Rettungsdienst

Beiträge zum Thema Rettungsdienst

Blaulicht
Tragekorb (Symbolbild)

Eine Person verstirbt nach Feuer in Rüttenscheid
Neunzigjähriger verstarb nach einem Feuer in Essen - Rüttenscheid

Am heutigen Sonntagnachmittag. 17. Januar. 2021 wurde die Feuerwehr Essen zu einem ausgelösten Heimrauchmelder in die Brigittastraße in Rüttenscheid alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war eine leichte Rauchentwicklung aus dem viergeschossigen Gebäude zu erkennen und nach Auskunft von Nachbarn wurde der knapp neunzigjährige Bewohner der Brandwohnung im 4. Obergeschoss noch vermisst. Daraufhin wurden sofort ein Trupp zur Menschenrettung in das Gebäude geschickt sowie eine...

  • Gelsenkirchen
  • 17.01.21
Blaulicht
Der Rettungsdienst musste den Motorradfahrer ins Krankenhaus bringen (Archivbild).

Rettungsdienst brachte schwer verletzten Fahrer ins Krankenhaus
Auto erfasst Motorradfahrer in Eving

Mit einem Opel fuhr ein Autofahrer am Mittwoch (13.1.) durch eine Hofeinfahrt in Eving, um kurz vor der Bergstraße auf die Evinger Straße abzubiegen. Dabei übersah der 50-Jährige offenbar einen Motorradfahrer. Mehrere Zeugen berichteten, dass der Opel-Fahrer gegen 17.05 Uhr in die Spur des 61-jährigen Kawasaki-Fahrers gefahren sei. Der Motorradfahrer stürzte. Der Rettungsdienst transportierte den schwer verletzten Dortmunder in ein Krankenhaus. Der Autofahrer blieb unverletzt. Die Feuerwehr...

  • Dortmund-Nord
  • 14.01.21
Blaulicht
Mit dem Rettungswagen wurde der Autofahrer in ein Krankenhaus gebracht, wo die lebenserhaltenden Maßnahmen fortgesetzt wurden.

66-jähriger Autofahrer erlitt medizinischen Notfall hinter dem Steuer
Für Notfallhilfe der Beamten gab's ein dickes Lob von den Medizinern

Das hätte bös enden können: Unmittelbar am Katernberger Markt erlitt ein 66- jähriger Autofahrer Montagmittag (11. Januar gegen 12.20 Uhr) hinter dem Steuer seines Autos einen medizinischen Notfall. Der Mann war mit seinem Wagen auf der Viktoriastraße in Katernberg unterwegs. Als der Essener die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor, prallte dieses gegen am Straßenrand geparkte PKW. Vier Fahrzeuge wurden dabei beschädigt. Polizisten der nahen Katernberger Wache erreichten kurz darauf die...

  • Essen-Borbeck
  • 12.01.21
  • 1
Blaulicht
2 Bilder

Ethanol-Kamin löst Wohnungsbrand aus

Zu einem Wohnungsbrand wurden die Berufsfeuerwehr Lünen sowie die Freiwillige Feuerwehr aus Brambauer am Samstagnachmittag in die Kurtstrasse gerufen. Ein Ethanol-Kamin war umgestürzt und setzte den Laminatfussboden in Brand. Die ersteintreffenden Feuerwehrkräfte aus Brambauer löschten das Feuer ab. Die Bewohnerin verließ noch vor Eintreffen der Feuerwehr die Wohnung und wurde durch den Rettungsdienst vor Ort untersucht.

  • Lünen
  • 09.01.21
  • 1
  • 1
Blaulicht
Feuerwehr und Rettungsdienst hatten sich im Vorfeld auf die Silvesternacht vorbereitet - auch trotz Beschränkungen.
6 Bilder

Ruhiger Jahreswechsel, aber konstante Einsatzzahlen für den Rettungsdienst

Die "Nacht der Nächte" für Feuerwehr und Rettungsdienst ist üblicherweise die Silvesternacht. In diesem Jahr konnten die Feierlichkeiten der Bevölkerung, aufgrund der geltenden Kontaktbeschränkungen im Zuge der Coronapandemie, nur im engsten Kreis mit jeweils wenigen Personen erfolgen. Im Vorfeld war der Verkauf von Feuerwerkskörpern untersagt worden. Große Partys durften nicht stattfinden. So kann die Feuerwehr Recklinghausen, zusammen mit dem Deutschen Roten Kreuz, auf eine vergleichsweise,...

