Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Blaulicht
Mit Hilfe eines hydraulischen Rettungsgerätes konnten die Einsatzkräfte die Stäbe des Metallzaunes auseinanderdrücken und so das Reh befreien. Das Tier zog sich bei dem Missgeschick offenbar nur leichte Schürfwunden zu und konnte nach seiner Befreiung in die freie Wildbahn entlassen werden.

Schweres Gerät gelangte zum Einsatz
Feuerwehr Gladbeck rettete Reh aus Zaun

Ausgerechnet am Freitag, 13. Mai, wurde die Gladbecker Feuerwehr zu einem recht außergewöhnlichen Einsatz gerufen. Kurz nach 11.30 Uhr wurde die Feuerwehr von der Kreisleitstelle Recklinghausen zu einem Tier-Rettungseinsatz alarmiert. Ein Radfahrer hatte an der Frentroper Straße in Zweckel wieder einmal ein Reh entdeckt, das sich mit seinem Hinterteil in einem Metallzaun verfangen hatte. Richtigerweise rief der Mann die Feuerwehr, die mit den hauptamtlichen Kräften der Feuer- und Rettungswache...

  • Gladbeck
  • 14.05.22
  • 1
Blaulicht
Gleich in zwei Bekleidungsgeschäften in Gladbeck-Mitte brannte es am Montagmittag. Umsichtig handelnde Passanten und das schnelle Eingreifen der Feuerwehr verhinderten zum Glück Schlimmeres.

Aufmerksame Passanten verhinderten Schlimmeres
Brände in zwei Bekleidungsgeschäften in Gladbeck

Kurz vor 13 Uhr wurde der Feuerwehr Gladbeck am Montag, 9. Mai, über die Kreisleitstelle Recklinghausen ein brennender Kleiderständer in einem Bekleidungsgeschäft im "City-Center" an der Hochstraße in Stadtmitte gemeldet. Die Feuerwehr Gladbeck rückte mit den hauptamtlichen Kräften der Feuer- und Rettungswache sowie der Löscheinheit (Löschzüge Mitte" und Brauck) der Freiwilligen Feuerwehr aus. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle konnte zum Glück festgestellt werden, dass ein umsichtiger...

  • Gladbeck
  • 10.05.22
  • 2
Blaulicht
Über gut drei Stunden erstreckte sich der Einsatz der Gladbecker Feuerwehr bei der Firma Rockwool in Ellinghorst.

Schwelbrand im Rockwool-Silo
Feuerwehr Gladbeck stundenlang im Einsatz

Einen arbeitsintensiven Einsatz gab es in den frühen Nachtstunden des 5. Mai (Donnerstag) für die Gladbecker Feuerwehr. Um 1.52 Uhr wurde der Löschzug der hauptamtlichen Wehr mit dem Stichwort "Ausgelöste Brandmeldeanlage" zum Rockwool-Werk an der Bottroper Straße in Ellinghorst gerufen. Dort brannte es in einer Silolagerstätte für die Produktion von Dämmmaterial. In Absprache mit der Produktionsleitung entschied der Feuerwehr-Einsatzleiter die Einleitung der Brandbekämpfung durch das Einleiten...

  • Gladbeck
  • 05.05.22
Vereine + Ehrenamt
Gemeinsam laden der Schützenverein Rentfort und der Löschzug Rentfort der Freiwilligen Feuerwehr nach der zweijährigen Corona-Zwangspause zum großen Feuerwehrabend auf die Johowwiese in Rentfort ein. Los geht es dort am Samstag, 16. April, um 16.30 Uhr. Auch der Osterhase hat wieder sein Kommen zugesagt.

Schützen und Feuerwehr laden wieder ein
Großes Osterfeuer in Rentfort

Vor ein paar Jahren erstmals durchgeführt, hat sich das Osterfeuer auf der Rentforter Johowwiese inzwischen zu den größten Veranstaltungen seiner Art entwickelt. Bis zur Corona-Zwangspause lockte das Feuer stets hunderte Besucher an, die in geselliger Runde einen schönen Oster-Samstag genießen konnten. Dies soll nun auch wieder am Samstag, 16. April, wieder so sein. Die Verantwortlichen aus den Reihen des Schützenvereins Rentfort und des Löschzuges Rentfort der Freiwilligen Feuerwehr haben...

