Arnsberg - Vereine + Ehrenamt

Beiträge zur Rubrik Vereine + Ehrenamt

Über 50 Teilnehmer/innen konnte Dagmar Klasmeier (2. v. l.) als Vorsitzende der SGV-Abt. Hüsten zum Start der Gemeinschaftswanderung der SGV-Abt. Hüsten und des FC Sonnenburg an der St.-Petri-Kirche in Hüsten begrüßen.

SGV-Abt. Hüsten und FC Sonnenburg wandern und feiern gemeinsam

Mehr als 50 Teilnehmer konnte Dagmar Klasmeier als Vorsitzende der SGV-Abt. Hüsten zum Start der Gemeinschaftswanderung der SGV-Abt. Hüsten und des FC Sonnenburg an der St.-Petri-Kirche in Hüsten begrüßen. Viele interessante Gespräche entwickelten sich während der rund zweieinhalbstündigen Wanderung. Anschließend trafen sich alle im Wanderheim "Zur Breloheiche" zum gemütlichen Winterfest, dass mit einem Grünkohlessen startete.

  • Arnsberg
  • 24.02.20
  •  1
Der neue Schützenkönig des MCL, Franz-Josef Monhoff, mit der Vizekönigin Monika Monhoff und dem drittplatzierten Schützen Hubert Jaschke; links der Vorsitzende der Schießsportgruppe Franz vom Hofe.

Pokalschießen beim Männerchor Liederkranz
Franz-Josef Monhoff siegt in Hüsten mit 176 Ringen

Es hat schon eine lange Tradition: Im Frühjahr treffen sich die Sänger des MC Liederkranz einmal nicht zur Probe im Petrus-Haus oder zu einem gesanglichen Vortrag in der Schützenhalle, sondern auf dem dortigen Schießstand. Auch diesmal hatte sich eine Reihe von Sängern mit ihren Frauen zum 17. Pokalschießen eingefunden. Auf dem Schießstand wurden sie von den Aktiven der Schießsportgruppe empfangen und in die Handhabung der Luftgewehre eingewiesen. Zudem unterstützten die Experten die...

  • Arnsberg
  • 23.02.20
Unter dem Motto „Heute schon an morgen denken“ hatte jetzt der Seniorenbeirat der Stadt Arnsberg im Rahmen der Informationsreihe "Montagswissen"  eingeladen. Auf dem Programm stand der Besuch der Deutschen Gesellschaft für Gerontotechnik in Iserlohn.

Besuch der Geronto-Ausstellung
"On tour" mit dem Arnsberger Seniorenbeirat

Unter dem Motto „Heute schon an morgen denken“ hatte jetzt der Seniorenbeirat der Stadt Arnsberg im Rahmen der Informationsreihe "Montagswissen"  eingeladen. Auf dem Programm stand der Besuch der Deutschen Gesellschaft für Gerontotechnik in Iserlohn. Mit an Bord waren zwei sehr erfahrene, engagierte und hilfsbereite Busbegleiter des Seniorenbeirates, deren helfende Hand von den Gästen gern in Anspruch genommen wurde - "nicht nur beim Ein- und Aussteigen, sondern auch in der weitläufigen...

  • Arnsberg
  • 20.02.20
 Tänze, Gesänge, Zwie- und Gruppengespräche, Sketche und Parodien wurden beim Frauenkarneval der Kfd Niedereimer am Valentinstag geboten.
2 Bilder

Frauenkarneval mit 13 "Eigengewächsen"
„Ninive Helau“ bei der KFD Niedereimer

Bunt trieben es die jecken Weiber beim Frauenkarneval der KFD in Niedereimer. Auch in diesem Jahr feierten die größtenteils bunt kostümierten heimischen Damen mit den auswärtigen Gästen ihren Karneval, alleine und "ohne Mannsbilder", im Stephanushaus. Bis auf den letzten Platz war der Saal an dem Abend wieder gefüllt. Die 13 Eigengewächse der Frauengemeinschaft hatten hierfür ein fast vierstündiges buntes Programm einstudiert. So boten sie ihren Gästen an diesem Abend 17 gut eingeübte...

