Verletzter

Beiträge zum Thema Verletzter

Blaulicht
Die Ermittlungen nach dem spektakulären Unfall laufen.

Ampel aus der Erde gerissen
PKW kollidiert in Witten mit Straßenbahn

Spektakulärer Unfall in Witten: Am Mittwochnachmittag, 11. Mai, kam es in Heven auf einem Bahnübergang zur Kollision zwischen einem Pkw und einer Straßenbahn. Der Pkw-Fahrer wurde leicht verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen überquerte ein 63-Jähriger aus Witten mit seinem Pkw gegen 15.15 Uhr auf der Friedrich-List-Straße den Bahnübergang in Richtung der Straße Wannen. Hierbei kollidierte er mit einer herannahenden Straßenbahn der Linie 310 in Fahrtrichtung Bochum-Höntrop. Wie war die Ampel...

  • Witten
  • 12.05.22
Blaulicht
Die Polizei ermittelt nach dem Unfall am Donnerstagmorgen.

Unfall auf der Dortmunder Straße
Radfahrer in Witten schwer verletzt

Einen Schwerverletzten forderte ein Unfall am Donnerstagmorgen, 12. Mai, im Wittener Stadtzentrum. Eine 38-jährige Autofahrerin aus Witten war gegen 7.20 Uhr auf der Westfalenstraße unterwegs. Als sie nach links in die Dortmunder Straße in Richtung Annen abbog, stieß sie mit einem Radfahrer (36, ebenfalls aus Witten) zusammen, der auf der Dortmunder Straße in Richtung Innenstadt unterwegs war. Autofahrerin erlitt Schock Der Radfahrer stürzte und zog sich schwere Verletzungen zu. Eine...

  • Witten
  • 12.05.22
Blaulicht

Marl: Ein Verletzter und zwei kaputte Autos bei Unfall auf Lipper Weg

Bei einem Verkehrsunfall auf dem Lipper Weg ist am Mittwochvormittag ein 22-jähriger Autofahrer aus Marl verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen wollte ein 83-jähriger Autofahrer aus Marl gegen 10.50 Uhr nach links zu einer Apotheke abbiegen - und übersah dabei offenbar den 22-Jährigen, der ihm auf dem Lipper Weg entgegenkam. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, wich der junge Mann nach rechts aus und stieß dabei gegen einen Poller und ein geparktes Auto. Der 22-Jährige wurde  verletzt...

  • Marl
  • 15.04.22
Blaulicht
Ein Rettungswagen brachte den leichtverletzten Autofahrer ins Krankenhaus

Verkehrsunfall
Verletzter Autofahrer bei Unfall in Isselburg

Ein leichtverletzter Autofahrer und ein Sachschaden, der sich nach erster Schätzung  im fünfstelligen Euro-Bereich bewegt: So lautet die Bilanz eines Verkehrsunfalls, zu dem es am Freitag in Isselburg-Herzebocholt gekommen ist. Ein 20-Jähriger war gegen 23.10 Uhr auf der Straße Höftgraben in Richtung Hahnerfeld unterwegs. In einer Rechtskurve kam der Wagen mutmaßlich aufgrund zu hoher Geschwindigkeit von der Straße ab, stieß gegen eine Leitplanke sowie gegen mehrere Verkehrszeichen und einen...

  • Isselburg
  • 21.03.22
Blaulicht

Autofahrer vom eigenem Auto überrollt

Am Mittwochvormittag, gegen 09:45 Uhr, wollte ein 65-jähriger Essener Am Förderturm in Castrop mit seinem Auto/Anhängergespann rückwärts einparken. Dazu öffnete er die Fahrertür, beugte sich raus und fiel aus dem Auto. Im weiteren Verlauf geriet er mit den Beinen unter das rollende Fahrzeug und wurde überrollt. Zaun, ein Verkehrsschild und zwei geparkte Autos beschädigt Der Mann verletzte sich bei dem Unfall. Das rollende Gespann beschädigte im weiteren Verlauf einen Zaun, ein Verkehrsschild...

  • Marl
  • 18.03.22
Blaulicht
Kellerbrand in der Poststraße.

Kellerbrand in der Velberter Poststraße
Eine Person wurde verletzt

In der Nacht zu Samstag, 12. März, wurde die Feuerwehr  gegen zwei  Uhr zu einem Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus an der Poststraße gerufen. Es mussten mehrere Bewohner in einem aufwendigen Rettungseinsatz aus dem obersten Stockwerk befreit  Polizei ermittelt BrandursacheNachdem die Feuerwehr die Menschen aus dem Haus gerettet, den Brand gelöscht und das Gebäude maschinell entraucht hatte, konnte die ebenfalls alarmierte Polizei ihre Ermittlungen hinsichtlich der Brandursache einleiten....

