zeugen gesucht

Beiträge zum Thema zeugen gesucht

Blaulicht
Am Samstagabend, 29. Mai,  gegen 21.30 Uhr kam es zu einem Brand einer Wanderhütte in einem Waldstück am Wicheler Weg.

Wer hat etwas gesehen?
Waldhütte am Wicheler Weg brennt aus - Jugendliche flüchten

Am Samstagabend, 29. Mai,  gegen 21.30 Uhr kam es zu einem Brand einer Wanderhütte in einem Waldstück am Wicheler Weg in Hüsten. Die Waldhütte brannte hierbei vollständig aus. Durch die Feuerwehr konnte ein Übergreifen auf den angrenzenden Wald verhindert werden. Durch Zeugen wurden zwei Jugendliche gesehen, die sich zuvor dort aufgehalten hatten und anschließend geflüchtet waren. Die beiden männlichen Personen werden wie folgt beschrieben: beide ca. 16 bis 17 Jahre alt, sehr schlank und blonde...

  • Arnsberg
  • 31.05.21
Blaulicht

Auf frischer Tat ertappt
Jugendliche stehlen Kennzeichen

ARNSBERG. Am Montagabend, 24. Mai, konnten zwei Jugendliche bei einem Kennzeichendiebstahl beobachtet werden. Gegen 20.30 Uhr alarmierten die Zeugen die Polizei in die Schobbostraße. Dank einer guten Personenbeschreibung konnten die eingesetzten Polizeibeamten zwei Jugendliche in Apothekerstraße antreffen, auf welche die Beschreibung passte. Nachdem die Beiden angesprochen wurden, liefen sie davon. Ein 14-Jähriger aus Arnsberg konnte durch die Polizisten gefasst und zur Polizeiwache gebracht...

  • Arnsberg
  • 25.05.21
Blaulicht
Ein 17-jähriger Arnsberger wurde am Donnerstag, 20. Mai,  ausgeraubt. Die Täter konnten flüchten. Wer kann Hinweise geben?

17-Jähriger in Arnsberg ausgeraubt

Ein 17-jähriger Arnsberger wurde am Donnerstag, 20. Mai,  ausgeraubt. Die Täter konnten flüchten. Im Rahmen der Fahndung kam es trotzdem zu einer Festnahme. Gegen 16 Uhr ging der Jugendliche über den Verbindungsweg zwischen der Ruhrstraße und der Altstadt entlang. Unterhalb des Sauerlandmuseums sprachen ihn die beiden Täter an und forderten sein Handy. Der Arnsberger ignorierte die Aufforderung und ging weiter. Daraufhin schlug einer der Täter den jungen Mann ins Gesicht. Der andere Täter...

  • Arnsberg
  • 21.05.21
Blaulicht

Zeugen gesucht
Einbruch scheiterte an Kellertür

ARNSBERG. Zwischen 0 und 0.30 Uhr am Montagmorgen, 10. Mai, versuchten unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in der Kardinal-Jaeger-Straße einzubrechen. Die Täter scheiterten an einer Kellertür. Es liegen keine Täterhinweise vor. Hinweise richten sie bitte an die Polizeiwache in Arnsberg unter Tel. 02932 / 90 200.

  • Arnsberg
  • 11.05.21
Blaulicht
Am Donnerstag, 6. Mai, wurde die Polizei gegen 17.15 Uhr zur Röhrschule an der Marktstraße in Hüsten gerufen. Im Beisein der Mütter gaben zwei Kinder im Alter von sechs und sieben Jahren an, von zwei unbekannten Tätern mit einem Messer bedroht worden zu sein.