  • Marl
  • 01.01.21
Blaulicht
Nur zaghaft zeigte sich Feuerwerk hinter dieser Häuserzeile am Freiligrathring in Ratingen.

Feuerwehr zieht positive Bilanz
Ruhiger Jahreswechsel in Ratingen

Der Jahreswechsel in Ratingen verlief aus Sicht der Feuerwehr sowohl im Brandschutz als auch im Rettungsdienst ruhig. Wie wegen der Maßnahmen des Lockdowns erhofft, führte die Reduzierung der Veranstaltungen und der Feuerwerke zu einem erheblichen Rückgang des Einsatzgeschehens. Die Feuerwehr dankt den Bürgerinnen und Bürgern für die Besonnenheit. In Summe wurden zwischen 18 Uhr am 31.12.2020 und 8 Uhr am 1.1.2021 keine Feuerwehreinsätze bearbeitet. An den fünf Jahreswechseln zuvor gabe es...

  • Ratingen
  • 01.01.21
Blaulicht
Bei einem Verkehrsunfall in Bulmke- Hüllen wurde ein Pedelec-Fahrer verletzt Hüllen 

Polizei Gelsenkirchen
Bei einem Verkehrsunfall in Bulmke- Hüllen wurde ein Pedelec-Fahrer verletzt Hüllen

Bulmke- Hüllen. Bei einem Verkehrsunfall in Bulmke-Hüllen wurde am Dienstagnachmittag, 29. Dezember 2020, ein 62-Jähriger verletzt. Gegen 17:10 Uhr stieß der Gelsenkirchener mit seinem Pedelec im Kreisverkehr an der Hohenzollernstraße / Wildenbruchstraße / Europastraße mit einem 56-jährigen Autofahrer zusammen. Bei dem Sturz verletzte sich der Pedelec-Fahrer. Er musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden, wo er stationär aufgenommen wurde. Die Polizei sperrte für die Zeit...

  • Gelsenkirchen
  • 30.12.20
Blaulicht
5 Bilder

Autos rutschen bei Glätte in Graben

Feuerwehrkräfte aus Cappenberg und Netteberge rückten am Morgen gegen 6.30 Uhr aus zu zwei Glatteisunfällen auf der Werner Straße. Unabhängig von einander rutschen zwei Autos, aufgrund von plötzlich eintretender Straßenglätte in den Straßengraben. Eine Person verletzte sich leicht. Straßen NRW rückten mit zwei Streufahrzeugen zur Unfallstelle aus und streuten diese für die Bergungsmaßnahmen ab. Die Werner Straße war ab der Netteberger Straße für über eine Stunde Richtung Selm komplett...

  • Lünen
  • 29.12.20
Blaulicht
Weihnachtlich geschmückter Baum an der Feuer- und Rettungswache Recklinghausen im Jahr 2020.

Einsatzbilanz zu den Weihnachtstagen 2020
Rettungsdienst wurde stark gefordert - kleinere Einsätze der Feuerwehr

Die Feuerwehr und der Rettungsdienst Recklinghausenblicken auf die drei Weihnachtstage 2020 zurück: Während die Einsatzkräfte der Feuerwehr nur zu kleineren Einsätzen gerufen wurden, war der Rettungsdienst stark gefordert, so das Resümee. Im Zeitraum von Heilig Abend, 24. Dezember, 7.30 Uhr bis zum Abend des zweitenWeihnachtsfeiertages, 26. Dezember, 19.30 Uhr kam es zu 165 Einsätzen der Recklinghäuser Einsatzkräfte. Im letzten Jahr kam es in einem vergleichbaren Zeitraum (24.12.2019, 12.00 Uhr...

