Feuerwehr Arnsberg
Wohnhausbrand in Brumlingsen

2Bilder

In der Nacht auf Sonntag gegen kurz vor halb zwei wurden die Rettungskräfte der Feuerwehr Arnsberg zu einem Brandeinsatz nach Brumlingsen alarmiert. Gemeldet war ein Feuer in der Unterverteilung der Elektrik im ersten Obergeschoss. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte wurden diese bereits durch den Eigentümer über den Schadensort informiert. Nach der ersten Erkundung machten sich die Einsatzkräfte daran, den Fußboden im Obergeschoss Stück für Stück mit einer Säge zu öffnen, um immer wieder den Brand in der Elektrik abzulöschen. Zeitgleich nahm der Energieversorger das Gebäude vom Stromnetz und sorgte dafür, dass der angrenzende Stall weiter mit Strom versorgt werden konnte.
Da das Aufsägen des Fußbodens sehr kräftezehrend war, mussten hier mehrere Trupps unter Atemschutz vorgehen. Hierbei wurden der Fußboden und die Wände immer wieder mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Da es sich bei dem Gebäude um ein altes Bauernhaus handelt und die Böden und Wände aus Fachwerk und Lehm bestehen, wurde zur Sicherheit auch der Fachberater Bau des THW zur Einsatzstelle alarmiert. Nach Absprache mit dem Fachberater wurde der betroffene Teil des Gebäudes mit Balken und Stützen gesichert. Nach rund fünf Stunden konnten die meisten Einsatzkräfte zurück in ihre Standorte, eine Brandwache blieb vor Ort.
Aufgrund der eisigen Temperaturen und des schnell gefrierenden Löschwassers waren auch die Technischen Dienste der Stadt Arnsberg mit einem Streufahrzeug vor Ort.

Autor:

Lokalkompass Arnsberg-Sundern aus Arnsberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen