Gladbeck - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Noch bleiben alle gastronomischen Einrichtungen in Gladbeck geschlossen. Bei anhaltend sinkender Inzidenzzahl kann sich das aber schon in wenigen Tagen ändern. Und dann möchte die Gladbecker SPD den hiesigen Gastronomen unter die Arme greifen und schlägt vor, die ansonsten üblichen Gebühren für die Nutzung von Außenbereichen zu streichen.

SPD plant neuerliche Hilfe für Gladbecker Gastronomie
Keine Gebühren für die Außenbereiche?

Zu den Branchen, die am meisten unter der Corona-Pandemie leiden, gehört zweifelsohne die Gastronomie. Die Betroffenen haben die gigantischen Umsatzausfälle durch viele kreative Angebote mit Abhol- und Lieferservices zwar mildern, aber keinesfalls kompensieren können. So mancher Gastwirt, Restaurantbetreiber und auch Hotelier sieht sich in seiner Existenz gefährdet. Gladbecker Die SPD-Fraktion hat sich in ihrer Sitzung Anfang Mai nun dafür ausgesprochen, der Gladbecker Gastronomie zu helfen...

  • Gladbeck
  • 14.05.21
  • 1
  • 1
Hasan Sahin, Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Brauck, befürchtet, dass das Hochhaus am Busfortshof zu einer "Schrottimmobilie" werden könnte.

Braucker SPD sieht die Eigentümer in der Pflicht
Wird Hochhaus Busforthof zur Schrottimmobilie?

Die Braucker SPD schlägt Alarm. Die Sozialdemokraten befürchten, das Haus Busfortshof 18 könne zu einer Schrottimmobilie werden. Doch bereits in den letzten Jahren sei das Hochhaus immer wieder negativ aufgefallen, weiß der Ortsvereinsvorsitzende Hasan Sahin zu berichtet. So hätten sich Bürger wiederholt über zunehmende Vermüllung, Lärmbelästigung und fehlendes Interesse der Eigentümer an einer Verbesserung der Situation beschwert. Der Brand Anfang März habe die Situation für die Mieter und...

  • Gladbeck
  • 11.05.21
  • 4
Ruft dazu auf, mit "Reife und Bürgersinn" die Einschränkungen der Corona-Pandemie zu ertragen: ABI-Vorsitzender Süleyman Kosar.

Christi Himmelfahrt und "Zuckerfest" am gleichen Tag
Mit "Reife und Bürgersinn" die Corona-Pandemie ertragen

Am kommenden Donnerstag, 13. Mai, haben Christen und Muslime gleichermaßen Freund zum Feiern: Die Christen begehen "Christi Himmelfahrt", während für die Muslime mit dem "Eid al-Fitr", landläufig besser bekannt als "Zuckerfest" der muslimische Fastenmonat Ramazan endet. Süleyman Kosar, Vorsitzender der "ABI Gladbeck", nimmt dies zum Anlass, um sich bei allen Gladbeckern für deren Geduld, Rücksicht und Verantwortungsbewusstsein in Pandemie-Zeiten bedanken. Gerade der Glaube aller Religionen sei...

  • Gladbeck
  • 10.05.21
  • 1

FDP im Bundestag warnte vor höheren Kabel-TV-Kosten für Mieter

Bereits im Januar 2021 berichtete die WAZ über einen Antrag der FDP im Bundestag für den Erhalt des "Nebenkostenprivilegs", also an der Umlagefähigkeit der Kabelkosten für Mieter festzuhalten. Wenn der Kabelanschluss Teil der Nebenkosten bleibt, kann der Staat auch weiterhin für Bezieher von Hartz IV und anderer Transferleistungen die Gebühren übernehmen. Der FDP-Antrag hatte auch den Erhalt des „Nebenkostenprivilegs” an eine Verpflichtung des Vermieters geknüpft, seine Häuser an das...

  • Gladbeck
  • 08.05.21
  • 7
6 Bilder

Roter Faden der roten SPD-Socken
Quo Vadis SPD und Frau BMin Weist?

Quo Vadis SPD und Frau Bürgermeisterin Weist? Wohin geht es SPD und Frau Bürgermeisterin hier in Gladbeck? Gladbecker und Gladbeckerinnen was soll noch passieren bis ihr wach werdet? Ständig, die Abgaben und Steuern erhöhen und keine Ende der schlechten Zustände zu sehen. "Stadt und Ex-SPD-Bürgermeister" klagte nur noch die letzten Jahre, statt saubere, korrekte, und rechtssichere Arbeit zu leisten / abzuliefern.  Ob A52 und keine rechtssicheren Verträge, aber hundert Tausende Euro für...

