Verletzter

Beiträge zum Thema Verletzter

Blaulicht
Der Rettungsdienst brachte den Verletzten in ein Krakenhaus.

Polizeimeldung
Verletzter Senior neben den Bahngleisen entdeckt

Gestern wurde ein verletzter 75-jähriger Mann neben den Bahngleisen, einige hundert Meter vom Dinslakener Bahnhof entfernt, gefunden. Es besteht keine Lebensgefahr. Die Polizei berichtet in einer Meldung: "Mehrere Bahnreisende der Hollandlinie meldeten sich bei der Polizei. Aus Richtung Oberhausen kommend hatte sie mehrere hundert Meter vor der Einfahrt zum Dinslakener Bahnhof einen älteren Mann bemerkt, der rechts neben den Gleisen lag. Polizeibeamte der Wache Dinslaken fanden den Mann im...

  • Dinslaken
  • 24.07.20
Blaulicht

Mann nachmittags von Unbekannten angegriffen
Zeugen für Überfall in Mülheim gesucht

Ein tätlicher Angriff setzte einen 28-jährigen Mülheimer am Dienstag Nachmittag, 14. Juli,  außer Gefecht. Er erlitt leichte Verletzungen durch den Angriff zweier Männer, die ihn vermutlich grundlos mit einer Art Baseballschläger um 16.10 Uhr angriffen. Der Vorfall ereignete sich auf der Kaiser- Wilhelm-Straße. Der 28-Jährige wollte nach einem Termin in einer Sozialeinrichtung mit seinem dort geparkten Wagen wegfahren, als ihn die beiden unbekannten Männer angriffen. Zeugen beobachteten, wie...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.07.20
  • 1
Blaulicht
Bei einem Unfall im Kreisverkehr wurde ein 16-Jähriger leicht verletzt. Foto: Symbolfoto Polizei/ Lokalkompass

16-Jähriger aus Oer-Erkenschwick verletzt
Auto kollidiert am Berliner Platz mit Leichtkraftrad

Ein 44-jähriger Autofahrer aus Oer-Erkenschwick war am Dienstag, gegen 20 Uhr, auf der Stimbergstraße Richtung Norden unterwegs. Als er in einen Kreisverkehr am Berliner Platz einfuhr stieß er mit einem 16-jährigen Leichtkraftradfahrer (125cc Klasse)zusammen. Die beiden Fahrzeuge kollidierten. Dabei verletzte sich die Jugendliche aus Oer-Erkenschwick leicht. Sie wurde zur medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus gefahren. Es entstand 1.250 Euro Sachschaden.

  • Oer-Erkenschwick
  • 22.04.20
Blaulicht
Die Beamten stellten die Eisenstange sicher und suchen jetzt nach dem Täter, der einen 44-jährigen am Kopf verletzt hat.

Ein 44-jähriger wurde in Hochfeld mit einer Eisenstange am Kopf verletzt
Streit wegen Mietschulden löst Polizeieinsatz aus

Dienstagabend (28. Januar, 18:50 Uhr) ist die Polizei zu einer Schlägerei an der Wanheimer Straße ausgerückt. Etwa 15 Personen sollen, wie sich trotz Sprachbarrieren herausstellte, auf zwei Männer (20, 44 Jahre) losgegangen sein. Dabei soll ein bislang Unbekannter den 44-Jährigen mit einer Eisenstange geschlagen und am Kopf verletzt haben. Rettungskräfte brachten ihn zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus. Nach ersten Erkenntnissen soll es bei dem Streit um Mietschulden gegangen sein. Die...

  • Duisburg
  • 29.01.20
  • 1
Blaulicht

Verkehrsunfall mit Verletztem in Oberhausen
Quad überschlug sich

Gestern, 06.01.2019, gegen 20:00 Uhr ist es in Oberhausen Sterkrade zu einem Verkehrsunfall mit einem Quad gekommen, der Fahrer ist dabei leicht verletzt worden. Eine Frau (20) fuhr mit ihrem Pkw die Bahnstraße in Fahrtrichtung Holten Markt. An der Kreuzung Bahnstraße/Siegesstraße wollte sie nach links in die Siegesstraße abbiegen. Ein Quadfahrer (20) kam ihr entgegen. Beide Fahrzeuge stießen zusammen. Das Quad überschlug sich. Der Fahrer verletzte sich dabei und wurde mit einem Rettungswagen...