  • Arnsberg
  • 20.02.20
3 Bilder

SGV-Abt. Hüsten und FC Sonnenburg wandern gemeinsam
Gemütliches Winterfest im Wanderheim "Zur Breloheiche"

Hüsten. Über 50 Teilnehmer/innen konnte Dagmar Klasmeier (2. v. l.) als Vorsitzende der SGV-Abt. Hüsten zum Start der Gemeinschaftswanderung der SGV-Abt. Hüsten und dem FC Sonnenburg an der St.-Petri-Kirche in Hüsten begrüßen. Viele interessante Gespräche entwickelten sich auf dieser ca. 2½-stündigen Wanderung. Anschließend trafen sich alle im Wanderheim "Zur Breloheiche" zum gemütlichen Winterfest, dass mit einem Grünkohlessen startete.

  • Arnsberg
  • 19.02.20
  •  1
Auch Sketche gehörten beim Kinderkarneval des G.V.U. natürlich zum Programm.
4 Bilder

Karneval beim G.V.U.
Kunterbunt mit viel Konfetti: Kinderkarneval in Hüsten

"Rappelvoll" war es beim Kinderkarneval des GVU (Gesellschaftlicher Verein Unterhüsten e.V.) am Samstag im Vereinsheim. Mehrfach mussten wegen des starken Besucherandrangs Tische und Stühle nachgestellt werden - sehr zur Freude des Organisationsteams um Jutta Rösner. So voll war es lange Jahre nicht gewesen, nicht zuletzt durch den starken Besuch der kleinen Freunde des TV Neheim und des TUS Hüsten, die ihre Eltern, Großeltern und Geschwisterkinder mitgebracht hatten. Bei Kaffee und Waffeln...

  • Arnsberg
  • 17.02.20
65 Bilder

Den besten „Tatort“ aller Zeiten, präsentierte die kfd Oeventrop

„Tatort Oeventrop – die kfd tappt nicht im Dunkeln – wir wollen beim Frauenkarneval mit euch schunkeln“. Unter diesem Motto stand der diesjährige Frauenkarneval am Mittwochabend in der Oeventroper Schützenhalle. Nach dem Einzug stellten sich die 11 Akteure als Verbrecher verkleidet, den über 600 Närrinnen einzeln vor. Von Jack the Ripper, Seeräuber Störtebeker, Räuber Hotzenplotz, Robin Hood, Paulchen Panther war alles vertreten, was die kriminelle Geschichte jemals hervorgebracht hatte....

  • Arnsberg
  • 13.02.20
  •  1
Musikalische Bandbreite ist dem MännerChor Arnsberg wichtig, der in diesem Jahr sein 140-jähriges Bestehen feiert.
2 Bilder

WA-Aktion: Die "geschenkte halbe Seite"
Die Mischung macht´s: Der MännerChor Arnsberg stellt sich vor

Im Rahmen der Wochen-Anzeiger-Aktion "Die geschenkte halbe Seite" stellt sich heute der MännerChor Arnsberg vor, der in diesem Jahr sein 140-jähriges Bestehen feiert. "Was wir im MännerChor Arnsberg so singen?? Die musikalische Bandbreite der Stücke ist das, worauf es uns ankommt. Wir singen nicht nur Volkslied, nicht nur Gospel, nicht nur „a capella“, nicht nur geistliche Musik, nicht nur Rock & Pop, nicht nur Klassik... Bei uns macht es die Mischung, ein Chorsatz muss für uns singbar...

  • Arnsberg
  • 12.02.20

SGV-Arnsberg
1.SGV-Naturschutz-Stammtisch der Abt.Arnsberg

Der 1.Vorsitzende der SGV-Abt.Arnsberg Gerd Riedel, begrüsste die zahlreichen interessierten Besucher beim 1. Naturschutz-Stammtisch in der SGV-Hütte im Hellefelder Bachtal. Danach übernahm Dirk Brodersen, Naturschutzwart der SGV-Abt. Arnsberg, den Fortgang der Veranstaltung. Ein besonderes Anliegen dieses Naturschutz-Stammtisches ist es gemeinsame Aktivitäten zu  planen und umzusetzen wie z.B. Fachexkursionen, Naturfotografie, Umweltpädagogik, Beteiligung an politischen Entscheidungen,...

  • Arnsberg
  • 10.02.20
  •  1
Johannes Willmes und Michaela Padberg überreichten an der Bockstation in Arnsberg im Beisein vieler Pfadfinder die Spende an die Stammesvorsitzenden Britta Schwingenheuer und Niclas Lamberty.

