diesel

Beiträge zum Thema diesel

Fotografie
Jörg Schubert / schubertj73 - 1 Fotografie zu SAATCHIArt und zur Story: "Fridays for Future Klima / Klimawandel Nachricht: Klimapaket Deutschland.
Bilder: Fridays for Future für die Tonne? Klima / Klimawandel Aktivistin Greta Thunberg enttäuscht – Bürger zahlt die Zeche – für Nix."
3 Bilder

Fridays for Future Klima / Klimawandel Nachricht: Klimapaket Deutschland.
Bilder: Fridays for Future für die Tonne? Klima / Klimawandel Aktivistin Greta Thunberg enttäuscht – Bürger zahlt die Zeche – für Nix.

Neulich im Radio gehört vom Klima / Klimapaket zum Klimawandel in Deutschland. Dazu im Internet recherchiert. Dann kamen mir die Fragen / Bilder / Nachricht hoch: - Wieso wird der größte Umweltverschmutzer die Landwirtschaft nicht zum drastischen Handeln bewegt? Wie gutes Verhalten zur Umwelt / Klimawandel belohnt und schlechtes abgestraft? - Warum keine anlege Verbote in Häfen von Deutschland für dreckige Kreuzfahrtschiffe mit Dieselantrieb? Ist das im Sinne von Fridays for Future Klima...

  • Iserlohn
  • 28.09.19
  •  1
  •  1
Wirtschaft
Es bleibt in Hilden bei den konventionellen Dieselbussen.

Rheinbahn winkt ab
Keine E- Busse in Hilden

Die Bürgeraktion (BA) bedauert, dass es auf der Linie der O3 in absehbarer Zeit nicht zum Einsatz von Elektrobussen kommt. Die Rheinbahn macht dafür gegenüber der Verkehrsgesellschaft Hilden, einer Tochter der Stadtwerke Hilden, die die Linie betreibt, technische Probleme verantwortlich. Im Übrigen werde von der Rheinbahn in den nächsten Jahren das Konzept verfolgt, Diesel-Fahrzeuge in ihrem Schadstoffausstoß zu optimieren, teilt die BA mit. Deshalb sei frühestens nach 2022 auf...

  • Hilden
  • 04.09.19
Natur + Garten

Umwelt
Schlechte Luft vor Schulen und Kindergärten

Deutsche Umwelthilfe identifiziert 59 weitere "Hot Spots" der Luftbelastung mit dem Dieselabgasgift NO2 Berlin (ots) - Höchster gefundener NO2-Wert stammt aus Stuttgart mit knapp 60 µg/m3 - Alarmierende Ergebnisse gerade auch vor Kinder- und Gesundheitseinrichtungen auf einem und zwei Metern Höhe gemessen - Deutsche Umwelthilfe fordert konsequente Aussperrung schmutziger Diesel-Fahrzeuge aus hochbelasteten Innenstädten und endlich eine verpflichtende Hardware-Nachrüstung für alle besonders...

  • Dortmund
  • 06.06.19
  •  1
Blaulicht
Die Polizei fahndet nach Kraftstoff-Dieben in Selm.

Zeugen gesucht
Diebe klauen Diesel aus Auto-Tank

Diesel-Diebstahl in zwei Fällen beschäftigt die Polizei in Selm: Unbekannte klauten den Kraftstoff direkt aus den Tanks der Fahrzeuge! Das Tankschloss eines Baggers, der auf der Baustelle an der Kreisstraße stand, knackten die unbekannten Täter zwischen Freitag und Montag, zapften dann Diesel aus dem Tank. Im Zeitraum zwischen Samstag und Montag traf es auch einen am Dietrich-Bonhoeffer-Weg in Bork abgestellten Wagen und wieder erbeuteten die Täter mehrere Liter Diesel. Die Polizei sucht...

  • Lünen
  • 06.05.19
Politik

Meine Frage der Woche
Wer braucht 5G?