  • Oberhausen
  • 07.01.20
  • 1
Blaulicht

Polizei Oberhausen sucht Zeugen nach Unfallflucht
25jähriger bei Unfall in Oberhausen verletzt - Fahrer flüchtet

Am 18.12.2019 ist ein junger Mann (25 Jahre) gegen 06:30 Uhr auf der Bismarckstraße in Oberhausen angefahren worden. Der Fahrer ist vom Unfallort geflüchtet. Das Verkehrskommissariat der Polizei Oberhausen sucht Zeugen unter 0208 826-0 oder poststelle.oberhausen@polizei.nrw.de. Der junge Mann überquerte als Fußgänger die Bismarckstraße. Auf der Straße kam es zur Kollision mit einem Pkw, der aus Richtung Mülheimer Straße heranfuhr. Er stürzte zu Boden und verletzte sich dabei. Der Fahrer...

  • Oberhausen
  • 19.12.19
  • 1
Blaulicht
Symbolbild.

Polizeimeldung
Opelfahrer gesucht

Weil ein Auto am Mittwochvormittag, 11. September, gegen 13.30 Uhr plötzlich aus einer Grundstückseinfahrt fuhr, verletzte sich ein Fahrradfahrer am Fuß. Damit der Sachverhalt aufgeklärt werden kann, bittet die Polizei den Fahrer, sich zu melden. Der schwarze Opel fuhr auf Höhe der Hausnummer 151 der Steeler Straße aus der Einfahrt. Der 30-jährige Fahrradfahrer konnte nur durch ein Ausweichmanöver einen Zusammenstoß mit dem Pkw verhindern. Dabei geriet der Fahrradfahrer vom Fahrradweg auf die...

  • Gelsenkirchen
  • 12.09.19
Blaulicht
Symbolbild Schepers / Quelle Polizei Wesel

Ohne Helm / Mit Rettungshubschrauber zum Klinikum
Verkehrsunfall mit lebensgefährlich verletztem Radfahrer

Hamminkeln-Brünen: Am Dienstag, 20.08.2019, gegen 15:58 Uhr, kam es in Hamminkeln-Brünen auf der Venninghauser Straße zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem lebensgefährlich verletzten Radfahrer. Ein 67-jähriger Mann aus Wesel befuhr mit seinem Fahrrad den Radweg der Venninghauser Straße aus Richtung Wesel kommend in Richtung Brünen. Nach Überqueren der dortigen Autobahnüberführung fuhr der 67-Jährige nach links auf die Fahrbahn, um in einen kleinen Waldweg abzubiegen. Ein von hinten in...

  • Hamminkeln
  • 21.08.19
Blaulicht
Symbolbild

Schwere Verletzungen
Lkw fuhr auf Fahrzeugschlange auf

Dinslaken: Am Dienstagnachmittag gegen 15.35 Uhr befuhr ein 52-jähriger Mann aus Neuss mit seinem Lastwagen die Willy-Brandt-Straße in Fahrtrichtung Voerder Straße. Ca. 400 Meter nach der Einmündung zur Dr.-Otto-Seidel-Straße, fuhr er in den stehenden Wagen eines 41-jährigen aus Dinslaken. Daraufhin wurde dieser in einen weiteren PKW geschoben. Der Dinslakener erlitt schwere Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus. Das nicht mehr fahrbereite Auto musste ein...

  • Hamminkeln
  • 03.07.19
Blaulicht

Unfall auf der Heidestraße
Radfahrer in Herten bei Frontalzusammenstoß schwer verletzt

Schwere Verletzungen erlitt ein 67-Jähriger Radfahrer am Donnerstag gegen 16 Uhr bei einem frontalen Zusammenstoß mit einer 34-Jährigen Autofahrerin auf der Heidestraße. Die 34-Jährige Fahrerin aus Gelsenkirchen wollte von der on der Malteserstraße in die Heidestraße abbiegen als sie den Fahrradfahrer erfasste. Durch den Aufprall zog er sich schwere Verletzungen zu und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

  • Herten
  • 01.03.19
Überregionales

Rollerfahrer bei Unfall in Marl Brassert schwer verletzt

Marl: Rollerfahrer bei Unfall schwer verletzt. Ein 24-jähriger Rollerfahrer aus Herten wurde am Donnerstag bei einem Unfall an der Bonifatiusstraße schwer verletzt und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Er war auf der Bonifatiusstraße unterwegs und stieß mit dem entgegenkommenden Pkw eines 25-jährigen Marlers zusammen, der von der Bonifatiusstraße in die Schüttfeldstraße einbiegen wollte. Der Rollerfahrer versuchte noch, den Zusammenstoß mit dem abbiegenden Fahrzeug zu verhindern, kam...