  • Gladbeck
  • 07.05.21
Volker Musiol, Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Gladbeck-Mitte, geht mit gutem Beispiel voran und hat zur Unterstützung der Aktion "Gladbeck goes Green" die Baumscheibe vor seinem Haus in Stadtmitte bepflanzt, pflegt nun natürlich auch die Blumen.

SPD-Ortsverein Mitte unterstützt Aktion "Gladbeck goes Green"
Für mehr Grün in der Stadt

Aktive Unterstützung durch den SPD-Ortsverein Gladbeck-Mitte erfahren hat jetzt die neue Aktion "Gladbeck goes Green" der Stadt Gladbeck. Der Ortsvereins-Vorsitzende Volker Musiol selbst ging mit gutem Beispiel voran, hat eigens die Baumscheibe direkt vor seinem Haus in Stadtmitte bepflanzt. Für seine Mühen konnte sich der SPD-Ratsherr auch schon über viele lobende Worte freuen. "Am 25. März haben unsere Bürgermeisterin Bettina Weist und die Mitglieder des Stadtrates den Startschuss für mehr...

  • Gladbeck
  • 07.05.21
  • 2
Ein Treffen mit Bürgermeisterin Bettina Weist stand jetzt für die Mitarbeiter des "Kommunalen Ordnungsdienstes" (KOD) an.

Treffen im Rathaus ganz m Zeichen von Corona
Bürgermeisterin lobt KOD-Mitarbeiter

Zu einem gemeinsamen Gespräch traf sich jetzt Bürgermeisterin Bettina Weist mit den Mitarbeitern des Kommunalen Ordnungsdienstes (KOD). Nachdem Bettina Weist bereits einige der KOD-Mitarbeiter in den letzten Monaten immer mal wieder im Dienst getroffen hat, wollten sich alle noch einmal in einer großen Runde über ihre Arbeit in der aktuellen Situation austauschen. „Für den unermüdlichen Einsatz in diesen schweren Zeiten möchte ich mich an dieser Stelle von Herzen bedanken“, zollte Bettina Weist...

  • Gladbeck
  • 06.05.21
  • 1
  • 1
Tauschten sich im Rathaus über den Radverkehr in der Innenstadt aus (von links nach rechts): Dr. Vera Bücker, Dorothea Gehrenkamp (beide ADFC), Paula Stegert (Leitende Verkehrsplanerin) und Bürgermeisterin Bettina Weist.

ADFC ist mit Vorschlag der Öffnung für Radfahrer gescheitert
Die Gladbecker Fußgängerzone bleibt eine Fußgängerzone

Mit der Anregung, die Fußgängerzone versuchsweise für den Fahrradverkehr freizugeben, sorgte Dr. Vera Bücker vom ADFC bereits für Aufsehen. Und der Vorschlag brachte ihr eine Einladung von Bürgermeisterin Bettina Weist ein, die nun Vertreter des Vereins zu einem Gespräch ins Rathaus empfangen hat. Gemeinsam mit der neuen verantwortlichen Verkehrsplanerin Paula Stegert wurde der Vorschlag mit Dr. Vera Bücker und Dorothea Gehrenkamp als Vertreterinnen des Fahrradclubs diskutiert und Vor-...

  • Gladbeck
  • 06.05.21
  • 2
Hundeklo vor der VHS
6 Bilder

INSEKTENSTERBEN ist in Vergessenheit geraten !
Der NATUR hilft nur Handeln.

Blumenwiese und Politik sind Politiker glaubwürdig ? Vor einem Jahr brachte der SSP meinen Artikel über Insektensterben, mit dem Bild der Wiese, vor der VHS. Den Text schickte ich per Mail auch an die Politik und Interessierte. Eine Welle von Begeisterung war die Resonanz. Aber, geschehen ist nichts. Doch halt, ein neuer Zimolong fand dort seinen Platz. Auch las ich immer neue Vorschläge für Blumenwiesen, verschiedener Parteien. Am Stadtrand besteht aber kein Bedarf. Vor der Wahl erhielt ich...

