blaulicht

Beiträge zum Thema blaulicht

Blaulicht
Aggressive Ruhestörer haben Polizisten in Frintrop beleidigt und attackiert.

Zwei junge Männer in Gewahrsam
Aggressive Ruhestörer in Frintrop

In der Nacht von Samstag, 1. Mai, auf Sonntag, 2. Mai, gegen 3 Uhr erhielt die Polizei Kenntnis von einer lautstarken Ruhestörung aus einer Wohnung an der Frintroper Straße. Bereits bei ihrem Eintreffen konnten die Polizeibeamten die lautstarke Musik aus dem Obergeschoss des Mehrfamilienhauses hören. Obwohl die Beamten sich deutlich zu erkennen gaben und an der Wohnungstür mehrfach klopften sowie schellten, wurde trotzdem nicht geöffnet. Erst nachdem die Beamten die Sicherungen aus dem...

  • Essen-Borbeck
  • 04.05.21
Blaulicht
Eine unbekannte junge Frau schubste am Freitag, 9. April, gegen 10.30 Uhr eine 78-jährige Essenerin in der Netto Filiale an der Zölestinstraße in Essen-Heisingen und raubte sie aus.

Essener Polizei sucht Zeugen für Tat in Netto-Filiale (Zölestinstraße) am Freitag, 9. April
Raub auf Seniorin in Essen-Heisingen - Junge Skateboarderin flüchtet

Eine unbekannte junge Frau schubste am Freitag, 9. April, gegen 10.30 Uhr eine 78-jährige Essenerin in der Netto Filiale an der Zölestinstraße in Essen-Heisingen und raubte sie aus. Als die Seniorin gerade ihre Einkäufe bezahlt hat wurde sie von hinten gestoßen, fiel auf ihren Einkaufswagen und verletzte sich hierbei leicht. Diese Gelegenheit nutzte die mutmaßliche Täterin aus und bestahl die ältere Dame. Mittels Skateboard flüchtete die junge Frau in unbekannte Richtung. Die mutmaßlich Täterin...

  • Essen-Steele
  • 03.05.21
LK-Gemeinschaft
Vorsicht Impfangebot

Vorsicht Falle
Vorsicht bei Impfangebot für alle

Eigentlich sollte man sich freuen, aber Vorsicht bei Impfangebot für alle! Die Politik hatte es versprochen, Impfangebote für alle. Jetzt kommen sie schon, aber nicht von der Bundesregierung oder den Impfzentren. Kriminelle habe mal wieder die Situation genutzt und verschicken nun Mails und SMS mit persönlichen Impfangeboten. Auch jetzt soll man wieder auf einen Link klicken und seine Daten vervollständigen. Somit besteht wieder die Gefahr sich einen Trojaner einzufangen, oder es werden...

  • Essen-Süd
  • 02.05.21
  • 2
  • 1
Blaulicht

Essen-Heisingen
65-Jährige stürzte vom Rad, kein Helm, Kopfverletzung

Am gestrigen Dienstag (27.April, 14.25 Uhr) ereignete sich auf der Straße "Rotemühle" in Essen-Heisingen ein Fahrradunfall, der mit einem Krankenhausaufenthalt endete. Die Polizei Essen berichtet: Als eine 65-jährige Frau und ihre 10 Jahre alte Enkeltochter während des Fahrradfahrens kurzzeitig Händchen hielten, berührten sich die Vorderreifen der Fahrräder und die beiden stürzten zu Boden. Oma und Enkelin trugen keine Helme Während die 10-Jährige unverletzt blieb, brachte ein Rettungswagen die...

  • Essen-Steele
  • 28.04.21
  • 1
Blaulicht

Essen-Überruhr
Brand am Wittgenbusch

27.04.2021, 13.17 Uhr , die Feuerwehr Essen berichtet: Heute Mittag wurde die Feuerwehr zu einem Brand nach Überruhr-Holthausen, Wittgenbusch, alarmiert. Zunächst lautete die Meldung "Feuer auf Terrasse". Nach einem weiteren Notruf war klar, dass der Brand bereits größere Ausmaße angenommen hatte. Auf der wegen Hanglage aufgeständerten, zur Gebäuderückseite liegenden Terrasse eines Einfamilien-Wohnhauses mit im Keller befindlichen Praxisräumen war aus ungeklärter Ursache ein Brand ausgebrochen....

