Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Blaulicht
Eine Katze hatte bei einer Tierrettung ihren ganz eigenen Kopf.

Damit hat die Feuerwehr nicht gerechnet
Tierrettung endet unerwartet: Katze hing in Breckerfeld 13 Meter in den Bäumen fest

Die Freiwillige Feuerwehr Breckerfeld wurde am Mittwochnachmittag zu einer Tierrettung in die Dahlerbrücker Straße alarmiert. Eine Katze hatte sich in etwa 13 Metern Höhe in einem Baum niedergelassen und kam nach Ansicht eines besorgten Bürgers nicht mehr aus eigener Kraft herunter. Die Einsatzkräfte des Löschzugs Breckerfeld wollten das Tier über die Drehleiter retten. Der "Patient" verweigerte allerdings die Mitfahrt in der Drehleiter, sprang gekonnt vom Baum und lief nach Hause. Der...

  • Hagen
  • 04.06.20
Blaulicht
12 Bilder

Böschungsbrand in Hagen-Haspe

Auf einer länge von 200 Metern gab es einen Böschungsbrand in Hagen-Haspe, Büddinghardt. Die Feuerwehr Hagen musste vom Fußgängerweg und von der Straße aus löschen, weshalb die Straße Richtung Spielbrink gesperrt war. Hagen (ots) Am Mittwoch, 03.06.2020, rückten Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei in die Straße Schwarzer Weg nach Hapse aus. Es handelt sich um eine kleine Stichstraße, in der Anrufer ein Feuer in einer Böschung meldeten. Nach ersten Ermittlungen schnipste ein...

  • Hagen
  • 03.06.20
Blaulicht
6 Bilder

Senior (88) kracht mit Auto in Hauswand – Zwei Schwerverletzte

Hagen (NRW) – Am Donnerstagabend hat ein 88-jähriger Autofahrer auf Hagen-Emst die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und kam vor einer Hauswand zum Stehen. Die Insassen - ein älteres Ehepaar (beide 88) ist dabei schwer verletzt worden. Der Senior verlor offenbar die Kontrolle über sein SUV, das Auto raste über den Bordstein, durch eine Hecke und krachte gegen eine Hauswand eines Hochhauses. Nach ersten Aussagen wollte der Senior auf der Straße wenden, dabei sei er auf dem Gaspedal hängen...

  • Hagen
  • 29.05.20
Blaulicht
14 Bilder

Großeinsatz beim Waldbrand in der Selbecke

Die Feuerwehr Hagen hat es gerade  mit einem Waldbrand zu tun. Es brennt in der Selbecke - oberhalb des Hotels Aufm Kamp. Rund 7500 Quadratmeter brennen. Die Feuerwehr ist mit einem Großaufgebot vor Ort. Besonders schwierig ist die Wasserversorgung.

  • Hagen
  • 27.05.20
Blaulicht
Etwa 80 qm Waldboden brannten.

Mehrere Einsätze
Waldboden in Brand geraten, illegales Lagerfeuer an Glörtalsperre: Feuriger Donnerstag für die Feuerwehr Breckerfeld

Die Freiwillige Feuerwehr Breckerfeld hatte am Donnerstag einiges zu tun. Um 18.09 Uhr wurden die Einheiten aus Breckerfeld und Delle in die Boßeler Straße Richtung Ennepetalsperre gerufen. Hier brannten etwa 80 qm Waldboden aus unklarer Ursache in Nähe zu einem Jungfichtenbestand. Der Brand wurde mit 2 Angriffsleitungen gelöscht.Die wie zu erwarten schwierige Wasserversorgung wurde durch Pendelverkehr mit einem Tanklöschfahrzeug der Löschgruppe Delle sichergestellt. Den Grundschutz für...

  • Hagen
  • 22.05.20
Blaulicht
Ein Wohnwagen in der Tuchmacherstraße brannte am 21. Mai ab. Ein 57-Jähriger wurde wegen Verdacht auf Brandstiftung festgenommen.

Verdacht auf fahrlässige Brandstiftung in Hagen: Wohnwagen in der Tuchmacherstraße brennt ab

Am Donnerstag, 21. Mai, kam es zu einem Brand in der Tuchmacherstraße. Dort nahmen Zeugen gegen 22.30 Uhr Qualmgeruch wahr. Kurz darauf stand fest: Auf einem Hinterhof stand ein Wohnwagen in Flammen. Auch zwei neben ihm abgestellte Fahrzeuge, ein Mazda und ein Motorroller, und eine Hauswand waren durch die Hitze bereits beschädigt. Die Hagener Feuerwehr konnte den Brand löschen. Im Zuge der Ermittlungen vor Ort nahm die Polizei einen 57-Jährigen ohne festen Wohnsitz vorläufig fest. Der...

