CDU

Beiträge zum Thema CDU

Politik
Hat mir ihrem Vorgehen bei der Gladbecker CDU für Wirbel gesorgt: Müzeyyen Dreessen.

Parteien in Gladbeck legen keine Verschnaufpause ein
Es knirscht gewaltig in der Politik

Ein Kommentar Die Kommunal-, Bürgermeister- und Landratswahlen sind abgehakt. Was aber nicht bedeutet, dass die politische Szene in Gladbeck eine Verschnaufpause einlegt. Vielmehr knirscht es dort gewaltig. Allen voran die Entscheidung von Müzeyyen Dreessen ist schon ein Hammer. Der CDU angehörig hat sie kund getan, alle ihre Parteiämter aufzugeben und auch auf ihr Ratsmandat verzichten wird. Die Gründe, die Dreessen für diesen Schritt angibt, sind für die Gladbecker CDU-Spitze ein Schlag...

  • Gladbeck
  • 09.10.20
  • 1
  • 2
Politik

"Verwundert und enttäuscht"
CDU bedauert Rückzug von Müzeyyen Dreessen

Die CDU Gladbeck hat auf den Rückzug von Ratsfrau Müzeyyen Dreessen (wir berichteten) reagiert. Die Vorwürfe der Kungelei und Benachteiligung von Frauen weist die Partei zurück. In einem Schreiben an die Presse teilte der CDU-Sprecher Christian Enxing mit, die Parteispitze sei "über den politischen Rückzug von Müzeyyen Dreessen verwundert und enttäuscht".  Trotzdem danke man ihr für die geleistete Arbeit und wünsche ihr alles Gute, heißt es. Dreessen sei vor den Kommunalwahlen auf dem...

  • Gladbeck
  • 09.10.20
  • 1
Kultur
Der Gladbecker Künstler Beni Veltum fühlt sich wegen einem Merkel-Bildnis, das er im Auftrag der Landesregierung angefertigt hat, ungerecht behandelt.

Debatte um Merkel-Graffiti auf Zollverein
Gladbecker Künstler enttäuscht über SPD-Attacke

"Hömma, schön, datte hier bist!!!" - mit einem riesigen Graffiti hatte der Künstler Beni Veltum die Kanzlerin bei ihrem Besuch auf der Zeche Zollverein willkommen geheißen. Das bunte Kunstwerk hat für den Gladbecker nun ein unangenehmes Nachspiel: Nach einer Kleinen Anfrage der SPD im Landtag wurde der Preis nun stark kritisiert - sogar von Verschwendung von Steuergeldern ist die Rede. von Oliver Borgwardt Grund für den Disput sind offensichtlich politische Nadelstiche: Dass die...

  • Gladbeck
  • 06.10.20
  • 2
  • 3
Politik
Zum zweiten Mal innerhalb von nur zwei Wochen waren die Gladbecker am  27. September zum Gang zur Wahlurne aufgerufen. Ein Aufruf, dem aber nur gerade einmal rund 30 Prozent der Wahlberechtigten gefolgt sind.
5 Bilder

Stimmenauszählung der Stichwahlen "Bürgermeister Gladbeck" und "Landrat Recklinghausen" abgeschlossen
Die Entscheidungen sind gefallen: Bettina Weist (SPD) wird Gladbecks erste Bürgermeisterin / Michael Hübner (SPD) scheitert hauchdünn als Landrat-Kandidat

Die Entscheidungen sind gefallen, Überraschungen bei den Stichwahlen um das Bürgermeisteramt in Gladbeck und den Posten des Landrates in Recklinghausen gab es nicht. Zum zweiten Male innerhalb von nur zwei Wochen ging damit in Gladbeck der zweite Wahlsonntag zu Ende. Dieses Mal durften die Wahlberechtigten aber nur zwei Kreuze machen. Zur Entscheidung stand die Wahl des Gladbecker Bürgermeisters und des Recklinghäuser Landrates an. Bekanntlich hatte keiner der Kandidaten im ersten Wahlgang...

  • Gladbeck
  • 27.09.20
  • 1
  • 1
Politik

Alle Generationen im Blick

Dietmar Drosdzol, Bürgermeisterkandidat der CDU, spricht sich für eine Politik aus, die die Anliegen aller Generationen im Blick hat. Dabei möchte er ein gutes Miteinander und ein gutes Zusammenleben fördern, jedoch gleichzeitig auch die Interessen der einzelnen Generationen nicht vernachlässigen. Kinder und Familien Für Dietmar Drosdzol gilt auch auf kommunaler Ebene „Vorrang für Familien“ als Grundsatz. Daher möchte er für sie Freiräume und Entfaltungsmöglichkeiten schaffen, insbesondere...

