tödlicher Unfall

Beiträge zum Thema tödlicher Unfall

Blaulicht
Die Feuerwehr Velbert sicherte den Unfallort auf der A44. Für den verunglückten Motorradfahrer kam allerdings jede Hilfe zu spät (Symbolbild).

Bei Heiligenhaus:
Motorradfahrer auf der A44 tödlich verunglückt

Tödlich verunglückt ist am Neujahrstag 2022 ein Motorradfahrer, der auf der A44 in Richtung Düsseldorf unterwegs war. Der Unfall ereignete sich um 14.54 Uhr kurz vor dem Ausbauende der A44 in Heiligenhaus. Eine Gruppe von Motorradfahrern hatte das milde und sonnige Wetter für eine Neujahrsausfahrt genutzt. Während der Fahrt kam es jedoch an besagter Stelle zum Sturz eines Fahrers. Ein zufällig vorbeifahrender Arzt konnte dem Unfallopfer nicht mehr helfen. Der Motorradfahrer verstarb noch an der...

  • Velbert
  • 03.01.22
Blaulicht

Die Relevanz von Verkehrsschildern
Vermeintlicher "Dumme-Jungen-Streich", Absicht, Fahrlässigkeit, Gedankenlosigkeit? Ein Oberhausener zahlte jedenfalls mit seinem Leben!

Sorgte ein entferntes Verkehrsschild, besser gesagt, derjenige, der dafür verantwortlich ist, für den tödlichen Verkehrsunfall, der sich am 11.Dezember gegen 21:37 Uhr auf der B57 in Höhe der Firma Solvay in Rheinberg ereignete? Nun verlautbart die Polizei über den tödlichen Unfall in Rheinberg: "Am Samstag, den 11.12.2021 gegen 21:37 Uhr befuhr ein 53-jähriger Mann aus Oberhausen mit seinem Pkw die Xantener Straße (B57) aus Richtung Rheinberg kommend, in Fahrtrichtung Xanten. In Höhe der Fa....

  • Rheinberg
  • 18.12.21
  • 1
  • 1
Blaulicht
Der Fahrer (18), sowie drei der vier weiteren Insassen (alle zwischen 15 und 18 Jahre alt), wurden beim Unfall leicht verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Foto: LK-Archiv

Kamen: Nächtlicher Autounfall mit 5 Jugendlichen
VW-Polo landete im Graben

In der Nacht auf Samstag (4. Dezember)  waren vier Jugendliche mit dem Auto auf dem Schattweg in Kamen unterwegs.  In einer leichten Linkskurve geriet der VW-Polo von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam auf dem Dach zum Stillstand. Der Fahrer (18), sowie drei der vier weiteren Insassen (alle zwischen 15 und 18 Jahre alt), wurden dabei leicht verletzt und nach der Erstversorgung zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro. Das Auto war...

  • Kamen (Region)
  • 04.12.21
Blaulicht
Die Einsatzkräfte befreiten die Person mit dem hydraulischen Rettungssatz. Symbolbild: Feuerwehr Iserlohn

Feuerwehr Iserlohn: Einsatz auf der A46
Tödlicher Verkehrsunfall auf der Autobahn

Heute Morgen, Mittwoch 1. Dezember,  wurde die Feuerwehr Iserlohn gegen 5:39 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die Autobahn 46 in Fahrtrichtung Hemer gerufen. Zwischen den Anschlussstellen Iserlohn Zentrum und Seilersee war ein Mann von einem Auto erfasst worden. Die Feuerwehr und der Rettungsdienst fanden den 42-Jährigen leblos unter dem Wagen eingeklemmt. Trotz der sehr schnellen Befreiungsaktion der Feuerwehr, konnte der ebenfalls alarmierte Notarzt nur noch den Tod des Verunfallten...

