Krankenwagen

Beiträge zum Thema Krankenwagen

Blaulicht
Die Beamten retteten einer 21-jährigen Frau das Leben, nachdem sie alkoholisiert im Masurensee in Wedau in der Nacht schwimmen gegangen ist.

Polizisten werden zu Lebensrettern
21-Jährige vor dem Ertrinken aus dem Masurensee gerettet

Polizisten der Einsatzhundertschaft sind für eine junge Frau in der Nacht zu Sonntag (3. Juli, 1:30 Uhr) zu Lebensrettern geworden. Die Beamten sahen, wie die 21-Jährige samt Kleidung nach einer Beachparty am Kalkweg in den Masurensee ging. Die alkoholisierte Frau schwamm in dem dunklen Gewässer davon. Da sie nicht auf Rufe der Einsatzkräfte reagierte, legten zwei Polizisten (24 und 25 Jahre) blitzschnell ihre Ausrüstung ab und schwammen der 21-Jährigen, die zwischenzeitig mehrfach...

  • Duisburg
  • 04.07.22
  • 2
Blaulicht
Die Einsatzkräfte mussten am Freitagabend zu einem Kellerbrand in einem Wohn- und Geschäftshaus in Hochemmerich ausrücken.

Umfangreiche Löschmaßnahmen
Kellerbrand in einem Wohn- und Geschäftshaus in Hochemmerich

Am Freitagabend wurde die Feuerwehr um kurz vor 21 Uhr zu einem Kellerbrand auf der Krefelder Straße 13 in Hochemmerich gerufen. Bei dem Gebäude handelt es sich um ein viergeschossiges Wohn- und Geschäftshaus. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte wurde eine leichte Verrauchung im Treppenraum festgestellt. Die weitere Erkundung ergab, dass es in mehreren Kellerräumen zum Brand von Unrat gekommen ist. Im Laufe des Einsatzes wurde eine Person mit dem Verdacht einer Rauchgasintoxikation vom...

  • Duisburg
  • 02.07.22
  • 1
Blaulicht

Blaulicht
Schwerer Unfall im Kreisverkehr - Wittener Pedelec-Fahrer (73) wird verletzt

Schwer verletzt wurde ein 73-jähriger Pedelec-Fahrer aus Witten bei einem Unfall am Dienstag, 28. Juni, in Witten-Vormholz. Gegen 12.20 Uhr fuhr der Wittener aus Richtung eines Supermarkts an der Wittener Straße in den Kreisverkehr zur Vormholzer Straße ein. Zeitgleich bog eine Wittenerin (78) mit ihrem Auto aus Richtung Herbede in den Kreisverkehr. Nach aktuellem Ermittlungsstand stieß sie gegen das Heck des Pedelecs. Der 73-Jährige stürzte und zog sich schwere Verletzungen zu. Eine...

  • Witten
  • 29.06.22
Blaulicht

Schwerer Verkehrsunfall
Motoradfahrer kollidiert frontal mit Bus

Ein 22-jähriger Motorradfahrer wurde bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch auf der Albringhauser Straße schwer verletzt. Der Ennepetaler war, gegen 20.50 Uhr, mit seiner Kawasaki in Richtung Sprockhövel unterwegs, als er aus bisher unbekannten Gründen in Höhe der Straße Am Overbeck von seiner Fahrspur in den Gegenverkehr geriet. Hier kollidierte er frontal mit einem entgegenkommenden Bus. Der Zweiradfahrer geriet dabei unter den Bus, konnte sich jedoch selbstständig befreien. Der 26-jährige...

  • Wetter (Ruhr)
  • 23.06.22
Blaulicht
2 Bilder

Bei rot über die Ampel
Jugendlicher bei Unfall schwer verletzt

Am Montag , 20. Juni, um 19 Uhr verletzte sich ein Jugendlicher schwer, als er auf dem Kurt-Schumacher-Ring mit einem Auto zusammenstieß. Eine 35-jährige Hemeranerin war mit ihrem BMW in Fahrtrichtung Preußerstraße unterwegs. Hinter der Kreuzung im Bereich eines Fußgängerüberweges kam es zum Zusammenstoß mit dem 14-jährigen Fußgänger. Der Jugendliche war zusammen mit einem Freund die Tillmannsstraße bergab gelaufen. Nach bisherigem Stand der Ermittlungen trat der Hagener bei rot auf die Straße...