Polizei sucht Zeugen
Kinder in Hüsten mit Messer bedroht

Am Donnerstag, 6. Mai, wurde die Polizei gegen 17.15 Uhr zur Röhrschule an der Marktstraße in Hüsten gerufen. Im Beisein der Mütter gaben zwei Kinder im Alter von sechs und sieben Jahren an, von zwei unbekannten Tätern mit einem Messer bedroht worden zu sein. Die Mädchen waren beim Spielen auf dem Schulhof von zwei Jugendlichen angesprochen worden. Unter dem Vorhalt eines Messers verlangten sie die Herausgabe von Wertgegenständen. Die Mädchen rannten daraufhin vom Schulhof, zurück zu ihren...

  • Arnsberg
  • 07.05.21
Blaulicht
Erneut wurde das Ehrenmal für die beiden im Dienst erschossen Polizisten in Niedereimer beschmiert. Die Polizei bittet um Hinweise.

Polizei sucht Zeugen
Unbekannte beschmieren Ehrenmal in Niedereimer mit Hakenkreuzen

Erneut wurde das Ehrenmal für die beiden im Dienst erschossen Polizisten in Niedereimer beschmiert. Der Gedenkplatz wurde 2019 durch eine private Initiative neu hergerichtet. Immer wieder hinterlassen Vandalen ihren Müll auf dem angrenzenden Wendeplatz. Auch der Gedenkstein bzw. die Hinweisschilder werden immer wieder beschmiert und verschmutzt. Am Vormittag des 1. Mai stellte der Initiator des Platzes erneut Schmierereien an dem Denkmal fest. Unbekannte Täter hatten Hakenkreuze und den...

  • Arnsberg
  • 03.05.21
Blaulicht
Wer hat etwas beobachtet?

Verkehrskommissariat sucht Zeugen
Unfallflucht nach Zusammenstoß

Arnsberg. Das Verkehrskommissariat in Arnsberg sucht nach einer Unfallflucht vom 23. April nach Zeugen. Nach Angaben einer 54-jähirgen Autofahrerin fuhr diese um 9.25 Uhr von der "Von-Lilien-Straße" kommend in den Kreisverkehr an der Bahnhofstraße ein. Als ein Pedelec-Fahrer vom Gehweg in den Kreisverkehr fuhr, kam es zum Zusammenstoß zwischen dem Fahrrad und dem Auto. Der junge Fahrradfahrer stürzte auf die Motorhaube. Die Frau erkundigte sich nach dem Jungen. Dieser setzte sich aber ohne zu...

  • Arnsberg
  • 28.04.21
Blaulicht

Raub in Wohnung
Bewohner mit Messer und Schraubenzieher bedroht

Arnsberg. Am Montag erschien ein 24-jähriger Arnsberger bei der Polizei und machte Angaben zu einem Raub in seiner Wohnung. Am Sonntag um 3.30 Uhr sollen Unbekannte bei ihm geklingelt haben. Als der 24-Jährige zur Tür ging, um durch den Türspion zu schauen, traten drei Männer die Tür auf und betraten die Wohnung. Dabei hielten zwei ein Messer und einer einen Schraubenzieher in der Hand und drängten den Arnsberger zurück. Die Täter durchsuchten die Wohnung und entwendeten diverse elektrische...

  • Arnsberg
  • 21.04.21
Blaulicht
Jugendliche warfen am Dienstag, 13. April, zwei leichte Metallstühle vom Ehmsendenkmal. Die Stühle hatten sie zuvor vom Grundstück des benachbarten Seniorenheims entwendet. Die Polizei in Arnsberg sucht jetzt Zeugen.

Zeugen gesucht
Stühle vom Ehmsendenkmal in Arnsberg geworfen

Jugendliche warfen am Dienstag, 13. April, zwei leichte Metallstühle vom Ehmsendenkmal. Die Stühle hatten sie zuvor vom Grundstück des benachbarten Seniorenheims entwendet. Als die Polizei gegen 16.20 Uhr am Denkmal eintraf, flüchteten etwa zehn Jugendliche in das angrenzende Eichholz. Eine Beschreibung der Flüchtigen liegt nicht vor. Die Stühle landeten in den Bäumen unterhalb des "Flüsterhäuschens". Hinweise nimmt die Polizei in Arnsberg unter Tel.  02932/ 90 200 entgegen.

