tödlicher Unfall

Beiträge zum Thema tödlicher Unfall

Blaulicht
In Gevelsberg kam es am Samstagnachmittag zu einem tödlichen Verkehrsunfall.

Kollision auf Kreuzung
Tödlicher Unfall in Gevelsberg

Am Samstag, 21. November, kam es in Gevelsberg gegen 16 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einer tödlich verletzten Person. Bei dem Unfall wurden zwei weitere Personen verletzt.  Ein 79-jähriger Gevelsberger fuhr zum Unfallzeitpunkt mit einem Audi auf der Berchemallee. An der Einmündung zur Eichholzstraße wollte er nach links abbiegen, um in Richtung Gevelsberg zu fahren und übersah dabei die Vorfahrt des aus Gevelsberg kommenden Seat eines 25-jährigen Schwelmers. Ein Toter und zwei...

  • wap
  • 23.11.20
Blaulicht
Die Sperrung wird vermutlich bis zum Abend andauern. Foto: LK-Archiv

Tödlicher Unfall in Eslohe
Lkw prallt frontal in ein Gebäude

Zu einem tödlichen Unfall bei Sieperting wurden am heutigen Montag gegen 10.30 Uhr die Rettungskräfte alarmiert. Nach ersten Erkenntnissen war ein 45-jähriger Lkw-Fahrer auf der Landstraße 519 von Eslohe in Richtung Niedersalwey unterwegs. Aus bislang unbekannten Gründen kam der Lkw nach links von der Straße ab. Hier prallte der Lkw frontal in ein Gebäudeteil eines Industriebetriebes. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Gebäudetrakt starkbeschädigt. Hierbei handelt es sich um einen...

  • Wochenanzeiger Arnsberg / Sundern
  • 05.10.20
Blaulicht
Am Sonntag, 13. September, wurden bei einem Verkehrsunfall in Ennepetal drei Personen verletzt, eine von ihnen tödlich.

Schwerer Verkehrsunfall in Ennepetal
65-Jährige tödlich verletzt

Am Sonntagmittag, 13. September, wurde eine 65-jährige Gevelsbergerin bei einem Verkehrsunfall auf der Holthauser Talstraße tödlich verletzt. Ein 23-jähriger Hagener war mit seinem Seat Leon auf der Holthauser Talstraße in Richtung Heilenbecker Straße unterwegs und geriet in einer Rechtskurve auf die Spur des Gegenverkehrs. Ungebremst stieß er hier gegen einen VW Tiguan, in dem sich der 67-jährige Fahrer und seine 65-jährige Beifahrerin aus Gevelsberg befanden. Der Tiguan wurde durch die...

  • wap
  • 14.09.20
Politik

Schwerer Verkehrsunfall auf der Wittbräucker Straße
67-jähriger E-Bikefahrer stirbt noch an der Unfallstelle

Am Dienstag, gegen 22.45 Uhr, wurde ein 67-jähriger Mann aus Herdecke bei einem Verkehrsunfall tödlich verletzt. Ein 28-jähriger Hagener fuhr mit einem VW Passat auf der Wittbräucker Straße in Richtung Dortmund. In Höhe eines Hotels erfasste er plötzlich den 67-Jährigen auf seinem E-Bike, der nach ersten Erkenntnissen die Fahrbahn der Wittbräucker Straße mit seinem E-Bike vom Hotel aus überqueren wollte. Andere Verkehrsteilnehmer kamen an die Unfallstelle und leisteten Erste-Hilfe-Maßnahmen...

  • Herdecke
  • 26.08.20
Blaulicht

Blaulicht: Emmerich - unbekannter Toter gefunden
Wer kann Hinweise zur Identität des Mannes geben?

Am Samstag, 1. August, gegen 4.40 Uhr in der Nacht kam es im Bereich des Emmericher Bahnhofs zu einem tödlichen Bahnunfall. Ein unbekannter Mann, der auf den Schienen lag, wurde von einem herannahenden Zug überrollt und erlitt tödliche Verletzungen. Nach ersten Ermittlungen geht die Polizei von einem Suizid aus. Da der Tote keine Ausweispapiere bei sich trug, konnte er bislang nicht identifiziert werden. Die Polizei wendet sich daher mit einer Beschreibung des Toten an die Öffentlichkeit,...

