Unfall

Beiträge zum Thema Unfall

Blaulicht
Ein 49-jähriger Mann wurde am Donnerstag bei einem Sturz mit seinem Fahrrad im Wald bei Holzen schwer verletzt. Erst am Folgetag konnte die Identität des Verletzten geklärt werden.

Fahrradfahrer in Holzen schwer verletzt - Identifikation schwierig

 Ein 49-jähriger Mann wurde bei einem Sturz mit seinem Fahrrad im Wald bei Holzen schwer verletzt. Erst am Folgetag konnte die Identität des Verletzten geklärt werden. Zeugen riefen am Donnerstag gegen 19:15 Uhr die Rettungskräfte zu dem gestürzten Fahrradfahrer auf einem Waldweg zwischen Holzen und Voßwinkel. Nach ersten Erkenntnissen war der Mann ohne Schutzhelm auf dem abschüssigen Weg gestürzt. Hinwiese auf ein Fremdverschulden liegen bislang nicht vor. Mit Rettungshubschrauber in...

  • Arnsberg
  • 29.05.20
Blaulicht
Als am Mittwoch in Herdringen ein Hund auf die Straße lief, stürzte eine 33-jährige Rollerfahrerin. Hierbei erlitt sie leichte Verletzungen. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.

Kinder mit Hund nach Verkehrsunfall in Herdringen gesucht

Als am Mittwoch in Herdringen ein Hund auf die Straße lief, stürzte eine 33-jährige Rollerfahrerin. Hierbei erlitt sie leichte Verletzungen. Nach ihren Angaben fuhr sie gegen 9.15 Uhr mit ihrem Kleinkraftrad auf der Straße "Zum Krähenbrink". Am Straßenrand befanden sich ein kleiner Junge und ein kleines Mädchen mit einem angeleinten Hund. Als der Hund plötzlich auf die Straße lief, musste die Frau stark abbremsen. Hierdurch stürzte die Frau. Die beiden Kinder gingen anschließend mit dem Hund...

  • Arnsberg
  • 29.05.20
Blaulicht
Am Donnerstag, 7. Mai, kam es zu einem Verkehrsunfall auf der L 839 Hellefelder Höhe. Dabei wurde ein 17-Jähriger tödlich verletzt.

Tödlicher Verkehrsunfall auf der L 839 Hellefelder Höhe

Am Donnerstag, 7. Mai, um 17.33 Uhr befuhr ein 17-jähriger Leichtkraftradfahrer die Hellefelder Höhe von Hellefeld in Richtung Arnsberg. In einer Rechtskurve geriet er aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß hier frontal gegen einen entgegenkommenden PKW eines 19-jährigen Mannes aus Sundern. Bei dem Zusammenstoß erlitt der 17-Jährige tödliche Verletzungen. Die Insassen des PKW erlitten einen Schock und mussten seelsorgerisch betreut werden. Die L 839 musste für die...

  • Arnsberg
  • 08.05.20
Blaulicht
Auch während der Corona-Krise kontrolliert die Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis den Straßenverkehr, am Sonntag lag der Schwerpunkt bei den Motorradfahrern. Trotz der Kontrolle kam es zu zwei schweren Unfällen.

Polizeikontrolle im HSK
Zwei Schwerverletzte bei Motorradunfällen

Auch während der Corona-Krise kontrolliert die Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis den Straßenverkehr. Am Sonntag lag der Schwerpunkt bei den Motorradfahrern. Kontrolliert wurde in Brilon, Schmallenberg, Winterberg und am Sorpesee. Trotz der Kontrollen kam es in Brilon und in Sundern zu zwei schweren Unfällen. Um 13.55 Uhr fuhr ein 30-jähriger Soester mit seinem Motorrad auf der Kreisstraße 61 in Richtung Bontkirchen. Als ein 80-jähriger Fußgänger die Straße im Bereich der Einmündung mit...

  • Arnsberg
  • 27.04.20
Blaulicht
Zu zwei schweren Verkehrsunfällen kam es am Dienstag in kam es am Dienstag in Müschede und Herdringen. Ein Kind und ein Senior wurden schwer verletzt und mussten jeweils mit einem Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik geflogen werden.