  • Arnsberg
  • 14.04.21
Blaulicht

Zeugen gesucht
Mehrere Einbrüche in Arnsberg

ARNSBERG. Aus einem Rohbau am Stephanusweg entwendeten unbekannte Täter zwei E-Bikes der Marke Bulls. Durch eine aufgebrochene Kellertür gelangten die Täter in das Gebäude. Hier nahmen sie sich die Fahrräder und schoben diese vermutlich über die angrenzenden Bahngleise zur Straße "Im Wannefeld". Hier beobachtete eine Zeugin am Montag, 22. März, gegen 22.30 Uhr zwei dunkel gekleidete Männer. Diese luden zwei Fahrräder in einen silbernen Pkw Mini-Van. Einer der Täter sprach gebrochenes Deutsch....

  • Arnsberg
  • 24.03.21
Blaulicht
Ein Einbruch in eine Tankstelle im "Schwarzen Bruch" in Meschede wurde der Polizei in der Nacht zum Dienstag, 16. März, gemeldet. Die Täter hebelten gegen 00.45 Uhr die Eingangstür der Tankstelle auf.

Polizei im Hochsauerlandkreis sucht zwei Einbrecher / Zeugen bitte melden!
Einbruch in eine Tankstelle in Meschede

Ein Einbruch in eine Tankstelle im "Schwarzen Bruch" in Meschede wurde der Polizei in der Nacht zum Dienstag, 16. März, gemeldet. Die Täter hebelten gegen 00.45 Uhr die Eingangstür der Tankstelle auf. Anschießend entwendeten sie Tabakwaren, Getränke und Feuerzeuge aus dem Geschäft. Noch vor dem Eintreffen der Polizei flüchteten die beiden Einbrecher. Bei der ersten Auswertung der Überwachungsvideos ist zu erkennen, dass die beiden Täter komplett schwarz mit Kapuzenjacken, sowie gelben und...

  • Arnsberg
  • 17.03.21
Blaulicht

Zeugen gesucht
Einbruch in Apotheke scheiterte an massiver Tür

Arnsberg. Ein bislang unbekanntes Pärchen steht im Verdacht am Dienstag, 9. März, versucht zu haben, in eine Apotheke an der Clemens-August-Straße einzubrechen. Gegen 18.40 Uhr verschloss eine Mitarbeiterin beim Verlassen der Apotheke den Seiteneingang. Hierbei bemerkte sie das Pärchen, welches sich auffällig von ihr abwendete. Als die Apothekerin nach wenigen Minuten zurückkehrte, waren die Frau und der Mann verschwunden. An der Seitentür fanden sich jedoch Hebelspuren. Das Pärchen nutzte...

  • Arnsberg
  • 15.03.21
Blaulicht

Zeugen gesucht
Opel Movano in Niedereimerfeld gestohlen

ARNSBERG. Von dem Außengelände eines Autohauses in Niedereimerfeld entwendeten unbekannte Täter einen weißen Opel Movano. Das Fahrzeug war nicht zugelassen und leicht beschädigt. Weiterhin wurden von einem anderen Pkw die Kennzeichen gestohlen und bei einem dritten Fahrzeug eine Seitenscheibe eingeschlagen. Die Taten ereigneten sich zwischen dem 11. März, 18 Uhr, und dem 12. März, 8 Uhr. Hinweise nimmt die Polizeiwache Arnsberg unter Tel. 02932/9020-3211 entgegen.

  • Arnsberg
  • 15.03.21
Blaulicht

Zeugen gesucht
Einbruch in Bäckerei in Neheim

NEHEIM. Unbekannte Täter brachen zwischen Freitagabend, 12. März, 21 Uhr, und Samstagmorgen 13. März, 4.50 Uhr in eine Bäckerei am Neheimer Markt ein. Die Täter durchsuchten die Innenräume und versuchten vergeblich einen Tresor zu öffnen. Anschließend flüchteten sie ohne Beute. Hinweise nimmt die Polizeiwache Arnsberg unter Tel. 02932/9020-3211 entgegen.