  • Gladbeck
  • 03.05.21
  • 2
  • 1

Ein Klartext in Richtung GroKo:
BürgerReporter-Meinung: Gebt uns endlich unser Leben zurück:

Wer geimpft oder negativ getestet ist, sollte von der Politik sofort wieder sein Leben zurückerhalten und die angenehmen Seiten wie Restaurant und Hotel Besuche genießen dürfen. Diese ständige Bevormunderei reicht dem deutschen Volk: Macht wie in anderen Ländern auch, endlich wieder alles auf: „Seit sechs Monaten werden wir von unseren Angsthasen Politikern der GroKo ständig vertröstet“ Für uns Bürger ist es einfach nur noch schmerzhaft zu sehen, dass wir jetzt in den 7. Lockdown-Monat gehen,...

  • Gladbeck
  • 02.05.21
  • 15
  • 1
Knapp doppelt so viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer gegenüber dem letzten Jahr
3 Bilder

1. Mai-Kundgebung
Solidarität und Kritik an der Corona-Politik

Menschen aus Bulgarien, der Türkei, Syrien, Polen, Guinea und natürlich aus Deutschland, beteiligten sich an der selbstständigen Kundgebung zum 1. Mai in Gladbeck. Die Organisatoren waren zufrieden mit einer fast doppelt so hohen Beteiligung wie vor einem Jahr. Bereits zum zweiten Mal - nach 2020 -  verzichtete die örtliche DGB-Spitze auf eine Kundgebung zum 1. Mai in Gladbeck. Und zum zweiten Mal gab es auf Initiative der Marxistisch-Leninistischen Partei Deutschlands (MLPD) eine selbständig...

  • Gladbeck
  • 01.05.21
  • 1
Auch die Gladbecker GRÜNEN sind derzeit auf Erfolgskurs.

Auch Gladbecker GRÜNE sind auf Erfolgskurs
Kritik und Heiterkeit

Ein Kommentar Bündnis 90/DIE GRÜNEN schweben auf einer Erfolgswolke. Bundesweit und auch in Gladbeck. Und die örtliche Parteispitze nutzt die Gunst der Stunde, Anträge für den Rat und seine Ausschüsse zu stellen. Da wäre zum Beispiel die Sache mit den Erdkröten, die bei ihrer Laichwanderung nahe des Wittringer Wasserschlosses zu hunderten von Besucher-Pkw überrollt werden. Also schlagen DIE GRÜNEN vor, zumindest für die Zeit der Laichwanderung die Burgstraße für den Autoverkehr zu sperren. Und...

  • Gladbeck
  • 01.05.21
  • 1
Auch BMX-Fans nutzen den Skatepark in Butendorf gerne für ihr Hobby. In jüngster Zeit macht die Anlage zwischen Horster- und Landstraße aber eher mit negativen Schlagzeilen auf sich aufmerksam.

Gladbecker SPD fordert "Sachstandsbericht" an
Skatepark darf nicht zum Angstraum werden

In jüngster Zeit verstärkt ins Gerede gekommen ist der "Skatepark" in Butendorf. Doch Benedikt Kapteina, jugendpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion und SPD-Ratsherr, sieht durchaus positive Aspekte, die für die Anlage sprechen: „Der Skatepark zwischen Horster Straße und Landstraße ist ein echtes Gladbecker Highlight für Skater, Breakdancer, BMX- und Einradfahrer, Basketballer und Fußballer. Nach wie vor ist das Interesse von Anfängern und Profis ungebrochen hoch.“, freut sich Kapteina. Aus...

  • Gladbeck
  • 30.04.21
  • 1

Was für "Experten" hatten da Kostenschätzungen gemacht?
Neuer Knatsch um Kreishaus-Neubau- oder Sanierung

Dorsten Online veröffentlichte einen Beitrag dazu. Siehe https://dorsten-online.de/spd-dorsten-zu-den-kosten-der-kreishaus-sanierung/ SPD Dorsten zu den Kosten der Kreishaus-Sanierung Kreishaus-Neubauprojekt in Recklinghausen vor dem Aus ? Aus Beitrag: …Zudem weiß jeder, der schon mal eine Wohnung renoviert hat, dass man bei jeder Wand, die man aufmacht, neue Baustellen findet. ….“ Richtiger. … finden kann. Aber mit Alter der Wohnung oder des Hauses ist das wahrscheinlicher. Daher ist eine...

  • Gladbeck
  • 30.04.21

Gemeindevertreter und Mitarbeiter müssen besser vor Angriffen geschützt werden!

