Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Blaulicht
4 Bilder

Einsatz in Heiligenhaus an der Nonnenbrucher Straße
Feuerwehr rettet sechs Bewohner aus brennendem Mehrfamilienhaus

Die Feuerwehr Heiligenhaus rückte in der Nacht zum Sonntag zu einem Brand in einer Erdgeschosswohnung aus. Sechs Bewohner retteten die Einsatzkräfte aus dem Mehrfamilienhaus. Die Einsatzkräfte verhinderten zudem ein Übergreifen des Feuers auf weitere Wohnungen und das Dach. Die Kreisleitstelle alarmierte um 0.36 Uhr die Feuerwehr Heiligenhaus in die Nonnenbrucher Straße. Bei Eintreffen der ersten Einsatzfahrzeuge drang bereits dichter Rauch aus dem Gebäude. Mehrere Personen machten sich auf...

  • Heiligenhaus
  • 08.03.21
Blaulicht
Das Feuer brach im Keller eines Hochhauses aus. (Fotos: Braczko)
8 Bilder

Feuerwehr über fünf Stunden im Einsatz
Brand in Hochhaus fordert 22 Verletzte

Ein Brand im Keller eines Gladbecker Hochhauses löste einen Großeinsatz der Feuerwehr aus. 22 Menschen wurden ärztlich betreut, fünf mussten ins Krankenhaus. Das Einsatzstichwort lautete am vergangenen Samstag um 16:21 Uhr "Wohnungsbrand". Auf der Anfahrt meldete die Kreisleitstelle mehrere Anrufe, dass es in einem Haus auf der Straße Busfortshof zu einem Brandereignis gekommen sei. Mehrere Personen würden auf dem Dach stehen. Als die Feuerwehr an der Einsatzstelle ankam, drang Rauch aus dem...

  • Gladbeck
  • 08.03.21
Politik
4 Bilder

COVID 19 -- Corona-Virus
Testet Düsseldorf absichtlich so wenig?

Anfang Februar wurden die Ergebnisse der Antikörperstudie zu COVID-19 in Düsseldorf vorgestellt. Es ist u.a. folgendes zu lesen: „Die Ergebnisse der „SERODUS Studien I & II“, die nun vorliegen, bestätigen in beiden untersuchten Düsseldorfer Studienkollektiven – junge Menschen zwischen 18 und 30 Jahren sowie Beschäftigte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes – eine Dunkelziffer, die die Bedeutung gezielter Schutz- und Teststrategien unterstreicht.“ Im Studienarm "SERODUS I Studie", der Gruppe...

  • Düsseldorf
  • 07.03.21
Blaulicht
Die Feuerwehr war nach dem Unfall im Einsatz.
2 Bilder

Lüner überschlägt sich mit Auto

Alkohol im Blut hatte laut Polizei ein Autofahrer aus Lünen - die Fahrt endete für ihn mit einem schweren Unfall. Der Lüner hatte dennoch Glück im Unglück. Der Lüner (27) fuhr kurz vor Mitternacht auf dem Westenhellweg in Bergkamen in Richtung Lünen. In Höhe einer Verkehrsinsel an der Kreuzung mit dem Fürstenhof links von der Fahrbahn ab und kollidierte zunächst mit einem Baum und einem Verkehrszeichen, welche sich auf der Verkehrsinsel befanden, überschlug sich und kam dann, auf den Rädern zum...

  • Lünen
  • 07.03.21
Blaulicht
Die Unfallstelle in Bork war ein Trümmerfeld.
9 Bilder

Hubschrauber suchen Mann in Bork

Hubschrauber suchten in und um Bork nach einem Mann, er flüchtete nach einem schweren Unfall vom Unfallort. Polizisten fanden ihn am Ende im fast vier Kilometer enfernten Vinnum. Nach Informationen der Polizei fuhr der Passat mit Kennzeichen aus Polen wohl ohne zu bremsen und vermutlich hohem Tempo kurz vor 20 Uhr geradeaus in den Kreisverkehr am Bahnhof. Das Auto kollidierte hier mit einem Toyota, am Steuer eine Frau (41) aus Selm. Der Passat schoss danach noch weiter, riss sich am Bordstein...

  • Lünen
  • 06.03.21
  • 1
Fotografie
10 Bilder

Alte Agfa-Color-Dias

Bilder alter Agfa-Color-Dias, gereinigt, gescannt und digital bearbeitet. Erste Serie: Eine Feuerwehr-Schlussübung im Dorf Rauxel /Mittelstrasse-Ecke Hochstrasse im Juni 1969.

  • Castrop-Rauxel
  • 05.03.21
  • 1
Ratgeber
Neben Feinstaub und Lärm sorgen Böller vor allem für eins: Jede Menge Müll.

