Schwerer Verkehrsunfall in Gladbeck-Ost: Auto überschlug sich und landete auf dem Dach
28-jähriger Fahrer wurde schwer verletzt

Kopfüber landete der Opel Astra auf dem Grünstreifen der Buerschen Straße.
9Bilder
  • Kopfüber landete der Opel Astra auf dem Grünstreifen der Buerschen Straße.
  • Foto: Kariger/Stadtspiegel Gladbeck
  • hochgeladen von Uwe Rath

Gladbeck-Ost. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Allerheiligen-Feiertag auf der Buerschen Straße in Gladbeck-Ost.

Gegen 12.40 Uhr wollte dort ein 68-jähriger Gladbecker mit seinem Pkw der Marke "Porsche" von der Luisenstraße kommend nach rechts auf die Buersche Straße in Richtung Buer einbiegen. Dabei übersah der Mann offensichtlich einen aus Richtung Stadtmitte kommenden Pkw "OPEL Astra", an dessen Steuer ein 28-jähriger Gladbecker saß.

Im Einmündungsbereich streifte der 28-jährige mit seinem Wagen den vorderen linken Kotflügel des Porsche. Anschließend verlor der 28-jährige die Kontrolle über sein Fahrzeug, das nach links gegen die Grünstreifenbegrenzung prallte, sich anschließend überschlug und schließlich auf dem Dach liegend auf dem Grünstreifen zum Stillstand kam.

Der 28-jährige Fahrer wurde in seinem Auto eingeklemmt, weshalb die Feuerwehr den Mann aus seiner misslichen Lage befreien musste. Mit schweren Verletzungen wurde der 28-jährige ins St. Barbara-Hospital eingeliefert, sein Fahrzeug musste abgeschleppt werden.

Den angerichteten Gesamtschaden gibt die Polizei mit 9.000 Euro an.

Fotos: Kariger

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen