Alles zum Thema Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Blaulicht
Der letzte Bewohner des Wulfener Marktes in Dorsten-Barkenberg ist beim Überklettern einer Absperrung in die Tiefe gestürzt.
9 Bilder

Trauriger Unfall
Letzter Bewohner des abgeriegelten Wulfener Marktes abgestürzt und schwer verletzt

Eigentlich sollten die Wohnungen der Ladenpassage am Wulfener Markt in Dorsten-Barkenberg längst komplett geräumt sein. Doch ein letzter Mieter wohnt bis heute immer noch in dem baufälligen Komplex und dies ohne Wasser und Strom. Er hat sich bislang erfolgreich gegen seinen Auszug gewehrt. Die Einkaufspassage samt Tiefgarage des Wulfener Marktes wurde bereits Anfang Februar von einer Dorstener Wachschutzfirma mit Hilfe von Bauzäunen, Brettern und Ketten komplett abgeriegelt. Feuerwehr...

  • Dorsten
  • 11.03.19
Vereine + Ehrenamt
Die beförderten Kameraden des Löschzuges Altendorf-Ulfkotte mit dem Leiter der Feuerwehr Dorsten, Andreas Fischer (li.).

Jahreshauptversammlung beim Löschzug
Der Dorstener Löschzug Altendorf-Ulfkotte hält Rückschau

Am vergangenen Freitag stand beim Löschzug Altendorf-Ulfkotte die traditionelle Jahreshauptversammlung auf dem Dienstplan. So konnte der Löschzugführer, Jan Scheffler, zahlreiche Kameraden der aktiven Wehr, der Ehrenabteilung sowie den Leiter der Feuerwehr Dorsten, Andreas Fischer, den stellvertretenden Amtsleiter, Stephan Steinkamp, die beiden stellvertretenden Leiter der Freiwilligen Feuerwehr Dorsten, Bernhard Feller und Thomas Hortmann, im Schulungsraum des Gerätehauses begrüßen. Nach...

  • Dorsten
  • 08.03.19
Blaulicht
14 Bilder

Dachgeschosswohnung am Hellweg in Hervest Dorsten ausgebrannt
Mann muss mit Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus

Dorsten. Am Dienstagnachmittag kam es zu einem Großeinsatz für die Rettungskräfte in Dorsten. Am Hellweg in Dorsten ist eine Dachgeschosswohnung aus bislang unbekannten Gründen in Flammen aufgegangen. Die Feuerwehr wurde gegen 14.50 Uhr alarmiert. Schon auf der Anfahrt war eine starke Rauchentwicklung gut erkennbar. Sofort wurden vom Einsatzleiter weitere Einheiten nachalarmiert.  Beim Eintreffen der ersten Kräfte schlugen bereits die Flammen aus den Fenstern im Dach. Das Feuer wurde sowohl...

  • Dorsten
  • 27.02.19
Natur + Garten
4 Bilder

Am Kalten Bach
Aufgerissener Lkw Tank sorgt für Einsatz auf Rastplatz der A 31

Lembeck. Am Montagmittag kam es auf dem Parkplatz Kalter Bach der A 31 in Fahrtrichtung Emden, der sich zwischen Lembeck und Reken befindet, zu einem Einsatz verschiedener Behörden nach einem defekten Lkw Tank. Bei Rangierfahrten beschädigte sich ein ausländischer Lkw Fahrer seinen Dieseltank an der Zugmaschine und sorgte so für einen Umwelteinsatz. Durch ein Leck im Tank konnte Dieselkraftstoffe ungehindert austreten und unter anderem auch in einen Regeneinlauf für Regenwasser laufen....

  • Dorsten
  • 25.02.19
Blaulicht
3 Bilder

Feuer in Barkenberg
Feuerwehr löscht brennende Papiertonne und Anhänger mit Grünabfällen

Barkenberg. Gleich zwei Mal musste die Feuerwehr Dorsten am Wochenende zu Bränden nach Barkenberg ausrücken. Zunächst brannte am Freitagabend, 22. Februar, gegen 20.30 Uhr ein1.000 Liter fassender Müllbehälter für Papier im Bereich des Napoleonswegs. Diesen löschten die Einsatzkräfte der hauptamtlichen Wache mit Wasser ab. Am frühen Sonntagmorgen, 24. Februar, brannte  im Bereich Dimker Allee Ecke Henkelbrey ein hier abgestellter Anhänger, der mit Grünabfällen beladen war. Gegen 2.45 Uhr...

