Unfall

Beiträge zum Thema Unfall

Blaulicht
Ein Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 229  auf Höhe des Wanderparkplatzes "Bockstall" in Arnsberg forderte am Dienstagabend, 22. Juni, drei Schwerverletzte.

Schwerer Unfall in Arnsberg
Drei Schwerverletzte bei Unfall am "Bockstall"

Ein Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 229 forderte am Dienstagabend, 22. Juni, drei Schwerverletzte. Gegen 20.10 Uhr wurden die Rettungskräfte zur Unfallstelle auf Höhe des Wanderparkplatzes "Bockstall" gerufen. Nach ersten Erkenntnissen war ein 23-jähriger Autofahrer mit seiner Beifahrerin in Richtung Breitenbruch gefahren. In einer Linkskurve geriet das Fahrzeug ins Rutschen und kollidierte im Gegenverkehr mit dem Auto eines 45-Jährigen. Bei dem Zusammenstoß erlitten die beiden Fahrer sowie...

  • Arnsberg
  • 23.06.21
Blaulicht
Am Mittwochmorgen, 16. Juni, ist es zu einem Verkehrsunfall  an einem unbeschrankten Bahnübergang an der Rönkhauser Straße in Arnsberg-Müschede gekommen. Ein 48-jähriger Mann erlitt dabei schwerste Verletzungen.

Unfall in Müschede
Zusammenstoß mit Lok: 48-Jähriger schwer verletzt

Am Mittwochmorgen, 16. Juni, ist es zu einem Verkehrsunfall  an einem unbeschrankten Bahnübergang an der Rönkhauser Straße in Müschede gekommen. Ein 48-jähriger Mann aus Iserlohn überquerte gegen 9.15 Uhr zu Fuß einen an einer Werksausfahrt befindlichen Bahnübergang. Hierbei wurde er von der fahrenden Lok erfasst. Der Mann erlitt schwerste Verletzungen und wurde in eine Spezialklinik geflogen. Die Rönkhauser Straße wurde für fast zwei Stunden gesperrt. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern...

  • Arnsberg
  • 16.06.21
Blaulicht
 Bei einem Verkehrsunfall in Müschede am Montag, 14. Juni, wurde ein Motorradfahrer schwer verletzt.

Unfall in Müschede
Motorradfahrer schwer verletzt - Rettungshubschrauber im Einsatz

Nach einem Verkehrsunfall musste am Montag, 14. Juni, ein Rettungshubschrauber in Müschede landen. Gegen 11.15 Uhr war ein 64-jähriger Kradfahrer auf der Rönkhauser Straße in Richtung Hüsten unterwegs. Als das vor ihm fahrende Auto verkehrsbedingt abbremste, verringerte auch der Motorradfahrer seine Geschwindigkeit. Hierbei fuhr dem Motorrad eine nachfolgende Autofahrerin auf. Wie die Polizei mitteilt, wurde der Mann aus Hamm durch die Wucht des Aufpralls auf die Motorhaube des auffahrenden...

  • Arnsberg
  • 15.06.21
Blaulicht
Ein 72-jähriger Motorradfahrer stürzte am Donnerstag, 3. Juni, an einer Bordsteinkante auf der Straße "Zur Schefferei" in Arnsberg. Der Mann aus Hagen erlitt schwere Verletzungen.

An Bordsteinkante gestürzt: Motorradfahrer in Arnsberg schwer verletzt

Ein 72-jähriger Motorradfahrer stürzte am Donnerstag, 3. Juni, an einer Bordsteinkante auf der Straße "Zur Schefferei" in Arnsberg. Der Mann aus Hagen erlitt schwere Verletzungen. Nach ersten Erkenntnissen war der Motorradfahrer gegen 14.40 Uhr in einen starken Regenschauer geraten. Aufgrund dessen beabsichtigte der Mann sich unter den Bäumen des Park&Ride-Parkplatzes an der "Schefferei" unterzustellen. Beim Abbiegen auf den Parkplatz kam es zum Zusammenstoß mit der hohen Bordsteinkante. Der...

  • Arnsberg
  • 04.06.21
Blaulicht
Auf der Landstraße 685 am Ochsenkopf zwischen Arnsberg und Sundern kollidierte am Montagabend, 3. Mai, ein Motorradfahrer mit einem Rennradfahrer. Beide Fahrer erlitten Verletzungen.