Der große Knall
Silvester ohne Böller

SPD fordert Umdenken für die Gesundheit Der Spaß soll dabei nicht auf der Strecke bleiben. Laser, Drohnen, Musik und Feuershow – Attraktionen wie diese wünscht sich die SPD-Fraktion anstelle des bislang üblichen Silvesterfeuerwerks in der Zukunft. Ratsherr Holger Jüngst und Fraktionsvorsitzender Dr. Uwe Rath sind überzeugt: „Einen Jahreswechsel kann man auch ohne die negativen Begleiterscheinungen eines klassischen Feuerwerks stimmungsvoll gemeinsam feiern.“ Aus diesem Grund haben sie zu dem...

  • Witten
  • 05.03.21
  • 1
Blaulicht

Feuerwehr bestohlen

Auf die selbstgebaute Außenbeleuchtung am Spritzenhaus der Löschgruppe Altenhelefeld in Sundern hatten es unbekannte Diebe in der Zeit zwischen dem 23. Februar und 4. März abgesehen. Bei der entwendeten Beleuchtung handelt es sich um ein ausgedientes, mit Lampen ausgestattetes Standrohr. Ein weiteres Standrohr verbogen die Täter. Zeugen setzen sich bitte mit der Polizei in Sundern unter Tel. 02933/90 200 in Verbindung.

  • Sundern (Sauerland)
  • 05.03.21
Blaulicht

Aplerbeck
Radlerin (46) bei Unfall mit Pkw-Fahrer (81) unter Auto eingeklemmt

Feuerwehr und Rettungsdienst mussten Dienstag (2.) um 17 Uhr bei einem Verkehrsunfall in Aplerbeck helfen. Hier waren ein Pkw und eine Radfahrerin (46) im Kreuzungsbereich Schwerter Straße und Leineweg zusammen gestoßen. Dabei sei die Radfahrerin unter dem Pkw des 81-jährigen Fahrers eingeklemmt und schwer verletzt worden. Sie wurde durch Hebekissen befreit. Anschließend sei sie schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus transportiert worden, berichtet die Feuerwehr. Vier...

  • Dortmund-Süd
  • 05.03.21
Blaulicht
In Dorsten und in ganz NRW werden am Donnerstag, 11. März, um 11 Uhr die Sirenen heulen.

Heul doch
Landesweite Sirenenprobe am 11. März

In ganz NRW, somit auch in Dorsten und Schermbeck, werden am Donnerstag, 11. März, um 11 Uhr die Sirenen heulen. Dabei handelt es sich um einen Probealarm, der die Bedeutung der Sirenensignale in der Öffentlichkeit bekannter machen soll. Sirenen werden zum Beispiel bei Großbränden oder Naturkatastrophen ausgelöst, um die Bevölkerung zu warnen. Dabei hat jeder Ton eine bestimmte Bedeutung und gibt damit vor, wie man im Ernstfall richtig reagiert. Bei der Sirenenprobe werden drei Töne jeweils...

  • Dorsten
  • 05.03.21
Blaulicht
Am Dienstag, den 02. März wurde die Feuerwehr Ennepetal zu mehreren Einsätzen alarmiert.

Am 02. März
Von Bränden und einem Wasserrohrbruch: Mehrere Einsätze für die Feuerwehr Ennepetal

Am Dienstag, den 02. März wurde die Feuerwehr Ennepetal zu mehreren Einsätzen alarmiert. Um 12.45 Uhr meldete die automatische Brandmeldeanlage einer Firma in der Gewerbestraße, einen Brand. In einer Fertigungshalle war eine Maschine in Brand geraten. Durch erste Löschmaßnahmen konnte der Brand durch Mitarbeiter bereits eingedämmt werden. Die Feuerwehr übernahm die restlichen Löscharbeiten und lüftete die Halle. Es waren die Hauptamtliche Wache, der Löschzug Milspe/Altenvoerde und die...

  • Ennepetal
  • 04.03.21
Blaulicht
Ein Kleinbus und ein Lkw brannten in Friemersheim komplett aus. Die Polizei geht von Brandstiftung aus und hat die Ermittlungen aufgenommen.

In Friemersheim brannte ein Kleinbus und ein Lkw lichterloh
Beide Fahrzeuge brannten komplett aus

Autofahrer haben in der Nacht zu Mittwoch, 3. März, 2 Uhr, Feuerwehr und Polizei alarmiert, weil ein Kleinbus und ein Lkw auf der Hohenbudberger Straße lichterloh brannten. Trotz sofortiger Löscharbeiten durch die Feuerwehr, brannten beide geparkten Fahrzeuge komplett aus. Ein daneben abgestellter Bagger wurde ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Nach ersten Erkenntnissen geht die Polizei von Brandstiftung aus. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem...