  • Essen-Steele
  • 27.04.21
Blaulicht

Essen-Huttrop
Unfall am Wasserturm

Heute Morgen (27. April, gegen 8 Uhr) kam es an der Steeler Straße in Höhe der Straßenbahnhaltestelle "Wasserturm" zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 46-jähriger Mann verletzt wurde. Die Polizei Essen berichtet: Der 46-Jährige befuhr mit seinem blauen BMW die linke Spur der Steeler Straße in Richtung Innenstadt, als der Fahrer (29) eines schwarzen Mercedes unmittelbar vor ihm von der rechten auf die linke Fahrspur wechselte. Der BMW-Fahrer konnte nicht mehr ausweichen und kollidierte zunächst...

  • Essen-Steele
  • 27.04.21
  • 1
Ratgeber
Nie auf den Link klicken!

Vorsicht Falle
Der Betrug geht immer noch weiter

Die Medien hatten in den letzten Tagen ausführlich gewarnt, aber der Betrug geht immer noch weiter. Es werden immer noch SMS mit betrügerischen Links verschickt. Man kann sich fragen, wie kommen die an meine Nummer? Facebook oder Instagram Konten werden gehackt. Die dort hinterlegten Daten werden dann genutzt. Wenn es bei den Anbietern keine Schwachstelle gibt, dann ist man es meist selber, durch schwache Passwörter. 000000 und 123456 ist immer noch sehr beliebt. Ist man dann erst einmal in ein...

  • Essen-Süd
  • 20.04.21
Blaulicht
Ein unbekannter Mann soll eine Frau in Schonnebeck verletzt haben. Die Kriminalpolizei sucht Zeugen.  (Symbolfoto).

Polizei sucht Zeugen
30-Jährige wurde in Schonnebeck verletzt

Ein unbekannter Mann soll am Montagabend, 19. April, im Stadtteil Schonnebeck, eine Frau verletzt haben. Die Polizei sucht Zeugen. Gegen 19.45 Uhr war eine 30-jährige Essenerin mit ihrem Motorroller auf der Saatbruchstraße unterwegs. In Höhe der Hausnummer 27 fuhr sie rechts ran und stellte dort ihr Kraftrad ab. Offenbar geriet sie dort mit einem Passanten aneinander, der sich über ihr Parkverhalten echauffierte. Die beiden stritten sich. Hierbei soll der Unbekannte die Frau mit einem Fußtritt...

  • Essen-Nord
  • 20.04.21
Blaulicht
Die Kriminalpolizei ermittelt nach mutmaßlicher Brandstiftung in Frohnhausen (Symbolfoto).

Zeugen werden gesucht
Mutmaßliche Brandstiftung in Frohnhausen

Zu einer mutmaßlichen Brandstiftung kam es am Sonntagabend, 18. April, in Frohnhausen. Die Kriminalpolizei ermittelt und sucht Zeugen. Gegen 22.20 Uhr erhielt die Essener Polizei einen Einsatz zur Curtiusstraße. Ein Anwohner meldete einen Brand einer Erdgeschosswohnung. Zurzeit schließen die Ermittler des Kommissariats 11 eine schwere Brandstiftung nicht aus. Polizisten nahmen in der Nähe des Brandortes einen 42 Jahre alten Tatverdächtigen vorläufig fest. Ein Arzt entnahm ihm mehrere...

  • Essen-West
  • 20.04.21
Blaulicht

Integration gescheitert:
FDP fordert sofortigen Einsatz der mobilen Wache im Essener Norden !

Als absolutes Scheitern der Integration im Essener Norden bezeichnet der Vorsitzender der FDP OV Nord Thomas Spilker die Übergriffe auf Kräfte der Verkehrsaufsicht und das Befreien von Tätern aus den Händen der Polizei. Schon die Sylvester Krawalle wurden verharmlost. Der neue Vorfall kann einen nur noch verärgern. Nicht nur der Markt war wieder Schauplatz der Ereignisse, auch wurden in der Nacht zwei Mülltonnen auf der Altenessener Str. angesteckt, wodurch Einsätze der Feuerwehr ausgelöst...

