Gladbeck - Ratgeber

Beiträge zur Rubrik Ratgeber

Am Kreisverkehr sind Instandsetzungsarbeiten fällig.

Zweckeler müssen mit weiteren Beeinträchtigungen rechnen
Arbeiten am Kreisverkehr an der Feldhauser Straße

Zweckel. Der Bereich rund um den Kreisverkehr Feldhauser Straße in Gladbeck-Zweckel wird saniert und die seitlichen Straßeneinläufe werden teilweise erneuert. Ab Dienstag, 26. November, kommt eine Ampelanlage zum Einsatz, die den Verkehr regelt. Die Arbeiten werden sich über einen Zeitraum von zwei bis drei Wochen erstrecken, an deren Ende unter kurzer Vollsperrung des gesamten Bereiches auch die komplette Fahrbahn einen neuen Überzug erhält.

  • Gladbeck
  • 20.11.19

Bedeutung vom Tier-Verlust für Tier und Mensch
Es war ein harter grauer Tag für mich....  doch ein sonniger, schöner Tag, für Balu zum Sterben.

Meine Möpis die ich einst hatte, waren im Musik-Studio, Radio, Video-Clips bekannt und geliebt. Sumo und Balu die 2 Mini Chihuahuas, die den Weg zu mir fanden, waren wiederum aktiv beim Tierschutz involviert und hier sehr bekannt und beliebt. Ja quasi die Publikumsmagneten /Lieblinge, denn sie waren weder griffig, noch bissig, was man diesen kleinen Hunden gern nachsagt, sondern sehr anhänglich, verschmust und somit für jung und alt die perfekten "Knuddl-Objekte".  Sumo verstarb vor 1nem Jahr...

  • Gladbeck
  • 18.11.19
  •  1
'In ein Hüttendorf verwandelt sich der Willy-Brandt-Platz vor dem Alten Rathaus, wenn dort vom 6. bis 8. Dezember der diesjährige "Nikolausmarkt" stattfindet.

Nostalgisches Hüttendorf vom 6. bis 8. Dezember auf dem Rathausvorplatz
Am Nikolausmarkt-Sonntag sind in Gladbeck-Mitte die Geschäfte geöffnet

Inzwischen zu einer Tradition geworden ist der Gladbecker "Nikolausmarkt", der auch in diesem Jahr wieder am 2. Advents-Wochenende zu einem Besuch auf dem Willy-Brandt-Platz vor dem Alten Rathaus einlädt. Lokalkolorit ist garantiert, denn neben Gladbecker Gewerbetreibenden präsentieren sich heimische Hobby-Künstler, Vereine, Initiativen, Kindergärten- und Klassengemeinschaften in ihren kreativ gestalteten Weihnachtshütten. Sie locken mit Naschwerk, Deftigem, Glühwein und Punsch,...

  • Gladbeck
  • 16.11.19

Raserei kann teuer werden und sogar den Führerschein kosten
Die aktuellen Blitzer in Gladbeck vom 18. bis 24. November

Auch in der 47. Kalenderwoche müssen Autofahrer in Gladbeck wieder mit Geschwindigkeitsmessungen und -kontrollen rechnen. Bekanntlich verzichtet die Polizei inzwischen auf die Bekanntgabe von Messorten und -terminen. Was natürlich keineswegs bedeutet, dass die Polizei in Gladbeck keine Geschwindigkeitsmessungen mehr durchführt. Vielmehr setzt man, so eine Verlautbarung, auf den "Überraschungseffekt". Das Messfahrzeug der Stadt Gladbeck wird dagegen  sogar an vier Tagen im Einsatz sein....

  • Gladbeck
  • 16.11.19

Auch "kurz mal anhalten" wird teuer
Gladbeck: Rund 500 Knöllchen für Parksünder vor der Sparkasse

Vor der Stadtsparkasse verkehrswidrig zu parken, kann teuer werden. Trotzdem kommt es ziemlich häufig vor, wie das Ordnungsamt feststellen musste. Immer wieder kommt es vor der Hauptstelle der Stadtsparkasse zu unübersichtlichen Verkehrssituationen: Kunden des Geldinstituts oder der Apotheke parken „nur mal eben“ in zweiter Reihe oder in der Feuerwehrzufahrt zum Alten oder Neuem Rathaus, um etwas in der Sparkasse zu erledigen. Der Bereich wird daher auch regelmäßig vom Amt für öffentliche...

