LKW

Beiträge zum Thema LKW

Blaulicht
Bei einem Unfall auf der Hardt wurde heute (Donnerstag, 5. Dezember) ein Fahrer verletzt, als er aus seinem LKW ausgestiegen ist.

Unfall auf der Auerhahnstraße
LKW-Fahrer auf der Hardt verletzt

Bei einem Unfall auf der Hardt wurde heute (Donnerstag, 5. Dezember) ein Fahrer verletzt, als er aus seinem LKW ausgestiegen ist. Heute, gegen 7.20 Uhr, fuhr ein 56-jähriger Autofahrer aus Dorsten auf der Auerhahnstraße und musste verkehrsbedingt vor der Einmündung Birkhahnweg warten, weil ein 51-jähriger Lastwagenfahrer aus Essen mit seinem Fahrzeug rangierte. Als der 56-Jährige anfuhr und an dem Lastwagen vorbeifahren wollte, sprang der 51-Jährige aus seinem Lastwagen auf die Straße und...

  • Dorsten
  • 05.12.19
  •  1
Blaulicht
Ortskundige Autofahrer werden gebeten, die Unfallstelle großräumig zu umfahren. Archivfoto: Jungvogel

+++ Achtung Stau Kamener Kreuz +++ Sperrung Richtung Oberhausen
Schwerer Unfall mit Viehtransporter auf der A2

Die Polizei meldet soeben (8.06 Uhr) einen Unfall mit drei LKW in Höhe des Kamener Kreuzes, in Richtung Oberhausen. Ortskundige Autofahrer werden gebeten, die Unfallstelle weiträumig zu umfahren. +++ Zur Zeit (8.39 Uhr) Sechs Kilometer Stau ab Bönen: Die Autobahn 2 ist zwischen dem Kamener Kreuz und der Ausfahrt Bergkamen gesperrt +++ +++ 9.10 Uhr: Die Polizei hat die Sperrung soeben aufgehoben. Trotzdem noch sieben Kilometer Stau +++ +++ Auch die freiwillige Feuerwehr Kamen wurde am...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 02.12.19
Blaulicht
Symbolbild

8-jähriger Junge von Lkw erfasst
Kind in Ennepetal von LKW-Fahrer übersehen

Am gestrigen Donnerstag, 20. November, um 13.10 Uhr befuhr ein 61-jähriger Lkw-Fahrer die Hagener Straße in Richtung Haspe. Als plötzlich, in Höhe der Hausnummer 278, ein 8-jähriger Junge auf die Fahrbahn lief.  Der Fahrer des LKW übersah das Kind und erfasste es mit seinem Fahrzeug. Der Junge wurde durch den Zusammenstoß schwer verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Eine Lebensgefahr besteht aus ärztlicher Sicht nicht.

  • Ennepetal
  • 21.11.19
Blaulicht
Foto vom Unfall auf der A1.

Viel los bei der Feuerwehr Schwelm
LKW-Unfall und Brandalarm

Die Feuerwehr Schwelm wurde heute um 12:55 Uhr auf die Autobahn A 1 alarmiert. Parallel, ebenfalls um 12:55 Uhr, wurde ein ausgelöster Brandmelder in einer Schule am Ländchenweg gemeldet. Aus diesem Grund wurde für die Feuerwehr Schwelm Sirenenalarm ausgelöst. Parallel alarmierte die Leitstelle aufgrund der vorhandenen Kreiskonzepte einen Löschzug der Feuerwehr Ennepetal. Die Einheiten der Feuerwehr Schwelm rückten sofort zur Autobahn aus. Der Löschzug aus Ennepetal sowie eine zusätzliche...

