Unfall

Beiträge zum Thema Unfall

Blaulicht
Ein 49-jähriger Mann wurde am Donnerstag bei einem Sturz mit seinem Fahrrad im Wald bei Holzen schwer verletzt. Erst am Folgetag konnte die Identität des Verletzten geklärt werden.

Fahrradfahrer in Holzen schwer verletzt - Identifikation schwierig

 Ein 49-jähriger Mann wurde bei einem Sturz mit seinem Fahrrad im Wald bei Holzen schwer verletzt. Erst am Folgetag konnte die Identität des Verletzten geklärt werden. Zeugen riefen am Donnerstag gegen 19:15 Uhr die Rettungskräfte zu dem gestürzten Fahrradfahrer auf einem Waldweg zwischen Holzen und Voßwinkel. Nach ersten Erkenntnissen war der Mann ohne Schutzhelm auf dem abschüssigen Weg gestürzt. Hinwiese auf ein Fremdverschulden liegen bislang nicht vor. Mit Rettungshubschrauber in...

  • Arnsberg
  • 29.05.20
Blaulicht
Als am Mittwoch in Herdringen ein Hund auf die Straße lief, stürzte eine 33-jährige Rollerfahrerin. Hierbei erlitt sie leichte Verletzungen. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.

Kinder mit Hund nach Verkehrsunfall in Herdringen gesucht

Als am Mittwoch in Herdringen ein Hund auf die Straße lief, stürzte eine 33-jährige Rollerfahrerin. Hierbei erlitt sie leichte Verletzungen. Nach ihren Angaben fuhr sie gegen 9.15 Uhr mit ihrem Kleinkraftrad auf der Straße "Zum Krähenbrink". Am Straßenrand befanden sich ein kleiner Junge und ein kleines Mädchen mit einem angeleinten Hund. Als der Hund plötzlich auf die Straße lief, musste die Frau stark abbremsen. Hierdurch stürzte die Frau. Die beiden Kinder gingen anschließend mit dem Hund...

  • Arnsberg
  • 29.05.20
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen nach gefährlichem Eingriff in Straßenverkehr

Noch ist ein gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr in Witten ungeklärt. Deshalb sucht das ermittelnde Verkehrskommissariat nun nach Zeugen. Ein 26-jähriger Wittener war am Sonntag, 24. Mai, gegen 19.30 Uhr, mit seinem Auto auf der Pferdebachstraße in Richtung Innenstadt unterwegs. Kurz nach der Einmündung Leostraße wurde ein mit Wasser gefüllter Luftballon auf das Fahrzeugdach geworfen. Glücklicherweise kam es zu keinem Unfall. Auf der Fahrbahn lagen weitere bereits geplatzte...

  • Witten
  • 29.05.20
Blaulicht

In Hasper Unterführung
Personengruppe engte Radweg ein: 80-jähriger Pedelec-Fahrer bei Unfall verletzt

Am Donnerstag, 28. Mai, kam es zu einem Unfall in Haspe. Nach bisherigen Ermittlungen fuhr gegen 17.20 Uhr ein 80-Jähriger auf seinem Pedelec durch die Unterführung am Bahnhof Heubing in Haspe. Dabei benutzte er den dortigen Radweg. Zur selben Zeit ging eine Gruppe von mehreren Personen nebeneinander ebenfalls durch die Unterführung. Ein 48-Jähriger benutzte dabei den Radweg. Als er den 80-Jährigen kommen sah, versuchte er noch zur Seite zu springen. Auch der Pedelec-Fahrer konnte einen...

  • Hagen
  • 29.05.20
Blaulicht
In Hagen ist bei einem Unfall ein Auto gegen eine Hauswand geprallt.

