Nachrichten - Arnsberg

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

1.525 folgen Arnsberg
Ratgeber

Mieterverein Sauerland und Umgebung
Beratung für Mitglieder in Arnsberg

Für seine Mitglieder führt der Mieterverein Sauerland und Umgebung in Arnsberg am Mittwoch, 30. September, zwischen 15.30 und 16.30 Uhr im Alten Rathaus, Alter Markt 19 (Haupteingang, erster Flur rechts), Raum 9, Beratungen mit Rechtsanwalt Stefan Wintersohle Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht durch. Hierfür ist eine Anmeldung unter Tel. 02331/204360 wegen der Einhaltung der Hygienevorschriften unbedingt erforderlich. Die Beratungsräume dürfen nur mit einem Mund- und Nasenschutz...

  • Arnsberg
  • 18.09.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Ratgeber

VHS
Kurs über Webinare

Webinare, Online-Konferenzen und Online-Schulungen - dafür gibt es nicht nur ganz verschiedene Anbieter, sondern auch eine ganze Reihe von Regeln. In einem Präsenz-Seminar bei der Volkshochschule lernen die Teilnehmenden verschiedene Anbieter (u.a. Zoom, jitsi meet, go to meeting, skype und hangouts) und das jeweilige Handling kennen: von der richtigen Kameraeinstellung bis zu den Möglichkeiten der Interaktion. Der Kurs (T-501-408) ist am Samstag, 26. September, von 10 bis 15 Uhr im...

  • Arnsberg
  • 18.09.20
Vereine + Ehrenamt

SGV Oeventrop
Auf der Waldroute im Ringelsteiner Wald

Die am Sonntag, 6. September, nicht stattgefundene Wanderung des SGV Oeventrop auf der Waldroute im Ringelsteiner Wald wurde auf Sonntag, 27. September, verschoben. Treffpunkt ist um 9.30 Uhr mit Pkw am SGV-Treff Kirchstraße. Die mittelschwere Rundwanderung über den Grenzstein-Weg führt vorbei am Zollpfosten, der ehemaligen Grenze zwischen dem Herzogtum Westfalen und dem Hochstift Paderborn. Die Wanderung wird circa 12 Kilometer bei einer Gehzeit von circa vier Stunden betragen....

  • Arnsberg
  • 18.09.20
Politik
Am 27. September kommt es in Sundern zur Stichwahl zwischen Klaus-Rainer Willeke und Georg Te Pass. Foto: einsU
2 Bilder

Stichwahl am 27. September
Wer soll Bürgermeister von Sundern werden?

Bei der Bürgermeisterwahl in Sundern am 13. September hat keiner der Bewerber mehr als die Hälfte der abgegebenen gültigen Stimmen erhalten (siehe Bericht). Daher findet am 27. September eine Stichwahl zwischen dem unabhängigen Einzelbewerber Klaus-Rainer Willeke und dem CDU-Kandidaten Georg Te Pass statt. Derjenige, der in der Stichwahl die meisten Stimmen erhält, ist dann zum Bürgermeister gewählt. Alternativ zur Stimmabgabe im Wahllokal vor Ort, kann auch für die Stichwahl im Wahlbüro im...

  • Wochenanzeiger Arnsberg / Sundern
  • 18.09.20
Kultur
Der Verkehrsverein Arnsberg lädt zur öffentlichen Stadtführung: „Preußen, Prunk, Prosecco“ ein. Foto: privat

Arnsberg: Spannende Stadtführung
Preußen, Prunk, Prosecco

Am Freitag, 25. September, 20 Uhr, werden die Teilnehmer der Stadtführung auf eine Zeitreise durch die königlich preußische Zeit mitgenommen. Treffpunkt ist die Klosterstraße / Hirschberger Tor in Arnsberg. Der Stadtführer entführt die Gäste in die Zeit des 19.Jahrhunderts, in der Arnsberg sich vom verträumten Städtchen an der Ruhr zum Sitz der Bezirksregierung der preußischen Provinz Westfalen wandelt. Mit dem Einzug despreußischen Beamtentums änderten sich nicht nur die Bevölkerungszahlen,...

  • Wochenanzeiger Arnsberg / Sundern
  • 18.09.20
Sport
Brauchen die volle Konzentration zum ersten Heimspiel der Saison: Die erste Damenmannschaft des Ruderclub Sorpesee 20/21. Foto: privat

Bundesliga: Heimauftakt gegen VFL Oythe
RC Sorpesee wieder am Start

„Da haben wir den Startschuss in Essen nicht richtig gehört und sind nicht explosiv aus den Blöcken gekommen“, so fasste Coach Julian Schallow den Bundesligaauftakt des RC Sorpesee zusammen. Dass mit der ausbaufähigen Leistung am Ende ein sehr frustrierendes 0:3 zu Buche stand, musste die Mannschaft erst einmal verdauen. Mit Blick auf den Auftakt in eigener Halle ist dies wohl gelungen. Am Ende sei ja auch nichts schöner als vor den eigenen Fans in Aktion zu treten. Die Gegner am kommenden...

  • Wochenanzeiger Arnsberg / Sundern
  • 18.09.20
Ratgeber
Corona-Ticker für den Hochsauerlandkreis. Foto: pixabay/Grafik Sikora

Corona-Ticker: 6 Neuinfizierte, 5 stationär, St. Walburga-Kindergarten teilweise geschlossen
Hinweise zu Touristen aus Risikogebieten im Sauerland

Hochsauerlandkreis, 18. September: Heute weist die Statistik im Hochsauerlandkreis sechs Neuinfizierte aus. Damit gibt es aktuell 26 Infizierte 816 Genesene und 18 Sterbefälle in Verbindung mit einer Corona-Infektion. Stationär werden fünf Personen behandelt, eine davon intensiv-medizinisch. Die Zahl aller Infizierten beträgt 860. Die Infizierten verteilen sich insgesamt auf die Städte Arnsberg (9), Bestwig (1), Marsberg (8), Meschede (4), Schmallenberg (1), Sundern (2) und Winterberg...

