Coronavirus

Beiträge zum Thema Coronavirus

Sport
Steilpass-Tipper Erik Stoffelshaus findet die Bundesliga-Unterbrechung wegen des Coronavirus absolut richtig, appelliert aber daran, die Saison unbedingt zu Ende spielen zu lassen.

Erik Stoffelshaus über die Folgen des Coronavirus
„Der deutsche Transfermarkt wird ein Eldorado für die Premier League“

Wegen des Coronavirus steht die Welt still und damit auch die Fußball-Bundesliga. Nicht allerdings für den prominenten Steilpass-Tipper Erik Stoffelshaus (49), der derzeit zwar nicht tippen muss, aber selbstverständlich das aktuelle Geschehen genauestens verfolgt. Die derzeitige Unterbrechung hält er für absolut richtig und notwendig. Über einen Abbruch sowie Vermutungen darüber, dass sich der Transfermarkt komplett verändern wird, kann der 49-Jährige hingegen nur den Kopf schütteln. Erik...

  • Essen-Süd
  • 27.03.20
Politik

Corona update trauriger Rekord
Corona Update Amerika First

Einen traurigen Rekord meldet NTV jetzt aus Amerika. Mit 86000 infizierten hat die USA jetzt die meisten Krankheitsfälle. Ein trauriges Amerika First. Wenn die Zahlen aus China stimmen gab es dort "nur" 81000 infizierte. Auch die Arbeitslosen sind in den USA durch ihr System Einstellen und Rausschmeißen über Nacht auf 3.000.000 gestiegen. Da kann man nur froh sein, dass wir in Deutschland leben. Aber auch hier gibt es keine Entwarnung! Auch hier sind die Fallzahlen um 6600 neue Fälle...

  • Essen-Süd
  • 27.03.20
Ratgeber
3 Bilder

Paar aus Essen-Rüttenscheid wurde positiv auf Corona getestet
Nach dem Skiurlaub in Quarantäne

Anna, 42 Jahre, und Lars, 48 Jahre, aus Essen-Rüttenscheid (Namen der Redaktion bekannt) sind Inhaber eines kleinen Unternehmens und bewegen sich in ihrer Freizeit gerne. Dass der in Frankreich gebuchte Skiurlaub, den sie vor gut zwei Wochen antraten, ihr Leben gravierend verändern wird, hatten sie nicht gedacht, als sie im Bus eines Sportreisenanbieters gen Süden fuhren. Heute befinden sie sich in ihrer zum Glück geräumigen Wohnung in Quarantäne und sind beide nachgewiesene Virus-Träger:...

  • Essen-Süd
  • 25.03.20
  •  2
Politik
Bayer Werk Leverkusen
3 Bilder

Positive Nachrichten zu Corona
Donald Trump experimentiert mit Ebola, HIV und Malaria

Zunächst etwas positives. In Deutschland wurden stand heute 3200 Menschen als von Corona geheilt erklärt. Donald Trump lässt mit Medikamenten experimentiert die schon gegen  Ebola, HIV und Malaria eingesetzt wurden. Er stützt sich hierbei auf Ergebnisse aus China. Die Chinesische Regierung  hatte in der Provinz Guangdong im Kampf gegen die Corona Viren diese Mittel getestet. Dabei hatten sie mit Resochin von Bayer gute Ergebnisse erzielt. Daher wurde Resochin von der Chinesischen...

  • Essen-Süd
  • 25.03.20
Wirtschaft
NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart sagte kleinen NRW-Unternehmen am Dienstag schnelle und unbürokratische Hilfe zu. Foto: Land NRW/F. Wiedemeier

Drei von vier Kleinunternehmen in Not: NRW zahlt ab nächste Woche Soforthilfen aus
Ab Freitag bis 25.000 Euro digital beantragen

Zehntausende Betriebe mussten in den letzten Tagen auf Anordnung schließen, viele weitere Unternehmen haben massive wirtschaftliche Einbußen. Jetzt will das Land NRW Betroffenen jetzt schnell und unbürokratisch helfen - Anträge können ab Freitag digital gestellt werden. Vor allem Kleinstfirmen, Solo-Selbständige und Freiberufler leiden unter der Corona-bedingten Krise. Ihnen versprach NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) am Dienstagmittag schnelle und einfach zu beantragende...

