Radfahrer

Beiträge zum Thema Radfahrer

Blaulicht

Waltrop: Radler bei Unfall leicht verletzt

Ein 38-jähriger Waltroper wurde bei einem Unfall an der Recklinghäuser Straße leicht verletzt. Er war am Donnerstag gegen 5.30 Uhr auf dem Radweg unterwegs und wollte die Löringhofstraße überqueren. Dabei wurde er von dem Wagen eines 56-jährigen Oer-Erkenschwickers angefahren. Dieser fuhr auf der Löringhofstraße. Ins Krankenhaus musste der Radfahrer nicht.

  • Waltrop
  • 10.10.19
Blaulicht

Oer-Erkenschwick: Radler fährt Seniorin an

Ein 14-jähriger Radfahrer aus Oer-Erkenschwick hat am Montag, 7. Oktober, gegen 14.20 Uhr an der Marktstraße eine 71-jährige Fußgängerin angefahren. Der Jugendliche prallte mit seinem Fahrrad von hinten in die Seniorin. Diese stürzte und wurde leicht verletzt.Sie wurde ins Krankenhaus gebracht.

  • Oer-Erkenschwick
  • 09.10.19
Politik
2 Bilder

„Politik muss den Aufbruch Fahrrad wagen!“

„Diese Initiative kommt zur richtigen Zeit, denn der Radverkehr bietet großes Potential für die Nahmobilität in unseren Städten und Gemeinden“, begrüßt Waltraud Schilling, Stellv. Bürgermeisterin der Gemeinde Hünxe und selbst leidenschaftliche Radfahrerin aus Drevenack, die Volksinitiative „Aufbruch Fahrrad“. Die Initiative will bis 2025 den Anteil des Radverkehrs in ganz Nordrhein-Westfalen von derzeit acht auf 25 Prozent erhöhen. Dabei wurden Unterschriften von 206.687 Menschen in ganz NRW...

  • Hünxe
  • 07.10.19
  •  1
Politik

ADFC-Mitglieder verteilen Brötchentüten

Schlechte Verkehrsbedingungen für Radfahrer seien in Velbert ein großes Problem, so die Mitglieder des ADFC Velbert. Mit einer Brötchentüten-Aktion wollte der Vorstand des Ortsverbandes des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs am Willy-Brandt-Platz daher die Aufmerksamkeit von Bürgern erregen, die sich dennoch auf das Rad schwingen. "Damit möchten wir nicht nur Dankbarkeit und Anerkennung zeigen, sondern darüber hinaus dazu motivieren, dass sie mehr auf ihre Rechte pochen und sich...

  • Velbert
  • 04.10.19
Politik
4 Bilder

Bitte diskutieren und weiter erzählen. Danke!
Mein Wochenrückblick für die KW39

Liebe Hertenerinnen & Hertener, liebe Freindinner und Freinde, mit der Tag-und-Nachtgleiche hat Anfang dieser Woche nun offiziell der Herbst begonnen. Das Jahr geht langsam auf den Endspurt zu. Das Wetter sieht auch langsam ein wenig grauer aus. Noch ist es nicht unbedingt ein Anlass, über warme Socken und Tee nachzudenken, aber der Sommer verabschiedet sich doch spürbar. Aber: jede Jahreszeit hat auch ihr Gutes. Machen wir also das Beste draus ;-), es gibt kein schlechtes Wetter,...

  • Herten
  • 29.09.19
Politik
Führung des Radschnellwegs über den Bongard-Boulevard
3 Bilder

Radschnellweg soll 20.000 potentielle Kunden in die Bochumer City pumpen
Mit dem Fahrrad auf fast 5 Metern Höhe mitten durch die Bochumer Innenstadt

Über 15.000 Rad-Pendler pro Tag sollen den Radschnellweg Ruhr (RS1) zwischen Essen, Bochum und Dortmund befahren, so sagt es die Machbarkeitsstudie für den RS1 voraus (Machbarkeitsstudie Radschnellweg Ruhr, Seite 29). Werden auch die Radfahrer zu den Pendlern hinzugezählt, die aus anderen Gründen den RS1 benutzen werden, um z.B. zum Einkaufen zu fahren, Freunde oder Bekannte zu besuchen, um aus Spaß Rad zu fahren oder andere Dinge zu erledigen, ist sogar mit rd. 20.000 Radfahrern zu rechnen,...

  • Bochum
  • 28.09.19
  •  1
Blaulicht
Eine 43-jährige Rennradfahrerin zog sich bei einem Sturz am Mittwoch auf der Stemeler Straße schwere Verletzungen zu.