  • Marl
  • 23.12.16
Überregionales

Junger Mann von zwei Tätern in Marl Hamm niedergeschlagen

Marl: 20-Jähriger niedergeschlagen. Auf der Amselstraße schlugen zwei unbekannte Männer einen 20-jährigen Marler am Freitag um 23.35 Uhr nieder. Der Marler fuhr mit seinem Fahrrad auf der Amselstraße in Richtung Bachackerweg, als ihm zwei Männer den Weg versperrten. Der 20-Jährige wurde zu Boden gebracht und erlitt dadurch leichte Verletzungen. Das Duo flüchtete dann. Der Geschädigte hörte noch, dass die beiden den Zug erreichen müssten und zum Bahnhof wollten und ihn daher nicht bestehlen...

  • Marl
  • 28.11.16
Ratgeber

Verkehrsunfall: 69-jähriger Pedelec-Fahrer schwer verletzt

Xanten. Wie die Polizei mitteilt, befuhr ein 38-jähriger Mann aus Gladbeck am Donnerstag, 7. Juli, um 10.55 Uhr in einem Renault Master den Trajanring. An der Einmündung der Gelderner Straße bog er nach rechts in Richtung Sonsbeck ab. Hier stieß er mit einem 69-jährigen Pedelec-Fahrer aus Kevelaer zusammen. Der Kevelaerer erlitt bei dem Unfall derart schwere Verletzungen, dass ihn ein Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein örtliches Krankenhaus bringen musste. Hinweis der Polizei: Die...

  • Xanten
  • 08.07.16
Ratgeber

Polizei Düsseldorf: Streitigkeiten in Düsseldorf Oberbilk - 27-Jähriger schwer verletzt

Düsseldorf Polizei nimmt Freundin fest Mittels eines Messers verletzte eine 41-jährige Frau ihren Freund gestern Abend in einem Mehrfamilienhaus an der Kölner Straße. Der Mann erlitt schwere Verletzungen. Die Täterin wurde kurze Zeit später an ihrer Wohnanschrift festgenommen. Gegen 21.15 Uhr öffnete der 27-jährige Mann auf Klingeln die Tür zu seiner Wohnung an der Kölner Straße. Vor der Tür stand die 41 Jahre alte Freundin des Wohnungsinhabers. Unvermittelt attackierte die Frau ihn mittels...

  • Düsseldorf
  • 21.09.15
Überregionales

Zweijähriger Junge von Auto erfasst und schwer verletzt

Heute überquerte eine 28-jährige Waltroperin mit ihren 2- und 3-jährigen Jungen die Lehmstraße. Dabei wurden sie und ihr 2-jähriger Sohn vom Wagen eines 79-jährigen Waltropers erfasst. Durch den Aufprall verletzte sich der Junge schwer. Er ist zum stationären Aufenthalt in ein Krankenhaus gebracht worden. Die Waltroperin verletzte sich leicht.

  • Waltrop
  • 28.01.15
Überregionales

Ein Verletzter und 12.500 Euro Sachschaden bei Unfall

Ein 19-Jähriger aus Gelsenkirchen bog am Donnerstag gegen 17.15 Uhr mit seinem Wagen vom Mulvanyring links in die Maybachstraße ab. Dabei übersah der Gelsenkirchener den Wagen eines 19-jährigen Recklinghäusers, welcher auf der Maybachstraße an einem abbiegenden Fahrzeug vorbeifuhr. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der Gelsenkirchener verletzte sich bei dem Aufprall leicht. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt 12.500 Euro.

  • Recklinghausen
  • 28.11.14
Überregionales

Schwerer Unfall auf der Dortmunder Straße

Gestern kam es auf der Dortmunder Straße in Recklinghausen gegen 13.09 Uhr zu einem Verkehrsunfall, bei dem der 22-jährige Fahrzeugführer aus Marl schwer verletzt wurde. Der Marler hatte zuvor die Dortmunder Straße in Fahrtrichtung Innenstadt befahren, als er kurz vor einer scharfen Rechtskurve den Pkw eines 23-jährigen Bekannten überholen wollte. In der Rechtskurve verlor der junge Mann dann die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit einem, auf der gegenüberliegenden Seite geparkten...

  • Recklinghausen
  • 20.11.14
Überregionales

Mögliche Trunkenheitsfahrt endet im Krankenhaus

Am Mittwoch, gegen 13.30 Uhr, kam ein 41-jähriger Recklinghäuser PKW-Fahrer auf der Hellbachstraße nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der 41-Jährige verletzte sich schwer. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht, wo er stationär blieb. Da sich bei dem Recklinghäuser der Verdacht ergab, dass er unter Alkoholeinwirkung stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Es entstand 2.600 EUR Sachschaden.

  • Recklinghausen
  • 06.03.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.