  • Gladbeck
  • 25.09.20
  • 2
  • 1
Politik
Zu einem moderierten Dialog der beiden verbliebenen Kandidaten um den Posten des Gladbecker Bürgermeisters lädt die Gewerkschaft ver.di am Dienstag, 22. September, ab 16.30 Uhr in die Stadthalle an der Friedrichstraße ein.
3 Bilder

Weist und Drosdzol am 22. September in der Stadthalle
Gladbecker Bürgermeister-Kandidaten stellen sich

Der Gewerkschaft ver.di sei Dank: Am Dienstag, 22. September, geben die beiden verbliebenen Kandidaten für das Amt des Gladbecker Bürgermeisters in der Stadthalle ihre Visitenkarten ab. Ab 16.30 Uhr werden sich Bettina Weist (SPD) und Dietmar Drosdozol (CDU), die bekanntlich am Sonntag, 27. September, in einer Stichwahl gegeneinander antreten, für die Dauer voraussichtlich von einer Stunde zu einem moderierten Dialog an der Friedrichstraße treffen. In der Talkrunde sollen die Themen...

  • Gladbeck
  • 15.09.20
  • 1
Politik
Bei den U 16-Wahlen landete die SPD in Gladbeck einen haushohen Sieg mit 46,2 Prozent aller abgegebenen Stimmen.

Deutlicher "Sieg" bei U 16-Wahlen vor Ort
Junge Gladbecker setzen auf die SPD

Offiziell zur Wahl gehen durften sie ja aufgrund ihres Alters noch nicht. Aber landesweit fanden auch vor den diesjährigen Kommunalwahlen Wahlen für Kinder und Jugendliche im Alter bis zu 16 Jahren statt. Und die Verantwortlichen sind mit der Wahlbeteiligung sehr wohl zufrieden, denn trotz erschwerter Bedingungen durch Corona konnte eine beachtliche Beteiligung von 20.000 Kindern und Jugendlichen registriert werden. Auch in Gladbeck wurde in der vergangenen Woche in mehreren Wahllokalen...

  • Gladbeck
  • 11.09.20
Politik

Stärkere Einbindung der Gladbecker Bürgerinnen und Bürger in politische Prozesse
Dietmar Drosdzol will in Gladbeck einen politischen Neuanfang wagen

Das Interesse an politischen Entscheidungsprozessen möchte Dietmar Drosdzol, Bürgermeisterkandidat der CDU, weiter verstärken. Nach einem möglichen Wahlsieg möchte er, dass seine Politik vor allem durch Transparenz, Ehrlichkeit und Bürgernähe geprägt ist. „Für die Bürgerinnen und Bürger soll messbar sein, was wir als Politik in welcher Zeit erreicht haben“, sagt Drosdzol. Die politischen Entscheidungen in einer Kommune wie Gladbeck prägen die Lebensumstände der Bürgerinnen und Bürger...

  • Gladbeck
  • 11.09.20
  • 1
Politik

Neue Ideen und Ansätze für eine Wirtschaftsförderung in der Region
Förderung der heimischen Wirtschaft in stärkerer Zusammenarbeit

Statt alleine auf eine lokale Wirtschaftsförderung zu setzen, möchte CDU-Bürgermeisterkandidat Dietmar Drosdzol die Förderung der heimischen Wirtschaft regional in stärkerer Zusammenarbeit mit den Nachbarstädten Gladbecks sowie mit dem Kreis Recklinghausen angehen. „Als kreisangehörige Stadt und in direkter Nachbarschaft zu Städten wie Bottrop, Essen und Gelsenkirchen ist Gladbeck keine einsame Insel, sondern Teil eines großen Ganzen“, betont Drosdzol. Daher möchte der Bürgermeisterkandidat...

  • Gladbeck
  • 09.09.20
Politik
Die Christdemokraten in Butendorf schlagen Alarm: Viele Straßen in dem Stadtteil werden nach ihren Erkenntnissen vor allen Dingen in den Abend- und Nachtstunden als Rennstrecken missbraucht.

Butendorfer CDU fordert mehr Kontrollen im Stadtteil
Wohnstraßen werden als Rennstrecken missbraucht

Für die drei CDU-Politiker, die für ihre Partei bei der Kommunalwahl im Bereich Butendorf kandidieren, steht fest: Die Bürger des Stadtteils beklagen sich zu Recht über ein mangelndes Sicherheitsgefühl. Auch wenn die Stadt Gladbeck die aktuelle Lage vor Ort als "ziemlich unauffällig" einstuft und auf vermehrte Kontrollen durch die Mitarbeiter des "Kommunalen Ordnungsdienstes" (KOD) hinweist. Die Lage sei alles andere als unauffällig, schreiben Michael Dahmen, Robert Ernst und Ulrich Namyslo...