  • Duisburg
  • 03.03.21
Blaulicht
Auch zur Talstraße in Schultendorf rückte die Feuerwehr am späten Montagnachmittag aus. Vor Ort konnten die Einsatzkräfte allerdings kein Feuer feststellen.

Stressiger Montagnachmittag für die Gladbecker Feuerwehr
Frau folgte ihrem Hund und wurde von Zug erfasst

Einen wahrlich einsatzreichen Tag gab es für die Gladbecker Feuerwehr am Montag, 1. März. Gegen 17.40 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Unfall mit einer Person auf der Bahnstrecke Gladbeck-Ost - Gelsenkirchen gerufen. Laut Meldung wurden in der Nähe der Behmertstraße eine Person und ein Hund von einem Zug erfasst. Nicht klar war aber, wo genau sich die gesuchte Person befand. Aus diesem Grund und weil die Unfallstelle an der Stadtgrenze zu Gelsenkirchen lag, wurde auch die Feuerwehr der...

  • Gladbeck
  • 02.03.21
Blaulicht
Eine weggeworfene Zigarette könnte der Grund des Fassadenbrands in Ennepetal sein.

Hausfassade in Brand
Fahrlässige Brandstiftung in Ennepetal

Am Sonntag, 28. Februar, geriet die Hausfassade eines Fachwerkhauses in der Kirchstraße in Brand. Der 58-jährige Eigentümer bemerkte das Feuer und versuchte zunächst selbstständig den Brand zu löschen. Als ihm dies nicht gelang, verständigte er die Feuerwehr. Weggeworfene Zigarette als mögliche UrsacheDas Haus ist derzeit nicht bewohnt und verfügt über keinen Stromzugang. Nach bisherigen Erkenntnissen könnte eine weggeworfene Zigarette ursächlich für den Brand verantwortlich sein. Die...

  • wap
  • 01.03.21
Blaulicht

Feuerwehr Dortmund macht Probefahrten in Wohnstraßen
Aktion: Platz für Retter

Im Notfall verlieren die Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes wertvolle Zeit wenn durch Falschparker die Straßen sowie Feuerwehrzufahrten blockiert werden. Verlorene Zeit hat dramatische Folgen und kann sogar Leben kosten. Auch vermeintlich ordnungsgemäß abgestellte Autos können für Fahrzeuge der Feuerwehr und der Rettungsdienste zu wenig Platz zum Durchfahren lassen. Neben der Ahndung von Buß- und Verwarngeldern ist es daher wichtig, für dieses Thema immer wieder zu...

  • Dortmund-City
  • 01.03.21
Blaulicht
Kai Schlagheck von der Feuerwehr und Marc Grunenberg von der Multi präsentieren eines der mobilen Beatmungsgeräte.

Hilfe in Corona-Zeiten
Feuerwehr spendet moldawischem Multi-Partner Beatmungsgeräte

Die Auswirkungen der Covid-19-Pandemie sind auch in den 15 Multi-Partnerländern gravierend. Insbesondere dort, wo das Gesundheitssystem schlechter aufgestellt ist als hier, leidet die Bevölkerung unter den Folgen der Pandemie. Einer dieser Partner ist die moldawische Stadt Drochia. Dort fehlen aktuell insbesondere portable Beatmungsgeräte, um an Covid-19 erkrankten Menschen im Notfall Sauerstoff zuführen zu können. Glücklicherweise wurden kürzlich sieben solcher Geräte von der Feuerwehr...

  • Oberhausen
  • 01.03.21
Vereine + Ehrenamt
Fünf Großfahrzeuge der Feuerwehr Holzwickede sind mit einem Abbiegeassistenzsystem (AAS) nachgerüstet worden. Foto: Gemeinde Holzwickede

Feuerwehrfahrzeuge mit Sicherheitssystem
Feuerwehr Holzwickede macht Gebrauch von Abbiegeassistent

Fünf Großfahrzeuge der Feuerwehr Holzwickede sind mit einem Abbiegeassistenzsystem (AAS) nachgerüstet worden.  Holzwickede. Das eingebaute Sicherheitssystem soll dem Fahrer schwächere Verkehrsteilnehmer sichtbar machen. Bei Fußgängern und Radfahrern, die sich im sogenannten toten Winkel des Fahrzeuges befinden, erfolgt eine Warnung durch ein akustisches und optisches Signal. Durch das Kamera-Monitor-System kann sich der Fahrer auch ein optisches Bild von der Gefahrensituation machen und darauf...

  • Stadtspiegel Unna
  • 01.03.21
Blaulicht
In der Küche der Velberter Wohnung entstanden solche Rauchschäden.