Unfall auf Stemeler Straße
Rennradfahrerin bei Sturz auf Bahngleise schwer verletzt

Eine 43-jährige Rennradfahrerin zog sich bei einem Sturz am Mittwoch auf der Stemeler Straße schwere Verletzungen zu. Um15.10 Uhr fuhr die Frau aus Hamm auf der Landstraße in Richtung Hachen. Ohne den zugehörigen Radweg zu nutzen, querte die Frau die regennassen Bahngleise. Hierbei stürzte sie. Mit schweren Verletzungen wurde sie durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

  • Sundern (Sauerland)
  • 26.09.19
Sport
11 Bilder

Fahrrad fahren im Rudel
Bus Bilder

Fahrrad fahren im Rudel Bus Bilder Wie man hört, war die Sternfahrt ein tolles Erlebnis für alle Beteiligten. Zufällige schnelle Schnappschüsse aus dem fahrenden Bus.

  • Hagen
  • 23.09.19
  •  4
  •  1
Politik
Stellten die Radweg-Entwürfe für den wall vor (v.l.) : Fahrradbeauftragter Fabian Menke, Lars Deuter vom  Ev. Kirchenkreis, Andrea Meißner vom Stadtplanungs- und  Bauordnungsamt, Dezernent Ludger Wilde, Tiefbauamtsleiterin Sylvia Uehlendahl und Cityring-Chef Dirk Rutenhofer.
3 Bilder

Stadt will 2021 breite Wege für Radfahrer anlegen
Der Wall wird umgebaut

Ein attraktiver, durchgängiger und mühelos zu befahrender Radweg rund um den Wallring ist ein zentrales Anliegen des dreijährigen Förderprojektes „Stadtluft ist (emissions-)frei – Dortmunds Einstieg in eine emissionsfreie Innenstadt“. In einem ersten Schritt plant die Stadt in den nächsten drei Jahren den Umbau eines Teils des Wallrings zwischen Schwanen- und Ostwall. Die beiden Hauptfahrspuren des Wallrings bleiben erhalten, da nur Randbereiche umgebaut werden. heute werden Radfahrer über die...

  • Dortmund-City
  • 19.09.19
Blaulicht
Der Radfahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Foto: LK-Archiv

Unfall in Bergkamen: Autofahrer übersieht Zweirad beim Abbiegen
Radfahrer leicht verletzt im Krankenhaus

Typischer Abbiegeunfall im Kreuzungsbereich der Landwehrstraße / Bambergstraße in Bergkamen: Dort übersah am gestrigen Mittwoch ein 51-jähriger Kamener mit seinem Pkw beim Linksabbiegen einen vorfahrtsberechtigten Fahrradfahrer. Im Kreuzungsbereich kam es dann zum Unfall. Dabei wurde der Radfahrer leicht verletzt und musste Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

  • Stadtspiegel Kamen
  • 19.09.19
Blaulicht

Polizei meldet verletzten 83-Jährigen
Wetteraner nach Fahrradsturz leicht verletzt

Ein 83-jähriger Mann aus Wetter wurde am Dienstag bei einem Verkehrsunfall auf der Ruhrstraße leicht verletzt. Der Wetteraner fuhr mit seinem Fahrrad auf dem rechten Gehweg neben der Ruhrstraße in Richtung Grundschötteler Straße. Vermutlich aufgrund des starken seitlichen Pflanzenbewuchses lenkte er sein Fahrrad nach links und geriet hier an die Bordsteinkante des Gehweges. Er verlor die Kontrolle über das Fahrrad, stürzte auf die Fahrbahn und stieß gegen einen auf der Ruhrstraße stehenden...

  • Wetter (Ruhr)
  • 18.09.19
Blaulicht
 Einen 53-jährigen Düsseldorfer erwischte die Polizei, als er   in der Fußgängerzone verbotswidrig auf einem e-Scooter der Marke Xiaomi unterwegs war.

Kontrolle in Hilden und Langenfeld
Fußgänger und Radler im Visier

Am gestrigen Dienstag,17. September, führte die Kreispolizeibehörde Mettmann erneut einen Schwerpunkteinsatz zur Verbesserung der Sicherheit von Fußgängern und Fahrradfahrern im öffentlichen Straßenverkehr durch. Mehr als 40 Einsatzkräfte, darunter Beamtinnen und Beamte aus der Kreispolizeibehörde Mettmann, tatkräftig unterstützt von Einsatzkräften der Bereitschaftspolizei Köln, waren dazu in der Zeit von 7.30 Uhr bis 14 Uhr in den Städten Ratingen, Hilden und Langenfeld tätig, um dort...

  • Hilden
  • 17.09.19
Politik
pixabay

Anfrage in nächster Ratsversammlung
E-Scooter – Innenstadt oder Außenbezirke?