Der „Standard der fünften Generation“ (5G) ist etwa hundertmal schneller als 4G und ermöglicht Datenübertragung fast in Echtzeit. Zum Telefonieren und selbst für Smartphone-Nutzungen oder zum Streamen brauchen wir das nicht. Die Behauptung, es ginge vor allem darum, eine flächendeckende Versorgung der Bevölkerung mit Mobilfunk sicherzustellen, ist ein Märchen. Tatsache ist, dass die 5G-Frequenzen für eine flächendeckende Versorgung gar nicht in Frage kommen. Sie haben zwar eine hohe...

  • Essen-Nord
  • 23.03.19
  •  2
  •  2
Politik
Der Rat entscheidet, ob LKW als Durchgangsverkehr komplett von der B1 verbannt werden.

Über sauberere Luft entscheidet nächste Woche der Rat
SPD will LKW von der B1 holen

Zur Verbesserung der Luftqualität hat die SPD im Umwelt-Ausschuss ein komplettes LKW-Verbot auf der B1 auf den Weg gebracht, nun entscheidet der Rat am 28. März darüber. „Mit dem Antrag wollen wir die Schadstoffemissionen durch den Verkehr verringern und die Gesundheit der Dortmunder schützen. Zum anderen soll auch verhindert werden, dass es zu einem kompletten Dieselfahrverbot auf Straßen oder in ganzen Zonen kommt“, so SPD-Sprecherin Monika Lührs. Kein schwerer Durchgangsverkehr Zu den...

  • Dortmund-City
  • 22.03.19
Blaulicht
Die Feuerwehr kümmerte sich um das Abdichten des Lecks.

Tankzug verliert Diesel auf der Autobahn

Vollsperrung am Montagabend auf der Autobahn: Wenige Meter vor der Abschlussstelle Dortmund Lanstrop verlor ein Tanklaster hunderte Liter Diesel! Die Feuerwehr Lünen rückte nach dem Notruf mit fast siebzig Kräften der Berufsfeuerwehr, der Löschzüg Mitte, Brambauer und Wethmar sowie der ABC-Einatzgruppe an und verhinderte mit ihrem schnellen Einsatz Schlimmeres: Diesel, der schon auf die Fahrbahn gelaufen war, wurde mit einem "Deich" aus Bindemitteln eingeschlossen, weiteren Kraftstoff, der...

  • Lünen
  • 19.02.19
Blaulicht
Unbekannte klauten in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag 200 Liter Diesel aus einem parkenden LKW.

Diesel geklaut
Dreiste Dieseldiebe: 200 Liter Kraftstoff aus LKW abgezapft - Zeugen gesucht

Ärgerliches ist einem LKW-Fahrer in der Nacht von Mittwoch auf Donnertag, 14. Februar, auf dem Rastplatz Eichenkamp an der BAB 1 in Fahrtrichtung Köln wiederfahren. Nachdem er sich zur Nachtruhe begab, stellte er am Donnerstag um 5.30 Uhr fest, dass sein Tank leer war. Bislang unbekannte Diebe hatten im Laufe der Nacht ca. 200 Liter Dieselkraftstoff abgezapft. Die Polizei bittet Zeuge, sich unter der Rufnummer 02331/986-2066 zu melden.

  • Hagen
  • 15.02.19
Politik
Diskutierten mit den Bürgern beim Krayer Diesel-Gipfel (v.l.):  Frank Müller (SPD-Landtagsabgeordneter), Dirk Heidenblut (SPD-Bundestagsabgeordneter), Nils Sotmann (CDU-Bezirksvertreter), Andreas Dickmann (Vorsitzender Initiativkreis Aktion Kray), Peter Heidemann (2. Vors. des Initiativkreis) und Wilfried Adamy (Ratsherr, Essener Bürger Bündnis). Foto: Janz

Diesel-Fahrverbot: Ich mach' mir die Abgas-Welt wie sie mir gefällt...
Feinstaub-Farce und Diesel-Dusel

Mit Bedacht hat die KURIER-Redaktion mit der Berichterstattung zum "Diesel-Gipfel" in Kray gewartet. Der Initiativkreis Aktion Kray hatte hochkarätige Gesprächspartner eingeladen, um Diesel-Fahrverbote in Essen zu diskutieren. Ein erfolgreicher, informativer Abend. Doch es war schon abzusehen, dass die Politiker-Statements bald überholt sein würden. So hat die Bundesregierung mit ihrem aktuellen Kabinettsbeschluss zur Änderung des Immissionsschutzgesetzes, demzufolge Fahrverbote in Regionen...