  • Schwelm
  • 07.11.19
Blaulicht

Fahrer stark betrunken
LKW kippt in Straßengraben

Bönen. Ein alkoholisierter LKW-Fahrer ist am späten Donnerstagabend, 31.Oktober, gegen 22.15 Uhr mit seinem Lastwagen von der Fahrbahn abgekommen und auf der Beifahrerseite im Straßengraben liegengeblieben, als er beim Verlassen des Kreisverkehrs Rhynerner Straße/Edisonstraße die Kontrolle über seinen 3,5-Tonner verlor. Zeugen, die den Unfall beobachteten, haben sofort angehalten und den leicht verletzten Fahrer geborgen. Wie ein vor Ort durchgeführter Alkoholtest ergab, hatte der 48-jährige...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 04.11.19
Politik
Die LKW-Fahrer übernachten im Gewerbegebiet. Doch das ist kein Autohof. Toiletten fehlen. Foto: Anja Jungvogel
3 Bilder

Kein stilles Örtchen für LKW-Fahrer im Pröbstingholz
Befragung der Wirtschaftsförderung zeichnet ein düsteres Bild

Die Naturfreunde Kamen hatten den Stein ins Rollen gebracht: Mit ihrer Beschwerde, dass LKW-Fahrer, die  ihre "Ruhezeiten" im Pröbstingholz einhalten müssen, dort auch ihre Notdurft verrichten. Am nahe gelegenen Logistikzentrum stünden schließlich keine Toiletten zur Verfügung. In den Bäumen und im Gehölz flattern Feuchttücher umher, die von LKW-Fahrern benutzt worden sind. Zudem liegen überall in den Büschen, rund um die Gießer- und Schlosserstraße, menschliche Exkremente als auch Müll...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 31.10.19
Blaulicht
Eine 48-jährige Reiterin wurde am Mittwoch auf der Neheimer Straße durch den Außenspiegel eines blauen Lkw leicht verletzt. Der Sattelzug flüchtete anschließend vom Unfallort.

Unfallflucht auf Neheimer Straße
Reiterin bei Zusammenstoß mit Lkw verletzt

Eine 48-jährige Reiterin wurde am Mittwoch durch den Außenspiegel eines blauen Lkw leicht verletzt. Der Sattelzug flüchtete anschließend vom Unfallort. Gegen 10.30 Uhr ritt die Frau auf der Neheimer Straße in Richtung Dreihausen. In Höhe des Sportplatzes kam ihr der blaue Lkw entgegen. Als der Hannoveraner scheute und sich drehte, bremste der Lkw und versuchte über den angrenzenden Schotterstreifen auszuweichen. Dennoch kam es zum Zusammenstoß zwischen der Reiterin und dem linken Außenspiegel...

  • Arnsberg-Neheim
  • 10.10.19
Blaulicht

Bei LKW-Kontrolle der Polizei
Weiterfahrt unmöglich!

Nach einer LKW-Kontrolle in Wattenscheid war an eine Weiterfahrt nicht mehr zu denken. Polizeibeamte kontrollierten am 27. September, gegen 12 Uhr, einen in Bulgarien zugelassenen "40-Tonner" auf der Märkischen Straße. Was die Experten für Schwerlastverkehr dabei feststellten, war schon bedenklich. Hier nur ein Auszug der Mängel an der Zugmaschine: Rückspiegel gebrochen, Spurstangen ausgeschlagen, Bremsanlage verrostet, Abgasrohr durchrostet, Beleuchtung mangelhaft. Aber auch der Auflieger...

  • Bochum
  • 01.10.19
Natur + Garten
Mit sechs LKW Ladungen wurde der Mutterboden für die Landesgartenschau angeliefert.

Chemieunternehmen stellt 2.000 Kubikmeter Mutterboden bereit
Solvay unterstützt Laga mit Mutterboden

Sechs große LKW brachten insgesamt 2.000 Kubikmeter Mutterboden in den nördlichen Teil des Zechenparks nach Kamp-Lintfort. Das sind rund 150 Wagenladungen oder Fahrten. „Wir freuen uns über die Zusammenarbeit und auch darüber, dass wir die Landesgartenschau in der Nachbarstadt aktiv unterstützen können. Die Laga ist eine großartige Chance für den Niederrhein“, sagt Julia von Lehmden, Pressesprecherin von Solvay in Rheinberg. Der Oberboden wird im Norden des Landesgartenschaugeländes und...

  • Kamp-Lintfort
  • 24.09.19
Blaulicht
Symbolbild/ Schepers

LKW Fahrer leicht verletzt
Sattelzugmaschine umgekippt

Kamp-Lintfort: Am 23.09.2019 gegen 14:25 Uhr befuhr ein 46-jähriger Mann aus Duisburg mit seiner Sattelzugmaschine (Muldenkipper) die Rheinberger Straße (B510) aus Kamp-Lintfort kommend in Fahrtrichtung Rheinberg. In Höhe der Einmündung zur Nordstraße kam die Sattelzugmaschine aufgrund ungeklärter Ursache ins Schlingern. Durch das Aufschaukeln kippte die Sattelzugmaschine auf die linke Fahrzeugseite und rutschte über die Fahrbahn auf den gegenüberliegenden Grünstreifen. Dort kam die...

  • Hamminkeln
  • 23.09.19
Blaulicht
Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 700 Euro.
2 Bilder

Blaulicht in Tönisheide
19-jähriger Motorrollerfahrer bei Unfall schwer verletzt

Zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich ein 19 Jahre alter Mopedfahrer schwer verletzte, kam es am Montag. Das teilt die Polizei mit. Gegen 16.20 Uhr befuhr der 19-Jährige mit seinem Motorroller der Marke Jinlang die Kuhlendahler Straße in Richtung Langenberg. Als zur gleichen Zeit eine 68 Jahre alte Golf-Fahrerin aus einer Parkbucht, in Höhe der Hausnummer 6, ausscherte, wich der 19-Jährige aus und stürzte mit seinem Zweirad zu Boden. Nach ersten Erkenntnissen kam es dabei zu keinem...

  • Velbert-Neviges
  • 17.09.19
Blaulicht
Symbolbild
3 Bilder

Verkehrssicherheitsaktion "sicher.mobil.leben - Brummis im Blick" Bilanz

Die  Polizei beteiligte sich gestern an der bundesweiten Aktion "sicher.mobil.leben - Brummis im Blick". In diesem Jahr widmete sich die Sicherheitsaktion dem gewerblichen Personen- und Güterverkehr. Auch auf dem Parkplatz des Chemiepark Marl  wurde auf diese Probleme hinwiesen.  Durch den Aufbau des Info-Standes "Eine Sekunde genügt" wurde das Thema Ablenkung aufgegriffen. Zur Veranschaulichung rollte die Polizei einen 30 Meter langen Teppich vor einem Fahrzeug aus, auf dem Puppen aufgestellt...

  • Marl
  • 13.09.19
Blaulicht
Der Lkw durchbrach eine Leitplanke, stürzte eine tiefe Böschung hinunter und prallte dabei mit großer Wucht gegen mehrere Bäume, welche die Fahrt des LKW schließlich endgültig stoppten.
3 Bilder

Schwerer Lkw-Unfall mit eingesetztem Rettungshubschrauber

Zu einem schweren Lkw-Verkehrsunfall kam es am Donnerstagnachmittag, gegen 14.20 Uhr, auf der Straße Am Lindenkamp in Velbert-Mitte. Umfangreiche Maßnahmen über einen längeren Zeitraum waren von Rettungsdienst und Feuerwehr am Unfallort gefordert. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei, befuhr der 53-jährige Fahrer eines großen Lastkraftwagens der Marke Iveco die innerstädtische Straße Am Lindenkamp in Velbert-Mitte, aus Richtung Mettmanner Straße kommend, in Fahrtrichtung Am Kostenberg....

  • Velbert
  • 13.09.19
  •  1
Blaulicht
2 Bilder

LKW Kontrollen am Donnerstag-sicher.mobil.leben

Seit Jahren steigende Unfallzahlen mit Beteiligungen von Fahrzeugen des gewerblichen Personen- und Güterverkehrs machen es erforderlich, dass diese Zielgruppe verstärkt in den Fokus der Polizei gerückt ist. LKW-Unfälle haben wegen der physikalischen Masse der Fahrzeuge überdurchschnittlich schwere Folgen. Allein im Jahr 2018 gab es bundesweit 28631 solcher Unfälle, bei denen rund 39500 Personen verletzt wurden, davon 7293 schwer. 762 Menschen wurden bei diesen Unfällen getötet. Dabei sind es...

  • Marl
  • 11.09.19
Blaulicht
Aktionstag nimmt "Brummis in den Blick".