Düsseldorf, 16. September 2019 Das Umweltbundesamt berichtete Anfang September 2019, dass E-Scooter momentan keinen Beitrag zur Verkehrswende leisten, denn die Lebensdauer der eingesetzten Akkus wäre zu gering. E-Scooter würden den umweltfreundlichen Fuß- und Radverkehr ersetzen, sollten jedoch PKW-Fahrten einsparen helfen. Deshalb sollten Kommunen und Verleiher E-Scooter nicht in Innenstädten, sondern in Außenbezirken aufstellen, denn dort könne es durchaus sinnvoll sein, die zu lange...

  • Düsseldorf
  • 16.09.19
  •  1
Politik
Hans-Josef Winkler von der Bezirksfraktion der UWG: Freie Bürger. Foto: UWG: Freie Bürger

Wattenscheid: Berliner Straße erhält Radstreifen
„Bevorzugung von einzelnen Verkehrsarten ist mit uns nicht zu machen“

„Grundsätzlich haben wir nichts gegen Radfahrwege, aber nicht um jeden Preis. Eine ungerechtfertigte Bevorzugung von einzelnen Verkehrsarten zu Lasten anderer ist mit uns nicht zu machen“, sagte Hans-Josef Winkler von der UWG: Freie Bürger in der Sitzung der Bezirksvertretung Wattenscheid. Die geplante Baumaßnahme, mehrheitlich beschlossen, die noch in diesem Jahr angegangen wird, beginnt an der Kreuzung Propst-Hellmich-Promenade/Berliner Straße. Die Zweispurigkeit in beiden Fahrtrichtungen...

  • Bochum
  • 12.09.19
Politik
Am 20. September wollen nicht nur die Schüler in Gladbeck streiken. Auch Erwachsene sind zum Mitmachen eingeladen. Ein breites Bündnis unterstützt die Aktion.

Weltweiter Aktionstag zum Klimaschutz am 20. September
Gladbeck: Fridays for Future-Bewegung lädt alle Menschen zum Mitdemonstrieren ein

Am 20. September soll weltweit für mehr Klimaschutz demonstriert werden. Neben den Schülern der Fridays for Future Bewegung (FFF) ruft nun ein breites Bündnis auch Erwachsene zum Mitmachen ein. In Gladbeck startet der Aktionstag mit einem Demonstrationszug am Vormittag. von Oliver Borgwardt Hintergrund für diesen Termin ist das gleichzeitig tagende Klimakabinett in Berlin. "Dort soll über die Eckpunkte für ein Maßnahmenpaket entschieden werden, mit dem die Bundesregierung sicherstellt,...

  • Gladbeck
  • 12.09.19
  •  1
Blaulicht
Symbolbild.

Polizeimeldung
Opelfahrer gesucht

Weil ein Auto am Mittwochvormittag, 11. September, gegen 13.30 Uhr plötzlich aus einer Grundstückseinfahrt fuhr, verletzte sich ein Fahrradfahrer am Fuß. Damit der Sachverhalt aufgeklärt werden kann, bittet die Polizei den Fahrer, sich zu melden. Der schwarze Opel fuhr auf Höhe der Hausnummer 151 der Steeler Straße aus der Einfahrt. Der 30-jährige Fahrradfahrer konnte nur durch ein Ausweichmanöver einen Zusammenstoß mit dem Pkw verhindern. Dabei geriet der Fahrradfahrer vom Fahrradweg auf...

  • Gelsenkirchen
  • 12.09.19
Blaulicht

Rettungshubschrauber war im Einsatz
Tödlich verletzter Radfahrer nach Verkehrsunfall

Am Montag, 9. September, gegen 16:26 Uhr, befuhr ein 81 Jahre alter Radfahrer aus Rheurdt die Straße "AmHoschenhof" in Neukirchen-Vluyn und wollte an der Einmündung mit der Neufelder Straße diese Überqueren, um auf der gegenüberliegenden Seite den Radweg zu erreichen. Dabei beachtete er nicht die Vorfahrt eines 39 Jahre alten Pkw Fahrers aus Rheurdt, der die Neufelder  Straße in Richtung Tönisberg befuhr. Im Einmündungsbereich kam es zum  Zusammenstoß. Dabei wurde der Radfahrer so schwer...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 10.09.19
Blaulicht

33-jähriger Hildener in Langenfeld schwer verletzt
Radfahrer angefahren

Am Montag, 9. September, kam es in Langenfeld-Richrath zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Fahrradfahrer und einem Autofahrer. Dabei wurde der Fahrradfahrer schwer verletzt. Gegen 17.10 Uhr befuhr eine 26 Jahre alte Frau aus Langenfeld mit ihrem Audi A1 den Götscher Weg in Fahrtrichtung Marienstraße. Im Kreuzungsbereich Schneiderstraße / Götscher Weg übersah sie einen von links kommenden Fahrradfahrer, sodass es zu einem Zusammenstoß der beiden Verkehrsteilnehmer kam. Der...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 10.09.19
Politik
Der aktuelle Zustand des Radwegenetzes in Rentfort-Nord und die für Zukunft geplanten Aktivitäten in diesem Bereich stehen im Mittelpunkt der "Ortsbesichtigung" am Freitag, 13. September.