  • Essen-Nord
  • 19.04.21
Blaulicht

Täter brachen in Bäckerei an der Bocholder Straße ein
Der Tresor war wohl zu schwer

Unbekannte sind in der Nacht von Freitag, 9. April, auf Samstag, 10. April, in eine Bäckereifiliale an der Bocholder Straße eingebrochen - ihre Beute, einen verschlossenen Tresor, ließen sie allerdings kurze Zeit später auf der Flucht zurück. Ein Mitarbeiter der Bäckerei bemerkte den Einbruch am frühen Samstagmorgen und wählte gegen 5.15 Uhr den Notruf der Polizei. Den kurze Zeit später eingetroffenen Beamten zeigte der Mitarbeiter auch den Diebstahl des verschlossenen Tresors an. Etwa eine...

  • Essen-Borbeck
  • 13.04.21
Blaulicht
Ein Autofahrer verletzte Dienstagmittag, 6. April, im Essener Stadtteil Leithe, ein Zwillingspaar (5) schwer. Der Fahrzeugführer flüchtete vom Unfallort. Die Polizei sucht Zeugen.

Polizei sucht Zeugen für Unfall im Essener Stadtteil Leithe und den Fahrer einer grauen Limousine älteren Baujahres
(Korrektur) Essen-Leithe: Autofahrer verletzt Zwillingspaar (4) schwer und flüchtet

Ein Autofahrer verletzte Dienstagmittag, 6. April, im Essener Stadtteil Leithe, ein Zwillingspaar schwer. Der Fahrzeugführer flüchtete vom Unfallort. Die Polizei sucht Zeugen und korrigiert in diesem Zusammenhang ihre erste Pressemeldung: "Die Zwillinge sind noch 4 Jahre alt. Bei den schwerverletzten Kindern handelt sich um ein Mädchen und einen Jungen." Hier nun die korrigierte Meldung: Gegen 13.25 Uhr wollte eine Mutter mit ihren beiden fünfjährigen Zwillingen (Mädchen und Junge) die...

  • Essen-Steele
  • 07.04.21
  • 1
LK-Gemeinschaft
Kreuz am Himmel

Kleines Ratespiel, welche Meldung ist echt?
April, April, oder doch nicht?

Geschichte eins Erstmals erprobt und die Polizei Osnabrück Elektrofahrräder mit Martinshorn und Blaulicht. In den nächsten zwölf Monaten werden zwei Speed-Pedelecs mit Signaleinrichtung von der Polizei getestet. Eine Flotte von Elektro - Fahrrädern  ist bereits in Baden Würtenberg im Einsatz. Die bei Demonstrationen eingesetzt werden.  Die Fahrräder schaffen bis zu 45 Kilometer in der Stunde. Das soll die Polizei bürgerfreundlicher machen. Mann stelle sich vor wie die Beamten in „Schleichfahrt“...

  • Essen-Süd
  • 01.04.21
  • 1
Blaulicht
Ein durchgeführter Atemalkoholtest bestätigte die Vermutung des kontrollierenden Beamten, der trotz Schutzmaske deutlich den Geruch von Alkohol wahrnehmen konnte.

Ausnüchterung im Polizeigewahrsam
Brasilianischer Autofahrer mit polnischem Kennzeichen ohne Führerschein und unter Alkoholeinfluss

Eine Zivilstreife der Polizei Essen entdeckte am vergangenen Samstagabend, 27. März, gegen 23 Uhr auf der Gladbecker Straße einen Citroen Jumpy mit polnischem Kennzeichen, dessen Fahrer durch seine unsichere und langsame Fahrweise auffiel. Zwischenzeitlich betrug die Fahrtgeschwindigkeit 30 Stundenkilometer. An der Kreuzung Gladbecker Straße/Berthold-Beitz-Boulevard stoppte er nicht an der Haltelinie, sondern ließ das Fahrzeug rollen. Als die Ampel Grün zeigte, fuhr der Fahrzeugführer in den...

  • Essen-Nord
  • 29.03.21
Blaulicht
Der gesuchte Junge ist zwischen zehn bis zwölf Jahre alt, ist circa 150 bis 155 cm groß und hat blonde Haare.

Polizei sucht zehn bis zwölf Jahre alten Jungen
Junger Radfahrer fährt in verkehrsbedingt wartendes Auto und stürzt

Am vergangenen Donnerstagnachmittag, 25. März, gegen 15.30 Uhr, fuhr ein Junge gegen einen verkehrsbedingt wartenden Pkw an der Breslauer Straße/Liebigstraße und stürzte. Der junge Radfahrer fuhr vermutlich von der Keplerstraße auf die Breslauer Straße in Fahrtrichtung der Einmündung zur Liebigstraße. An der Einmündung wollte der Junge mit seinem Rad auf die Liebigstraße abbiegen. Ein 30-jähriger Autofahrer hielt verkehrsbedingt auf der Liebigstraße. Der Radfahrer hat womöglich den Radius...