Polizei - Polizei - Polizei
Kontrolltag: Polizei und Ordnungspartner nehmen "Brummis" in den Blick

Überladen, übermüdet, zu schnell: Die Ursachen für Unfälle mit Lastwagen sind vielfältig, die Folgen oft tödlich. Polizei und Ordnungspartner kontrollieren daher am Donnerstag, 12. September, unter der Devise "Brummis im Blick" den gewerblichen Güter- und Personenverkehr auch in Witten. Sieben von zehn Gütern werden heute in Deutschland mit dem Lastwagen transportiert - Tendenz steigend. Berufskraftfahrer und -kraftfahrer sind einem hohen Druck ausgesetzt: Zum einen müssen sie strikte...

  • Witten
  • 10.09.19
Blaulicht
Nachdem ein Lkw gegen eine Brücke geprallt ist, ist die Martinstraße zwischen Neue Straße und Gabelsberger Straße gesperrt.

Unfall in Hagen - Martinstraße gesperrt
Lkw kracht gegen Brücke und kippt um

Am Dienstagvormittag, 10.20 Uhr, kollidierte ein Lkw auf der Martinstraße mit einer Brücke. Das Fahrzeug der Hagener Straßenbahn AG hatte zuvor mit dem am Fahrzeug verbauten Kran Ladung auf die Ladefläche gehoben. Nach ersten Erkenntnissen war der Kran nicht vollständig eingefahren, als der 58-jährige Fahrer die Brücke aus Richtung Gabelsberger Straße in Richtung Enneper Straße passieren wollte. Der Lkw fiel in Folge der Kollision auf die Seite. Beide Insassen schienen zunächst unverletzt,...

  • Hagen
  • 10.09.19
Blaulicht
Der LKW- Fahrer touchierte den Mofa-Fahrer und verletzte ihn dabei schwer. Foto: Archiv

LKW touchiert Mofa
Verkehrsunfall mit einem Schwerverletzten

Am Montag, 2. September, befuhr gegen 11.05 Uhr, befuhr ein 57-jähriger Grevener mit seinem LKW den Ostenhellweg in Fahrtrichtung Werner Straße und verursachte einen Unfall. Bergkamen. Auf Höhe des Forellenhofes beabsichtigte, der LKW-Fahrer den vor ihn befindlichen 77-jährigen Bergkamener mit seinem Mofa zu überholen. Auf Höhe des Fußgängerüberweges musste der LKW- Fahrer wieder einscheren und touchierte dabei den Mofa-Fahrer. Dieser kam zu Fall und verletzte sich schwer. Für die Dauer der...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 03.09.19
Blaulicht
Unbekannte Täter entwendeten Geld und Werkzeuge aus einem Lkw.

Oer-Erkenschwick: Lkw aufgebrochen - Werkzeuge entwendet

In der Zeit zwischen dem vergangenen Mittwochabend, 21. August, und Sonntag, 25. August, entwendeten unbekannte Täter Werkzeuge, Dokumente, EC-Karten und Bargeld aus einem Lkw an der Wittekindstraße. Der Lkw war in einer Hofeinfahrt geparkt. Nach dem Diebstahl flüchteten die Täter in unbekannte Richtung. Hinweise zum Sachverhalt erbittet das zuständige Kriminalkommissariat unter der Telefonnummer 0800 2361 111.

  • Oer-Erkenschwick
  • 26.08.19
Blaulicht
Fünf junge Frauen erlitten bei einem Unfall auf der B54 schwere Verletzungen.

Nachts prallt LKW auf der Ruhrallee auf ein Taxi
Unfall auf B54 forderte sechs Verletzte

Teils schwere Verletzungen erlitten in der Nacht auf Sonntag sechs Unfallopfer in einem Taxi auf der Ruhrallee.  Der 50-jährige Taxifahrer war gegen Mitternacht mit seinen Fahrgästen Richtung Innenstadt unterwegs, als er wenige Meter vor der Ausfahrt zur B1 auf den rechten Fahrstreifen wechselte. Aus bislang ungeklärter Ursache stoppte plötzlich das Taxi mitten auf der Bundesstraße und ein LKW prallte von hinten auf den Wagen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der VW am Heck stark...