  • Wochenanzeiger Arnsberg / Sundern
  • 17.09.20
Natur + Garten
Die voraussichtlichen Kosten für die Baumaßnahme am Ausgleichsweiher unterhalb  der Staumauer der Möhnetalsperre belaufen sich auf rund 200.000 Euro. Foto: Luzie Schröter

Höhe muss an die gültige DIN-Norm angepasst werden
Dammkrone wird erhöht

Der Ruhrverband beginnt Anfang Oktober 2020 mit umfangreichen Bauarbeiten am Ausgleichsweiher unterhalb der Staumauer der Möhnetalsperre. Dabei wird die Dammkrone um gut 50 Zentimeter erhöht. Auf der Wasserseite werden Steine an die Gabionen befestigt. Die Bauarbeiten haben das Ziel, das so genannte "Freibord" des Ausgleichsweihers sicherzustellen, also den Abstand zwischen Wasserspiegel und der Oberkante des Dammes. Der Ruhrverband hat mit umfangreichen Berechnungen festgestellt, dass das...

  • Wochenanzeiger Arnsberg / Sundern
  • 17.09.20
Blaulicht
Eine verdächtig aussehende Tasche löste am gestrigen Mittwoch einen Großeinsatz der Polizei aus. Foto: Archiv

Großeinsatz wegen möglichem Sprengsatz
Zum Glück doch keine Bombe

Am Mittwochnachmittag, 16. September wurde eine Streifenwagenbesatzung auf einen Gegenstand auf einer Mauer Zum Schützenhof/Hellefelder Straße aufmerksam gemacht. Die Beamten fanden eine etwa 15 x 15 Zentimeter große Plastiktasche, in der ein zusammengeklebter Gegenstand lag, aus welchem Kabel zu einer Fernbedienung führten. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass es sichmöglicherweise um einen Sprengsatz handelte, wurde die Straße weiträumig abgesperrt. Alles musste geräumt werden und...

  • Wochenanzeiger Arnsberg / Sundern
  • 17.09.20
Kultur
2 Bilder

Die Nacht der Jugendkultur
Vier Projekte in Sundern

„Die Stadt Sundern hat schon drei Mal an der Nacht der Jugendkultur teilgenommen“, verrät Verwaltungsmitarbeiterin Uta Koch. „Auch in diesem von Corona geprägtem Jahr bieten wir vier tolle Projekte an.“ Seit 2013 veranstaltet die „Landesvereinigung Kulturelle Jugendarbeit“ mit der Förderung des NRW-Ministeriums für Kinder und Familie dieses Event, welches sich von Ausgabe zu Ausgabe steigert. Waren es zu Beginn noch 62 Städte und Gemeinden, die im Boot saßen, beteiligen sich landesweit...

  • Sundern (Sauerland)
  • 16.09.20
Politik
Rufen dazu auf, die Klosterbrücke in Orange zu tauchen (v.l): Eva Hagedorny, Lea Spiller (Beide Caritas) und Jörg Rostek (Seebrücke Hochsauerland).

Ein Zeichen setzen in Arnsberg
Klosterbrücke in Orange: Aktion von Seebrücke und Caritas startet am 25. September

Die Seebrücke Hochsauerland ruft jetzt gemeinsam mit der Caritas Arnsberg zu einer besonderen Aktion auf: Gemeinsam mit Arnsberger Bürgern soll die Klosterbrücke ab dem 25. September in die Farbe Orange getaucht werden - die Farbe der Rettungswesten. Damit laden sie dazu ein, für die Evakuierung des abgebrannten Lagers Moria in Griechenland und eine neue Geflüchtetenpolitik in Deutschland und der EU zu demonstrieren. "Die Aktion bekommt durch das Feuer im griechischen Flüchtlingslager Moria...

  • Arnsberg
  • 16.09.20
Vereine + Ehrenamt
383 herausragend engagierte Menschen und ihre Organisationen wurden deutschlandweit für den Deutschen Engagementpreis nominiert, unter den 78 Nominierten aus Nordrhein-Westfalen ist auch die Jugendcaritas in Arnsberg. Sie sind für das "Ehrenamt im Hospiz Raphael in Arnsberg" nominiert.

Online-Abstimmung läuft
Jugendliche der Jugendcaritas Arnsberg für Deutschen Engagementpreis nominiert

383 herausragend engagierte Menschen und ihre Organisationen wurden deutschlandweit für den Deutschen Engagementpreis nominiert, unter den 78 Nominierten aus Nordrhein-Westfalen ist auch die Jugendcaritas in Arnsberg. Sie sind für das "Ehrenamt im Hospiz Raphael in Arnsberg" nominiert. Die Jugendlichen der Jugendcaritas Arnsberg klicken das Thema Sterben und Krankheit nicht weg. Sie gehen dorthin, wo gestorben wird. Sie gucken hin, wo die Krankheit die Spuren an Gesicht und Körper und Seele...

  • Arnsberg
  • 16.09.20
Sport
6 Bilder

Zwei Medaillen für das LAC bei Westfälischen Jugendmeisterschaften
Schulte-Sprenger holt 800m-Bronze, Hültenschmidt mit Speerwurf-Silber und weitere Top6 Platzierungen

Am vergangenen Wochenende wurde das LAC Veltins Hochsauerland von 10 Sportler/innen erfolgreich bei den Westfälischen Jugendmeisterschaften in Hagen vertreten. Das spätsommerliche Wetter sowie der reibungslose Ablauf der Veranstaltung boten die ideale Voraussetzung für sehr gute sportliche Leistungen. Den Auftakt am Samstag gestaltete Lilly Rahmann (TV Herdringen) im Speerwurf der W15. Mit 31,88m konnte Sie leider nicht an Ihre Bestweite (35,41m) aus den Vorwochen herankommen, belegte aber...

