Wirtschaftsbetriebe Duisburg

Beiträge zum Thema Wirtschaftsbetriebe Duisburg

Ratgeber
Da die Bäume kompostiert werden, sollten sie ungeschmückt an den Straßenrand zur Abholung bereitgestellt werden.

Wirtschaftsbetriebe Duisburg holen Weihnachtsbäume ab
Bäume an die Straße!

Bis zum 15. Januar sammeln die Wirtschaftsbetriebe Duisburg wieder die Weihnachtsbäume ein. Da die Bäume kompostiert werden, sollten sie ungeschmückt an den Straßenrand zur Abholung bereitgestellt werden. Zusätzlich sollte darauf geachtet werden, dass sie so bereitgestellt werden, dass von den Bäumen keine Verkehrsgefährdung oder -behinderung ausgeht. Es besteht natürlich auch die Möglichkeit, seinen Baum kostenlos an einen der vier Recyclinghöfe anzuliefern. Donnerstag, 9. Januar:...

  • Duisburg
  • 03.01.20
Ratgeber
Die Abholung der Weihnachtsbäume durch die Wirtschaftsbetriebe Duisburg startet am Montag, 2. Januar, und geht bis zum 15. Januar. Für die einzelnen Stadtteile gibt es feststehende Termine.     Foto: Terhorst

Auch das geschieht nach der Devise „Alle Jahre wieder“
Wirtschaftsbetriebe Duisburg holen Weihnachtsbäume ab

In der Zeit vom 2. bis zum 15. Januar 2020 sammeln die Wirtschaftsbetriebe Duisburg wieder die Weihnachtsbäume ein. Zwei feste Abholtermine gibt es für jeden Stadtteil. Da die Bäume kompostiert werden, sollten sie ungeschmückt an den Straßenrand zur Abholung bereitgestellt werden. Zusätzlich sollte darauf geachtet werden, dass sie so bereitgestellt werden, dass von den Bäumen keine Verkehrsgefährdung oder -behinderung ausgeht. Es besteht natürlich auch die Möglichkeit, seinen Baum kostenlos...

  • Duisburg
  • 28.12.19
Ratgeber
Das Freibad Wolfssee

Update 2: Entwarnung in der Blaualgen-Plage
Freibad Wolfssee wieder geöffnet

Update 1. August: Nachdem in der vergangenen Woche das Freibad Wolfssee wegen Blaualgen geschlossen werden musste, gibt die Stadt Duisburg jetzt vorläufig Entwarnung. Bei einer heutigen Kontrolle konnten keine Blaualgen im Bereich des Freibads mehr festgestellt werden. In Duisburg sind drei Seen als Badegewässer zugelassen. Dabei handelt es sich um den Kruppsee, Wolfssee und Großenbaumer See. In allen anderen Seen ist das Baden nicht erlaubt. Dies gilt auch für die 6-Seen-Platte außerhalb...

  • Duisburg
  • 25.07.19
Ratgeber
Symbolfoto Ampelanlage

Erneuerung der Ampel Rudolf-Schock-Straße/Rheinhauser Straße in Duisburg-Hochfeld
Achtung, Verkehrseinschränkungen!

Ab Montag, 15. Juli, modernisieren die Wirtschaftsbetriebe Duisburg die Ampel an der Kreuzung Rudolf-Schock-Straße/Rheinhauser Straße. Es werden Signalmasten, Kabel und im Anschluss die Signalgeber sowie das Steuergerät ausgetauscht (inklusive LED-Signalgeber). Während der Arbeiten ist es nicht möglich, von der Rheinhauser Straße aus Fahrtrichtung Hochfeld kommend links auf die Rudolph-Schock-Straße in Fahrtrichtung Süd abzubiegen. Eine Umleitungsstrecke über die Straße Zur Kupferhütte und...

  • Duisburg
  • 12.07.19
Natur + Garten
Die Raupen werfen ab einem bestimmten Entwicklungsstand Härchen ab, die beim Menschen Hautreizungen und allergische Reaktionen auslösen können.