Arnsberger Rotarier unterstützen Pfadfinder
5.000 Euro für Stamm "Liebfrauen"

Mit einer großzügigen Geldspende hat jetzt der Rotary Club Arnsberg die langjährige gute Jugendarbeit der Pfadfinder gewürdigt. Dem Stamm „Liebfrauen“ in der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg überreichten sie einen Scheck über 5.000 Euro. Der amtierende Präsident Johannes Willmes und die Jugenddienstbeauftragte des Serviceclubs, Michaela Padberg, besuchten dazu eine Gruppenstunde am Pfadfinderheim in Arnsberg, der „Bockstation“. „Die Pfadfinder leisten hier eine tolle Jugendarbeit, das...

  • Arnsberg
  • 08.02.20
3 Bilder

„5 Jahren INO Oeventrop“ und weiter geht es mit alten und neuen Projekten

Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung, konnte 1. Vorsitzender Olaf Spindeldreher einige Mitglieder im „Alten Gasthof Dicke“ zum kleinen Jubiläum begrüßen. Nach einigen vereinsinternen Formalien folgte ein Jahresrückblick von Olaf, auf die zahlreichen Projekte und Aktionen der INO 2019. Rückblick auf 2019 Beginnend mit dem Helferfest im Schnee auf der Feibe, Osterschmuck an den Bäumen öffentlicher Plätze von Oeventrop, Aufstellung schöner Bänke nähe Regenbogen, Bepflanzung und Pflege der...

  • Arnsberg
  • 07.02.20
  •  2
Große Freude bei Renate Rother aus Langscheid: Sie gewann den Hauptpreis bei der Adventskalender-Aktion des Lions-Clubs Arnsberg-Sundern (von links: Stephan Hoppe, Dr. Ortwin Ruland, Renate Rother und Karl-Heinz Müller.

Kalender-Aktion in Arnsberg und Sundern
Lions-Hauptpreis geht nach Langscheid

Große Freude bei Renathe Rother: Die Langscheiderin gewann den Hauptpreis bei der Adventskalender-Aktion des Lions-Clubs Arnsberg-Sundern: Eine Reise im Gesamtwert von 1.200 Euro. "Mein Mann Martin und ich würden gern ein Ferienhaus an der Ostsee mieten", erzählte die glückliche Gewinnerin am Mittwoch bei der Übergabe im TUI Reisecenter von Stephan Hoppe in Arnsberg. Schon oft seien sie an der Nordsee gewesen, aber an der Ostsee noch nie. Ausgeschrieben war der Hauptpreis für eine...

  • Arnsberg
  • 06.02.20
Im Campus der Stadtwerke Arnsberg fanden jetzt die Feierlichkeiten des Basislöschzuges 6 (Löschgruppe Niedereimer, Löschzug Bruchhausen) zur Ehrung der heiligen Agatha statt.

Agathafeier in Bruchhausen
55 Feuerwehreinsätze in 2019: Ehrungen und Beförderungen beim Basislöschzug

Im Campus der Stadtwerke Arnsberg fanden jetzt die Feierlichkeiten des Basislöschzuges 6 (Löschgruppe Niedereimer, Löschzug Bruchhausen) zur Ehrung der heiligen Agatha statt. Basislöschzugführer Benjamin Hugo konnte neben den Mitgliedern der Ehrenabteilung, des aktiven Dienstes, der Unterstützungsabteilung, der Jugendfeuerwehr und der Kinderfeuerwehr zahlreiche Gäste aus Politik und befreundeter Unternehmen begrüßen. Insgesamt besteht der Basislöschzug aus 126 Mitgliedern. Besonders...

  • Arnsberg
  • 03.02.20
Bei der Jahreshauptversammlung am 7. Februar zeigt der Arbeitskreis Dorfgeschichte Voßwinkel auch alte Fotos und Postkarten. Dieses Foto zeigt die Shell-Tankstelle um 1950 mit Werkstatt in einer Wellblechbaracke.

Jahreshauptversammlung in Voßwinkel
Arbeitskreis Dorfgeschichte zeigt alte Fotos und Postkarten

Der Arbeitskreis Dorfgeschichte Voßwinkel (AK) lädt Mitglieder und Interessierte zu seiner Jahreshauptversammlung am Freitag, 7. Februar, um 19.30 Uhr in der Gaststätte "Zur alten Post" ein. Neben den üblichen Regularien möchte der Vorstand über seine Arbeit und die weiteren Pläne informieren. Dazu gehört auch, dass der AK zukünftig noch mehr Besichtigungen, Vorträge und Diskussionsrunden zu geschichtlichen Themen anbieten möchte. Anregungen dazu sind willkommen. Nach dem offiziellen Teil...