  • Gladbeck
  • 07.09.20
Politik

Gladbeck als Wohnstadt festigen

Gladbeck als Wohnstadt weiterzuentwickeln und zu festigen beschreibt CDU-Bürgermeisterkandidat Dietmar Drosdzol als eines seiner Ziele. Im Fall eines Wahlsieges möchte er sich diesem Thema daher schon in den ersten Tagen annehmen. In der Erstellung eines Flächenkatalogs für Baugemeinschaften sieht Drosdzol die Chance bezahlbaren Wohnraum zu schaffen. Zudem möchte sich Drosdzol für die Schaffung eines Stadtentwicklungsausschusses einsetzen. Dieser soll sich mit den strukturellen Entwicklungen...

  • Gladbeck
  • 04.09.20
  • 4
Kultur
Mitglieder des CDU-Ortsverbandes Gladbeck-Mitte besichtigten jetzt die Räume des ehemaligen "Rex-Kinos" und auch der "Rex-Klause". Eine Gruppe privater Investoren wollen eine "Reaktivierung" des geschichtsträchtigen Gebäudes erreichen.

Private Investoren haben "Reaktivierung" als Ziel
Kriegt das "Rex-Kino" eine zweite Chance?

Nach der Diskussion im Rahmen der letzten Veranstaltung "Politik vor Ort" zum Schicksal des ehemaligen "Rex-Kinos" an der Rentforter Straße nutzten Mitglieder des CDU Ortsverbandes Mitte jetzt die Möglichkeit zu einem Besuch der Örtlichkeiten. In Augenschein genommen wurden nicht nur die Räume des ehemaligen Kinos, sondern auch der ehemaligen Gaststätte "Rex-Klause". Dabei erläuterte Philipp Euler, der sich neben weiteren Engagierten um eine Reaktivierung der Räumlichkeiten bemüht, Ideen...

  • Gladbeck
  • 03.09.20
  • 1
Politik

Mit Dietmar Drosdzol soll Digitalisierung zur Chefsache werden

CDU-Bürgermeisterkandidat Dietmar Drosdzol sieht bei der Digitalisierung vor allem in den Bereichen Schule und Verwaltung Handlungsbedarf. Die weit verbreitete Anwendung digitaler Technologien wirkt längst auf Gesellschaft, Kultur und Alltag ein und ist auf sämtlichen Ebenen nicht mehr hinwegzudenken. Digitalisierung geht grundlegend von der Umwandlung analoger Informationen in verschiedene digitale Formate aus. „Auch in unserer Stadt sollten wir die Chancen und Vorteile der Digitalisierung...

  • Gladbeck
  • 01.09.20
Politik

Politik auf Augenhöhe mit einem offenen Rathaus

Dietmar Drosdzol, Parteivorsitzender und Bürgermeisterkandidat der CDU, sieht Mitarbeiter als Schlüssel zum Erfolg. Das gelte auch für eine Verwaltung. Aus diesem Grund möchte er sich dafür einsetzen, dass sie Freude an ihrer Arbeit haben und entsprechend ihrer Möglichkeiten gefördert und eingesetzt werden. Drosdzol möchte sich für eine hierarchiefreie Mitarbeitersprechstunde für alle Beschäftigten des Rathauses stark machen. Meinungsfreiheit und Gedankenvielfalt sollen begünstigt werden, so...

  • Gladbeck
  • 28.08.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Bürgermeisterkandidat besucht Gladbecker Malteser

Besuch der CDU Gladbeck bei uns Maltesern: Gestern Nachmittag kam der Bürgermeisterkandidat Dietmar Drosdzol zu einem kurzen Besuch in unsere Unterkunft am Bramsfeld, begleitet wurde er vom Ratskandidaten unseres Wahlbezirks, Robert Ernst sowie Kathrin Wischnewski, die ebenfalls für den Stadtrat kandidiert. Sie ließen sich vom Stadtbeauftragten Rainer Prittwitz und der Geschäftsführerin Sabine Prittwitz über die vielfältigen Aufgaben des MHD Ortsverbandes informieren und zeigten sich...

