Festival 2018

Essen Light Festival 2018bis zum 04.11. Wir, (meine Frau und ich) starteten am 03.11.2018 um 18.oo Uhr am Willi Brand Platz. Wir gingen in Richtung Burgplatz, zum Kennedyplatz und weiter zur „Grünen Mitte“. Die Richtung wurde durch Hinweisschilder der WAZ erleichtert. Auf dem Rückweg musste ich nochmal zum Riesenrad und zum Mond. Nach dem Rundgang sind über drei Stunden vergangen. Es war ein tolles Licht Fest, besser als im letzten Jahr, wir waren begeistert.

  • Essen-West
  • 04.11.18
  • 90× gelesen
  • 1
Ratgeber
sieht noch gut aus...
2 Bilder

Gesuche...
Vermisst

03.11.2018... In loser Folge... Dieses Motorrat steht hier schon ca. 3 Wochen...Der Tüv ist abgelaufen... Vermisst Jemand sein Motorrad...Es steht auf der Franziskastrasse in Essen-Rüttenscheid...

  • Essen-Süd
  • 03.11.18
  • 38× gelesen
  • 5
Ratgeber
Neu auf der Bochumer Landstraße.

Weiterer Imbiss eröffnet .
Willkommen in Freisenbruch !

Eigentlich ist es schwierig, in Freisenbruch an Lebensmittel zu kommen. Der Stadtteil ist hier seit langem kronisch unterversorgt und sucht verzweifelt nach einem Discounter , der sich hier ansiedelt.  Hungern braucht hier aber trotzdem keiner. Seit gestern gibt es wieder einen neuen Döner Imbiss auf der Bochumer Landstraße. Das ist schon beinahe rekordverdächtig.  Denn gefühlt gibt es jetzt hier die größte Imbissdichte in ganz Essen.

  • Essen-Steele
  • 03.11.18
  • 109× gelesen
  • 6

Beiträge zu Ratgeber aus