  • Emmerich am Rhein
  • 05.08.20
Blaulicht
Zu einem Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang kam es am Mittwochnachmittag in Ense-Hünningen.

Tödlicher Unfall in Ense
Kleintransporter erfasst 89-Jährigen

Zu einem Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang kam es am Mittwochnachmittag in Ense-Hünningen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand rangierte ein 50-jähriger Fahrer mit einem Kleintransporter auf einem Privatgrundstück und erfasste hierbei einen 89 - jähriger Fußgänger, welcher sich mit seinem Rollator hinter dem Transporter bewegte. Der Fußgänger verstarb trotz notfallmedizinischer Maßnahmen an der Unfallstelle. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

  • Arnsberg
  • 30.07.20
Blaulicht

Tragischer Verkehrsunfall in Hamminkeln - Einjähriges Kind verstirbt an Unfallstelle

Am Samstag, 25. Juli, gegen 9.15 Uhr ereignete sich in Hamminkeln ein tragischer Verkehrsunfall. Ein 26-jähriger Mann aus Hamminkeln rangierte mit einem Kleintransporter auf dem Gelände eines Gehöfts und übersah hierbei seinen 1-jährigen Sohn. Hierdurch erlitt der Junge tödliche Verletzungen und verstarb an der Unfallstelle. Die vor Ort befindlichen Angehörigen wurden durch einen Notfallseelsorger und Opferschutzbetreuer der Polizei betreut. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

  • Hamminkeln
  • 27.07.20
Blaulicht
Zerstörtes Segelflugzeug
2 Bilder

Zwei Tote bei Absturz zweier Segelflieger in der Nähe des Flugplatz Borkenberge

Gegen 13:46 Uhr am  11.7. wurden die Löschzüge Hausdülmen, Mitte sowie die hauptamtliche Wache alarmiert. In der Nähe des Flugplatz Borkenberge sind aus bislang unbekannten Gründen zwei Segelflugzeuge zusammengestoßen. Beide Flugzeuge waren total zerstört. Eine Person wurde sofort in unmittelbarer Nähe zum Flugzeug gefunden, eine weitere Person wurde in einem Waldstück durch Einsatzkräfte der Feuerwehr gefunden, leider konnte durch den Notarzt bei beiden Personen nur noch der Tod festgestellt...

  • Marl
  • 11.07.20
Blaulicht
Bild Schepers / Text Polizei

Tragischer Unfall auf der A3
Vermessungstechniker tödlich verletzt

Dinslaken:  +++Meldung der Autobahnpolizei+++ - Dinslaken - A 3 in Richtung Arnheim - Schwerer Verkehrsunfall - Vermessungstechniker tödlich verletzt - Aufwendige Unfallaufnahme - Sicherstellungen - Ermittlungen dauern an Mittwoch, 17. Juni 2020, seit 10.45 Uhr Bei einem schweren Verkehrsunfall heute Mittag auf der A 3 bei Dinslaken wurde ein 22-jähriger Vermessungstechniker so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb. Mehrere Personen mussten vor Ort medizinisch und...

  • Hamminkeln
  • 17.06.20
Blaulicht

Motorradfahrer fährt auf der A3 gegen PKW-Gespann und stirbt trotz Rettungsversuche

Laut Polizeibericht zog sich am Sonntag, den 24. Mai 2020 gegen 11:30 Uhr, ein 63-jähriger Kradfahrer aus Dortmund tödliche Verletzungen bei einem Auffahrunfall zu. Aus bislang ungeklärter Ursache war er in Höhe der Anschlussstelle Hünxe auf den Anhänger eines Pkw-Gespanns aufgefahren. Nach den bisherigen Ermittlungen war der Dortmunder zur Unfallzeit mit seiner Kawasaki auf dem linken Fahrstreifen der A 3 von Emmerich kommend in Fahrtrichtung Köln unterwegs. Plötzlich kam er nach rechts ab...

  • Hünxe
  • 25.05.20
Blaulicht
Bei einem Zusammenstoß mit einem Bus in Hagen verstarb ein Pkw-Fahrer. Jetzt ermittelt das Verkehrskommissariat.

