Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Blaulicht
Am Donnerstag, 6. Mai, wurde die Polizei gegen 17.15 Uhr zur Röhrschule an der Marktstraße in Hüsten gerufen. Im Beisein der Mütter gaben zwei Kinder im Alter von sechs und sieben Jahren an, von zwei unbekannten Tätern mit einem Messer bedroht worden zu sein.

Polizei sucht Zeugen
Kinder in Hüsten mit Messer bedroht

Am Donnerstag, 6. Mai, wurde die Polizei gegen 17.15 Uhr zur Röhrschule an der Marktstraße in Hüsten gerufen. Im Beisein der Mütter gaben zwei Kinder im Alter von sechs und sieben Jahren an, von zwei unbekannten Tätern mit einem Messer bedroht worden zu sein. Die Mädchen waren beim Spielen auf dem Schulhof von zwei Jugendlichen angesprochen worden. Unter dem Vorhalt eines Messers verlangten sie die Herausgabe von Wertgegenständen. Die Mädchen rannten daraufhin vom Schulhof, zurück zu ihren...

  • Arnsberg
  • 07.05.21
Blaulicht
Nach dem Raub auf einen Discounter in Arnsberg am 6. Mai nahm die Polizei vier Personen vorläufig fest. Sie stehen im Verdacht, für eine Serie von Raubüberfällen im Märkischen Kreis verantwortlich zu sein.

Serie von Raubüberfällen
Vier Tatverdächtige nach Raub auf Discounter in Herdringen festgenommen

Am Donnerstagabend, 6. Mai, betraten um 20.25 Uhr zwei Männer einen Discounter an der Kreuzstraße in Arnsberg. Sie stellten sich zunächst in die Warteschlange einer Kasse und erweckten den Anschein, Waren kaufen zu wollen. Kurz darauf bedrohten sie die Kassiererin mit einer Schusswaffe und forderten die Herausgabe von Bargeld. Wie die Staatsanwaltschaft Hagen und die Kreispolizeibehörden Hochsauerlandkreis und Märkischer Kreis in einer gemeinsamen Presserklärung mitteilten, flüchteten die...

  • Arnsberg
  • 07.05.21
Blaulicht
Erneut wurde das Ehrenmal für die beiden im Dienst erschossen Polizisten in Niedereimer beschmiert. Die Polizei bittet um Hinweise.

Polizei sucht Zeugen
Unbekannte beschmieren Ehrenmal in Niedereimer mit Hakenkreuzen

Erneut wurde das Ehrenmal für die beiden im Dienst erschossen Polizisten in Niedereimer beschmiert. Der Gedenkplatz wurde 2019 durch eine private Initiative neu hergerichtet. Immer wieder hinterlassen Vandalen ihren Müll auf dem angrenzenden Wendeplatz. Auch der Gedenkstein bzw. die Hinweisschilder werden immer wieder beschmiert und verschmutzt. Am Vormittag des 1. Mai stellte der Initiator des Platzes erneut Schmierereien an dem Denkmal fest. Unbekannte Täter hatten Hakenkreuze und den...

  • Arnsberg
  • 03.05.21
Blaulicht
Ein 12-jähriges Mädchen stürzte am 1. Mai den Steilhang unterhalb des Ehmsendenkmals in Arnsberg herunter und verletzte sich schwer.

Unfall in Arnsberg
12-Jährige stürzt Steilhang hinunter - Rettungshubschrauber im Einsatz

Drei Freundinnen im Alter von 12 und 13 Jahren, kletterten am Samstag, 1. Mai, 16.40 Uhr, in einen Steilhang unterhalb des Ehmsendenkmals in Arnsberg. Wie die Polizei mitteilte, hatten sie vor, sich in dem Hang hinzusetzen und Musik zu hören. Plötzlich geriet eines der Mädchen ins Straucheln und stürzte den Steilhang ca. 10 Meter herab. Die 12-Jährige kam auf dem Fußweg "Promenade", welcher vom Brückenplatz bis zum Eichholz verläuft, zum Liegen. Sie verletzte sich dabei schwer und wurde mittels...

  • Arnsberg
  • 03.05.21
Blaulicht
Am Donnerstag, 15. April, gegen 21.10 Uhr wurden die Polizei zu einer Auseinandersetzung am Féauxweg in Arnsberg gerufen.

Gefährliche Körperverletzung
21-Jähriger schlägt auf Arnsberger ein

Am Donnerstag, 15. April, gegen 21.10 Uhr wurden die Polizei zu einer Auseinandersetzung am Féauxweg in Arnsberg gerufen. Ein 21- jähriger Mann aus Soest hatte aus bislang ungeklärten Gründen unvermittelt auf einen 24-jährigen Arnsberger eingeschlagen und nach ihm getreten. Der 24-Jährige konnte aus der Situation leicht verletzt fliehen. Zeugen alarmierten die Polizei. Beim Eintreffen der Beamten rannte der Soester davon. Bei der Verfolgung flüchtete der Mann durch die angrenzende Ruhr. Als er...

  • Arnsberg
  • 16.04.21
Blaulicht
Am Dienstagmorgen, 13. April, durchsuchten Polizeibeamte aus Soest und dem Hochsauerlandkreis eine Lagerhalle in Arnsberg und jeweils eine Wohnung in Werl und Ense. Hintergrund waren Zeugenhinweise aus Unna.

Cannabisplantage in Arnsberger Lagerhalle entdeckt

Am Dienstagmorgen, 13. April, durchsuchten Polizeibeamte aus Soest und dem Hochsauerlandkreis eine Lagerhalle in Arnsberg und jeweils eine Wohnung in Werl und Ense. Hintergrund waren Zeugenhinweise aus Unna. Um 6 Uhr schlugen die Ermittler zu. In einer Lagerhalle in der Raiffeisenstraße in Arnsberg fanden die Beamten 300 Marihuanapflanzen, fast 100 Gramm geerntetes Marihuana und über 800 Gramm Amphetamin. Bei den beiden Tatverdächtigen, einem 36-jähriger Mann aus Werl und einem 46-jähriger Mann...

  • Arnsberg
  • 14.04.21
Blaulicht
Jugendliche warfen am Dienstag, 13. April, zwei leichte Metallstühle vom Ehmsendenkmal. Die Stühle hatten sie zuvor vom Grundstück des benachbarten Seniorenheims entwendet. Die Polizei in Arnsberg sucht jetzt Zeugen.

Zeugen gesucht
Stühle vom Ehmsendenkmal in Arnsberg geworfen

Jugendliche warfen am Dienstag, 13. April, zwei leichte Metallstühle vom Ehmsendenkmal. Die Stühle hatten sie zuvor vom Grundstück des benachbarten Seniorenheims entwendet. Als die Polizei gegen 16.20 Uhr am Denkmal eintraf, flüchteten etwa zehn Jugendliche in das angrenzende Eichholz. Eine Beschreibung der Flüchtigen liegt nicht vor. Die Stühle landeten in den Bäumen unterhalb des "Flüsterhäuschens". Hinweise nimmt die Polizei in Arnsberg unter Tel.  02932/ 90 200 entgegen.

  • Arnsberg
  • 14.04.21
Blaulicht
Am Samstag (10.4.) gegen 14 Uhr erhielt die Polizei einen Einsatz in Meschede in der Lagerstraße bei der dortigen Post. Hier hatte die Post interne Ermittlungen durchgeführt, da Postsendungen verschwunden waren.

Polizeieinsatz in Meschede
Briefe geöffnet: 29-Jährige festgenommen

Am Samstag (10.4.) gegen 14 Uhr erhielt die Polizei einen Einsatz in Meschede in der Lagerstraße bei der dortigen Post. Hier hatte die Post interne Ermittlungen durchgeführt, da Postsendungen verschwunden waren. Eine 29-jährige Mitarbeiterin eines von der Post beauftragten Unternehmens zum Leeren von Briefkästen und Packstationen im Bereich Eslohe war dabei erwischt worden, wie sie mit ihrer gleichaltrigen Freundin, die sie zu ihrer Tour mitgenommen hatte, mehrere Briefe geöffnet hatte, um...

  • Arnsberg
  • 12.04.21
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Hecke brannte in Arnsberg

Am Mittwoch gegen 16.30 Uhr wurden die Rettungskräfte zu einem Brand einer Hecke in der Hövels Gasse gerufen. Der Brand konnte durch die Feuerwehr gelöscht werden. Eine Anwohnerin hatte zuvor einen Mann im Bereich der Hecke beobachtet. Nach derzeitigem Erkenntnisstand geht die Polizei davon aus, dass die Person etwas mit dem Brand zu tun haben könnte. Er wird wie folgt beschrieben: etwa 50 bis 60 Jahre alt, 1,70 bis 1,80 Meter groß, dünnes, helles, mittellanges Haar, helle Oberbekleidung....

  • Arnsberg
  • 01.04.21
Blaulicht
Ein Einbruch in eine Tankstelle im "Schwarzen Bruch" in Meschede wurde der Polizei in der Nacht zum Dienstag, 16. März, gemeldet. Die Täter hebelten gegen 00.45 Uhr die Eingangstür der Tankstelle auf.

Polizei im Hochsauerlandkreis sucht zwei Einbrecher / Zeugen bitte melden!
Einbruch in eine Tankstelle in Meschede

Ein Einbruch in eine Tankstelle im "Schwarzen Bruch" in Meschede wurde der Polizei in der Nacht zum Dienstag, 16. März, gemeldet. Die Täter hebelten gegen 00.45 Uhr die Eingangstür der Tankstelle auf. Anschießend entwendeten sie Tabakwaren, Getränke und Feuerzeuge aus dem Geschäft. Noch vor dem Eintreffen der Polizei flüchteten die beiden Einbrecher. Bei der ersten Auswertung der Überwachungsvideos ist zu erkennen, dass die beiden Täter komplett schwarz mit Kapuzenjacken, sowie gelben und...

  • Arnsberg
  • 17.03.21
Blaulicht
Etwa fünf Liter Motoröl verschüttete ein unbekannter Täter am Wochenende auf dem Lehrerparkplatz des Berufskollegs an der Paul-Oventrop-Straße in Olsberg. Die genaue Tatzeit liegt zwischen Freitag , 12. März, 17 Uhr, und Montag, 15. März, 6 Uhr.

Zeugen gesucht für Umwelt- und Gebäudeverschmutzung am Berufskollegs an der Paul-Oventrop-Straße in Olsberg
Unbekannter verschüttet Öl auf Lehrerparkplatz des Berufskollegs in Olsberg

Etwa fünf Liter Motoröl verschüttete ein unbekannter Täter am Wochenende auf dem Lehrerparkplatz des Berufskollegs an der Paul-Oventrop-Straße in Olsberg. Die genaue Tatzeit liegt zwischen Freitag , 12. März, 17 Uhr, und Montag, 15. März, 6 Uhr. Auch die Wand des Schulgebäudes wurde mit dem Öl beschmiert. Den leeren Ölkanister ließ der Täter am Tatort zurück. Die untere Wasserbehörde wurde durch die Polizei über den Sachverhalt informiert. Die Reinigung des Parkplatzes erfolgte durch den...

  • Arnsberg
  • 17.03.21
Blaulicht
Die Flucht endete im Krankenhaus.

Der Mann führte Marihuana mit sich
Flucht mit Drogen endet im Krankenhaus

Ein 21-jähriger Mann versuchte am Donnerstag mit Drogen vor der Polizei zu flüchten. Er stürzte und musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Der in Arnsberg lebende Mann wurde gegen 18.30 Uhr vor der Marktpassage durch Beamte des Einsatztrupps angesprochen. Der Mann zeigte sich zunächst einverstanden, flüchtete dann aber über die Treppe in Richtung Goethestraße. Hierbei warf er einen gefüllten Socken ins Gebüsch. Auf den letzten Treppenstufen stürzte der Zuwanderer und...

  • Arnsberg
  • 14.03.21
Blaulicht
Am Montagabend, 8. März, schoss ein bislang unbekannter Täter auf einen Linienbus in Moosfelde. Verletzt wurde niemand. Der Bus wurde beschädigt.

Nach ersten Erkenntnissen schoss der Täter vermutlich vom Gelände der Grundschule in Moosfelde auf den Bus
Schuss auf Bus in Arnsberg

Am Montagabend, 8. März, schoss ein bislang unbekannter Täter auf einen Linienbus in Moosfelde. Verletzt wurde niemand. Der Bus wurde beschädigt. Nach ersten Erkenntnissen schoss der Täter vermutlich vom Gelände der Grundschule auf den Bus. Dieser war um 19.25 Uhr auf der Eschenstraße in Richtung Moosfelder Ring unterwegs. Das Geschoss traf ein Fenster auf der rechten Fahrzeugseite. Hier wurde die äußere Scheibe der Doppelverglasung zerstört. Zeugin bitte bei Polizei melden Im Bus befanden sich...

  • Arnsberg
  • 10.03.21
Blaulicht
3 Bilder

Öffentlichkeitsfahndung nach Einbrecher

Nach einem Einbruch am 17. Dezember 2020 in Arnsberg bittet die Polizei um die Mithilfe der Bevölkerung. Einen Tag vor dem Einbruch wurde eine unbekannte Person auf dem Grundstück des Einfamilienhauses überrascht und entfernte sich anschließend mit einer zweifelhaften Erklärung. Dabei wurde der Mann gefilmt. Die Kriminalpolizei geht von einem Zusammenhang der beiden Geschehnisse aus. Wer kann Angaben zu der unbekannten Person machen? Eine Personenbeschreibung, Bilder und weitere Informationen...

  • Arnsberg
  • 05.03.21
Blaulicht

Autofahrer gesucht

Nach dem Sturz eines Fahrradfahrers am Mittwoch auf der Ruhrstraße sucht die Polizei nach einem flüchtigen Auto. Um 10.40 Uhr fuhr der 56-jährige Fahrradfahrer in Richtung Feuerwache. Hierbei musste er an der roten Ampel, an der Einmündung der Grimmestraße anhalten. Als die Ampel auf Grün wechselte und der Arnsberger wieder losfuhr, wurde er von einem Auto überholt. Da der Abstand zu gering war, wich der Fahrradfahrer nach rechts aus. Hier stürzte er über die Bordsteinkante. Das Auto fuhr...

  • Arnsberg
  • 05.03.21
Blaulicht
Die Frau war am Samstag gegen 12.15 Uhr in einem Discounter am "Schützenhof" einkaufen. An der Kasse bemerkte sie den Diebstahl.

Geldbörse entwendet
Zwei Taschendiebe gesucht

Zwei Taschendiebe klauten am vergangenen Samstag die Geldbörse einer 75-jährigen Arnsbergerin. Die Frau war gegen 12.15 Uhr in einem Discounter am "Schützenhof" einkaufen. An der Kasse bemerkte sie den Diebstahl. Die Geldbörse hatten die Täter aus ihrer Umhängetasche gestohlen. Der Seniorin waren zuvor im Geschäft zwei Männer aufgefallen, die gezielt ihre Nähe aufgesucht hatten. Möglicherweise handelt es sich bei den beiden Personen um die Diebe. Die Männer hatten ein südländisches Aussehen und...

  • Arnsberg
  • 01.03.21
Blaulicht
Schwerverbrecher Norman Volker Franz im Jahre 1998. Foto: BKA

Wer kann Hinweise auf Norman Volker Franz geben?
Fahndung nach einem Schwerverbrecher

Ein aus Nordrhein-Westfalen stammende Schwerverbrecher ist in diesen Tagen wieder in den Schlagzeilen. Nach Norman Volker Franz wird im Rahmen einer neuen Fahndung gesucht. Der aus Neheim-Hüsten stammende Franz wurde in den 90er Jahren zum aktenkundigen Gewalttäter. Er gehörte einer kriminellen Bande an, die Banken überfiel, Zigaretten schmuggelte, mit Waffen handelte und Kontakte zu Zuhälterkreisen pflegte. Im Mai 1995 eskalierte im Dortmunder Stadtteils Syburg ein Konflikt mit rivalisierenden...