  • Essen-Steele
  • 14.02.19
  •  4
  •  3
Politik
3 Bilder

Anwohner wünschen sich durchgreifende Maßnahmen an der Bottroper Straße
Last mit den Lastern oder: Kampf gegen Pferdestärken

Zu viele, laute Lkw, abgefahrene Außenspiegel, nächtliche Raserei und Unfälle beklagen die Anwohner der Bottroper Straße in Horst. Ein Schreiben der Verwaltung liest sich aber so, als werde ein akuter Handlungsbedarf nicht gesehen. Die Bottroper Straße in Horst ist einer der kürzesten Wege Richtung Bottrop und B224, auf Gladbecker Seite heißt sie Brauckstraße, Tempo 50 ist auf dieser Landesstraße erlaubt, links und rechts parken Fahrzeuge am Straßenrand. Zehn Meter ist sie breit. Wer hier...

  • Gelsenkirchen
  • 31.01.19
  •  1
  •  1
Blaulicht
Die Feuerwehr war am Mittwoch aufgrund eines Kraftstoff-Films am Datteln-Hamm-Kanal im Einsatz.
10 Bilder

Diesel treibt nach Unfall auf dem Kanal

Montag kollidierten auf dem Datteln-Hamm-Kanal in Bergkamen zwei Schiffen und tausende Liter Diesel flossen in das Wasser! Folgen hat der Unfall bis heute, denn der Kraftstoff-Film erreichte nun auch Lünen.  Die Feuerwehr Bergkamen hatte nach der Havarie am Abend im Hafen des Kraftwerks in Heil noch in der Dunkelheit Öl-Sperren gezogen, um die Ausbreitung des Kraftstoffs - nach Behörden-Angaben waren etwa fünftausend Liter ausgetreten - zu stoppen und eine Spezialfirma pumpte...

  • Lünen
  • 30.01.19
Natur + Garten

Dicke Luft weltweit zu Silverster
Diesel, Böller und Feinstaub

Das Thema Umwelt wird uns ein Leben lang beschäftigen, denn wir leben in ihr. Aktuell ist Diesel und der Feinstaub im Mittelpunkt aller Interessen gerückt. Dieselfahrer werden in der Öffentlichkeit nicht selten genau so argwöhnisch beäugt, wie Raucher, die dort rauchen, wo sie es noch dürfen. Gute Menschen scheinen nur noch diese zu sein, die sich der Verbesserung Umwelt verschrieben haben. Viele verharren sogar in dem Fehlglauben, dass die „Spezies“ der Raucher und Dieselfahrer für...

  • Düsseldorf
  • 29.12.18
  •  3
  •  1
Blaulicht

Diebe unterwegs
Mehrere Tausend Liter Diesel und Kupferkabel in Dinslaken gestohlen

Mehrfach waren in den vergangenen Tagen Diebe in Dinslaken unterwegs. Die einen stahlen Diesel, die anderen Kupferkabel. In der Zeit von Samstag, 15 Uhr, bis Montag, 17. Dezember, 5.30 Uhr, entwendeten Unbekannte mehrere tausend Liter Diesel.Hierzu brachen sie die Tankdeckel von mindestens drei Sattelzugmaschinen auf, die an der Straße Schöttmannshof an einem Lagerplatz abgestellt waren. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Sachschaden von mehreren hundert Euro...

  • Dinslaken
  • 18.12.18
Blaulicht
6 Bilder

Kleintransporter betankt Autos
Illegales Diesellager aufgedeckt

Barkenberg. Am Mittwoch, 12. Dezember, machten Anwohner am Himmelsberg eine Beobachtung, die anschließend Polizei und Feuerwehr auf den Plan riefen. Sie beobachteten, wie auf einem Parkplatz vor ihren Mehrfamilienhäusern mit Hilfe eines 30 Liter-Kanisters ein Fahrzeug mit Diesel betankt wurde. Dabei liefen größere Mengen des Kraftstoffes aufs Steinpflaster und drohten in einen Gulli zu laufen. Der leere Kanister wurde anschließend achtlos in ein Gebüsch entsorgt. Ohne sich um die Folgen zu...

  • Dorsten
  • 14.12.18
Politik
Dieselfahrverbot__Quelle WDR

Luftqualität in Düsseldorf muss weiter verbessert werden

Düsseldorf, 3. Dezember 2018 Am 3. Dezember 2018 fand in Berlin auf Einladung der Bundeskanzlerin eine Besprechung mit Vertretern der Bundesländer und Kommunen zum Thema „Maßnahmen zur Verbesserung der Luftqualität“ statt. Das Thema Diesel und Dieselfahrverbote wird seit Monaten diskutiert. An den verkehrsnahen Messstationen Corneliusstraße, Dorotheenstraße, Merowinger Straße, Burgunder Straße, Südring und Ludenberger Straße werden die seit 2010 geltenden Grenzwerte von 40 µg/m³ zum Teil...

  • Düsseldorf
  • 03.12.18
Wirtschaft

Dagmar Freitag MdB:
Anmeldung zum Musterverfahren gegen VW jetzt in Erwägung ziehen

Das Oberlandesgericht Braunschweig hat am 26. November das Klageregister zur Musterklage gegen Volkswagen eröffnet. Die heimische Bundestagsabgeordnete Dagmar Freitag rät Betroffenen, sich zeitnah mit der Möglichkeit, dem Verfahren beizutreten, zu beschäftigen: „Bereits in zwei Monaten wird Bilanz gezogen. Bis dahin müssen sich mindestens 50 Verbraucherinnen und Verbraucher eingetragen haben. Die Möglichkeit der Eintragung endet einen Tag vor dem ersten Termin der mündlichen Verhandlung“....

  • Iserlohn
  • 27.11.18
Politik

Diesel-Fahrverbot führt zu neuer Diskussion
Ein Deckel für die A40

Ein altes Thema wird nun neu aufgekocht: die Deckelung der A 40 zwischen Frohnhausen und Essen-Zentrum. Auf Initiative der Ratsfraktion der Grünen befasst sich der Rat am 28.11.2018 mit der Abdeckelung der Autobahn A 40 und einer teilweisen Anhebung der Stadtbahnstrecke auf das Niveau der angrenzenden Wohnbebauung im Bereich der Anschlussstelle Essen-Frohnhausen und der Anschlussstelle Essen-Zentrum. Dazu erklärt Christoph Kerscht, planungspolitischer Sprecher der Ratsfraktion der Grünen:...

  • Essen-West
  • 26.11.18
  •  3
Politik

Urteil des Verwaltungsgerichtes Gelsenkirchen
Fahrverbot für Diesel auf der A40

Letzte Ausfahrt Heißen in Mülheim für die heimischen Dieselfahrer? Dieses Schreckensszenario droht, wenn das Fahrverbot für die A40 für ältere Diesel ab Sommer 2019 in Kraft tritt - so wie es das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen am Donnerstag beschlossen hat. Dann sollen in Essen in 18 Stadtteilen, darunter auch Abschnitte der A40 ab Holsterhausen, Fahrverbote für Diesel gelten, die nicht der Euro 6-Norm entsprechen. Ab dem 1. Juli 2019 könnten damit für die Stadtteile Altendorf,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.11.18
  •  3
Politik
Ulrich Kanders.

Unternehmensverband gegen Diesel-Urteil
"Zeche zahlen für das Versagen der Politik"

Auch der Essener Unternehmensverband wendet sich gegen das Verwaltungsgerichtsurteil zum Diesel-Fahrverbot. „Das Urteil des Gelsenkirchener Verwaltungsgerichts ist nicht nachvollziehbar", sagt Ulrich Kanders, Hauptgeschäftsführer des Essener Unternehmensverbandes (EUV). "Es geht komplett an der Lebenswirklichkeit unserer Stadt vorbei und bestraft die gesamte hiesige Wirtschaft, pendelnde Arbeitnehmer und natürlich die privaten Fahrzeughalter." Sie alle müssten nun die Zeche zahlen für...

