Essen - LK-Gemeinschaft

Beiträge zur Rubrik LK-Gemeinschaft

Eine neue Episode aus dem Leben der Borbecker Promi-Töle
Amy in the sky with diamonds

"Ich will duschen" jankt Shadow morgens um 05.20 Uhr vor meinem, Entschuldigung, vor SEINEM Bett. Meine Augen wollen sich nicht öffnen. Die Decke so warm, der Traum der Nacht war so wohlig real, und plötzlich glotzt mich die Realität in Form einer großen Nase mit starrenden Augen an. "Sach ma, was stimmt nich mit Dir? Hammse Dich als Welpe zu heiß gebadet?" fauche ich ihn an. "Man Papa, steh auf, ich muss duschen! Lola hat mich zu nem Napf Wasser zu sich nach Hause eingeladen. Und ihre...

  • Essen-Borbeck
  • 25.02.20
Die Kinder der Kantschule sammeln fleißig Ideen.

Allbau Zukunftsmaler machen an der Kantschule Station
Stoppenberger Kids wünschen sich weniger Grau, mehr öffentliche Klos

Bereits zum 13. Mal macht die Aktion AllbauZukunftsmaler an einer Essener Grundschule Halt. Dieses Mal dürfen die Kinder der Kantschule ihre Vorstellungen für einen schöneren Stadtteil zum Ausdruck bringen – im Rahmen eines kreativen Malwettbewerbs. Um herauszufinden, was den Kindern in Stoppenberg wirklich wichtig ist, gab es drei Themenschwerpunkte: der Schulhof, das Wohnviertel und der tägliche Schulweg. Bei einem Unterrichtsbesuch durfte eine Auswahl von Schülern der Klassen 1 bis 4...

  • Essen-Nord
  • 25.02.20
Auch für Oberbürgermeister Thomas Kufen gab es einen selbstgebastelten Orden.
6 Bilder

Im Dschungel rufen mit Radau alle Tiere laut Helau
Kinderkarneval des Coffee Corner begeistert kleine Narren

Zum Colonel Hathi Marsch marschierten die Helfer und Leiter des Kinder- und Jugendhauses in den bunt geschmückten Saal ein. Im Dschungel rufen mit Radau alle Triere laut HELAU! - so war der närrische Nachmittag der Kinderkarnevalssitzung des ev. Kinder- und Jugendfreizeithauses Coffee Corner überschrieben.  Wochenlang war zuvor für den großen Tag gebastelt, gemalt und geprobt worden. Schon beim Eintritt in die Saal war das Dschungelambiente spürbar. Das begeisterte auch Oberbürgermeister...

  • Essen-Borbeck
  • 25.02.20
  •  1
26 Bilder

Am Wochenende wurde noch mal kräftig gefeiert
Närrische Nachlese: Karnevalsimpressionen aus Borbeck

Sicherlich, Borbeck ist nicht Köln. Und auch mit Düsseldorf kann sich der Stadtteil nicht vergleichen. Doch Karneval feiern, dass können die Borbecker auch. Fotografin Renate Debus-Gohl war mit der Kamera im Anschlag unterwegs und hat beim Gemeindekarneval am Leoplatz und beim närrischen Treff bei den Flotten Socken kräftig auf den Auslöser gedrückt. Die Stimmung war prächtig. Ausgelassen feierten die Socken mit ihren Gästen. Keinen hielt es lange auf seinem Stuhl, bei der richtigen Musik...

  • Essen-Borbeck
  • 25.02.20

Großer Flohmarkt in Überruhr

Am Samstag, 14.03.2020 veranstaltet der Förderverein der Hinseler Schule, Treibweg 40-42 in Überruhr wieder seinen beliebten Flohmarkt Rund um's Kind. Von 10.00 - 13.00h heißt es wieder: nette Leute treffen und dabei Schnäppchen machen! Für das leibliche Wohl wird wie immer gesorgt sein, bei Kaffee, Waffeln und Kuchen kann gehandelt werden mit Spielzeug und Kinderbekleidung.

  • Essen-Ruhr
  • 25.02.20

Borbecks dunkle Seite

Entweder dort entsteht ein neuer Supermarkt, oder es handelt sich um kollektive Verantwortungslosigkeit. Kein schöner Anblick.

  • Essen-Borbeck
  • 23.02.20
  •  2
Rot-Weisser Ticketexpress zur Tiefenbruchstraße (hinten, v.l.): Profi-Boxer Patrick Korte, Stefan Kirchheim, Betreuer der Parkschule, Thomas Kittler, Sozialarbeiter der Parkschule, und Tani Capitain, Leiter der Essener Chancen, stimmten die Kids auf die spannenden Ausflüge ein.

Parkschüler erlebten das unvergessliche Gefühl der "Hafenstraße"
Herzenswunsch erfüllt: Boxprofi Patrick Korte schenkt Förderschülern Karten fürs Sea Life Oberhausen

 Im Januar besuchten die Essener Chancen mit Botschafter Patrick Korte die Altenessener Parkschule. Der Borbecker Profi-Boxer schenkte den Kindern der Unter- und Mittelstufe vom Sea Life Oberhausen gesponserte Freikarten. Zusätzlich konnten sich die Förderschüler über Tickets für ein Heimspiel von Rot-Weiss freuen. Zum 113. Geburtstag des Bergeborbecker Traditionsklubs wurde das Versprechen eingelöst. von Alexander Müller „Schulbetreuer Stefan Kirchheim kam mit der Idee auf den Verein zu,...

  • Essen-Nord
  • 23.02.20
  •  1
  •  1
ES LEUCHTET wieder im Essener´GRUGA-Park
24 Bilder

Gedanken Gefühle Erinnerungen Visionen Träume Hoffnung Seelenleben
ES LEUCHTET... in...

[i]...seufz noch bis zum 08. MÄRZ 2020! ES LEUCHTET in Essen vielleicht auch in mir !?! Es sind schon etliche SCHÖNE Beiträge hier zum Thema, ich weiß. Manch´ Einem mag es vielleicht auch abgedroschen vorkommen, nach nun zehn, elf Jahren immer wieder dieses THEMA GRUGA Essen, Parkleuchten...dennoch, ich finde es immer wieder schön, und war zum diesjährigen LEUCHTEN auch schon einige Male dort, tatsächlich erstmals ... OHNE "richtiger" Camera, im G R U G A Park! SOOOO schön, in...

  • Essen-Süd
  • 22.02.20
  •  41
  •  7
Prof. Christian Rüttgers, Tabea Hansen, Jil-Nadine Raulf, Walter Frosch, Andrea Wilbertz und Svenja Krämer (v.l.) stellten die Bürgerbefragung jetzt in der Alten Cuesterey in Borbeck vor. Start ist am 3. März.

Anonyme Befragung startet im März - FOM hofft auf breite Unterstüztung
Wie gut ist Borbeck? - Was denken Bewohner und Besucher wirklich über Image, Waren- und Freizeitangebot

Hat das Zentrum in Borbeck ein gutes Image, erfüllt es die Erwartungen an ein Stadtteilzentrum? Wie sieht es mit dem Freizeit- und Kulturangebot aus? All das wollen Projektleiter Prof. Christian Rüttgers von der FOM und seine beiden Mitarbeiterinnen Tabea Hansen und Jil-Nadine Raulf jetzt von Borbeckern und Besuchern des Stadtteilzentrums wissen. Ab 3. März startet die schriftliche Befragung. von Christa Herlinger Ziel ist es, wissenschaftlich fundierte Antworten darauf zu erhalten, wie...

  • Essen-Borbeck
  • 22.02.20

Terminmeldung
Kinder-Kleidermarkt in der ev. Kita Brausewindhang 29.02.2020

Am Samstag, 29. Februar von 10-13 Uhr lädt der Elternrat, der ev. Kita Brausewindhang, zum Kinder-Kleidermarkt herzlich ein. Dieser findet in den Räumlichkeiten der Kita im Brausewindhang 76 statt. Schwangere können schon ab 09.30 Uhr stöbern (Bitte Nachweis bereit halten). Angeboten werden gut erhaltene Frühjahr- und Sommerkleidung in den Größen 50-176, Schwangerschaftssachen, Baby Zubehör und Spielzeug, Kinderfahrzeuge, Spielzeug und Schuhe. Für das leibliche Wohl, in Form von Waffeln, Kaffee...

  • Essen-Borbeck
  • 21.02.20
Zwischen Bertoldstraße und Folkwangstraße gilt auf der Alfredstraße derzeit Tempo 30.

Geschwindigkeitsbegrenzung bleibt noch eine weitere Woche bestehen
Verlängerung für Tempo 30 an der Afredstraße bis zum 28. Februar

Das erste Reallabor für die Umweltsensitive Ampelsteuerung auf der Alfredstraße wird um eine Woche verlängert. Die Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 km/h zwischen der Bertoldstraße und der Folkwangstraße im Stadtteil Rüttenscheid bleibt noch bis zum kommenden Freitag, 28. Februar, bestehen. Der Grund für die Verlängerung des Tempolimits: Das Büro TSC – Beratende Ingenieure für Verkehrswesen, das die Reallabore für die Stadt Essen durchführt, hat noch nicht genügend aussagekräftige Daten...

  • Essen-Süd
  • 21.02.20
Das Prinzenpaar aus Borbeck, Marina I. und Klaus II. und rechts im Bild Monika Schad vom Orga-Team.
2 Bilder

GSE-Einrichtung in Borbeck feierte mit „Trallafitti“ und eigenem Prinzenpaar
Michael Jackson Double Sandy lässt King of Pop wieder lebendig werden

Michael Jackson-Double Sandy begeisterte ihr Publikum gleich zu Beginn der Karnevalsfeier in der GSE-Werkstatt Borbeck. Zu „Beat it“ wirbelte sie über die Bühne und sah dem King of Pop dabei in ihrem Outfit mit Lockenperücke und weißen Strümpfen täuschend ähnlich. Arbeitet sie ansonsten in der Schneiderei der zweitgrößten Werkstatt der GSE gGmbH, überzeugte sie nun im Karneval mit Bühnenpräsenz. Ebenso enthusiastisch zeigte auch die Tanzgruppe aus der Borbecker Werkstatt ihr Können. Alle...

  • Essen-Borbeck
  • 21.02.20
  •  1
Vorhang auf für die Zirkuskinder aus der Kita Seumannstraße.

Kita-Kids studierten Kunststück ein
Vorhang auf für den "Seumann-Zirkus"

Ganz im Zeichen des Zirkus stand in diesen Tagen die städtische Kindertagesstätte an der Seumannstraße. Über mehrere Wochen dreht sich dort alles um das Thema Zirkus. Die Kita-Kinder hatten während dieser Zeitdie unterschiedlichsten Kunststücke eingeübt. Natürlich, um diese auch einem großen Publikum präsentieren zu können. Das Zirkuszelt stand auf der Freifläche hinter dem Nord-Ost-Gymnasium an der Katzenbruchstraße.

  • Essen-Nord
  • 21.02.20
Stimmung beim Karneval im Gemeindesaal an der Matthäuskirche
18 Bilder

Am Karnevalssamstag wird am Leoplatz gefeiert
Fotogalerie: Super Stimmung beim Gemeindekarneval an der Matthäuskirche

Karneval - das ist ein Thema, das sich in Borbeck nicht nur die großen Karnevalsgesellschaften auf die Fahnen schreiben. Auch in den Gemeindesälen, in Altenheimen und im Brauhaus an der Heinrich-Brauns-Straße werden die "tollen Tage" gefeiert. Am Karnevalssamstag, 22.Februar, startet die große Karnevalssitzung der KHJ 1999 im Gemeindeheim Herz Jesu am  Leoplatz 2 in Essen-Frintrop.  Um 19:11 Uhr (Einlass 18 Uhr) beginnt der Abend. Die Besucher dürfen sich auf ein buntes Bühnenprogramm mit...

  • Essen-Borbeck
  • 20.02.20

Liebe - Auf anderen Wegen

Mit seinen 14 Jahren ist Shadow ja schon ein "Alter Hase", was Liebe und Gefühle angeht. Er ist noch ein Gentleman alter Schule, und deswegen auch ein Träumer, was Romantik und Wohlfühlatmosphäre angeht. Seine neue Freundin Lola ist da ein wenig pragmatischer, sie weiß was sie will, und geht unbeirrt ihren Weg. Oftmals wird sie deswegen auch als kleine Diva bezeichnet, doch im Grunde ist es nur Ausdruck ihrer Reife und Erfahrungen, was das Leben und die Wirren der Liebe angeht. Nach erster...

  • Essen-Borbeck
  • 19.02.20
  •  3
  •  3

Mi casa es su casa

Mi casa es su casa 😭 Mein Haus ist Dein Haus, fühl Dich bei mir willkommen, fühl Dich wie zu Hause. Es ist ein Ausdruck der Gastfreundschaft gegenüber Besuchern und Freunden, damit diese sich wohlfühlen. Für Shadow war das eine notariell beglaubigte Übergabebescheinigung meiner Wohnung und meiner Privatsphäre. Als Haus und Wohnungsbesitzer hat er sich seine eigenen Regeln, und selbstverständlich auch die Hausordnung erstellt. - das Wegerecht Die uneingeschränkte Nutzung jeden...

  • Essen-Borbeck
  • 18.02.20
  •  4
  •  3
Grundlage des SauberZaubers: Im Jugendberufshilfe-Lager an der Schürmannstraße 7 werden die Arbeitsmaterialien für die über 21.000 Ehrenamtlichen kommissioniert.

"SauberZauber": mehr als 21.000 Essener haben sich für Reinigungsaktion angemeldet
Azubis der Jugendberufshilfe stemmen Rekordmengen an Material

Der SauberZauber von Ehrenamt Agentur, Stadt Essen und den Entsorgungsbetrieben Essen (EBE) feiert 15. Jubiläum und verzeichnet einen Rekord: Mehr als 21.000 Essener wollen bei der stadtweiten Reinigungsaktion vom 7. bis zum 20. März dabei sein. Die dafür nötigen Materialien werden derzeit im Lager der Jugendberufshilfe Essen (JBH) an der Schürmannstraße in Bergerhausen für ihren Abtransport an die Verteilstellen vorbereitet. Hendrik Rathmann von der Ehrenamt Agentur Essen freut sich über...

  • Essen-Süd
  • 18.02.20
Romeo und Giulietta - Rudolf und Hannelore: Für den Dreh an den Originalschauplätzen ging es für das Team auch nach Verona.
5 Bilder

Film von Orlando Klaus spielt an Originalschauplätzen in Verona - wie bei der berühmten Vorlage dreht sich alles um die Liebe
Dreh unter Julias berühmtem Balkon: Touristen machen jede Menge Selfies mit Essener Darstellern

Den genauen Wortlaut bekommt Karl Bierkandt nicht mehr hin. Doch dass ihm sein Auftritt in "Romeo und Julia" eine Menge Spaß gemacht hat, das weiß der 78-Jährige genau.  Der Essener spielt n der aktuellen Filmproduktion, die die Contilia Pflege und Beratung gemeinsam mit dem Filmteam von Regisseur und Drehbuchautor Orlando Klaus realisiert hat, Tybald, den streitlustigen Widersacher Mercutios. Bierkandt, Besucher der Tagespflege St. Franziskus in Bedingrade, hat sich akribisch auf seine Rolle...