  • Iserlohn (Region)
  • 01.12.21
Blaulicht

Lkw-Fahrer (51) verstorben
Tödlicher Verkehrsunfall in Witten-Annen

Am Montag, 29. November, kam es in Witten-Annen zu einem tragischen Verkehrsunfall, bei dem ein 51-jähriger Lkw-Fahrer verstorben ist. Ersten Ermittlungen zufolge fuhr ein 51-jähriger Mann aus Lettland gegen 16.55 Uhr mit seinem Lkw auf der Brauckstraße in Richtung der Straße Tiefendorf. Im Bereich der Autobahn-Unterführung kam er mit seinem Fahrzeug nach links von der Straße ab und kollidierte mit einem am linken Fahrbahnrand abgestellten Lkw. Derzeit wird von einem medizinischen Notfall...

  • Witten
  • 30.11.21
Blaulicht

Auto prallt gegen Baum
Tödlicher Verkehrsunfall auf der Ardeystraße Witten

Bei einem tragischen Verkehrsunfall in Witten am Sonntagabend, 28. November, ist eine 37-jährige Wittenerin verstorben. Ein Mann (34 Jahre, ebenfalls aus Witten) wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Nach bisherigem Kenntnisstand fuhr der 34-jährige Wittener gegen 22.30 Uhr auf der Ardeystraße in Richtung Innenstadt, als er aus bislang ungeklärter Ursache kurz nach dem Parkplatz "Oberes Herrenholz" in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abkam und über eine Leitplanke über die Böschung...

  • Witten
  • 29.11.21
Blaulicht
Am Morgen kam es zu einem tödlichen Unfall auf der Wilhelmstraße in Hünxe. Foto: Polizei

Hünxe: Wilhelmstraße gesperrt
Tödlicher Unfall in den Morgenstunden

Am Mittwochmorgen, 27. Oktober, gegen 4.30 Uhr befuhr ein bislang unbekannter Autofahrer die Wilhelmstraße in Richtung Hünxe. Hier kam es zum folgenschweren Unfall. Aus bislang ungeklärter Ursache kam er in einer langgezogenen Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Das Auto ging in Flammen auf und brannte aus. Die Identität des Unfallopfers steht zurzeit nicht fest. Polizeibeamte sperrten die Wilhelmstraße für die Dauer der Bergung und der...

  • Hünxe
  • 27.10.21
Blaulicht
Ein Rettungswagen brachte den Motorradfahrer ins Krankenhaus, wo er an seinen Verletzungen starb.

A 535 in Velbert
Motorradfahrer stirbt nach Unfall

Nach einem Verkehrsunfall am frühen Sonntagabend auf der A 535 in Fahrtrichtung Velbert ist ein Motorradfahrer an seinen schweren Verletzungen gestorben. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen der Autobahnpolizei fuhr ein 48 Jahre alter Mann aus Düsseldorf mit seiner Kawasaki auf der A 535, als er in Höhe der Anschlussstelle Tönisheide die Kontrolle über sein Motorrad verlor. Gegen die Schutzplanke geschleudert Er stürzte, wurde über die Fahrbahn geschleudert und prallte dann gegen die...

  • Velbert
  • 18.10.21
  • 1
Blaulicht
Foto: Symbolbild Lokalkompass

Die Polizei ermittelt die Unfallursache
Tödlicher Arbeitsunfall in Erle

GE. Bei einem Arbeitsunfall in einer Werkstatt in Erle ist am Donnerstagmittag, 14. Oktober, ein 66 Jahre alter Mann tödlich verunglückt. Zum Unfallzeitpunkt, gegen 13.50 Uhr, befand sich der Essener auf einer Leiter und führte Reparaturarbeiten an einem LKW durch. Aus noch ungeklärter Ursache stürzte der Mann von der Leiter und verletzte sich dabei tödlich. Vor Ort tätige Mitarbeiter wurden durch einen Notfallseelsorger betreut. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

  • Gelsenkirchen
  • 15.10.21
Blaulicht
2 Bilder

Zu schnell in die Kurve: 54-jähriger Motorradfahrer bei Verkehrsunfall tödlich verletzt
Von der Fahrbahn bei Brünen abgekommen und gegen Straßenbaum geprallt

 Am 10. Oktober gegen 13:10 Uhr befuhr ein 54-jähriger Motorradfahrer aus Hünxe mit seinem Motorrad die Straße Bransberg in Fahrtrichtung Stricksbrink. Im Polizeibericht steht zu lesen: Nachdem er einen vorausfahrenden Motorradfahrer überholt hatte, kam er in Höhe der Einmündung Borggraf in einer Linkskurve aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Straßenbaum. Hierbei wurde der 54-Jährige tödlich verletzt. Die Straße Stricksbrink musste...