L 685: Zusammenstoß zwischen Motorrad und Rennrad
25-Jähriger bei Unfall am Ochsenkopf schwer verletzt

Auf der Landstraße 685 am Ochsenkopf kollidierte am Montagabend, 3. Mai, ein Motorradfahrer mit einem Rennradfahrer. Beide Fahrer erlitten Verletzungen. Um 21.25 Uhr fuhr der 21-jährige Motorradfahrer von Arnsberg in Richtung Sundern. Als ihm der 25-jährige Radfahrer entgegenkam, kam es zu einer seitlichen Berührung zwischen dem unbeleuchteten Fahrrad und dem Motorrad. Der Motorradfahrer aus Sundern konnte anschließend mit leichten Verletzungen sein Fahrzeug anhalten. Der Bochumer Rennradfahrer...

  • Arnsberg
  • 04.05.21
Blaulicht
Ein 12-jähriges Mädchen stürzte am 1. Mai den Steilhang unterhalb des Ehmsendenkmals in Arnsberg herunter und verletzte sich schwer.

Unfall in Arnsberg
12-Jährige stürzt Steilhang hinunter - Rettungshubschrauber im Einsatz

Drei Freundinnen im Alter von 12 und 13 Jahren, kletterten am Samstag, 1. Mai, 16.40 Uhr, in einen Steilhang unterhalb des Ehmsendenkmals in Arnsberg. Wie die Polizei mitteilte, hatten sie vor, sich in dem Hang hinzusetzen und Musik zu hören. Plötzlich geriet eines der Mädchen ins Straucheln und stürzte den Steilhang ca. 10 Meter herab. Die 12-Jährige kam auf dem Fußweg "Promenade", welcher vom Brückenplatz bis zum Eichholz verläuft, zum Liegen. Sie verletzte sich dabei schwer und wurde mittels...

  • Arnsberg
  • 03.05.21
Blaulicht
Auf der A445 kam es am Freitag, 23. April, zu einem tödlichen Verkehrsunfall mit einem Motorradfahrer. Der Fahrer verstarb an der Unfallstelle.

Tödlicher Verkehrsunfall auf der A445 bei Neheim

Auf der A445 kam es am Freitag, 23. April, zu einem tödlichen Verkehrsunfall mit einem Motorradfahrer. Der Fahrer verstarb an der Unfallstelle. Nach ersten Ermittlungen fuhr ein 51-Jähriger aus Hamm um 16.37 Uhr mit seinem Motorrad auf der A445 in Richtung Arnsberg. Zwischen der Anschlussstelle Wickede und Neheim verlor der Fahrer aus bis jetzt nicht bekannten Gründen die Kontrolle über das Motorrad. Der 51-Jährige stürzte und verletzte sich schwer. Er verstarb an der Unfallstelle. Die Fahrbahn...

  • Arnsberg-Neheim
  • 24.04.21
Blaulicht
Am Montag, 12. April, gegen 10.25 Uhr wurde ein Mann zwischen zwei Autos eingeklemmt. Der 45-Jährige aus Hamm stellte sein Auto in der Straße "Am Krähenberg" in Meschede ab, ohne es gegen ein Wegrollen zu sichern.

Mann zwischen Autos eingeklemmt

Am Montag, 12. April, gegen 10.25 Uhr wurde ein Mann zwischen zwei Autos eingeklemmt. Der 45-Jährige aus Hamm stellte sein Auto in der Straße "Am Krähenberg" in Meschede ab, ohne es gegen ein Wegrollen zu sichern. Der PKW rollte die leicht abschüssige Straße zurück. Als der Mann sein Auto aufhalten wollte, wurde er zwischen seinem und einem anderen geparkten PKW eingeklemmt. Er wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus geflogen.

  • Arnsberg
  • 13.04.21
Blaulicht
Am Donnerstagmittag (8. April)  wurden gegen 11.45 Uhr Rettungskräfte zu einem verunfallten Fahrzeug in Sundern gerufen. Eine Fußgängerin hatte einen stark beschädigten Wagen abseits der Fahrbahn im Kurvenbreich der L 687, dem sog. Hexenloch, gefunden.

18-Jähriger verunglückt bei Unfall in Sundern

Am Donnerstagmittag (8. April)  wurden gegen 11.45 Uhr Rettungskräfte zu einem verunfallten Fahrzeug in Sundern gerufen. Eine Fußgängerin hatte einen stark beschädigten Wagen abseits der Fahrbahn im Kurvenbreich der L 687, dem sog. Hexenloch, gefunden. Im Auto konnten die eingesetzten Rettungskräfte bedauerlicherweise nur noch den Leichnam des 18-jährigen Unfallfahrers aus Sundern bergen. Der genaue Unfallzeitpunkt ist unklar. Er liegt nach ersten Ermittlungen am Donnerstagmorgen zwischen 3 Uhr...