  • Essen-West
  • 29.03.21
Blaulicht
Während der BMW X3 im Grenzgebiet zur Stadt Mülheim wieder aufgefunden und sichergestellt werden konnte, sucht die Polizei weiterhin den BMW X6. Dieser hat das Kennzeichen E-BK 9172.

Kripo sucht Zeugen und bittet um Mitfahndung
Hochmotorisierte und hochpreisige Fahrzeuge der Marke BMW gestohlen

Gestern früh, 22. März, haben bislang unbekannte Fahrzeugdiebe im Stadtteil Haarzopf zugeschlagen und zwei hochmotorisierte und hochpreisige BMW gestohlen. Eines der Fahrzeuge konnte wieder aufgefunden werden. Vermutlich gegen 4.50 Uhr begaben sich die Täter zu den Fahrzeugen, da der aufmerksame Familienhund anschlug. Kurz darauf hörte die Anwohnerin (45) Motorengeräusche und blickte aus dem Fenster. Sie stellte fest, dass beide BMW (BMW X6 M50i und BMW X3 xDrive2 jeweils in weißer Farbe mit...

  • Essen-Süd
  • 23.03.21
Blaulicht
Während die Beamten den Sachverhalt aufnahmen, hatte sich eine größere Menge Schaulustiger vor Ort versammelt.

Essen-Katernberg
Schlägerei mit mehreren Beteiligten endet mit Stichverletzungen

Gestern Nachmittag, 17. März, gegen 15.50 Uhr, wurde die Polizei zur Kreuzung Alte Kirchstraße/Gelsenholz gerufen, weil sich dort mehrere Personen schlagen würden und auch ein Messer im Einsatz sei. Als die Beamten kurze Zeit später mit starken Kräften vor Ort ankamen, trafen sie auf einen 14-jährigen Jugendlichen, der am Boden lag und durch einen Ersthelfer versorgt wurde. Zudem befanden sich mehrere Menschen, unter anderem Angehörige unmittelbar bei dem Jungen. Schaulustiger behinderte den...

  • Essen-Nord
  • 18.03.21
Blaulicht
Bereits im Jahr 2019 gerieten die Männer aus Essen, im Alter von 31 bis 35 Jahren, in den Fokus der Polizei.

Haftstrafen nach gewerbsmäßigen Handel mit BtM
Erfolgreicher Schlag gegen eine mehrköpfige Drogenbande

In einem Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaft Essen und Polizei Essen wegen des gewerbsmäßigen Handels mit Betäubungsmitteln, dass sich gegen eine vierköpfige Tätergruppierung richtet, wurden die ersten Urteile gesprochen. Bereits im Jahr 2019 gerieten die Männer aus Essen, im Alter von 31 bis 35 Jahren, in den Fokus der Polizei. Monatelang ermittelte eine Kommission der BAO Aktionsplan Clan im Auftrag der Staatsanwaltschaft gegen die Beschuldigten, die gewerbsmäßig mit Marihuana und...

  • Essen
  • 18.03.21
  • 1
Blaulicht
Weil ein Streifenwagen sich zufällig ganz in der Nähe aufhielt, trafen die Beamten unverzüglich an der Frauenfelderstraße ein.

Vorläufige Festnahme
Mutmaßlicher Fahrraddieb auf frischer Tat erwischt

Am vergangenen Dienstagnachmittag, 9. März, gegen 15.15 Uhr, wurde der Leitstelle von einem Anwohner auf der Frauenfelderstraße ein Fahrraddiebstahl gemeldet - der Täter konnte kurze Zeit später in der Nähe festgenommen werden. Weil ein Streifenwagen sich zufällig ganz in der Nähe aufhielt, trafen die Beamten unverzüglich an der Frauenfelderstraße ein. Dort kam ihnen auch schon der mutmaßliche Dieb entgegen. Seine Beute - ein hochwertiges Rad - ließ der Mann fallen und rannte weg. Die...

  • Essen-Nord
  • 11.03.21
Blaulicht
Der 43-Jährige war mit einem schwarzen Mercedes auf der Berliner Straße in Richtung A40 unterwegs. Dabei fiel er einer Streifenwagenbesatzung auf.