  • Essen
  • 24.02.21
Blaulicht
Schon ein Zwei-Sekunden-Blick aufs Display bedeutet Blindflug.

Polizei im Straßenverkehr
Erneuter Kontrolltag gegen Ablenkung

Wie auch schon in der vergangen Woche fand am Dienstag ein Kontrolltag gegen Ablenkung im Straßenverkehr durch mobile Geräte wie Smartphones oder Tablets statt. Die nordrhein-westfälische Polizei setzt hier einen Schwerpunkt bei der Bekämpfung von Verkehrsunfällen. Die Beamten kontrollierten im gesamten Kreisgebiet. Größere Anhaltestellen richteten sie in Meschede und Olsberg ein. Insgesamt wurden knapp 100 Fahrzeuge überprüft. Die Polizei zählte insgesamt 17 Handyverstöße. Um keine Gefahr für...

  • Arnsberg
  • 24.02.21
Blaulicht

Kabeldiebe gestellt

Eine Sicherheitsfirma meldete der Polizei am Freitag gegen 1.15 Uhr verdächtige Personen auf dem Gelände einer ehemaligen Klinik an der Oeventroper Straße in Arnsberg. Nach wenigen Minuten traf der erste Streifenwagen am Einsatzort ein. In dem leerstehenden Gebäude trafen die Beamten auf drei Männer aus Meschede. Diese hatten es vermutlich auf die Elektrokabel des alten Gebäudes abgesehen. In einem Rucksack und einer Reisetasche der Männer fanden die Polizisten bereits abmontierte Kabelstränge....

  • Arnsberg
  • 19.02.21
Blaulicht

Polizeieinsatz in Arnsberg
Drogen bei Ruhestörung

Nach einer Ruhestörung durchsuchte die Polizei die Wohnung eines 38-jährigen Arnsbergers. Der Mann zeigte sich damit nicht einverstanden. Er musste gefesselt werden. Gegen 21.30 Uhr am Montagabend wurde der Polizei eine Ruhestörung am Engelbertring gemeldet. Vor der Tür hörten die Beamten laute Musik aus der Wohnung des Arnsbergers. Als dieser öffnete, strömte den Polizisten der eindeutige Geruch von Marihuana entgegen. Zudem stand der Mann augenscheinlich unter Drogeneinfluss. Zur Nachschau...

  • Arnsberg
  • 16.02.21
Blaulicht

Die Polizei im Hochsauerlandkreis warnt
Vorsicht vor Taschendieben!

Auf das Bargeld einer 68-jährigen Frau hatten es am vergangenen Mittwoch Taschendiebe in einem Discounter auf der Oeventroper Straße in Arnsberg abgesehen. Gegen 14.30 Uhr kaufte die Arnsbergerin in dem Geschäft ein. Ihre Geldbörse trug sie in ihrer Manteltasche. Beim Bezahlen an der Kasse bemerkte sie den Diebstahl ihres Portemonnaies. Es stellte sich heraus, dass wenige Minuten zuvor ein Kunde dieses als Fundsache bei einer Mitarbeiterin abgegeben hatte. Bei der Nachschau stellte die...

  • Arnsberg
  • 12.02.21
Ratgeber
Wie kann man sich vor Datenmissbrauch und Co. im Internet schützen? Das erfahren Interessierte am Dienstag, 9. Februar, im Rahmen des Safer Internet Day bei der Kreispolizeibehörde HSK.

Gefahren im Netz
Polizei im HSK informiert am Safer Internet Day

Auf welche Gefahren kann ich im Internet stoßen? Wie gehen Betrüger vor? Wie kann ich mich vor Datenmissbrauch schützen? Diese und viele andere Fragen beschäftigen die Menschen. Betrüger nutzen alle Möglichkeiten, um an das Geld der Bürgerinnen und Bürger zu kommen. Die Vorgehensweisen sind vielfältig. Der Schutz kann einfach sein - wie einfach, erfahren Interessierte am Dienstag, 9. Februar, im Rahmen des Safer Internet Day. Hier wird die Kreispolizeibehörde HSK einige interessante...

  • Arnsberg
  • 07.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.