Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Blaulicht
Die Feuerwehr wurde zu einem Brand auf der Adolf-Grimme-Straße gerufen.

Wohnungsbrand in Marl
Ein Verletzter bei Feuer auf Adolf-Grimme-Straße

Am Samstag, 17. Oktober, kam es gegen 1 Uhr an der Adolf-Grimme-Straße zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus. Alle Bewohner konnten sich rechtzeitig selbstständig oder mit Hilfe der Feuerwehr aus dem Haus retten. Einer kam mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Die betroffene Wohnung ist nicht mehr bewohnbar. Angaben zur Höhe des Sachschadens können noch nicht gemacht werden. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

  • Marl
  • 19.10.20
Blaulicht
2 Bilder

Schwierige Bergung
Feuerwehr rettet verletzten Fahrer auf der Marler Straße

Am Samstagmittag (26. September) kam es in Dorsten auf der B 225 (Marler Straße) zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem zwei Menschen schwer verletzt worden sind. Einen Autofahrer konnte die Feuerwehr nur mit schwerem Gerät aus seinem Wagen befreien. Der Unfall auf der Marler Straße (B 225) ereignete sich in Höhe der Brücke unterhalb der L 608 Hervester Straße) . Neben der Einsatzkräften aus Dorsten, mit zwei Einheiten der Feuerwehr und einem Rettungswagen, kamen auch aus Marl Kräfte des...

  • Dorsten
  • 28.09.20
Blaulicht

Starke Rauchentwicklung bei Werkstatt-Brand an der A 40

Bei Arbeiten in einer Kfz-Werkstatt brach am Samstag (12.9.) in Dortmund-Lütgendortmund aus derzeit unbekannter Ursache ein Feuer aus.Gegen 15.30 Uhr hielten sich zwei Männer in der Straße "Am Apelstück" in einem Garagenkomplex auf. Vermutlich beim Transport eines Motorrades brach aus derzeit unbekanntem Grund ein Feuer aus. Die Flammen breiteten sich schnell über benachbarte Garagen und Werkstätten aus. Die Feuerwehr löschte den Brand und stellte Einsturzgefahr fest. Der Bereich wurde...

  • Marl
  • 14.09.20
Blaulicht

Brandstiftung nicht ausgeschlossen
Feuer im Keller auf der Joseph-Haydn-Straße in Marl

Am Sonntagabend bemerkten Bewohner eines Hauses auf der Joseph-Haydn-Straße Brandgeruch und entdeckten, dass es im Keller brannte. Die Feuerwehr löschte die Flammen. Nach bisherigen Erkenntnissen waren Holzterassenplatten, die vor einem Kellerfenster gelagert waren, in Brand geraten. Verletzt wurde niemand. Die Polizei schließt Brandstiftung nicht aus und sucht deshalb Zeugen, die am Sonntagabend auf der Joseph-Haydn-Straße verdächtige Beobachtungen gemacht haben.

  • Marl
  • 24.08.20
Blaulicht
Der Löschzug Hassel der Freiwilligen Feuerwehr unterstützte die Löscharbeiten tatkräftig
2 Bilder

Stoppelfeld brannte

In den Mittagsstunden des Donnerstags, rückten die Einsatzkräfte der Feuerwehr Gelsenkirchen in den Stadtnorden aus. Anrufer meldeten gegen 13:15 Uhr eine brennende Grasnarbe an der Hestermannstraße. Das Löschfahrzeug der Wache Hassel wurde daraufhin alarmiert. Vor Ort entpuppte sich der Grasnarbenbrand als ein brennendes Stoppelfeld. Die trockenen Halme standen auf einer Fläche von ca. 3,5 Hektar in Flammen. Umgehend forderte der Zugführer ein weiteres Löschfahrzeug der Berufsfeuerwehr, den...

