Alles zum Thema Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Blaulicht
17 Einsatzkräfte der Arnsberger Feuerwehr haben jetzt im Feuerwehrausbildungszentrum an der Arnsberger Ruhrstraße erfolgreich ihre Prüfung zum Sprechfunker abgelegt.

Neue Sprechfunker unterstützen die Feuerwehr Arnsberg

17 Einsatzkräfte der Arnsberger Feuerwehr haben erfolgreich ihre Prüfung zum Sprechfunker abgelegt.Im Feuerwehrausbildungszentrum an der Arnsberger Ruhrstraße wurde das angehende Fernmeldepersonal in 27 theoretischen und praktischen Unterrichtsstunden in den Themenbereichen geschult, die für die künftige Tätigkeit von Bedeutung sind. Neben theoretischen Lerninhalten wie rechtlicher, organisatorischer und physikalischer Grundlagen im digitalen Sprechfunkverkehr lag der Fokus auf einer...

  • Arnsberg
  • 24.03.19
Blaulicht
Mit einer Leiter versuchten die Einsatzkräfte der Feuerwehr, in das Haus in der Arnsberger Altstadt zu gelangen.
2 Bilder

Rauchmelder löst aus
Feuerwehr rückt in Arnsberger Altstadt an

Am heutigen Donnerstag, 21. März, rückten Einsatzkräfte der Feuerwehr mit sechs Fahrzeugen in der Arnsberger Altstadt an: Nachbarn hatten die Feuerwehr um kurz nach 16 Uhr alarmiert, da sie im Nebenhaus das Piepen eines Feuermelders gehört hatten. In dem Haus in der Straße "Am Weinberg" befand sich zu der Zeit niemand. Während die Einsatzkräfte versuchten, ins Innere zu gelangen, kam die Mutter des Hausbewohners. Sie hatte einen Schlüssel. Schnell konnte dann Entwarnung gegeben werden....

  • Arnsberg
  • 21.03.19
Blaulicht
Das Sturmtief Eberhard sorgte im Stadtgebiet Arnsberg - wie hier in der Burgstraße in Neheim - für viele Einsätze der Feuerwehr.
2 Bilder

Viel Arbeit für die Feuerwehr
Sturmtief “Eberhard” fegt durch Arnsberg - Baum kracht auf Pkw - Ampelanlage zerstört

Das Sturmtief “Eberhard” hat auch im Stadtgebiet für viele Einsätze der Feuerwehren gesorgt. So mussten die rund 180 Einsatzkräfte am Sonntag zwischen 14 und 20.30 Uhr zu 60 Einsätzen im gesamten Stadtgebiet ausrücken, um umgestürzte Bäume und verschiedene Gegenstände zu beseitigen. So war z.B. zwischenzeitlich die Zufahrten zum Dorinthotel in Neheim komplett gesperrt. Diese sind seit dem späten Abend aber wieder frei. Das gleiche gilt für die B229 von Breitenbruch in Richtung Möhnesee. Auch...

  • Arnsberg
  • 11.03.19
Blaulicht
Die Löscharbeiten dauerten bis in die Nacht an.
3 Bilder

Löscharbeiten bis in die Nacht
Update: Opfer identifiziert - Drei Tote bei Wohnungsbrand in Arnsberg

Update: Die drei Opfer des Brandes, der am Mittwoch in dem Mehrfamilienhaus "Zu den Werkstätten 11" in Arnsberg ausgebrochen war, sind identifiziert: Es handelt sich um den 53-jährigen Mieter der Wohnung sowie zwei Besucher im Alter von 44 und 55 Jahren. Einer von ihnen ist in Arnsberg gemeldet, der zweite ohne festen Wohnsitz. Am Mittwoch starben drei Männer bei einem Wohnhausbrand in Arnsberg. Die Brandursache ist  noch unklar. Gegen 12.30 Uhr wurden die Rettungskräfte in die Straße "Zu...

  • Arnsberg
  • 14.02.19
Blaulicht
30 Einsatzkräfte rückten bei dem Brand in der Wetterhofstraße in Arnsberg an.
2 Bilder

Feuerwehr in Wetterhofstraße im Einsatz
Brand in Mehrfamilienhaus in Arnsberg: Essen auf dem Herd vergessen

In einem Mehrfamilienhaus an der Wetterhofstraße haben am Abend des Neujahrstages mehrere Rauchmelder in einer Wohnung im zweiten Obergeschoss ausgelöst und damit die Feuerwehr auf den Plan gerufen. Schnell stellte sich heraus, dass vergessenes Essen auf einer angeschalteten Herdplatte die Ursache für das Verrauchen der Wohnung war. Die Wehrleute verschafften sich mit technischem Gerät Zugang zu der verschlossenen Wohnung und kontrollierten die Räume mit einer Wärmebildkamera. Alle Bewohner...

  • Arnsberg
  • 02.01.19
Überregionales
2 Bilder

Pkw brennt an Autobahnabfahrt Alt-Arnsberg

Zu einem brennenden Pkw an der BAB Ausfahrt Arnsberg-Altstadt wurde am Montag gegen 12.05 Uhr die Feuerwehr alarmiert. Kurz vor der Ampelkreuzung Schefferei hatte das Auto aus dem Rheinland Feuer gefangen. Als die Einsatzkräfte der Wache Arnsberg eintrafen, stand das Fahrzeug bereits in Vollbrand. Die Wehrmänner löschten das Feuer, verletzt wurde niemand, zusätzlich wurde aus Sicherheitsgründen über das Auto eine dichte Schaumschicht gelegt. Von der Wache Neheim rückte der Gerätewagen...

  • Arnsberg
  • 16.10.18
Überregionales
3 Bilder

Brand in Entsorgungsbetrieb in Obereimer

Am frühen Mittwochmorgen gegen 1.15 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Brand in einem Entsorgungsbetrieb in der Hammerweide in Obereimer alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand ein Teil des Unrates bereits in Vollbrand. Das Feuer drohte auf weitere Bereiche des Betriebshofes überzugreifen. Sofort begannen die Einsatzkräfte mit den Löscharbeiten. Hierbei kamen mehrere Trupps unter Atemschutz mit C-Strahlrohren und ein Dachmonitor von einem Tanklöschfahrzeug zum Einsatz....

  • Arnsberg
  • 29.08.18
Überregionales

Pkw-Brand in Niedereimer

Ein Pkw ist am Dienstagabend auf dem Stephanusweg in Niedereimer in Brand geraten. Gegen 19.45 Uhr bemerkte der Zusteller eines Anzeigenblattes starke Rauchentwicklung an seinem am Straßenrand geparkten Auto. Anwohner versuchten den Brand mit einem Pulverlöscher zu löschen, auch ein Wasserlöscher kam zum Einsatz. Die Männer der Wache 2 rückten nach Niedereimer aus und untersuchten das qualmende Fahrzeug mit einer Wärmebildkamera nach versteckten Glutnestern. Das Feuer war dann schnell...

  • Arnsberg
  • 29.08.18
Überregionales
Bereits am vergangenen Freitag war die Feuerwehr zu fast derselben Stelle in Rumbeck auch zu einem Böschungsbrand alarmiert worden.

Feuerwehr im Einsatz: Erneut Böschungsbrand in Rumbeck

Am Dienstag Abend wurden die Löschgruppe Rumbeck sowie die hauptamtlichen Wachen aus Arnsberg und Neheim nach Rumbeck alarmiert. Den Einsatzkräften bot sich ein gewohntes Bild, denn bereits am vergangenen Freitag waren sie zu fast derselben Stelle auch zu einem Böschungsbrand alarmiert worden.Dieses Mal brannten etwa 100 Quadratmeter Böschung, das Feuer hatte bereits auf mehrere Bäume übergegriffen. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr mit einem massivem Löschangriff mit drei...

  • Arnsberg
  • 01.08.18
Politik
Die analoge Alarmierung von Feuerwehr und Rettungsdienst wird jetzt durch die digitale ersetzt.

Neue Wege der Alarmierung bei der Feuerwehr Arnsberg

Die Digitalisierung macht auch vor der Feuerwehr nicht halt. Im Zuge der Umstellung des Sprechfunkverkehres auf den Digitalfunk veranlasste der Hochsauerlandkreis, auch die analoge Alarmierung von Feuerwehr und Rettungsdienst durch die digitale zu ersetzen. Hierzu wurde eigens ein digitales Funknetz aufgebaut. Bei der Feuerwehr Arnsberg werden die Einsatzkräfte von nun an nur noch digital alarmiert. Die Umstellung bietet viele Vorteile, durch das eigenständige Alarmierungsnetz wird der...