  • Arnsberg
  • 14.09.20
Ratgeber
Ab dem 19. September 2020 nimmt der Nachtbus N3, der die Kommunen Arnsberg, Meschede, Bestwig und Olsberg bedient, den Betrieb wieder auf. Aufgrund der immer noch eingeschränkten Freizeitaktivitäten durch die Corona-Pandemie werden allerdings weniger Fahrten als bisher angeboten.

Fahrten zwischen Arnsberg, Meschede,Brilon + Olsberg
Nachtbus N3 nimmt wieder Fahrt auf

Ab dem 19. September 2020 nimmt der Nachtbus N3, der die Kommunen Arnsberg, Meschede, Bestwig und Olsberg bedient, den Betrieb wieder auf. Aufgrund der immer noch eingeschränkten Freizeitaktivitäten durch die Corona-Pandemie werden allerdings weniger Fahrten als bisher angeboten: Alle Fahrten ab 1 Uhr nachts verkehren bis auf weiteres nicht. Somit startet die letzte Fahrt ab Olsberg, Bahnhof in der Nacht von Samstag auf Sonntag um 0.15 Uhr und kommt um 1.14 Uhr in Freienohl, Markt an. Ab...

  • Arnsberg
  • 14.09.20
Politik
Das Ergebnis der Kommunalwahl vom Sonntag (13.9.) wirkt sich auf die Konstellation des Regionalrats Arnsberg aus. Die stimmberechtigten Mitglieder werden entsprechend dem neuen Kräfteverhältnis der Parteien in den Kreistagen in das Gremium entsandt.

Nach Kommunalwahl
Neue Zusammensetzung im Regionalrat Arnsberg

Das Ergebnis der Kommunalwahl vom Sonntag (13.9.) wirkt sich auf die Konstellation des Regionalrats Arnsberg aus. Die stimmberechtigten Mitglieder werden entsprechend dem neuen Kräfteverhältnis der Parteien in den Kreistagen in das Gremium entsandt. Das wirkt sich für den Regionalrat Arnsberg wie folgt aus: Die SPD verliert einen Sitz auf jetzt 4. Die Grünen gewinnen einen hinzu und kommen jetzt auf 2 Sitze. Alles andere bleibt unverändert: Die CDU hat weiterhin 7 Sitze, FDP und FW haben...

  • Arnsberg
  • 14.09.20
Natur + Garten
Agrarsteppe in der Soester Börde bei Büecke. Frisch gepflügter und geeggter Acker-Lössboden im Herbst.
7 Bilder

Agrarwüste, Agrarsteppe, agricultural desert
Agrarsteppe, Agrarwüste, agricultural desert

Agrarsteppen in der Soester Börde. Frisch gepflügter und geeggter Acker-Lössboden im Herbst. Agrarsteppe ist ein Begriff zur Beschreibung von landwirtschaftlich genutzten Flächen, deren natürliche Strukturen (Weiher, Randstreifen, Streuobstwiesen) zur maschinengerechten Nutzung in weiten Teilen entfernt wurden. Dabei kommt es zu einer rapiden Abnahme der Artenvielfalt zugunsten der großflächigen Anlagen und einer künstlichen, einseitigen Manipulierung des ökologischen Gleichgewichtes zugunsten...

  • Arnsberg
  • 14.09.20
Politik

Kommunalwahl 2020
Landrat Dr. Karl Schneider im Amt bestätigt

Mit 58,71 Prozent der Stimmen wurde Landrat Dr. Karl Schneider (CDU) im Amt bestätigt. Dr. Schneider (CDU): 58,71 % Brüggemann (SPD): 21,64 % Baulmann (Grüne): 13,36 % Mauthner (DIE LINKE): 2,87 % Dr. Arslan (SBL): 3,42 % Die Wahlbeteiligung lag bei 56,60 Prozent. Kreistagswahl CDU: 48,34% SPD: 21,21% Grüne: 13,59% FDP: 6,10% DIE LINKE: 2,00% SBL: 2,99% AfD: 3,69% FW HSK: 2,08% Die Wahlbeteiligung lag bei 56,61 Prozent. Ratswahl ArnsbergIn Arnsberg bleibt die CDU...

  • Arnsberg
  • 13.09.20
Blaulicht
Am frühen Samstagabend (12. September) wurden die Kräfte der Feuerwehr und der Rettungsdienst zu einem Brand in die Eichholzstraße in Arnsberg alarmiert.

Arnsberg: Brand in der Eichholzstraße

Am frühen Samstagabend wurden die Kräfte der Feuerwehr und der Rettungsdienst zu einem Brand in die Eichholzstraße in Arnsberg alarmiert. Anwohner hatten in einem Gebäude eine Rauchentwicklung festgestellt und die Rettungsleitstelle informiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte, war eine Rauchentwicklung, aus einer Holzfassade einer Garage festzustellen. Die Wohnungstür musste geöffnet werden und ein Trupp unter schweren Atemschutz ging zur Brandbekämpfung in das Gebäude vor. Durch das...

  • Arnsberg
  • 13.09.20
Blaulicht
Am 11. September um 14.22 Uhr befuhr eine 29 Jahre alte Frau aus Sundern die Settmecke-Straße aus Richtung Illingheimer Straße (K 5). Sie beabsichtigte einen vor ihr fahrenden Traktor zu überholen und übersah dabei den ihr entgegen kommenden Pkw eines 26-jährigen Mannes aus Sundern.

Drei Schwerverletzte bei Unfall in Sundern

Am 11. September um 14.22 Uhr befuhr eine 29 Jahre alte Frau ausSundern die Settmecke-Straße aus Richtung Illingheimer Straße (K 5). Sie beabsichtigte einen vor ihr fahrenden Traktor zu überholen und übersah dabei den ihr entgegen kommenden Pkw eines 26-jährigen Mannes aus Sundern. Es kam zum Frontalzusammenstoß, bei dem beide Fahrzeuge total beschädigt wurden. Durch den Aufprall wurden die beiden Fahrzeugführer sowie ein fünfjähriges Mädchen, das als Mitfahrerin in dem überholenden Pkw...

  • Arnsberg
  • 13.09.20
Blaulicht
Am Samstagabend (12. September) gegen 21 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr zu einem Einsatz in die Bahnhofstraße im Ortsteil Hüsten alarmiert.

Feuerwehr in Hüsten im Einsatz

Am Samstagabend gegen 21 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr zu einem Einsatz in die Bahnhofstraße im Ortsteil Hüsten alarmiert. Bewohner eines Mehrfamilienhauses, hatten einen intensiven Brandgeruch im Gebäude festgestellt. Alle Bewohner waren beim Eintreffen der Kräfte bereits nicht mehr im Haus. Die Wehrmänner kontrollierten das Gebäude und kurze Zeit später konnte Entwarnung gegeben werden. An einem Nebeneingang war ein Blumenkübel in Brand geraten, dieser war für den...

  • Arnsberg
  • 13.09.20
Politik
2 Bilder

Arnsberg: Ergebnisse online einsehbar
Kommunalwahlen: Wegen Corona keine Wahlpräsentation im Rathaus

Mit der Kommunalwahl am 13. September steht dieses Jahr ein politisches Ereignis an, das von gänzlich anderen Rahmenbedingungen geprägt ist als die Wahlen zuvor. Nach wie vor spielen das Corona-Virus und die hiermit einhergehenden, unverzichtbaren Hygieneregeln eine maßgebliche Rolle in unserem Alltags- und beruflichen Handeln. Die Vermeidung eines möglicherweise unkontrollierten Anstiegs von Neuinfektionen genießt aktuell für die Stadt Arnsberg oberste Priorität. Aus diesem Grund hat der...

  • Arnsberg
  • 12.09.20
Kultur
Am Sonntag, 13. September, ist Tag des offenen Denkmals. Trotz der Corona-Pandemie sollen auch in diesem Jahr einige Baudenkmale im Arnsberger Stadtgebiet zum Thema „Chance Denkmal: Erinnern. Erhalten. Neu denken.“ präsentiert werden. Hierfür hat die Untere Denkmalbehörde (UDB) in Zusammenarbeit mit Ehrenamtlichen einige bedeutende Baudenkmale und Ensembles in digitalen Präsentationen zusammengestellt (Foto: Blick über den Neumarkt in Arnsberg in Richtung der - noch nicht sanierten -Auferstehungskirche  und Kloster Wedinghausen.

Digitale Präsentationen in Arnsberg
Tag des offenen Denkmals am 13. September

Am Sonntag, 13. September, ist Tag des offenen Denkmals. Trotz der Corona-Pandemie sollen auch in diesem Jahr einige Baudenkmale im Arnsberger Stadtgebiet zum Thema „Chance Denkmal: Erinnern. Erhalten. Neu denken.“ präsentiert werden. Hierfür hat die Untere Denkmalbehörde (UDB) in Zusammenarbeit mit Ehrenamtlichen einige bedeutende Baudenkmale und Ensembles in digitalen Präsentationen zusammengestellt. Diese sind über die Homepage der Deutschen Stiftung...

  • Arnsberg
  • 12.09.20
Sport
4 Bilder

Traildorado in Arnsberg die nächste Folge
24 Stunden Trailrun „Traildorado“ geht trotz Corona in seine nächste Runde

Startschuss am Samstag, den 03.10.20Das Traildorado, ein 24 Stunden Trailrun, bei dem auch gleichzeitig die Deutschen Meisterschaften ausgetragen werden, findet trotz Corona am 03.10. – 04.10.20 im Arnsberger Hasenwinkel statt! Eine Nachricht, die die arg gebeutelte Langstreckenszene, bedingt durch sämtliche Ausfälle von Laufveranstaltungen, sehr freudig stimmen dürfte. Die Auflagen und der Anspruch an das Hygienekonzept des Veranstalters ist, in Zeiten der unsichtbaren Gefahr durch einen...

  • Arnsberg
  • 11.09.20
Ratgeber
Die Aktiven mit den Bürgermeistern Ralf Paul Bittner (Arnsberg, vorne, 2. von rechts) und Ralph Brodel (hintere Reihe, Mitte) freuen sich, dass das Modellprojekt "Beagle" endlich startet.
4 Bilder

Die ersten 1.000 Tage sind entscheidend
Modellprojekt „Beagle“: Mehr Unterstützung für Familien

Was ist „Beagle?“ lautet die Frage. „Eine enorm wichtige Einrichtung“, antwortet Barbara Niedenführ aus dem Rathaus Arnsberg. Die Koordinatorin des Beagle-Projekts und dem Netzwerk „Frühe Hilfen“ ist stolz, dass dieses Angebot jetzt endlich startet: „Bereits 2014 habe ich erste Gespräche mit der Geburtsklinik geführt.“ Dieses Modellprojekt (Beagle - „Begleitung von Anfang an durch Gesundheitsförderung und Lebensweltorientierung“) wird getragen vom Klinikum Hochsauerland, den...