Velberter Wohnung ist nach Küchenbrand unbewohnbar

Zu einem Küchenbrand, bei dem glücklicherweise niemand verletzt wurde, kam es am Samstagmorgen (27. Februar) in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Straße "Zur Sonnenblume" in Velbert. Die Wohnung ist aufgrund der starken Rauchschäden bis auf weiteres unbewohnbar. Gegen 8 Uhr wurde den Einsatzkräften von Polizei und Feuerwehr der Wohnungsbrand in dem Mehrfamilienhaus gemeldet. Die Feuerwehr stellte vor Ort einen Brand in der Küche einer Erdgeschosswohnung fest, welcher schnell...

  • Velbert
  • 01.03.21
Blaulicht
Unter der Leitung von Stadtbrandinspektor Georg Binn waren rund 30 Einsatzkräfte der Löschzüge Stadtmitte mit acht Fahrzeugen vor Ort. Foto: Feuerwehr Goch

Erneut Brandstiftung an der Melatenstraße in Goch
Zimmer stand in Flammen

GOCH. Die sogenannten ehemaligen Belgierhäuser an der Melatenstraße waren am Abend wieder Schauplatz eines Feuerwehr-Einsatzes. Unbekannte hatten dort Unrat auf dem Grundstück angezündet, jetzt stand ein Zimmer in einem der leerstehenden Gebäude in Flammen. Auch hier muss Brandstiftung als Grund für das Feuer angenommen werden. Eingänge zugemauert Mit zwei Strahlrohren starteten die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Goch die Löschmaßnahmen. Weil alle Eingänge und Fenster des...

  • Goch
  • 01.03.21
Blaulicht
Der durch den Brand beschädigte Trockner, der im Keller des Einfamilienhauses stand.

Feuer in Einfamilienhaus in Langenberg
Kellerbrand durch technischen Defekt

Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts kam es am Samstagnachmittag (27. Februar 2021) zu einem Kellerbrand in einem Einfamilienhaus an der "Finkenstraße" im Velberter Stadtteil Langenberg. Der Hauseigentümer musste leicht verletzt in ein naheliegendes Krankenhaus gebracht werden, der Sachschaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt. Gegen 17.40 Uhr bemerkte der 50-jährige Eigentümer eines Einfamilienhauses an der "Finkenstraße" den Brandausbruch im Keller des Hauses. In der Waschküche...

  • Velbert-Langenberg
  • 01.03.21
Blaulicht
In Lünen kam es in der Nacht zu einem Brand in einer Wohnung.

Kochen endet mit Feuerwehr-Einsatz

Flammen waren durch das Fenster zu sehen, das laute Piepen des Rauchmelders schallte durch die Nacht. In Lünen kam es am Abend zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus. Der Plan, sich am späten Abend noch etwas zu Essen zu kochen, endete mit einem Einsatz für die Feuerwehr, denn auf dem Herd entzündete sich das Essen im Topf. Die Bewohner des Hauses und auch der Mann, der Mieter der vom Feuer betroffenen Wohnung ist, retteten sich ins Freie. Die Feuerwehr verhinderte mit ihrem schnellen Einsatz...

  • Lünen
  • 28.02.21
Blaulicht
Unfall auf der Wittener Landstraße.

Am Mittwoch
Mehrere Einsätze für die Feuerwehr: Verkehrsunfall auf der Wittener Landstraße

Eine Serie von Einsätzen beschäftigt derzeit die Freiwillige Feuerwehr Herdecke. Ein PKW-Brand wurde am Mittwoch vom Kirchender Dorfweg, Ecke Wittener Landstraße gemeldet. Vor Ort wurde festgestellt, dass es sich um keinen Brand handelte. Der defekte Kühler hatte massiv gequalmt, so dass zunächst ein Brand angenommen wurde. Die Fahrerin befand sich gerade mit ihrem verletzten Kind auf dem Weg zur Notaufnahme. Das verletzte Kind und die Mutter wurden dann mit einem Rettungswagen dem Krankenhaus...

  • Hagen
  • 26.02.21
Blaulicht
An einer Baustelle in Bergerhausen wurde eine Gasleitung bei Bauarbeiten verletzt.

Feuerwehr lässt Gas kontrolliert brennen
Leck in Gasleitung in Bergerhausen

An einer Baustelle an der Weserstraße/ Ecke Elbestraße der Stadtwerke Essen ist am heutigen Freitag, 26. Februar, eine Gasleitung beschädigt worden. Gas strömte aus und entzündete sich. Bei der Leitung handelt es sich um eine Versorgungsleitung mit 100 Millimetern Durchmesser, die mit einem Druck von etwa 35 Millibar betrieben wird. (Zum Vergleich: Der Reifen eines Fahrrades oder auch Reifen am PKW werden oft mit 3.500 Millibar befüllt, also dem 100-fachen Druck). Ein Entstörtrupp der...

  • Essen-Süd
  • 26.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.