Coronavirus

Beiträge zum Thema Coronavirus

Kultur
Auch die Trauerhalle auf dem städtischen Friedhof in Brauck darf ab dem 1. April für Trauerfeiern nicht mehr genutzt werden.

Drastische Einschränkungen für Trauerfeiern ab dem 1. April
Gladbeck schließt alle Trauerhallen

Drastische Einschränkungen für den Bereich von Trauerfeiern treten in Gladbeck am 1. April in Kraft. Man habe sich zu einer "... angemessenen Anpassung der Verfahrensweise bei Bestattungen auf den städtischen Friedhöfen" vernlasst gefühlt, begründet der "Zentrale Betriebshof Gladbeck" (ZBG) sein Vorgehen. Verwiesen wird dabei auf die seit dem 23. März geltende Rechtsverordnung des Landes NRW zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Corona- Virus SARS-CoV-2. Trauerfeiern Nach gründlicher...

  • Gladbeck
  • 28.03.20
  •  1
Blaulicht
Weiter steigt die Zahl der Corona-Erkrankten. In Gladbeck stieg die Zahl der Infizierten auf nunmehr 21 Personen.

Die aktuellen Corona-Zahlen vom 28. März um 11 Uhr liegen vor
Gladbeck meldet 21 Corona-Erkrankte

Wie prognostiziert weiter angestiegen ist die Zahl der am Coronavirus erkrankten Personen. In Gladbeck liegt die Zahl der gemeldeten Erkrankten liegt nun bei 21 Personen. Weitere Angaben zu den vor Ort Erkrankten (Schwere der Infektion/Angabe des Stadtteils) gibt es von offizieller Seite nicht. Die Zahl der bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus (COVID-19) im Regierungsbezirk Münster, zu dem auch der Kreis Recklinghausen und somit die Stadt Gladbeck gehören, hat sich um 45 Fälle auf...

  • Gladbeck
  • 28.03.20
Blaulicht
Polizei und Ordnungsamt (siehe Foto) kontrollieren in Gladbeck konsequent die Einhaltung der Coronaschutzverordnung. Wer sich nicht an die Regeln hält, muss mit empfindlichen Bußgeldern und sogar Strafverfahren rechnen.

Strenge Kontrollen auch in Gladbeck
Verstöße gegen Coronaschutzordnung können sehr teuer werden

Ein Kommentar Die Düsseldorfer Landesregierung macht Druck - auch auf die Gladbecker, die sich einfach nicht an die Vorgaben der Coronaschutzverordnung halten wollen. Vor wenigen Tagen wurde ein eilig zusammengestellte Straf- und Bußgeldkatalog vorgelegt. Ein Bußgeldkatalog, der es in sich hat. So werden öffentliche Ansammlungen von mehr als zwei Personen - es gelten nur wenige Ausnahmen - mit einer Buße von 200 Euro geahndet. Pro Person versteht sich. Und wer einer mehr als zehnköpfigen...

  • Gladbeck
  • 28.03.20
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt

Telefonbesuchsdienst der Malteser

Wie klingt die eigene Stimme, wenn man mehrere Tage mit niemandem mehr gesprochen hat? Für viele, vor allem ältere Menschen, ist das in der aktuellen Lage leider Alltag. Um jenen Menschen, die Möglichkeit zu geben, sich auszutauschen, bieten wir Malteser ab sofort einen Telefonbesuchsdienst an. In regelmäßigen Telefonaten hören unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter zu, erzählen selber und nehmen Anteil am Alltag. Menschen, die angerufen werden möchten, können mit uns Kontakt aufnehmen unter der...

  • Gladbeck
  • 27.03.20
Blaulicht
Die Zahl der registrierten Corona-Erkrankten steigt weiter. In Gladbeck wurden inzwischen 18 positiv auf das Virus getestete Personen gezählt.

Die aktuellen Corona-Zahlen vom 27. März um 17.30 Uhr liegen vor
Nun schon 18 Gladbecker positiv auf den Corona-Virus getestet

Und auch im Laufe des 27. März ist die Zahl der am Coronavirus erkrankten Personen gestiegen. In Gladbeck liegt die Zahl der gemeldeten Erkrankten liegt nun bei 18 Personen. Weitere Angaben zu den vor Ort Erkrankten (Schwere der Infektion/Angabe des Stadtteils) gibt es von offizieller Seite nicht. Die Zahl der bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus (COVID-19) im Regierungsbezirk Münster, zu dem auch der Kreis Recklinghausen und somit die Stadt Gladbeck gehören, hat sich um 148 Fälle auf...

  • Gladbeck
  • 27.03.20
Sport
Die Sportstätten bleiben vorerst leer. (Symbolbild)

Sportliches Leben ruht in der Coronakrise
Still ruht die Sportanlage

Der Spiel- und Trainingsbetrieb in Westfalen bleibt bis auf Weiteres ausgesetzt. Mit einer Vorlaufzeit von 14 Tagen sollen die Vereine von einer Wiederaufnahme des Spielbetriebs informiert werden. Die westfälische Leichtathletik setzt alle vorgesehenen Meisterschaftsveranstaltungen bis Ende Mai 2020 aus. "Gleichzeitig haben wir uns entschieden, unsere Vereine auch finanziell zu entlasten", sagt Gundolf Walaschewski, Präsident des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) und...

  • Gladbeck
  • 27.03.20
Ratgeber
In den Arztpraxen werden die Schutzmasken knapp. (Symbolbild)

Hausärzteverband startet Spendenaufruf für Schutzmasken
Masken werden knapp

Der Hausärzteverband Westfalen-Lippe richtet einen Spendenaufruf für Schutzmasken an Industrie und Einzelhandel: „Wir bitten die Unternehmen, die selbst Schutzmasken im Einsatz haben, die aber aufgrund der Corona-Krise geschlossen sind, um Unterstützung: Wenn Sie Schutzmasken vorrätig haben, die Sie erübrigen können, stellen Sie uns diese bitte zur Verfügung. Der Hausärzteverband verteilt sie dann an die Hausarztpraxen und regionalen Behandlungszentren vor Ort weiter“, erklärt Claudia Diermann,...

  • Gladbeck
  • 27.03.20
Blaulicht
Die Zahl der registrierten Corona-Erkrankten steigt weiter. In Gladbeck wurden inzwischen 16 positiv auf das Virus getestete Personen gezählt.

Die aktuellen Corona-Zahlen vom 27. März um 11 Uhr liegen vor
Zahl der Corona-Infizierten in Gladbeck ist auf 16 gestiegen

Noch ist keine Trendwende in Sicht: Die Zahl der am Coronavirus erkrankten Personen steigt weiter. Die Zahl der in Gladbeck gemeldeten Erkrankten liegt nun bei 16 Personen. Weitere Angaben zu den vor Ort Erkrankten liegen nicht vor. Die Zahl der bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus (COVID-19) im Regierungsbezirk Münster, zu dem auch der Kreis Recklinghausen und somit die Stadt Gladbeck gehören, hat sich um 85 Fälle auf nunmehr 1.955 (Stand 27. März, 11 Uhr) erhöht. Auf 254 gestiegen...

  • Gladbeck
  • 27.03.20
Politik
Mitarbeiter der Stadt Alanya gehen für ältere Mitbürger einkaufen.

Corona in Gladbecks Partnerstadt
Alanya im Krisenmodus

Die weltweite Corona-Pandemie macht auch vor der Türkei nicht Halt. Auch in Gladbecks Partnerstadt Alanya sind kleine wie große Veranstaltungen abgesagt, Schulen geschlossen und bis auf die Lebensmittelversorgung auch die Geschäfte geschlossen. Das Personal der Stadt, die kranke Familienangehörige oder unter 7-jährige Kinder zu betreuen haben, haben zunächst Urlaub. Über 65-jährige Personen dürfen ihre Wohnung/Haus nicht verlassen. Alle öffentlichen Anlagen, wie Spielplätze, Hochzeitssäle,...

  • Gladbeck
  • 27.03.20
Blaulicht
 So soll es sein: Lisa Krawietz und Jochen Valtink finden bei ihrer Kontrolle an der Berliner Straße einen leeren Spielplatz vor.

Verstöße gegen das Ansammlungsverbot
Gladbeck: KOD und Polizei verhängen 15 Bußgelder

Seit dem 22. März herrscht ein strenges Ansammlungsverbot. „ Insgesamt haben wir bisher weder im Nordpark noch anderswo Menschenmassen gesichtet. Ganz im Gegenteil, generell stellenwir fest, dass sich die Menschen überwiegend an die Regeln halten“, zeigt sich Ordnungsamtsleiter Gregor Wirgs zufrieden. Doch auch wenn die Lage insgesamt ruhig ist, kontrollieren die Stadt Gladbeck und die Polizei regelmäßig das Stadtgebiet und greifen bei Verstößen entsprechend durch. .Die ersten 15...

  • Gladbeck
  • 26.03.20
  •  1
Natur + Garten
Der Wittringer Wald bietet sich für einen Spaziergang unter Einhaltung der Corona-Regeln an. Foto: Archiv/Kariger

BUND regt zur Entdeckung der Stadtnatur an
Grüne Abwechslung in Coronazeiten

Der Frühling ist da und lädt dazu ein, Zeit außerhalb der eigenen vier Wände zu verbringen. Der Aufenthalt im eigenen Garten oder auf der Wiese nebenan ist im ländlichen Raum eine willkommene Abwechslung in Zeiten von eingeschränkter Bewegungsfreiheit. In den Städten wird das schon deutlich schwieriger: Grünflächen sind begrenzt vorhanden, gleichzeitig ist Abstandhalten das Motto der Stunde. „Aktuell wird bewusst, wie wertvoll unser Stadtgrün ist“, sagt Afra Heil, Expertin für Stadtnatur...

  • Gladbeck
  • 26.03.20
  •  1
  •  2
Blaulicht
Hygiene ist eines der obersten Gebote, um einer Corona-Infizierung vorzubeugen. Dabei hilft natürlich auch der Einsatz von Desinfektionsmitteln.

Die aktuellen Corona-Zahlen vom 26. März um 18 Uhr liegen vor
+++UPDATE+++ Nun 13 bestätigte Corona-Erkrankungen in Gladbeck

Die Zahl der am Coronavirus erkrankten Personen steigt weiter. Die Zahl der in Gladbeck gemeldeten Erkrankten liegt nun bei 13 Personen. Weitere Angaben zu den vor Ort Erkrankten liegen nicht vor. Die Zahl der bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus (COVID-19) im Regierungsbezirk Münster, zu dem auch der Kreis Recklinghausen und somit die Stadt Gladbeck gehören, hat sich auf jetzt nunmehr 1.870 (Stand 26. März, 18 Uhr) erhöht. Auf 231 gestiegen ist inzwischen aber auch die Zahl der...

  • Gladbeck
  • 26.03.20
  •  1
Ratgeber
Durch die Coronakrise fehlen in vielen Betrieben ausländische Erntehelfer.(Symbolbild)

Jobcenter vermittelt Arbeitskräfte
Gladbeck: Landwirtschaft sucht Helfer

Das Jobcenter Kreis Recklinghausen bringt ab sofort Landwirte, die Mitarbeiter suchen, und jeden, der interessiert und bereit ist, in der Landwirtschaft zu helfen, unkompliziert zusammen. Für die Vermittlung spielt es keine Rolle, ob jemand Arbeitslosengeld, Grundsicherungsleistungen oder keines von beidem bezieht. Das Team Landwirtschaft kümmert sich darum, dass kurzfristig Arbeitskräfte für die Landwirtschaft vermittelt werden können. Alle Landwirte, die Unterstützung benötigen, und alle...

  • Gladbeck
  • 26.03.20
Blaulicht

222 Infektionen im Kreis Recklinghausen
25. März: Zehn Corona-Infizierte in Gladbeck bestätigt

Die Zahl der positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen im Kreis Recklinghausen beläuft sich aktuell (25. März 2020) auf 222. Darunter sind derzeit zehn Gladbecker. Aktuell bekannte Fälle nach Städten: Castrop-Rauxel 31 Datteln 19 Dorsten 45 Gladbeck 10 Haltern am See 32 Herten 12 Marl 21 Oer-Erkenschwick 6 Recklinghausen 36 Waltrop 10 Das Gesundheitsamt des Kreises Recklinghausen steht in Kontakt mit den Personen. Als gesundet gelten aktuell 32 der positiv getesteten...

  • Gladbeck
  • 25.03.20
  •  1
  •  1
Wirtschaft
NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart sagte kleinen NRW-Unternehmen am Dienstag schnelle und unbürokratische Hilfe zu. Foto: Land NRW/F. Wiedemeier

Drei von vier Kleinunternehmen in Not: NRW zahlt ab nächste Woche Soforthilfen aus
Ab Freitag bis 25.000 Euro digital beantragen

Zehntausende Betriebe mussten in den letzten Tagen auf Anordnung schließen, viele weitere Unternehmen haben massive wirtschaftliche Einbußen. Jetzt will das Land NRW Betroffenen jetzt schnell und unbürokratisch helfen - Anträge können ab Freitag digital gestellt werden. Vor allem Kleinstfirmen, Solo-Selbständige und Freiberufler leiden unter der Corona-bedingten Krise. Ihnen versprach NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) am Dienstagmittag schnelle und einfach zu beantragende...

