Radfahrer

Beiträge zum Thema Radfahrer

Blaulicht

Polizeieinsätze der Bochumer Polizei
Wattenscheider Radfahrer (51) stürzt mit dem Rad

An der Eppendorfer Ruhrstraße 63 ist am 29. April, gegen 23.35 Uhr, ein 51-jähriger Radfahrer ohne Fremdeinwirkung gestürzt. Nach ersten Feststellungen war der 51-Jährige auf dem Schutzstreifen aus Richtung Zeppelindamm kommend in Richtung "Am Thie" unterwegs und könnte wegen seines alkoholisierten Zustandes mit dem Bordstein kollidiert sein. Zeugen sprachen den regunglos auf dem Geweg liegenden Wattenscheider an und wählten den Notruf. Der Radfahrer trug keinem Helm und zog sich infolge des...

  • Wattenscheid
  • 01.05.22
Blaulicht
Im Mai 2021 kam es in Bochum-Wattenscheid zu einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Zeppelindamm / Zollstraße.

Polizeistatistik für 2021
Weniger Verkehrsunfälle auf Bochums Straßen

Das Risiko, auf Bochums Straßen zu verunglücken, ist 2021 zurückgegangen. Im vergangenen Jahr verunglückten 921 Menschen bei einem Verkehrsunfall in Bochum. In den drei Jahren zuvor waren es jeweils knapp über 1.000 gewesen. Weitere Zahlen und Maßnahmen zur Verkehrsunfallentwicklung stellte das Polizeipräsidium Bochum jetzt vor. Von Vera Demuth Im gesamten Gebiet der Kreispolizeibehörde, in Bochum, Herne und Witten, sank die Zahl der Unfälle mit verletzten Personen um etwa zehn Prozent....

  • Bochum
  • 14.03.22
Blaulicht

Polizei Bochum
Unfall in Wattenscheid - Günnigfeld: Polizei sucht beteiligte Autofahrerin

Ein junger Radfahrer (17, aus Bochum) ist bei einem Unfall am Freitag, 18. Februar, in Wattenscheid - Günnigfeld verletzt worden. Die Polizei sucht jetzt nach einer beteiligten Autofahrerin. Gegen 11.30 Uhr war der Jugendliche mit seinem Fahrrad auf der Marktstraße in Richtung Parkallee unterwegs. Kurz vor der Einmündung zur Birkenfeldstraße fuhr die bislang nicht ermittelte Autofahrerin von einem Parkstreifen aus an. Es kam zum Zusammenstoß, wobei der Radfahrer auf die Straße stürzte und sich...

  • Wattenscheid
  • 21.02.22
Natur + Garten
Foto: ©Rainer Bresslein
12 Bilder

UMWELT UND NATUR
Denkt einfach mal an Albert Einsteins Zitat!

„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher!“   Wer mit offenen Augen und Ohren durchs Leben geht, kommt um das Zitat des Nobelpreisträgers und Physikers nicht herum und wird durch diverse auditive und visuelle Wahrnehmungen immer wieder an seinen Ausspruch erinnert. So z. B. auch auf dem Eppendorfer Radweg. Hier wurde einer der erst Anfang November 2021 (siehe auch Beitrag vom 10.11.21) aufgestellten...

  • Wattenscheid
  • 11.12.21
  • 11
Blaulicht

Polizei Bochum
Alleinunfall in Wattenscheid: Radfahrer stürzt über Lenker

Bei einem Alleinunfall am Freitagabend, 29. Oktober, ist ein 56-jähriger Radfahrer aus Bochum-Wattenscheid verletzt worden. Er war beim Überholen gestürzt. Gegen 18 Uhr war der Radfahrer auf der Dahlhauser Straße in Richtung Hasenwinkeler Straße unterwegs. Nach bisherigem Kenntnisstand überholte er kurz vor der Einmündung zur "Hohe Fuhr" ein Auto und stürzte beim Wiedereinscheren über den Lenker auf die Fahrbahn. Der Radfahrer wurde zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.

  • Wattenscheid
  • 31.10.21
Ratgeber
Foto: ©Rainer Bresslein
4 Bilder

Verkehrsproblematik
Gemeinsam mit Rücksicht auf dem kombinierten Eppendorfer Rad-/Fußweg unterwegs

Gemeinsam mit Rücksicht heißt es jetzt auf dem Eppendorfer Rad-/Fußweg. Jedenfalls bittet die neu aufgestellte Hinweistafel darum. Leider war dieses in der Vergangenheit nicht immer der Fall und es kam deshalb zu äußerst kritischen Situationen zwischen Fußgängern*Innen, (auch mit Hund) Kindern und Radfahrern.  Auch der Fotograf der Hinweistafel kann ein "Lied davon singen"! Obwohl ich bei den Fotos mit nur einem Bein auf dem Rad-/Fußweg stand, rauschten urplötzlich zwei nebeneinander fahrende...