Schwere Unfälle in Müschede und Herdringen
Kind und Senior schwer verletzt - Mit Rettungshubschrauber in Klinik geflogen

Innerhalb von zwei Stunden kam es am Dienstag in den beiden Nachbardörfern Müschede und Herdringen zu zwei schweren Verkehrsunfällen. Ein Kind und ein Senior wurden schwer verletzt und mussten jeweils mit einem Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik geflogen werden. Gegen 13.45 Uhr fuhr ein 71-jähriger Fahrradfahrer auf der Straße "Neuer Weg" von der Floxenstraße kommend in Richtung "In der Mark". Unmittelbarer nach einer Bremsschwelle stürzte der Mann aus Menden. Obwohl er einen...

  • Arnsberg
  • 22.04.20
Blaulicht
Eine 23-jährige Arnsbergerin wurde am späten Sonntagnachmittag bei einem Unfall in Neheim schwer verletzt. Sie war mit ihrem Tretroller auf der Straße "Am Schindellehm" mit einem Auto zusammengestoßen.

Mit dem Rettungshubschrauber in Unfallklinik
Update 28. April: 23-Jährige im Krankenhaus verstorben

Update: Wie bereits berichtet, ereignete sich am 19. April in Neheim ein schwerer Verkehrsunfall. Eine 23-jährige Arnsbergerin war mit ihrem Tretroller auf der Straße "Am Schindellehm" mit einem Auto zusammengestoßen. Sie musste mit schweren Verletzungen in eine Dortmunder Klinik geflogen werden. Leider konnte das Leben der jungen Frau nicht gerettet werden. Sie verstarb am Montag im Krankenhaus. Update Ende Eine 23-jährige Arnsbergerin musste am späten Sonntagnachmittag (19. April) mit dem...

  • Arnsberg
  • 20.04.20
Blaulicht
Die Polizei sucht nach Zeugen.

Polizei sucht nach Zeugen
Unfallflucht am Sorpesee

Die Polizei sucht infolge einer Unfallflucht am Sorpesee nach Zeugen. Ein 21-jähriger Finnentroper befuhr am Mittwoch gegen 21.20 Uhr die Straße "Am Sorpesee" von Hachen in Richtung Amecke. In einer Rechtskurve kam ihm ein mittig auf der Fahrbahn fahrendes Auto entgegen. Nur durch Ausweichen konnte der Finnentroper eine frontale Kollision verhindern. Trotz des Ausweichmanövers berührten sich die Außenspiegel der Autos. Bei dem entgegenkommenden PKW soll es sich um einen weißen Audi A4...

  • Arnsberg
  • 09.04.20
Blaulicht
Am Freitag gegen 15 Uhr kam es am Bahnhof in Hüsten zu einem Unfall. Dabei wurde eine 17-jährige Arnsbergerin leicht verletzt.

Arnsbergerin leicht verletzt
Nach Unfall am Hüstener Bahnhof: Taxifahrer gesucht

Am Freitag gegen 15 Uhr kam es am Bahnhof in Hüsten zu einem Unfall. Eine 17-jährige Arnsbergerin überquerte den Bahnhofsvorplatz, als sie auf Höhe der Taxiparkplätze mit einem einfahrenden Taxi zusammenstieß. Ohne Kontakt mit dem Taxifahrer aufzunehmen, verließ die 17-Jährige den Bahnhofsbereich und meldete sich erst später bei der Polizei. Zur Sachverhaltsklärung sucht die Polizei jetzt nach dem Taxifahrer. Er wird wie folgt beschrieben: circa 30 Jahr alt, rote kurze Haare, roter...

  • Arnsberg
  • 16.03.20
Blaulicht
Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Dienstagmorgen auf der Stiepeler Straße in Herdringen, eine Person musste dabei wiederbelebt werden.
2 Bilder

Schwerer Verkehrsunfall in Herdringen
Lkw rutscht in Straßengraben - Mann musste reanimiert werden

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Dienstagmorgen auf der Stiepeler Straße in Herdringen, eine Person musste dabei wiederbelebt werden. Gegen 9.18 befuhr ein vollbeladener Lkw die L 544 aus Richtung Hövel kommend, als der Fahrer aus bisher ungeklärter die Gewalt über sein Fahrzeug verlor, der Lkw rutschte nach rechts in den Straßengraben. Bei Eintreffen der ersten Rettungskräfte war der Fahrer nicht bei Bewusstsein und musste vor Ort reanimiert werden. Aufgrund des Körpergewichts...

  • Arnsberg
  • 10.03.20
Blaulicht
Bei einem Zusammenstoß mit einem Auto wurde am Montagmorgen ein 79-jähriger Pedelecfahrer in Arnsberg schwer verletzt.

Unfall in Arnsberg
Pedelec-Fahrer bei Zusammenstoß schwer verletzt

Auf der Clemens-August-Straße in Arnsberg kam es am Montagmorgen gegen 09.45 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein 25-jähriger Mann aus Arnsberg war mit seinem Wagen auf der Straße Nordring unterwegs. Er wollte nach rechts in die Clemens-August-Straße abbiegen. Im Kreuzungsbereich stieß er mit einem von links kommenden 79-jährigen Pedelec-Fahrer aus Arnsberg zusammen. Der 79-jährige wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

  • Arnsberg
  • 10.03.20
Blaulicht
Polizeidirektor Klaus Bunse, Landrat Dr. Karl Schneider und der Erste Polizeihauptkommissar Gregor Mertens (v.l.) stellten die Verkehrsunfallstatistik 2019 vor.

Verkehrsstatistik 2019
Zahl der Verkehrstoten im HSK auf das Doppelte angestiegen

„Leider können wir nicht die Worte wiederholen, die im Düsseldorfer Ministerium gesagt wurden, denn wenn in NRW die Zahl der Verkehrstoten gesunken ist, so sind sie doch im Hochsauerlandkreis gestiegen und zwar sogar um das Doppelte auf 18“, Landrat Dr. Karl Schneider zeigte sich bedrückt bei der Bekanntgabe der Verkehrsunfallstatistik für das vergangenen Jahr. Unter den Opfern befanden sich zehn Motoradfahrer, wovon neun nicht aus dem HSK stammten. Deshalb sind Kontakte zu den...

  • Arnsberg
  • 02.03.20
Blaulicht
Nach einem Unfall in Olsberg flüchtete ein 37-jähriger Autofahrer vor der Polizei. Nach fast 50 km endete die Flucht am Möhnesee. Die Polizei nahm den Mann fest.

Starfverfahren gegen Werler eingeleitet
37-Jähriger flüchtet vor der Polizei durch das Sauerland

Nach einem Unfall in Olsberg flüchtete ein 37-jähriger Autofahrer vor der Polizei. Nach fast 50 km endete die Flucht am Möhnesee. Das teilten die Kreispolizeibehörden Hochsauerlandkreis und Soest heute in einer gemeinsamen Pressemitteilung mit. Die Polizei nahm den Mann fest. Am Donnerstag wurde die Polizei gegen 20.30 Uhr zu einer Unfallflucht am Autobahnende in Olsberg gerufen. Der 37-jährige Werler war mit seinem Auto auf einen an einer Ampel stehenden Wagen einer 28-jährigen Frau aus...

  • Arnsberg
  • 07.02.20
Blaulicht
Alkohol am Steuer: Am Montagmorgen gegen 3 Uhr war ein 49-jähriger Mann aus Sundern mit seinem Wagen auf der L 687 von Langscheid in Richtung Amecke unterwegs. In einer Rechtskurve kam er von links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

49-Jähriger aus Sundern verliert Kontrolle
Mit fast zwei Promille gegen Baum gefahren - Führerschein futsch

Am Dienstagmorgen gegen 3 Uhr war ein 49-jähriger Mann aus Sundern mit seinem Wagen auf der L 687 von Langscheid in Richtung Amecke unterwegs. In einer Rechtskurve kam er von links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Hierbei wurde er leicht verletzt. Während der Unfallaufnahme konnten die Beamten Alkoholgeruch bei dem 49-Jährigen feststellen. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von fast zwei Promille. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen. Der...

  • Arnsberg
  • 29.01.20
Blaulicht
Mehrere Einsatzfahrzeuge der Polizei fuhren in Bruchhausen bei Rot über eine Fußgängerampel - dabei wurde ein Kind gefährdet. Die Polizei sucht jetzt nach einem Zeugen, der den Vorfall beobachten konnte.