  • Essen-Süd
  • 25.03.20
  •  9
Ratgeber
In der Einsamkeit und Verunsicherung bietet die Telefonseelsorge auch jetzt in der Krise wichtige Entlastung. (Symbolbild)
2 Bilder

Telefonseelsorge erlebt Ansturm durch Coronakrise
Entlastende Gespräche

50 Prozent mehr Anrufe als an normalen Tagen, zudem deutlich mehr Anfragen per E-Mail und Chat. Die Schwierigkeiten, mit anderen Menschen Kontakt zu halten, machen aktuell auch ein derart öffentliches Thema wie das Corona-Virus zu einem Thema für die Telefonseelsorge. Rund 50 Prozent mehr Anrufe als an gewöhnlichen Tagen – und in fast jedem zweiten Gespräch geht es um das Virus. Ausgangsbeschränkungen und Kontaktverbote lassen in der Corona-Krise die Nachfrage bei der Telefonseelsorge und...

  • Gladbeck
  • 25.03.20
Natur + Garten
Der Frühling naht, die Arbeit im heimischen Garten ruft. Aufgrund der Corona-Krise bleibt aber der "Werstoffhof" des "ZBG" in Gladbeck-Mitte geschlossen, weshalb dort keine Grünabfälle abgegeben werden können. Es wird darum gebeten, die anfallenden Abfälle im heimischen Garten zu belassen.

Annahme von Grünabfällen ist derzeit nicht möglich
ZBG-Wertstoffhof in Gladbeck-Mitte bleibt geschlossen

Auch der "Zentrale Betriebshof Gladbeck" (ZBG) bündelt in der aktuellen Krisensituation alle seine Kräfte: Um Leistungen für die öffentliche Daseinsvorsorge wie Abfallentsorgung und Bestattungen aufrecht erhalten zu können, bleibt der Wertstoff-Hof bis auf weiteres geschlossen. Der "ZBG" arbeitet bei der Müllentsorgung aktuell mit vier Teams, die am frühen Morgen um 6 beziehungsweise 7 Uhr ihren Dienst aufnehmen. Mit dieser Regelung wollen die Verantwortlichen sicherstellen, dass im Falle...

  • Gladbeck
  • 24.03.20
Ratgeber
Der sonst in der Schule vermittelte Lernstoff muss nun zuhause erarbeitet werden. Eltern können ihre Kinder dabei unterstützen.
Video

10 Tipps für Eltern in Corona-Zeiten
Wie lernt man mit Kindern zu Hause?

Lernen von zu Hause – das ist das Motto für Schülerinnen und Schülern in den nächsten Wochen in Zeiten vom Coronavirus. Dafür werden sie von ihren Lehrkräften mit Übungsmaterialien versorgt. Wie können Eltern, ihre Kinder angemessen beim Lernen und Arbeiten unterstützen? Schulpsychologen in der Bezirksregierung Münster haben zehn Tipps für Eltern, wie sie mit ihren Kindern lernen können. 1. Sie sind keine Lehrkraft Sie können und sollen die Schule und die Lehrer nicht ersetzen, sondern...

  • Gladbeck
  • 24.03.20
Ratgeber
Das Jobcenter baut seine telefonischen und elektronischen Angebote aus.

Vereinfachtes Antragsverfahren
Kontakt zum Jobcenter in Coronazeiten

Das Jobcenter Kreis Recklinghausen bietet ab sofort einen einfachen Weg an, Anträge und Unterlagen zum Leistungsbezug der Grundsicherung online übermitteln. Über ein Kontaktformular auf der Internetseite des Jobcenters können Nachrichten sowie Dokumente als Datei-Anhänge direkt und sicher an die zuständige Bezirksstelle übermittelt werden. Das Kontaktformular ist zu erreichen unter der Internet-Adresse www.jobcenter-kreis-recklinghausen.de/onlineservice Das Kontaktformular vereinfacht...

  • Gladbeck
  • 24.03.20
Ratgeber
Das ausgesprochene "Kontaktverbot" führt auch in Gladbeck dazu, dass viele Bürger die heimischen vier Wände derzeit nicht mehr verlassen.