  • Sundern (Sauerland)
  • 08.04.21
Blaulicht
Stellten die HSK-Verkehrsunfallstatistik 2020 vor: Polizeidirektor Klaus Bunse, Landrat Dr. Karl Schneider und Kriminaldirektor Thomas Vogt (v.l.).
2 Bilder

Verkehrsstatistik 2020 im HSK
Weniger Straßenverkehr wegen Corona - mehr verletzte Pedelecfahrer

 „Die Gesamtzahl der Verkehrsunfälle im Hochsauerlandkreis sind 2020 um 18,4 Prozent auf 8.078 gesunken“, zeigte sich Landrat Dr. Karl Schneider zufrieden mit der Entwicklung auf den Straßen in der Region, aber: „Leider gab es auch elf Getötete und jeder einzelne ist einer zu viel.“ Insgesamt sind in den letzten 45 Jahren 1.445 Personen in Verbindung mit der Mobilität zu Tode gekommen. „Es ist im Allgemeinen sicherer auf unseren heimischen Verkehrswegen geworden, noch 1975 starben 73 Menschen,...

  • Arnsberg
  • 08.04.21
Blaulicht
Am Ostermontag kam es gegen 10 Uhr zu drei Unfällen auf der A64 / A445 in Fahrtrichtung Werl.  Bei einem Unfall kurz vor der Abfahrt Hüsten hatte sich ein Fahrzeug überschlagen.
2 Bilder

A46/ A445: Drei Unfälle am Ostermontag zwischen Neheim und Wickede

Am Ostermontag kam es gegen 10 Uhr zu drei Unfällen auf der A64 / A445 in Fahrtrichtung Werl. Bei dem Unfall kurz vor der Abfahrt Hüsten hatte sich ein Fahrzeug überschlagen, die anderen beiden Unfälle ereigneten sich zwischen Neheim und Wickede. Die Patienten wurden vom Rettungsdienst betreut und, sofern notwendig, ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstellen ab und beseitigte auslaufende Flüssigkeiten.

  • Arnsberg-Neheim
  • 06.04.21
Blaulicht

Polizei Arnsberg
Unfallfahrer schlägt und flüchtet

Am Montag gegen 15.45 Uhr wurde die Polizei Arnsberg zum Brückenplatz gerufen. Nach Angaben der Zeugen und der Geschädigten hatte ein 41-jähirger Arnsberger mit seinem Auto zwei Pkw in Richtung Rumbecker Straße überholt. Ein Autofahrer aus dem Gegenverkehr verhinderte einen Frontalzusammenstoß durch eine Vollbremsung. Als der Arnsberger wieder einscherte, kam es zu einer leichten Kollision mit dem vorderen Auto. Nach dem Zusammenstoß blieben die Fahrzeuge stehen. Der 41-Jährige stieg aus und...

  • Arnsberg
  • 30.03.21
Blaulicht
Vor der Polizeiwache an der Bahnhofstraße kam es am Donnerstag, 25. März, zu einem Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Frau.

Unfall vor Polizeiwache in Hüsten - Frau aus Sundern schwer verletzt

Vor der Polizeiwache an der Bahnhofstraße in Hüsten kam es am Donnerstag, 25. März, zu einem Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Frau. Die 56-Jährige war gegen 12.30 Uhr auf ihrem dreirädrigen Mototorrad in Richtung Neheim unterwegs. Aufgrund einer roten Ampel musste ein vorausfahrendes Autos stark abbremsen. Daraufhin prallte das Motorrad auf das Auto. Bei dem Zusammenstoß erlitt die Frau aus Sundern schwere Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte sie in ein Krankenhaus. Der 69-jährige...

  • Arnsberg
  • 26.03.21
Blaulicht

Autofahrer gesucht

Nach dem Sturz eines Fahrradfahrers am Mittwoch auf der Ruhrstraße sucht die Polizei nach einem flüchtigen Auto. Um 10.40 Uhr fuhr der 56-jährige Fahrradfahrer in Richtung Feuerwache. Hierbei musste er an der roten Ampel, an der Einmündung der Grimmestraße anhalten. Als die Ampel auf Grün wechselte und der Arnsberger wieder losfuhr, wurde er von einem Auto überholt. Da der Abstand zu gering war, wich der Fahrradfahrer nach rechts aus. Hier stürzte er über die Bordsteinkante. Das Auto fuhr...