  • Dorsten
  • 25.02.19
Blaulicht

Feuer im Mehrfamilienhaus - Polizei sucht Zeugen!
Fußmatte diente vermutlich als Brandherd

Barkenberg. In einem Mehrfamilienhaus auf der Kampstraße hat es am Sonntagabend, gegen 20.40 Uhr, gebrannt. Nach ersten Erkenntnissen entstand das Feuer auf einer Fußmatte im Hausflur. Der Brand konnte von einem Bewohner gelöscht werden. Der Schaden wird auf 1.000 Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand. Die Polizei sucht Zeugen, die möglicherweise Angaben zur Brandentstehung machen können. Hinweise bitte an die Tel.0800/2361 111.

  • Dorsten
  • 11.02.19
Blaulicht
Markus Terwellen ist Disponent in der Feuerwehr-Leitstelle des Kreises Recklinghausen.
7 Bilder

11. Februar ist 112-Tag
Hinter den Kulissen der Feuerwehr-Kreisleitstelle

Kreis. Ein melodisches Klingeln ertönt. Nur wenige Sekunden, schon ist Markus Terwellen am Apparat: „Notruf Feuerwehr und Rettungsdienst. Aus welcher Stadt rufen Sie an?“ Er ist einer von 46 Disponenten in der Feuerwehrleitstelle des Kreises Recklinghausen. Zielgerichtet und mit ruhiger Stimme leitet der 39-Jährige den Anrufer durch das Telefonat. Eine Frau hat schwere Blutungen, meldet der Mann am anderen Ende der Leitung. „Atmet die Frau?“ Mit wenigen Fragen versucht der erfahrene...

  • Dorsten
  • 11.02.19
Vereine + Ehrenamt
In diesem Jahr standen während der Jahreshauptversammlung des Löschzuges Holsterhausen fünf Beförderungen auf dem Plan.

46 Einsätze in 2018
Jahreshauptversammlung beim Löschzug Holsterhausen

Holsterhausen. Am vergangenen Freitag fand die Jahreshauptversammlung des Löschzuges Holsterhausen statt. Löschzugführer Bernhard Feller konnte die aktiven Mitglieder des Löschzuges, die Kameraden der Alters- und Ehrenabteilung, den Bürgermeister der Stadt Dorsten, Tobias Stockhoff sowie Andreas Fischer, als Leiter der Feuerwehr, in den Räumlichkeiten des Gerätehauses an der Heroldstraße begrüßen. In seinem Grußwort betonte Andreas Fischer die Bedeutung des Ehrenamtes innerhalb der Feuerwehr...

  • Dorsten
  • 07.01.19
Blaulicht
Ein eher ruhiger Jahreswechsel für die Feuerwehr Dorsten.

Fehlgeleitete Raketen, Gasgeruch und Zimmerbrand
Acht Einsätze zum Jahreswechsel

Dorsten. Der Neujahrstag war aus Sicht des Brandschutzes eher ein ruhiger Tag. Im Rettungsdienst ganz anders: Die Rettungsmittel waren seit den Mittagsstunden unermüdlich im Einsatz. Ähnlich gestaltete sich auch schon der Silvestertag. Die Feuerwehr Dorsten war allerdings für den bekanntlich arbeitsreichsten Tag im Jahr gut aufgestellt. Neben den täglich zu besetzenden drei Rettungswagen wurde ein zusätzlicher Rettungswagen mit Kollegen aus der Freizeit in Dienst gestellt. Von der...

  • Dorsten
  • 02.01.19
Blaulicht
Der Löschzug Hervest I leistete 2018 insgesamt 927 Mannstunden ehrenamtliche Arbeit zum Schutz der Bürger.