  • Hamminkeln
  • 11.10.21
Blaulicht
Symbolbild Schepers, Text Polizei

Hamminkeln- Motorradunfall
54-jähriger Motorradfahrer bei Verkehrsunfall tödlich verletzt

Wesel (ots) Laut Polizeibericht, befuhr am 10.10.2021 gegen 13:10 Uhr ein 54-jähriger Motorradfahrer aus Hünxe mit seinem Motorrad die Straße Bransberg in Fahrtrichtung Stricksbrink. Nachdem er einen vorausfahrenden Motorradfahrer überholt hatte, kam er in Höhe der Einmündung Borggraf in einer Linkskurve aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Straßenbaum. Hierbei wurde der 54-Jährige tödlich verletzt. Die Straße Stricksbrink musste für...

  • Hamminkeln
  • 10.10.21
Blaulicht
Der Fahrer kam nach rechts von der Straße ab und stieß gegen einen Baum. Foto: Polizei
2 Bilder

Iserlohn: Schwerer Unfall an der Schälkstraße
Autofahrer krachte gegen einen Baum

Am gestrigen Dienstagabend, 31. August, starb ein Iserlohner (31) auf der Schälkstraße nach einem schweren Autounfall. Er war bereits bei Eintreffen der Rettungskräfte nicht mehr ansprechbar und musste durch die Feuerwehr aus seinem Audi A4 befreit werden. Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr er vom Stübbeken in Richtung Kalthof. Er kam nach rechts von der Straße ab und stieß gegen einen Baum. Eine Rettungswagenbesatzung brachte ihn in eine Iserlohner Klinik. Dort verstarb er wenig später. Der...

  • Iserlohn (Region)
  • 01.09.21
Blaulicht
Blick von oben: Die Legalisierung des Domizils am Entenfang wird durch den tragischen Vorfall nicht beeinflusst.
3 Bilder

Explosion als Grund
Feuer am Entenfang hatte nichts mit mangelndem Brandschutz zu tun

Eine 74-jährige Frau ist am Donnerstag bei einem Brand am Mülheimer Entenfang ums Leben gekommen. Weitere zehn Personen verletzten sich bei dem Vorfall, eine davon schwer. Wie die Stadt am Freitag in einer eigens anberaumten Pressekonferenz mitteilte, ist der Brand durch eine Explosion entstanden und stehe nicht im Zusammenhang mit dem möglicherweise mangelhaften Brandschutz, der am Entenfang immer wieder ein Thema ist. Nach Erkenntnissen der Feuerwehr sei es am Donnerstag zu einer Verpuffung...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.08.21
Blaulicht
Symbolbild Schepers Text Polizei

Schwerer Verkehrsunfall
Zwei tödlich verletzte Personen in Hamminkeln

Wesel (ots) Am Freitag, den 23.07.2021, gegen 16.45 Uhr, kam es in Hamminkeln Brünen an der Einmündung Borkener Straße / Markenweg zu einem schweren Verkehrsunfall. Laut Polizeibericht, befuhren dabei zwei Motorradfahrer die Borkener Straße aus Richtung Borken in Richtung Dingden. An der Einmündung Borkener Straße / Makrenweg querte eine 76-jährige Fahrradfahrerin die Borkener Straße, wobei sie mit einem der beiden Motorradfahrer kollidierte. Der 62-jährige Motorradfahrer aus Dinslaken geriet...

  • Hamminkeln
  • 23.07.21
Blaulicht
9 Bilder

Tödlicher Verkehrsunfall auf Autobahn
Tödlicher Auffahrunfall auf der BAB1 bei Gevelsberg

Gevelsberg (ots) Die Feuerwehr Gevelsberg wurde am Donnerstag um 14.39 Uhr auf die BAB1 alarmiert. In Fahrtrichtung Köln war es zu einem Auffahrunfall zwischen 2 LKW gekommen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Fahrerhaus eines LKW massiv verformt und der Fahrer eingeklemmt. Der eingesetzte Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Zwei weitere Fahrer im vorausfahrenden LKW wurden leicht verletzt. Die BAB1 wurde voll gesperrt. Die Bergung des Fahrers erfolgte mit schwerem hydraulischem...