  • Essen-Süd
  • 25.03.20
  •  9
Politik

Bußgeld in NRW
Corona NRW legt vor und verhängt schon Bußgelder

Die Landesregierung NRW liefert sich wohl doch ein Wettrennen mit Bayern. Armin Laschet gegen Markus Söder. Jetzt wurde ein Bußgeldkatalog verabschiedet und auch direkt schon die ersten Bußgelder verhängt. Wie Radio Essen heute berichtete haben in Essen und in Oberhausen jeweils 4 Männer ein Bußgeldbescheid bekommen. Vier dieser Personen sogar noch eine Anzeige wegen Beleidigung. Von der Polizei wurden die vier Personen in Essen angesprochen, die sich im Park versammelt hatten. Sie...

  • Essen-Süd
  • 25.03.20
Ratgeber
Endzündete Hände

Corona und die Nachteile der Hygiene
Hände waschen und Corona

Deutschland folgt den Vorgaben zur Hygiene.  Die Hände werden öfter gewaschen und zusätzlich auch noch desinfiziert.  Diese Vorsorgemaßnahmen gehen aber nicht spurlos an dem Körper vorbei. Jetzt haben die Hautärzte mehr zu tun, den die Hände springen auf und entzünden sich. Die Haut hat keine Change mehr einen natürlichen Schutzfilm zu bilden. Daher Empfehlung der Hautärzte nach jedem Waschen und desinfizieren die Hände auch wieder einkremen.  Ein Bekannter sagte mir im Scherz , ich...

  • Essen-Süd
  • 25.03.20
  •  1
  •  1
Politik

Positive Zahlen von Corona
Nur negative Nachrichten in den Medien

Corona  beherrscht das komplette Leben und die Nachrichtenlage in Deutschland. Nur Schreckensmeldungen,  fast 4000 neue Infizierte von Montag auf Dienstag.  Jetzt gibt es rund 33000 Infizierte in Deutschland! 181 Personen sind mit einem nachgewiesenen Virus verstorben. 4 Personen davon sind jetzt auch in Essen verstorben. Und das alle bei einer Bezugsgröße von 80 Millionen. Aber endlich heute auch mal eine positive Meldung im ZDF. 3200 Personen sind genesen und haben die Infektion...

  • Essen-Süd
  • 25.03.20
  •  1
Politik
Dirk Heidenblut - mit Sicherheitsabstand - heute Vormittag im Bundestag. Der Coronavirus-Rettungsschirm soll beschlossen werden. Hinter ihm sitzt die Kollegin Bärbel Bas aus Duisburg (SPD-Fraktionsvorstand, verantwortlich für das Thema Gesundheit). Fotos: Heidenblut
2 Bilder

Essener SPD-BUNDESTAGSABGEORDNETER Dirk Heidenblut IN BERLIN
Aktuell: Bundestag beschließt 1. Rettungsschirm

25. März: Seit 9 Uhr tagt der Bundestag in Berlin, um einen riesigen Rettungsschirm auf den Weg zu bringen. Mittendrin - aber mit gebührendem Abstand zum nächsten Abgeordneten - ist der Essener SPD-Bundestagsabgeordnete Dirk Heidenblut. Der Nachtragshaushalt den es zu beschließen gilt, beinhaltet 156 Milliarden Euro, die in allen Bereichen das wirtschaftliche Leben trotz Coronakrise am Leben halten sollen. Bevor es in die politische Debatte ging, gab es stehende Ovationen der Abgeordneten...

  • Essen-Steele
  • 25.03.20
  •  1
Ratgeber
Das Virus hat ein drittes und viertes Todesopfer in Essen gefordert.