Verkehrsunfall auf der Boeler Straße in Hagen
Pkw-Fahrer stirbt bei Zusammenstoß mit Bus

Ein Pkw-Fahrer verstarb heute morgen, 25. Mai, bei einem Autounfall in Hagen. Der 52-Jährige war mit einem Linienbus kollidiert. Gegen 5.20 Uhr kam es auf der Boeler Straße zu dem schweren Unfall. Nach bisherigen Ermittlungen  der Polizei fuhr der 52-Jährige die Boeler Straße aus Richtung Altenhagen in Richtung Hagener Straße entlang. Dort fuhr er auf Höhe der Siedlerstraße an einem stehenden Linienbus vorbei. Auf der Gegenfahrbahn kollidierte er dann frontal mit einem weiteren Linienbus,...

  • Hagen
  • 25.05.20
Blaulicht
Zu dem tödlichen Verkehrsunfall auf der A2 am 28. April sucht die Polizei Hagen weitere Zeugen.

Nach Unfall am 28. April
Tödlicher Verkehrsunfall auf der A2: Polizei Hagen sucht weitere Zeugen

Wie bereits die Dortmunder Polizei berichtet, haben sich auf der A2 am 28. April zwei schwere Verkehrsunfälle ereignet, bei denen drei Menschen ums Leben kamen. Neben den Ersthelfern sucht die Polizei nun nach weiteren Zeugen. Nach ersten Ermittlungen wird insbesondere ein Lkw-Fahrer gebeten sich bei der Polizei zu melden, der kurz vor dem zweiten Unfallgeschehen von dem Fahrer des weißen Mercedes überholt wurde. Den Angaben eines Zeugen zufolge schoss der Mercedes mit augenscheinlich hoher...

  • Hagen
  • 05.05.20
Blaulicht
6 Bilder

Zugunglück mit dem Bocholter
Drei Personen verstorben

Dingden-Lankern: An einem unbeschrankten Bahnübergang in Lankern, ist ein Auto mit dem Bocholter kollidiert. Alle drei Insassen sind bei dem Unfall verstorben. Gegen ca. 14:20 Uhr wollte das Fahrzeug den unbeschrankten Bahnübergang, Straße Lankernbrok/zum Bildstock passieren und übersah dabei den Zug. Der Bocholter erfasste das Auto und schleifte es noch ca. 50 Meter mit. Der Autofahrer, eine 75-jährige Beifahrerin und eine weitere 77-Jährige (alle aus Voerde) erlitten dabei tödliche...

  • Hamminkeln
  • 24.04.20
  • 1
Blaulicht
Symbolfoto Polizei

Radfahrer in Marxloh gestürzt
73-Jähriger starb noch am Unfallort - Kripo Duisburg ermittelt

Ein 73-jähriger Mann ist am Samstagmittag, 4. April, 12 Uhr, auf der Fahrradspur an der Kaiser-Friedrich-Straße (Nähe Holsteiner Straße) in Marxloh gestürzt. Dabei verletzte er sich am Kopf. Als die Rettungskräfte eintrafen, war der Radfahrer zunächst ansprechbar. Wenig später mussten ihn die Sanitäter reanimieren. Dabei stellten sie Alkoholgeruch fest. Er starb noch am Unfallort. Ob der 73-Jährige beim Fahren vom Rad fiel, ob sein Alkoholkonsum eine Rolle spielte oder ob es sich um einen...

  • Duisburg
  • 06.04.20
Blaulicht

Auf der B 67 in Louisendorf
Mann aus Kalkar (39) stirbt bei Verkehrsunfall

Am Freitag Nachmittag gegen 16:05 Uhr kam es auf Gocher Straße (B67) in Louisendorf zu einem schweren Verkehrsunfall mit Todesfolge. Ein 39-jähriger Fahrzeugführer aus Kalkar befuhr mit seinem Pkw VW die B67 aus Kalkar kommend in Fahrtrichtung Am Lindchen. Unmittelbar hinter der Einmündung zur Neulouisendorfer Strasse geriet der Pkw aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem ihm entgegenkommenden Lkw. Dabei wurde der Pkw-Fahrer tödlich verletzt, der...