  • Arnsberg
  • 01.08.18
Ratgeber
In einem Schrebergarten in der Straße Gosbecke in Rumbeck kam es am Mittwoch, 25. Juli, aus unbekannter Ursache zu einem Böschungsbrand

Brand in Rumbecker Schrebergarten - Feuerwehr warnt vor Bränden bei hohen Temperaturen und gibt Tipps

In einem Schrebergarten in der Straße Gosbecke in Rumbeck kam es am Mittwoch, 25. Juli, aus unbekannter Ursache zu einem Böschungsbrand von ca. 50qm. Um 22.24 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert. Das Feuer hatte sich bereits auf angrenzende Bäume ausgebreitet. Der Brand konnte mit Hilfe von mehreren Löschangriffen und dem Einsatz von Dunghaken und Feuerpatschen schnell unter Kontrolle gebracht werden. Tipps zum Vermeiden von Bränden Die Feuerwehr weist auf die vom Deutschen...

  • Arnsberg-Neheim
  • 26.07.18
Überregionales
Der Großtankwagen aus Sundern wurde vor Ort als Löschwasserpuffer eingesetzt.
2 Bilder

Waldbrand hält Feuerwehr Sundern in Atem

Bei einem Waldbrand in Sundern wurden am Montag Wald- und Freifläche von rund 5.000 m²  vernichtet - drei Löschzüge der Feuerwehr Sundern mit rund 100 Kräften mehrere Stunden im Einsatz. Sundern. Am Mittag gegen 12.30 Uhr wurde der Löschzug Sundern zu einer Rauchentwicklung im Waldgebiet auf dem „Stück“ zwischen Sundern und dem Sorpesee alarmiert. Mehrere Anrufer hatten dies der Kreisleitstelle in Meschede gemeldet. Beim Eintreffen erkannten die ersten Einsatzkräfte des Löschzuges Sundern...

  • Arnsberg
  • 24.07.18
Überregionales
Großübung in Herdringen: Eine Person sei verschüttet und sechs weitere Personen bei dem Unglück schwer verletzt, lautete die Meldung. Die Einsatzleitung bildete mehrere Einsatzabschnitte mit einem vorrangigen Ziel: Menschenrettung.
5 Bilder

Explosion in Herdringer Firma: Mitarbeiter verschüttet, mehrere Verletzte: Großübung der Feuerwehr in Herdringer Steinbruch

Die Einheiten der Basislöschzüge 1 und 4 der Feuerwehr Arnsberg arbeiteten jetzt bei einer Großübung im Steinbruch Habbel verschiedene Einsatzszenarien ab. Bereitstellungsraum war das Herdringer Gerätehaus, von dort aus wurden die Kräfte realitätsnah zu den jeweiligen Einsatzorten abgerufen. Der erste Einsatz sollte nicht lange auf sich warten lassen. Im Bereich der Produktionsstätte einer Firma war es zu einer Explosion gekommen. Eine Person sei verschüttet und sechs weitere Personen bei dem...

  • Arnsberg
  • 12.07.18
Überregionales

Nach Großbrand an der Hammerweide: Feuerwehr erneut bei Recyclingunternehmen im Einsatz

Am Donnerstagabend musste die Feuerwehr noch einmal zu einem Recyclingunternehmen an der Hammerweide ausrücken. Wie berichtet, hatte ein Großbrand in der Firma am Wochenende zu einem stundenlangen Einsatz der Wehr geführt. Passanten hatten jetzt eine Rauchentwicklung aus einem Müllhaufen bemerkt und Alarm geschlagen. Die Männer der Wache Arnsberg untersuchten den Brandherd mit einer Wärmebildkamera und stellten eine enorme Hitzeentwicklung in der Mitte des Abfallberges fest. Der Einsatzleiter...