Danke für euren Einsatz in 2018
Brandschützer rückten 91 mal aus

Hervest. Am traditionellen letzten Übungsabend des Jahres, konnte der Löschzugführer Uwe Klatschek seine zahlreich erschienenen Kameraden sowie Stadtbrandinspektor Andreas Fischer zur diesjährigen Jahreshauptversammlung im Schulungsraum der Feuer- und Rettungswache begrüßen. Den Begrüßungsworten folgten Formalien, wie Dienst- und Tätigkeitsbericht sowie Einsatz- und Mannschaftsstatistik aus dem Jahr 2018. Dieser Bericht wurde vom Schriftführer des Löschzuges Christoph Sagewka vorgetragen....

  • Dorsten
  • 02.01.19
Blaulicht
6 Bilder

Kleintransporter betankt Autos
Illegales Diesellager aufgedeckt

Barkenberg. Am Mittwoch, 12. Dezember, machten Anwohner am Himmelsberg eine Beobachtung, die anschließend Polizei und Feuerwehr auf den Plan riefen. Sie beobachteten, wie auf einem Parkplatz vor ihren Mehrfamilienhäusern mit Hilfe eines 30 Liter-Kanisters ein Fahrzeug mit Diesel betankt wurde. Dabei liefen größere Mengen des Kraftstoffes aufs Steinpflaster und drohten in einen Gulli zu laufen. Der leere Kanister wurde anschließend achtlos in ein Gebüsch entsorgt. Ohne sich um die Folgen zu...

  • Dorsten
  • 14.12.18
Ratgeber
Symbolbild

Neue Verträge
Brandmeldeanlagen: Ab Januar übernimmt Bosch die Alarmübertragung zur Leitstelle

Kreis. 630 Brandmeldeanlagen im Kreis Recklinghausen sind über ein spezielles Übertragungsnetz direkt mit der Kreisleitstelle der Feuerwehr verbunden. Sollte in einem der Betriebe ein Brand ausbrechen, wird die Leitstelle sofort alarmiert. Ab dem 1. Januar 2019 gilt ein neuer Vertrag: Die Firma Bosch hat den Zuschlag für die Einrichtung und den Betrieb des Alarmübertragungsnetzes bekommen und wird für die Weiterleitung der Alarmierung von der Brandmeldeanlage zur Feuerwehr in allen zehn Städten...

  • Dorsten
  • 27.11.18
Überregionales
Bei einem dramatischen Unfall starben am Sonntag in Bottrop zwei Menschen. Heute steht fest: der Beifahrer war ein 35-jähriger Mann aus Dorsten.

Zwei Tote bei Unfall in Bottrop / Beifahrer war ein 35-jähriger Dorstener

Bottrop/Dorsten. Bei dem dramatischen Unfall am Sonntag in Bottrop kam auch ein 35-jähriger Mann aus Dorsten zu Tode. Das konnte erste jetzt ermittelt werden, da die zwei Opfer in dem Unfallfahrzeug verbrannten. Was war geschehen? Am Sonntag, 23. September, gegen 05.40 Uhr, überholte in Bottrop ein 5er BMW mit stark überhöhter Geschwindigkeit auf der Bottroper Straße mehrere Fahrzeuge. Die erlaubte Geschwindigkeit auf diesem Streckenabschnitt beträgt 70 km/h. In Höhe des Hotels...

  • Dorsten
  • 25.09.18
Überregionales
Die Feuerwehr sicherte am Freitagmorgen die Landung eines Rettungshubschraubers in Lembeck ab,
4 Bilder

Rettungshubschrauber landete in Lembecks Ortsmitte – Notarzt eingeflogen

Lembeck. Am Freitagmorgen, 21. September, kam es auf dem Gelände des Busbahnhofes zu einem Feuerwehr-Einsatz. Grund war die Absicherung für die Landung eines Rettungshubschraubers. Dieser brachte einen dringend gebrauchten Notarzt, der einen Patient behandeln sollte. Andere Notärzte aus Dorsten und Umgebung waren bereits im Einsatz, so dass der Hubschrauber eingesetzt wurde.Anschließend wurde der Patient zum Dorstener Krankenhaus transportiert. Quelle: Bludau