  • Velbert
  • 14.03.22
Blaulicht
Der Verunfallte in Dinslaken wurde mittels Drehleiter und Schleifkorb aus der etwa fünf Meter tiefen Baugrube durch die Feuerwehr gerettet.
3 Bilder

Rettung aus fünf Metern Tiefe
Chirurgischer Notfall auf der Tiefbaustelle in Dinslaken

Am Mittwoch, 10. März, gegen 13 Uhr, wurde die Feuerwehr Dinslaken zur Unterstützung des Rettungsdienstes auf die Hans-Böckler-Straße alarmiert. Auf der dortigen Tiefbaustelle kam es zu einem chirurgischen Notfall. Hierbei wurde ein Mitarbeiter der beauftragten Baufirma mit einem Bein zwischen zwei Fernwärmeleitungen eingeklemmt. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte der Feuerwehr wurde der Patient bereits durch den Rettungsdienst sowie dem ebenfalls alarmierten Notarzt versorgt. Drehleiter und...

  • Dinslaken
  • 10.03.22
Blaulicht

Marler wird bei Unfall an Kreuzung verletzt

An der Kreuzung Bülser Straße/Lindenstraße in Gladbeck sind am frühen Montagabend zwei Autos zusammengestoßen. Nach bisherigen Erkenntnissen wollte eine 75-jährige Autofahrerin aus Gelsenkirchen gegen 18.50 Uhr von der Lindenstraße nach rechts auf die Bülser Straße abbiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem 56-jährigen Marler, der von links kam und weiter geradeaus wollte. Um eine noch stärkere Kollision zu vermeiden, lenkte der Marler Autofahrer nach links, um auszuweichen und fuhr dabei...

  • Marl
  • 08.03.22
Blaulicht
Der Busfahrer wurde vergangenen Montag, 28. Februar, in Buer von einem Unbekannten angegriffen und verletzt. Symbolfoto: Archiv

Polizei sucht nach Zeugen in GE-Buer
Busfahrer von Unbekannten verletzt

In Gelsenkirchen-Buer ist am vergangenen Montag, 28. Februar, ein Busfahrer von einem Unbekannten angegriffen und verletzt worden. Gelsenkirchen. An der Haltestelle "Buer Rathaus/Kunstmuseum" an der Goldbergstraße stieg der Unbekannte um 22.40 Uhr mit einer Begleiterin in den Bus der Linie 396 zu. Der 48 Jahre alte Busfahrer forderte den Mann auf, ihm seinen Fahrschein vorzuzeigen. Daraufhin beleidigte und bespuckte der Unbekannte den Busfahrer, der die Polizei alarmierte und aus seinem...

  • Gelsenkirchen
  • 02.03.22
Blaulicht

Hohes Agressivitätslevel
Schlägereien in der Innenstadt

Nach einem Streit am Samstag, 19. Februar, um 2 Uhr in einer Diskothek an der Marktstraße prügelten sich mehrere Personen draußen auf der Straße. Der Streit entwickelte sich, weil ein 28-jähriger mehrmals pfiff. Ein Unbekannter zog ihm die Finger aus dem Mund, er schubste ihn weg. Kurz darauf kam der Security-Dienst und schmiss ihn raus. Draußen traf er den Gegner mit vier weiteren Männern. Er rannte weg, versteckte sich hinter einem Auto. Die fünf Männer folgten ihm und verpassten ihm Schläge...

  • Menden (Sauerland)
  • 21.02.22
Blaulicht

E-Scooter-Fahrer in Marl Hüls verletzt

Ein 23-jähriger Marler hat sich am Dienstag, 15.2., bei einem Unfall auf der Karlstraße  Verletzungen zugezogen. Der Mann war gegen 15.45 Uhr mit einem E-Scooter frontal gegen den stehenden Wagen einer 38-jährigen Marlerin gefahren. Der Rettungsdienst brachte den 23-Jährigen in ein Krankenhaus.

  • Marl
  • 16.02.22
Blaulicht

Die Polizei ermittelt gegen Jugendliche
Zeugen dringend gesucht

Am Freitagabend (14. Januar) meldete sich der Vater eines 14 Jahre alten Esseners bei der Polizei, nachdem sein Sohn von einer Gruppe mutmaßlicher Gleichaltriger attackiert und bestohlen wurde. Der Angriff soll sich gegen kurz nach 20 Uhr in der Nähe eines Discounters auf der Plantenbergstraße ereignet haben. 14-Jähriger leicht verletztDort hielt sich der 14-Jährige mit drei Freunden auf, als sich eine Gruppe von sechs bis sieben augenscheinlich Gleichaltriger näherte. Zunächst gerieten die...