  • Gladbeck
  • 26.08.20
Politik
Im kleinen Kreis konnte sich die Frauen Union über die Evangelische Flüchtlingshilfe informieren. Foto: FrauenUnion

Frauen Union Gladbeck besucht Flüchtlingsarbeit
Perspektiven schaffen

Coronabedingt im kleinen Kreis konnte sich die Frauen Union über die Evangelische Flüchtlingshilfe, die aufgrund des Abrisses des Bonhoeffer Hauses und dem Umbau der Christuskirche zurzeit im K4 untergebracht ist, aus direkter Erzählung der ehrenamtlichen Kräfte informieren. Empfangen wurde die Gruppe von Pfarrerin i.R. Reile Hildebrandt-Junge-Wentrup, Monika Claus, dem Juristen Klemens Roß und Andreas Schlebach. Die Flüchtlingsarbeit der evangelischen Kirche gibt es inzwischen seit knapp...

  • Gladbeck
  • 21.08.20
Politik
Oftmals keinen schönen Anblick bietet die Sitzbankgruppe im "Schultenwäldchen" nahe der Musikschule.

Wohlstandmüll verschandelt Schultendorfer Waldstück
Plastiktüten sind kein Abfallkorbersatz

Nach wie vor scheinen im "Schultenwäldchen" zwischen Schultendorf und Rentfort "Dreckspatzen" unterwegs zu sein. Zu diesem Ergebnis kommt jedenfalls Christopher Kropf, Vorsitzender des CDU-Ortsverbandes Schultendorf. Kropf hatte sich bereits im Januar 2020 an die städtische Dezernentin Linda Wagner gewandt und ihr sein Leid geklagt. Auf den Brief reagierte die Stadt Gladbeck prompt, ließ an dem Verbindungsweg zwischen Schultendorf und Rentfort-Nord tatsächlich einen Abfallbehälter anbringen....

  • Gladbeck
  • 18.08.20
Politik
Der stv. Vorsitzende der CDU Kreistagsfraktion Franz-Josef Thorwesten, Bürgermeisterkandidat Dietmar Drosdzol und der Fraktionsvorsitzende Peter Rademacher stellten das CDU-Wahlprogramm vor. Foto: CDU

CDU wirbt mit Investitionen in Bildung und Sicherheit
Wahlprogramm für Gladbeck vorgestellt

18 Schwerpunkt-Themen umfasst das Wahlprogramm der CDU Gladbeck zur Kommunalwahl am 13. September 2020 und gilt für die Jahre 2020 – 2025. Bürgermeisterkandidat Dietmar Drosdzol und der Fraktionsvorsitzende Peter Rademacher stellten dies nun vor. Im Wahlprogramm werden wie erwartet unter anderem die Finanzen, digitale Infrastruktur, Wirtschaft, Arbeitsplätze, Stadtplanung, Schule, Kultur und Sicherheit angesprochen. "Sollte die CDU stärkste Fraktion im Rat der Stadt werden und Dietmar...

  • Gladbeck
  • 27.07.20
  • 1
Politik
Für eine schnellstmögliche Erneuerung der Brücke Winkelstraße zwischen Zweckel und Gladbeck-Ost will sich die Gladbecker CDU einsetzen. Obiges Foto zeigt (von links nach rechts) Ratskandidat Edgar Hemming, Bürgermeisterkandidat Dietmar Drosdzol und Ratsherr Peter Rademacher bei einem Ortstermin.

CDU will künftig Sanierungs-/Erneuerungsstau verhindern
Brücke Winkelstraße in Zweckel soll schnell erneuert werden

Für die schnellstmögliche Erneuerung weiterer Brücken in Gladbeck-Ost und Zweckel spricht sich die Gladbecker CDU aus. Unter das aktuelle Brückenbauprogramm in Gladbeck fallen nach Angaben der Christdemokraten auch die Brücken Bülser Straße und Winkelstraße. Bei einer Ortsbegehung überzeugten sich Ratskandidat Edgar Hemming und Ratsherr Peter Rademacher (beide CDU-Ortsverband Zweckel) gemeinsam mit dem CDU-Bürgermeisterkandidat Dietmar Drosdzol vom baulichen Zustand der beiden genannten...

  • Gladbeck
  • 20.07.20
  • 5
Politik
Kaum stand der Kreistagsbeschluss zur 6,6 Millionen Euro-Investition in das Berufskolleg Gladbeck fest, stand für die Gladbecker CDU-Politiker Dieter Rymann, Dietmar Drosdzol, Franz-Josef Thorwesten und Reinhold Fischbach (von links) ein Ortstermin an der Herderstraße an.

Modernisierung des Gebäudes an der Herderstraße ist beschlossene Sache
Kreis investiert in das Gladbecker Berufskolleg 6,6 Millionen Euro

Erfreuliche Nachricht aus Gladbecker Sicht: Der Kreis Recklinghausen wird in das Gebäude des "Berufskolleg Gladbeck" stolze 6,6 Millionen Euro investieren. Den Beschluss des Kreistages nahmen nun die Gladbecker CDU-Politiker Dietmar Drosdzol (Bürgermeisterkandidat), Reinhold Fischbach (Vorsitzender des Ausschusses für Wirtschafts- und Strukturpolitik des Kreises Recklinghausen) sowie die beiden Kreistagsabgeordneten Dieter Rymann und Franz-Josef Thorwesten zum Anlass für eine Besuch an der...

  • Gladbeck
  • 26.06.20
Politik
Dem Vorstand des CDU-Ortsverbandes Gladbeck-Mitte ist der Anblick der Pflanzbeete im Bereich der neu gestalteten Friedrichstraße zwischen Horster- und Goethestraße "ein Dorn im Auge".
2 Bilder

Trostloses Bild mit Zigarettenkippen auf dem Schotterbett in Gladbeck-Mitte
Friedrichstraße-Pflanzbeete lösen bei der CDU Kritik aus

Und wieder gelangt die neu gestaltete Friedrichstraße in die Kritik. Dieses Mal ist es der CDU-Ortsverband Gladbeck-Mitte, dem der Anblick zwischen Goethe- und Horster Straße gar nicht so recht gefallen mag. Diesen Eindruck teilte jetzt der Ortsverbandsvorstand Bürgermeister Roland schriftlich mit. Dabei verweisen Müzeyyen Dreessen (Ortsverbands-Vorsitzende) und ihre Stellvertreterin Kathrin Wischnewski bewusst darauf, dass die Stadt Gladbeck zu Recht Steingärten kritisiere, die Bürger auf...

  • Gladbeck
  • 18.06.20
  • 1
  • 1
Politik
Mit einem elf Punkte umfassenden "100-Tage-Sofort-Programm" will der CDU-Bürgermeisterkandidat Dietmar Drosdzol beim Gladbecker Wahlvolk punkten.

CDU-Kandidat Drosdzol legt sein 100-Tage-Sofortprogramm vor
Mit 11-Punkte-Plan zum Bürgermeister?

Dass Dietmar Drosdzol als Spitzenkandidat der Gladbecker CDU in die Kommunalwahlen geht, ist schon seit vielen Monaten bekannt. Und natürlich möchte der überzeugte Christdemokrat auch das Amt des Bürgermeisters erobern. Und Drosdzol ist überzeugt davon, dass er aus der Wahl am 13. September als Sieger hervorgehen wird. "Ich werde dann..." verspricht er. Nicht "Ich würde dann...". Und dabei soll auch das "100-Tage-Sofort-Programm" helfen, mit dem der CDU-Politiker einen politischen Neuanfang...

  • Gladbeck
  • 02.06.20
Politik
Über Jahrzehnte prägte sie als engagierte CDU-Politikerin das politische Leben in ihrer Heimatstadt Gladbeck und darüber hinaus mit. Jetzt ist Maria Seifert im Alter von 83 Jahren verstorben.

CDU-Politikerin starb im Alter von 83 Jahren
Gladbeck trauert um Maria Seifert

Als überzeugte Christdemokratin prägte sie die Gladbecker Kommunalpolitik über viele Jahre mit. Nach langer schwerer Krankheit ist Maria Seifert nun am 21. Mai 2020 im Alter von 83 Jahren verstorben.  Maria Seifert war sozusagen das soziale Gewissen ihrer Heimatstadt Gladbeck, aber auch eine profilierte politische Persönlichkeit über die Stadtgrenzen hinaus. "Mit Maria Seifert verliert nicht nur Gladbeck eine Grand Dame der Politik. Auch die CDU wird eine äußerst geschätzte und...

  • Gladbeck
  • 22.05.20
Politik
NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) plädiert für eine rasche Lockerung der Corona-Maßnahmen. Eckpunkte nannte er heute in Düsseldorf. Foto: Land NRW

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet plädiert für Lockerungen in der Corona-Krise
"Zurück zu verantwortungsvoller Normalität"

Vor den Gesprächen der Länderchefs mit Kanzlerin Angela Merkel am Mittwoch hat sich NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) für zeitnahe Lockerungen der Corona-Maßnahmen ausgesprochen. "Wir müssen zurück in eine verantwortungsvolle Normalität", sagte Laschet nach einer Kabinettssitzung am Dienstag in Düsseldorf. Dabei plädiert Laschet für eine stufenweise Lockerung. "Wir müssen uns fragen, was kann jetzt geöffnet werden, was in einer zweiten und was in einer dritten Stufe" skizzierte er...

  • Essen-Süd
  • 14.04.20
  • 2
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.