Ortsbesichtigung in Rentfort-Nord
Radwege im Visier

Am Freitag, 13. September, laden der "Runde Tisch Rentfort-Nord" und das "Quartiersmanagement" gemeinsam zur Ortsbesichtigung "Radwege in Rentfort-Nord" ein. Start ist um 15 Uhr ab dem Haupteingang der "Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule" an der Fritz-Erler-Straße. Viel Kritik - wenig Lob Mit der Ortsbesichtigung reagieren die Verantwortlichen vom "Runden Tisch" auf die in den vergangenen Wochen eingegangenen Stellungnahmen von Bürger. Dabei, so der Inhalt einer Mitteilung an den...

  • Gladbeck
  • 09.09.19
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
70-jähriger Radfahrer stürzt und verletzt sich

Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag, 5. September, in Langenfeld wurde ein 70-jähriger Radfahrer leicht verletzt. Der 70-Jährige war gegen 9.15 Uhr mit seinem Fahrrad über die Solinger Straße in Richtung Hauptstraße gefahren, als er in Höhe der Ganspohler Straße aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Rad verlor und stürzte. Unklar ist, ob der Mann von einem unmittelbar hinter ihm fahrenden Radfahrer touchiert wurde. Hierzu liegen der Polizei derzeit widersprüchliche...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 06.09.19
Blaulicht

Kollision zweier Radfahrer in Langenfeld-Immigrath
53-Jähriger stürzt und verletzt sich schwer

Bei einer Kollision zweier Radfahrer am Dienstagmorgen, 3. September, auf der Solinger Straße in Langenfeld-Immigrath wurde ein 53-jähriger Langenfelder schwer verletzt. Gegen 6.30 Uhr fuhr ein 61-jähriger Langenfelder mit seinem Fahrrad über die Solinger Straße. Als er diese an einem Kreisverkehr in Richtung Leichlingen verlassen wollte, stieß er mit einem entgegenkommenden 53-jährigen Radfahrer zusammen. Beide stürzten, wobei der 53-Jährige am Arm verletzt wurde. Ein Rettungswagen brachte...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 03.09.19
Blaulicht
Der gestürzte Radfahrer stand unter Einfluss von Alkohol.

Unfall in Hilden
Radfahrer gestürzt

Am Sonntagnachmittag, 1. September, ereignete sich gegen 16 Uhr an der Einmündung Heerstraße / Ellerstraße in Hilden ein Verkehrsunfall mit einem verletzten Fahrradfahrer. Das teilt die Polizei mit. Der Radfahrer wollte, von der Heerstraße kommend, nach eigenen Angaben bei grüner Ampelschaltung, nach links in die Ellerstraße abbiegen. Dabei erschreckte ihn ein von rechts kommender roten PKW. Der nahm ihm auch noch die Vorfahrt und fuhr weiter in Richtung Innenstadt davon. Der 53-jährige...

  • Hilden
  • 03.09.19
Blaulicht
Die Polizei führte bei dem Pedelecfahrer einen Atemalkoholtest durch.

Mehr als zwei Promille
Betrunkener Pedelecfahrer fährt Radfahrer um

Am Sonntag,  1. September, hat ein 42-jähriger Pedelecfahrer aus Leichlingen in alkoholisiertem Zustand einen 63-jährigen Radfahrer aus Langenfeld umgefahren. Gegen 17.20 Uhr fuhr ein 63-Jährige mit seinem Fahrrad über den Gehweg an der Hardt, als ihm der  Pedelecfahrer entgegen kam. An einer Häuserecke in der Nähe des Aldi-Marktes kurz vor der Unterführung kam es zur Kollision. Der Radfahrer stürzte zu Boden und verletzte sich leicht.Als Polizisten den Unfall aufnehmen wollten, stellten...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 02.09.19
LK-Gemeinschaft

Übrigens
Wer dreht am Rad?

Ein neuer Rat betrifft das Rad. Ein Bundestagsabgeordneter der Grünen hat jetzt vorgeschlagen, dass alle Arbeitnehmer, die mit dem Rad zum Job fahren, einen zusätzlichen Urlaubstag bekommen sollen. Er hat das natürlich auch begründet. Radfahrer würden Dank der täglichen Bewegung weniger krank und fehlten demzufolge nicht so oft am Arbeitsplaz wie die Nicht-Radler. Und dieses tägliche Strampeln müsse halt mit einem zusätzlichen Urlaubtag beloht werden. Zudem würden vielleicht deshalb mehr...

  • Duisburg
  • 31.08.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.