  • Arnsberg
  • 05.03.21
Blaulicht

Motorradfahrer verletzt
Unfall endet mit Totalschaden am Krad

Arnsberg. Am Samstag, 27. Februar, 16.50 Uhr befuhr ein 25-jähriger Mann aus Arnsberg mit seinem Motorrad die L 839 zwischen Arnsberg und Hellefeld (Hellefelder Höhe). In einer 180-Grad-Kurve brach das Hinterrad des Krades aus und der Mann rutschte in die Leitplanke. Hierbei wurde der Mann leicht verletzt und musste zur Untersuchung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. An dem Motorrad entstand Totalschaden.

  • Arnsberg
  • 01.03.21
Blaulicht
Am frühen Sonntagmorgen (31. Januar) wurden die Rettungskräfte zu einem Verkehrsunfall vor dem Tunnel an der Werler Straße in Neheim gerufen. An der Kreuzung mit der Schobbostraße / Mendener Straße waren zwei Autos zusammengestoßen. Drei Mitfahrer erlitten schwere Verletzungen.

Unfall in Neheim
Auto gegen Ampelmast geschleudert - Drei Schwerverletzte

Am frühen Sonntagmorgen (31. Januar) wurden die Rettungskräfte zu einemVerkehrsunfall vor dem Tunnel an der Werler Straße in Neheim gerufen. An der Kreuzung mit der Schobbostraße / Mendener Straße waren zwei Autos zusammengestoßen. Drei Mitfahrer erlitten schwere Verletzungen. Gegen 1.45 Uhr fuhr eine 19-jährigeFrau aus Sundern durch den Tunnel in Richtung Werler Straße. Nach ersten Erkenntnissen fuhr sie trotz rot zeigender Ampel geradeaus über die anschließende Kreuzung. Eine 21-jährige...

  • Arnsberg-Neheim
  • 01.02.21
Blaulicht
Am 19. Dezember starb eine 23-jährige Frau in einem Schmallenberger Sägewerk (wir berichteten). Aufgrund von gerichtsmedizinischen Untersuchungen ist davon auszugehen, dass die junge Frau an einem internistischen Notfall starb.

Tödlicher Unfall in Sägewerk: Ursache war internistischer Notfall

Am 19. Dezember starb eine 23-jährige Frau in einem Schmallenberger Sägewerk (wir berichteten). Die Frau wurde tot in einerArbeitsmaschine aufgefunden. Aufgrund von gerichtsmedizinischen Untersuchungen ist davon auszugehen, dass die junge Frau an einem internistischen Notfall starb. Anschließend stürzte sie in die abgestellte Maschine. Die hierbeierlittenen Verletzungen waren nicht tödlich. Das teilte die Kreispolizeibehörde HSK heute mit.

  • Arnsberg
  • 07.01.21
Blaulicht
Auch am Montag (4. Januar) war die Stadt Winterberg gemeinsam mit der Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis im Einsatz. Es wurden nur 
noch wenige Verstöße festgestellt: 52 Verstöße gegen die Maskenpflicht und das 
Betretungsverbot und 12 Verstöße gegen die Kontaktbeschränkung.

Corona: Verkehrschaos in Winterberg
Unfälle und Anzeigen am Wochenende, weniger Verstöße am Montag

Auch am Montag (4. Januar) war die Stadt Winterberg gemeinsam mitder Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis im Einsatz. Zu Beginn des Einsatzes waren wenige Menschen auf den Pisten unterwegs, diese wurden gezielt von den eingesetzten Kräften angesprochen und von der Piste begleitet, teilten Stadt und Kreispolizeibehörde in einer gemeinschaftlichen Presseerklärung mit. Danach verliefder gesamte Einsatz problemlos. Es war wenig Verkehr rund um Winterberg und die Menschen haben sich weitestgehend...

  • Arnsberg
  • 05.01.21
Blaulicht
Bei zwei Verkehrsunfällen im Stadtgebiet Arnsberg wurden am Samstag, 19. Dezember, zwei Personen schwer verletzt.