  • Essen
  • 17.01.22
Blaulicht
Das Bild zeigt den verunfallten Opel.

50-Jähriger schwer verletzt in Auto eingesperrt - Unfall sorgt für Verkehrschaos

Am Freitagmorgen (14.01., 6:40 Uhr) ist es an der Hülshoffstraße in Münster zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw gekommen. Ein 50-Jähriger wurde dabei schwer und ein 27-Jähriger  verletzt. Fahrer in seinem Pkw eingesperrt Der 50-jährige Münsteraner fuhr mit seinem Mitsubishi über die Brücke an der Bundesstraße 54 in Richtung Nienberge, als ihm ein Opel entgegenkam. Der Fahrer des Opels hatte beabsichtigt, nach links abzubiegen. Eigenen Aussagen zufolge nahm er an, dass der Mitsubishi nach...

  • Marl
  • 15.01.22
Blaulicht

Schreck am Morgen
Schüler auf Schulweg angefahren - Fahrer flüchtet

SPROCKHÖVEL. Am Montagmittag wollte ein 19-jähriger Ennepetaler von einem Parkplatz an der Geschwister-Scholl-Straße mit seinem Pkw in den fließenden Verkehr einfahren. Hierbei erfasste er einen 14-jährigen Schüler, der auf dem Gehweg als Fußgänger unterwegs war. Der 19-jährige fuhr zunächst davon, ohne sich um das Unfallgeschehen und den Verletzten weiter zu kümmern, meldete sich aber im Nachhinein bei der Polizei. Der 14-Jährige wurde leicht verletzt, er suchte selbstständig ein Krankenhaus...

  • Sprockhövel
  • 11.01.22
Blaulicht

Wohnungsbrand mit einem verletzten Bewohner

Am heutigen Samstag (08.01.2022) kam es in einer Wohnung im dritten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Von-der-Recke-Straße in Bochum Hamme zu einem Wohnungsbrand. Um 01:45 Uhr gingen mehrere Anrufe bei der Leitstelle der Feuerwehr ein, die den Brand meldeten. Als der zuständige Löschzug der Innenstadtwache an der Einsatzstelle eintraf war deutlicher Brandgeruch im Treppenraum wahrnehmbar. Sechs Bewohner befanden sich zu diesem Zeitpunkt noch in der Brandwohnung. Sie wurden durch...

  • Marl
  • 08.01.22
Blaulicht

Mann prallt gegen geparktes Auto in Marl Hamm und wird verletzt

Auf der Carl-Duisberg-Straße ist am Dienstagnachmittag ein 68-jähriger Autofahrer aus Marl verunglückt. Der Mann war gegen 17 Uhr in Richtung Hüls unterwegs und fuhr nach bisherigen Erkenntnissen fast ungebremst gegen ein geparktes Auto am Straßenrand. Der Unfall passierte im Bereich der Straße Röttgersbank. Ein Rettungswagen brachte den 68-Jährigen ins Krankenhaus, der Mann wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Sein Auto und auch das geparkte Auto wurden massiv beschädigt. Der Sachschaden wird...

  • Marl
  • 05.01.22
Blaulicht
Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls, bei dem ein Fahrradfahrer schwerst verletzt wurde.

Verletzter im Gleisbett
Polizei sucht Zeugen eines schweren Unfalls im Nordviertel

Gegen kurz nach Mitternacht am Samstag, 11. Dezember, fand die Feuerwehr Essen einen schwer verletzten Fahrradfahrer an der Goldschmidtstraße/Ecke Stoppenberger Straße. Ein Straßenbahnfahrer der Ruhrbahn hatte den 39-jährigen Mann zuvor im Gleisbereich gefunden. Der bewusstlose Mann musste noch vor Ort von einem Notarzt versorgt werden, bevor er in ein Krankenhaus gebracht werden konnte. Verlauf des Unfalls unklarDa der Unfallhergang völlig unklar ist, bittet das Verkehrskommissariat Zeugen...

  • Essen-Nord
  • 13.12.21
Blaulicht

25-jähriger Marler bei Unfall am Kreisverkehr verletzt

Bei einem Unfall am Kreisverkehr Halterner Straße/Fürst-Leopold-Allee/Freiligrathstraße in Dorsten sind am Sonntagmittag zwei Menschen verletzt und drei Autos beschädigt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen hatte sich eine 24-jährige Autofahrerin aus Dorsten über einen 19-jährigen Autofahrer aus Dorsten geärgert, weil dieser ihr wohl die Vorfahrt genommen hatte. Kurz vor dem Kreisverkehr, gegen 13.50 Uhr, wollte die 24-Jährige den 19-Jährigen dann überholen. Sie verlor die Kontrolle über das...