  • Recklinghausen
  • 28.12.20
Blaulicht
Weihnachtlich geschmückter Baum an der Feuer- und Rettungswache

Rettungsdienst stark gefordert: Einsatzbilanz zu den Weihnachtstagen 2020

Die Feuerwehr und der Rettungsdienst Recklinghausen blicken auf die drei Weihnachtstage 2020 zurück: Während die Einsatzkräfte der Feuerwehr auf relativ besinnliche Tage zurückblicken können und nur zu kleineren Einsätzen gerufen wurden, war der Rettungsdienst stark gefordert, so das Resümee. Im Zeitraum von Heilig Abend, 24.12.2020, 07.30 Uhr bis zum Abend des zweiten Weihnachtstages, 26.12.2020, 19.30 Uhr kam es in Summe zu 165 Einsätzen der Recklinghäuser Einsatzkräfte. Im letzten Jahr kam...

  • Marl
  • 27.12.20
Blaulicht

Feuerwehr Bochum: Brand in einer Dachgeschosswohnung
Brand in einer Dachgeschosswohnung in Bochum-Laer

Gegen 20 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem gemeldeten Dachstuhlbrand in die Havkenscheider Straße gerufen. Die Nachbarn eines Mehrfamilienhauses haben Brandgeruch im Haus bemerkt. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte zeigte sich wie Brandrauch aus den Fenstern der Dachgeschosswohnung des Hauses drang. Eine Person machte sich aus dem Fenster kurzzeitig bemerkbar. Sofort wurden Maßnahmen zur Menschenrettung eingeleitet. Dazu drangen Einsatzkräfte in die Brandwohnung ein und konnten der dort...

  • Bochum
  • 25.12.20
  • 2
  • 1
Blaulicht
Kräfte der Dortmunder Feuerwehr löschten den Brand in Brechten (Symbolbild).

Am Südfeld in Brechten
Nach Verpuffung Feuer im Bad eines Einfamilienhauses gelöscht // Kripo ermittelt

Am heutigen Heiligabend (24.12.) gegen 19.30 Uhr wurde die Feuerwehr von Anwohnern zum Südfeld nach Brechten gerufen.Sie hatten aus dem Dachgeschoss eines Einfamilienhauses einen lauten Knall wahrgenommen. Als die Feuerwehreinsatzkräfte vor Ort eintrafen, war durch die Fenster im Dachgeschoss Brandrauch und Feuerschein sichtbar. Ein Atemschutztrupp konnte den Brand im Badezimmer schnell ablöschen und ein Übergreifen des Brandes verhindern. Aus bislang ungeklärter Ursache war es im Badezimmer zu...

  • Dortmund-Nord
  • 24.12.20
Ratgeber
Ausgenommen von der Regelung sind der Kommunale Ordnungsdienst, die Feuerwehr, der Rettungsdienst und die Stadtbetriebe Unna.

Stadtverwaltung macht coronabedingte Betriebsferien

Die Kreisstadt Unna setzt die von Bund und Land vereinbarten Maßnahmen zur Kontaktreduzierung um. Nach dem Gebot „Kontakte, wo immer es machbar ist, vermeiden“, fährt die Stadtverwaltung Unna zwischen Weihnachten und Neujahr auch ihren Geschäftsbetrieb soweit möglich herunter und schließt von Montag, 28. bis einschließlich Mittwoch, 30. Dezember, das Rathaus und dessen Nebenstellen. Ausgenommen von der Regelung sind der Kommunale Ordnungsdienst, die Feuerwehr, der Rettungsdienst und die...

  • Unna
  • 18.12.20
Blaulicht
Zu einem Einsatz rückte die Feuerwehr nach Beeck aus.

Acht Personen wurden aus dem Gebäude gerettet und dem Rettungsdienst übergeben
Brand in einem Mehrfamilienhaus in Beeck

Die Feuerwehr Duisburg wurde heute gegen 11.30 Uhr zu einem Brand eines Mehrfamilienhauses auf der Lierheggenstraße in Beeck gerufen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte drang bereits Rauch und Feuerschein aus der zweiten Etage. Die Feuerwehr leitete umgehend Maßnahmen zur Brandbekämpfung und Menschenrettung über die Drehleiter ein. Im Inneren griff das Feuer bereits auf den Treppenraum mit Holztreppe über, konnte jedoch schnell unter Kontrolle gebracht werden. Insgesamt wurden acht Personen aus...