Zu den Medienberichten, wonach Angriffe auf Gemeindevertreter und Mitarbeiter zugenommen haben, erklärt der innenpolitische Sprecher der FDP-Bundestags-Fraktion Konstantin Kuhle am 27.04.2021: „Der starke Anstieg von Angriffen auf Kommunalpolitiker und Mitarbeiter der öffentlichen Verwaltung ist erschreckend. Körperliche Attacken oder Beleidigungen sind durch nichts zu rechtfertigen. Alle Bürger, die sich in der Kommunalpolitik engagieren, haben unseren Respekt und unsere Anerkennung verdient....

  • Gladbeck
  • 27.04.21
Die Idee, künftig Freiluft-Gastronomie in der Gladbecker Innenstadt bis 22 Uhr zu erlauben, scheint reizvoll. Doch es regt sich bereits Widerstand.

Verlängerte Freiluft-Gastronomiezeiten in Gladbeck-Mitte
Der nächste Ärger ist schon im Anmarsch

Ein Kommentar Der Tag, an dem die Corona-Pandemie Geschichte sein wird, rückt näher, auch wenn die offiziellen Zahlen derzeit noch eher eine andere Sprache sprechen. Aber im Impfzentrum in Recklinghausen und in den Gladbecker Arztpraxen erhalten täglich hunderte Bürger ihre Schutzimpfung. Es könnten noch mehr Impfungen sein, wären da nicht die Liefer-Engpässe beim Impfserum. Am "Runden Tisch" denken die Mitglieder bei ihren regelmäßigen Treffen derweil bereits an die Zeit nach Corona und...

  • Gladbeck
  • 26.04.21
  • 2
3 Bilder

Bürgerreport: Eine Gerechtigkeits- oder eine Neid-Debatte?
Sind CDU-CSU, FDP, Grüne und SPD noch wählbar?

So viele gewollte Systemfehler mit System Können und wollen wir uns solche "Tätigkeiten" der Politiker und Politikerinnen, und solche Personen weiter leisten? Ich sage Nein ! Die ruinieren und zerstören Deutschland sonst komplett. Seit 39 Jahren wird es immer schlimmer. In USA durch Reagan, in GB durch Thatcher und in Deutschland durch Kohl und Lambsdorff. Schröder, Eichel, Scharping und danach Merkel mit Altmaier, von der Leyen,... machen weiter, wo Schröder und Co. aufgehört hatten...

  • Gladbeck
  • 24.04.21
  • 3
  • 2
Vom Rathausplatz
6 Bilder

ATTRAKTIVITÄT INNENSTADT
Eine alte Idee, ein Stadttor

Das Gladbecker Glastor zur Innenstadt Eine Entwurfsidee Was ist eigentlich aus den großen, angekündigten Stadttoren geworden? Gladbeck kann nicht mit den Magneten der neuen Centren konkurrieren, aber mit Individualität und Atmosphäre gegensteuern. Dafür bedarf es auch markanter Objekte, die überregional im Gespräch und den Köpfen haften bleiben. Sowas könnte das Glastor, nach der großen Fläche des Willi Brandt Platzes, als Eingang und Tor zur Fußgängerzone sein . So ein Tor bremst auch die...

  • Gladbeck
  • 24.04.21
  • 1
  • 2
Radfahrer und Fußgänger sollen sich nach einem ADFC-Vorschlag während der Coronazeit die Innenstadt teilen. (Symbolfoto)

Grüne unterstützen ADFC
Freigabe der Gladbecker Fußgängerzone für den Radverkehr?

Vera Bücker vom Allgemeinen Deutschen Fahrradclub (ADFC) hat die Stadt Gladbeck um die Freigabe der Innenstadt für den Radverkehr gebeten. Eine solche Öffnung solle als Versuch gesehen werden, das Miteinander von Fußgängern und Radfahrern zu stärken, so der ADFC. Die Grünen unterstützen diese Idee mit einem Antrag an den Rat der Stadt Gladbeck. Da während der Pandemie die Innenstadt ohnehin weniger frequentiert werde, sei der Versuch eine Gelegenheit für eine sogenannte "Pop-up-Freigabe", also...

  • Gladbeck
  • 22.04.21
  • 5
  • 1
Eine unangekündigte Kontrolle fand jetzt wieder am/im Haus Steinstraße 72 in Butendorf statt. Neben Mitarbeitern zuständiger Ämter der Stadt Gladbeck war auch die Polizei vor Ort.