  • Arnsberg
  • 11.09.20
Politik
Am Donnerstag, 10. September, erfolgte symbolisch die offizielle Grundsteinlegung für das Notfall- und Intensivzentrum in Hüsten (von links: Prof. Dr. med. Norbert Roeder (Aufsichtsratsvorsitzender des Klinikums Hochsauerland), Andreas Barthold (Hauptgeschäftsführer Alexianer GmbH), Dr. Christian Gloria (Vorsitzender der Gesellschafterversammlung des Klinikums Hochsauerland), Werner Kemper (Sprecher der Geschäftsführung des Klinikums Hochsauerland), Ralf Paul Bittner (Bürgermeister der Stadt Arnsberg), Markus Bieker (Geschäftsführer Klinikum Hochsauerland Infrastruktur GmbH), und Pfarrer Stephan Jung (Mitglied des Aufsichtsrates des Klinikums Hochsauerland).
5 Bilder

Offizielle Grundsteinlegung in Hüsten
Notfall- und Intensivzentrum: Mit dem Rohbau startet die nächste Phase

Die ehemals grüne Wiese hinter dem Karolinen-Hospital in Hüsten, auf der am 17. Januar der Spatenstich und somit der offizielle Baustart stattfand, ist einer Großbaustelle gewichen. Am Donnerstag, 10. September, erfolgte die offizielle Grundsteinlegung. Damit geht nun der Rohbau und die nächste Phase des Neubaus an den Start. Die äußeren Dimensionen des Projektes sind beim Blick auf das 12.000 qm große Baufeld bereits erkennbar.  Bereits Ende des Jahres soll das Untergeschoss fertig sein....

  • Arnsberg
  • 11.09.20
Politik
Am Sonntag, 13.09.2020, finden die Kommunalwahlen statt. Wer an den Kommunalwahlen per Briefwahl teilnehmen möchte, sollte den hellroten Wahlbrief mit den gekennzeichneten Stimmzetteln und dem unterschriebenen Wahlschein spätestens am Donnerstag (10. September 2020) absenden.

Arnsberg: Infos zur Kommunalwahl

Am Sonntag, 13.09.2020, finden die Kommunalwahlen statt. Wer an den Kommunalwahlen per Briefwahl teilnehmen möchte, sollte den hellroten Wahlbrief mit den gekennzeichneten Stimmzetteln und dem unterschriebenen Wahlschein spätestens am Donnerstag (10. September 2020) absenden. Dann ist die rechtzeitige Zustellung beim Wahlamt der Gemeinde gewährleistet“, empfiehlt Landeswahlleiter Wolfgang Schellen. Die Briefwahlunterlagen können innerhalb des Bundesgebietes mit der Deutschen Post AG...

  • Arnsberg
  • 10.09.20
Politik
Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags hat am Mittwoch, 9. September, die Fördermittel für das Bundesprogramm ‚Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur‘ freigegeben. Die Stadt Arnsberg hat dabei Fördermittel in Höhe von 2.871.000 Euro zugesprochen bekommen. Mit dem Geld will die Stadt die Instandsetzung des Stadions Große Wiese, die Gestaltung einer modellierten Bewegungslandschaft und die Realisierung eines außerschulischen Lernortes im Sport- und Solepark Arnsberg-Hüsten umsetzen.

Bund fördert Sport- und Solepark "Große Wiese" in Hüsten mit rund 2,9 Millionen Euro

Die Stadt Arnsberg kann sich über einen unerwarteten Geldsegen aus Berlin freuen: Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags hat am Mittwoch, 9. September, die Fördermittel für das Bundesprogramm ‚Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur‘ freigegeben. Die Stadt Arnsberg hat dabei Fördermittel in Höhe von 2.871.000 Euro zugesprochen bekommen. Mit dem Geld will die Stadt die Instandsetzung des Stadions Große Wiese, die Gestaltung einer modellierten...

  • Arnsberg
  • 10.09.20
Politik
Bausteine der Entwicklung des Schulareals Dinschede.

Umgestaltung des Schulareals Oeventrop-Dinschede
Online-Befragung gestartet : „Auftakt-Cafés“ liefern erste Hinweise

Mit zwei Auftakt-Cafés zur geplanten Umgestaltung des Schulareals Dinschede im Stadtteil Oeventrop hat die öffentliche Diskussion begonnen. Ziel ist es, ein städtebaulich-architektonisches Konzept als Grundlage für einen Schulneubau und eine neue Kindertagesstätte zu erarbeiten sowie Überlegungen für ein neu organisiertes Bürgerzentrum am Ort zu erstellen. Hierzu hatte der Rat der Stadt Arnsberg Anfang des Jahres den Startschuss gegeben und auch beschlossen, den nördlichen Bereich des...

  • Arnsberg
  • 10.09.20
Sport
3 Bilder

Westfäische Jugendmeisterschaften Leichtathletik
10 Athleten vom LAC Veltins Hochsauerland in Hagen unterwegs

Westfälische Jugendmeisterschaften U16/U18: 10 Athletinnen und Athleten vertreten das LAC Am bevorstehenden Wochenende (12./13.09.2020) finden im Hagener Ischelandstadion die Westfälischen Jugendmeisterschaften der Altersklassen U16 und U18 statt. Normalerweise auch der U20, jedoch musste der FLVW aufgrund einzuschränkender Teilnehmerfelder, begründet in Corona-Auflagen, die Wettbewerbe der 18- und 19-Jährigen aus dem Programm streichen. Philipp Dlhos (TuS Oeventrop), der im März noch...

  • Arnsberg
  • 09.09.20
Vereine + Ehrenamt
Am Sonntag, 20. September, um 16 Uhr findet ein dorfgeschichtlicher Rundgang in Voßwinkel statt, bei dem es unter anderem Informationen zum alten Friedhof gibt.

Voßwinkel: AKD lädt zum dorfgeschichtlichen Rundgang ein

Der Arbeitskreis Dorfgeschichte lädt am Sonntag, 20. September, um 16 Uhr zu einem dorfgeschichtlichen Rundgang ein. Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über die Entwicklung des Ortes rund um die Kirche und Erläuterungen zu dem ersten bekannten Bestattungsplatz vor der Kirche. Gezeigt wird an alten Karten und Bildern die frühere Bebauung. Bei der anschließenden Begehung des Alten Friedhofes, dem dritten Bestattungsplatz des Dorfes, gibt es einen Einblick in das frühere Bestattungswesen...

