Coronavirus

Beiträge zum Thema Coronavirus

Politik
Foto Pixabay

Infektionsschutzgesetz
Bundestag beschließt die einheitliche Corona-Notbremse

Bundes-Notbremse: (Ausgelöst wenn in einem Landkreis oder einer Stadt die Zahl der gemeldeten an 3 Tagen hintereinander über 100 liegt.) Abstimmung: 342 Abgeordnete dafür-250 dagegen - 64 Enthaltungen. Die Vorschriften können frühestens ab Sonnabend greifen. Bevor das geschehen kann, müssen sie am Donnerstag noch den Bundesrat passieren. Zudem muss Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier das Gesetz noch unterzeichnen, und es muss noch offiziell verkündet werden. Was uns erwartet: Ausgangssperre...

  • Bochum
  • 21.04.21
  • 3
LK-Gemeinschaft
Foto Pixabay
2 Bilder

Bochum aktuelle Inzidenz : Erneut 3 Todesopfer
Bochum: Härtere Corona - Maßnahmen ab Donnerstag ,22.04.2021

Die Corona- Maßnahmen in Bochum werden ab morgen strenger. Das Land NRW hat folgenden Maßnahmen zugestimmt. Folgende Maßnahmen greifen: Der Test Click und Meet ist ab Donnerstag nicht mehr möglich. Büchereien und Museen in Bochum werden schließen. Die Abholung bestellter Ware ist weiterhin möglich. Entsprechend gekennzeichnet : An einigen Grünanlagen in Bochum wird wieder die Maskenpflicht eingeführt.  Maskenpflicht : von 12-18 Uhr Südpark - Wattenscheid Hammer Park Ümminger See Kemnader See...

  • Bochum
  • 21.04.21
  • 5
Politik
Bundestag beschließt Länderübergreifende Notbremse

Das sind die neuen Corona-Regeln
Bundesregierung beschließt die Notbremse

Ausgangssperren, Schule ,Ladenschließungen und Kontaktbeschränkungen Heute wurden bundesweit verbindliche Corona-Regeln festgelegt. Der Bundestag hat nun eine „Bundes-Notbremse“ mit konkreten Vorgaben beschlossen. 342 Abgeordnete stimmten für den Vorschlag, 250 dagegen, 64 Mitglieder des Bundestags enthielten sich. Hier ein Auszug: Ausgangssperre: Von 22.00 Uhr bis 5.00 Uhr darf man die Wohnung - Ausnahmen Notfälle, der Beruf und Betreuung. Gassi gehen ist auch erlaubt. Joggen und Spaziergänge...

  • Essen-Süd
  • 21.04.21
Ratgeber
Warnung aus dem Rathaus

Gesundheitsamt Essen und der WDR warnt
Versuchter Impfbetrug in Essen

Der WDR mit seiner Sendung hier und heute warnt aktuell von Impfbetrug in Essen. Auch die Stadt Essen und das Gesundheitsamt Essen geben eine Warnung heraus. Unbekannte bieten Corona Impf-Termine in Privatwohnungen an. Wieder eine neue Betrugs-Masche über Messenger wie Whatsapp. Unbekannte bieten Impf-Termine in Privatwohnungen an. Der Absender ist das Gesundheitsamt. Die Stadt Essen erklärt, dass diese Nachrichten falsch sind. Wer so eine Nachricht bekommt, sollte unter keinen Umständen auf...

  • Essen-Süd
  • 21.04.21
Ratgeber
Foto: ©Rainer Bresslein

BOCHUM + WATTENSCHEID: COVID 19-ZAHLEN AM 21.04.2021
Starker Anstieg der Neuinfektionen - Drei weitere Todesopfer - Inzidenz 164,0

Tagesaktuelle Zahlen Corona-Pandemie (Stand 21. April 2021, 14 Uhr) Aktuell Infiziert: 1.030 (+78) Infektionen gesamt: 13.630 (+171) Verstorbene 200 (+3) stationäre Behandlung: 73 (-3) davon Intensiv: 23 (+/-0) 7-Tage-Inzidenz 164,0 (+12,7) Impfungen: 112.199 (+1.859) davon 2. Corona-Schutzimpfungen: 27.581 (+152) Quelle: Gesundheitsamt Bochum

  • Wattenscheid
  • 21.04.21
Ratgeber

Corona-Virus 19 : ZAHLEN -21.04.2021 - BOCHUM + WATTENSCHEID
Details zu den aktuellen Corona-Zahlen in Bochum. Der Inzidenzwert ist weiter auf 164,0 gestiegen

Tagesaktuelle Zahlen Corona-Pandemie (Stand 21. April 2021, 14 Uhr) Bestätigte Fälle in Bochum 13.630 +171 davon genesen 12.400 +90 davon verstorben an Covid 19 135 +1 davon verstorben mit Covid 19 65 +2 Aktuell Infizierte in Bochum 1.030 +78 davon in stationärer Behandlung       73 -3 davon intensivmedizinisch    23 +/-0 mit Beatmung    18 +1 7-Tage-Inzidenz (Infizierte pro 100.000 Einwohner*innen)      164,0 +12,7 Durchgeführte Corona-Schutzimpfungen 112.199 +1.859 davon zweite...

  • Bochum
  • 21.04.21
Ratgeber
An der Realschule Halden in Hagen gibt es Quarantänemaßnahmen.

Coronavirus
Positiver Fall mit Kontakt zur Realschule Halden in Hagen

An der Realschule Halden in Hagen gibt es neue Quarantänemaßnahmen, da eine positiv auf das Coronavirus getestete Person die Einrichtung besucht beziehungsweise dort gearbeitet hat. Das Gesundheitsamt ist mit der Einrichtung im Austausch und ermittelt die Infektionsketten. Direkte Kontaktpersonen werden gegebenenfalls getestet. Die Abstriche finden bewusst mit einer kleinen zeitlichen Verzögerung statt, da das Virus sich in der Regel nicht unmittelbar nach Ansteckung nachweisen lässt. Alle...

  • Hagen
  • 21.04.21
Ratgeber
Die Sieben-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner liegt laut RKI kreisweit bei 215,7.
2 Bilder

Aktuelle Zahlen aus dem Märkischen Kreis
276 labor-technisch bestätigte Coronanachweise

Binnen eines Tages gingen beim Gesundheitsamt des Märkischen Kreises 276 labor-technisch bestätigte Coronanachweise ein. Aktenkundig wurden leider auch vier weitere Todesfälle in Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung. Nach Berechnungen des Robert-Koch-Instituts haben sich in den letzten sieben Tagen 215,7 Männer und Frauen pro 100.000 Einwohner mit dem Coronavirus angesteckt. Aktuell zählt das Gesundheitsamt 1.620 Infizierte, die ihr Haus oder ihre Wohnung nicht verlassen dürfen. Ebenfalls...

  • Menden (Sauerland)
  • 21.04.21
Ratgeber
Foto: Jörg Vorholt

Corona aktuell in Oberhausen
Impfungen für Personen der Jahrgänge 1950 und 1951

Der Corona-Krisenstab der Stadt Oberhausen meldet Aktuelle Informationen von Mittwoch, 21. April 2021 (Stand 10:30 Uhr) Die aktuellen Zahlen Aktuell infizierte Personen: 668 (688) Inzwischen wieder genesene Personen: 8620 (8556) Todesfälle: 313 (313) Covid-Patienten in Krankenhäusern Im Krankenhaus: 67 (75) Personen; davon werden 17 (19) Personen intensiv-medizinisch behandelt, 16 (16) von ihnen werden beatmet. Kostenlose Schnelltests 2.488 Personen haben am Dienstag, 20. April, davon Gebrauch...