  • Wattenscheid
  • 24.05.21
  • 4
  • 2
Blaulicht
Foto: Rainer Bresslein

Polizei Bochum
Alleinunfall - E-Bike-Fahrer (64) schwer verletzt

Ein 64-jähriger Wattenscheider ist am 4. Mai bei einem Unfall schwer verletzt worden. Der Mann war gegen 10 Uhr mit seinem Fahrrad auf der Bochumer Straße in Richtung Bochum-Innenstadt unterwegs. In Höhe der Hausnummer 114 geriet er mit den Reifen seines E-Bikes in die Straßenbahnschienen. Dadurch verlor er die Kontrolle über das Zweirad und stürzte. Er musste mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Rückfragen bitte an: Polizei Bochum

  • Wattenscheid
  • 05.05.21
Blaulicht

Polizei Bochum
POL-BO: Autofahrer kommt von Fahrbahn ab

Bochum (ots) Am gestrigen 20. April, gegen 19.30 Uhr, kam es in Bochum auf der Höntroper Straße zu einem Verkehrsunfall. Ein 74-jähriger Bochumer fuhr mit seinem Auto auf der Höntroper Straße in Richtung Wattenscheider Hellweg. Nach bisherigem Stand kam der Senior aus bisher ungeklärter Ursache in Höhe der Straße "In der Hönnebecke" nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr auf einen Radweg. Hier kam es zu einer Kollision mit einem dort in gleiche Richtung fahrenden 32-jährigen Bochumer...

  • Wattenscheid
  • 21.04.21
Blaulicht

POL-BO: Trio schlägt Radfahrer nieder

POL-BO: Wattenscheid 29. März, 18.20 Uhr: Trio schlägt Radfahrer (17) nieder - Augenzeugen und Helfer bitte melden! Noch haben die Kriminalbeamten aus dem Kommissariat 34 diese drei Jugendlichen nicht ermittelt, die in den frühen Abendstunden des 29. März (Montag) in Wattenscheid auf einen Radfahrer (17) eingeschlagen haben. Nach bisherigen Ermittlungsstand traf der junge Wattenscheider in der schmalen Gasse zwischen der Oststraße und der Straße "Am Wall" auf das Trio. Gegen 18.20 Uhr kam es...

  • Wattenscheid
  • 11.04.21
  • 1
Blaulicht

POL-BO: Wattenscheid
Trio schlägt Radfahrer (17) nieder - Augenzeugen und Helfer bitte melden!

Noch haben die Kriminalbeamten aus dem Kommissariat 34 diese drei Jugendlichen nicht ermittelt, die in den frühen Abendstunden des 29. März (Montag) in Wattenscheid auf einen Radfahrer (17) eingeschlagen haben. Nach bisherigen Ermittlungsstand traf der junge Wattenscheider in der schmalen Gasse zwischen der Oststraße und der Straße "Am Wall" auf das Trio. Gegen 18.20 Uhr kam es zunächst zu einer verbalen Konfrontation. Anschließend stießen die Tatverdächtigen den 17-Jährigem vom Rad und...

  • Wattenscheid
  • 11.04.21
Blaulicht

Polizei Bochum: Ein Radfahrer schwer verletzt
Radfahrer schwer verletzt in Wattenscheid

Bei einem Alleinunfall am Freitagnachmittag ( 16. Oktober 2020 ) in Bochum-Wattenscheid ist ein Radfahrer schwer verletzt worden. Nach aktuellem Kenntnisstand befuhr ein 32-jähriger Mann aus Mühlheim an der Ruhr gegen 13.45 Uhr mit seinem Rad den Gehweg der Westenfelder Straße in Richtung Eppendorf. Aus noch ungeklärter Ursache verlor er kurz vor der Kreuzung Wattenscheider Hellweg die Kontrolle über sein Rad und stürzte zu Boden. Der Mann zog sich schwere Verletzungen zu und wurde in ein...

  • Wattenscheid
  • 18.10.20
Ratgeber
Fallen dank Lastenfahrrad IDA besonders auf ( von links ): PHK Ingo Braunschuh und PHK Tobias Krampen waren zusammen mit PHKin Simone Hafermas ( nicht auf dem Bild ) auf der Springorum-Trasse in Bochum unterwegs.
2 Bilder

Polizei Bochum : Heute Fußgänger, morgen Radfahrer
Heute Fußgänger, morgen Radfahrer: Jeder ist mal "der Andere" - Polizei wirbt für mehr Rücksicht

 Na, wer ist denn da hinter Ihnen zu sehen? Erschrecken Sie sich bitte nicht, denn unsere Verkehrssicherheitsberater sind zurzeit verstärkt auf den Radtrassen in Bochum, Herne und Witten unterwegs - dank unseres Lastenfahrrads "Ida" und den Sicherheitswesten sind sie schnell als "Polizei" erkennbar. "Wir wollen mit Fußgängern und Radfahrern ins Gespräch kommen, um auf mögliche gefährliche Situationen aufmerksam zu machen", nennt PHKin Eva Waga-Paluch, stellvertretende Leiterin der...

