Wirtschaftsbetriebe Duisburg

Beiträge zum Thema Wirtschaftsbetriebe Duisburg

Natur + Garten
Foto: Duisburg Kontor/Nikolay

Blitzeinschlag
Tiger & Turtle geschlossen

Wie die Wirtschaftsbetriebe Duisburg mitteilen, musste die Landmarke Tiger & Turtle aufgrund eines Blitzeinschlages beim gestrigen Unwetter geschlossen werden. Durch den Einschlag wurde die Versorgung für die Beleuchtung beschädigt. Der Schadensumfang wird derzeit ermittelt und anschließend zeitnah beseitigt.

  • Duisburg
  • 20.05.22
Ratgeber
In Höhe Zentrum werden die Wirtschaftsbetriebe auf der Autobahn 59 Markierungsarbeiten vornehmen.

Sperrung der Auffahrt
Markierungsarbeiten im Bereich der A 59 Anschlussstelle Duisburg-Zentrum

Im Bereich der Zu- und Abfahrt der A 59 an der Anschlussstelle Duisburg-Zentrum finden am Montag, 24. Mai, Markierungsarbeiten statt. Aus diesem Grund kommt es im Bereich der Abfahrt aus Süden kommend ab 9 Uhr zu Beeinträchtigungen. Die Auffahrt Richtung Norden von der Koloniestraße kommend muss im Zeitraum von voraussichtlich 11 bis 14 Uhr gesperrt werden. Eine Umleitung wird ausgeschildert. Die Arbeiten können jedoch nur bei trockenem Wetter stattfinden. Sollten die Witterungsbedingungen die...

  • Duisburg
  • 20.05.22
  • 1
Natur + Garten
Die Wiesenflächen im Kantpark sollen die Artenvielfahl erhöhen und zum Natur- und Artenschutz beitragen. Die Teilnehmer des Projektes sind zuversichtlich, dass es gelingen kann.

Große Vielfalt für Falter
„Duisburg summt“: Insektenfreundliche Gestaltung im Kantpark

Die insektenfreundliche Gestaltung im Kantpark sorgt für mehr Artenreichtum. Bereits seit Jahren sorgen die Wirtschaftsbetriebe der Stadt Duisburg (WBD) durch eine Extensivierung der Pflege in Grünanlagen für mehr Artenreichtum. „Die Umsetzung von ‚Duisburg summt‘ ist nur durch das Engagement und die Unterstützung von allen Projektbeteiligten möglich. Die ausgewählten Wiesenflächen im Kantpark werden ab sofort extensiv gepflegt, um die Pflanzenvielfalt zu erhöhen“, so Umweltdezernent Matthias...

  • Duisburg
  • 14.05.22
Ratgeber

Duisburg-Dellviertel
Teile der Düsseldorfer Straße morgen gesperrt

Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg führen am morgigen Samstag, 14. Mai, Straßenbauarbeiten auf der Düsseldorfer Straße im Dellviertel durch. Aus diesem Grund wird die Düsseldorfer Straße an diesem Tag zwischen der Königgrätzer Straße und der Heerstraße in Fahrtrichtung Heerstraße gesperrt. Fußgänger und Radfahrer können passieren. Für die übrigen Verkehrsteilnehmer werden Umleitungen ausgeschildert.

  • Duisburg
  • 13.05.22
Ratgeber

Verkehrseinschränkungen Kardinal-Galen-Straße
Auf- und Abfahrt A 59 betroffen

Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg führen ab Montag, 9. Mai, vorbereitende Arbeiten für den nächsten Abschnitt der Straßenbauarbeiten auf der Kardinal-Galen-Straße in Duisburg-Mitte durch. Deshalb wird die Kardinal-Galen-Straße zwischen Duissernplatz und Nahestraße zur Einbahnstraße in Fahrtrichtung Nahestraße. Die Auffahrt der A 59 (vom Kreisverkehr am Duissernplatz kommend) wird für Lkw gesperrt, ist jedoch weiterhin für Pkw möglich. Die Autobahnausfahrt der A 59 „DU-Duissern“ in Fahrtrichtung...