  • Oberhausen
  • 21.04.21
Politik
2 Bilder

Impftermin-Vereinbarung für Geburtsjahrgänge 1950 und 1951 ab 23. April möglich
Terminbuchung erfolgt über die Kassenärztliche Vereinigung - Telefonnummer 0800 116 117 01

Personen der Geburtsjahrgänge 1948 und 1949 können ab heute, 21. April, über die Terminvereinbarung der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein einen Impftermin vereinbaren. Terminbuchungen für Impfungen der Personen der Geburtsjahrgänge 1950 und 1951 sind ab Freitag, 23. April, ab 8 Uhr möglich. Die Terminbuchung erfolgt über die Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein unter der kostenlosen Telefonnummer 0800 116 117 01 (täglich von 8 bis 22 Uhr) oder online unter www.116117.de. Gemeinsame...

  • Wesel
  • 21.04.21
Ratgeber

Corona - Corona - Corona
Impfungen: Kreis schließt Aktion für chronisch Kranke ab und startet neue

Bürger mit chronischen Vorerkrankungen wie schweren Lungenleiden, Muskeldystrophien oder Diabetes mellitus mit Komplikationen, Nieren- und Leberkrankungen oder auch Adipositas können beim Ennepe-Ruhr-Kreis ab sofort wieder einen Antrag auf eine Coronaschutzimpfung stellen. Damit öffnet die Kreisverwaltung dieser Personengruppe ein zweites Mal den Weg ins Impfzentrum. Rückblende: Ende Februar hatte es das NRW-Gesundheitsministerium chronisch Kranken möglich gemacht, sich für eine Impfung quasi...

  • Witten
  • 21.04.21
Ratgeber

Corona - Corona - Corona
Die aktuellen Zahlen von Mittwoch, 21. April - weiterer Todesfall - Inzidenz gestiegen

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 11.590 bestätigte Corona-Fälle (Stand Mittwoch, 21. April). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 91 gestiegen. Aktuell sind 955 Kreisbewohner infiziert, von diesen sind 456 nachweislich von einer Virusvariante betroffen. 10.307 Menschen gelten als genesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 132,7 (Vortag 129,6). In den Krankenhäusern im...

  • Witten
  • 21.04.21
Ratgeber

Termine sind auch am Vormittag möglich
Corona-Testzeiten in Uedem ausgeweitet

Uedem. Aufgrund steigender Nachfrage bietet das Testzentrum der Rennecke-Medic-GbR im Forum der Waldorfschule an der Meursfeldstraße seit diesen Montag auch Testzeiten an zwei Vormittagen an. Neben den bisherigen Öffnungszeiten montags bis freitags von 16 bis 19 Uhr sind Testungen nunmehr auch montags und donnerstags in der Zeit von 8 bis 11 Uhr möglich. Zudem kann das Testzentrum samstags und sonntags in der Zeit von 9 bis 14 Uhr aufgesucht werden. Termine sollten unter...

  • Gocher Wochenblatt
  • 21.04.21
Vereine + Ehrenamt

Coronatest
DRK schult in Durchführung von Schnelltests

Aufgrund der Corona-Pandemie sind Unternehmen dazu verpflichtet, ihren Mitarbeitern mindestens einmal pro Woche einen Corona-Test anzubieten. Für alldiejenigen Firmen, die ihre Mitarbeiter in der Durchführung von Schnelltests schulen lassen möchten, bietet das DRK ab sofort Anwenderschulungen an. Die Teilnehmer erlernen das notwendige Wissen zur Schutzausrüstung, Hygienemaßnahmen sowie der Handhabung der Testkits. Ziel der Schulung ist die sichere Durchführung von PoC-Schnelltests bei den...

  • Oberhausen
  • 21.04.21
Ratgeber

9.487 bestätigte Corona-Infizierte im Kreis Kleve
Inzidenz auf einem neuen Höchstwert von 160

Am Mittwoch lagen dem Kreisgesundheitsamt insgesamt 9.487 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Das sind 71 mehr als am Vortag. Von den 9.487 Indexfällen sind 402 in Bedburg-Hau, 1.050 in Emmerich am Rhein, 1.248 in Geldern, 918 in Goch, 354 in Issum, 313 in Kalkar, 292 in Kerken, 802 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 1.529 in Kleve, 389 in Kranenburg, 599 in Rees, 129 in Rheurdt, 559 in Straelen, 143 in Uedem, 237 in Wachtendonk und 431 in Weeze....