  • Essen-Borbeck
  • 18.02.20
  •  1
  •  1

Das Leben einer Promi-Töle

Oftmals fragen mich die Leute, wie es sich so als mein Hund lebt. Schließlich würde man seit Jahren mitbekommen, was für ein tolles Team wir wären. Aber wie erlebt Sir Shadow das selbst? Eine Abrechnung. 06.20 Uhr am Sonntag Morgen. Das Bett ist warm, und ich schlafe tief und fest, schließlich bin ich am Vortag erst sehr spät eingeschlafen. "Huhu....Uhu...Kuckuck...Palim Palim", ich weiß nicht woher er diese Sprüche hat, aber ich weiß nur eines; ich möchte liegen bleiben. Der Regen prasselt...

  • Essen-Borbeck
  • 18.02.20
  •  6
  •  9
22 Bilder

Gruga 2020
Erster Ausflug zum Parkleuchten in den Essener - Gruga - Park.

Auch dieses Jahr wollten einige Bürgerreporter es sich nicht nehmen lassen einen Rundgang durch den schön beleuchteten Grugapark zu machen. Leider hatte das Wetter und der Sturm "Sabine" etwas dagegen, und somit konnten wir erst am letzten Freitag losziehen.  Windstill und trocken, optimale Voraussetzungen für einen Foto Walk durch die Gruga. Und auch in diesem Jahr gibt es wieder sehr viele und schöne Lichtsinstallationen, die im ganzen Park verteilt sind, so das für uns Fotografen die...

  • Essen-West
  • 16.02.20
  •  32
  •  6
Ein ganz besonderes Quartett verabschiedeten Dr. Darius Michna von der Frühchen-Station, Marion Hartlap vom Förderverein Ellis Freunde und Krankenhaus-Geschäftsführer Peter Berlin im Elisabeth-Krankenhaus: Die Vierlinge Iman, Massa, Jad und Taim durften jetzt nach Hause.

Im November kamen Iman, Massa, Jad und Taim zur Welt
Vierlinge aus dem Elisabeth-Krankenhaus können mit Mama und Papa nach Hause

Ein Mädchen und drei Jungen: Iman, Massa, Jad und Taim, die Vierlinge, die am 27. November 2019 im Elisabeth-Krankenhaus das Licht der Welt erblickten, wurden jetzt von ihren Eltern Farah Manzlawi und Mohammed Taraboulsi sowie ihrem Großvater am Klara-Kopp-Weg abgeholt. Bevor es aber nach Hause ging, ließen es sich Marion Hartlap (Vorsitzende des Fördervereins Ellis Freunde) und Peter Berlin (Geschäftsführer des Elisabeth-Krankenhauses) nicht nehmen, noch einmal persönlich bei den Winzlingen...

  • Essen-Süd
  • 16.02.20

Interview mit einem der auszog, die Liebe zu finden.

Zeitung: "Sir Shadow, letztens sah man sie noch mit einer geflügelten Bekanntschaft aus dem Schlosspark, ist das nicht mehr aktuell? Shadow: "Generell belle ich nicht über mein Privatleben, aber unsere Ansichten waren einfach zu verschieden. Während sie gerne am Wasser lebt, bevorzuge ich lieber Wiesen und Felder. Außerdem habe ich Flugangst, das hätte nicht funktioniert. Zeitung: "Ihre Freunde Brad Shit und Bruce Will-Es sind ja eher ruhig geworden, bei Ihnen hat man aber das Gefühl, sie...

  • Essen-Borbeck
  • 16.02.20
  •  1
  •  1

Beiträge zu LK-Gemeinschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.