89-Jähriger hatte schwere Vorerkrankungen
Zwei weitere Patienten mit Coronavirus in Essen verstorben

Es gibt weitere Todesfälle nach einer Infektion mit dem Coronavirus in Essen. In der Nacht von Montag auf Dienstag  (23. /24. März)  ist ein Patient im Universitätsklinikum Essen verstorben, der bei Einlieferung positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Inzwischen ist die Zahl der Opfer auf vier angestiegen. Der 89-Jährige, der in der Nacht auf Dienstag verstarb,  ist bereits in der vergangenen Woche mit schweren Vorerkrankungen in das Universitätsklinikum verlegt worden. Der Patient wurde...

  • Essen-Borbeck
  • 24.03.20
Wirtschaft
Kosmetikbereich
4 Bilder

Mangelware in Deutschland
Alle wollen den Blockbuster

Leider gibt es in Deutschland immer noch Probleme bei der Versorgung mit Güter des täglichen Bedarfs. Die Bilder sind von heute morgen 8 Uhr. Im Zwangsurlaub konnte ich dieses mal einmal selber die Einkäufe durchführen. Bei Trink Gut war heute Toilettenpapier im Angebot. Das bei einem Getränkehändler! 8 Uhr ging die Tür auf, Getränke waren genügend vorhanden, aber wo war das Angebot? Nichts da, keine Lieferung bekommen, sagte man in der Filiale. Ist hier die Mafia am Werk? Das...

  • Essen-Süd
  • 23.03.20
  •  1
Ratgeber
In Essen gibt es einen zweiten Todesfall nach einer Erkrankung mit dem Coronavirus.

74-jähriger Schönebecker wurde gestern positiv getestet - Zustand verschlechterte sich in kurzer Zeit
Corona-Virus fordert zweites Todesopfer in Essen

Das Coronavirus hat in Essen ein zweites Todesopfer gefordert. Heute Morgen verstarb ein 74-jähriger Mann aus dem Stadtteil Schönebeck. Der Gesundheitszustand des 74-Jährigen hatte sich innerhalb kurzer Zeit extrem verschlechtert. Das Testergebnis auf das Coronavirus fiel gestern Abend (22. März.) positiv aus. Der Patient wurde entsprechend informiert, verbunden mit der Bitte, dass wenn sich sein Gesundheitszustand verschlechtern sollte, sich dieser sofort melden solle. Die Meldung ist...

  • Essen-Borbeck
  • 23.03.20
Reisen + Entdecken
Seinen 70. Geburtstag auf "Malle" feierte Bruno Krüger mit ein paar Luftballons und einem Glas Bockwürste... Fotos: Krüger
2 Bilder

Ehepaar Krüger aus Essen
Corona-Flucht von Mallorca

Den Regen hinter sich lassen, das wollte die Essener Leichtathletik-Ikone Brüno Krüger mit seiner Frau. Der Traum: 8 Wochen "Malle"; doch dann der Corona-Albtraum: Wie kommt man zurück nach Hause? Ausgangssperre für TouristenEnde Januar startete das Ehepaar Kristjane und Bruno Krüger zu seinem 8-wöchigen Urlaub auf Mallorca. Die ersten 6 Wochen verliefen optimal. Doch dann verschärfte sich die Corona-Krise dramatisch. Palma machte den Flughafen dicht Die spanische Regierung erließ...

  • Essen-Steele
  • 23.03.20
  •  4
  •  1
Ratgeber

321 Essener sind vom Corona-Virus betroffen
Corona: Leichter Anstieg nach einem Rückgang

Nach einem Rückgang steigt die Anzahl an Corona-Erkrankungen in Essen wieder leicht an. Am Samstagabend sind insgesamt 321 Essenerinnen und Essener positiv auf das Coronavirus getestet. Insgesamt wurden Stand heute 2.834 Personen beprobt. Bei 2.173 fiel ein Testergebnis negativ aus. 50 Personen sind nach einer Corona-Erkrankung wieder genesen. Aktuell befinden sich 1.198 Essenerinnen und Essener in einer angeordneten Quarantäne. +++ UPDATE: In Essen gibt es einen kurzfristigen...