  • Dortmund-City
  • 26.08.19
Blaulicht
Symbolbild /Schepers

Drogen am Steuer
Verkehrsunfall sorgte für Komplettsperrung

Schermbeck: Am Donnerstagabend gegen 18.00 Uhr befuhr ein 21-jähriger Pkw-Fahrer aus Schermbeck die Weseler Straße (B58) in Fahrtrichtung Schermbeck. Aus bislang ungeklärter Ursache kam der 21-Jährige nach links von der Fahrbahn ab und fuhr über einen Grünstreifen. Als er zurück auf die Fahrbahn lenkte, stieß er mit einem entgegenkommenden Sattelzug zusammen. Der 21-Jährige verletzte sich leicht, der 62-jährige LKW-Fahrer aus Babenhausen (Hessen) blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand...

  • Wesel
  • 16.08.19
Blaulicht
Unter anderem waren die Wirkflächen sämtlicher Bremsscheiben mangelhaft, die Wirkung der Feststellbremse nicht ausreichend und der Hilfsrahmen sowie alle Radhäuser durchgerostet.
3 Bilder

Blaulicht in Heiligenhaus
Verkehrsunsicheren Lkw aus dem Verkehr gezogen

Beamte des Verkehrsdienstes der Kreispolizeibehörde Mettmann kontrollierten am Mittwochmorgen auf der Ratinger Straße in Heiligenhaus einen zum Zeitpunkt der Kontrolle nicht beladenen Pkw-Transporter aus den Niederlanden und stellte erhebliche Mängel fest. Das teilt die Polizei mit. Der niederländische, 33-jährige Fahrer des Plateaufahrzeugs war mit einem Beifahrer auf dem Weg nach Heiligenhaus, um dort als Privatmann ein Auto zu kaufen und dieses auf dem weißen LKW der Marke Mercedes in die...

  • Heiligenhaus
  • 08.08.19
Politik

Hellweg: nächtlicher Lärmverstoß durch LKWs und Busse

Anfrage der CDU-Fraktion sorgte für Kontrollen Eine Anfrage der CDU-Fraktion aus der März-Sitzung des Rates sorgte dafür, dass auf dem Harpener Hellweg nächtliche Geschwindigkeitsüberwachungen sowie Messungen der Lärmemissionen zwischen 22 Uhr und 06 Uhr stattgefunden haben. Zuvor hatten sich Anwohner über nächtliche Ruhestörung durch LKWs beklagt. Dazu Roland Mitschke, stellvertretender CDU-Fraktionsvorsitzender: „Wir sind der Sache nachgegangen und die Verwaltung hat darauf hingewirkt,...

  • Bochum
  • 01.08.19
Blaulicht
Symbolbild Strom-/Telefonmast

Telefonkabel in Ennepetal beschädigt
LKW-Fahrer verlässt Unfallstelle

Am Mittwoch, 24. Juli, gegen 9 Uhr, beschädigte ein rangierender Lkw auf der Straße Ackersiepen ein Telefonkabel. Der Fahrer verließ mit seinem Fahrzeug die Örtlichkeit, ohne sich um den Unfallschaden zu kümmern. Ein Zeuge wurde auf Schaden und Lkw aufmerksam und verständigte die Polizei. Der 50-jährige Kerpener wurde von den eingesetzten Polizisten in der Nähe der Unfallstelle in seinem Lkw MAN angetroffen, eine Unfallanzeige wurde gefertigt.

  • Ennepetal
  • 25.07.19
Blaulicht

Werne: Unfall mit tödlichem Ausgang
PKW prallt frontal in LKW eines Bergkameners

Der Fahrer eines PKW ist am heutigen Dienstagmorgen (23. Juli) bei einem Unfall tödlich verunglückt. Der 46-jährige Mann aus Hamm fuhr um 5 Uhr mit seinem Opel auf der Stockumer Straße in Richtung Werne. Aus bisher ungeklärter Ursache verließ er seine Spur und fuhr in den Gegenverkehr. Dort prallte er frontal mit dem LKW eines 52-jährigen Fahrers aus Bergkamen zusammen. Durch den Zusammenprall erlitt der 46-Jährige so schwere Verletzungen, dass er trotz erfolgter Reanimationsversuche noch...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 23.07.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.