  • Arnsberg
  • 31.01.20
Am Samstag, 22. Februar, findet in Unterhüsten wieder die beliebte GVU-Karnevalsparty ausschließlich für Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahre statt.
2 Bilder

Karneval beim G.V.U.
Spaß und Narretei im Clubheim „Hawaii“ in Unterhüsten

Seit nunmehr 60 Jahren wird Karneval beim Gesellschaftlichen Verein Unterhüsten e.V. (G.V.U.) gefeiert, und was in Gründertagen im Jahr 1960 als Kneipenkarneval im Einzugsgebiet Unterhüsten begann, das ist in sechs Jahrzehnten ohne Unterbrechungen zu einem festen Bestandteil im Hüstener Veranstaltungskalender geworden. Auch beim diesjährigen Karneval wird einiges geboten. Mit wenigen Ausnahmen werden die Darbietungen und Auftritte von Eigengewächsen übernommen. Prominentes Beispiel ist der...

  • Arnsberg
  • 29.01.20
Die Vorsitzende des Oratorienchors Arnsberg, Maria Buchner, bedankt sich jetzt im Namen aller Chormitglieder bei Gerd Weimar für die 20-jährige, intensive Zusammenarbeit.

Oratorienchor Arnsberg dankt Gerd Weimar für 20 Jahre
"Leckeres Tröpfchen" und ein Ständchen für ausdauernde Chorarbeit in Arnsberg

Das neue Jahr hat für den Oratorienchor Arnsberg mit einem großen Dank an seinen Chorleiter begonnen: Seit nunmehr 20 Jahren leitet Gerd Weimar den Chor und hat ihn zu verschiedenen musikalischen Projekten geführt. Genau im Januar vor 20 Jahren hatte Gerd Weimar, der als Kirchenmusikdirektor auch Kantor der evangelischen Kirchengemeinde Arnsberg ist, den Oratorienchor des Städtischen Musikvereins Arnsberg von seinem Vorgänger Franz Selter übernommen. Gleich in der ersten Chorprobe des neuen...

  • Arnsberg
  • 28.01.20
Die SGV-Abteilung Arnsberg eröffnete jetzt die Wandersaison 2020 mit einer Wanderung von der Teutenburg über das Storchennest bis zu "Schumachers Kopf".

SGV Arnsberg eröffnet Wandersaison 2020
Von der Teutenburg übers Storchennest zum "Schumachers Kopf"

Die Eröffnung der Wandersaison 2020 der SGV-Abteilung Arnsberg war ein Auftakt nach Maß. Die Wanderführer Gerd Riedel und Ferdi Schneider führten die Wandergruppe von der Teutenburg am Storchennest vorbei, hinauf durch den Wald oberhalb des Waldfriedhofes. Die letzte steile Etappe war hinauf zum „Schumachers Kopf“. Dort wurde eine kurze Rast bei herrlichem Sonnenschein eingelegt . Danach ging es schwungvoll den Wanderweg hinab zur SGV-Hütte im Hellefelder Bachtal. Ein "unschlagbares...

  • Arnsberg
  • 27.01.20
  •  1
2 Bilder

SGV-Arnsberg
Eröffnung de Wandersaison 2020

Die Eröffnung der Wandersaison 2020 der SGV-Abt. Arnsberg war ein Auftakt nach Mass.Die Wanderführer Gerd Riedel und Ferdi Schneider führten die Wandergruppe von der Teutenburg aus am Storchennest vorbei, hinauf durch den Wald oberhalb des Waldfriedhofes. Die letzte steile Etape war hinauf zum "Schumachers Kopf". Dort wurde eine kurze Rast bei herrlichem Sonnenschein eingelegt. Danach ging es schwungvoll den Wanderweg hinab zur SGV-Hütte im Hellefelder Bachtal. Ein unschlagbares Kuchenbuffet...

  • Arnsberg
  • 27.01.20
Am Samstag, 8. Februar, präsentieren der Arnsberger Heimatbund und der Stammtisch „Vereinigte Kalkwerke“ in der Festhalle der Arnsberger Bürgerschützen ab 19.11 Uhr die fröhliche Sitzung „Karneval wie früher“.