Stadt Gladbeck setzt auf unangemeldete Kontrollen
Steinstraße 72 bleibt eine Problemimmobilie

Das Gebäude Steinstraße 72 in Butendorf ist und bleibt eine Problemimmobilie. Dessen ist sich auch die Stadt Gladbeck bewusst, weshalb es jetzt vor Ort erneut eine Schwerpunktaktion gab, an der seitens der Stadt Gladbeck Mitarbeiter des Ordnungsamtes, der Wohnungsaufsicht sowie der Bauordnung und der Polizei teilnahmen. „Ziel war es, einen gemeinsamen Überblick über die derzeitige Situation vor Ort und Ansatzpunkte für zukünftige Maßnahmen zu erhalten“, erklärt Ordnungsamtsleiter Gregor Wirgs....

  • Gladbeck
  • 22.04.21

Bürgerreport: Soziale Gerechtigkeit in Deutschland
Soziale Gerechtigkeit in einem Beamten-, Reichen- und Politiker- "Selbstbediener"-Staat

Kindergeldzuschläge ab 01. Januar 1999. Die armen Beamten/innen - Ironie. Wie hoch sind heute die Zuschläge in Euro? Was liefert Google auf ? kindergeldzuschläge beamte Der Kinderzuschlag beträgt 111 Euro für das erste und für das zweite Kind und 347 Euro für das dritte sowie jedes weitere Kind. Für Beamte im einfachen Dienst gibt es darüber hinaus noch zusätzliche Erhöhungsbeträge. ... Wie auch der Ehegattenzuschlag ist allerdings auch der Kinderzuschlag nicht steuerfrei. 09.03.2016...

  • Gladbeck
  • 20.04.21
  • 1
Die zu erwartende Entscheidung ist gefallen: In der 16. Kalenderwoche wird es an allen Schulen im Kreis Recklinghausen, also auch in Gladbeck, Distanzunterricht geben.

Regelung gilt auch für Gladbeck
Distanzunterricht an allen Schulen bleibt vorerst

Das OK aus Düsseldorf kam ganz schnell: Im Kreis Recklinghausen wird es in der kommenden Woche (19. bis 23. April) weiterhin Distanzunterricht geben. Denn das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales (MAGS) hat sein Einvernehmen zur Allgemeinverfügung erteilt, die der Kreis Freitagabend auf den Weg gebracht hatte. Zwar liegt die kreisweite Sieben-Tage-Inzidenz weiterhin noch knapp unter dem Grenzwert 200, in den meisten großen kreisangehörigen Städten lag sie schon in den vergangenen...

  • Gladbeck
  • 17.04.21
Der Landrat des Kreises Recklinghausen hat auch der Stadt Gladbeck empfohlen, ab Montag, 19. April, in allen städtischen Schulen bei Distanzunterricht zu bleiben.

Inzidenzwert wird wahrscheinlich die 200er-Grenze schon bald überschreiten
Landrat empfiehlt Distanzunterricht auch an allen städtischen Schulen in Gladbeck

Gladbeck/Kreis Recklinghausen. Die Corona-Lage vor Ort spitzt sich minütlich zu: Der Kreis Recklinghausen steht unmittelbar davor, die Sieben-Tage-Inzidenz von 200 zu überschreiten, in den meisten großen kreisangehörigen Städten liegt sie bereits deutlich darüber. Auch die Lage auf den Intensivstationen in den Krankenhäusern spitzt sich zu. Waren am 15. April noch 17 Intensivbetten frei, so sind es am heutigen Freitag, 16. April, nur noch 12. Diese Entwicklung hat die Kreisverwaltung zu der...

  • Gladbeck
  • 16.04.21
Das Fundament ist bereits fertiggestellt, nun beginnen in Kürze die Hochbauarbeiten für das Windrad auf der Mottbruchhalde in Brauck. Hierfür sind zusätzliche Sicherheitsvorkehrungen, die aber nur für die Zeit der Bauarbeiten gelten sollen, wie die Verantwortlichen des Projektes ausdrücklich betonen.

Zusätzliche Sicherheitsvorkehrungen sind erforderlich
Hochbauarbeiten für Windrad in Brauck beginnen

In den kommenden Tagen sollen nun die Hochbauarbeiten zur Montage des Windrades auf der Braucker Mottbruchhalde beginnen. Mit der Anlieferung der erforderlichen Bauteile ist dann natürlich auch mit einem erhöhten Verkehrsaufkommen zu rechnen. Aus diesem Grund werden im Bereich der Baustelle auf der Halde eine Reihe weiterer Sicherungsmaßnahmen vorgenommen. Diese Maßnahmen gelten dann für die gesamte Dauer der Hochbauarbeiten, bis das Windrad vor Ort schließlich mittels eines Spezialkrans...

  • Gladbeck
  • 15.04.21

Beiträge zu Politik aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.