  • Arnsberg
  • 06.07.18
Überregionales

Technischer Defekt: Feuerwehreinsatz in Müschede

Am Mittwoch eilten zahlreiche Kräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst nach Müschede. In einem Gewerbebetrieb war es in einer Halle zu einer Verrauchung nach einem technischen Defekt an einem Flurförderfahrzeug gekommen. Die Löschgruppe Müschede, der Löschzug Neheim und die Hauptamtlichen Wachen Arnsberg und Neheim erkundeten die Lage unter Einsatz von schwerem Atemschutz. Nachdem die Ursache der Verrauchung gefunden und behoben wurde, konnten umfangreiche Lüftungsmaßnahmen durchgeführt werden....

  • Arnsberg
  • 29.06.18
Politik
Stadtkinderfeuerwehrwart Sebastian Kortz (r.) und stellvertretender Stadtkinderfeuerwehrwart Sebastian Niggemann vor dem Neufahrzeug der Kinderfeuerwehr.
3 Bilder

Feuerwehr Arnsberg: Vier neue Fahrzeuge sorgen für mehr Sicherheit

Am vergangenen Wochenende konnte die Feuerwehr Arnsberg vier neue Fahrzeuge in Dienst stellen. Die Beschaffung war notwendig geworden, da die Vorgängerfahrzeuge entweder in andere Einheiten umgesetzt wurden oder sie ein gewisses Alter erreicht hatten. Bürgermeister Ralf Paul Bittner übergab dem Leiter der Feuerwehr Bernd Löhr die neuen Fahrzeuge, so dass sie jetzt an die jeweiligen Einheiten verteilt werden können. Die Hauptamtlichen Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr erhalten für die...

  • Arnsberg
  • 19.06.18
  •  1
Überregionales
In einer Erdgeschosswohnung an der Hammerweide in Arnsberg implodierte am späten Montagabend ein Fernseher.

Fernseher implodiert: Feuerwehr an der Hammerweide im Einsatz

Am späten Montagabend, 18. Juni, wurde die Feuerwehr zu einem Brandeinsatz an der Hammerweide gerufen. In der Erdgeschosswohnung eines Hauses war ein Fernseher implodiert und hatte für starke Rauchentwicklung gesorgt. Um 21.52 Uhr löste die Feuer- und Rettungsleitstelle Alarm für die Einheiten Arnsberg, Wennigloh, Bruchhausen und Niedereimer aus. Ein Trupp unter schwerem Atemschutz rückte kurz nach Eintreffen in das Gebäude vor und löschte den Brand mit einem so genannten „Hydro-Fix“ (früher...

  • Arnsberg
  • 19.06.18
Überregionales
V.l. Bernd Löhr (Leiter der Feuerwehr), Bürgermeister Ralf Paul Bittner, Martin Känzler (stellv. Leiter der Feuerwehr) und Helmut Melchert (Fachbereichsleiter Stadt Arnsberg)

Martin Känzler blei­bt weiterhin stellvertretender Leiter der Arns­ber­ger Feu­er­wehr

Stadt­brand­in­spek­tor Martin Känzler wird auch in den kom­men­den sechs Jah­ren das Amt des stellvertretenden Lei­ters der Feu­er­wehr der Stadt Arns­ber­g ausüben. Bür­ger­meis­ter Ralf Paul Bittner über­gab jetzt im Beisein von Fachbereichsleiter Helmut Melchert und dem Leiter der Feuerwehr, Bernd Löhr, die Ernen­nungs­ur­kun­de. Damit wird Martin Känzler mit Wirkung des 1. Juni 2018 für die Dauer von weiteren sechs Jahren zum Ehrenbeamten ernannt. Bür­ger­meis­ter Ralf Paul Bittner...

  • Arnsberg
  • 30.05.18
Überregionales

Jugendfeuerwehr des Basislöschzugs 3 erlebt spannendes Wochenende

Drei intensive und spannende Tage liegen hinter den knapp 20 Kindern und Jugendlichen aus Oeventrop und Rumbeck (Basislöschzug 3), die zusammen mit ihren Ausbildern ein Jugendlager über Christi Himmelfahrt erleben konnten. Die ausgegebenen Ziele dieses Jugendlagers waren zum einen die Vertiefung des feuerwehrtechnischen Stoffes und zum anderen der weitere Ausbau der Kameradschaft im Basislöschzug 3. Alle Teilnehmer übernachteten im Feuerwehrgerätehaus Oeventrop, welches die Ausbilder...

  • Arnsberg
  • 26.05.18
Überregionales
Großeinsatz am Berufskolleg. Fotos: Diana Ranke
4 Bilder

UPDATE: Gasgeruch am Berufskolleg in Arnsberg löst Großeinsatz aus

Die Feuerwehr kontrollierte jeden Raum unter zur Hilfenahme eines Gasmessgerätes, hierbei konnten weder ein Gas noch irgendwelche undichten Behältnisse festgestellt werden. Im Laufe des Einsatzes meldeten sich zehn Betroffene mit Atembeschwerden, eine Person wurde zur Kontrolle in ein Krankenhaus gebracht, die anderen konnten nach der Untersuchung durch die Notärzte entlassen werden. Einsatz beendet - Polizei ermittelt Nachdem die Schule wieder freigegeben wurde und alle Betroffenen...

  • Arnsberg
  • 14.05.18
LK-Gemeinschaft

Tag der offenen Tür bei der Löschgruppe Wennigloh

Am Samstag, 12. Mai, wird die Löschgruppe Wennigloh der Arnsberger Feuerwehr ab 14 Uhr wieder ihren traditionellen Tag der offenen Tür im und am Gerätehaus an der Alten Schule ( Zur alten Schule 1, 59821 Arnsberg) mit zahlreichen Aktivitäten veranstalten. Die Wennigloher Jugendfeuerwehrgruppe wird um 17 Uhr eine Schauübung vorführen, und interessierte Gäste können sich für ihren eigenen Pkw eine sogenannte Rettungskarte ausdrucken lassen. Die Kinder kommen mit einer Hüpfburg, den allseits...

  • Arnsberg
  • 10.05.18
Überregionales
Die Veranstalter hoffen beim Vatertagsfest erneut auf gutes Wetter und viele Besucher.

Ein Fest für die ganze Familie: Rumbeck feiert Vatertag

Drei Vereine, ein Fest: Der TuS Rumbeck, die Schützengesellschaft Rumbeck-Stadtbruch und die Freiwillige Feuerwehr aus dem Ort veranstalten am Donnerstag, 10. Mai, ab 11 Uhr das traditionelle Vatertagsfest auf dem Dorfplatz. Bereits um 10.30 Uhr startet an der Schützenhalle der traditionelle Schnadegang, der erneut in die Veranstaltung integriert ist. In diesem Jahr wird die Rumbecker Westgrenze abgegangen. Nach rund zweieinhalb Stunden treffen die Schnadegänger am Dorfplatz ein. Dort sind...

  • Arnsberg
  • 06.05.18
Überregionales

Unbekannte Flüssigkeit aus Lkw ausgelaufen

Am Donnerstagnachmittag, 3. Mai, trat auf der Straße Niedereimerfeld eine unbekannte Flüssigkeit aus einem Lkw aus. Nach Recherche der ersteintreffenden Einsatzkräfte konnte festgestellt werden, dass es sich um einen ungefährlichen Stoff handelt, der in der Wasseraufbereitung verwendet wird. Der von der Ladefläche tropfende Stoff wurde durch die Feuerwehr aufgefangen, mit Bindemittel konnte die Ausbreitung auf den Parkstreifen beschränkt werden. Die Mitarbeiter der Stadtwerke Arnsberg...

  • Arnsberg
  • 04.05.18
Politik
Blick in das Fahrzeug.
3 Bilder

Gefahrgutunfälle: Neue Fahrzeuge für Feuerwehr ermöglichen umfangreiche Maßnahmen

Landrat Dr. Karl Schneider hat jetzt drei neue Gerätewagen "Gefahrgut" in Betrieb genommen und an die Feuerwehren in Arnsberg, Brilon und Meschede übergeben. "Damit verbessert sich die Ausrüstung für die Abwehr von Gefahrgutunfällen im Hochsauerlandkreis erheblich", so Landrat Dr. Schneider bei der Übergabe im Zentrum für Feuerschutz und Rettungswesen (ZFR) in Enste an die drei Städte. Die drei neuen Gerätewagen im Gesamtwert von 1,6 Millionen Euro bilden das Rückgrat im dreistufigen ABC-...

  • Arnsberg
  • 25.03.18