  • Hagen
  • 21.06.22
Blaulicht
Der 75-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt und zur stationären Behandlung in ein Weseler Krankenhaus eingeliefert. Foto: Polizei

B58n zeitweise gesperrt
Schwer verletzt nach Auffahrunfall

In Wesel gab es einen Verkehrsunfall mit Personenschaden. Dabei gab es einen Schwerverletzten. Am Dienstagnachmittag, 24. Mai, gegen 15 Uhr befuhr ein 75-jähriger Mann aus Neukirchen-Vluyn mit seinem Lkw die B58n / Ortsumgehung Büderich in Richtung Wesel. Kurz vor der Kreuzung an der Rheinbrücke fuhr er, aus bislang unbekannter Ursache, auf einen vor ihm fahrenden und verkehrsbedingt bremsenden LKW eines 43-jährigen Mannes aus Marl auf. Schwer verletztDer 75-Jährige wurde bei dem Unfall schwer...

  • Wesel
  • 25.05.22
Blaulicht
Drei Personen wurden bei dem Unfall verletzt und in umliegende Krankenhäuser transportiert.

Unfall im Kreuzungsbereich
Drei Verletzte bei Zusammenstoß "Auf dem Schimmel"

Ein 31-jähriger Essener fuhr am heutigen Donnerstag, 12. Mai, mit einem Auto um 9.25 Uhr "Auf dem Schimmel" in Fahrtrichtung Overhagener Feld. Im Kreuzungsbereich zur Feldhausener Straße stieß er mit einer 36-jährigen Mülheimerin zusammen, die mit ihrem Auto von links in die Kreuzung einfuhr. Die Fahrerin kam nach der Kollision von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Beide Fahrer sowie die dreijährige Mitfahrerin der Mülheimerin wurden bei dem Unfall verletzt und mit...

  • Bottrop
  • 12.05.22
Blaulicht

Aussage gegen Aussage
Jugendlichen Pfefferspray ins Gesicht gesprüht

HAGEN. Dienstag, 10. Mai, gegen 3 Uhr sprühte ein 14-Jähriger einem 19-Jährigen in der Körnerstraße bei einer Auseinandersetzung Pfefferspray in das Gesicht. Die beiden Jugendlichen hielten sich zunächst mit anderen Jugendlichen im Volkspark auf und unterhielten sich. Der 19-jährige Hagener schilderte, dass er von dem Jüngeren während des Gesprächs "aus Spaß" einmal gegen die rechte Schulter und einmal gegen die linke Schläfe "geboxt" worden sei. Dies habe er jedoch nicht als Spaß aufgefasst...

  • Hagen
  • 10.05.22
Blaulicht
Der Mitarbeiter kam zur Behandlung ins Krankenhaus.

Behandlung im Krankenhaus
Mitarbeiter von Lkw-Anhänger in Neumühl überrollt

Der leere Anhänger eines Lkw hat am späten Mittwochabend (27. April, 23:45 Uhr) auf der Duisburger Straße einen Mitarbeiter überrollt. Der 25-Jährige kam mit Verletzungen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus - es bestand zu keinem Zeitpunkt Lebensgefahr. Nach ersten Erkenntnissen hielt der 45 Jahre alte Lkw-Fahrer an, um zwei Mitarbeiter aussteigen zu lassen. Sie gingen hinter den Lastwagen, um ihre Rucksäcke von der Ladefläche zu holen. Als der Fahrer die beiden nicht mehr im...

  • Duisburg
  • 28.04.22
  • 1
Blaulicht

Pechsträhne
Ehefrau fällt vom Motorrad - Mann wird am gleichen Tag in Unfall verwickelt

HAGEN. Am Sonntag, 24. April, unternahm ein 59-Jähriger eine Motorradtour mit seiner Frau. Er fuhr, während sie als Sozius hinter ihrem Mann saß. Gegen 17.30 Uhr führte der Ausflug sie über die Schwerter Straße in Richtung Eckeseyer Straße. Auf Höhe der Goethestraße beschleunigte der 59-Jährige leicht. Dabei fiel seine Frau rücklings von der BMW auf den Asphalt und verletzte sich leicht. Sie musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Nur zweieinhalb Stunden später, gegen 20 Uhr, ereignete sich...

  • Hagen
  • 25.04.22
Blaulicht

Unfall in Hagen
Taxifahrer und Fahrgast bei Auffahrunfall verletzt

HAGEN. Ein Taxifahrer und sein weiblicher Fahrgast verletzten sich Montagmittag, 4. April, bei einem Auffahrunfall in der Badstraße. Um 12.45 Uhr war das Taxi vom Märkischen Ring kommend in Richtung Sparkassen Karree unterwegs. Als der 54-jährige Taxifahrer in den Kreisverkehr einfuhr und aufgrund eines Rückstaus seinen VW abbremsen musste, fuhr eine 43-Jährige mit ihrem Nissan seitlich auf das Auto auf. Sowohl der Taxifahrer als auch die hinten rechts sitzende 31-jährige Mitfahrerin verletzten...