  • Gladbeck
  • 13.11.19
  •  2
Die Stadt Gladbeck und die ELE geben noch bis zum Ende des Jahres Zuschüsse für den Umbau auf moderne Heiztechnik. (Symbolbild)

Zuschüsse für Heiztechnik bis Jahresende
Gladbeck: Kein Geld sinnlos verheizen

Wenn es draußen kalt wird und drinnen die Heizungen angehen, schlägt sich das in der Energie- und Klimabilanz nieder. Von 21 Millionen Heizungssystemen in deutschen Wohnhäusern entsprechen drei Viertel nicht dem heutigen Stand der Technik, belasten dadurch Umwelt und Klima mehr als nötig. Alte, ineffiziente Heizungen werden oft erst dann ausgetauscht, wenn sie kaputt gehen. Im Sinne des Klimaschutzes muss sich das dringend ändern, außerdem profitiert von Modernisierungen und der damit...

  • Gladbeck
  • 13.11.19

Raserei kann teuer werden und sogar den Führerschein kosten
Die aktuellen "Blitzer" in Gladbeck vom 11. bis 17. November

Auch in der 46. Kalenderwoche müssen Autofahrer in Gladbeck wieder mit Geschwindigkeitsmessungen und -kontrollen rechnen. Bekanntlich verzichtet die Polizei inzwischen auf die Bekanntgabe von Messorten und -terminen. Was natürlich keineswegs bedeutet, dass die Polizei in Gladbeck keine Geschwindigkeitsmessungen mehr durchführt. Vielmehr setzt man, so eine Verlautbarung, auf den "Überraschungseffekt". Das Messfahrzeug der Stadt Gladbeck wird dagegen sogar an vier Tagen im Einsatz sein....

  • Gladbeck
  • 09.11.19
Auch die Mitgliedsfirmen der "Werbegemeinschaft Gladbeck" beteiligen sich in 2019 wieder an der Caritas-Paketaktion "Freude schenken". Obiges Foto zeigt (von links) Anette Bachmann (Hagemann Moden), Katja Krischel (Salon Top Hair), Christian Kuhlmann (STADTSPIEGEL), Esther Meyer-Rudel (Handelsverband Westfalen-West) und Annegret Knubben (Caritasverband).
2 Bilder

Gladbecker Caritasverband hofft wieder auf große Unterstützung
Werden es mehr als 1.000 "Freude schenken"-Pakete?

Die Erwartungen der Verantwortlichen sind auch in diesem Jahr wieder groß, denn die Zahl der bedürftigen Menschen in Gladbeck ist in den letzten Monaten nicht kleiner geworden. Und so setzt man nun beim hiesigen Caritasverband und allen Unterstützern, darunter auch die Stadt Gladbeck und die Werbegemeinschaft Gladbeck, wieder auf die tatkräftige Unterstützung der Bürger bei der Neuauflage der Paketaktion "Freude schenken". Bis zum Jahr 2016 handelte es sich bei "Freude schenken" eher um eine...

  • Gladbeck
  • 07.11.19
Im Rahmen der Reihe "Kunst in der Tenne" gastiert das Duo "Liz & Taylor" am Freitag, 22. November, ab 19 Uhr im "Kotten Nie" in Gladbeck-Ost, Bülser Straße 157.

Live-Musik mit "Liz & Taylor" am "Kotten Nie" in Gladbeck-Ost
Balladen vom Feinsten

"Kultur in der Tenne" lautet der Titel der Veranstaltungsreihe, die sich in den letzten Monaten zu einem festen Bestandteil des Programms am "Kotten Nie" entwickelt hat. Und nun geht es in die nächsten Runde. "Stimme und Gitarre" - so lautet die simple Formel des Acoustic-Duos "Liz & Taylor", das am Freitag, 22. November, in der Tenne des "Kotten Nie" in Gladbeck-Ost, Bülser Straße 157, auftreten wird. Von sich selbst behaupten die beiden Musiker, sie seien emotional, voller Nähe, mal...

