Arnsberg - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Achtung Blitzer
Geschwindigkeitskontrollen im Hochsauerlandkreis

Der Fachdienst Verkehrsordnungswidrigkeiten des Hochsauerlandkreises gibt für den Zeitraum vom 17. Mai bis 21. Mai folgende Mess-Stellen für die Geschwindigkeitsüberwachung bekannt: 17. Mai: Bestwig-Heringhausen: Bestwiger Straße, Olsberg-Assinghausen: B 480 18. Mai: Sundern-Westenfeld: K 6, Medebach-Medelon: Orkestraße 19. Mai: Meschede: B 55, Marsberg-Bredelar: B 7 20. Mai: Arnsberg: Ruhrstraße, Brilon-Wald: Korbacher Straße 21. Mai: Sundern-Stockum: Rönkhauser Straße, Schmallenberg:...

  • Arnsberg
  • 12.05.21

Zahlreiche Unfälle mit Zweirädern
Motorradfahrer verletzten sich schwer

MESCHEDE. Zu einem Motorradunfall kam es am Sonntagnachmittag, 9. Mai,  gegen 16.45 Uhr im Bereich Stimmstamm. Ein 27-jähriger Mann aus Hamm war mit seinem Motorrad auf der L 856 von Hirschberg kommend in Richtung B 55 unterwegs. In einer Rechtskurve verlor er die Kontrolle über seine Maschine und stürzte. Er wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. BRILON. Am Sonntagnachmittag, 9. Mai, kam es gegen 15.15 Uhr zu einem Sturz eines 44-jährigen Motorradfahrers aus Marsberg. Er war mit...

  • Arnsberg
  • 11.05.21

Zeugen gesucht
Einbruch scheiterte an Kellertür

ARNSBERG. Zwischen 0 und 0.30 Uhr am Montagmorgen, 10. Mai, versuchten unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in der Kardinal-Jaeger-Straße einzubrechen. Die Täter scheiterten an einer Kellertür. Es liegen keine Täterhinweise vor. Hinweise richten sie bitte an die Polizeiwache in Arnsberg unter Tel. 02932 / 90 200.

  • Arnsberg
  • 11.05.21
Im östlichen Hochsauerlandkreis fanden Geschwindigkeits- und Motorradkontrollen statt.

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Geschwindigkeits- und Motorradkontrollen im östlichen Kreisgebiet

Im östlichen Hochsauerlandkreis fanden am Samstag Geschwindigkeits- und Motorradkontrollen zwischen 10 und 18 Uhr statt. Trotz kühler Temperaturen nutzten einige Motorradfahrer das sonnige und trockene Wetter, erklärt die Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis. Insgesamt kontrollierten die Polizisten über 30 Biker. Zehn von ihnen fielen wegen zu hoher Geschwindigkeit auf. Ein Motorradfahrer war mit 115 km/h bei erlaubten 70 unterwegs. Ihn erwarten ein empfindliches Bußgeld und ein Fahrverbot....

  • Arnsberg
  • 10.05.21
Am Donnerstag, 6. Mai, wurde die Polizei gegen 17.15 Uhr zur Röhrschule an der Marktstraße in Hüsten gerufen. Im Beisein der Mütter gaben zwei Kinder im Alter von sechs und sieben Jahren an, von zwei unbekannten Tätern mit einem Messer bedroht worden zu sein.

Polizei sucht Zeugen
Kinder in Hüsten mit Messer bedroht

Am Donnerstag, 6. Mai, wurde die Polizei gegen 17.15 Uhr zur Röhrschule an der Marktstraße in Hüsten gerufen. Im Beisein der Mütter gaben zwei Kinder im Alter von sechs und sieben Jahren an, von zwei unbekannten Tätern mit einem Messer bedroht worden zu sein. Die Mädchen waren beim Spielen auf dem Schulhof von zwei Jugendlichen angesprochen worden. Unter dem Vorhalt eines Messers verlangten sie die Herausgabe von Wertgegenständen. Die Mädchen rannten daraufhin vom Schulhof, zurück zu ihren...

  • Arnsberg
  • 07.05.21
Nach dem Raub auf einen Discounter in Arnsberg am 6. Mai nahm die Polizei vier Personen vorläufig fest. Sie stehen im Verdacht, für eine Serie von Raubüberfällen im Märkischen Kreis verantwortlich zu sein.