  • Gocher Wochenblatt
  • 21.04.21
Blaulicht
2 Bilder

Neues Testzentrum in Gladbeck
Drive-In-Coronatest am Schloss Wittringen

Ab Freitag, 23. April 2021, startet auf dem Parkplatz ab 10 Uhr das erste Drive-In-Testzentrum am Wasserschloss Wittringen. Über tausend Menschen sollen hier theoretisch pro Tag getestet werden können, so die Organisatoren. Wer sich kostenlos testen lassen möchte, registriert sich vorher auf der Internetseite schnelltest.nrw um einen datensicheren, persönlichen QR-Code zu generieren. Mit diesem QR-Code (ob auf dem Handy oder ausgedruckt) und einem Ausweisdokument (zum Beispiel Personalausweis)...

  • Gladbeck
  • 21.04.21
Ratgeber
Prof. Dr. Nina Gawehn initiierte den Podcast 'Familien und Corona' und setzt sich dafür ein, dass die Entwicklung von Kindern während der Corona-Pandemie evidenzgeleitet betrachtet wird.

Familien und Corona
Neuer Podcast 'Familien und Corona' gestartet

Wissenschaftler*innen der Hochschule für Gesundheit haben einen Podcast zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie auf Kinder und Familien ins Leben gerufen. Der Wissenschaftspodcast mit dem Titel ‚Familien und Corona‘ erscheint seit dem 16. April 2021 ein- bis zweimal im Monat. Unter der Leitung von Dr. Nina Gawehn, Professorin für Psychologie, und Dr. André Posenau, Professor für Interaktion und interprofessionelle Kommunikation in Pflege- und Gesundheitsfachberufen, finden Gespräche mit...

  • Bochum
  • 21.04.21
LK-Gemeinschaft
Patient Deutschland welches Tool hilft

Patient Deutschland, ein Gedankenspiel
Harter Lockdown für alle

Die Politiker drehen sich im Kreis und trauen sich nicht wirklich einschneidende Maßnahmen umzusetzen. Im ersten Lockdown hatte das doch einigermaßen gut funktioniert, nach 6 Wochen gab es erste Lockerungen. Jetzt kommt man nicht in die Pötte. Daher mal ein neuer Ansatz eines Laien zum Nachdenken. Alles was nicht lebensnotwendig und Sicherheitsrelevant ist, wird geschlossen. Betriebe bei denen große Schäden zu erwarten sind wie Hochöfen, können weiterarbeiten. Betriebe, die schließen müssen,...

  • Essen-Süd
  • 21.04.21
Ratgeber
In der Infografik gibt es detaillierte Informationen zu den einzelnen Städten im Kreis Mettmann.

Corona-Zahlen im Kreis Mettmann
Inzidenzwert sinkt leicht, liegt aber noch über 200

Basierend auf den labortechnisch bestätigten Fällen verzeichnet der Kreis Mettmann am Mittwoch kreisweit 1.692 Infizierte, davon in Erkrath 221, in Haan 81, in Heiligenhaus 86, in Hilden 139, in Langenfeld 176, in Mettmann 158, in Monheim 162, in Ratingen 382, in Velbert 244 und in Wülfrath 43. 17.692 Personen gelten inzwischen als genesen. Insgesamt wurden im Kreis Mettmann bislang 111.667 Impfungen verabreicht, davon 81.024 Erstimpfungen und 30.643 Zweitimpfungen. Gestorben sind ein...