  • Gladbeck
  • 04.11.19
Viel Hundeleid steckt hinter dem Verkauf von Billigwelpen.
2 Bilder

Beim Kauf von Welpen sollte man einiges bedenken.
Augen auf beim Hundekauf - Billige Welpen kommen nur durch viel Leid zustande

 Gladbeck. Auch viele Gladbecker lieben Hunde und wünschen sich einen vierbeinigen Begleiter. Die einen wählen die Möglichkeit, einen Hund direkt beim Züchter zu kaufen, weil man sich eine bestimmte Rasse wünscht und die anderen möchten gerne einem Hund aus dem Tierheim oder Tierschutz ein neues Heim bieten. Eine weitere Möglichkeit sind die zahlreichen "Welpenstuben" die mittlerweile häufiger zu finden sind. Doch hier sollte man sich als Tierliebhaber fragen, woher die zu jeder Zeit und in...

  • Gladbeck
  • 04.11.19

Raserei kann teuer werden und sogar den Führerschein kosten
Die aktuellen "Blitzer" in Gladbeck vom 4. bis 10. November

Auch in der 45. Kalenderwoche müssen Autofahrer in Gladbeck wieder mit Geschwindigkeitsmessungen und -kontrollen rechnen. Bekanntlich verzichtet die Polizei inzwischen auf die Bekanntgabe von Messorten und -terminen. Was natürlich keineswegs bedeutet, dass die Polizei in Gladbeck keine Geschwindigkeitsmessungen mehr durchführt. Vielmehr setzt man, so eine Verlautbarung, auf den "Überraschungseffekt". Das Messfahrzeug der Stadt Gladbeck wird dagegen zumindest an drei Tagen im Einsatz sein....

  • Gladbeck
  • 02.11.19
Ersetzt 37 PET-Flaschen: Die „Glasperlenflasche“ ist die am meisten verbreitete Mehrweg-Wasserflasche. Sie steht nicht nur bei der Ökobilanz ganz oben, sondern sichert auch Jobs bei Herstellern und Abfüllern.

NGG fordert vehement die Einhaltung der gesetzlichen Mehrwegquote
Plastik-Einwegflaschen sind auch in Gladbeck ein riesiges (Umwelt-)Problem

Plastikmüll ist zu einem globalen Problem geworden und so hat auch die bundesdeutsche Politik diesem Abfall den Kampf angesagt. Dennoch aber gibt es wahre Pfand-Berge aus Plastik: Allein im Kreis Recklinghausen könnten pro Jahr rund 61 Millionen Einwegflaschen allein bei Mineralwasser und Erfrischungsgetränken eingespart werden – wenn Hersteller und Handel konsequent die gesetzliche Mehrwegquote einhielten. Darauf hat die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) hingewiesen. Die NGG...

  • Gladbeck
  • 29.10.19
Aus der Altstadt Recklinghausen (Bild) zieht die Abteilung nach Dorsten-Wulfen um.

Umzug
Präventionsdienststelle der Polizei Recklinghausen demnächst in Dorsten-Wulfen

Die Präventionsdienststelle der Polizei Recklinghausen zieht Ende November übergangsweise nach Dorsten-Wulfen um. Grund für den Umzug ist ein auslaufender Mietvertrag im alten Objekt an der Heilige-Geist-Straße 14 in der Recklinghäuser Innenstadt. Das gab die Polizei in einer Pressemitteilung bekannt. Ab dem 2. Dezember ist die Dienststelle erst einmal in der Polizeiwache Wulfen untergebracht und auf der Marktallee 25 in Dorsten erreichbar.  Mail- und Telefonkontakt bleiben gleich Zur...