  • Hagen
  • 22.05.20
Blaulicht
6 Bilder

Verkehrsunfall in Hagen
PKW fährt gegen Hauswand und Garageneinfahrt

Am Donnerstag, 21.05.2020, stieg nach bisherigen Ermittlungen ein betrunkener 31-Jähriger gegen 18:30 Uhr in einen Ford. Mit diesem fuhr er ein kurzes Stück auf der Paschestraße in Richtung Pelmkestraße, bis er frontal gegen ein Garagentor fuhr. Mehrere Zeugen beobachteten der Vorfall. Der Mann war stark alkoholisiert. Einen Führerschein besaß er nicht. Der Hagener wurde in ein Krankenhaus gebracht. Den Ford ließen die Beamten abschleppen. Dem 31-Jährigen wurde wenig später noch eine Blutprobe...

  • Hagen
  • 21.05.20
Blaulicht
13 Bilder

Grausiger Fund in Hagen
Frau (59) tot in Keller aufgefunden

In den Nachmittagsstunden des 20.05.2020 wurde die Polizei in ein Mehrfamilienhaus in der Delsterner Straße gerufen. Dort fanden Polizeibeamte eine 59-jährige Bewohnerin des Hauses tot in einem Kellerraum auf. Aufgrund der Auffindesituation (Werkzeug und bereitgelegte Zementsäcke) wird davon ausgegangen, dass das Opfer im Kellerboden einbetoniert werden sollte. Da derzeit ein Gewaltverbrechen angenommen wird, hat eine Mordkommission der Hagener Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Im...

  • Hagen
  • 21.05.20
Blaulicht
5 Bilder

POL-HA: Gemeinsame Presseerkärung von der Staatsanwaltschaft Hagen, der Polizei Hagen sowie der Polizei des Ennepe-Ruhr-Kreises Polizist setzt Schusswaffe nach Messerattacke in Wetter ein

Am Samstagmorgen, 04.00 Uhr, nahm die Polizei einen Einsatz wegen Ruhestörung durch einen Alarmton aus einer Wohnung in der Gartenstraße in Wetter wahr. Nachdem auf Klingeln und Klopfen niemand reagierte, öffnete die Einsatzkräfte die Tür. Unvermittelt griff ein 57-jähriger Mann die Streifenwagenbesatzung an. Dabei kam auch ein Messer zum Einsatz. Ein Polizeibeamter schoss dem Mann in das Bein. Die Polizisten fixierten die Person und leisteten daraufhin Erste Hilfe. Ein Rettungswagen brachte...

  • Hagen
  • 16.05.20
Blaulicht

Nachtrag zur gemeinsamen Presseerklärung der Hagener Staatsanwaltschaft und Polizei nach der Schussabgabe auf Polizisten

Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft und der Mordkommission laufen auf Hochtouren. Nach der Schussabgabe auf einen 28-jährigen Polizisten befindet sich der 36-jährige Beschuldigte noch immer schwer verletzt in einem Krankenhaus. Nach bisherigen Erkenntnissen der Kriminalpolizei nahm die Tat im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle einer Streifenwagenbesatzung ihren Anfang. Dort zeigte sich der 36-Jährige zunächst kooperativ, bevor er wenig später unvermittelt zu seinem Auto rannte...

  • Hagen
  • 07.05.20
Blaulicht

Kripo Hagen ermittelt
Zwei Verletzte bei Wohnungsbrand in Haspe

 Am Dienstag, den 5. Mai, um 5.30 Uhr, riefen Zeugen Polizei und Feuerwehr zu dem Brand eines Wohnhauses in der Voerder Straße. Die Bewohner, die zu mehreren Wohngruppen gehörten, wurden evakuiert, weil Rauch aus einem Fenster quoll. Ein Rettungswagen brachte einen 61-jährigen Mann, der durch Vorerkrankung auf ein Sauerstoffgerät angewiesen ist, in ein Krankenhaus, wo er stationär verblieb. Ein 51-jähriger Zeuge, der den Feueralarm hörte und mit einem Feuerlöscher einen ersten Löschversuch...

  • Hagen
  • 06.05.20
Blaulicht
10 Bilder

Schussabgabe auf Polizeibeamte in Gevelsberg - Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft und Polizei Hagen

Am 05.05.2020 kontrollierte eine Streifenwagenbesatzung gegen 23:55 Uhr in der Mühlenstraße in Gevelsberg ein Fahrzeug. Nach den bisherigen Ermittlungen kam es während der Kontrollsituation zu einem Schusswechsel zwischen dem 36-jährigen Beschuldigten und den eingesetzten Polizeibeamten. Ein 28-jähriger Beamter wurde hierbei schwer, jedoch nicht lebensgefährlich, verletzt. Anschließend flüchtete der Beschuldigte zunächst mit dem Fahrzeug und sodann zu Fuß in unbekannte Richtung. Aufgrund...