  • Monheim am Rhein
  • 21.04.21
Politik

7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel steigt auf 135 / Aktueller Stand der Infektionsfälle mit Covid-19
30 Corona-Erkrankte liegen in Intensivbetten, 18 von ihnen müssen künstlich beatmet werden

Im Kreis Wesel sind zwei weitere Menschen gestorben, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Hierbei handelt es sich um einen 82-Jährigen Mann aus Sonsbeck und eine 72-Jährige Frau aus Kamp-Lintfort. Damit steigt die Zahl der in Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorbenen Menschen im Kreis Wesel auf 255. Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 15.167, Stand 21.04.2021, 12 Uhr....

  • Wesel
  • 21.04.21
Ratgeber
Mit Stand von Mittwoch, 21. April, 9 Uhr, gibt es im Hochsauerlandkreis 51 Neuinfizierte und 77 Genesene. Die 7-Tages-Inzidenz beträgt 132,0 (Stand 21. April, 0 Uhr).

Corona im HSK
21. April: 51 Neuinfizierte, 77 Genesene, 43 stationär

Mit Stand von Mittwoch, 21. April, 9 Uhr, gibt es im Hochsauerlandkreis 51 Neuinfizierte und 77 Genesene. Die 7-Tages-Inzidenz beträgt 132,0 (Stand 21. April, 0 Uhr). Die Statistik weist damit 579 Infizierte, 7.236 Genesene sowie 176 Sterbefälle in Verbindung mit einer Corona-Infektion auf. Stationär werden 43 Personen behandelt, sechs intensivmedizinisch und davon werden drei Personen beatmet. Die Zahl aller bestätigten Fälle beträgt 7.991. Die Infizierten verteilen sich insgesamt wie folgt...

  • Arnsberg
  • 21.04.21
Politik
Foto:
Pixabay

Die Bundesweite Notbremse .
Deutschland auf dem Weg zum Katastrophenmodus?

Marke von 5000 ist erreicht : Seit Wochen warnen Experten exakt vor dieser Lage - die Zahl der Covid-19-Intensivpatienten schnellt rasant nach oben. Die Marke von 5000 ist längst erreicht, die Betten auf den Stationen werden wieder einmal knapp der reguläre Betrieb muss zurückgefahren werden. Klingt einfach aber der reguläre Betrieb das sind schwer kranke Menschen. Wochenlang auf eine Krebs Operation zu warten oder eine Herz OP eine neue Hüfte, das ist schwer zu ertragen. ,,Wenn sich die...

  • Bochum
  • 21.04.21
  • 1
  • 1
Ratgeber
Im Marler Stern eröffnet  ein neues Corona-Schnelltestzentrum.
2 Bilder

Neues Corona-Testzentrum im Marler Stern

Die terraMed Pflege GmbH eröffnet  ein neues Corona-Testzentrum im Fashion Outlet im Marler Stern. Im Obergeschoss, direkt am Eingang/Ausgang zum Zentralen Omnibusbahnhof, können Bürgerinnen und Bürger einmal in der Woche kostenlos einen Corona-Schnelltest von geschultem Personal durchführen lassen. ERST TESTEN, DANN SHOPPENAb dem 21. April 2021 steht Ihnen direkt im Center ein Corona-Testzentrum zur Verfügung. Nutzen Sie die Möglichkeit sich kostenlos vor Ort von geschultem Personal testen zu...

  • Marl
  • 21.04.21
Blaulicht
5 Bilder

Aktuelle Corona-Fallzahlen im Kreis Recklinghausen
21. April: Sechs weitere Todesfälle, Inzidenz unter 200

Am heutigen Mittwoch ist die kreisweite Inzidenz auf 195,6 gestiegen (+4,6 im Vergleich zum Vortag) und liegt damit weiterhin noch knapp unter der 200er Marke. Leider werden sechs Trauerfälle im Zusammenhang mit Covid-19 gemeldet, davon vier aus Gladbeck. Demnach gibt es aktuell (Stand Mittwoch, 21. April, 9 Uhr) im gesamten Kreis Recklinghausen nunmehr 27.719 (+147 im Vergleich zum Vortag) bestätigte Corona-Fälle. Von diesen gelten 24.303 (+176) als genesen. 797 (+6) Todesfälle wurden...

  • Gladbeck
  • 21.04.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.