  • Recklinghausen
  • 29.10.19

Raserei kann teuer werden und sogar den Führerschein kosten
Die aktuellen "Blitzer" in Gladbeck vom 28. Oktober bis 3. November

Auch in der 44. Kalenderwoche müssen Autofahrer in Gladbeck wieder mit Geschwindigkeitsmessungen und -kontrollen rechnen. Bekanntlich verzichtet die Polizei inzwischen auf die Bekanntgabe von Messorten und -terminen. Was natürlich keineswegs bedeutet, dass die Polizei in Gladbeck keine Geschwindigkeitsmessungen mehr durchführt. Vielmehr setzt man, so eine Verlautbarung, auf den "Überraschungseffekt". Das Messfahrzeug der Stadt Gladbeck wird dagegen zumindest an drei Tagen im Einsatz sein....

  • Gladbeck
  • 26.10.19
  •  1
Die orangefarbene "HU"-Plakette hat bald schon ausdient: Ab dem 1. Januar 2020 dürfen nur noch Fahrzeuge mit blauen, gelben sowie braunen Plaketten im öffentlichen Verkehrsraum unterwegs sein. Foto: Dekra

Bei Fristenüberziehung drohen Bußgelder
TüV-Plaketten: "Orange" hat schon bald ausgedient

Mit dem immer näher rückenden Jahreswechsel ändern sich auch wieder die Gültigkeiten der Plaketten für die Hauptuntersuchung von Kraftfahrzeugen. Wer also auf dem Kennzeichen seines Fahrzeuges noch eine orangefarbene Plakette hat, muss sich also beeilen, denn die fällige Hauptuntersuchung steht noch im Jahr 2019 an. In welchem Jahr die nächste Hauptuntersuchung fällig ist, darüber gibt die Plaketten-Farbe Auskunft. Orange steht für das Jahr 2019, Blau für 2020, Gelb für 2021 und Braun...

  • Gladbeck
  • 25.10.19
Die Nacht vom 26. auf den 27. Oktober wird um eine Stunde "verlängert": Um 3 Uhr werden die Uhren auf 2 Uhr zurückgestellt und somit beginnt die so genannte "Winterzeit".

Zeitumstellung "nervt" auch viele Gladbecker
Die längste Nacht des Jahres steht bevor

Am Wochenende ist es so weit: In der Nacht vom 26. auf den 27. Oktober (Samstag auf Sonntag) endet die Sommerzeit 2019. Auch Gladbecker Langschläfer dürfen sich also freuen, denn am Sonntagmorgen werden die Uhren in Deutschland von 3 auf 2 Uhr zurückgestellt. Bleibt also eine Stunde mehr Schlafzeit - sofern man die gewonnenen 60 Minuten nicht für andere Dinge nutzt. Fortan gilt für die kommenden Monate die so genannte Winterzeit. Eigentlich sollte damit ja in vielen europäischen Staaten...

  • Gladbeck
  • 24.10.19
Jörg Piontek-Möller von der Umweltabteilung der Stadt Gladbeck und Nathalie Pastwa von der Innovation City Management GmbH informieren im Rahmen von Hausbesuchen über die Fördermöglichkeiten zur energetischen Sanierung in Wohngebäuden. (Symbolfoto)

Beratungen in der Straße Lange Kämpe
Gladbeck: Innovation City vor Ort

Im Zeitraum vom 28. Oktober – 8. November werden die Anwohner der Straße Lange Kämpe aufgesucht. Jörg Piontek-Möller von der Umweltabteilung der Stadt Gladbeck und Nathalie Pastwa von der Innovation City Management GmbH informieren im Rahmen von Hausbesuchen über die Fördermöglichkeiten zur energetischen Sanierung in Wohngebäuden. Da ein Großteil der Gebäude in der Straße Lange Kämpe in den 70er Jahren und früher errichtet wurde, besteht hier ein großes Energieeinsparpotential. Gemeinsam mit...

  • Gladbeck
  • 22.10.19
Alarmierende Zahlen: Immer mehr Menschen werden durch den alltäglichen Leistungsdruck in vielen Berufen ernsthaft psychisch krank. Foto: KKH

Zahl der Burnout-Fälle gestiegen – Vor allem Männer ab 50 betroffen
Moderne Arbeitswelt: Wenn die Psyche verbrennt

Immer mehr Menschen fühlen sich depressiv und ausgebrannt. Überlastung im Job, aber auch ein falsches Arbeitsethos tragen zu immer mehr psychischen Erkrankungen bei. Nach einer Studie der Kaufmännischen Krankenkasse (KKH) diagnostizierten Ärzte 2017 bei rund 24.500 Versicherten ein Burnout-Syndrom – ein drastischer Anstieg von rund 115 Prozent gegenüber dem Jahr 2007. Besonders betroffen sind die Berufstätigen älterer Generationen und Arbeitnehmer kurz nach Renteneintritt: So registrierte...