  • Hagen
  • 06.05.20
Blaulicht

Schwerer Unfall in Herdecke
Radfahrer schlitterte unter einen Bus

Am späten Nachmittag des Maifeiertages wurde bei einem Unfall zwischen einem Bus und einem Radfahrer ein 18-jähriger Herdecker lebensgefährlich verletzt. Der Radfahrer war mit dem Fahrrad aus regennasser Fahrbahn am Mozartweg weggerutscht und schlitterte vor den Bus. Trotz Notbremsung der Busfahrerin geriet der Radfahrer mit seinem Bein unter einen Reifen. Nach der Rettung durch die Feuerwehr und den Rettungsdienst wurde er mit einem Hubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. Die...

  • Herdecke
  • 04.05.20
Blaulicht
Zu einem Brandmeldealarm in einem Seniorenwohnheim in der Friedrichstraße wurde die Freiwillige Feuerwehr Wetter (Ruhr) sowie der Rettungsdienst heute Morgen um 07:55 Uhr gerufen.

Feuerwehr Wetter (Ruhr) rückte aus
Toaster löst Brandmeldealarm aus: Feuerwehreinsatz im Seniorenheim in der Friedrichstraße

Zu einem Brandmeldealarm in einem Seniorenwohnheim in der Friedrichstraße wurde die Freiwillige Feuerwehr Wetter (Ruhr) sowie der Rettungsdienst heute Morgen um 07:55 Uhr gerufen. Die Erkundung der Einsatzkräfte ergab, dass in einem Restaurant im Erdgeschoss Toast in einem Toaster angebrannt war. Durch den so entstandenen, minimalen Rauch lösten die Brandmelder richtigerweise aus. Die betreffenden Räume wurden gelüftet und der Toaster außer Betrieb genommen. Weitere Tätigkeiten waren nicht...

  • Hagen
  • 29.04.20
Blaulicht
Die Feuerwehr Wetter (Ruhr) wurde am Donnerstag, 23.04.2020 um 17:19 Uhr erneut zu einem Waldbrand alarmiert.
4 Bilder

Feuerwehr Wetter (Ruhr) im Einsatz
3.500 m² großes Feuer am Schnodderbach: Unwegsames Gelände stellte Löscharbeiten vor Herausforderungen

Die Feuerwehr Wetter (Ruhr) wurde am Donnerstag,23. April um 17.19 Uhr erneut zu einem Waldbrand alarmiert. Diesmal bekämpften die Löscheinheiten Alt-Wetter, Wengern, Grundschöttel und Volmarstein ein ca.  3.500 m² großes Feuer in zum Teil sehr unwegsamen Gelände am Schnodderbach in Alt-Wetter. Zunächst wurden die Einsatzkräfte nur zu einem einsamen Grillfeuer alarmiert. Die weitere Erkundung der ersteintreffenden Gruppenführerin zeigte dann aber das ganze Ausmaß des Schadens. Weiter in...

  • Hagen
  • 24.04.20
Blaulicht
5 Bilder

Wetter: Waldbrand am Harkortberg

Zu einem größeren Waldbrand musste die Feuerwehr Wetter ausrücken unterstptzt von freiwilligen Kräften. Am Harkortnerg brannte der Waldboden und fraß sich von unten nach oben.

  • Hagen
  • 23.04.20
Blaulicht
Zwei Pkw brannten in Hagen komplett aus.

Zeugen gesucht
Brandstiftung nicht ausgeschlossen: Zwei PKW in Hagen ausgebrannt

Am Montag, 20. April, rückten Feuerwehr und Polizei zu einem Einsatz in die Karlstraße aus. Dort gerieten gegen 0 Uhr zwei PKW in Brand. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte brannte ein Mercedes (E-Klasse) an der Fahrzeugfront. Auch aus dem Heck eines direkt davor parkenden Audi S8 schlugen Flammen. Vermutlich sprang durch die Hitze des Brandes ebenfalls die Fensterscheibe einer Firma, vor welcher die Autos standen. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Es entstand ein Schaden von...

