Alles zum Thema Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Blaulicht

Feuer in der Kleingartenanlage Bernetal
Laube brannte in voller Ausdehnung

Am Samstagabend gegen 20 Uhr sahen Anwohner von ihrem Balkon aus Flammen in der Kleingartenanlage Bernetal an der Ellernstraße und alarmierten die Feuerwehr. Beim Eintreffen der ersten Kräfte brannte der Vorbau einer etwa  4 x 4 Meter großen Laube in voller Ausdehnung. Der Brand wurde mit zwei C-Rohren gelöscht, dabei kamen auch drei Pressluftatmer zum Schutz der Feuerwehrleute zum Einsatz. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Polizei ermittelt.

  • Essen-Nord
  • 18.03.19
Blaulicht
Marge Monkos "Die Frau von Heute" am Jakob-Funke-Platz gehört flankierend zur Ausstellung, die unter dem Titel "Diamonds Against Stones" bis zum 5. Mai im Museum Folkwang gezeigt wird. Allerdings erweist sich das Werk nicht als sturmfest. Waren am 4. März nur zwei Elemente vom Wind betroffen, so haben die Tiefs "Eberhard" und "Dragi" nun alle drei Elemente halb abgehängt.

Feuerwehren im Dauereinsatz
Sturmschäden betreffen das ganze Essener Stadtgebiet

War noch am Samstag nicht absehbar, welchen Weg genau der Sturm nehmen würde, so ist am Sonntag, 10. März, ganz NRW betroffen gewesen. So sehr, dass die Deutsche Bahn den Verkehr einstellen musste. Auch in Essen entstanden Schäden. Wie die Feuerwehr Essen mitteilt, wies die Statistik allein bis 16.15 Uhr rund 130 Einsatzstellen aus. Letztlich haben die Tiefs namens "Eberhard" und "Dragi" für mehr als 200 Feuerwehreinsätze gesorgt. Die Freiwilligen Feuerwehren beteiligen sich an der...

  • Essen-Süd
  • 10.03.19
  •  1
Blaulicht
Symbolbild

Brand in Bochold
Druckluftanlage brannte - Gefahr war schnell gebannt

In den frühen Morgenstunden des Montags, 25. Februar, erreichte die Leitstelle der Feuerwehr Essen ein Notruf aufgrund einer brennenden Anlage in einer Maschinenfabrik in Essen Bochold. Wie die ersteintreffenden Einsatzkräfte bestätigten, zeigte sich auch Feuerschein und eine starke Rauchentwicklung aus einer Halle, die Mitarbeiter hatten den Bereich bereits vor Eintreffen der Feuerwehr eigenständig verlassen. Zur Brandbekämpfung wurde ein Trupp unter Atemschutz eingesetzt. Das Feuer -...

  • Essen-Borbeck
  • 25.02.19
Blaulicht
Am 14. Februar brannte in Schonnebeck ein Dachstuhl lichterloh.   Foto: Feuerwehr

Rauch war bis zur Innenstadt sichtbar
Dachstuhl brannte in Schonnebeck

Ein ausgedehnter Dachstuhlbrand hat am Nachmittag des 14. Februar, in Schonnebeck ein Einfamilien-Reihenhaus unbewohnbar gemacht. Die Rauchsäule war bereits auf der Anfahrt deutlich zu erkennen, tiefschwarzer Rauch stieg kerzengerade in den Himmel. Nachdem sich zwei Drehleitern in die enge Nebenstraße manövriert hatten, begannen die Löscharbeiten von der Vorder- und Rückseite des Hauses mit Satteldach. Ein weiterer Trupp ging durch die Haustür in das ausgebaute Dachgeschoss vor....

  • Essen-Nord
  • 15.02.19
Blaulicht

Verkehrsunfall
Vier Verletzte bei Unfall: Martin-Luther-Straße musste 45 Minuten gesperrt werden

Gegen 20.40 Uhr kam es am 25. Januar auf der Martin-Luther-Straße in Holsterhausen zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW. In den beteiligten Fahrzeugen befanden sich jeweils zwei Personen. Durch die Seitenkollision der beiden Fahrzeuge wurde die Fahrertür eines PKW so stark beschädigt dass sie sich nicht mehr öffnen ließ. Die 19-jährige Fahrerin dieses Kleinwagens wurde verletzt, aber nicht eingeklemmt. Aufgrund des Unfallhergangs entschied sich der Notarzt aber zu einer sogenannten...

  • Essen-West
  • 28.01.19
Blaulicht
In der Nacht zum 14. Januar brannte ein Haus am Palmbuschweg.