Um Eichenprozessionsspinner zu beseitigen
Hubschrauber wird über Duisburger Waldfriedhof kreisen

Am kommenden Mittwoch, 8. Mai, ist der Waldfriedhof von 7 bis 12 Uhr geschlossen. In dem Zeitraum erfolgt die Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners, da die Raupe Härchen abwirft, die beim Menschen Hautreizungen und allergische Reaktionen auslösen können. Der Name der Raupe verrät es schon, es werden in der Regel vornehmlich Eichen befallen. Auf dem Waldfriedhof befinden sich insgesamt rund 6.000 Bäume, darunter etwa 1.000 Eichen, die auf einer Fläche von 69 Hektar stehen. Im letzten Jahr...

  • Duisburg
  • 06.05.19
  •  1
  •  1
Blaulicht
Wilde Müllkippen verschandeln das Stadtbild und sind ein Ärgernis für die Bewohner. Die Stadt möchte mit der „Null-Toleranz“ Aktion für Sauberkeit in den Stadtteilen sorgen.

In Walsum wurden wilde Müllkippen entfernt und Autos kontrolliert
„Null-Toleranz“

Das Bürger- und Ordnungsamt hat in Zusammenarbeit mit der Duisburger Polizei und den Wirtschaftsbetrieben Duisburg (WBD) in der Zeit vom 8. bis zum 14. April die Aktion „Null-Toleranz“ in Walsum durchgeführt. In diesem Zeitraum waren die Mitarbeiter der Abfallaufsicht wochentags in einer Früh- und Spätschicht zu Fuß im Stadtteil präsent. Auch am Samstag und Sonntag waren sie unterwegs. Ergebnis der Aktion: 28 wilde Müllkippen wurden durch die WBD beseitigt, wobei vier Fahrten den...

  • Duisburg
  • 02.05.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Engagiert für die Umwelt: die Mitglieder des Vereins "Taucher im Nordpark".

Taucher reinigen am Samstag das Innenhafenbecken
Ab ins Wasser!

Mitglieder des Vereins "Taucher im Nordpark" gehen am Samstag, 13. April, wieder ins Wasser, um das Innenhafenbecken von Müll und Unrat zu befreien. Bei ihrer jährlichen Reinigungsaktion werden sie wieder unterstützt durch die Initiative "Sauberes Duisburg", befreundete Vereine und die Wirtschaftsbetriebe Duisburg, die die "wertvollen" Fundsachen in Empfang nehmen und fachgerecht entsorgen werden. Um 10 Uhr wird am nordöstlichen Ufer des aufgestauten Innenhafenbeckens das provisorische...

  • Duisburg
  • 12.04.19
Blaulicht
Die Schäden durch die beiden Sturmtiefs am Wochenende hielten sich in Duisburg zum Glück in Grenzen.

Sturmtief "Eberhard"
Feuerwehr Duisburg verzeichnet rund 200 Einsätze im Stadtgebiet - Wirtschaftsbetriebe jetzt mit Aufräumen beschäftigt

Wie die Feuerwehr Duisburg mitteilt, hat das Sturmtief "Eberhard" am Sonntag rund 200Einsätze im Stadtgebiet Duisburg verursacht. In der Hauptsache wurden umgestürzte Bäume oder lose Bauteile von den Einsatzkräften gesichert. Die Berufs- und Freiwillige Feuerwehr waren mit insgesamt 150 Einsatzkräften im Einsatz. Am Tag zuvor gingen wegen des Sturmtiefs "Dragi" ab 16.30 Uhr vermehrt Notrufe in der Leitstelle der Feuerwehr Duisburg ein,bei denen Schäden im Zusammenhang mit der Wetterlage...

  • Duisburg
  • 11.03.19
Ratgeber
Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg müssen Straßenbauarbeiten an der Franz-Lenze Straße vornehmen. Aus diesem Grund kommt es zu einer Teilsperrung.

Teilsperrung Franz-Lenze-Straße
In Vierlinden wird gebaut

Die Franz-Lenze-Straße wird ab heute, 25. Februar, zwischen Karlstraße und Herzogstraße zu einer Einbahnstraße in Fahrtrichtung Herzogstraße. Grund hierfür sind Straßenbauarbeiten der Wirtschaftsbetriebe Duisburg. Die Haltestelle für den Schulbus der Alfred-Adler-Schule wird während der Teilsperrung auf die Lehrerparkplätze verlegt. Fußgänger können passieren, für die übrigen Verkehrsteilnehmer wurden Umleitungen eingerichtet. Die Arbeiten werden voraussichtlich Ende Mai abgeschlossen...