  • Duisburg
  • 14.12.20
Blaulicht

Feuerwehr Bochum : Verkehrsunfall auf der BAB 40
Verkehrsunfall auf der BAB 40 mit drei Fahrzeugen

Heute Abend gegen 17:30 Uhr kam es auf der BAB 40 in Fahrtrichtung Dortmund in Höhe der Anschlussstelle Werne aus ungeklärter Ursache zu einem Verkehrsunfall mit drei PKW. Fünf der insgesamt sieben beteiligten Personen wurden bei dem Unfallgeschehen verletzt und durch den Rettungsdienst versorgt. Zur weiteren Behandlung wurden sie in umliegende Krankenhäuser transportiert. Durch die Feuerwehr wurden auslaufende Betriebsstoffe im Zuge der Gefahrenabwehr aufgenommen und der Brandschutz...

  • Bochum
  • 12.12.20
Blaulicht
Ein Mann randaliert in Rettungswagen und im Krankenhaus.

Polizei musste helfen
Spuckte und randalierte im Rettungswagen: Alkoholisierte Person schlägt auf dem Weg ins Krankenhaus um sich

Nachdem ein 35-Jähriger am Montag gegen 14.30 Uhr in einem Rettungswagen und anschließend in einem Hagener Krankenhaus randalierte, musste er durch die Polizei in das Gewahrsam gebracht werden. Der Mann hatte bereits auf der Fahrt zum Krankenhaus um sich geschlagen und gespuckt. Er versucht sich immer wieder aus der Fixierung der Trage zu befreien und konnte nicht durch das medizinische Personal beruhigt werden. Nach der Ankunft rief das Team die Polizei zu Hilfe. Der Mann war bei Eintreffen...

  • Hagen
  • 08.12.20
LK-Gemeinschaft
Seit dieser Woche wurde das St. Vincenz Krankenhaus – mit Rücksicht auf die Planungen der Feuerwehr Essen – bereits für die Anfahrt der Rettungsdienste aus der Notfallversorgung herausgenommen. Notfälle, die als Liegendtransporte ins Krankenhaus kommen, werden seit dem 1. Dezember nicht mehr nach Stoppenberg gebracht.

Stoppenberger Klinik nicht mehr mit Notfall-Liegendtransporten angefahren
St. Vincenz-Krankenhaus seit dieser Woche raus

Im St. Vincenz-Krankenhaus ist zum Jahresende Schluss. Dann werden die Fachabteilungen wie angekündigt in das Philippusstift nach Borbeck umziehen und mit den dortigen Abteilungen zusammengeführt. Zum 31. Dezember, so erklärt KKE-Sprecherin Katharina Landorff, wird die Patientenversorgung in dem Stoppenberger Haus eingestellt. Planung und Organisation des Umzugs seien jetzt soweit abgeschlossen. "Die Teams der Fachabteilungen werden schrittweise umziehen, um bei laufendem, aber angepassten...

  • Essen-Borbeck
  • 05.12.20
  • 1
Blaulicht
Notfallsanitäterin Melanie Maier im Rettungswagen. Vor ihr ein kleines Plüschtier zur Beruhigung "kleiner Notfallpatienten".
3 Bilder

Hattingen hat : Gesichter der Stadt
Folge 1 : Notfallsanitäterin Melanie Maier

An 365 Tagen im Jahr ist die Erste-Hilfe rund um die Uhr durch den Rettungsdienst gewährleistet. Im Rahmen einer Berichtsserie „Gesichter der Stadt“ berichten wir in der ersten Folge über die Notfallsanitäterin Melanie Maier aus der Rettungswache in Bredenscheid. Nach wenigen Minuten merkt man bereits im Pressegespräch der 34-Jährigen Ihre Begeisterung und Leidenschaft an, im Rettungsdienst arbeiten und Menschen helfen zu können. Viele Bürger in Hattingen und Sprockhövel haben die...

  • Hattingen
  • 29.11.20
Blaulicht

78-Jähriger wird von Lastwagen erfasst und erleidet schwere Verletzungen

Unfall am Donnerstagmorgen, 26. November, auf der Hörder Straße in Witten: Ein 78-jähriger Wittener ist von einem Lastwagen erfasst worden und hat schwere Verletzungen erlitten. Gegen 8.10 Uhr wollte der Senior zu Fuß die Straße in Höhe der Hausnummer 328 vor einem bei Rot wartenden Lastwagen überqueren. Nach aktuellem Kenntnisstand wechselte die Ampel auf Grün und der Lkw-Fahrer (55 aus Hattingen) fuhr langsam los - dabei erfasste er den 78-Jährigen und überrollte seinen Arm. Als andere...