  • Gladbeck
  • 22.10.19
  •  1
Die Grippeschutzimpfung ist vor allem für Risikopatienten im Kreis Recklinghausen wichtig und kann ab sofort beginnen.

Experten raten jetzt zur Schutzimpfung
Ein kleiner "Pieks" kann vor der Grippe schützen!

Der Start in die Grippesaison 2019/2020 steht unmittelbar bevor und so ruft die AOK NordWest auch wieder alle Gladbecker zur Grippeschutzimpfung auf. Der beste Zeitraum für eine Impfung sind die Monate Oktober bis November, denn die eigentliche Grippewelle beginnt meist erst Anfang des Jahres. Bis dahin ist dann bei rechtzeitiger Impfung ein ausreichender Schutz aufgebaut. Die Experten vom Robert Koch-Institut (RKI) in Berlin empfehlen die Grippeschutzimpfung chronisch Kranken, Personen...

  • Gladbeck
  • 19.10.19

Raserei kann teuer werden und sogar den Führerschein kosten
Die aktuellen "Blitzer" in Gladbeck vom 21. bis 27. Oktober

Auch in der 43. Kalenderwoche müssen Autofahrer in Gladbeck wieder mit Geschwindigkeitsmessungen und -kontrollen rechnen. Bekanntlich verzichtet die Polizei inzwischen auf die Bekanntgabe von Messorten und -terminen. Was natürlich keineswegs bedeutet, dass die Polizei in Gladbeck keine Geschwindigkeitsmessungen mehr durchführt. Vielmehr setzt man, so eine Verlautbarung, auf den "Überraschungseffekt". Das Messfahrzeug der Stadt Gladbeck wird dagegen  sogar an vier Tagen im Einsatz sein....

  • Gladbeck
  • 19.10.19
Noch bis zum 9. November sollten sich Schulklassen im Kreis Recklinghausen zum Nichtraucherwettbewerb ‚Be Smart – Don’t Start‘ anmelden.

Auch Gladbecker Klassen können sich für bundesweiten Wettbewerb noch anmelden
Nicht rauchen und 5.000 Euro gewinnen

Auch Schulklassen aus Gladbeck können sich noch bis zum 9. November zum bundesweiten Nichtraucherwettbewerb ‚Be Smart – Don’t Start‘ anmelden. „Dieser Wettbewerb ist ein wichtiger Baustein in unserer Präventions-Kampagne gegen das Rauchen. Wir möchten die Schülerinnen und Schüler darin bestärken, gar nicht erst mit dem Rauchen anzufangen. Dabei steht nicht nur die klassische Zigarette im Fokus, sondern auch E-Zigaretten, E-Shishas sowie die in den letzten Jahren auch in Deutschland sehr...

  • Gladbeck
  • 18.10.19
Nach aktivem Rauchen ist das Edelgas Radon die häufigste Ursache für Lungenkrebs-Erkrankungen.

Auch Gladbecker Haushalte können sich bewerben
Radonmessungen zum Nulltarif

Das dürfte auch viele Gladbecker kaum gewusst haben: Das radioaktive Edelgas Radon tritt auch in der Emscher-Lippe-Region auf, ist in der Lage, aus dem Erdreich kommend in Gebäude zu gelangen. Und das ist mit einer großen Gefahr verbunden, denn wenn Radon und seine Folgeprodukte über einen längeren Zeitraum hinweg in größer Konzentrationen eingeatmet werden, steigt für Menschen das Risiko, an Lungenkrebs zu erkranken deutlich an. Ein Bonner Sachverständigenbüro sucht derzeit nach Haushalten,...

  • Gladbeck
  • 18.10.19

Beiträge zu Ratgeber aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.