  • Bedburg-Hau
  • 03.04.20
Blaulicht
Am Montagmorgen kam gegen 08.40 Uhr auf der B 224 (Borkener Straße) zu einem tragischen Verkehrsunfall, infolge dessen ein 36 Jahre alter Mann aus Dorsten seinen schweren Verletzungen noch an der Unfallstelle erlag.

36-jähriger Dorstener verstorben
Polizei sucht Zeugen nach tragischem Unfall

Wie bereits berichtet, kam es am Montagmorgen gegen 08.40 Uhr auf der B 224 (Borkener Straße) zu einem tragischen Verkehrsunfall, infolge dessen ein 36 Jahre alter Mann aus Dorsten seinen schweren Verletzungen noch an der Unfallstelle erlag. Da bislang unklar ist, warum der 36-jährige Verstorbene in den Gegenverkehr geriet und so mit dem LKW eines 20-jährigen Niederländers zusammenstieß, bittet die Polizei um Hinweise. Unter anderem erhofft sich die Polizei, dass sich Spaziergänger,...

  • Dorsten
  • 10.03.20
Blaulicht
Am Montagmorgen, 9. März, gegen 08.40 Uhr kam es auf der Borkener Straße zu einem tragischen Verkehrsunfall, infolge dessen ein 36 Jahre alter Mann aus Dorsten seinen schweren Verletzungen noch an der Unfallstelle erlag.
2 Bilder

Smart mit LKW kollidiert
36-Jähriger stirbt bei tragischem Unfall auf der Borkener Straße

Am Montagmorgen, 9. März, gegen 08.40 Uhr kam es auf der Borkener Straße zu einem tragischen Verkehrsunfall, infolge dessen ein 36 Jahre alter Mann aus Dorsten seinen schweren Verletzungen noch an der Unfallstelle erlag. Ein 20-jähriger Mann aus den Niederlanden befuhr mit einem LKW die Borkener Straße aus Richtung Dorsten kommend in Richtung Raesfeld. In Höhe der Straße Zum Dicken Stein kam es zum Zusammenstoß mit dem PKW des Verstorbenen. Dieser war in entgegengesetzter Richtung...

  • Dorsten
  • 09.03.20
Blaulicht

Wattenscheid: Tödlicher Unfall auf der Heidestraße
Medizinischer Notfall: 71-Jähriger stirbt in Klinik

Ungebremst ist der Wagen eines 71-jährigen Autofahrers aus Bochum am Montag, 9. März, gegen eine Hauswand gefahren. Der Mann verstarb wenig später im Krankenhaus. Gegen 8.35 Uhr war der Autofahrer auf der Heidestraße unterwegs. Nach aktuellem Kenntnisstand erlitt der Mann einen akuten medizinischen Notfall, weshalb der Wagen ungebremst über die Bochumer Straße fuhr, einen Gehweg und einen Grünstreifen überquerte und schließlich eine Hauswand rammte. Jede Hilfe kam zu spät Durch die Wucht...

  • Bochum
  • 09.03.20
Blaulicht

Datteln: 51-jähriger Mann wird bei Verkehrsunfall tödlich verletzt

Am Sonntag, 15. Dezember, kam es gegen 14.30 Uhr auf der Redder Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 51-jähriger Mann aus Castrop-Rauxel tödlich verletzt wurde. Der Mann befuhr mit seinem Pkw die Redder Straße in südöstlicher Fahrtrichtung und kam in einer leichten Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Er kollidierte mit einem Baum. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Fahrzeug total zerstört. Die Redder Straße musste während der Unfallaufnahme bis 18 Uhr komplett gesperrt...

  • Datteln
  • 16.12.19
Blaulicht

Hattingen: Fußgängerin nach Zusammenstoß mit Radfahrerin verstorben - Zeugen gesucht

Der STADTSPIEGEL berichtete bereits im Lokalkompass, dass eine Fußgängerin am Nachmittag des 10. November nach einem Zusammenstoß mit einer Radfahrerin auf dem Leinpfad unterhalb der Ruhrbrücke schwer verletzt wurde. Die Polizei teilte heute auf Nachfrage des STADTSPIEGEL mit, dass die Fußgängerin im Krankenhaus an ihren Verletzungen verstorben ist. Gleichzeitig wird gebeten, dass sich weitere Zeugen des Unfalls bei der Polizei melden unter Tel.: 02335-91667000. Es war ein sonniger,...