  • Marl
  • 24.07.20
Blaulicht
Insgesamt 18 junge Feuerwehranwärter haben jetzt den Truppmann-Lehrgang erfolgreich bestanden. Foto: Stadt Marl / Feuerwehr
2 Bilder

Feuerwehranwärter meistern „Grundausbildung“ in Marl

„Alle haben die Prüfung bestanden“: Das war der wichtigste Satz für die 18 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Freiwilligen Feuerwehren aus Marl und Herten von Rüdiger Krumme, Ausbildungsleiter der Marler Wehr, nach dem ersten Teil der Prüfung für die Truppmann-Ausbildung. Lehrgangsteilnehmer absolvierten 70 Ausbildungsstunden Ralf Czajerek, stellvertretender Leiter der Marler Feuerwehr, gratulierte den jungen Erwachsenen: „Ein wichtiger Schritt in eurem Feuerwehrleben ist damit geschafft“. Im...

  • Marl
  • 23.07.20
Vereine + Ehrenamt

Wundervolle Spendenaktion an 3 Tagen in Marl der UETD
Anruf genügt und die Speisen werden an die ehrenamtlichen Helfer geliefert

UETD Marl sagt DANKE Die UETD ist auch bekannt unter UID UNION OF INTERNATIONAL DEMOKRATS Eine Geste für unsere Helfer in der besonderen Zeit. Wir möchten allen Helfern DANKE sagen. Wir sind ein Verein, das sich um die Belange der türkischenstämmigen Bürgerinnen und Bürger kümmert.  Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie möchten wir unser Beitrag zur sozialen Gemeinschaft leisten und möchten allen Helden (z.B. in Krankenhäusern, Altenheimen, Ordnungsämtern, Polizeiwachen usw.)...

  • Marl
  • 15.04.20
Vereine + Ehrenamt
Stephan Kunze und Richard Dewitz von der Feuerwehr bedanken sich für die Behelfs-Masken. Foto: ST

Kursteilnehmerinnen fertigen Masken an
Hilfe für Marler Feuerwehr

Die Teilnehmerinnen der insel-Nähkurse machen aus der Not eine Tugend. Da die Kurse derzeit wegen des Coronavirus ausfallen, lassen sie Zuhause ihre Nähmaschinen flitzen und fertigen dringend benötigte Behelfsmasken für Mund und Nase an. Die beiden Kursleiterinnen Andrea Plaschke und Gabriele Motzko geben ihren rund 20 Teilnehmerinnen nützliche Tipps, zum Beispiel telefonisch oder per WhatsApp-Video. Die ersten Exemplare wurden jetzt von der Feuerwehr abgeholt. Bürgermeister Werner Arndt und...

  • Marl
  • 11.04.20
Vereine + Ehrenamt
Stephan Kunze und Richard Dewitz von der Feuerwehr Marl bedanken sich bei allen Teilnehmerinnen der insel-Nähkurse, die in ihrer Freizeit ehrenamtlich Behelfs-Masken nähen. Foto: Stadt Marl / Feuerwehr

VHS Marl: insel-Näherinnen fertigen Masken für die Feuerwehr an

Wie alle Klassenräume bleibt auch das Nähatelier der insel-VHS derzeit leer – doch bei den Kursteilnehmerinnen zu Hause stehen die Nähmaschinen nicht still. Rund 20 Teilnehmerinnen der VHS-Nähkurse fertigen für die Feuerwehr Marl seit dieser Woche ehrenamtlich Behelfsmasken für Mund und Nase an. Die beiden insel-Kursleiterinnen Andrea Plaschke und Gabriele Motzko geben nützliche Tipps, zum Beispiel telefonisch oder per WhatsApp-Video. Die ersten Exemplare wurden jetzt von der Feuerwehr...

  • Marl
  • 03.04.20
Blaulicht
Das Feuer schlug auf zwei weitere Container über. Foto: Lokalkompass Archiv Schönfeld

Polizei sucht mögliche Brandstifter
Drei Müllcontainer auf Marler Schulhof brennen lichterloh

Am frühen Sonntagmorgen wurde die Feuerwehr zu einem Brand auf einem auf einem Schulhof an der Max-Planck-Straße gerufen. Drei Müllcontainer standen um 3 Uhr in Flammen. Nach ersten Erkenntnissen hatten Unbekannte vermutlich einen der Container in Brand gesetzt. Anschließend schlug das Feuer auf zwei weitere Container über. Hinweise auf die Täter liegen nicht vor. Unter der Nummer 0800 2361 111 nimmt das zuständige Kriminalkommissariat Hinweise entgegen.