  • Duisburg
  • 25.02.19
Ratgeber

Vorsicht an dieser Stelle
Ausfall der Ampel Beecker Straße / Hamborner Straße in Hamborn

Das Steuergerät der Ampel im Kreuzungsbereich Beecker Straße / Hamborner Straße in Duisburg-Hamborn ist aufgrund eines Defekts außer Betrieb. Derzeit finden die Reparaturen statt. Die Ampel wird voraussichtlich Donnerstag wieder funktionieren. Momentan weisen Schilder auf die Situation hin. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit ist auf 30 km/h reduziert. Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg sind bemüht, die Belastungen so gering wie möglich zu halten, bitten jedoch um Verständnis für...

  • Duisburg
  • 28.01.19
Ratgeber
Die Brücker der Solidarität

Wartung der Fahrstreifensignalisierung
„Brücke der Solidarität“ am Sonntag in jeder Richtung nur einspurig

Auf der Brücke der Solidarität, die Hochfeld mit Rheinhausen verbindet, findet eine Wartung der Fahrstreifensignalisierung statt. Am Sonntag, 27. Januar, kann die Brücke deshalb in jeder Richtung nur einspurig befahren werden, der mittlere Fahrstreifen kann nicht genutzt werden. Im Rahmen der Arbeiten müssen die Sperrzeichen und Richtungspfeile, die sonst in rot und grün angezeigt werden, abgeschaltet werden. Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg bitten alle Verkehrsteilnehmer, sich auf der...

  • Duisburg
  • 25.01.19
Politik
Die "Null Toleranz"-Aktionen für mehr Sauberkeit werden in diesem Jahr fortgesetzt.

Durch Aktion „Null Toleranz“ wurden 717 wilde Müllkippen in den Stadtteilen beseitigt
Müllsündern Kampf angesagt

Seit Ende 2016 führt das Bürger- und Ordnungsamt in Zusammenarbeit mit der Duisburger Polizei und den Wirtschaftsbetrieben Duisburg einmal im Monat in einem Duisburger Stadtteil eine Aktionswoche unter dem Motto „Null Toleranz – ordnungsbehördliche Präsenz im Ortsteil“ durch. Die Aktion zeichnet sich durch eine deutlich verstärkte Präsenz der städtischen Mitarbeiter sowie der Polizei aus und dient der Bekämpfung der zunehmenden Müllproblematik in den verschiedenen Ortsteilen sowie der...

  • Duisburg
  • 23.01.19
Ratgeber
Symbolbild Ampel

Verkehr
Ampel an der A59- Auffahrt in Duisburg- Buchholz am Montag außer Betrieb

Am Montag, 17. Dzember, wird die Ampel im Kreuzungsbereich der Sittardsberger Allee und der Auffahrt zur A59 in Duisburg-Buchholz voraussichtlich in der Zeit von 9  bis 15 Uhr außer Betrieb sein. Das gaben die Wirtschaftsbetriebe Duisburg in einer Pressemitteilung bekannt. In diesem Zeitraum werden die Signalmasten erneuert. Schilder weisen auf die Situation hin. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit ist auf 30 km/h reduziert. Aus Sicherheitsgründen ist das Linksabbiegen von der...

  • Duisburg
  • 14.12.18
Blaulicht
Symbolfoto Polizei

Totes Baby "Mia" aus Duisburg in Polen gefunden
Update 3: Tatverdächtige 35-Jährige wurde durch städtische Familienhilfe betreut - Jugendamt zutiefst erschüttert

Update 3, 3. Dezember: Am Montag veröffentlichte die Stadt Duisburg eine offizielle Stellungnahme, da die Duisburgerin, von der Stadt Frau X. genannt, durch die Jugendhilfe betreut wurde. Nach einer ersten Bewertung heißt es: "Die Familie hat seit 2014 eine ambulante Familienhilfe, die mehrere Stunden in der Woche eingesetzt wurde. Mitte September entstand bei der Familienhilfe der Eindruck, dass Frau X. schwanger sein könnte. Frau X. wurde mehrfach aus dem Helfersystem auf diesen Verdacht...

  • Duisburg
  • 29.11.18
  •  2
  •  1
Ratgeber
Symbolfoto Ampel

Ausfall der Ampel Sittardsberger Allee/Auffahrt A59 in Buchholz
Linksabbiegen auf Stadtautobahn derzeit nicht möglich

Das Steuergerät der Ampel im Kreuzungsbereich Sittardsberger Allee/Auffahrt A59 in Buchholz ist aufgrund eines Defekts außer Betrieb. Die Reparaturen finden derzeit statt. Die Ampel wird voraussichtlich Mitte dieser Woche wieder funktionieren. Momentan weisen Schilder auf die Situation hin. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit ist auf 30 km/h reduziert. Aus Sicherheitsgründen ist das Linksabbiegen von der Sittardsberger Allee auf die A59 Richtung Dinslaken nicht möglich. Die...

  • Duisburg
  • 26.11.18
Ratgeber
Symbolfoto Wirtschaftsbetriebe

Wirtschaftsbetriebe Duisburg: eingeschränkter Service vom 31. Oktober bis 5. November

Wegen umfangreicher Softwareupdates können die Wirtschaftsbetriebe vom 31. Oktober bis 5. November, ganz besonders im Bereich des Kundenservices, nur begrenzte Dienstleistungen anbieten. Es können keine Sperrguttermine vergeben werden. Ebenso können keine Auskünfte zu Gebührenbescheiden, Zahlungen oder Mahnungen gegeben werden. Bei der Bearbeitung wilder Kippen oder von Reklamationen kann es aufgrund der manuellen Bearbeitung zu Verzögerungen kommen. Die Wirtschaftsbetriebe bitten...

  • Duisburg
  • 26.10.18
  •  1
Natur + Garten
Blaualgen entstehen bei anhaltend hohen Temperaturen und /oder durch Überdüngung (zum Beispiel infolge der Fütterung von Wasservögeln).

Schon wieder Blaualgen! Wildförster- und Wambachsee betroffen

Die (hoch-)sommerlichen Temperaturen scheinen kein Ende finden zu wollen, der Blaualgenbefall der Gewässer damit auch nicht. Bei einer Kontrolle durch Mitarbeiter der Wirtschaftsbetriebe Duisburg wurden jetzt wieder im Wildförster- und Wambachsee an der Sechs-Seen-Platte Blaualgen festgestellt. Diese sind für Mensch und Tier giftig und sollten deshalb nicht verschluckt werden. Auch ein Hautkontakt sollte vermieden werden, da Haut- und Schleimhautreizungen, allergische Reaktionen,...

  • Duisburg
  • 16.10.18
  •  1
  •  2
Ratgeber
Zusammenfegen und ab in den Beutel!

Wirtschaftsbetriebe Duisburg beginnen am 15.10.2018 mit der Laubsammlung

Ab kommenden Montag werden wie in jedem Jahr die Laubsäcke von den Wirtschaftsbetrieben Duisburg abgeholt. Für jeden Stadtteil gibt es wöchentlich feste Abholtermine. Zu beachten ist, dass die Laubsäcke in der Zeit von 6.00 - 22.00 Uhr eingesammelt werden. Außerdem sind in dieser Zeit auch die Mitarbeiter mit den Laubsaugfahrzeugen und den Laubblasgeräten im Einsatz. Für die Laubsammlung können handelsübliche Müllsäcke genutzt werden, die möglichst offen oder durchsichtig sein sollten, damit...

  • Duisburg
  • 10.10.18
  •  1
Natur + Garten
Blaualgen entstehen unter anderem durch Überdüngung (zum Beispiel infolge der Fütterung von Wasservögeln).

Jetzt Blaualgen im Böllert- und Wambachsee!

Bei einer Kontrolle durch Mitarbeiter der Wirtschaftsbetriebe Duisburg wurden im Böllert- und Wambachsee an der Sechs-Seen-Platte Blaualgenbefall festgestellt. Blaualgen sind für Mensch und Tier giftig und sollten deshalb nicht verschluckt werden. Auch ein Hautkontakt sollte vermieden werden. Einige Blaualgen-Gattungen scheiden Gifte aus. Wenn sich durch massenhaftes Vorkommen Blaualgenblüten ausbilden, können beim direkten Hautkontakt mit belastetem Wasser Haut- und Schleimhautreizungen,...

  • Duisburg
  • 03.09.18
  •  1
  •  1
Ratgeber
Der Toepersee in Rheinhausen. Genau wie der Binsenteich in Rumeln-Kaldenhausen ist der See Blaualgenfrei. Das gaben die Wirtschaftsbetriebe Duisburg bekannt. Foto: Frank Preuß

Duisburg: Keine Blaualgen mehr im Toeppersee und Binsenteich

Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg haben am heutigen Dienstag, 21. August, Entwarnung gegeben. Es besteht keine Gefahr mehr durch Blaualgen im Toeppersee und im Binsenteich.  Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg haben bei einer Kontrolle festgestellt, dass keine Blaualgen mehr im Toeppersee in Rheinhausen und im Binsenteich in Rumeln-Kaldenhausen vorhanden sind. Das warme Wetter hatte vor allem dem Binsenteich Probleme bereitet, der zwischenzeitlich wegen mangelnden Sauerstoffs kurz davor...

  • Duisburg
  • 21.08.18
  •  2
Natur + Garten
Symbolfoto Bewässerung

Wirtschaftsbetriebe Duisburg: Noch mehr Wasser für das Grün in der Stadt

Da die Temperaturen weiterhin weit über 30 Grad gehen, haben die Wirtschaftsbetriebe Duisburg noch einmal den Bewässerungsrhythmus für die Sommer-und Staudenbepflanzung, der frisch gesetzten Hecken und Jungbäume aufgestockt. In der letzten Woche wurde bereits der Fuhrpark für die Bewässerung von sieben auf zwölf Fahrzeuge erhöht. Bisher waren die Beschäftigten aus dem Bereich Grünflächen nur werktags von Montag bis Freitag im Einsatz. Ab dieser Woche sind alle Fahrzeuge auch am Samstag im...

  • Duisburg
  • 03.08.18
  •  1
Natur + Garten

Wirtschaftsbetriebe Duisburg bitten Bürger, den "Durst" des nächsten Straßenbaums zu lindern!

Bewässerung der Straßenbäume – Duisburger können helfen Die Beschäftigten aus dem Bereich Grünflächen der Wirtschaftsbetriebe Duisburg sind bei diesen Temperaturen wieder im Einsatz, um die Sommerbepflanzungen und die Jungbäume im Stadtgebiet zu bewässern. Insgesamt sind sieben Fahrzeuge mit einem Wassertank von je 1.000 Liter Fassungsvolumen in allen Stadtteilen unterwegs. "Doch für die insgesamt 50.000 Straßenbäume, wovon mehrere tausend Jungbäume sind, wäre es schön, wenn wir auf die...

  • Duisburg
  • 05.07.18
Ratgeber
Die Brücke der Solidarität

Wartung der Anzeigen auf der „Brücke der Solidarität“: Dienstag in beiden Richtungen nur einspurig

Auf der Brücke der Solidarität, die Duisburg-Hochfeld mit Duisburg-Rheinhausen verbindet, findet eine Wartung der Fahrstreifensignalisierung statt. Am Dienstag, 29. Mai, zwischen 10 und 13 Uhr kann die Brücke deshalb in jeder Richtung nur einspurig befahren werden, der mittlere Fahrstreifen kann nicht genutzt werden. Im Rahmen der Arbeiten müssen die Sperrzeichen und Richtungspfeile, die sonst in rot und grün angezeigt werden, abgeschaltet werden. Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg bitten...

  • Duisburg
  • 28.05.18
  •  1
Ratgeber
Ganztägig keine Busse und Bahnen am Dienstag in Duisburg: harte Zeiten für Pendler.

Nächster ver.di-Warnstreik: Keine Busse und Bahnen am Dienstag in Duisburg, keine Müllabfuhr

Für Dienstag, 10. April, hat die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft ver.di ihre Mitglieder im Rahmen der aktuellen Tarifverhandlungen im Öffentlichen Dienst zu Warnstreiks aufgerufen. Auch die Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) wird ganztägig von Betriebsbeginn bis Betriebsende bestreikt, sodass keine Busse und Bahnen fahren werden. Die DVG bittet die Fahrgäste, sich um Alternativen wie Fahrgemeinschaften zu bemühen oder auf S-Bahnen und Regionalzüge auszuweichen. Auch das...

  • Duisburg
  • 09.04.18
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.