  • Wattenscheid
  • 02.09.20
Blaulicht

Polizei Bochum
Radfahrer stürzt im Baustellenbereich und verletzt sich

Ein Radfahrer (27) aus Bochum ist am 10. Juni  ( Donnerstag gegen 12.30 Uhr ) in Wattenscheid ohne Fremdeinwirkung gestürzt und hat sich dabei leicht verletzt. Nach Angaben von Zeugen befuhr der 27-jährige Mann den für Radfahrer derzeitig gesperrten Baustellenbereich an der Essener Straße / Gotenstraße in Richtung Wattenscheid. Kurz nach der Haltestelle für den Nahverkehr an der Gotenstraße verlor der Bochumer augenscheinlich ohne Fremdeinwirkung das Gleichgewicht, stürzte auf die rechte...

  • Wattenscheid
  • 12.06.20
Blaulicht
Eine Stunde lang war der Ostring zur Unfallaufnahme gesperrt.

Unfall in der Bochumer Innenstadt
Fahrradfahrer schwer verletzt

Schwer verletzt wurde am Montag ein 20-jähriger Radfahrer aus Gelsenkirchen bei einem Unfall auf dem Ostring in der Bochumer Innenstadt. Gegen 10.55 Uhr war eine 43-jährige Bochumerin auf der Scharnhorststraße in Richtung Ostring unterwegs. Nach aktuellem Kenntnisstand wollte sie nach rechts auf den Ostring in Richtung Bahnhof abbiegen. Zeitgleich überquerte ein 20-jähriger Gelsenkirchener mit seinem Fahrrad den Ostring auf dem Fußgängerüberweg und bog ebenfalls auf den Ostring in dieselbe...

  • Bochum
  • 09.06.20
Blaulicht

"Schlimmer" Radfahrer-Unfall
66-jähriger schwer verletzt - Polizei sucht dringend Zeugen

Nachdem ein Bochumer (66) nach einem Unfall im Krankenhaus intensivmedizinisch betreut wird, sucht die Polizei weitere Unfallzeugen. Der 66-Jährige befuhr vergangenen Samstag (16. November) mit seinem Fahrrad die Dorstener Straße in Richtung Innenstadt. Nach derzeitigem Kenntnisstand kam der Mann gegen 14.35 Uhr ohne Fremdeinwirkung zu Fall und verletzte sich schwer. Zeugen leisteten an der Unfallstelle Dorstener Straße 181 Erste Hilfe. Der zu diesem Zeitpunkt nicht ansprechbare Bochumer wurde...

  • Bochum
  • 20.11.19
Überregionales

Hochstraße: Fußgängerin (83) leicht verletzt - Radfahrer flüchtig

Am Nachmittag des 8. März ist es in Wattenscheid zwischen einer Fußgängerin (83) und einem Radfahrer zu einem Verkehrsunfall gekommen. Nach dem Zusammenstoß flüchtete der Fahrradfahrer in unbekannte Richtung. Die Wattenscheider Seniorin war gegen 15 Uhr auf dem nördlichen Gehweg der Hochstraße in Richtung Swidbertstraße unterwegs. In Höhe der Hausnummer 19 kam es zu einer Kollision mit einem entgegenkommenden Radfahrer. Die ältere Dame stürzte zu Boden und verletzte sich leicht. Der...

  • Wattenscheid
  • 09.03.16
  • 1
Überregionales

Günnigfelder Straße: Radfahrer lag leblos auf Gehweg

Wattenscheid - Am 12. Januar (Dienstag), gegen 18.20 Uhr, fand eine Frau einen leblosen Radfahrer (54) auf dem Gehweg der Günnigfelder Straße. Der Mann lag auf einer Grünfläche neben einem Straßenbaum. Sofort eingeleitete Reanimationsmaßnahmen verliefen erfolglos. Bei dem Wattenscheider wurden keine äußerlichen Verletzungen festgestellt. Das Fahrrad sowie der angrenzende Baum waren unbeschädigt. Bisher gibt es keine Hinweise auf einen Verkehrsunfall, eine Verkehrsunfallflucht oder auf eine...