Großbrand in Altenessen
Menschen aus brennendem Haus gerettet

In der Nacht vom 14. Januar, um 23.12 Uhr, wurde die Feuerwehr Essen zu einem Feuer im Palmbuschweg nach Altenessen alarmiert. Mehrere Anrufer meldeten ein Feuer in einem Mehrfamilienhaus und mehrere Bewohner die sich noch im Gebäude befinden. Aus bisher ungeklärter Ursache ist im Keller eines Altbaus mit mehreren Wohneinheiten ein Feuer ausgebrochen. Der Rauch breitete sich im gesamten Gebäude aus, so dass die Bewohner an die Fenster flüchteten. Beim Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte...

  • Essen-Nord
  • 15.01.19
Blaulicht
In der Nacht zum 14. Januar brannte ein Haus am Palmbuschweg.

Großbrand in Altenessen
Menschen aus brennendem Haus gerettet

In der Nacht vom 14. Januar, um 23.12 Uhr, wurde die Feuerwehr Essen zu einem Feuer im Palmbuschweg nach Altenessen alarmiert. Mehrere Anrufer meldeten ein Feuer in einem Mehrfamilienhaus und mehrere Bewohner die sich noch im Gebäude befinden. Aus bisher ungeklärter Ursache ist im Keller eines Altbaus mit mehreren Wohneinheiten ein Feuer ausgebrochen. Der Rauch breitete sich im gesamten Gebäude aus, so dass die Bewohner an die Fenster flüchteten. Beim Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte...

  • Essen-Nord
  • 15.01.19
Blaulicht
Dieses Auto rutschte auf nasser Fahrbahn auf den Gehweg und riss eine Laterne um, die einen Fußgänger schwer verletzte.  Foto: Feuerwehr

Auto fährt Laterne um
Fußgänger von Mast getroffen

Die Feuerwehr wurde am 28. Dezember gegen 23.35 Uhr zu einem Verkehrsunfall an der Hollestraße alarmiert.Die ersteintreffenden Einsatzkräfte stellten fest, dass bei regennasser Fahrbahn ein Pkw von der Fahrbahn abgekommen war und dieser auf den dort verlaufenden Gehweg geschleudert wurde. Durch das Unfallfahrzeug wurde eine Straßenlaterne aus ihrer Verankerung gerissen und stürzte auf einen Fußgänger.Dadurch wurde dieser schwer verletzt. Die Insassen des Unfallfahrzeugs wurden leicht...

  • Essen-Nord
  • 31.12.18
  •  3
Blaulicht

Feuer bricht aus
Dachstuhlbrand in Altendorf: Brandwohnung unbewohnbar - Kripo ermittelt wegen Ursache

Am 21. Dezember wurde die Feuerwehr Essen gegen 04.40 Uhr zu einem Dachstuhlbrand in der Dorstenerstrasse in Altendorf alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte waren Flammen zu erkennen, die aus einer straßenseitigen Dachgaube schlugen. Der Brand drohte auf die Dachkonstruktion über zugreifen. Die Brandbekämpfung wurde über eine Drehleiter im Außenbereich der Dachgaube und einem Angriffstrupp unter Atemschutz mit einem C-Rohr im Innenangriff bekämpft. Der Brand konnte schnell...

  • Essen-West
  • 21.12.18
Blaulicht
Hier war der Monteur im Arbeitskorb eingeklemmt. Foto: Mike Filzen/Feuerwehr

Vollsperrung nach Arbeitsunfall in der Westfalenstraße
Feuerwehr rettete eingeklemmten Monteur

Wahrscheinlich war ein technischer Defekt am Freitag, 14. Dezember, ursächlich für einen Arbeitsunfall auf der Westfalenstraße in Steele. Eine der dortigen Baustellenampeln sollte demontiert werden. Dazu wurde ein Hubsteiger eingesetzt, um in der Höhe arbeiten zu können. Nach Aussagen von Mitarbeitern des Unternehmens ließ sich dieser plötzlich nicht mehr steuern. Der Korb stieß an eine Traverse der Ampelanlage, zwei Ampelmasten gerieten in Schieflage. Der Monteur im Arbeitskorb wurde von...

  • Essen-Steele
  • 14.12.18
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Annette Raatz ist als ehrenamtliche Mitarbeiterin für die Ökumenische Notfallseelsorge Essen im Einsatz. Für die Fahrt zum Einsatzort stellt das Deutsche Rote Kreuz ein Einsatzfahrzeug zur Verfügung.