  • Dorsten
  • 21.09.18
Überregionales
Symbolbild

Feuerwehr rettet Ertrinkenden aus der Lippe

Dorsten. Heute Nachmittag wurde ein hilfloser Mann in der Lippe entdeckt. Zeugen riefen sofort den Rettungsdienst. Am frühen Nachmittag wurden die Einsatzkräfte der hauptamtlichen Wache, der Taucherstaffel, der Löschzüge Holsterhausen und Hervest I sowie des Rettungsdienstes zur Borkener Straße (Gemeindedreieck) gerufen. Augenzeugen bemerkten, dass sich in diesem Bereich ein Mann in der Lippe befand und augenscheinlich im Wasser einen hilflosen Eindruck erzeugte, da er selbstständig nicht...

  • Dorsten
  • 13.09.18
Vereine + Ehrenamt

Feuerwehr sammelt Altkleider in Rhade: Erlös für wohltätigen Zweck

Rhade. Wer kurzfristig seinen Kleiderschrank aufräumen oder sich aus anderen Gründen von alten Kleidungsstücken trennen möchte, hat am Samstag, 15. September, Gelegenheit, diese los zu werden. Nach Möglichkeit abhol-freundlich verpackt, mit der Aufschrift „Feuerwehr“ versehen und bis 11 Uhr an den Straßenrand gestellt, wird die ausgemusterte Garderobe von den Kameraden des Löschzuges Rhade abgeholt. Der Erlös aus der Verwertung der Textilien kommt einem wohltätigen Zweck zugute. Eine direkte...

  • Dorsten
  • 12.09.18
Überregionales
Symbolfoto: M. Terwellen

Beschädigte Gasleitung: Feuerwehr rückte aus

Dorsten. Ausströmendes Gas rief am Mittwoch die Feuerwehr im Stadtteil Östrich auf den Plan: Eine Gasleitung wurde bei Bauarbeiten beschädigt. Kurz darauf ergab eine Messung jedoch lediglich eine geringe Konzentration in der Baugrube. Eine Räumung der umliegenden Gebäude war nicht notwendig. Schnell war der Energieversorger vor Ort und übernahm die Reparatur der Gasleitung. Währenddessen mussten die betroffenen Haushalte vom Gasnetz getrennt werden. Das Gebiet um die Einsatzstelle wurde von...

  • Dorsten
  • 16.08.18
Natur + Garten
Wegen akuter Waldbrandgefahr ist es bis zum 31. August verboten, feste Wege im Wald zu verlassen.

Wälder dürfen nur noch auf festen Wegen betreten werden

NRW. Das Regionalforstamt Niederrhein reagiert mit diesem Schritt auf die lang anhaltende Trockenphase. Bereits in der vergangenen Woche hat das Regionalforstamt Niederrhein in Erwägung gezogen das Betretungsrecht im Wald einzuschränken. Da auch bis Mitte August nicht mit nennenswerten Niederschlägen zu rechnen ist, wird nun mittels ordnungsbehördlicher Verordnung das Betretungsrecht im Wald auf feste Wege beschränkt. Die ordnungsbehördliche Verordnung erfolgt als Vorsorgemaßnahme zur...

  • Schermbeck
  • 27.07.18
Ratgeber
Fahrzeuge mit Blaulicht und Signalhorn sind immer in Eile. Rettungsgassen müssen im Stadtverkehr ebenso gebildet werden wie auf Landstraßen und auf Autobahnen.

Rettungsgasse: Jede Sekunde zählt – bei Blaulicht richtig reagieren

Kreis. Ferienzeit ist Reisezeit. Staus und dichter Verkehr sind damit programmiert. Das Deutsche Rote Kreuz weist darauf hin, dass Rettungsgassen bei Staus überlebenswichtig sind. „Wenn irgendwo im Gedränge Blaulicht und Signalhorn auftauchen, zählt jede Sekunde für den Rettungseinsatz. Nur nicht abrupt bremsen, sondern die Geschwindigkeit vorsichtig verringern und sich einen Überblick verschaffen“, empfiehlt DRK-Bundesarzt Prof. Peter Sefrin und erklärt, was bei einer Rettungsgasse laut...