Gesamtsachschaden 20.000 Euro
Auto prallt gegen Hauswand: Zwei schwerverletzte Senioren nach Verkehrsunfall

In der Gerhart-Hauptmann-Straße ereignete sich am Donnerstag, 28. Mai, gegen 18.45 Uhr ein Verkehrsunfall. Aus bislang ungeklärter Ursache kam ein 88-Jähriger mit seinem Mercedes nach rechts von der Straße ab und prallte im weiteren Verlauf gegen die Wand eines Mehrfamilienhauses. Durch den Zusammenprall verletzten sich der Senior und seine 88-jährige Ehefrau, die auf dem Beifahrersitz saß, schwer. Beide kamen mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Das Auto wurde abgeschleppt. Der...

  • Hagen
  • 29.05.20
Blaulicht
Obwohl die Polizei den Rhein mit Booten und einem Hubschrauber absuchte, blieb die Suche nach dem vermissten Matrosen ohne Erfolg

Matrose ging über Bord
Suche im Weseler Stadthafen blieb ohne Erfolg

Wie die Polizei mitteilt, kam es am Donnerstagabend im Weseler Stadthafen zu einem folgenschweren Ereignis. Ein Matrose ging über Bord.  Am Donnerstag, 28. Mai, gegen 20:25 Uhr fiel ein 19-jähriger Matrose aus den Niederlanden aus bisher noch ungeklärter Ursache von Bord eines Binnenschiffes. Hilferufe Das Binnenschiff befand sich im Stadthafen Wesel vor Anker, als der Schiffsführer die Hilferufe eines seiner Matrosen hörte. Sofortige Rettungsversuche blieben ohne Erfolg. Eine Absuche...

  • Wesel
  • 29.05.20
Blaulicht
Eine 33-jährige Paketbotin wurde von dem Vorderreifen eines LKW überrollt und wurde schwer verletzt mittels Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Verkehrsunfall in Langenfeld
33-jährige Paketbotin von einem LKW erfasst und schwer verletzt

Am Donnerstag, 28. Mai, wurde eine 33-jährige Paketbotin von einem LKW erfasst und schwer verletzt. Gegen 14.20 Uhr übersah ein 60-jähriger LKW-Fahrer mit seinem Betonmischer beim Befahren der Straße Am Weiher eine Fußgängerin, die die Fahrbahn unmittelbar vor dem Führerhaus von rechts nach links - aus Sicht des LKW-Fahrers - überquerte. Von LKW-Vorderreifen überrollt Es kam zur Kollision zwischen dem LKW und der 33-jährigen, wodurch diese zu Fall kam und von dem Vorderreifen des LKW...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 29.05.20
Blaulicht
Vier Verletzte und circa 200.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines missglückten Überholmanövers auf der Bundesstraße 67 am Donnerstagmorgen (28. Mai).
4 Bilder

Fatales Überholmanöver
Dorstener bei schwerem Unfall auf der B 67 verletzt

Vier Verletzte und circa 200.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines missglückten Überholmanövers auf der Bundesstraße 67 am Donnerstagmorgen (28. Mai). Eine 67-Jährige aus Hamminkeln befuhr gegen 07.35 Uhr mit ihrem Van die Bundesstraße 67 aus Bocholt kommend in Richtung Heiden. Zwischen den Anschlussstellen Borken-Zentrum und Borken-Ost überholte sie im Überholverbot und trotz entgegenkommender Fahrzeuge zwei Lkw. Eine entgegenkommende Autofahrerin, eine 28-jährige Münsteranerin,...

  • Dorsten
  • 28.05.20
Blaulicht
Bild Schepers Text Polizei

Hamminkelnerin verursacht schweren Unfall in Borken
Sechs Fahrzeuge an Unfall beteiligt

Borken/ Hamminkeln: Vier Verletzte und circa 200.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines missglückten Überholmanövers auf der Bundesstraße 67 am Donnerstagmorgen. Eine 63-Jährige aus Hamminkeln befuhr gegen 07.35 Uhr mit ihrem Van die Bundesstraße aus Bocholt kommend in Richtung Heiden. Laut Polizeibericht, überholte sie Zwischen den Anschlussstellen Borken-Zentrum und Borken-Ost im Überholverbot und trotz entgegenkommender Fahrzeuge zwei Lkw. Eine entgegenkommende Autofahrerin, eine...