  • Gladbeck
  • 13.04.22
Blaulicht
Wenn Feuerwehr oder Rettungsdienst ab der Gladbecker Hauptwache ausrücke, werden für die Einsatzfahrzeuge auf einem Teil der Wilhelmstraße die Ampelanlagen auf "Grün" geschaltet. Dies sorgt auf den Nebenstraßen für längere Wartezeiten vor den Ampeln. Künftig werden die dort wartenden Autofahrer mit Anzeigen mit dem Hinweis "Feuerwehr" informiert.

Infos bei Rotlicht zeigenden Ampeln
Feuerwehr-Hinweisanlagen werden montiert

Vielen - vor allen Dingen auswärtigen - Autofahrern ist nicht bekannt, dass es im Bereich der Wilhelmstraße in Gladbeck-Mitte eine so genannte "Feuerwehr-Vorrangschaltung" gibt. In der Praxis bedeutet dies, dass bei Einsätzen der Feuerwehr beziehungsweise des Rettungsdienstes auf der Wilhelmstraße zwischen der Kreuzung Grabenstraße bis hin zur Friedrich-Ebert-Straße diese Vorrangschaltung existiert, um im Ernstfall den Einsatzfahrzeugen "Freie Fahrt" und damit ein schnelleres Erreichen des...

  • Gladbeck
  • 07.04.22
Blaulicht
Nach der erfolgreichen Absolvierung des Grundlehrgangs verstärken nun gleich 26 neue Aktive die ehrenamtlichen Löschzüge der Gladbecker Feuerwehr. Unser Foto zeigt die erfolgreichen Absolventen mit ihren Ausbildern und Bürgermeisterin Bettina Weist, die zu den ersten Gratulanten gehörte.

26 Wehrleute verstärken ehrenamtlichen Löschzüge
Gladbecker Feuerwehr ohne Nachwuchsmangel

Andernorts klagen die Feuerwehren über einen Nachwuchsmangel in den ehrenamtlichen Reihen. Davon scheint Gladbeck weit entfernt zu sein, womit sich auch die seit Jahren intensiv betriebene Nachwuchsarbeit seitens der Jugendfeuerwehr bezahlt macht. Fünf Wochen Ausbildung mit rund 100 Stunden theoretischer und praktischer Ausbildung: 26 junge Frauen und Männer aus Gladbeck haben jetzt mit Erfolg an einem Grundlehrgang für die Freiwillige Feuerwehren teilgenommen. Abgeschlossen wurde der Lehrgang...

  • Gladbeck
  • 01.04.22
Blaulicht
Bei dem Auffahrunfall zwischen zwei Lkw auf der Autobahn A 2 zwischen Gladbeck und Bottrop wurde eine Person getötet und ein zweiter Beteiligter schwer verletzt. Die Autobahn ist derzeit in Richtung Oberhausen immer noch voll gesperrt.

A 2 zwischen Gladbeck und Bottrop gesperrt
Lkw-Fahrer bei Unfall getötet

Die Autobahn A 2 in Fahrtrichtung Oberhausen war am heutigen Montag, 28. März, Ort eines schweren Verkehrsunfalls. Um 6.26 Uhr wurde die Gladbecker Feuerwehr zu dem Einsatz auf der Autobahn gerufen. Dort war es zwischen der Anschlussstelle Essen/Gladbeck und dem Autobahn-Dreieck Bottrop zu einem Auffahrunfall gekommen, an dem zwei Lkw beteiligt waren. Bei dem Unfall wurde eine Person getötet und eine weitere schwer verletzt. Die schwerverletzte Person wurde den Rettungsdienst in die...

  • Gladbeck
  • 28.03.22
Blaulicht
Dem schnellen Eingreifen der Gladbecker Feuerwehr ist es zu verdanken, dass das Feuer aus den brennenden Mülltonnen nicht auf die Fassade des angrenzenden Mehrfamilienhauses übergreifen konnte.