  • Wattenscheid
  • 13.01.16
Ratgeber

Radfahrerunfall auf der Voedestraße - Zeugen gesucht

Wattenscheid - Wie bereits berichtet, ereignete sich am 19. November (Donnerstag), gegen 17 Uhr, auf der Voedestraße ein Verkehrsunfall, bei dem ein 21-jähriger Radfahrer schwer verletzt wurde. In Höhe der Hausnummer 92 stieß der Bochumer mit einem Auto zusammen. Zur abschließenden Klärung des Unfallhergangs fragen die Verkehrsermittler: "Wer hat den Zusammenstoß gesehen?". Zeugen werden gebeten sich zur Geschäftszeit unter der Rufnummer 0234 / 909-5206 zu melden.

  • Wattenscheid
  • 02.12.15
Ratgeber

11-Jähriger fährt "etwas schneller" in geparktes Auto

Ein 11-jähriger Junge aus Wattenscheid wurde am Mittwoch (26.) bei einem Verkehrsunfall verletzt. Er befuhr, um 14.40 Uhr, mit einem Fahrrad "etwas schneller" die Krayer Straße in Fahrtrichtung Gelsenkirchen. In Höhe der Krayer Straße 26 kollidierte er mit einem geparkten Auto. Der Junge wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

  • Wattenscheid
  • 27.08.15
  • 1
Ratgeber

Radfahrer verstarb am Hosiepen

Am Mittwoch ist in den Abendstunden ein Fahrradfahrer im Wattenscheider Süden verstorben Kurz nach 19 Uhr befuhr der Radfahrer (52) die Straße "Am Hosiepen". Nahe Stalleickenweg stürzte er plötzlich vom Rad und fiel zu Boden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei geschah dies ohne Fremdeinwirkung. Passanten leisteten dem am Boden liegenden und krampfenden Mann erste Hilfe. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus, wo der Mann wenig später verstarb. Die Sachbearbeiter aus dem...

  • Wattenscheid
  • 16.07.15
Ratgeber

Radfahrer auf Zeppelindamm verletzt

Am Sonntag ist ein Radfahrer bei einem Verkehrsunfall auf dem Zeppelindamm verletzt worden. Um 18.38 Uhr überquerte der 48-jährige Bochumer mit seinem Rad aus Richtung "Todts Feld" kommend (Richtung Zollstraße) bei Grünlicht die Fußgängerfurt des Zeppelindamms. Dabei wurde er von einem von rechts herannahenden Bochumer Autofahrer (18) erfasst, der auf dem Zeppelindamm in Richtung Wattenscheid unterwegs war. Der verletzte Fahrradfahrer wurde ins Krankenhaus eingeliefert.

  • Wattenscheid
  • 06.07.15
Überregionales

Zwei Radfahrer bei Unfällen verletzt

Wattenscheid - Ein 49-jähriger Wattenscheider Radfahrer wurde am Mittwoch (17.) bei einem Verkehrsunfall um 22 Uhr schwer verletzt und verblieb stationär im Krankenhaus. Knapp 0,5 Promille Der Mann hatte den Fußgängerüberweg auf dem Wattenscheider Hellweg, in Höhe der "Kirchschule Höntrop", überquert und stürzte ohne Fremdeinwirkung mit dem Fahrrad auf die Straße. Ein Alcotest ergab einen Wert von knapp 0,5 Promille. Grundstücksausfahrt An einer Grundstücksausfahrt der Westenfelder Straße wurde...

  • Wattenscheid
  • 18.06.15
Ratgeber

Autofahrer fährt Radler an und flüchtet

Ein 19-jähriger Wattenscheider befuhr am Mittwoch (20.) gegen 8.55 Uhr mit seinem Rad die Hochstraße in Fahrtrichtung Bochum. An der Kreuzung Hochstraße / Swidbertstraße kam es im Kreuzungsbereich zu einer Kollision mit einem von links kommenden, silbernen VW Golf. Der Radfahrer stürzte über den Lenker, verletzte sich leicht und begab sich selbstständig in ärztliche Behandlung. Der VW Golf entfernte sich in Richtung Westenfelder Straße. Die Sachbearbeiter aus dem Verkehrskommissariat (VK 1)...

  • Wattenscheid
  • 21.05.15
Ratgeber

Radfahrer (68) beim Abbiegen übersehen

Eine 55-jährige Wattenscheider Autofahrerin und ein 68-jähriger Wattenscheider Fahrradfahrer (Pedelec) wurden am 18. Mai (Montag), gegen 8.50 Uhr, bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt. Helm verhinderte Schlimmeres Die Autofahrerin übersah beim Abbiegen von der Weststraße nach links in die Lyrenstraße den ihr auf der Weststraße entgegenkommenden Radfahrer. Sein Fahrradhelm verhinderte schlimmere Verletzungen; der Mann wurde nach ambulanter Behandlung entlassen. Auch die Autofahrerin konnte...

  • Wattenscheid
  • 19.05.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.