  • Essen-West
  • 23.03.20
  •  1
Natur + Garten
Wir halten Abstand
7 Bilder

Abstandsregeln im freien
Essen Spaziergänger halten den Abstand ein

Sonniges Essen ein schöner Sonntag. Werden die Essener beim Sonntagsspaziergang einhalten? Ein ganz klares JA. Am Stauseebogen war nur wenige Spaziergänger in der Mittagszeit zu sehen. Fahrradfahrer waren reichlich unterwegs aber auch die hielten Abstand. Nur eine Gruppe von 6 Kindern waren alleine Unterwegs. Alle hielten sich an die Vorgaben. Aber die Wasserschildkröten hielten sich beim Sonnenbaden nicht an die Abstandsregeln! Hier muss das Ordnungsamt noch eingreifen! #Wir halten...

  • Essen-Süd
  • 22.03.20
Ratgeber
Anleitung Atemschutz
7 Bilder

Do it your Self
Corona Mund Nasen Schutz selber herstellen

Da es keine Atemschutzmasken, im Handel mehr gibt, wurde von der Stadt Essen eine Anleitung für den Eigenbau herausgegeben. Wer etwas nähen kann sollte sich hier einbringen. Alten und Pflegeheime nehmen die Masken gerne an. Natürlich kann man die eine oder andere auch selber nutzen oder im Bekanntenkreis weiter geben. So kann man von zu Hause etwas sinnvolles für sich und die Allgemeinheit tun. #WirBleibenzuHause

  • Essen-Süd
  • 22.03.20
Blaulicht

Corona-WhatsApp-Fake
Feuerwehr klingelt NICHT an der Haustür

Wieder ist ein Corona-Kettenbrief überWhatsApp im Umlauf. Die Polizei  Essen warnt vor einer Falschmeldung. Angeblich will die Feuerwehr in Privatwohnungen die Virus-Situation überprüfen. Das ist Quatsch!!! Rufen Sie sofort die Polizei an! Seit Ende vergangenen Woche kursiert über den Messengerdienst WhatsApp die Nachricht, dass die Feuerwehr Wohnungen aufsuchen wird, um zu checken, inwiefern der Corona-Virus sich verbreitet. Eine Falschmeldung. Die Polizei Essen rät: Wenn die...

  • Essen-Steele
  • 22.03.20
  •  2
  •  1
Sport
Schwierige Zeiten: RWE-Vorstandschef Marcus Uhlig.

Finanzielle Auswirkung der Corona-Krise
Regionalligist RWE stellt auf Kurzarbeit um

Fußball-Regionalligist Rot-Weiss Essen steht aufgrund der finanziellen Auswirkungen der Corona-Krise vor einer großen wirtschaftlichen Herausforderung. Im Zuge der Maßnahmen zur Minimierung des finanziellen Schadens hat der Traditionsverein auf Kurzarbeit umgestellt. „Für uns war das eine sehr schwierige, belastende aber auch bewegende Aufgabe mit sehr vielen intensiven Gesprächen, die uns wieder einmal gezeigt haben, dass sich unsere Belegschaft voll mit dem Verein identifiziert und einen...

  • Essen-Borbeck
  • 21.03.20
Ratgeber

Nur noch ein Thema Corona
Diese Medikamente und Wirkstofe werden schon für den Einsatz gegen Corona getestet.

Eigentlich jeden Tag Schreckensmeldungen in den Medien.  Aber im Hintergrund wird schon viel gearbeitet, um den Virus zu besiegen. Hier ein Auszug vom VFA ( Die forschenden Pharma Unternehmen). Auf dieser Seite gibt es immer aktuelle Informationen und nicht nur Schreckensmeldungen. Daher hier nur ein Auszug. Man sieht es wird eine Menge getan, es wird aber noch dauern. Daher Soziale Kontakte beschränken und Hygiene. Mehr können wir "normalos" erst mal nicht tun.   Quelle Homepage...