  • Hamminkeln
  • 28.05.20
Blaulicht
14.000 Euro Sachschaden: das Ende eines Unfalls in Monheim.
Foto: Kreispolizei Mettmann

Unfall in Monheim
70-Jähriger übersieht Vorfahrt

Am Mittwoch kam es am Kielsgraben in Monheim zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden. Zudem wurde ein Autofahrer leicht verletzt. Das war geschehen: Gegen 18 Uhr fuhr ein 70-jähriger Monheimer mit seinem Kia aus der Hans-Georg-Schukat-Straße nach links auf die Straße "Am Kielsgraben". Dabei übersah er offensichtlich den Skoda eines 35-jährigen Monheimers, der vorfahrtberechtigt in Richtung Baumberger Chaussee unterwegs war. Beide Autos wurden bei dem Unfall erheblich beschädigt - der...

  • Monheim am Rhein
  • 28.05.20
Blaulicht

Unfall an der Kreuzung Bahnhofstraße / Dinslakener Straße
Polizei sucht Zeugen nach Unfall in Voerde

Die Polizei sucht einen Zeugen, der am Sonntag gegen 10.15 Uhr einen Unfall an der Kreuzung Bahnhofstraße / Dinslakener Straße beobachtet hat. Zu dieser Zeit war ein 57-jähriger Mann aus Voerde mit seinem Wagen auf der Friedrichfelder Straße in Fahrtrichtung Dinslaken unterwegs, berichtet die Polizei. An der Kreuzung Friedrichsfelder Straße / Bahnhofstraße stieß er mit einem anderen Auto zusammen. In diesem Wagen saß eine 29-jährige Frau aus Duisburg. Bei dem Zusammenstoß verletzte sich...

  • Dinslaken
  • 28.05.20
Blaulicht

Airbag ausgelöst
Frau fährt gegen Laterne auf dem Boeler Ring: Rettungswagen im Einsatz

Am Mittwoch, 27. Mai, kam es zu einem Unfall im Hagener Norden. Nach bisherigen Ermittlungen fuhr gegen 15:20 Uhr eine 28-Jährige den Boeler Ring in Richtung Hagener Straße entlang. Aus bislang noch ungeklärter Ursache verlor die Frau die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Sie kam mit ihrem Peugeot nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr über einen Grünstreifen und stieß dort frontal gegen eine Laterne, welche umknickte.  Der Aufprall war so stark, dass die Airbags auslösten. Die Hagenerin verletzte...

  • Hagen
  • 28.05.20
Blaulicht
Am Dienstag, 26. Mai, stürzte ein Motorradfahrerin Ennepetal und verletzte sich leicht.

Verkehrsunfall in Ennepetal
Motorradfahrer bei Sturz verletzt

Am Dienstagnachmittag, 26. Mai, kam es auf der Straße Mönninghof zu einem Verkehrsunfall. Ein 49-jähriger Motorradfahrer fuhr in Richtung Hembecker Talstraße, als er in einer Rechtskurve mit seinem Fahrzeug ins Rutschen geriet und stürzte. Bei dem Sturz verletzte er sich leicht und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

  • wap
  • 28.05.20
Blaulicht

Unfall in Dorsten
Pedelec-Fahrer landet im Krankenhaus

Am Mittwoch (27. Mai), gegen 19:30 Uhr, fuhren ein 51-Jähriger und ein 57-Jähriger, beide aus Gelsenkirchen, mit ihren Pedelecs hintereinander auf der Gelsenkirchener Straße. Bei dem Versuch den 51-Jährigen zu überholen berührten sich die beiden Fahrer. Der 51-Jährige verletzte sich bei dem anschließenden Sturz schwer. Er wurde in ein Krankenhaus transportiert. Es entstand 200 Euro Sachschaden. Quelle: Polizeipräsidium Recklinghausen