Großvater verhindert Unfall in Bruchhausen
Einsatzfahrzeuge der Polizei gefährden Kind: Zeugen gesucht

Mehrere Einsatzfahrzeuge der Polizei fuhren bei Rot über eine Fußgängerampel in Bruchhausen - dabei wurde ein Kind gefährdet: Die Polizei sucht jetzt nach einem Zeugen, der den Vorfall beobachten konnte. Der Sachverhalt ereignete sich bereits am 27. November 2019 auf der Bruchhausener Straße. Gegen 14 Uhr wartete vor der Fußgängerampel zwischen der Linden- und der Klausenstraße der fünfjährige Junge mit seinem Großvater. Laut Angaben des Seniors wechselte die Ampel für die Autofahrer auf...

  • Arnsberg
  • 24.01.20
Blaulicht
Am Dienstagabend geriet das Auto eines 46-jährigen Arnsbergers auf der Stemeler Straße in Sundern in den Gegenverkehr. Der 46-Jährige Mann musste durch die Rettungskräfte reanimiert werden.

Unfall in Sundern
46-jähriger Arnsberger muss reanimiert werden

Am Dienstagabend geriet das Auto eines 46-jährigen Arnsbergers auf der Stemeler Straße in den Gegenverkehr. Der 46-Jährige Mann musste durch die Rettungskräfte reanimiert werden. Nach ersten Erkenntnissen fuhr der Arnsberger um 22.35 Uhr in Richtung Hachen. Im Bereich des Ortsausganges kam es zum Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Auto eines 41-jährigen Sunderaners. Der Fahrer aus Sundern sowie seine beiden Fahrzeuginsassen blieben unverletzt. Ursache: Medizinischer Notfall? Der...

  • Sundern (Sauerland)
  • 23.01.20
Blaulicht

Vier Verletzte bei Unfall in Arnsberg

Am Samstag um 12.55 Uhr hielt eine 25-jährige Frau aus Arnsberg ihren Pkw in der Arnsberger Straße an, um einem Linienbus das Einfahren in den fließenden Verkehr zu ermöglichen. Während der nachfolgende 22-jährige Pkw-Fahrer aus Arnsberg abbremste, fuhr eine 45-jährige Pkw-Fahrerin aus Arnsberg dem mittleren Fahrzeug auf und schob dieses gegen das Fahrzeug der 24-Jährigen. Diese, ihre dreijährige Tochter und die 45-jährige Pkw-Fahrerin wurden leicht verletzt. Leicht verletzt wurde auch die...

  • Arnsberg
  • 20.01.20
Blaulicht
Bei einem Verkehrsunfall am Montag bei Voßwinkel wurden zwei Menschen verletzt.

Zusammenstoß bei Voßwinkel
74-jähriger Arnsberger schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am Montag bei Voßwinkel wurden zwei Menschen verletzt. Um 16.55 Uhr beabsichtigte ein 28-jähriger Arnsberger mit seinem Auto aus dem Industriegebiet "Gut Nierhof" auf die Voßwinkeler Straße in Richtung Neheim abzubiegen. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit dem Auto eines 74-jährigen Wickeders. Dieser war in Richtung Voßwinkel unterwegs. Bei dem Unfall erlitt der Arnsberger schwere Verletzungen. Der Senior aus Wickede wurde leicht verletzt. Beide Fahrer wurden durch...

  • Arnsberg
  • 14.01.20
Blaulicht

Neunjähriger bei Unfall in Arnsberg schwer verletzt

Ein neunjähriges Kind wurde am Dienstag bei einem Verkehrsunfall auf der Ringstraße schwer verletzt. Zeugen kümmerten sich bis zum Eintreffen der Rettungskräfte um den jungen Arnsberger. Gegen 13.30 Uhr fuhr eine 62-jährige Autofahrerin auf der Ringstraße von der Teutenburg kommend in Richtung Rumbecker Straße. Nach ersten Erkenntnissen lief der Junge hinter einem Stromkasten und Mülltonnen auf die Straße. Trotz Ausweichmanöver durch die Autofahrerin kam es zum Zusammenstoß. Der Neunjährige...

  • Arnsberg
  • 18.12.19
Blaulicht
Am Montag, 2. Dezember, krachten ein Lkw und ein Pkw auf einer Kreuzung bei Hövel zusammen. Die Beifahrerin aus dem Auto wurde schwer verletzt.