Serie von Raubüberfällen
Vier Tatverdächtige nach Raub auf Discounter in Herdringen festgenommen

Am Donnerstagabend, 6. Mai, betraten um 20.25 Uhr zwei Männer einen Discounter an der Kreuzstraße in Arnsberg. Sie stellten sich zunächst in die Warteschlange einer Kasse und erweckten den Anschein, Waren kaufen zu wollen. Kurz darauf bedrohten sie die Kassiererin mit einer Schusswaffe und forderten die Herausgabe von Bargeld. Wie die Staatsanwaltschaft Hagen und die Kreispolizeibehörden Hochsauerlandkreis und Märkischer Kreis in einer gemeinsamen Presserklärung mitteilten, flüchteten die...

  • Arnsberg
  • 07.05.21
Auf der Landstraße 685 am Ochsenkopf zwischen Arnsberg und Sundern kollidierte am Montagabend, 3. Mai, ein Motorradfahrer mit einem Rennradfahrer. Beide Fahrer erlitten Verletzungen.

L 685: Zusammenstoß zwischen Motorrad und Rennrad
25-Jähriger bei Unfall am Ochsenkopf schwer verletzt

Auf der Landstraße 685 am Ochsenkopf kollidierte am Montagabend, 3. Mai, ein Motorradfahrer mit einem Rennradfahrer. Beide Fahrer erlitten Verletzungen. Um 21.25 Uhr fuhr der 21-jährige Motorradfahrer von Arnsberg in Richtung Sundern. Als ihm der 25-jährige Radfahrer entgegenkam, kam es zu einer seitlichen Berührung zwischen dem unbeleuchteten Fahrrad und dem Motorrad. Der Motorradfahrer aus Sundern konnte anschließend mit leichten Verletzungen sein Fahrzeug anhalten. Der Bochumer Rennradfahrer...

  • Arnsberg
  • 04.05.21
Erneut wurde das Ehrenmal für die beiden im Dienst erschossen Polizisten in Niedereimer beschmiert. Die Polizei bittet um Hinweise.

Polizei sucht Zeugen
Unbekannte beschmieren Ehrenmal in Niedereimer mit Hakenkreuzen

Erneut wurde das Ehrenmal für die beiden im Dienst erschossen Polizisten in Niedereimer beschmiert. Der Gedenkplatz wurde 2019 durch eine private Initiative neu hergerichtet. Immer wieder hinterlassen Vandalen ihren Müll auf dem angrenzenden Wendeplatz. Auch der Gedenkstein bzw. die Hinweisschilder werden immer wieder beschmiert und verschmutzt. Am Vormittag des 1. Mai stellte der Initiator des Platzes erneut Schmierereien an dem Denkmal fest. Unbekannte Täter hatten Hakenkreuze und den...

  • Arnsberg
  • 03.05.21
Ein 12-jähriges Mädchen stürzte am 1. Mai den Steilhang unterhalb des Ehmsendenkmals in Arnsberg herunter und verletzte sich schwer.

Unfall in Arnsberg
12-Jährige stürzt Steilhang hinunter - Rettungshubschrauber im Einsatz

Drei Freundinnen im Alter von 12 und 13 Jahren, kletterten am Samstag, 1. Mai, 16.40 Uhr, in einen Steilhang unterhalb des Ehmsendenkmals in Arnsberg. Wie die Polizei mitteilte, hatten sie vor, sich in dem Hang hinzusetzen und Musik zu hören. Plötzlich geriet eines der Mädchen ins Straucheln und stürzte den Steilhang ca. 10 Meter herab. Die 12-Jährige kam auf dem Fußweg "Promenade", welcher vom Brückenplatz bis zum Eichholz verläuft, zum Liegen. Sie verletzte sich dabei schwer und wurde mittels...

  • Arnsberg
  • 03.05.21
Kampf gegen die Drogenkriminalität: Nach intensiven Ermittlungen in der Betäubungsmittelszene durchsuchte die Polizei insgesamt sieben Wohnungen im Stadtgebiet von Meschede.