  • Dorsten
  • 28.05.20
Blaulicht
Bild Schepers Text Polizei

Unfall in Ringenberg
Polizei sucht Zeugen nach einem Verkehrsunfall

Hamminkeln: Am Dienstag gegen 18.20 Uhr stießen zwei PKW an einer Engstelle in Ringenberg auf der Hauptstraße zusammen. Laut Polizeibericht, befuhr eine 30 Jahre alte Frau aus Hamminkeln mit einem Auto die Hauptstraße, als ihr ein unbekannter Mann in einem weißen Ford entgegen kam. Hierbei berührten sich ihre Außenspiegel und es gab einen Knall. Die Frau stieg daraufhin aus dem PKW aus und winkte dem Mann zu. Der setzte anschließend seine Fahrt in Richtung Schlootweg fort. Nach Angaben...

  • Hamminkeln
  • 27.05.20
Blaulicht
Nachdem er in mehrere geparkte Autos gefahren ist, flüchtete der Fahrer zu Fuß vom Unfallort.

Die Ermittlungen der Polizei laufen
Unfallfahrer flüchtet und lässt Auto zurück

Butendorf. Auf der Landstraße ist am Dienstagabend, 26. Mai gegen 23.40 Uhr, ein Autofahrer gegen mehrere geparkte Autos geprallt. Eine Frau wurde dabei verletzt. Nach Angaben von Zeugen war der Autofahrer mit überhöhter Geschwindigkeit auf der Landstraße unterwegs. In Höhe der Wielandstraße wich er einem anderen Auto aus, das gerade anfuhr. Dabei verlor er offensichtlich die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr gegen drei geparkte Autos am Straßenrand. In einem der Autos saß noch eine...

  • Gladbeck
  • 27.05.20
Blaulicht
Düsseldorf: Ein 60-jähriger Rollerfahrer verletzte sich gestern Abend schwer, als er in Unterrath einem Auto ausweichen musste und stürzte.

Düsseldorf: Unterrath - Motorrollerfahrer verletzt sich bei Ausweichmanöver schwer
Die Unfallermittlungen dauern an

Ein 60-jähriger Rollerfahrer verletzte sich gestern Abend schwer, als er in Unterrath einem Auto ausweichen musste und stürzte. Der Mann war mit seinem Roller auf der Straße Am Röttchen in Fahrtrichtung Unterrather Straße unterwegs. Plötzlich nahm er den BMW eines 39-Jährigen wahr, der aus der Einmündung des Mecklenburger Weg kam. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, sah der Rollerfahrer sich nach eigenen Angaben gezwungen auszuweichen. Dabei fiel der 60-Jährige zu Boden und verletzte sich...

  • Düsseldorf
  • 27.05.20
  •  1
Blaulicht

Autofahrerin erfasst Radfahrer am Cappenberger Damm

Schwere Verletzungen zog sich am gestrigen Dienstag ein 69-jähriger Mann zu, als er am Cappenberger Damm die Straße überqueren wollte. Eine 39-jährige Autofahrerin hatte den Radfahrer übersehen und erfasste ihn frontal mit ihrem Fahrzeug. Der schwerverletzte Mann wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

  • Lünen
  • 27.05.20
Blaulicht
Die Nachricht von dem tragischen Unfall und dem Tod der dreijährigen Velberterin erschüttert viele Bürger und löste eine große Trauer aus.

Trauer um dreijährige Velberterin
Mädchen verstirbt nach tragischem Unfall

Ein tragischer Verkehrsunfall, bei dem ein Mädchen lebensgefährlich verletzt wurde und trotz schneller, notärztlicher und intensivmedizinischer Behandlung verstarb, ereignete sich am vergangenen Dienstag in Velbert. Auf der Günther-Weisenborn-Straße wurde das knapp dreijährige Kind gegen 16.16 Uhr von einem BMW erfasst, zu Boden geworfen und von einem Rad des Wagens überrollt. Bei dem Fahrer des BMW handelt es sich um den Vater, der beim Rückwärts-Rangieren seine Tochter übersah. Tochter...