  • Hagen
  • 21.04.20
Blaulicht
Dank einer besonderen Initiative ist die Feuerwehr Herdecke jetzt wieder bestens mit Atemschutzmasken ausgerüstet. Foto: Feuerwehr Herdecke

Besondere Aktion der Feuerwehr Herdecke
112.000 Masken für die Rettungsdienste

Besondere Einsatzlagen bedürfen außergewöhnliche Lösungsansätze. Auch der Materialbestand der Freiwilligen Feuerwehr Herdecke minimierte sich zu Beginn der Corona Lage massiv. Auf dem üblichen Markt konnten keine Schutzmasken oder nur mit erheblicher Lieferzeit bestellt werden. Der ehrenamtliche Oberbrandmeister Philipp Söhnlein hatte da eine gute Idee. Philipp Söhnlein ist in seinem normalen Beruf Vertriebsleiter/ Prokurist im Unternehmen PANGBORN (Vogel & Schemmann Maschinen GmbH,...

  • Herdecke
  • 20.04.20
Blaulicht
7 Bilder

Brand in der JVA Hagen - 5 Verletzte Personen

In einer Zelle in der Justizvollzugsanstalt Hagen ist in Nacht ein Feuer ausgebrochen. Gegen 00:25 Uhr ist die Hagener Feuerwehr mit einem Großaufgebot alarmiert worden. Als die Einsatzkräfte eintrafen, hatten Bedienstete der JVA die Flammen schon gelöscht. Der Insasse wurde schwer verletzt in seiner Zelle aufgefunden – nach ersten Informationen brannte eine Matratze. Der schwer verletzte Gefangene wurde nach notärztlicher Erstversorgung mit Polizeibegleitung in eine Spezialklinik nach Bochum...

  • Hagen
  • 19.04.20
Blaulicht
10 Bilder

Laube brennt in der Hördenstr.

In der Freitagnacht, 23:28 Uhr, erhielten Polizei und Feuerwehr einen Einsatz in die Kleingartenanlage am Klutertweg. Ein Melder hatte die Einsatzkräfte verständigt, nachdem er den Brand eines Gartenhauses erkannte. Die Feuerwehr löschte das Feuer. Das Haus in der Kleingartenanlage brannte komplett aus. Durch die Hitzeentwicklung schmolz die Plane eines vor dem Kleingarten geparkten Anhängers. Die Kriminalpolizei übernahm die Spurensicherung und weiteren Ermittlungen.

  • Hagen
  • 18.04.20
Blaulicht
2 Bilder

In Hagen-Wehringhausen
16-jährige aus Fenster gestürzt und schwer verletzt: Rettungshubschrauber im Einsatz

Eine 16-Jährige stürzte am Mittwoch aus dem ersten Stock eines Hauses in Hagen Wehringhausen. Sie verletzte sich schwer. Die Minervastraße war bis Ende der Unfallaufnahme gesperrt. Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei soll es sich um einen Suizidversuch gehandelt haben. Das Mädchen wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Dortmunder Klinik gebracht. Die Polizei hatte Mühe Schaulustige von der Unfallstelle fernzuhalten. Der Stadtanzeiger Hagen und der Lokalkompass.de berichten...

  • Hagen
  • 15.04.20
Blaulicht
Alle Hände voll zu tun hatte die Feuerwehr Wetter, die einen Pkw löschen musste. Der Wagen brannte komplett aus. Foto: Feuerwehr Wetter (Ruhr)

Feuerwehr Wetter handelte entschlossen
Pkw brannte völlig aus

Eine riesige Qualmwolke machte am am heutigen Mittwoch gegen 8.52 Uhr aufmerksam. Die Löscheinheit Grundschöttel und der Tagesdienst der Feuerwehr Wetter wurden zu einem gemeldeten Pkw-Brand in der Straße "Hover Weg" alarmiert. Auch wenn eine Anfahrt für die Einsatzkräfte auf Sicht möglich war, wurden diese hervorragend durch Passanten eingewiesen.  Bei Eintreffen stand ein VW in Vollbrand.Sofort wurde ein Löschangriff durch einen Trupp unter Atemschutz durchgeführt. Das angrenzende Wohnhaus...

  • Wetter (Ruhr)
  • 15.04.20
Blaulicht
15 Bilder

An Karfreitag
Brand in Vorhalle

Am späten Karfreitagabend, gegen 23 Uhr,im Bereich der Volmarsteiner Str. an der A1. Die genaue Örtlichkeit war zunächst für die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei nicht bekannt. Durch gezielte Aufklärung konte der Brandherd dann im Bereich Aehringhausen lokalisiert werden. Dort brannte eine Grünfläche von ca. 100 qm. Die Rauchentwicklung zog in Richtung der BAB A1, führte dort aber zu keinen Beeinträchtigungen. Die ERmittlungen hinsichtlich der Brandentstehung dauern an.

  • Hagen
  • 11.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.