  • Duisburg
  • 05.05.22
Ratgeber

Duisburg-Homberg/Hochheide
Längere Vollsperrung Otto-/Dunkerstraße

Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg beginnen am Montag, 25. April, mit dem nächsten Bauabschnitt der Kanalbauarbeiten im Bereich Ottostraße/Dunkerstraße in Hochheide. Aus diesem Grund wird die Ottostraße im Bereich Dunkerstraße voll gesperrt und von der Ziethenstraße und von der Ehrenstraße kommend als Sackgasse ausgeschildert. Die Dunkerstraße wird ebenfalls im Einmündungsbereich zur Ottostraße voll gesperrt und von der Rheinpreußenstraße kommend als Sackgasse ausgeschildert. Fußgänger und...

  • Duisburg
  • 19.04.22
Blaulicht
Mitarbeiter des Ordnungsamtes waren in den Stadtteilen Dellviertel, Duissern, Neudorf und Hochfeld unterwegs und ahndeten verschiedene Verstöße.

"Sicherheitsgefühl der Duisburger stärken"
„Null-Toleranz“-Aktion in den Stadtteilen Dellviertel, Duissern, Neudorf und Hochfeld

Das Bürger- und Ordnungsamt hat in Zusammenarbeit mit den Wirtschaftsbetrieben Duisburg (WBD) vom 4. bis 10. April eine „Null-Toleranz“-Aktion in den Stadtteilen Dellviertel, Duissern, Neudorf und Hochfeld durchgeführt. In diesem Zeitraum waren die Mitarbeiter der Abfallaufsicht wochentags und am Wochenende mit einer Früh- und Spätschicht im Stadtteil präsent. Im Zuge der Kontrollen wurden insgesamt • 42 wilde Müllkippen festgestellt und durch die WBD beseitig (zehn Fahrten konnten den...

  • Duisburg
  • 13.04.22
  • 2
Ratgeber

Duisburg-Obermeiderich/Autobahn/Grenze Oberhausen
Vollsperrung der Oberhauser Straße

Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg beginnen ab Montag, 4. April, mit Kanalbauarbeiten auf der Oberhauser Straße in Obermeiderich. Aus diesem Grund wird die Oberhauser Straße zwischen der Autobahnbrücke und der Obermeidericher Straße voll gesperrt. Im Bereich der Obermeidericher Straße 34 wird für den ÖPNV eine Ersatzhaltestelle eingerichtet. Fußgänger und Radfahrer können passieren. Für die übrigen Verkehrsteilnehmer werden Umleitungen eingerichtet. Die Arbeiten dieses Abschnitts werden...

  • Duisburg
  • 02.04.22
Politik
Bei den gemeinsamen Kontrollen wurden in den Stadtteilen Meiderich und Marxloh insgesamt 34 wilde Müllkippen festgestellt und durch die Wirtschaftsbetriebe beseitigt.

1.139 kostenpflichtige Verwarnungen
„Null-Toleranz“-Aktion in Meiderich und Marxloh

Das Bürger- und Ordnungsamt hat in Zusammenarbeit mit den Wirtschaftsbetrieben Duisburg (WBD) vom 7. bis 12. März eine „Null Toleranz“-Aktion in Meiderich und Marxloh durchgeführt. In diesem Zeitraum waren die Mitarbeiter der Abfallaufsicht wochentags und am Wochenende mit einer Früh- und Spätschicht im Stadtteil präsent. Im Zuge der Kontrollen wurden insgesamt • 34 wilde Müllkippen festgestellt und durch die WBD beseitig (acht Fahrten konnten den jeweiligen Verursachern in Rechnung gestellt...

  • Duisburg
  • 19.03.22
  • 1
Ratgeber

Duisburg-Ruhrort/Kaßlerfeld
Ampelregelung am Karl-Lehr-Brückenzug

Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg führen ab Freitag, 25. März, gegen 20 Uhr Straßenbauarbeiten im Zusammenhang mit der Erneuerung des Oberbürgermeister-Karl-Lehr-Brückenzuges in Duisburg-Ruhrort durch. Deshalb wird der Verkehr auf dem Brückenzug mit einer Ampel geregelt. Zudem ist die Zufahrt zu der Straße „Zum Container-Terminal“ von Kaßlerfeld kommend gesperrt. Auch die Ausfahrt von der Mercatorinsel auf den Brückenzug wird gesperrt. Fußgänger und Radfahrern können passieren. Für die übrigen...