  • Arnsberg
  • 15.03.21
Blaulicht
Am Montagabend, 8. März, schoss ein bislang unbekannter Täter auf einen Linienbus in Moosfelde. Verletzt wurde niemand. Der Bus wurde beschädigt.

Nach ersten Erkenntnissen schoss der Täter vermutlich vom Gelände der Grundschule in Moosfelde auf den Bus
Schuss auf Bus in Arnsberg

Am Montagabend, 8. März, schoss ein bislang unbekannter Täter auf einen Linienbus in Moosfelde. Verletzt wurde niemand. Der Bus wurde beschädigt. Nach ersten Erkenntnissen schoss der Täter vermutlich vom Gelände der Grundschule auf den Bus. Dieser war um 19.25 Uhr auf der Eschenstraße in Richtung Moosfelder Ring unterwegs. Das Geschoss traf ein Fenster auf der rechten Fahrzeugseite. Hier wurde die äußere Scheibe der Doppelverglasung zerstört. Zeugin bitte bei Polizei melden Im Bus befanden sich...

  • Arnsberg
  • 10.03.21
Blaulicht

Zeugen gesucht
Viel Arbeit für die Arnsberger Polizei

ARNSBERG. In der Nacht zum Montag, 22. Februar, löste gegen 4 Uhr die Alarmanlage eines Wohnmobils auf der Niedereimerstraße aus. Unbekannte Täter hatten vermutlich versucht das Campingfahrzeug aufzubrechen. Einen Schaden konnte der Besitzer nicht feststellen. Vermutlich zuvor versuchten die Täter einen abgestellten Lkw in der Nachbarschaft aufzubrechen. Hier entstand ein Sachschaden. Öffnen konnten die Täter keines der beiden Fahrzeuge. Ohne Beute flüchteten sie unerkannt vom Tatort. Die...

  • Arnsberg
  • 01.03.21
Blaulicht

Zeugen gesucht
Serie von Sachbeschädigungen in Herdringen

Arnsberg.  Insgesamt elf Strafanzeigen wegen Sachbeschädigungen zählte die Polizei am Mittwochabend, 24. Februar, in Herdringen. Die Täter besprühten Schilder, Mauern und Stromkästen mit Farbe. Die Farbschmierereien ziehen sich durch das gesamte Dorf. Die Tatzeit liegt vermutlich in den frühen Abendstunden zwischen 19 und 21 Uhr. Da die Vandalen auch Hakenkreuze aufsprühten wurde die zuständige Staatsschutzstelle des Polizeipräsidiums in Dortmund informiert. Bereits am Morgen wurde der Polizei...

  • Arnsberg
  • 01.03.21
Blaulicht

Zeugen gesucht
Einbruchversuch in eine Firma in Sundern

Sundern-Allendorf.  Unbekannte Täter versuchten am Sonntag, 28. Februar, um kurz vor 4 Uhr in einen metallverarbeitenden Betrieb in Sundern-Allendorf einzubrechen. Hierzu brachen sie die rückwärtige Lagerwand der Firma auf. Offensichtlich durch den ausgelösten Alarm gestört verließen sie den Tatort ohne Beute. Hinweise bitte an die Polizeiwache Sundern unter Tel. 02933/9020-3511.

  • Arnsberg
  • 01.03.21
Blaulicht
Die Täter flüchteten unerkannt.