  • Schermbeck
  • 27.07.18
  •  1
  •  1
Natur + Garten
Aufgrund der extremen Trockenheit kam es in Dorsten am Wochenende gleich zu zwei Flächenbränden. Glücklicherweise kam niemand zu Schaden. Die Feuerwehr warnt dringend vor erhöhter Brandgefahr.
5 Bilder

Dorstener Feuerwehr musste am Sonntag gleich zwei Flächenbrände löschen

Hervest. Am Sonntagnachmittag kam es auf einem Stoppelfeld an der Vennstraße zu einem Brandereignis. Das Feuer, das aus bislang unbekannten Gründen ausgebrochen war, griff aufgrund der Trockenheit schnell um sich und setzte rund 200 Quadratmeter in Brand. Anwohner versuchten zunächst mit Hilfe von Feuerlöschern, den Brand selbst zu löschen, was ihnen aber nicht gelang. Erst die Dorstener Feuerwehr, die mit der Hauptwache und dem Löschzug Dorf Hervest ausgerückt war, konnte den Brand...

  • Dorsten
  • 16.07.18
Überregionales
Foto: Bludau
8 Bilder

Auto fängt während der Fahrt Feuer – Vier Insassen retten sich in letzter Minute

Dorsten. Während der Fahrt fing am Samstagnachmittag der Pkw einer 52-jährigen Frau aus Recklinghausen auf der Hervester Straße (L 608) in Dorsten Feuer. Mit ihr im Auto saßen noch ihre 34-jährige Freundin aus Dorsten und ihre zwei Kinder im Alter von drei und zehn Jahren. Noch kurz zuvor hatte Fahrerin an einer Tankstelle in Wulfen den Ölstand ihres Wagens überprüfen lassen. Nur kurze Zeit später bemerkten zunächst die Kinder, wie während der Fahrt plötzlich Rauch im Inneren aufstieg. Die...

  • Dorsten
  • 16.07.18
Überregionales
Foto: Bludau

Auto brannte in der Altstadt völlig aus

Altstadt. Heute Morgen (13. Juli)  kam es gegen 02.30 Uhr zu einem Pkw-Brand in der Dorstener Innenstadt am Südgraben. Die Feuerwehr Dorsten löschte das Feuer. Der Pkw brannte völlig aus und auch eine Mülltonne, die vor dem Pkw stand, brannte komplett aus. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.  Text und Foto: Bludau

  • Dorsten
  • 13.07.18
Überregionales
Foto: Bludau
2 Bilder

Toilettenwagen brannte nach Parkfest in der Altstadt komplett aus

Altstadt. In der Nacht von Samstag auf Sonntag musste die Dorstener Feuerwehr einen Toilettenwagen, der beim Parkfest am Samstag an der Straße Alter Postweg in der Dorstener Altstadt in Gebrauch war, löschen. Trotz des schnellen Einsatzes der hauptamtlichen Wachen gegen 01.20 Uhr am Sonntag war bei dem WC Wagen nichts mehr zu retten. Die Reste des Wagens wurden mit Schaum abgelöscht. Die Polizei hat im Anschluss an die Löscharbeiten die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

  • Dorsten
  • 09.07.18
Natur + Garten
Archivbild

RVR-Förster warnen vor zunehmender Waldbrandgefahr

Dorsten/Haltern. Mit jedem weiteren heißen und trockenen Tag steigt die Waldbrandgefahr, warnen die Förster des Regionalverbandes Ruhr (RVR). Die Feuerwachtürme im nördlichen Ruhrgebiet sind daher besetzt. Damit keine Einsätze notwendig werden, ist es wichtig, dass Spaziergänger die grundsätzlichen Verhaltensregeln im Wald einhalten: Generell ist das Rauchen vom 1. März bis 31. Oktober verboten. Dasselbe gilt für offenes Feuer sowie Grillen im Wald, das ausschließlich an ausgewiesenen...

  • Dorsten
  • 03.07.18