  • Duisburg
  • 19.03.22
Ratgeber
Die  Hanielstraße in Ruhrort ist bis Freitag, 18. März voll gesperrt.

Letzter Bauabschnitt
Vollsperrung Hanielstraße in Ruhrort

Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg beginnen am Donnerstag, 10. März, mit dem letzten Bauabschnitt der Straßenbauarbeiten auf der Hanielstraße in Ruhrort. Aus diesem Grund wird die Hanielstraße zwischen der Amtsgerichtsstraße und der Eisenbahnstraße voll gesperrt. Fußgänger und Radfahrer können passieren. Für die übrigen Verkehrsteilnehmer werden Umleitungen ausgeschildert. Die Arbeiten werden voraussichtlich am Freitag, 18. März, abgeschlossen.

  • Duisburg
  • 09.03.22
  • 1
Politik
Die Interessengemeinschaft Cölve-Brücke forderte zuletzt eine Behelfsbrücke, diese wäre nach aktuellem Stand nicht mehr notwendig.

Auf der Zielgeraden
Neubauvorhaben mit erfreulichen Planungsfortschritten für die Cölve Brücke

Nach Durchführung des Gebietsübertragungsverfahrens für das Brückengrundstück, und nachdem das Baudezernat der Stadt die Wirtschaftsbetriebe Duisburg mit der Planung des Brückenneubaus beauftragt hat, wird jetzt eine erste Konzeption vorgelegt. Wesentliches Merkmal der Planung ist, dass die neue Brückenkonstruktion auf dem jetzt nicht mehr genutzten Straßenstück auf der Ostseite der Bahnlinie vormontiert wird und dann mit nur geringem Zeitaufwand über die Bahnlinie „eingeschoben“ wird. Diese...

  • Duisburg
  • 06.03.22
LK-Gemeinschaft
Selbst Bauschutt wurde im Bereich des VTRipkens Sportparks der Hamborner Löwen entsorgt. Der Verein hat inzwischen die Nase voll von Müll-Junkies.
3 Bilder

Sportpark im Holtkamp erneut „vermüllt“
Die Hamborner Löwen haben einen „dicken Hals“

Das Gelände am VTRipkens Sportpark im Holtkamp ist erneut als Müllkippe missbraucht. Zum wiederholten Male laden Unbekannte ihren Unrat auf dem Gelände von Hamborn 07 ab. Die Verantwortlichen der Löwen sind sauer, denn die Entsorgung geht zu Lasten des Vereins, der rechtliche Schritte in Erwägung zieht und auch die Politik in der Pflicht sieht. „Alle Jahre wieder, könnte man fast sagen und darüber schmunzeln, wenn es lustig wäre, ist es aber nicht“, heißt es in einer Mitteilung des Vereins....

  • Duisburg
  • 06.03.22
LK-Gemeinschaft
Auf dem Foto vor dem neuen Wuffi-Bag v.l. Anna Broda mit Berner Sennenhündin Peggy, der 2. Vorsitzende Norbert Broda sowie das Vorstandsmitglied Dieter Wiegershaus vom Bürgerverein Duisburg-Großenbaum/Rahm e.V..
Foto: WBD

Neuer Wuffi-Bag für Duisburg-Großenbaum
Wenn die Fellnase mal muss...!

Ein neuer Wuffi-Bag wurde „An der Huf/Am Weidengraben“ am Sackgassenschild in Großenbaum aufgestellt. Der Bürgerverein Großenbaum/Rahm e. V.  hat gemeinsam mit den Wirtschaftsbetrieben Duisburg (WBD) den Hundekotbeutelständer dort angebracht. Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg danken für die Unterstützung im Kampf gegen die Verschmutzung mit Hundekot. In Duisburg leben etwa 26.000 Hunde. Das macht ordentlich Dreck. Grob geschätzt sechs bis sieben Tonnen Hundekot gibt es täglich in unserer Stadt,...