Unfall bei Hövel: 37-Jährige schwer verletzt

Am Montag krachten ein Lkw und ein Pkw auf einer Kreuzung bei Hövel zusammen. Die Beifahrerin aus dem Auto wurde schwer verletzt. Gegen 11.15 Uhr fuhr der 30-jährige Lkw-Fahrer auf der Landstraße 544 in Richtung Herdringen. Als das Auto eines 37-Jährigen die Kreuzung aus Richtung Wettmarsen kommend kreuzte, kam es zum Zusammenstoß. Hierbei wurde die 37-jährige Beifahrerin aus dem Auto schwer verletzt. Der Rettungsdienst brachte die Frau aus Hemer ins Krankenhaus. Der Pkw musste abgeschleppt...

  • Arnsberg
  • 03.12.19
Blaulicht
Bei einem Verkehrsunfall im Einmündungsbereich der "Herzschlade" in die Rumbecker Straße wurde am Montag eine 64-jährige Frau schwer verletzt.

Unfall in Rumbeck
64-Jährige schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall im Einmündungsbereich der "Herzschlade" in die Rumbecker Straße wurde am Montag eine 64-jährige Frau schwer verletzt. Gegen 14.30 Uhr bog ein 86-jähriger Autofahrer auf die Rumbecker Straße ab. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit dem Auto der 64-jährigen Arnsbergerin. Diese war talabwärts in Richtung Innenstadt unterwegs. Der Mann blieb bei dem Unfall unverletzt. Die Frau wurde durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Die Rumbecker Straße musste teilweise...

  • Arnsberg
  • 26.11.19
Blaulicht
Zwei Jugendliche wurden bei zwei Verkehrsunfällen am Donnerstag in Arnsberg und Sundern schwer verletzt. In beiden Fällen flüchteten die Autofahrer.

Unfallflucht in Arnsberg und Sundern
Jugendliche bei Unfällen schwer verletzt - Fahrer flüchteten

Zwei Jugendliche wurden bei zwei Verkehrsunfällen am Donnerstag in Arnsberg und Sundern schwer verletzt. In beiden Fällen flüchteten die Autofahrer. Gegen7.20 Uhr beabsichtigte ein 16-jähriger Schüler über den Fußgängerweg auf der Rumbecker Straße, unmittelbar am Kreisverkehr zu gehen. Auf der Fahrbahn kam es zum Zusammenstoß mit einem dunklen, vermutlich schwarzen Pkw. Nach eigenen Angaben stürzte der Jugendliche und blieb für kurze Zeit bewusstlos am Boden liegen. Der Pkw flüchtete in...

  • Arnsberg
  • 15.11.19
Blaulicht
Ein 51-Jähriger kam am Samstag auf L735 (im Seufzertal) aus Arnsberg kommend in Fahrtrichtung Wennigloh von der Fahrbahn ab.
2 Bilder

Unfall im Seufzertal
Wagen überschlägt sich - Zwei Schwerverletzte

Am Samstag befuhr der 51-jährige Fahrer eines Pkw die L735 (Im Seufzertal) aus Arnsberg kommend in Fahrtrichtung Wennigloh. In einer scharfen Rechtskurve kurz hinter dem Schützenheim verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug, schleuderte auf eine angrenzende Wiese und überschlug sich dort. Das Fahrzeug kam auf der Seite liegend zum Stillstand. Die beiden aus Arnsberg stammenden Insassen wurden schwer verletzt. Der Fahrer wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus nach Dortmund...

  • Arnsberg
  • 04.11.19
Blaulicht
Vermutlich nach einem Zusammenstoß mit einem Fuchs kam es in den Abendstunden des 25.10.2019 auf der BAB 46 in Fahrtrichtung Hagen zu einem schweren Verkehrsunfall - der Fahrer des PKW Audi erlitt dabei lebensgefährliche Verletzungen.

Schwerer Unfall zwischen Alt-Arnsberg und Hüsten
Fuchs löst Unfall aus - Vier Schwerverletzte

Vermutlich nach einem Zusammenstoß mit einem Fuchs kam es in den Abendstunden des 25.10.2019 auf der BAB 46 in Fahrtrichtung Hagen zu einem schweren Verkehrsunfall - der Fahrer des PKW Audi erlitt dabei lebensgefährliche Verletzungen. Gegen 23.10 Uhr muss der 23-jährige Mann aus Sundern mit seinem Wagen sowie zwei weiteren Insassen in Fahrtrichtung Hagen unterwegs gewesen sein. Zwischen der Anschlussstelle Arnsberg Altstadt und dem Rastplatz "Bruchhauser Höhe" kollidierte der Audi mit einem...

  • Arnsberg
  • 28.10.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.