Wohnungen in Meschede durchsucht
Drogen, Geld und Waffen beschlagnahmt

Am Mittwoch, 28. April, waren die Ermittler der Kriminalpolizei im HSK erneut erfolgreich im Kampf gegen die Drogenkriminalität. Nach intensiven Ermittlungen in der Betäubungsmittelszene durchsuchten die Beamten insgesamt sieben Wohnungen im Stadtgebiet von Meschede. Mit der Hilfe von Diensthund Ramsey stellten die Ermittler circa zehn Gramm Heroin und geringe Mengen an Haschisch, Ecstasy, Marihuana sowie mehrere Einheiten Substitutionsmedikamente sicher. Neben den Drogen konnte ein...

  • Arnsberg
  • 29.04.21
Wer hat etwas beobachtet?

Verkehrskommissariat sucht Zeugen
Unfallflucht nach Zusammenstoß

Arnsberg. Das Verkehrskommissariat in Arnsberg sucht nach einer Unfallflucht vom 23. April nach Zeugen. Nach Angaben einer 54-jähirgen Autofahrerin fuhr diese um 9.25 Uhr von der "Von-Lilien-Straße" kommend in den Kreisverkehr an der Bahnhofstraße ein. Als ein Pedelec-Fahrer vom Gehweg in den Kreisverkehr fuhr, kam es zum Zusammenstoß zwischen dem Fahrrad und dem Auto. Der junge Fahrradfahrer stürzte auf die Motorhaube. Die Frau erkundigte sich nach dem Jungen. Dieser setzte sich aber ohne zu...

  • Arnsberg
  • 28.04.21
Coronabedingt war im Jahr 2020 weniger Verkehr auf den Straßen – Arbeitnehmer blieben teilweise im Home-Office und auch Touristen waren wenig auf den Straßen im HSK unterwegs. Für den Fachdienst Verkehrsordnungswidrigkeiten des Hochsauerlandkreises und für die Polizei im HSK bedeutete das, dass im Vergleich zu den Vorjahren weniger Geschwindigkeitsverstoße geahndet werden mussten.

Statistik Verkehrsordnungswidrigkeiten 2020:
Weniger Geschwindigkeitsverstöße im HSK

Coronabedingt war im Jahr 2020 weniger Verkehr auf den Straßen – Arbeitnehmer blieben teilweise im Home-Office und auch Touristen waren wenig auf den Straßen im HSK unterwegs. Für den Fachdienst Verkehrsordnungswidrigkeiten des Hochsauerlandkreises und für die Polizei im HSK bedeutete das, dass im Vergleich zu den Vorjahren weniger Geschwindigkeitsverstoße geahndet werden mussten. Waren es 2019 insgesamt 117.832 Geschwindigkeitsübertretungen, so verzeichnete die Kreisverwaltung und die Polizei...

  • Arnsberg
  • 23.04.21

Raub in Wohnung
Bewohner mit Messer und Schraubenzieher bedroht

Arnsberg. Am Montag erschien ein 24-jähriger Arnsberger bei der Polizei und machte Angaben zu einem Raub in seiner Wohnung. Am Sonntag um 3.30 Uhr sollen Unbekannte bei ihm geklingelt haben. Als der 24-Jährige zur Tür ging, um durch den Türspion zu schauen, traten drei Männer die Tür auf und betraten die Wohnung. Dabei hielten zwei ein Messer und einer einen Schraubenzieher in der Hand und drängten den Arnsberger zurück. Die Täter durchsuchten die Wohnung und entwendeten diverse elektrische...

  • Arnsberg
  • 21.04.21
Am Donnerstag, 15. April, gegen 21.10 Uhr wurden die Polizei zu einer Auseinandersetzung am Féauxweg in Arnsberg gerufen.

Gefährliche Körperverletzung
21-Jähriger schlägt auf Arnsberger ein

Am Donnerstag, 15. April, gegen 21.10 Uhr wurden die Polizei zu einer Auseinandersetzung am Féauxweg in Arnsberg gerufen. Ein 21- jähriger Mann aus Soest hatte aus bislang ungeklärten Gründen unvermittelt auf einen 24-jährigen Arnsberger eingeschlagen und nach ihm getreten. Der 24-Jährige konnte aus der Situation leicht verletzt fliehen. Zeugen alarmierten die Polizei. Beim Eintreffen der Beamten rannte der Soester davon. Bei der Verfolgung flüchtete der Mann durch die angrenzende Ruhr. Als er...