Erlös für guten Zweck
"Karneval wie früher" in der Arnsberger Festhalle

Am Samstag, 8. Februar, präsentieren der Arnsberger Heimatbund und der Stammtisch „Vereinigte Kalkwerke“ in der Festhalle der Arnsberger Bürgerschützen ab 19.11 Uhr die fröhliche Sitzung „Karneval wie früher“. Für ein närrisches Programm wie in alter Zeit sorgen Moderator Jo Hafner und die Damen der Propstei-Karnevalstruppe, die Pauerländer und die Tanzgarden aus Arnsberg und Uentrop in stimmungsvollen Auftritten. Mit Musik von Klemens Pröpper werden zusammen mit den KLAKAG-Senatoren...

  • Arnsberg
  • 26.01.20
 Christoph Meinschäfer, Hubertus Kaiser, Frank Berting und Ernst Hochstein (v.l.) gratulierten der Gewinnerin Sophie Reiß.

Lions-Club Neheim Hüsten gratuliert
Ab ins Design-Hotel: Hauptpreis des Adventskalenders geht nach Herdringen

 „10 Euro für die Mayer‘sche habe ich beim Adventskalender des Lions Club Neheim-Hüsten schon mal gewonnen, aber sonst war noch nichts“, hat das Glück bisher um Sophie Reiß einen Bogen gemacht. Doch nun hat Fortuna ihr „Füllhorn“ über die Herdringerin ausgeschüttet. Denn der Hauptpreis, gezogen am 24. Dezember, fiel auf die Nummer 4075. „Ich habe meinen Gewinn erst am 28. oder 29. bemerkt, denn der Kalender lag im Büro und vorher hatte ich frei“, strahlte die glückliche Siegerin.  „Zum 15....

  • Arnsberg-Neheim
  • 24.01.20
Die Initiative "Hilfe statt Trost" wurde 2017 von Kornelia Kannengießer gegründet und kümmert sich um verlassene, misshandelte Hunde in Rumänien.
6 Bilder

WA-Aktion
"Die geschenkte halbe Seite": Die Arnsberger Initiative "Hilfe statt Trost" stellt sich vor

Im Rahmen unserer Aktion "Die geschenkte halbe Seite" stellt sich hier die Initiative "Hilfe statt Trost n.e.V." aus Arnsberg vor. "Der Verein Hilfe statt Trost n.e.V. ist 2017 von Kornelia Kannengießer gegründet worden und kümmert sich um verlassene, misshandelte Hunde in Rumänien. In diesem Land haben diese Tiere keinen Stellenwert. Das Leid der Streuner, der verstoßenen Hunde ist unermesslich groß. Sie werden gequält, geschlagen, vergiftet, von Hundefängern gejagt und landen meist in den...

  • Arnsberg
  • 22.01.20
91 Bilder

Arnsbergs Karnevalsgesellschaft hatte zur Prunksitzung eingeladen
An der Spitze ein himmlisches Paar

Als die „Pauerländer“ mit „Einmal Prinz zu sin“ die Prunksitzung der „KLAKAG“, der „Kleinen Arnsberger Karnevalsgesellschaft“, eröffneten, schunkelte bereits ein großer Teil der meist kostümierten Gäste im Takt der Melodie mit. Schon bevor die Sitzungspräsidentin Diana Schüler auf die Bühne kletterte, war die Stimmung bestens. Die sich beim Einmarsch der Senatoren und der Garden sogar noch steigerte. Neben Büttenreden und Tänzen sorgte die Proklamation des Kinderprinzenpaares Nevio, der...

  • Arnsberg
  • 20.01.20
6 Bilder

Die Schützenkompanie Dinschede enthüllt ihr Logo am Dinscheder Neumarkt

Am Samstag beim Antreten der Dinscheder Schützenbrüder zur Sebastianfeier, nutzte Seniorenvertreter Walter Kremer die Gelegenheit, ein weiteres Geschenk von den Dinscheder Senioren zu präsentieren. Nachdem schon am Freitag vorige Woche bei der Generalversammlung der Korpus für das neue Wegekreuz übergeben wurde, konnte er jetzt das Dinscheder Logo aus Edelstahl enthüllen. Es soll zur Verschönerung des Dinscheder Neumarktes beitragen und ist abends beleuchtet, wofür der Schützenbruder Stefan...

  • Arnsberg
  • 19.01.20

Beiträge zu Vereine + Ehrenamt aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.