  • Marl
  • 02.03.20
Blaulicht

Feuerwehreinsatz wegen heißgelaufener Bremsen am Re 42

Am heutigen Montagmorgen eilte die Feuerwehr Gelsenkirchen aufgrund der Alarmmeldung "Brennt Bremsanlage eines Personenzuges" zum Hauptbahnhof Gelsenkirchen.Um kurz nach 7 Uhr meldete die Deutsche Bahn, dass bei einem, in den Bahnhof eingefahrenen Zug die Bremsanlage brennen sollte. Diese Meldung rief ein Großaufgebot der Feuerwehr Gelsenkirchen auf den Plan. Derweil wurde die Regionalbahn bereits komplett geräumt und Sicherheitspersonal der Bahn sowie die Bundespolizei räumten die angrenzenden...

  • Marl
  • 17.02.20
Blaulicht
Eine Vielzahl von Bildschirmen erleichtert den Disponenten die Arbeit.
3 Bilder

Europaweite Nummer für Notrufe 112, ein Tag in der Feuerwehr-Leitstelle des Kreises Recklinghausen

Die 112 ist europaweit der direkte Draht zu schneller Hilfe. Um die Notrufnummer noch bekannter zu machen, hat die Europäische Kommission den 11. Februar, passend zum Datum (11.2.), zum "Europäischen Tag des Notrufs 112" erklärt. Gut 1.900 ehrenamtliche und über 650 hauptamtliche Retter gibt es im Kreis Recklinghausen. "Dazu kommen die vielen Freiwilligen bei den Hilfsorganisationen, auf die wir ebenfalls zählen können", sagt Kreisbrandmeister Robert Gurk. Sturmtief Sabine Seit Sonntag,...

  • Marl
  • 11.02.20
Blaulicht
Die Feuerwehren im Kreis Recklinghausen wurden hauptsächlich wegen abgebrochener Äste, umgestürzter Bäume oder losen Fassaden- und Dachteilen gerufen.

170 Einsätze wegen Sturm Sabine im Kreis Recklinghausen
Bilanz knüpft nicht an die vergangener Stürme an

Bis in die Morgenstunden sind die Feuerwehren im Kreis Recklinghausen wegen des Sturmtiefs Sabine zu etwa 170 Einsätzen ausgerückt, hauptsächlich wegen abgebrochener Äste, umgestürzter Bäume oder losen Fassaden- und Dachteilen. Eine Bilanz, die nicht, wie zunächst befürchtet, an die vergangener Stürme wie Kyrill, Ela oder Friederike anknüpfen kann. Derzeit laufen noch mehrere Einsätze. Die Straßen, die die Kreisverwaltung vorsorglich gesperrt hatte, sind noch nicht wieder freigegeben. Die...

  • Recklinghausen
  • 10.02.20
Blaulicht
Heiß her ging es in der vergangenen Nacht auf dem Pendlerparkplatz an der Dorstener Straße auf der Grenze zu Marl. (Symbolbild)

Kripo ermittelt
Wohnwagen auf Pendlerparkplatz in Flammen

Heiß her ging es in der vergangenen Nacht auf dem Pendlerparkplatz an der Dorstener Straße auf der Grenze zu Marl. In der Nacht zu Montag brannte um kurz nach 01.00 Uhr aus noch ungeklärter Ursache ein Wohnwagen, der auf dem Pendlerparkplatz an derB225 (Dorstener Straße) in Höhe der Autobahn A 52 stand. Die Feuerwehr löschte die Flammen. Der Wohnwagen brannte komplett aus, die Kripo ermittelt. Quelle: Polizeipräsidium Recklinghausen

  • Dorsten
  • 10.02.20
Blaulicht
3 Bilder

Sturmtief "Sabine" trifft auch auf den Kreis Recklinghausen

Am Sonntag, 09.02.2020 sowie in der Nacht auf Montag, den 10.02.2020 überzieht das Sturmtief "Sabine" auch den Recklinghausen. Hierbei können laut Warnung des DWD orkanartige Böen mit Geschwindigkeiten zwischen 100 km/h und 115 km/h auftreten. Zudem muss in Schauernähe mit Orkanböen bis 120 km/h gerechnet werden. Diese Warnung des DWD betrifft zum aktuellen Zeitpunkt den Zeitraum von Sonntag, 17 Uhr bis Montag, 04 Uhr - wird aber unter Umständen verlängert bzw. an die aktuelle Situation...