Vorläufige Festnahme
Autofahrer flüchtet wegen Betäubungsmitteln und mangelndem Führerschein vor Polizeikontrolle

Gestern Abend, 8. März, gegen 20 Uhr,  wurde ein 43-jähriger Mann vorläufig festgenommen, nachdem er vor einer Polizeikontrolle zunächst geflohen war - bei ihm wurden unter anderem Betäubungsmittel gefunden. Der 43-Jährige war mit einem schwarzen Mercedes auf der Berliner Straße in Richtung A40 unterwegs. Dabei fiel er einer Streifenwagenbesatzung auf. Kurz vor der Kreuzung Frohnhauser Straße gaben die Beamten dem Fahrer Anhaltezeichen. Der 43-Jährige bog daraufhin rechts auf die Frohnhauser...

  • Essen-West
  • 09.03.21
Blaulicht

Trecker haut Bake in Essen-Überruhr um
Polizei sucht Zeugen

Ein Traktorfahrer flüchtete am vergangenen Dienstagmittag in Essen-Überruhr vom Unfallort. Die Polizei sucht Zeugen. Die Polizei Essen berichtet: Gegen 15:20 Uhr war ein Trecker auf der Überruhrstraße unterwegs. In Höhe einer Baustelle stieß die Landmaschine, vermutlich mit dem "Heckanbaugerät", mit einer Warnbake zusammen. Das Hinweiszeichen kippte um und prallte mit dem entgegenkommenden Kia Trio einer 28-Jährigen zusammen. Der vermeintliche Unfallverursacher fuhr in Richtung Steele davon....

  • Essen-Steele
  • 04.03.21
  • 1
Blaulicht
Hinweise an die Polizei Essen unter Tel. 0201/829-0.

Zeugen gesucht
Autofahrer flüchtet vor Polizei

Mit überhöhter Geschwindigkeit flüchtete Montagabend, 1. März, ein Autofahrer, im Stadtteil Frohnhausen, vor der Polizei. Gegen 22.10 Uhr fiel einer Funkstreife ein grauer Mercedes GLC 250 Kombi auf der Curtiusstraße/Ecke Berliner Straße auf. Der Essener Fahrzeugführer war mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs. Als sich die Beamten zwecks Kontrolle dem Auto auf der Berliner Straße näherten, drückte der Pkw-Fahrer noch mehr auf das Gaspedal. Zeugen gesuchtEr bog nach links in die Kuglerstraße...

  • Essen-West
  • 04.03.21
Blaulicht
Das Spiel findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt, das Betreten des Stadiongeländes ist unzulässig.

Das wird ein brisantes Spiel - auch wegen der Fans
Pokalspiel Rot-Weiss Essen gegen Holstein Kiel - Stadt und Polizei im Einsatz

Morgen ist es soweit, Rot-Weiss Essen trifft im Viertelfinale des DFB Pokals auf den Zweitligisten Holstein Kiel. Für viele RWE- Fans ist dieses Spiel sicher ein besonderes Highlight. Im Falle eines erneuten Sieges werden zahlreiche Fans, in Essen und aus der Umgebung, diesen Triumph feiern wollen. Zu Ansammlungen, wie es sie nach den Pokalerfolgen gegen Fortuna Düsseldorf und in Teilen auch gegen Bayer Leverkusen gab, darf es unter Berücksichtigung der derzeitigen Infektionslage nicht kommen....

  • Essen
  • 02.03.21
Blaulicht
Die Seniorin beschrieb den Flüchtigen wie folgt: Er ist cirka 40 Jahre alt und vermutlich Südländer. Er hat mittellange, gelockte, nach hinten gegelte, schwarze Haare. Er sprach akzentfrei Deutsch und war dunkel gekleidet.

Eine 85-Jährige wurde Opfer
Es sind nach wie vor falsche Handwerker auf Beutezug

Nach wie vor sind falsche Handwerker auf Beutezug. So auch am Freitagmittag, 26. Februar, im Essener Stadtteil Bochold. Gegen 13 Uhr schellte es an der Wohnungstür einer Rentnerin auf der Germaniastraße. Wiedermal war es ein angeblicher Rohrbruch, der in der Nachbarschaft für viel Wirbel sorgen sollte. Es sei jetzt erforderlich, alle Heizkörper zu checken. Überrascht von der plötzlichen Forderung des Kriminellen, ließ die 85-Jährige den Unbekannten in ihre eigenen vier Wände. Unbemerkt gelang...

  • Essen-Borbeck
  • 02.03.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.