  • Hagen
  • 05.04.22
Blaulicht

Unfall in Hagen
Drei Leichtverletzte bei Verkehrsunfall in Altenhagen

HAGEN. Bei einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Autos wurden am Montagabend, 4. April, in Altenhagen drei Personen leicht verletzt. Gegen 18.30 Uhr fuhr eine 50-jährige Frau mit ihrem grauen Mini die Straße Am Sportpark in Richtung der Fleyer Straße entlang. Vor ihr fuhr ein 33-jähriger Verkehrsteilnehmer mit seinem schwarzen Audi. Der Mann musste bremsen, weil der vor ihm fahrende 25-jährige Hagener mit seinem grauen VW verkehrsbedingt anhielt. Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr die...

  • Hagen
  • 05.04.22
Blaulicht

Unfall in Witten
Pkw-Fahrerin nach Kollision mit Rettungswagen verletzt

Bei einem Abbiegeunfall am Dienstagnachmittag, 22. März, in Witten-Herbede ist eine 62-jährige Autofahrerin leicht verletzt worden. Gegen 16 Uhr war eine Rettungswagenbesatzung mit Sonder- und Wegerechten zu einem medizinischen Notfall auf der Wittener Straße in Richtung Blankenstein unterwegs. Nach bisherigem Kenntnisstand verließ eine 62-jährige Bochumerin zeitgleich mit ihrem Pkw die Tankstellenausfahrt an der Straße "Im Hammertal 1" und bog auf die Wittener Straße in gleiche Richtung ab. Im...

  • Witten
  • 24.03.22
Blaulicht
Die Polizei Duisburg sucht Zeugen eines Unfalls, der sich am Dienstag in Mittelmeiderich ereignet hat.

Polizei sucht Zeugen in Mittelmeiderich
Radfahrerin abgedrängt

Nach einem Unfall am Dienstagnachmittag (22. März) mit einer Fahrradfahrerin in Mittelmeiderich sucht die Polizei Duisburg Zeugen.  Die 37-jährige Radfahrerin meldete sich bei der Polizei und berichtete, dass sie gegen 16.15 Uhr im Bereich der Einmündung Auf dem Damm/Lohengrinstraße von einem überholenden Auto abgedrängt wurde. Sie wich nach rechts aus, fuhr gegen den Bordstein und stürzte auf den Gehweg. Der Autofahrer fuhr weiterEin Rettungswagen brachte die 37-Jährige in ein Krankenhaus; der...

  • Duisburg
  • 23.03.22
  • 1
Blaulicht

Unfall in Witten
81-Jährige von eigenem Auto erfasst

Eine 81-Jährige Autofahrerin ist bei einem Unfall im Wittener Stadtzentrum verletzt worden. Sie stürzte aus der Fahrertür und wurde anschließend von ihrem eigenen Auto erfasst. Der Unfall ereignete sich am Dienstag, 15. März, auf einem Parkplatz an der Ruhrstraße 45. Gegen 11.50 Uhr fuhr die 81-jährige Wittenerin dort in Richtung Ausfahrt und öffnete ihre Fahrzeugtür, um die Parkkarte in den Automaten zu stecken, der die Schranke öffnet. Dabei stürzte sie aus ihrem Auto, das daraufhin über ihre...

  • Witten
  • 17.03.22
Blaulicht

Tödlicher Unfall
Motorradfahrer verstirbt bei Verkehrsunfall in Hagen

HAGEN. Am Freitag, 11. März, kam es kurz vor 18 Uhr auf der Buschmühlenstraße zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein 40-jähriger Motorradfahrer tödlich verletzt wurde. Nach bisherigen Ermittlungen war der Kradfahrer vermutlich mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit auf der Buschmühlenstraße in Richtung Industriestraße unterwegs. In Höhe der Federnwerke Grüber wollte ein entgegenkommender 39-jähriger Pkw Fahrer mit seinem Fiat nach links in das dortige Sackgassenstück abbiegen, brach den...

  • Hagen
  • 14.03.22
Blaulicht
Bei solchen Hinweisen sollte man stets bremsbereit sein und besonnen fahren.

Unfall in Herdecke
Motorradfahrer nach Wildunfall schwer verletzt

HERDECKE. Ein 55-jähriger Wetteraner verletzte sich bei einem Unfall am Mittwochnachmittag schwer. Der Mann fuhr mit seiner Yamaha auf der Wittbräucker Straße in Richtung Dortmund, als ein Rehbock von rechts nach links die Fahrbahn überquerte. Der Wetteraner konnte nicht mehr ausweichen und stieß mit dem Wild zusammen. Er stürzte und rutschte einige Meter über die Fahrbahn. Er erlitt schwere, aber keine lebensgefährlichen Verletzungen. Der Rehbock überlebte den Zusammenstoß jedoch...