  • Witten
  • 26.11.20
Blaulicht
Am Montag wurde ein Kradfahrer bei einem Verkehrsunfall in Ennepetal schwer verletz.

Verkehrsunfall in Ennepetal
Kradfahrer bei Zusammenstoß schwer verletzt

Am Montag, 23. November, fuhr ein 46-jähriger Hagener gegen 5.30 Uhr mit seinem PKW auf der Fuhrstraße. Als er nach links in die Körnerstraße abbiegen wollte, übersah er einen ihm entgegen kommenden 17-jährigen Ennepetaler auf seinem Kraftrad. Beim Zusammenstoß der Fahrzeuge fiel der 17-Jährige auf die Fahrbahn und wurde schwer verletzt. Er wurde in ein umliegendes Krankenhaus gebracht, beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt.

  • wap
  • 24.11.20
Blaulicht
In Gevelsberg kam es am Samstagnachmittag zu einem tödlichen Verkehrsunfall.

Kollision auf Kreuzung
Tödlicher Unfall in Gevelsberg

Am Samstag, 21. November, kam es in Gevelsberg gegen 16 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einer tödlich verletzten Person. Bei dem Unfall wurden zwei weitere Personen verletzt.  Ein 79-jähriger Gevelsberger fuhr zum Unfallzeitpunkt mit einem Audi auf der Berchemallee. An der Einmündung zur Eichholzstraße wollte er nach links abbiegen, um in Richtung Gevelsberg zu fahren und übersah dabei die Vorfahrt des aus Gevelsberg kommenden Seat eines 25-jährigen Schwelmers. Ein Toter und zwei VerletzteDie...

  • wap
  • 23.11.20
Blaulicht
3 Bilder

Feuerwehr Hattingen
Brand in einer Gebäudedurchfahrt

Der Brand einer Mülltonne und Unrat sorgte am Freitagabend für einen Feuerwehreinsatz in Hattingen. In der Gebäudedurchfahrt zum Hinterhof eines Mehrfamilienhauses brannten gegen 20.10 Uhr eine Mülltonne und abgelegter Unrat. Als die Einsatzkräfte am Rathausplatz eintrafen war bereits eine starke Rauchentwicklung erkennbar. Sofort ging ein Trupp unter schwerem Atemschutz vor und bekämpfte den Brand mit einem C-Rohr. Die Flammen hatten bereits Versorgungsleitungen unter der Decke der Durchfahrt...

  • Hattingen
  • 21.11.20
Blaulicht
Bei einem Verkehrsunfall in Recklinghausen wurden am Donnerstagabend zwei Personen verletzt.

Zwei Autos stoßen zusammen
Verletzte bei Unfall in Recklinghausen

Auf der Hochstraße in Recklinghausen sind am Donnerstagabend, 19. November, zwei Autos zusammengestoßen. Bei dem Verkehrsunfall wurden zwei Personen verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen wollte eine 33-jährige Autofahrerin aus Recklinghausen von der Baumstraße nach links in die Hochstraße abbiegen. Dabei kollidierte sie mit einem 27-Jährigen aus Recklinghausen, der mit seinem Auto auf der Hochstraße in Richtung Süd unterwegs war. Die 33-Jährige wurde bei dem Unfall leicht, der 27-Jährige...

  • Recklinghausen
  • 20.11.20
Blaulicht
Foto: Polizei Coesfeld

Selmerin verletzt sich bei einem Verkehrsunfall

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Donnerstag gegen 12.43 Uhr auf dem Vinnumer Landweg. Eine 39-jährige Autofahrerin aus Selm fuhr mit ihrem Auto auf der Strasse. Als sie ein Traktorgespann überholen wollte kam es zur Kollision. Das Gespann wollte während des Überholvorganges abbiegen. Die Autofahrerin kam verletzt ins Krankenhaus, der 30-jährige Traktorfahrer aus Datteln blieb unverletzt. Während der Unfallaufnahme war der Vinnumer Landweg voll gesperrt.

  • Lünen
  • 20.11.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.