  • Essen-Süd
  • 21.03.20
  •  1
  •  1
Ratgeber

Seniorenheim in Frohnhausen ist betroffen
Corona: 233 Essener am Virus erkrankt

Wieder gab es einen leichten Anstieg der Corona-Erkrankungen in Essen. Nun ist auch ein Frohnhauser Seniorenheim betroffen. UPDATE: In der Nacht auf heute, 24. März, ist ein Patient im Universitätsklinikum Essen verstorben, der bei Einlieferung positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Der 89-jährige ist in der vergangenen Woche mit schweren Vorerkrankungen aus dem Alfried-Krupp-Heim in das Universitätsklinikum verlegt worden. Der Patient wurde im Klinikum bereits palliativ...

  • Essen-West
  • 20.03.20
  •  2
  •  2
Vereine + Ehrenamt
Auch das 42. Steeler Weinfest fällt der Corona-Krise zum Opfer. Archivfotos: Janz
5 Bilder

Essen-Steele
42. Weinfest im Mai fällt aus

Nach langem Abwägen hat sich die "Interessengemeinschaft der Winzer im Center Carrée Steele" in einer Krisen-Konferenz dazu entschlossen, das für den 20. bis 23. Mai geplante "42. Steeler Weinfest" abzusagen. 42. Festauflage erst vom 12.-15.5.2021 Weinfest-Organisatorin Stephanie Polberg zum KURIER: "Zum Schutz unserer vielen Gäste, unserer Winzer und Gastronomen mit ihren Mitarbeitern sowie natürlich allen Menschen auf und hinter der Bühne, wollen wir uns daher schon jetzt ganz klar...

  • Essen-Steele
  • 20.03.20
  •  3
  •  1
Wirtschaft
4 Bilder

Ladenschließungen und Existenzängste
Unterstützt die kleinen Händler vor Ort!

Viele Gastronomen und kleinen Händler vor Ort haben wegen der Ladenschließungen Existenzängste. Deshalb fragt telefonisch oder per Mail nach, ob die Läden in euren Stadtteilen weiterhin Dienstleistungen anbieten und unterstützt sie mit Aufträgen! Sehr gut finde ich z. B. den Service von meinem Buchhändler im Stadtwald (hat auch eine Filiale in Haarzopf): Obwohl der Laden geschlossen ist, kann man sich persönlich per Telefon oder Mail beraten lassen und dort weiterhin ganz problemlos Bücher...

  • Essen-Süd
  • 20.03.20
  •  2
Politik

Corona weitere Einschränkungen in NRW
Zusammenkunftsverbot in Leverkusen ab heute ausgesprochen

Laut dem WDR und NTV wurde jetzt in Leverkusen ein Zusammenkunftsverbot unter freien Himmel für mehr als zwei Personen ausgesprochen. Dieses gilt nicht für Familienmitglieder. Dieses gilt auch nicht für berufliche Aktivitäten  und Einkäufe. Gültigkeit erst einmal bis zum 19.4.2020. jetzt haben auch Bochum, Köln und Dortmund nachgezogen.   Morgen wird die Bundesregierung über eine Ausgangssperre beraten.

  • Essen-Süd
  • 20.03.20
Ratgeber
Ruft die Menschen auf, auch in Corona-Zeiten Blut zu spenden: Prof. Dr. Peter Horn, Direktor der Transfusionsmedizin am Universitätsklinikum Essen.

Prof. Horn: "Wir brauchen wieder mehr Spenden - Ängste wegen Corona unbegründet"
So wichtig ist Blutspenden

Die Blutspendebereitschaft nimmt in Zeiten von Corona deutlich ab. Die Menschen haben Angst, sich anzustecken. Warum diese Furcht unbegründet ist, erklärt Prof. Dr. Peter Horn, Direktor der Transfusionsmedizin am Universitätsklinikum Essen, im Lokalkompass-Interview. Herr Prof. Horn, wie sieht es mit der Blutspendebereitschaft in Zeiten von Corona aus? Die Bereitschaft, Blut zu spenden, ist in den letzten Wochen wegen des Coronavirus leider gesunken. Wir verzeichnen rund 15 bis 20 Prozent...

  • Essen-West
  • 20.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.