  • Arnsberg
  • 16.04.21
Am Dienstagmorgen, 13. April, durchsuchten Polizeibeamte aus Soest und dem Hochsauerlandkreis eine Lagerhalle in Arnsberg und jeweils eine Wohnung in Werl und Ense. Hintergrund waren Zeugenhinweise aus Unna.

Cannabisplantage in Arnsberger Lagerhalle entdeckt

Am Dienstagmorgen, 13. April, durchsuchten Polizeibeamte aus Soest und dem Hochsauerlandkreis eine Lagerhalle in Arnsberg und jeweils eine Wohnung in Werl und Ense. Hintergrund waren Zeugenhinweise aus Unna. Um 6 Uhr schlugen die Ermittler zu. In einer Lagerhalle in der Raiffeisenstraße in Arnsberg fanden die Beamten 300 Marihuanapflanzen, fast 100 Gramm geerntetes Marihuana und über 800 Gramm Amphetamin. Bei den beiden Tatverdächtigen, einem 36-jähriger Mann aus Werl und einem 46-jähriger Mann...

  • Arnsberg
  • 14.04.21
Jugendliche warfen am Dienstag, 13. April, zwei leichte Metallstühle vom Ehmsendenkmal. Die Stühle hatten sie zuvor vom Grundstück des benachbarten Seniorenheims entwendet. Die Polizei in Arnsberg sucht jetzt Zeugen.

Zeugen gesucht
Stühle vom Ehmsendenkmal in Arnsberg geworfen

Jugendliche warfen am Dienstag, 13. April, zwei leichte Metallstühle vom Ehmsendenkmal. Die Stühle hatten sie zuvor vom Grundstück des benachbarten Seniorenheims entwendet. Als die Polizei gegen 16.20 Uhr am Denkmal eintraf, flüchteten etwa zehn Jugendliche in das angrenzende Eichholz. Eine Beschreibung der Flüchtigen liegt nicht vor. Die Stühle landeten in den Bäumen unterhalb des "Flüsterhäuschens". Hinweise nimmt die Polizei in Arnsberg unter Tel.  02932/ 90 200 entgegen.

  • Arnsberg
  • 14.04.21
Am Montag, 12. April, gegen 10.25 Uhr wurde ein Mann zwischen zwei Autos eingeklemmt. Der 45-Jährige aus Hamm stellte sein Auto in der Straße "Am Krähenberg" in Meschede ab, ohne es gegen ein Wegrollen zu sichern.

Mann zwischen Autos eingeklemmt

Am Montag, 12. April, gegen 10.25 Uhr wurde ein Mann zwischen zwei Autos eingeklemmt. Der 45-Jährige aus Hamm stellte sein Auto in der Straße "Am Krähenberg" in Meschede ab, ohne es gegen ein Wegrollen zu sichern. Der PKW rollte die leicht abschüssige Straße zurück. Als der Mann sein Auto aufhalten wollte, wurde er zwischen seinem und einem anderen geparkten PKW eingeklemmt. Er wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus geflogen.

  • Arnsberg
  • 13.04.21
Am Samstag (10.4.) gegen 14 Uhr erhielt die Polizei einen Einsatz in Meschede in der Lagerstraße bei der dortigen Post. Hier hatte die Post interne Ermittlungen durchgeführt, da Postsendungen verschwunden waren.

Polizeieinsatz in Meschede
Briefe geöffnet: 29-Jährige festgenommen

Am Samstag (10.4.) gegen 14 Uhr erhielt die Polizei einen Einsatz in Meschede in der Lagerstraße bei der dortigen Post. Hier hatte die Post interne Ermittlungen durchgeführt, da Postsendungen verschwunden waren. Eine 29-jährige Mitarbeiterin eines von der Post beauftragten Unternehmens zum Leeren von Briefkästen und Packstationen im Bereich Eslohe war dabei erwischt worden, wie sie mit ihrer gleichaltrigen Freundin, die sie zu ihrer Tour mitgenommen hatte, mehrere Briefe geöffnet hatte, um...

  • Arnsberg
  • 12.04.21
Am Donnerstagmittag (8. April)  wurden gegen 11.45 Uhr Rettungskräfte zu einem verunfallten Fahrzeug in Sundern gerufen. Eine Fußgängerin hatte einen stark beschädigten Wagen abseits der Fahrbahn im Kurvenbreich der L 687, dem sog. Hexenloch, gefunden.

18-Jähriger verunglückt bei Unfall in Sundern

Am Donnerstagmittag (8. April)  wurden gegen 11.45 Uhr Rettungskräfte zu einem verunfallten Fahrzeug in Sundern gerufen. Eine Fußgängerin hatte einen stark beschädigten Wagen abseits der Fahrbahn im Kurvenbreich der L 687, dem sog. Hexenloch, gefunden. Im Auto konnten die eingesetzten Rettungskräfte bedauerlicherweise nur noch den Leichnam des 18-jährigen Unfallfahrers aus Sundern bergen. Der genaue Unfallzeitpunkt ist unklar. Er liegt nach ersten Ermittlungen am Donnerstagmorgen zwischen 3 Uhr...

  • Sundern (Sauerland)
  • 08.04.21
Stellten die HSK-Verkehrsunfallstatistik 2020 vor: Polizeidirektor Klaus Bunse, Landrat Dr. Karl Schneider und Kriminaldirektor Thomas Vogt (v.l.).
2 Bilder

Verkehrsstatistik 2020 im HSK
Weniger Straßenverkehr wegen Corona - mehr verletzte Pedelecfahrer

 „Die Gesamtzahl der Verkehrsunfälle im Hochsauerlandkreis sind 2020 um 18,4 Prozent auf 8.078 gesunken“, zeigte sich Landrat Dr. Karl Schneider zufrieden mit der Entwicklung auf den Straßen in der Region, aber: „Leider gab es auch elf Getötete und jeder einzelne ist einer zu viel.“ Insgesamt sind in den letzten 45 Jahren 1.445 Personen in Verbindung mit der Mobilität zu Tode gekommen. „Es ist im Allgemeinen sicherer auf unseren heimischen Verkehrswegen geworden, noch 1975 starben 73 Menschen,...

  • Arnsberg
  • 08.04.21

Geschwindigkeitskontrollen
Hier blitzt es im Hochsauerlandkreis

Der Fachdienst Verkehrsordnungswidrigkeiten des Hochsauerlandkreises gibt für den Zeitraum vom 5. April bis 9. April folgende Mess-Stellen für die Geschwindigkeitsüberwachung bekannt: 5. April: Eslohe-Frielinghausen, B511; Meschede, Frenkhauser Straße 6. April: Arnsberg-Müschede, Rönkhauser Straße; Olsberg-Wiemeringhausen, B480 7. April: Sundern-Enkhausen, B229; Medebach, Oberstraße 8. April: Meschede-Freienohl, Konrad-Adenauer-Straße; Schmallenberg-Gleidorf, B236 9. April: Bestwig-Nuttlar, B7;...

  • Arnsberg
  • 01.04.21

Polizei sucht Zeugen
Hecke brannte in Arnsberg

Am Mittwoch gegen 16.30 Uhr wurden die Rettungskräfte zu einem Brand einer Hecke in der Hövels Gasse gerufen. Der Brand konnte durch die Feuerwehr gelöscht werden. Eine Anwohnerin hatte zuvor einen Mann im Bereich der Hecke beobachtet. Nach derzeitigem Erkenntnisstand geht die Polizei davon aus, dass die Person etwas mit dem Brand zu tun haben könnte. Er wird wie folgt beschrieben: etwa 50 bis 60 Jahre alt, 1,70 bis 1,80 Meter groß, dünnes, helles, mittellanges Haar, helle Oberbekleidung....

  • Arnsberg
  • 01.04.21

Polizei Arnsberg
Unfallfahrer schlägt und flüchtet

Am Montag gegen 15.45 Uhr wurde die Polizei Arnsberg zum Brückenplatz gerufen. Nach Angaben der Zeugen und der Geschädigten hatte ein 41-jähirger Arnsberger mit seinem Auto zwei Pkw in Richtung Rumbecker Straße überholt. Ein Autofahrer aus dem Gegenverkehr verhinderte einen Frontalzusammenstoß durch eine Vollbremsung. Als der Arnsberger wieder einscherte, kam es zu einer leichten Kollision mit dem vorderen Auto. Nach dem Zusammenstoß blieben die Fahrzeuge stehen. Der 41-Jährige stieg aus und...

  • Arnsberg
  • 30.03.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.