  • Gevelsberg
  • 01.07.21
  • 2
Blaulicht
Tödlich verunglückte eine 55-jährige Frau mit ihrem Opel Corsa in der Nacht zu Donnerstag (1. Juli 2021) auf der Werdener Straße in Velbert. Aus bisher ungeklärter Ursache kam die Velberterin von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Baum.

Zu einem Unfall mit Todesfolge kam es auf der regennassen Werdener Straße in Velbert
Frau (55) verunglückt tödlich in Velbert

Tödlich verunglückte eine 55-jährige Frau mit ihrem Opel Corsa in der Nacht zu Donnerstag (1. Juli 2021) auf der Werdener Straße in Velbert. Aus bisher ungeklärter Ursache kam die Velberterin von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Baum. Das war geschehen: Gegen 00:05 Uhr befuhr ein 28-jähriger Essener die Werdener Straße in Richtung Essen. In Höhe der Einmündung zum Grundscheidsweg stellte er einen verunfallten Opel Corsa fest, welcher auf der gegenüberliegenden Fahrbahn stand. Der Essener...

  • Ratingen
  • 01.07.21
Blaulicht
Einsatzkräfte am Unfallort.

Feuerwehr Essen
Tödlicher Unfall auf der Laupendahler Landstraße in Essen - Kettwig

Essen. Am heutigen Mittwoch. 23. Juni. 2021 wurde die Feuerwehr Essen am Vormittag zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Die ersten Kräfte des Rettungsdienstes fanden einen mit einer Person besetzten Pkw vor, der frontal vor einen Baum geprallt war. Der 43-jährige Fahrer befand sich bewusstlos in seinem stark deformierten Fiat 500. Trotz des schnellen Eintreffens der Rettungskräfte konnte der Notarzt nur noch den Tod des Patienten feststellen. Einige Ersthelfer wurden vom Rettungsdienst vor Ort...

  • Gelsenkirchen
  • 23.06.21
Blaulicht
Am Donnerstagmorgen, 17. Juni, ereignete sich in einem Waldstück in Dahl ein Arbeitsunfall, bei dem ein 48-jähriger Mann tödlich verunglückte.

Im Waldgebiet Wiggenhagen
Reanimationsmaßnahmen verliefen ohne Erfolg: 48-Jähriger bei Arbeitsunfall tödlich verunglückt

Am Donnerstagmorgen, 17. Juni, ereignete sich in einem Waldstück in Dahl ein Arbeitsunfall, bei dem ein 48-jähriger Mann tödlich verunglückte. Gegen 7.20 Uhr arbeitete der Mann, zusammen mit weiteren Kollegen, in dem Waldgebiet Wiggenhagen. Die Waldarbeiter fällten dort Bäume. Aus bislang ungeklärter Ursache wurde der 48-Jährige von einem umstürzenden Baum am Kopf getroffen und dadurch tödlich verletzt. Durch den hinzugerufenen Rettungsdienst eingeleitete Reanimationsmaßnahmen verliefen ohne...

  • Hagen
  • 17.06.21
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Wittener Motorradfahrer (60) bei Verkehrsunfall tödlich verletzt

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Dienstag, 15. Juni, gegen 9 Uhr in Bochum-Querenburg. Ein Wittener (60) fuhr mit seinem Krad auf der Straße "Auf dem Kalwes" in Richtung Kollegstraße. Nach bisherigem Stand überholte der 60-Jährige dann im Bereich einer leichten Linkskurve über den Gegenverkehr einen Motorroller. Zeitgleich kam ihm ein 55-jähriger Hattinger mit seinem Pkw entgegen, und es kam zu einem Frontalzusammenstoß zwischen dem Krad und dem Auto. Trotz Reanimationsmaßnahmen...