  • Duisburg
  • 05.03.22
Ratgeber
Wilde Müllkippen verschandeln das Stadtbild und sind ein Ärgernis für die Bewohner. Die Stadt möchte mit der „Null-Toleranz“ Aktion für Sauberkeit in den Stadtteilen sorgen. Dieses Mal waren die Ordnungshüter in Rheinhausen und Hochfeld unterwegs und konnten 25 Verursacher ausfindig machen.

27 Ordnungswidrigkeitenverfahren
Null-Toleranz“-Aktion in Hochfeld und Rheinhausen

Das Bürger- und Ordnungsamt hat in Zusammenarbeit mit den Wirtschaftsbetrieben Duisburg (WBD) vom 7. bis 12. Februar eine „Null-Toleranz“-Aktion in Hochfeld und Rheinhausen durchgeführt. In diesem Zeitraum waren die Mitarbeiter der Abfallaufsicht wochentags und am Wochenende mit einer Früh- und Spätschicht im Stadtteil präsent. Im Zuge der Kontrollen wurden insgesamt -> 37 wilde Müllkippen festgestellt und durch die WBD beseitig (25 Fahrten konnten den jeweiligen Verursachern in Rechnung...

  • Duisburg
  • 14.02.22
Politik
Seit kurzem ist die Hubbrücke in Alt-Walsum auch für Radfahrer und Fußgänger gesperrt, die SPD drängt auf eine schnelle Lösung.

"Absolut richtig und notwendig"
Situation der Walsumer Hubbrücke muss zügig geklärt werden

Die Hubbrücke ist seit Beginn des Jahres im Besitz der Stadt Duisburg, die sie von der STEAG übernahm. Sie ist bereits seit längerer Zeit für den motorisierten Verkehr gesperrt. Nun ist das Betreten oder Befahren der denkmalgeschützten Hubbrücke an der Königstraße in Walsum bis auf Weiteres auch für Fußgänger und Radfahrer verboten. Grund der Sperrung ist eine Untersuchung der Wirtschaftsbetriebe Duisburg, um die Standfestigkeit der Brücke zu überprüfen und um Fragen zur beabsichtigten...

  • Duisburg
  • 10.02.22
Blaulicht
Der Mitarbeiter der Wirtschaftsbetriebe fand den Hund in einem Keller in Marxloh. Der Besitzer wurde bereits ermittelt und die Polizei erstatte Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz.

Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz
Müllabfuhr findet Hündin im Keller in Marxloh

Um an die Mülltonnen eines Mehrfamilienhauses an der Entenstraße in Marxloh zu kommen, müssen die Mitarbeiter der Wirtschaftsbetriebe regelmäßig durch den Keller laufen. Dabei stieg einem der Männer am Mittwochmorgen (9. Februar, 8 Uhr) Gestank in die Nase. Er schaute sich um und fand in einem Kellerraum eine Mops-Mischlingshündin. Sie war an einem Fahrrad angebunden und um sie herum lagen Fäkalien. Der Mitarbeiter alarmierte die Polizei. Gemeinsam mit dem Sonder-und Außendienst der Stadt...

  • Duisburg
  • 09.02.22
Ratgeber

Straßenbauarbeiten in Neudorf
Vollsperrungen auf der Lotharstraße

Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg führen ab Montag, 7. Februar, Straßenbauarbeiten auf der Lotharstraße in Neudorf-Nord durch. Aus diesem Grund wird die Lotharstraße zwischen dem Forsthausweg und der Kammerstraße voll gesperrt. Fußgänger und Radfahrer sind nicht betroffen. Für die übrigen Verkehrsteilnehmer werden Umleitungen eingerichtet. Für die Umleitung wird die Einbahnstraßenregelung auf der Geibelstraße in Fahrtrichtung Gneisenaustraße gedreht. Die Arbeiten werden voraussichtlich Ende...

  • Duisburg
  • 05.02.22
Ratgeber
Aufgrund ihres schlechten Zustands ist die Walsumer Hubbrücke jetzt auch für Fußgänger und Radfahrer gesperrt.