  • Arnsberg
  • 09.09.20
Vereine + Ehrenamt

SGV-Arnsberg
Feierabendwanderung

Die Ziele Hopfenberg und Hunzigers Tannen waren für 13Feierabendwanderer am 1.Donnerstag im September, bis auf wenige Anstiege, gut zu bewältigen. Der Unterstand an Hunzigers Tannen wurde für eine Rast gewählt und plötzlich, wie von Zauberhand, standen 3 Dosen Böklunder Würstchen auf dem Tisch. Coronabedingt natürlich mit Abstand, konnten sich die Teilnehmer mit desinfizierter Zange bedienen und die hübschen Servietten waren auch ein Garant für die Hygiene. Ein Gag von den Mitwanderern...

  • Arnsberg
  • 08.09.20
Blaulicht
Auf der B 7 oberhalb und unterhalb des Rösenbecker Sportplatzes in Fahrtrichtung Brilon überwacht die Polizei am 5. September die Geschwindigkeit. Dabei wurden in der Zeit von 11 bis 13 Uhr 14 Geschwindigkeitsverstöße festgestellt.

Mit 160 km/h über die B7: 3 Monate Führerscheinentzug, Punkte + Bußgeld

Wie die Polizei HSK heute mitteilte, wurde am Samstag, 5. September, in der Zeit zwischen 11 und 13 die Geschwindigkeit auf der B 7 oberhalb und unterhalb des Rösenbecker Sportplatzes in Fahrtrichtung Brilon überwacht. Dabei wurden in der Zeit 14 Geschwindigkeitsverstöße festgestellt. Davon waren vier Verkehrsteilnehmer im so schnell, dass sie mit Punkten rechnen müssen. Trauriger Spitzenreiter war ein Fahrer aus Homberg. Er wurde mit 160 km/h bei erlaubten 70 km/h gemessen. Ihn erwarten...

  • Arnsberg
  • 08.09.20
Ratgeber
Erstmals findet seit der Wiedervereinigung ein bundesweiter "Warntag" am 10. September 2020 statt. Unter dem Motto "Wir warnen Deutschland" soll der Probealarm dazu beitragen, ein Bewusstsein in der Bevölkerung für das Thema Warnung zu schaffen. Für den Hochsauerlandkreis ist es der dritte Warntag auf Initiative des Innenministeriums Nordrhein-Westfalen.

Dritter Warntag im Hochsauerlandkreis
Am 10. September heulen um 11 Uhr erstmals bundesweit die Sirenen

Erstmals findet seit der Wiedervereinigung ein bundesweiter "Warntag" am 10. September 2020 statt. Unter dem Motto "Wir warnen Deutschland" soll der Probealarm dazu beitragen, ein Bewusstsein in der Bevölkerung für das Thema Warnung zu schaffen. Für den Hochsauerlandkreis ist es der dritte Warntag auf Initiative des Innenministeriums Nordrhein-Westfalen. Im Hochsauerlandkreis sind bereits viele Sirenen mit einem digitalen Sirenensteuerempfänger ausgerüstet. Am 10. September wird um 11 Uhr...

  • Arnsberg
  • 08.09.20
Kultur

Feier zum 40-jährigen der Kompanien der St. Stephanus-Schützenbruderschaft abgesagt
Das Jubiläum bleibt – Die Feier fällt aus

Leider muss nun auch die geplante Veranstaltung zum 40-jährigen Jubiläum der Kompanien am 26. September 2020 ausfallen. Die Kompanievorstände sind sich einig, dass aufgrund der Corona-Pandemie eine Durchführung nur mit großen Einschränkungen möglich gewesen wäre und eine unbeschwerte Feier aufgrund der Rahmenbedingungen nicht zu verantworten wäre. Die Geschichte der Kompanien begann am 15. März 1980. Der damalige Schützenhauptmann Franz-Friedrich Bienstein konnte 36 Schützenbrüder im...

  • Arnsberg
  • 07.09.20
Sport
6 Bilder

Herbstmeeting Teil 2 in Hagen und Jugend DM in Heilbronn
Es wurde wieder Sport getrieben in Hagen und Heilbronn

6. Herbst-Meeting in Hagen – Teil 2 Erneut zahlreiche Bestleistungen im Ischelandstadion 05.09.2020 - Immer wieder samstags. Sieben Tage nach dem ersten Teil des Herbst-Meetings im Hagener Ischelandstadion gingen an Tag 2 der Veranstaltung erneut LAC-Wettkämpfer an den Start. Dieses Mal lag der Schwerpunkt des Meetings auf den Disziplinen 400m, 800m, Hürdensprint, Hochsprung und Kugelstoßen. Mehrkampf-Typ Jonas Dorenkamp (TV Neheim) ging in vier Disziplinen auf die Jagd nach...

  • Arnsberg
  • 07.09.20
Natur + Garten
Cumuluswolken über dem Hochsauerland, Hellefelder Höhe.
5 Bilder

Wolke, Wolken
Wolke, Wolken, faszinierende Naturformen

Für viele Menschen sind Wolken oft faszinierende Gebilde. Ständig verändern sie ihre Form und das Aussehen, mal strahlend weiß, mal dunkel. Oft farbig im Sonnenauf- oder untergang.  Neben ihren optischen Eigenschaften und ihrer Schönheit, die schon immer die Phantasie der Menschen angeregt hat, sind Wolken bei zahlreichen Fragen in der Wissenschaft wichtig. Dies gilt für die Meteorologie, die Niederschlagsverteilung, die Atmosphärenchemie und für den Strahlungshaushalt der Erde.