  • Marl
  • 09.02.20
Blaulicht

Ehrenamtlicher Feuerwehrmann hat bei Hilfeleistungseinsatz sein Leben verloren

Im Rahmen eines  Hilfeleistungseinsatzes der Feuerwehr Lienen (Kreis Steinfurt) hat bei einer Explosion eines Wohnhauses ein 19-jähriger ehrenamtlicher Feuerwehrmann sein Leben verloren. Die Feuerwehren in Nordrhein-Westfalen und darüber hinaus trauern mit der Familie um einen jungen Kameraden, der viel zu früh aus dem Leben gerissen wurde. Mehrere weitere Kameraden wurden bei diesem Einsatz verletzt, zum Teil schwer.Den verletzten Feuerwehrleuten wünschen wir vollständige und baldige...

  • Marl
  • 09.02.20
Blaulicht

Brand eines Imbisses. Innenraum komplett zerstört, Brandstiftung nicht ausgeschlossen

In der Nacht zu Mittwoch hat es in einer Imbissstube an der Dülmener Straße in Dorsten   gebrannt. Ein Zeuge hatte Rauch in dem Gebäude gesehen und die Feuerwehr informiert. Verletzt wurde niemand. Nach ersten Erkenntnissen kann Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden. Angaben zur Schadenshöhe können noch nicht gemacht werden. Für die Löscharbeiten musste die B58 gesperrt werden. Einsatzbericht der Feuerwehr Am frühen Morgen meldeten Passanten eine unklare Rauchentwicklung im Bereich eines...

  • Marl
  • 29.01.20
Blaulicht

Zwei schwer und eine lebensgefährlich verletzte Personen bei Verkehrsunfall

Am Dienstag, den 14.01.2020 kam es gegen 17:20 Uhr auf der Dortmunder Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 27 jährige Frau aus Recklinghausen als Beifahrerin in einem Pkw lebensgefährlich verletzt wurde. Ihre 27 jährige Schwester war mit ihrem Pkw aus einer Grundstückseinfahrt auf die Dortmunder Straße eingefahren. Hierbei hatte sie den Pkw eines 22 jährigen Mannes aus Datteln übersehen, der die Dortmunder Straße in Fahrtrichtung Innenstadt befuhr. Die 27 jährige Fahrerin und der 22...

  • Marl
  • 15.01.20
Blaulicht
3 Bilder

Brand eines Unterstandes löst Großeinsatz der Feuerwehr aus

Am Sonntagabend gegen 18.30 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr der Brand eines Unterstandes im Hinterhof eines Gebäudes an der Florastraße in  Gelsenkirchen gemeldet. Beim Eintreffen eines Hilfeleistungslöschfahrzeuges brannte der Unterstand bereits in voller Ausdehnung. Fensterscheiben des davor stehenden Wohngebäudes waren bereits geborsten und massiver Brandrauch zog in das Wohngebäude. Da nicht bekannt ob und wie viele Personen gefährdet sind, löste der Einsatzleiter Großalarm aus....

  • Marl
  • 12.01.20
Blaulicht
4 Bilder

Dank für den Dienst an Heiligabend

"Danke, dass Sie an diesem besonderen Tag Dienst tun für die Menschen im Kreis Recklinghausen – und auch für das Geleistete in diesem Jahr", sagte Landrat Cay Süberkrüb beim traditionellen Heiligabend-Besuch in der Leitstelle. "Es war ein Jahr mit einigen außergewöhnlichen Einsätzen: der Brand der Kinderwelt in Recklinghausen, Quecksilber in der Lippe in Dorsten, die Gasexplosion in Erkenschwick und viele mehr. Danke dafür", ergänzte Fachbereichsleiterin Dr. Ann-Kathrin Besemann.  Auch...