Schlechter Zustand
Sperrung der Hubbrücke Königstraße in Alt-Walsum

Die denkmalgeschützte Hubbrücke an der Königstraße in Walsum ist bis auf weiteres auch für Fußgänger und Radfahrer gesperrt. Wegen des schlechten Zustands des Bauwerks wird die Hubbrücke zurzeit von den Wirtschaftsbetrieben Duisburg untersucht und bewertet, um Fragen zur beabsichtigten Sanierung und Instandsetzung zu klären. Für die Dauer dieser Untersuchung darf die Brücke nicht betreten oder befahren werden. Die Hubbrücke ist seit Beginn des Jahres im Besitz der Stadt Duisburg, die sie von...

  • Duisburg
  • 02.02.22
Ratgeber

Kanalbauarbeiten in Duisburg
Teilsperrung der Düsseldorfer Straße

Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg führen ab Montag, 31. Januar, Kanalbauarbeiten auf der Düsseldorfer Straße im Dellviertel durch. Aus diesem Grund wird die Düsseldorfer Straße zwischen der Karl-Jarres-Straße und der Königgrätzer Straße zur Einbahnstraße in Fahrtrichtung Karl-Jarres-Straße. Fußgänger und Radfahrer sind nicht betroffen. Für die übrigen Verkehrsteilnehmer werden Umleitungen eingerichtet. Die Arbeiten werden voraussichtlich Mittwoch, 2. Februar, abgeschlossen.

  • Duisburg
  • 29.01.22
Ratgeber

Kanalbauarbeiten in Obermeiderich
Teilsperrung der Neumühler Straße

Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg führen derzeit Kanalbauarbeiten auf der Neumühler Straße in Duisburg-Obermeiderich durch. Aus diesem Grund wird die Neumühler Straße zwischen Brückelstraße und Hagenauer Straße zur Einbahnstraße in Fahrtrichtung Hagenauer Straße. Fußgänger und Radfahrer sind nicht betroffen. Für die übrigen Verkehrsteilnehmer werden Umleitungen eingerichtet. Die Arbeiten werden voraussichtlich Mitte April abgeschlossen.

  • Duisburg
  • 26.01.22
Ratgeber

Straßenbauarbeiten in Neumühl
Buschhauser Straße wird Einbahnstraße

Zurzeit führen die Wirtschaftsbetriebe Duisburg Straßenbauarbeiten auf der Buschhauser Straße in Duisburg-Neumühl durch. Aus diesem Grund wird die Buschhauser Straße zwischen Haldenstraße und Wiener Straße zur Einbahnstraße in Fahrtrichtung Wiener Straße. Fußgänger und Radfahrer sind nicht betroffen. Für die übrigen Verkehrsteilnehmer werden Umleitungen eingerichtet. Die Arbeiten werden voraussichtlich Mitte Februar abgeschlossen.

  • Duisburg
  • 26.01.22
Ratgeber

Kanalbauarbeiten im Duisburger Theaterviertel
Einbahnstraße und Vollsperrung

Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg erneuern nach Kanalbaumaßnahmen seit heute, Dienstag, 25. Januar, die Fahrbahn und die Nebenanlagen auf der Mainstraße zwischen Lahnstraße und Landfermannstraße. Aus diesem Grund wird die Mainstraße in diesem Bereich zur Einbahnstraße in Fahrtrichtung Lahnstraße. Fußgänger und Radfahrer sind nicht betroffen. Zum Ende der Maßnahme muss der Bereich für etwa drei Tage voll gesperrt werden. Die Arbeiten werden voraussichtlich am Dienstag, 8. März,...

  • Duisburg
  • 25.01.22
Ratgeber

Nach Kanaleinbruch in Obermeiderich
Sperrungen bis Mitte Februar

Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg führen ab Montag, 24. Januar, Arbeiten wegen eines Kanaleinbruchs im Bereich der Obermeidericher Straße/Oberhauser Straße in Obermeiderich durch. Der Verkehr auf der Obermeidericher Straße wird mit einer Ampel wechselseitig geführt. Zudem wird der Einmündungsbereich Obermeidericher Straße/Oberhauser Straße voll gesperrt. Von der Oberhauser Straße kommend ist der Parkplatz der dort befindlichen Geschäfte weiterhin erreichbar. Fußgänger und Radfahrer können...

  • Duisburg
  • 22.01.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.