  • Arnsberg
  • 07.09.20
  • 2
Sport
Katharina von Essen siegt im Großen Preis von Voßwinkel.

Voßwinkeler Reitertage: Positives Fazit
Katharina von Essen holt sich Sieg nach spannendem Stechen

Herrliches Wetter und toller Sport – mit einem gebührenden Abschluss, dem Großen Preis von Arnsberg-Voßwinkel, sind die Voßwinkeler Reitertage am Sonntag zu Ende gegangen. Katharina von Essen und C-Loona vom ZRFV Albachten holten sich den Sieg nach spannendem Stechen. Es war ein Turnier unter besonderen Voraussetzungen und trotzdem eine tolleSportveranstaltung für die Reiterinnen und Reiter sowie für die Gäste, die einen Platz auf dem Turniergelände ergattern konnten. Die Organisatoren sind...

  • Arnsberg
  • 07.09.20
Kultur
Technik - Physik – Elektronik mit dem Brick’R’knowledge - Experimentierkasten gibt´s im Workshop für Kinder, den die Phantasiewerkstatt in Arnsberg jetzt anbietet. Start ist am 11. September.

Arnsberg: Technik in der Phantasiewerkstatt
Technik - Physik – Elektronik: Workshop für Kids

Was ist Elektrizität? Wie entsteht Licht? Wie funktioniert ein Elektromotor? Wieso kommen Töne aus einem Lautsprecher? Was ist Energie und, was sind erneuerbare Energien? Diese und viele andere Fragen erforschen Schülerinnen und Schüler des 3. und 4. Schuljahres im neuen Technik-Workshop der Phantasiewerkstatt in Arnsberg. Dazu gibt es viele spannende Experimente rund um die Themen Elektrizität und Energie mit dem Brick’R’knowledge - Experimentierkasten. Begleitet werden die jungen Forscher...

  • Arnsberg
  • 07.09.20
Vereine + Ehrenamt
Der LSC Oeventrop e. V. hat wie so viele wegen Corona bisher ein etwas anderes Vereinsjahr erlebt und zog jetzt ein Zwischenfazit der Segelflugsaison (Foto: Vereinsdoppelsitzer ASK 21 auf den Oeventroper Ruhrwiesen).

LSC Oeventrop: Zwischenfazit einer etwas anderen Segelflugsaison 2020

Der LSC Oeventrop e. V. hat wie so viele bisher ein etwas anderes Vereinsjahr erlebt. Im Frühjahr standen die Mitglieder in den Startlöchern für die neue Saison: Es fehlten nur noch wenige Wartungsarbeiten an den Flugzeugen, das Vereinsheim war frisch renoviert, die Einladung zur Jahreshauptversammlung waren verschickt worden. Und dann kam alles ganz anders als gedacht. Die Beschränkungen ausgelöst durch den Coronavirus ab Mitte März führten dazu, dass sämtliche Vereinsaktivitäten am...

  • Arnsberg
  • 06.09.20
Vereine + Ehrenamt

Herbstversammlung der Schützenbruderschaft St. Sebastianus Oeventrop 1766 e.V. 2020 fällt aus

Liebe Schützenbrüder, die Corana-Pandemie hat in diesem Jahr unser Schützenleben massiv beeinträchtigt! Alle Feste, ob Schützenfest oder die Sommerfeste der Kompanien, auf die wir uns in den „Vereinigten Staaten von Oeventrop“ so sehr gefreut hatten, mussten aufgrund von Behördenvorgaben leider ausfallen. Ein Licht am Ende des Tunnels ist für dieses Jahr leider nicht in Sicht, denn „größere“ Veranstaltungen dürfen (Stand heute) bis zum 31.12.2020 nicht durchgeführt werden. Wie in der Politik...

  • Arnsberg
  • 05.09.20
Blaulicht
Am Samstag, 5. September, gegen 2.20 Uhr wurde in der Straße Unterm Römberge der Brand eines Schuppens gemeldet. Wenig später kam die Nachricht, dass auch das anliegende Haus bis zum Dachstuhl betroffen war.

Kripo ermittelt
Brand in Arnsberg: Haus nicht mehr bewohnbar

Am Samstag, 5. September, gegen 2.20 Uhr wurde in der Straße Unterm Römberge der Brand eines Schuppens gemeldet. Wenig später kam die Nachricht, dass auch das anliegende Haus bis zum Dachstuhl betroffen war. Wie die Polizei mitteilt, konnten sich die Bewohner ins Freie retten und verblieben unverletzt. Im weiteren Verlaufgriff das Feuer auf eine Garage samt Fahrzeug über. Die Straße Unterm Römberge wurde zum Zwecke der Löscharbeiten bis 5.20 Uhr gesperrt. Das Mehrfamilienhausist...

  • Arnsberg
  • 05.09.20
Politik
Kommunalwahlen 2020: Blinde und sehbehinderte Menschen können ein kostenloses Wahlhilfepaket mit Wahlschablone anfordern.

Kommunalwahlen 2020
Kostenloses Wahlhilfepaket für Menschen mit Sehverlust

Am 13. September werden blinde und sehbehinderte Menschen in Nordrhein-Westfalen zum ersten Mal flächendeckend barrierefrei an einer Kommunalwahl teilnehmen. So steht es im Gesetz. Aber was bedeutet das praktisch? Gemeinsam mit den Blinden- und Sehbehindertenvereinen in NRW haben die Kommunen Unterstützungsmaßnahmen für Menschen mit Sehverlust entwickelt, die es ihnen erlauben, ihre Stimmen bei der Kommunalwahl selbstständig, frei und geheim abzugeben. Damit Menschen mit Sehverlust wissen,...

  • Arnsberg
  • 05.09.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
In diesem Jahr fällt der Schnadegang in Hüsten (Foto: Abschluss im Stadion Große Wiese 2019) wegen der Corona-Pandemie aus.