Brennende Mülltonnen an Hauswand
Feuerwehr Gladbeck verhinderte Schlimmeres

Zu einem vermeintlichen Wohnungsbrand nach Brauck gerufen wurde die Gladbecker Feuerwehr am Samstag, 26. März, gegen 4.30 Uhr. Beim Eintreffen des Löschzuges an der Einsatzstelle brannten mehrere Mülltonnen vor der Hausfassade eines Mehrfamilienhauses an der Horster Straße in Gladbeck Brauck. Durch den Löschzug der Hauptwache wurde sofort die Wärmedämmverbundystem-Fassade (WDVS) unter Vornahme eines Strahlrohrs mit Wasser heruntergekühlt und anschließend die brennenden Mülltonnen abgelöscht....

  • Gladbeck
  • 26.03.22
Blaulicht
Dieses Bild bot sich den Einsatzkräften der Gladbecker Feuerwehr beim Eintreffen an der Einsatzstelle an der Braucker Roßheidestraße.
2 Bilder

Großeinsatz für die Gladbecker Feuerwehr
Dramatische Szenen bei Hausbrand in Brauck

Dramatische Szenen haben sich in der Nacht von Freitag auf Samstag (18. auf 19. März) im Gladbecker Stadtsüden zugetragen. Exakt um 0.23 Uhr wurde die Gladbecker Feuerwehr am Samstag zu einem Wohnungsbrand mit "Menschenleben in Gefahr" nach Brauck gerufen. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle an der Roßheidestraße schlugen aus der Brandwohnung im 2. Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses Flammen aus drei Fenstern. Augrund dieser vorgefundenen Lage wurde sofort Vollalarm für alle verfügbaren...

  • Gladbeck
  • 19.03.22
Blaulicht
Mit einem Großaufgebot rückte die Feuerwehr am frühen Mittwochabend zu dem gemeldeten Brand nach Brauck aus.

Brand in Wohn-/Geschäftshaus in Brauck
Gladbecker Feuerwehr verhinderte Schlimmeres

Am frühen Mittwochabend wurde die Gladbecker Feuerwehr um 18.14 Uhr zu einem Brand in Brauck gerufen. Das Alarmierungsstichwort lautete "Wohnungsbrand", weshalb neben dem hauptamtlichen Löschzug auch die Löscheinheit Süd der Freiwilligen Feuerwehr ausrückte. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte an der Horster Straße/Helmutstraße drang bereits dichter Rauch aus dem Eingangsbereich einer Shisha Bar. Die Bewohner der darüber liegenden Wohnungen hatten ihre Wohnungen zum Teil bereits verlassen...

  • Gladbeck
  • 17.03.22
Blaulicht
Die Autofahrerin befreite ihre Kinder aus dem auf der Seite liegenden Auto.

Verkehrsunfall in Gladbeck-Ellinghorst
Autofahrerin befreit ihre Kinder

Am Dienstagabend, 8. März, wurde die Feuerwehr zu einem Verkehrsunfall in Wittringen gerufen. Nach Angaben der Polizei war eine 33-jährige Gladbeckerin mit ihrem Pkw gegen 18 Uhr von der Fahrbahn der Bohmertstraße abgekommen und in Höhe des Stadions gegen einen Baumstumpf neben der Fahrbahn geprallt. Dadurch drehte sich das Fahrzeug und kam auf der Fahrerseite liegend zum Stillstand. So fand die alarmierte Feuerwehr das Fahrzeug beim Eintreffen der Einsatzkräfte vor. Zu diesem Zeitpunkt hatte...

  • Gladbeck
  • 09.03.22
Blaulicht
Mit einem Großaufgebot rückte die Glabecker Feuerwehr zu dem Verkehrsunfall auf der Autobahn A 2 aus. An der Karambolage waren drei Fahrzeuge beteiligt. Es wurden fünf Personen verletzt.

Gladbecker Rettungsdienst im Einsatz
Fünf Verletzte bei Unfall auf der A 2

Um 11.58 Uhr wurde die Feuerwehr Gladbeck am heutigen Dienstag, 15. Februar, zu einem auf die Autobahn 2 in Fahrtrichtung Bottrop gerufen. Bei der Alarmierung ging man von einer eingeklemmten Person aus. Vor Ort stellte sich heraus, dass bei diesem Verkehrsunfall drei Fahrzeuge und fünf Personen beteiligt waren. Eingeklemmte Personen wurden zum Glück nicht vorgefunden. Nach notärztlicher Sichtung wurden alle Unfallbeteiligten durch den Rettungsdienst versorgt und in umliegende Krankenhäuser...

  • Gladbeck
  • 15.02.22
Blaulicht
Über die im rückwärtigen Bereich des Gebäudes Steinstraße 72 in Stellung gebrachte Drehleiter ging die Feuerwehr zum Außenangriff vor.
4 Bilder

Feuerwehr verhinderte Schlimmeres
Wohnung im Hochhaus Steinstraße 72 brannte

Großeinsatz für die Gladbecker Feuerwehr: Um 14.47 Uhr wurde die Wehr am heutigen Freitag, 11. Februar, über die Kreisleitstelle alarmiert und gemeldet wurde ein Wohnungsbrand im Haus Steinstraße 72. Neben dem hauptamtlichen Löschzug wurde auch die Löscheinheit Süd der Freiwilligen Feuerwehr alarmiert. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle drang Brandrauch aus einer Wohnung in der 6. Etage. Daher wurde Vollalarm für alle verfügbaren Kräfte ausgelöst, die Löscheinheit Nord der Freiwilligen...

  • Gladbeck
  • 11.02.22
  • 1
  • 1
Blaulicht
Ein deutliches Plus Sicherheit bieten die Abbiegeassistenzsysteme, mit dem gleich mehrere Einsatz-Großfahrzeuge der Gladbecker Feuerwehr jetzt nachträglich ausgestattet wurden.

Abbiegeassistenzsystem für Einsatzfahrzeuge
Für mehr Sicherheit im Straßenverkehr

Für mehr Sicherheit im Straßenverkehr: Die Stadt Gladbeck hat 10 ihrer 14 dienstlichen Feuerwehr-Großfahrzeuge nachträglich mit einem Abbiegeassistenzsystem ausgerüstet. Diese Maßnahme betraf sowohl die Fahrzeuge der hauptamtlich besetzten Feuer- und Rettungswache als auch die der Freiwilligen Feuerwehr. Die Großfahrzeuge, deren Anschaffung für die nächsten Jahre geplant ist, werden schon ab Werk mit einem Abbiegeassistenzsystem ausgerüstet, denn ab dem 7. Juli 2024 sind die Systeme gesetzlich...

  • Gladbeck
  • 11.02.22
  • 1
Blaulicht
Der Brand in einem Keller eines Mehrfamilienhauses an der Schultenstraße rief am Samstagabend die Gladbecker Feuerwehr auf den Plan.

Haus vorübergehend nicht bewohnbar
Kellerbrand rief Gladbecker Feuerwehr auf den Plan

Am frühen Abend des vergangenen Samstag, 29. Januar, wurde die Gladbecker Feuerwehr nach Schultendorf gerufen. Gegen 18.15 Uhr ging in der Leitstelle des Kreises Recklinghausen der Notruf ein, wonach es in einem Keller eines Hauses an der Schultenstraße brenne. Gegenüber den ersten vor Ort eintreffenden Einsatzkräften gaben die Bewohner des Hauses an, dass sich keine Personen mehr in dem zweigeschossigen Gebäude befinden würden. Zu erkennen war eine sehr starke Rauchentwicklung aus den...

  • Gladbeck
  • 31.01.22
Ratgeber
Eine Störung in der Ampelanlage führt aktuell zu längeren Stehzeiten im Kreuzungsbereich Wilhelm-/Grabenstraße in Stadtmitte.

Autofahrer müssen mit langen Wartezeiten rechnen
Technische Störung an Ampelanlage

Wie aus dem Rathaus gemeldet wird, gibt es an der Ampelanlage im Kreuzungsbereich Graben/Wilhelmstraße in Stadtmitte technische Probleme. Im Ernstfall sorgt hier eine so genannte "Vorrangschaltung" dafür, dass die Ampel für die  Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr und des Rettungsdienstes Grünlicht zeigt und so eine schnelle Ausfahrt der Wagen gewährleistet ist. Und eben in der "Vorrangschaltung" gibt es aktuell eine Störung, wodurch sich die Stehzeiten für die übrigen Verkehrsteilnehmer spürbar...

  • Gladbeck
  • 28.01.22
  • 1
Blaulicht
Um 3.14 Uhr wurde am vergangenen Donnerstag die Feuerwehr nach Brauck gerufen, um einen brennenden Kunststoff-Müllbehälter an der Breukerstraße zu löschen. Damit kam es in dem genannten Bereich erneut zu einer Brandstiftung. "Die Leute hier leben in Angst vor dem Feuerteufel," so ABI-Chef und Ratsherr Süleyman Kosar.

Schon mehrere Brandstiftungen in Brauck
Angst vor dem Feuerteufel

Die Menschen in Brauck haben Angst. Angst vor dem Unbekannten, der seit geraumer Zeit im Gladbecker Stadtsüden - bevorzugt an der Breukerstraße - als Brandstifter sein Unwesen treibt. Das ruft auch die Politik auf den Plan. "Es grenzt schon an ein Wunder, dass es bislang nur zu Sachschaden gekommen ist," so der Gladbecker Ratsherr und ABI-Chef Süleyman Kosar. Es fühle sich an, als ob alle zwei Wochen entlang der Straße mindestens ein Müllbehältnis brenne. "Das macht den Menschen Angst, denn...

  • Gladbeck
  • 27.01.22
  • 1
Blaulicht
Von der Feuerwehr konnte der brennende Sperrmüllhaufen an der Friedensstraße in Gladbeck-Mitte zwar schnell gelöscht werden. Dennoch entstand an dem angrenzenden Mehrfamilienhaus erheblicher Sachschaden.

Polizei schließt Brandstiftung scheinbar nicht aus
Spermüll in Gladbeck-Mitte in Flammen

An der Friedenstraße in Gladbeck-Mitte hat es am Mittwochabend (5. Januar) gebrannt. Nach bisherigen Erkenntnissen ist das Feuer gegen 19.20 Uhr in einem Sperrmüllhaufen ausgebrochen und dann auf die angrenzende Fassade eines Mehrfamilienhauses übergesprungen. Verletzt wurde niemand. Alle Anwohner konnten sich selbständig retten. Durch den Brand wurde die Hausfassade und mehrere Fenster beschädigt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache, Brandstiftung kann offenbar nicht...

  • Gladbeck
  • 06.01.22
Vereine + Ehrenamt
Auch in diesem Jahr unterstützten Aktive der Feuerwehr Gladbeck (Löschzug Mitte der Freiwilligen Feuerwehr und Hauptamtliche Kräfte) die Aktion "Wunschbaum". Am Ende konnten 20 Wunschzettel-Pakete gepackt und obendrein eine Bargeldspende in Höhe von 470 Euro weitergeleitet werden.

20 gepackte Pakete und 470 Euro-Spende
Gladbecker Feuerwehr unterstützte wieder die "Wunschbaum"-Aktion

Schon zu einer Tradition geworden ist es, dass Aktive aus den Reihen des Löschzuges Mitte der Freiwilligen Feuerwehr als auch hauptamtliche Kräfte der Gladbecker Feuerwehr die Aktion "Wunschbaum" unterstützen. Zu der Aktion hatten unlängst wieder Sandra Beckmann (Salon KOPFarbeit), Anne Tarrach (Art of Flowers) und Peter Weis (Optik Rodewald) aufgerufen. Im Vorfeld wurden wieder Wunschzettel über Mitarbeiter des Jugendamtes an ausgewählte Familien ausgegeben. Ausgefüllt wurden diese...

  • Gladbeck
  • 30.11.21
Blaulicht
Ein offensichtlich im Einsatz befindlicher Retttungswagen der Gladbecker Feuerwehr war am 25. November in einen schweren Verkehrsunfall verwickelt.

Vier Verletzte bei Unfall im Gladbecker Süden
Feuerwehr-Rettungswagen in Unfall verwickelt

Ein offensichtlich im Einsatz befindlicher Rettungswagen der Gladbecker Feuerwehr war am heutigen Donnerstag, 25. November, in einen schweren Verkehrsunfall in Brauck verwickelt. Gegen 12 Uhr fuhr ein 35-jähriger Dorstener mit dem Rettungswagen auf der Horster Straße in Richtung Roßheidestraße. Zeitgleich war eine 19-jährige Gladbeckerin mit ihrem Auto auf der Helmutstraße in Richtung Im Linnerott unterwegs. An der Kreuzung wollte sie nach links auf die Horster Straße abbiegen, dabei kam es...