  • Marl
  • 24.12.19
Blaulicht
12 Bilder

Fahrer konnte sich retten
1er BMW brannte auf der A 52 komplett aus

Am Donnerstagmittag kam es auf der A52 zwischen den Anschlussstellen Dorsten Ost und Gelsenkirchen zum Vollbrand eines Pkws. Für über eine Stunde ging auf der BAB in Richtung Essen nichts mehr. Kurz hinter der Auffahrt Dorsten-Ost bemerkte ein 27-jähriger Gelsenkirchener, dass sein Wagen ein technisches Problem hatte und fuhr auf den Standstreifen. Kurz nachdem er den BMW angehalten hatte, schlugen auch schon die ersten Flammen aus dem Motorbereich und griffen schnell über. Wenige...

  • Dorsten
  • 19.12.19
Blaulicht
2 Bilder

Zugmaschine eines Sattelaufliegers auf der A 31 brannte

Am Freitag wurde die Feuerwehr Dorsten zusammen mit der Feuerwehr Bottrop auf die Bundesautobahn 31 alarmiert. In Höhe der Anschlussstelle Kirchhellen Nord war ein LKW aus unklarer Ursache in Brand geraten. Die Zugmaschine des Sattelaufliegers stand in Vollbrand. Eine dunkle Rauchsäule wies den Einsatzkräften bereits den Weg. Vor Ort brannte die Zugmaschine eines Sattelaufliegers in voller Ausdehnung. Das Feuer hatte bereits auf den Auflieger übergegriffen. Das Feuer wurde von zwei Trupps...

  • Marl
  • 23.11.19
Vereine + Ehrenamt
Auf dem Bild von links nach rechts: Thomas Hortmann (stellvertretender Leiter der Feuerwehr), Markus Lützner (Löschzugführer des Löschzuges Hervest-Dorf), Cay Süberkrüb (Landrat des Kreises Recklinghausen), Carlo Aeberhardt (Geschäftsführer der Firma SIGNUM GmbH), Tobias Stockhoff (Bürgermeister der Stadt Dorsten), Nina Laubenthal (1. Beigeordnete der Stadt Dorsten), Bernhard Feller (stellvertretender Leiter der Feuerwehr) und Andreas Fischer (Leiter der Feuerwehr).Foto: Markus Terwellen

Firma SIGNUM Feuerschutz GmbH aus Marl erhält Auszeichnung "Partner der Feuerwehr"

Diese Auszeichnung wird an Arbeitgeber und Firmen verliehen, die in besonderem Maße die Freiwilligen Feuerwehren unterstützen. Von acht Mitarbeitern, die bei der Firma SIGNUM beschäftigt sind, versehen zwei ehrenamtlich ihren Dienst bei Freiwilligen Feuerwehren. Markus Lützner aus Dorsten gehört zu diesem Mitarbeiterkreis und ist Löschzugführer des Löschzuges Hervest-Dorf. Da gerade in diesem Bereich sehr viel bürokratische Arbeit anfällt und erledigt werden muss, darf Markus Lützner diese...

  • Marl
  • 13.11.19
Blaulicht
ABC Zug Feuerwehr Dorsten

Produktaustritt in Kaffeerösterei, Messeinsatz durch den ABC-Zug der Feuerwehr

In einer Kaffeerösterei in Dorsten war es am gestrigen späten Abend vermutlich kurzzeitig zu einem Produktaustritt von Stickstoff gekommen. Die Gassensoren für eine Sauerstoffunterkonzentration hatten bestimmungsgemäß ausgelöst. Bei Eintreffen der Feuerwehr befanden sich die Mitarbeiter der Nachtschicht bereits am vorgeschriebenen Sammelplatz. Eine Person musste wegen gesundheitlichen Problemen vorsorglich einem Krankenhaus zugeführt werden. Werkfeuerwehr des Chemiepark Marl Durch die...

  • Marl
  • 28.10.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.