Schnadegang Hüsten fällt aus

Der für den 19. September 2020 geplante 363 Schnadegang in Hüsten wird coronabedingt abgesagt. Der 363. Schnadegang sollte in diesem Jahr vom KKV Hüsten ausgerichtet werden. Alle bisher getroffenen Vorbereitungen für die Veranstaltung durch den KKV fallen jetzt der Pandemie zum Opfer.

  • Arnsberg
  • 05.09.20
Vereine + Ehrenamt
Der Arbeitskreis Dorfgeschichte Voßwinkel hat mit der Schrift „200 Jahre Geschichte der Schule in Voßwinkel“ erstmals in Buchform einen besonderen Beitrag zur Geschichte des Dorfes Voßwinkel vorgelegt.
2 Bilder

„200 Jahre Geschichte der Schule in Voßwinkel“ : Arbeitskreis bringt erstmals Buch heraus

Der Arbeitskreis Dorfgeschichte Voßwinkel hat mit der Schrift „200 Jahre Geschichte der Schule in Voßwinkel“ erneut und erstmals in Buchform einen besonderen Beitrag zur Geschichte des Dorfes Voßwinkel vorgelegt. Jahrelange Recherche von Alex Paust im Archiv des LWL in Münster hat eine Fülle von Dokumenten hervorgebracht, die anschaulich das dörfliche Schulwesen der vergangenen 200 Jahre aufzeigen. Aus der Dokumentation ist nunmehr – mit Unterstützung des Heimatministeriums NRW sowie der...

  • Arnsberg
  • 05.09.20
Vereine + Ehrenamt
Jetzt ist es offiziell: Nach der Übergabe der Förderurkunde durch den NRW-Stiftungsvorsitzendem Eckhard Uhlenberg an Bauleiter Dieter Ischen kann die Sanierung der Rodentelgenkapelle in Bruchhausen weiter gehen.
2 Bilder

NRW-Stiftung überreicht 15.000 Euro an Förderverein
Rodentelgenkapelle in Bruchhausen: Die Sanierung geht weiter

„Erst als der Putz an der Außenfassade entfernt war, konnten wir das gesamte Ausmaß der Schäden überblicken“, zeigte sich Dieter Ischen darüber erschrocken, was er zu sehen bekam. Die Sanierung historischer Gebäude ist oft wie eine Wundertüte, zu Beginn ist meist nicht zu erkennen, was auf die Bauherren zukommen. So war es auch bei der Rodentelgenkapelle in Arnsberg-Bruchhausen. „Die Wände bestehen aus Grauwacke mit einem hohen Schieferanteil“, erklärte der Fachmann. „Die Steine haben sich...

  • Arnsberg
  • 04.09.20
Kultur
Mit der Lesereihe „Gegen das Vergessen“ macht Schauspielerin Andrea Sawatzki am Samstag, 5. September, Station in Arnsberg. Im Sauerland-Theater liest sie aus dem Briefroman „Der Reisende“ von Ulrich Alexander Boschwitz.

Lesereihe "Gegen das Vergessen" in Arnsberg
Andrea Sawatzki liest im Sauerland-Theater

Mit der Lesereihe „Gegen das Vergessen“ macht die bekannte TV-Schauspielerin Andrea Sawatzki („Tatort“) am Samstag, 5. September, Station in Arnsberg. Im Sauerland-Theater liest sie aus dem Briefroman „Der Reisende“ von Ulrich Alexander Boschwitz. Beginn ist um 19.30 Uhr. Im Anschluss an die Lesung findet ein Bühnengespräch mit der Künstlerin und der nordrhein-westfälischen Antisemitismusbeauftragten Sabine Leutheusser-Schnarrenberger statt. Ein Grußwort zur Lesung spricht Bürgermeister Ralf...

  • Arnsberg
  • 04.09.20
  • 1
  • 1
Politik
Der CDU-Ortsverband Arnsberg mit Peter Blume (3.v.l.) an der Spitze erwartet als stärkste Partei bei der Kommunalwahl hervorzugehen.

Kommunalwahlen 2020
CDU Arnsberg stellt Wahlkampfprogramm vor

Das Ziel ist klar formuliert: Die CDU in Arnsberg hat den Anspruch, bei der Kommunalwahl am 13. September deutlich die stärkste Partei im Arnsberger Stadtrat zu werden. „Unser Programm spiegelt wieder, worauf es uns ankommt“: Zufriedenheit klingt aus der Stimme des CDU-Stadtverbandsvorsitzenden Peter Blume, als er seine Mitstreiter im Neheimer Kolpinghaus zum Einläuten der Endphase des Kommunalwahlkampfes begrüßte. Er stellte aber auch heraus, dass es einiger Arbeit bedurfte, bevor alles in...

  • Arnsberg
  • 04.09.20
Sport
Unter den in diesem Jahr schwierigen Bedingungen konnten sieben Nachwuchsleichtathletinnen und -athleten des TuS Voßwinkel einen erfolgreichen Einstand in die Freiluftsaison feiern.

TuS Voßwinkel: Erfolgreicher Einstand in die Freiluftsaison

Unter den in diesem Jahr schwierigen Bedingungen konnten sieben Nachwuchsleichtathletinnen und -athleten des TuS Voßwinkel einen erfolgreichen Einstand in die Freiluftsaison feiern. Der Veranstalter TSV Hagen 1860 hatte mit viel Arbeit und Herzblut ein Sportfest unter Corona-Bedingungen im Ischeland-Stadion organisiert. Es war der erste und auch schon vorletzte Wettkampf der U12- und U14-Sportlerinnen und Sportler. Zum ersten Mal mussten die U14-Athletinnen Liz Brüggenthies, Jana Bürmann und...

  • Arnsberg
  • 03.09.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.