  • Gladbeck
  • 25.11.21
Blaulicht
Insgesamt 18 Jubilare konnte die Feuerwehr Gladbeck für langjährige Zugehörigkeit auszeichnen.

Offizielle Feierstunde im Alten Rathaus am Willy-Brandt-Platz
Gladbecker Feuerwehr-Jubilare bringen es auf 580 Dienstjahre

Bei der Feuerwehr Gladbeck standen jetzt wieder die jährliche Jubilarehrungen an. In einer kleinen Feierstunde im Ratssaal des Alten Rathauses konnten dieses Mal 18 Frauen und Männer ausgezeichnet werden, die es gemeinsam auf stolze 580 Feuerwehr-Dienstjahre bringen. Seit 10 Jahren in den Reihen der Feuerwehr Gladbeck aktiv sind Oberfeuerwehrmann Steven Jacobi, Oberfeuerwehrman Nik-Florian Teuber, Oberfeuerwehrfrau Ina Winckler und Feuerwehrmann            Sebastian Zemann. Auf jeweils 25...

  • Gladbeck
  • 23.11.21
  • 1
Blaulicht

Nächtlicher Einsatz
Gladbecker Feuerwehr erwartet Großbrand, findet kokelndes Papier

Am Mittwoch (17. November) kam es gegen 23 Uhr auf der Feldhauser Str. in Gladbeck zu einem vermeintlichen Wohnungsbrand mit Menschenleben in Gefahr. Vor Ort gaben die Bewohner des mit sechs Parteien bewohnten Hauses Auskunft, dass sich niemand mehr im Haus befindet und es im Erdgeschoss zu einem Brandereignis in der Küche gekommen sei. Der unter Atemschutz vorgegangene Trupp konnte schnell Entwarnung geben. In der Küche war lediglich etwas Zeitungspapier in Brand geraten. Die Feuerwehr hat die...

  • Gladbeck
  • 18.11.21
Blaulicht
Das Auto mit Vater und Kind war auf das Dach gestürzt. Foto: Feuerwehr

Einsatz für Gladbecker Feuerwehr
Glück im Unglück für Vater und kleinen Sohn

Die Feuerwehr Gladbeck wurde am Samstag (30. Oktober) in der Mittagszeit zu drei Einsätzen alarmiert. Bei dem spektakulärsten davon war ein Auto nach einem Unfall auf dem Dach liegen geblieben. Im Wagen befanden sich ein Vater und sein erst zwei Jahre alter Sohn. Bereits bei der Anfahrt zum ersten Einsatz wurde es hektisch: Während die Hauptwache zu einem vermuteten, aber später nicht bestätigten Gasgeruch in einem Zweckeler Gebäude unterwegs war, musste der Löschzug Süd der Freiwilligen...

  • Gladbeck
  • 02.11.21
Blaulicht
Seit 100 Jahren gibt es den Löschzug Brauck der Feuerwehr Gladbeck. Eigentlich wollte man dieses Jubiläum gemeinsam mit der Bevölkerung feiern, doch die Corona-Pandemie machte alle Pläne zunichte.

Geplantes Jubiläumsfest im Gladbecker Süden fiel Corona zum Opfer
Feuerwehr-Löschzug Brauck besteht seit 100 Jahren

Die Planungen waren weit fortgeschritten und einen Grund zum Feiern gab es in der Tat: Eigentlich wollten die Kameradinnen und Kameraden des Löschzuges Brauck ( Kurzbezeichnung LZ 45) in 2021 das 100-jährige Bestehen feiern. Doch durch die Corona Pandemie kam alles anders. Die wöchentlich stattfindenden Übungsabende fielen aus und so sah man sich in der Regel nur noch zu Einsätzen. Zu Beginn des Jahres ging der in 2020 ins Leben gerufene Festausschuss noch davon aus, dass man das 100-jährige...

  • Gladbeck
  • 31.10.21
  • 1
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.