  • Hattingen
  • 19.11.19
  • 2
Blaulicht
Auf der Ickerner Straße in Waltrop ereignete sich ein schwerer Unfall. Ein 54-Jähriger verstarb noch am Unfallort. Bildquelle: Stadtanzeiger

Schwerer Unfall auf der Ickerner Straße in Waltrop
Auto prallt gegen Baum: 54-Jähriger stirbt

Auf der Ickerner Straße in Waltrop ereignete sich ein schwerer Unfall. Ein 54-Jähriger verstarb noch am Unfallort. In einer Pressemitteilung der Polizei heißt es: "Heute (19. November), gegen 5.40 Uhr, befuhr ein 38-jähriger Autofahrer aus Castrop-Rauxel die Ickerner Straße in Richtung Kanal. Im Auto saßen vier weitere Personen. Aus bislang unbekannter Ursache kam der Wagen einige hundert Meter vor der Kanalbrücke nach rechts von der Fahrspur ab, geriet auf den Grünstreifen und prallte dann...

  • Castrop-Rauxel
  • 19.11.19
Blaulicht

Alpen - Tragischer Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang
Pkw erfasst 68-jährigen Anwohner / Unfallopfer verstirbt im eigenen Vorgarten

Schlimmer Unfall bei Alpen: Am Dienstag gegen 17:04 Uhr befuhr eine 78-jährige Frau aus Alpen die Rheinberger Straße in Alpen. Aus bislang ungeklärter Ursache kam sie mit ihrem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und durchbrach den Zaun zu dem Grundstück eines Einfamilienhauses. Im Polizeibericht heißt es: Der 68-jährige Bewohner des Hauses hielt sich zu diesem Zeitpunkt auf dem Grundstück vor seinem Haus auf. Er wurde von dem Fahrzeug der Frau erfasst und durch den Zusammenstoß tödlich...

  • Alpen
  • 05.11.19
Blaulicht
Zu einem schweren Unfall wurde die Feuerwehr heute Nacht (30. Oktober) alarmiert. Auf der Wulfener Straße war in Höhe des Lembecker Schlosses ein Fahrzeug verunglückt.

Fahrzeug prallt frontal gegen Baum
Tödlicher Unfall auf der Wulfener Straße

Zu einem schweren Unfall wurde die Feuerwehr heute Nacht (30. Oktober) alarmiert. Auf der Wulfener Straße war in der Nähe des Lembecker Schlosses ein Fahrzeug verunglückt. Die alarmierten Rettungskräfte fanden beim Eintreffen einen PKW vor, der frontal gegen einen Straßenbaum geprallt war. Der Fahrzeugführer war bereits verstorben. Durch die Notärztin der Feuerwehr Dorsten konnte nur noch der Tod festgestellt werden. Die Einsatzstelle wurde von der Feuerwehr ausgeleuchtet und der tödlich...

  • Dorsten
  • 30.10.19
Blaulicht
Am heutigen Morgen (14. Oktober), um 01:25 Uhr, bemerkten vorbeifahrende Kraftfahrzeugführer einen verunfallten PKW am Straßenrand der Recklinghäuser Straße in Haltern Bossendorf und machten eine schreckliche Entdeckung.

Schrecklicher Unfall zwischen Haltern und Marl
Zeugen finden tödlich verunglückten Autofahrer

Am heutigen Morgen (14. Oktober), um 01:25 Uhr, bemerkten vorbeifahrende Kraftfahrzeugführer einen verunfallten PKW am Straßenrand der Recklinghäuser Straße in Haltern Bossendorf. Am Unfallort machten sie eine schreckliche Entdeckung. Anhand der vorgefundenen Unfallspuren befuhr der PKW, Ford Fiesta, zuvor die Recklinghäuser Straße aus Marl kommend in Fahrtrichtung Haltern. Etwa 300 Meter nördlich der Schachtanlage Haltern kam der PKW auf gerader Fahrbahn aus unbekannten Gründen nach rechts...

  • Haltern
  • 14.10.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.