  • Witten
  • 16.06.21
Blaulicht

Tödliche Verletzungen
Gladbecker (76) stirbt nach Verkehrsunfall

Ein Verkehrsunfall auf der Gladbecker Beisenstraße forderte am vergangenen Samstag ein Todesopfer. Am Samstag, den 10. April 2021, befuhr gegen 9.25 Uhr ein 76 jähriger Gladbecker mit seinem Fahrrad den rechten Radweg der Beisenstraße in Fahrtrichtung Bottrop. Ohne erkennbaren Grund lenkte dieser sein Fahrrad nach links auf die Fahrbahn der Beisenstraße und wurde dort von dem Pkw einer 18 Jahre alten Fahrzeugführerin aus Gladbeck erfasst, welche die Fahrbahn der Beisenstraße ebenfalls in...

  • Gladbeck
  • 11.04.21
Blaulicht
Tödlicher Verkehrsunfall in Gladbeck

Polizeipräsidium Recklinghausen
Tödlicher Verkehrsunfall in Gladbeck

Gladbeck. Am heutigen Samstag. 10. April. 2021 befuhr gegen 09:25 Uhr ein 76 jähriger Gladbecker mit seinem Fahrrad den rechten Radweg der Beisenstraße in Fahrtrichtung Bottrop. Ohne erkennbaren Grund lenkte dieser sein Fahrrad nach links auf die Fahrbahn der Beisenstraße und wurde dort von dem Pkw einer 18 Jahre alten Fahrzeugführerin aus Gladbeck erfasst, welche die Fahrbahn der Beisenstraße ebenfalls in Fahrtrichtung Bottrop befuhr. Durch den Zusammenstoß wurde der Radfahrer lebensgefährlich...

  • Gelsenkirchen
  • 10.04.21
Blaulicht

Kreuzung Berliner Straße/ Rheinlandstraße ist gesperrt
Tödlicher Verkehrsunfall in Velbert

Zu einem tragischen Unfallgeschehen kam es am Mittwochnachmittag, gegen 13.45 Uhr, an der Kreuzung Berliner Straße/ Rheinlandstraße in Velbert. Nach dem Stand erster Ermittlungen befuhr zur Unfallzeit der Fahrer eines 26 Tonnen schweren Lastwagens für Containertransport die Berliner Straße in Fahrtrichtung Innenstadt. An der beampelten Kreuzung mit der Rheinlandstraße (in Höhe Willy-Brandt-Platz) bog er nach rechts in die Rheinlandstraße ein, um diese weiter in Richtung Langenberger Straße zu...

  • Velbert
  • 31.03.21
Blaulicht

Hinterrad weggerutscht
Breckerfeld: Kradfahrer verunglückt tödlich

Am Sonntag, 28. März, befuhr ein 21-jähriger Essener mit seinem Motorrad Yamaha die L699 in Breckerfeld. In Höhe der Ortschaft Holthausen rutschte plötzlich das Hinterrad weg und er kam zu Fall. Dabei rutschte er gegen eine Leitplanke und erlitt tödliche Verletzungen. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die L699 in dem Bereich komplett gesperrt.

  • Breckerfeld
  • 29.03.21
Blaulicht
Ein 64-jähriger Dortmunder ist am Montag, 22. März, bei einem Verkehrsunfall in Bergkamen ums Leben gekommen. Nun bestätigte die Kreispolizeibehörde Unna den ursprünglichen Verdacht, dass "ein medizinischer Notfall unfallauslösend und todesursächlich war."

64-Jähriger kommt bei Verkehrsunfall in Bergkamen ums Leben
Kreispolizeibehörde Unna bestätigt ursprünglichen Verdacht für Verkehrsunfall mit Todesfolge

Ein 64-jähriger Dortmunder ist am Montag, 22. März, bei einem Verkehrsunfall in Bergkamen ums Leben gekommen. Wie die Kreispolizeibehörde Unna aktuell mitteilt, haben "polizeiliche Ermittlungen den ursprünglichen Verdacht bestätigt, dass ein medizinischer Notfall unfallauslösend und todesursächlich war." Rückblick zum Unfall: "Nach jetzigem Kenntnisstand war der Pkw-Fahrer gegen 14.05 Uhr auf der Jahnstraße in Fahrtrichtung Norden unterwegs, als er kurz vor dem Kreisverkehr...

  • Bergkamen
  • 25.03.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.