EHRENAMT
Neue Mitarbeitende für die Ökumenische Notfallseelsorge Essen gesucht

Die Ökumenische Notfallseelsorge Essen wird alarmiert, wenn eine Todesnachricht überbracht oder ein häuslicher Todesfall untersucht wird, wenn Menschen nach einem schweren Unfall Beistand benötigen oder suizidgefährdet sind. Notfallseelsorger betreuen Menschen in akuten Verlustsituationen und helfen ihnen zu trauern. Die Rufbereitschaft steht Rettungsdiensten, Feuerwehr und Polizei 24 Stunden am Tag zur Verfügung. Ab sofort können sich Ehrenamtliche für einen neuen Ausbildungskurs...

  • Essen
  • 23.11.18
  •  1
Blaulicht
Den Brand einer Lagerhalle an der Ripshorster Straße hatte die Polizei nach wenigen Stunden im Griff.

Nach Lagerhallenbrand ermittelt die Polizei jetzt in Sachen Brandursache
Starke Rauchentwicklung an der Ripshorster Straße

Glimpflich ausgegangen ist der Einsatz der Essener Feuerwehr am gestrigen Abend (15. November). Verletzt wurde bei dem Feuer, das in einer leerstehenden Lagerhalle an der Ripshorster Straße ausgebrochen war, niemand.  Doch die massive Verrauchung machte den Einsatzkräften das Leben schwer. Sowohl innerhalb der 300 Quadratmeter großen Halle als auch auf der Straße qualmte es heftig. Die Feuerwehrleute, die kurz nach 19 Uhr in die Halle eingedrungen waren, entdeckten das Feuer in einem...

  • Essen-Borbeck
  • 16.11.18
Ratgeber

Verdacht auf Rauchvergiftung
Feuer im Treppenraum eines Mehrfamilienhauses an der Altendorfer Straße

Am 5. November, eine Stunde nach Mitternacht, sind die Einsatzkräfte der Essener Feuerwehr zu einem Brand an die Altendorfer Straße gerufen worden. Hier brannte, wie schon kurz zuvor in einem anderen Mehrfamilienhaus in Altendorf, ein Kinderwagen im Treppenraum, auch hier war der Treppenraum des viergeschossigen Mehrfamilienhauses vollständig verraucht. Die zuerst eintreffende Besatzung eines Einsatzleitwagens der Feuerwehr setzte einen Pulverlöscher zur Brandbekämpfung ein, die...

  • Essen-West
  • 05.11.18
Ratgeber

Kinderwagen brannte im Treppenraum
Feuer in Altendorf

Wegen eines Feuers in Altendorf ist die Feuerwehr am 5. November zwanzig Minuten nach Mitternacht alarmiert worden. Im Treppenraum eines Mehrfamilienhauses brannte aus bislang ungeklärter Ursache ein Kinderwagen. Brandrauch zog über alle Geschosse, der Treppenraum war komplett verraucht. Etliche Bewohner hatten sich auf Balkone geflüchtet, waren also in Sicherheit. Eine noch vor der Feuerwehr eintreffende Streifenwagenbesatzung dämmte das Feuer mit einem Pulverlöscher ein, Feuerwehrleute...

  • Essen-West
  • 05.11.18
  •  1
Überregionales
Spanferkel braten bei der Feuerwehr Kettwig Foto: Bangert

"Schweinische" Belohnung: Dankeschön für die Feuerwehr Kettwig

Während der heißen Sommermonate hatten die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr in Kettwig unermüdlich dafür gesorgt, dass Bäume und Sträucher genügend Wasser bekamen. Für diesen Einsatz bedankte sich Stefan Platzen auf seine Weise: Der passionierte Jäger, der schon bald der Gartenstadt den Rücken kehren und mit seiner Familie auf einen Bauernhof ziehen wird, grillte über mehrere Stunden ein Spanferkel vor der Wache an der Schulstraße. Da staunten die Kameraden nicht schlecht, als sie abends...

  • Essen-Kettwig
  • 26.10.18
Überregionales
Die Aufnahme zeigt deutlich, wie weit der Brand entwickelt war. Klar wird auch, wie wenig Platz in der zu beiden Seiten beparkten engen Wohnstraße in Essen-Steele zur Verfügung steht. Foto: Feuerwehr Essen

Essen-Steele: Drei Verletzte nach schwerem Wohnungsbrand

Die Feuerwehr Essen berichtet: Bei einem Wohnungsbrand in Essen Steele sind in der vergangenen Nacht drei Menschen verletzt worden. Bei einem 71-jährigen Mann besteht Lebensgefahr. Zwei weitere Mieter sind mit dem Verdacht auf Rauchvergiftung in ein Krankenhaus transportiert worden. Das Feuer brannte sehr intensiv. Als die ersten Kräfte eintrafen, schlugen Flammen aus einem Fenster der im ersten Obergeschoss befindlichen Brandwohnung und drohten in den zweiten Stock überzugreifen. Ein Trupp...