Die aktuellen Zahlen vom 24. März (17.30 Uhr) liegen vor
+++UPDATE+++ 195 Corona-Infizierte im Kreis Recklinghausen

Die Zahl der am Coronavirus erkrankten Personen steigt weiter. Die Zahl der in Gladbeck gemeldeten Erkrankten liegt unverändert bei sieben Personen. Weitere Angaben zu den vor Ort Erkrankten liegen nicht vor. Die Zahl der bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus (COVID-19) im Regierungsbezirk Münster, zu dem auch der Kreis Recklinghausen und somit die Stadt Gladbeck gehören, hat sich auf jetzt nunmehr 1.524  (Stand 24. März, 17.30 Uhr) erhöht. Auf 107 gestiegen ist inzwischen aber auch...

  • Gladbeck
  • 24.03.20
Politik
So ist das, wenn "Schreibtischtäter" zuschlagen...

Kuriose Entscheidung in Corona-Zeiten
Bitte mal genauer hinschauen

Ein Kommentar Fast alle Einzelhandelsgeschäfte in Gladbeck sind aufgrund der Corona-Krise geschlossen. Bis auf die bekannten Ausnahmen, zu denen unter anderem Lebensmittel- und Drogeriemärkte gehören. Da verwunderte es schon, dass auch die "Kodi"-Filiale im Geschäftshaus "Hoch10" anfangs nicht von der Schließung betroffen war. Hierfür gibt es eine - fast kaum zu glaubende - Begründung: Seitens der Landesregierung in Düsseldorf wurde dem Unternehmen doch tatsächlich bescheinigt, es handele...

  • Gladbeck
  • 24.03.20
  •  5
  •  2
LK-Gemeinschaft
In Corona-Zeiten für ein ganz besonderes "Turmblasen" dienen ab sofort die Türme der Sparkassen-Hauptstelle in Gladbeck-Mitte.

"Turmblasen" der besonderen Art von den Gladbecker Sparkassentürmen aus
Zeichen der Solidarität in Corona-Zeiten

Die Stadt Gladbeck greift gemeinsam mit der Sparkasse zu ungewöhnlichen Mitteln, um ein Zeichen des Zusammenhalts und der Solidarität zu setzen: Ähnlich wie sonst am Abend des 23. Dezember wird ab sofort täglich um 12 Uhr vom Sparkassenturm Musik erklingen. Allerdings werden keinswegs Weihnachtslieder, sondern vielmehr die Europa-Hymne und die Hymne des Ruhrgebiets, das Steigerlied, über den Dächern der Innenstadt zu hören sein. In Zeiten von „Corona“ und Kontaktverboten werden...

  • Gladbeck
  • 24.03.20
  •  1
  •  1
Wirtschaft
Viel zu tun: Lieferdienste sind in der Coronakrise so gefragt wie nie zuvor. (Symbolfoto)

Gewerbe in der Coronakrise
Jetzt wird geliefert

Corona-Krise macht örtliche Betriebe erfinderisch: Wenn der Kunde nicht zum Laden kommt, kommt der Laden zum Kunden. Viele örtliche Geschäftsleute bieten in der Krise zum ersten Mal Lieferdienste an, andere bauen ihre Angebote weiter aus. von Oliver Borgwardt Die Regeln in der Coronakrise sind unmissverständlich: Wer keine systemrelevante Arbeit leistet, soll möglichst zuhause bleiben. Die Innenstädte sind verwaist, Gastronomiebetriebe und die meisten Einzelhändler haben geschlossen....

  • Gladbeck
  • 24.03.20
  •  1
Kultur
Das Kindergartenteam ist auch ohne Kinder fleißig beschäftigt.

Schöne Aktion in Corona-Zeiten
Gladbeck: Ein Brief an die Albert-Schweitzer-Kinder

Das Team des Albert-Schweitzer-Kindergartens hat im Moment auch ohne Kinder viel zu tun. Damit die Kinder wissen, was in ihrem Kindergarten im Moment so los ist, haben die Mitarbeiterinnen einen Brief an die Kinder geschrieben. "Liebe Kinder, liebe Eltern Auf diesem Weg möchten wir euch darüber informieren, was wir ohne Kinder in der Kita machen Damit alles blitzeblank ist, reinigen wir jedes Puzzleteil, jedes Legosteinchen und alles was sonst noch sauber gemacht werden muss. Es...

  • Gladbeck
  • 23.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.