Zwei Männer bei Unfällen in Arnsberg schwer verletzt

Bei zwei Verkehrsunfällen im Stadtgebiet Arnsberg wurden am Samstag, 19. Dezember, zwei Personen schwer verletzt. Um 11.55 Uhr kam es in der Bahnhofstraße,Kreuzungsbereich Arnsberger Straße, zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden. Der 54-jährige Pkw-Fahrer missachtete die Vorfahrt des 46-jährigen Fahrradfahrers. Es kam zur Kollision beider Fahrzeuge. Der Fahrradfahrer wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Es besteht keine Lebensgefahr. E-Bike-Fahrer schwer verletzt Um 16...

  • Arnsberg
  • 20.12.20
Blaulicht
Am Freitag, 18. Dezember, kam es gegen 9.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der L 544 zwischen Hövel und Herdringen. Eine 21-jährige Pkw-Fahrerin verletzte sich dabei schwer.

Unfall zwischen Hövel und Herdringen
Auto überschlägt sich auf der L 544: 21-Jährige schwer verletzt

Am Freitag, 18. Dezember, kam es gegen 9.30 Uhr zu einemVerkehrsunfall auf der L 544 zwischen Hövel und Herdringen. Eine 21-jährige Pkw-Fahrerin fuhr in Fahrtrichtung Herdringen, als sie in einer Senke kurz vor dem Abzweig "Ainkhausen" aus bislang unbekannter Ursache ins Schleudern geriet und von der Fahrbahn abkam. Ihr Fahrzeug überschlug sich und blieb im Straßengraben auf dem Dach liegen. Die 21-Jährige war alleine im Auto undverletzte sich bei dem Unfall schwer. Sie wurde durch den...

  • Arnsberg
  • 19.12.20
Blaulicht
Am Freitag, 11. Dezember, kam es in Arnsberg-Herdringen auf dem Neuen Weg zu einem Verkehrsunfall mit zwei Verletzten.

Zwei Verletzte bei Unfall in Herdringen

Am Freitag, 11. Dezember, kam es in Herdringen auf dem Neuen Weg zu einem Verkehrsunfall mit zwei Verletzten. Ein 24-jährigerFahrzeugführer aus Arnsberg missachtete an der Kreuzung Neuer Weg / Sternhelle die "Rechts vor Links"-Regelung und stieß im Kreuzungsbereich mit einem 49-jährigen Fahrzeugführer aus Arnsberg zusammen, der die Sternhelle in Richtung Floxenstraße befuhr. Beide Fahrzeugführer wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt und zur ambulanten Behandlung in Krankenhäuser gebracht....

  • Arnsberg
  • 13.12.20
Blaulicht
Am Dienstagmorgen, 8. Dezember, wurden die Rettungskräfte zur Oeventroper Straße gerufen. An der dortigen Kreuzung war es zum Zusammenstoß zwischen einem Auto und einer 71-jährigen Fußgängerin gekommen.

Unfall in Oeventrop
Fußgängerin bei Zusammenstoß mit Auto verletzt

Am Dienstagmorgen, 8. Dezember, wurden die Rettungskräfte zur Oeventroper Straße gerufen. An der dortigen Kreuzung war es zum Zusammenstoß zwischen einem Auto und einer 71-jährigen Fußgängerin gekommen.   Nach ersten Erkenntnissen überquerte gegen 07.30 Uhr die 71-jährige Arnsbergerin die Oeventroper Straße. Hierbei zeigte die Fußgängerampel grün. Gleichzeitig bog ein 52-jähriger Autofahrer, von der Straße "Zur Hünnerburg" kommend, nach links in die Oeventroper Straße ab. Hierbei kam es zum...

  • Arnsberg
  • 08.12.20
Blaulicht
Nach einer Unfallflucht am Freitag, 20. November, in Bruchhausen sucht die Polizei jetzt Zeugen.

Unfallflucht in Bruchhausen
Radfahrerin angefahren - Polizei sucht Zeugen

Nach einer Unfallflucht am Freitag sucht die Polizei jetzt nach Zeugen. Eine 22-jährige Radfahrerin befuhr gegen 15 Uhr die Magdalenenstraße, als sie kurz vor der Einmündung zur Grüterstraße vom Gehweg auf die Fahrbahn wechselte. Dort wurde sie von hinten von einem PKW angefahren und stürzte. Hierbei verletzte sie sich leicht. Der unbekannte Autofahrer entfernt sich vom Unfallort ohne eine Schadensregulierung einzuleiten. Der Fahrer soll zwischen 30 und 40 Jahren alt gewesen sein und mit einem...

  • Arnsberg
  • 24.11.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.