  • Essen-Steele
  • 15.10.18
  •  2
  •  1
Ratgeber
7 Bilder

Ist das ein Omen? Dicke Luft über Schalke!

Der heutige Brand in einem Reifenlager in Gelsenkirchen verursachte dunkle Wolken über Schalke. Laut Aussage der Feuerwehr steht dieses Ereignis nicht im Zusammenhang mit der kommenden Fußballbegegnung auf Schalke!

  • Gelsenkirchen
  • 20.09.18
  •  11
  •  5
Überregionales
151 Bilder

Charity Kinder Trike Fahrt Essen 09.09.2018 Teil 2

Die Veranstaltung findet seit 2004 statt. Trikefahrten mit Lebensendzeit- und krebskranken Kindern. Dieses Jahr fand die Ausfahrt am 09. September statt. Treffpunkt war das Innengelände der Uniklinik Essen. Los ging es um 09:00 Uhr und endete um 16 Ihr. Zum Staunen, genießen, erleben Ein Festmahl mit Getränken und einen Eiswagen gab es am Zwischenstopp, der Feuerwache in Essen. Ein Heer an Helfern hat ein Top Event aus dem Boden gestampft. Vor Ort waren die Red Knights, die Blue...

  • Essen-Süd
  • 10.09.18
  •  1
Überregionales
127 Bilder

Charity Kinder Trike Fahrt Essen 09.09.2018 Teil 1

Die Veranstaltung findet seit 2004 statt. Trikefahrten mit Lebensendzeit- und krebskranken Kindern. Dieses Jahr fand die Ausfahrt am 09. September statt. Treffpunkt war das Innengelände der Uniklinik Essen. Los ging es um 09:00 Uhr und endete um 16 Ihr. Zum Staunen, genießen, erleben Ein Festmahl mit Getränken und einen Eiswagen gab es am Zwischenstopp, der Feuerwache in Essen. Ein Heer an Helfern hat ein Top Event aus dem Boden gestampft. Vor Ort waren die Red Knights, die Blue...

  • Essen-Süd
  • 10.09.18
  •  1
Überregionales
Aufregung in der Helmstraße. Ein Mehrfamilienhaus musste evakuiert werden. Bewohnbar ist es aktuell nicht, doch es drohe keine akute Einsturzgefahr.
2 Bilder

Keine akute Einsturzgefahr - doch Risse in der Helmstraße geben Rätsel auf

Die Risse in ihren Häusern haben sie sofort bemerkt. Im Laufe der Woche waren sie aufgetreten, in dem einen oder anderen Gebäude. Am Freitag kam es dann noch dicker. Vor dem Haus Nummer 71 sackte ein Stück des Gehwegs ab. Die Anwohner schlugen Alarm, die Behörden wurden aktiv. Noch am Abend mussten die Mieter eines Mehrfamilienhauses ihre Wohnungen verlassen. Die Evakuierung hat Bestand. Das Haus bleibt weiter gesperrt. Am Montag waren noch einmal Experten der Stadt vor Ort, die das Gebäude...

  • Essen-Borbeck
  • 14.08.18
Überregionales

Container brannte auf Parkplatz

Die Feuerwehr wurde Mittwochmorgen zum Parkplatz des Kettwiger Schwimmzentrums gerufen. Hier brannte einer der Container und sorgte für eine starke Rauchentwicklung, die sogar bis zur Kreuzung Mendener Straße / Graf-Zeppelin-Straße deutlich zu vernehmen war.

  • Essen-Kettwig
  • 03.08.18
Natur + Garten
Wasser marsch! So lautet das Motto der Freiwilligen Feuerwehr und Jugendfeuerwehr, die den notleidenden Bäumen mit dem Wasser der Stadtwerke Essen hilft.

Stadtwerke Essen spendieren das Wasser, Feuerwehrleute wässern Straßenbäume

Es ist nicht allein die extreme Hitze der letzten Tage, es sind vor allem die Wochen ohne Regen, die inzwischen nicht mehr nur jungen Bäumen das Leben schwer machen. Stadtwerke und Feuerwehr helfen ihnen jetzt. Die aktuelle Hitzewelle hat auch Essen fest im Griff: Die 30-Grad-Marke ist längst geknackt und nicht nur die Menschen, sondern auch die Natur braucht in diesen Tagen eine Extraportion Wasser. Viele Bäume sind dabei jedoch auf Hilfe angewiesen, und die ist bereits unterwegs: Die...

  • Essen-Süd
  • 28.07.18
  •  1