  • Herdecke
  • 10.03.22
Blaulicht

Unfall im Kreisverkehr
Radfahrer in Hagener Innenstadt verletzt

HAGEN. Bei einem Verkehrsunfall wurde am Montagmorgen, 7. März, in der Innenstadt ein 41-jähriger Radfahrer leicht verletzt. Der Iserlohner war, gegen 10.20 Uhr, mit seinem Fahrrad auf der Holzmüller Straße in Richtung des Kreisverkehrs Badstraße unterwegs. Innerhalb des Kreisverkehrs kam es aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Zusammenstoß mit dem weißen VW eines 29-jährigen Mannes. Dieser kam zuvor aus Richtung der Badstraße. Durch den Aufprall fiel der Radfahrer zunächst auf die...

  • Hagen
  • 08.03.22
Blaulicht

Blaulicht Hagen
Arbeitsunfall im Lennetal - Mann schwer verletzt

HAGEN. Am Dienstag, 1. März, rückten Rettungskräfte und Polizei gegen 15.30 Uhr in die Werkzeugstraße aus. Dort meldeten Anrufer einen Arbeitsunfall. Offenbar lud kurz zuvor ein 48-Jähriger Steinplatten mit einem Arbeitskollegen auf einen LKW. Eine der Platten kippte aus noch ungeklärten Gründen und fiel von der Ladefläche. Der 48-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig zur Seite springen. Die Steinplatte zerschellte und traf ihn am Bein. Der Mann verletzte sich schwer und musste nach...

  • Hagen
  • 02.03.22
Kultur
Düsseldorf: So hatte die Feuerwehrleitstelle von Altweiber, Donnerstag, 24. Februar 7 Uhr, bis Veilchendienstag, 1. März, 7 Uhr viel zu tun.

Düsseldorf: Feuerwehr-Bilanz
2.559 Einsätze zwischen Altweiber und Rosenmontag

Etwas andere närrische Tage gehen in der Landeshauptstadt zu Ende. Die sonst zu den Karnevalstagen gut besuchte und belebte Altstadt war an vielen Stellen verwaist - Einsatzschwerpunkt stellte an allen Tagen der Burgplatz mit angrenzender Freitreppe dar. So hatte die Feuerwehrleitstelle von Altweiber, Donnerstag, 24. Februar 7 Uhr, bis Veilchendienstag, 1. März, 7 Uhr viel zu tun. Wie in den letzten Jahren auch war der Rettungsdienst an den Karnevalstagen gut frequentiert. Die Notfallsanitäter...

  • Düsseldorf
  • 01.03.22
  • 1
Blaulicht

Achtung festhalten
Menschen in Bus verletzt - Busfahrer hatte keine Wahl

HAGEN. Auf der Flyer Straße musste ein Bus am Montagmorgen, 14. Februar, stark bremsen, nachdem eine Autofahrerin diesen überholte. Gegen 7.15 Uhr nahm die 62-jährige Skoda-Fahrerin nach eigenen Angaben an, dass der vor ihr fahrende Linienbus an einer Haltestelle stoppen wird. Unmittelbar nach dem Überholvorgang scherte sie mit ihrem Fahrzeug vor dem Bus ein, der jedoch gar nicht beabsichtigt hatte zu halten. Der 30-jährige Busfahrer musste eine Gefahrenbremsung durchführen, um einen...

  • Hagen
  • 15.02.22
Blaulicht
Symbolbild: Siegfried Schönfeld

Holzwickede: Verkehrsunfall auf der Kreuzung
Mutter mit Baby leicht verletzt

Ein 52- jähriger Mann aus Werl übersah am gestrigen Samstag, 12. Februar gegen 13 Uhr an der Kreuzung Wellstraße/Hans-Böckler-Straße ein von rechts kommende Auto einer 45-jährigen Frau aus Holzwickede, die mit ihrem Baby unterwegs war. Durch den Zusammenstoß wurden die Frau aus Holzwickede sowie ihr Säugling leicht verletzt und mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Das Fahrzeug der Frau war nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Sachschaden von ca. 5000 Euro.

  • Unna
  • 13.02.22
Blaulicht

Bei Dunkelheit und Regen
Fußgängerin auf Zebrastreifen angefahren

HAGEN. Am Montag, 31. Januar, ging eine 56-Jährige gegen 17.40 Uhr die Marienstraße aus der Innenstadt in Richtung des Emil-Schumacher-Museum entlang. Es war bereits dunkel und es regnete stark, als sie den Fußgängerüberweg an der Hochstraße überquerte. Zu dieser Zeit befuhr ein 62-Jähriger mit seinem Renault die Hochstraße in Richtung Bergischer Ring. Aus ungeklärter Ursache übersah und touchierte er die Frau. Sie stürzte und verletzte sich. Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus. Wie...

  • Hagen
  • 01.02.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.