  • Velbert
  • 27.05.20
  •  4
Blaulicht
Normalerweise nicht aggressiv: Die gewöhnliche Mülltonne (purgamentorum vulgaris).

Ungewöhnlicher Unfall
Gladbeck: Mülltonne verletzt Seniorin

Bei einem bizarren Unfall wurde eine Seniorin durch eine Mülltonne umgeworfen und verletzt. Auf einem Supermarkt-Parkplatz an der Bottroper Straße kam es am Dienstag (26. Mai) gegen 9.35 Uhr zu einem etwas ungewöhnlicheren Unfall. Eine 69-jährige Frau aus Gladbeck stürzte, weil eine Mülltonne gegen sie geschoben wurde. Der Grund für die ungewöhnliche Rempelattacke: Eine 67-jährige Autofahrerin aus Gladbeck war beim Einparken gegen eine Mülltonne gefahren. Die so angeschobene Tonne stieß...

  • Gladbeck
  • 27.05.20
Blaulicht
Für die Zeit der Unfallaufnahme, bei der ein 49-Jähriger sein Leben verlor, musste die Dortmunder Polizei die 
Universitätsstraße heute morgen vollständig sperren.

49-Jähriger stirbt bei Unfall auf der Universitätsstraße in Dortmund
Wittener wurde aus dem Auto geschleudert

Bei einem tödlichen Verkehrsunfall heute morgen in Dortmund-Eichlinghofen verlor ein Mann sein Leben.  Gegen 7.10 Uhr war der 49-jährige Wittener mit seinem Fahrzeug von der Universitätsstraße in Höhe der Hausnummer 585 aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen. Der Wagen prallte gegen einen Baum und der Fahrer wurde aus dem Fahrzeug geschleudert. Der 49-Jährige verstarb an der Unfallstelle.

  • Dortmund-City
  • 26.05.20
Blaulicht
Das Unfallopfer musste mit dem Rettungswagen in eine Duisburger Klinik gebracht werden (Symbolbild).

Sie fuhr auf der falschen Seite
E-Bike-Fahrerin schwer verletzt

Schwer verletzt wurde eine E-Bike-Fahrerin bei einem Verkehrsunfall , der sich am Montagnachmittag(25. Mai)  in Ratingen-West ereignete. Sie war mit dem Rad einer 14-Jährigen kollidiert. Die 14-jährige Ratingerin war mit ihrem Fahrrad um 17.35 Uhr auf dem Vohlhauser Weg unterwegs und wollte nach links in die Heinrich-Hertz-Straße abbiegen. Die 61-Jährige, ebenfalls Ratingerin, fuhr nach Angaben der Polizei vorschriftswidrig auf ihrem E-Bike die Heinrich-Hertz-Straße entgegen der vorgegebenen...

  • Ratingen
  • 26.05.20
Blaulicht

21-Jähriger wurde von einem Auto verletzt
Ohne Rücksicht einfach weitergefahren

Ein schwarzer Kleinwagen befuhr am Montag gegen 9.30 Uhr die Schloßallee in Hoerstgen aus Richtung Sevelen in Richtung Kamp-Lintfort. Hierbei touchierte das Fahrzeug einen 21-jährigen Kamp-Lintforter, der die Schloßallee zu Fuß kurz hinter der Kurve (Einmündung Fackelstraße) überquerte. Der Kamp-Lintforter stürzte und erlitt leichte Verletzungen. Der Fahrer bzw. die Fahrerin setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Die Polizei Kamp-Lintfort, Tel.: 02842 / 9340,...

  • Kamp-Lintfort
  • 26.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.