  • Essen-Süd
  • 16.11.18
Ratgeber
Wir müssen draußen bleiben. Nach der Entscheidung des Verwaltungsgerichts Gelsenkirchen muss die Stadt Essen in Sachen Luftreinhalteplan ordentlich nachrüsten. Vom Diesel-Fahrverbot sind 18 Stadtteile inklusive der Stadtmitte betroffen.

Verwaltungsgericht Gelsenkirchen gibt Klagen statt
Fahrverbot für Essen ist durch: Kritik von Politik und Verbänden

Jetzt ist es klar. Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen hat Klagen der Deutschen Umwelthilfe für "Saubere Luft" stattgegeben. Danach müssen die Luftreinhaltepläne von Essen und Gelsenkirchen bis zum 1. Juli 2019 erweitert werden. Für die Stadt Essen hat das Gericht (höchster NO2-Belastungswert in Essen:49 µg/m3) entschieden, dass die Landesregierung ein Diesel-Fahrverbot für 18 Stadtteile inklusive der Stadtmitte als „Blaue Umweltzone“ in den Luftreinhalteplan aufzunehmen hat. Dieses gilt...

  • Essen-Borbeck
  • 15.11.18
  •  4
Politik
Deutsche Umwelthilfe erwirkte erstes Autobahn-Diesel-Fahrverbot auf der A40 im Ruhrgebiet sowie Diesel-Fahrverbote für Essen und Gelsenkirchen.
2 Bilder

Diesel-Fahrverbot
Verbot für Dieselfahrzeuge in Gelsenkirchen, Essen und auf der A40?

Ruhrgebiet. Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen hat heute (15. November) über die Klagen der Deutschen Umwelthilfe (DUH) für „Saubere Luft“ in den Städten Essen und Gelsenkirchen entschieden und beiden Klagen stattgegeben: Der Luftgrenzwert für Stickstoffdioxid (NO2), der seit dem Jahr 2010 verbindlich gilt, ist schnellstmöglich einzuhalten, spätestens im Jahr 2019. Dabei geht es um eine Grenzwerteinhaltung jeweils im gesamten Stadtgebiet.   Für die Stadt Essen hat das Gericht entschieden,...

  • Dorsten
  • 15.11.18
Politik

18 Stadtteile sind betroffen - und auch die Autobahn A40
Diesel-Fahrverbote in Essen ab Juli 2019

KOMMENTAR: Ob punktuell verhängte Diesel-Fahrverbote überhaupt etwas bringen, darüber streiten die "Gelehrten". Doch nach Klage der Deutschen Umwelthilfe musste das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen entscheiden. Ab 1. Juli 2019 gelten Fahrverbote für Euro IV-Diesel in: Altendorf, Altenessen Nord/Süd, Frillendorf, Frohnhausen, Holsterhausen, Huttrop, Kray, Leithe, Nordviertel, Ostviertel, Rüttenscheid, Stadtkern, Steele, Südostviertel, Südviertel, Westviertel und Vogelheim. Das...

  • Essen-Steele
  • 15.11.18
  •  8
Politik
Foto: Vorholt
2 Bilder

Angefragt: Neue E-Busse bei der STOAG

Andreas Blanke, Stadtverordneter und Fraktionssprecher der GRÜNEN, stellte zum Thema „Elektromobilität und Nachrüstung von Dieselbussen bei der Stadttocher STOAG“ eine Kleine Anfrage an die Verwaltung. Anlass war, dass sich die ersten beiden Zeitfenster zur Antragsstellung des „Sofortprogramms Saubere Luft 2017-2018“ schlossen, allerdings ein Förderantrag „Nachrüstung Dieselbusse im ÖPNV“ weiterhin möglich ist. „Gut ist“, so Blanke, „dass die STOAG Ende 2018, in Kooperation mit der Vestischen...

  • Oberhausen
  • 24.10.18
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.