  • Marl
  • 06.12.21
Blaulicht

Unfall im Kreuzungsbereich in Marl Brassert

In den heutigen Morgenstunden kam es, um 06:00 Uhr, im Kreuzungsbereich Schachtstraße / Heinrich-Heine Straße/ Otto-Haarmann-Straße zu einem Verkehrsunfall. Ein 69-jähriger Autofahrer aus Marl war auf der Heinrich-Heine Straße unterwegs, als er mit einem 63-jährigen Fahrradfahrer aus Winterberg zusammenstieß, der auf der Schachtstraße in Richtung Brassert fuhr. Der Radfahrer fiel zu Boden und erlitt  Verletzungen. Zur weiteren Behandlung wurde er von Rettungskräften in ein Krankenhaus gefahren....

  • Marl
  • 23.11.21
Blaulicht

Unfall mit Linienbus

Ein 57-jähriger Fahrgast stürzte am Dienstagnachmittag in einem Linienbus auf der Herner Straße in Recklinghausen. Der Mann verletzte sich t. Ein 54-Jähriger Autofahrer war zuvor aus einer Grundstücksausfahrt in den fließenden Verkehrs auf der Herner Straße eingefahren. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Linienbus. Der 57-Jährige musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren werden. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden, sie blieben aber fahrbereit. Während der...

  • Marl
  • 17.11.21
Blaulicht
Am Halloween-Abend, 31. Oktober, wurde ein Mann in Dortmund von einem 14-Jährigen durch Messerstiche verletzt. Der 14-jährige Dortmunder stellte sich daraufhin bei der Polizei.

Polizeibericht Dortmund
14-Jähriger sticht am Halloween-Abend auf Mann ein und stellt sich bei der Polizei

Dortmund. Drei Jugendliche warfen am Halloween-Abend Sonntag, 31. Oktober, auf der Straße Am Wasserfall in Dortmund-Dorstfeld mit Eiern um sich.  Gegen 19.50 Uhr ging der Anwohner auf die Straße, um die Jugendlichen aufzufordern, keine weiteren Eier umher zu werfen. Dabei ging er hinter ihnen her. Im Bereich Beckstedtweg stach einer der Jugendlichen auf den 38-Jährigen ein. Anschließend flüchteten sie über den Beckstedtweg. Der Mann rief um Hilfe. Zwei weitere Anwohner, die wegen der Eier-Würfe...

  • Unna
  • 07.11.21
Blaulicht
Foto: Archiv Lokalkompass

Verletzter zur weiteren Behandlung im Krankenhaus
Scheibe geht bei Streit zu Bruch

GE. Bei einem Streit in der Altstadt ist gestern eine Fensterscheibe eines Geschäftes zu Bruch gegangen, außerdem wurde eine Person leicht verletzt. Gegen 6.30 Uhr waren ein 30 Jahre alter Passant und ein vor Ort tätiger 52-jähriger Gebäudereiniger in einem Geschäft auf der Bahnhofstraße aufgrund der Öffnungszeiten aneinandergeraten. Der Streit verlagerte sich nach draußen, wo schließlich eine Scheibe zu Bruch ging. Der 30-Jährige verletzte sich leicht und wurde vom Rettungsdienst zur weiteren...

  • Gelsenkirchen
  • 07.10.21
Blaulicht

Unfall in Hattingen
Junger Motoradfahrer schwer verletzt

HATTINGEN. Freitagnacht, 1. Oktober, wurde ein 21-jähriger Ennepetaler bei einem Verkehrsunfall auf der Straße am Büchsenschütz schwer verletzt. Eine 74-Jährige wollte mit ihrem Skoda von der Straße am Büchsenschütz nach links auf den Zubringer zur Blankensteinerstraße abbiegen und übersah dabei den ihr entgegenkommenden 21-Jährigen auf seinem Motorrad. Es kam im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Dabei wurden der Kradfahrer schwer und die 54-jährige Beifahrerin in dem Skoda...

  • Hattingen
  • 04.10.21
Blaulicht

Unfall nach Wendemanöver
Herdecker schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht

HERDECKE. Ein 51-jähriger fuhr am Freitagabend,1. Oktober, mit seinem PKW auf dem rechten von zwei Fahrstreifen der B54, in Richtung Dortmund. Nach bisherigen Erkenntnissen wollte er auf der Fahrbahn wenden, und fuhr dabei über den linken Fahrstreifen. Hier stieß er mit dem folgenden 58-jährigen Herdecker zusammen, der mit seinem Krad auf dem linken Fahrstreifen fuhr. Der Herdecker wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

  • Herdecke
  • 04.10.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.