Täter blieben erfolglos
HSK: Weiterer Opferstock aufgebrochen

Schmallenberg. Wie bereits berichtet wurde am vergangenen Sonntag ein Opferstock in der Bödefelder Kirche aufgebrochen. Am Dienstag wurde der Polizei in Schmallenberg ein weiterer Aufbruch in einem Gotteshaus gemeldet. Beute machten die Täter diesmal jedoch keine. Zwischen dem 16. und 23. Februar betraten die Diebe eine Kapelle in Ohlenbach. Trotz mehrerer Versuche schafften sie es jedoch nicht den Opferstock zu öffnen. Ohne Beute flüchteten sie unerkannt aus dem Gebäude. Es entstand jedoch ein...

  • Arnsberg
  • 24.02.21
Blaulicht
Wer hat etwas beobachtet?

Einbrüche im HSK
Täter-Trio löst Alarmanlage in Schule aus

Mehrere Zeugen beobachteten am Sonntag drei junge Männer. Diese betraten das Gelände einer Schule an der Sauerstraße. Kurze Zeit später, gegen 16.40 Uhr, löste die Alarmanlage der Schule aus. Arnsberg. Die Zeugen sahen anschließend zwei der drei Personen vom Schulgelände laufen. Das Trio steht im Verdacht, durch ein aufgehebeltes Fenster in das Gebäude geklettert zu sein. Als die Alarmanlage auslöste, flüchteten sie. Über entwendete Gegenstände liegen bislang keine Angaben vor. Von zwei...

  • Arnsberg
  • 22.02.21
Blaulicht
Die Polizei bittet um Hinweise.

Mann entblößt sich
Ein Exhibitionist wurde in Hüsten gemeldet

Ein Exhibitionist wurde der Polizei am Sonntagabend in Hüsten gemeldet. Der Mann entblößte sich um 20.35 Uhr auf der Marktstraße gegenüber einer 28-jährigen Arnsbergerin. Die Frau schrie den Mann an. Dieser flüchtete daraufhin in Richtung Marktplatz. Eine direkt eingeleitete Fahndung der Polizei nach dem Täter blieb ohne Erfolg. Der Mann wird wie folgt beschrieben: etwa 30 bis 35 Jahrecirca 1,70 Meterschwarze halblange HaareDreitagebarthelle Jeanshose, braune LederjackeHinweise nimmt die...

  • Arnsberg
  • 22.02.21
Blaulicht
Wer hat etwas beobachtet?

Einbruchserie im HSK
Polizei meldet mehrere Einbrüche und bittet um Hinweise

Drei Einbrüche nahm die Polizei in Arnsberg am Dienstag auf: Bereits am Morgen wurde ein Einbruch in der Heinrich-Lübke-Straße gemeldet. Zwischen Montag, 16.30 Uhr, und Dienstag, 8 Uhr, schlugen unbekannte Täter eine Scheibe ein und stiegen hierdurch in ein Wohnhaus. Während der Abwesenheit der Anwohner durchwühlten die Einbrecher die Wohnung. Angaben zum Diebesgut liegen bislang nicht vor. In der Zeit zwischen 2.50 und 10 Uhr gelangten die Täter auf unbekannte Weise in ein Mehrfamilienhauses...

  • Arnsberg
  • 15.02.21
Blaulicht
Am Mittwochabend, 3. Februar, meldete ein 14-jähriger Junge einen versuchten Raubüberfall in Hüsten. Die Polizei sucht jetzt Zeugen.

Versuchter Raub in Hüsten
Unbekannte überfallen 14-Jährigen

Am Mittwochabend, 3. Februar, meldete ein 14-jähriger Junge einen versuchtenRaubüberfall in Hüsten. Gegen 22.45 Uhr spazierte der junge Arnsberger mit einem Hund auf der Delecker Straße. Aus Richtung Sportplatz kamen zwei Männer vom Radweg kommend, auf den Jugendlichen zu. Sie forderten ihn auf, seine Wertsachenauf den Boden zu legen. Als er entgegnete, keine Sache dabei zu haben, zog ein Täter ein rotes Springmesser. Daraufhin flüchtete der Junge und versteckte sich. Nach kurzer Suche gingen...

  • Arnsberg
  • 04.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.