blaulicht

Beiträge zum Thema blaulicht

Blaulicht
Am Donnerstag, 6. Mai, wurde die Polizei gegen 17.15 Uhr zur Röhrschule an der Marktstraße in Hüsten gerufen. Im Beisein der Mütter gaben zwei Kinder im Alter von sechs und sieben Jahren an, von zwei unbekannten Tätern mit einem Messer bedroht worden zu sein.

Polizei sucht Zeugen
Kinder in Hüsten mit Messer bedroht

Am Donnerstag, 6. Mai, wurde die Polizei gegen 17.15 Uhr zur Röhrschule an der Marktstraße in Hüsten gerufen. Im Beisein der Mütter gaben zwei Kinder im Alter von sechs und sieben Jahren an, von zwei unbekannten Tätern mit einem Messer bedroht worden zu sein. Die Mädchen waren beim Spielen auf dem Schulhof von zwei Jugendlichen angesprochen worden. Unter dem Vorhalt eines Messers verlangten sie die Herausgabe von Wertgegenständen. Die Mädchen rannten daraufhin vom Schulhof, zurück zu ihren...

  • Arnsberg
  • 07.05.21
Blaulicht
Erneut wurde das Ehrenmal für die beiden im Dienst erschossen Polizisten in Niedereimer beschmiert. Die Polizei bittet um Hinweise.

Polizei sucht Zeugen
Unbekannte beschmieren Ehrenmal in Niedereimer mit Hakenkreuzen

Erneut wurde das Ehrenmal für die beiden im Dienst erschossen Polizisten in Niedereimer beschmiert. Der Gedenkplatz wurde 2019 durch eine private Initiative neu hergerichtet. Immer wieder hinterlassen Vandalen ihren Müll auf dem angrenzenden Wendeplatz. Auch der Gedenkstein bzw. die Hinweisschilder werden immer wieder beschmiert und verschmutzt. Am Vormittag des 1. Mai stellte der Initiator des Platzes erneut Schmierereien an dem Denkmal fest. Unbekannte Täter hatten Hakenkreuze und den...

  • Arnsberg
  • 03.05.21
Blaulicht
Ein 12-jähriges Mädchen stürzte am 1. Mai den Steilhang unterhalb des Ehmsendenkmals in Arnsberg herunter und verletzte sich schwer.

Unfall in Arnsberg
12-Jährige stürzt Steilhang hinunter - Rettungshubschrauber im Einsatz

Drei Freundinnen im Alter von 12 und 13 Jahren, kletterten am Samstag, 1. Mai, 16.40 Uhr, in einen Steilhang unterhalb des Ehmsendenkmals in Arnsberg. Wie die Polizei mitteilte, hatten sie vor, sich in dem Hang hinzusetzen und Musik zu hören. Plötzlich geriet eines der Mädchen ins Straucheln und stürzte den Steilhang ca. 10 Meter herab. Die 12-Jährige kam auf dem Fußweg "Promenade", welcher vom Brückenplatz bis zum Eichholz verläuft, zum Liegen. Sie verletzte sich dabei schwer und wurde mittels...

  • Arnsberg
  • 03.05.21
Blaulicht
Am Dienstagmorgen, 13. April, durchsuchten Polizeibeamte aus Soest und dem Hochsauerlandkreis eine Lagerhalle in Arnsberg und jeweils eine Wohnung in Werl und Ense. Hintergrund waren Zeugenhinweise aus Unna.

Cannabisplantage in Arnsberger Lagerhalle entdeckt

Am Dienstagmorgen, 13. April, durchsuchten Polizeibeamte aus Soest und dem Hochsauerlandkreis eine Lagerhalle in Arnsberg und jeweils eine Wohnung in Werl und Ense. Hintergrund waren Zeugenhinweise aus Unna. Um 6 Uhr schlugen die Ermittler zu. In einer Lagerhalle in der Raiffeisenstraße in Arnsberg fanden die Beamten 300 Marihuanapflanzen, fast 100 Gramm geerntetes Marihuana und über 800 Gramm Amphetamin. Bei den beiden Tatverdächtigen, einem 36-jähriger Mann aus Werl und einem 46-jähriger Mann...

  • Arnsberg
  • 14.04.21
Blaulicht
Die Täter haben mehrmals zugeschlagen.

Die Täter schlugen mehrmals im Hochsauerlandkreis zu
Vier Einbrüche in Schulen und Firmen

Am Montag wurden der Polizei vier Einbrüche in Firmen und Schulen im Neheim und Hüsten gemeldet. Zwischen Samstagabend und Montagmorgen brachen unbekannte Täter die Bürotür einer Waschanlage an der Bahnhofstraße auf. Anschließend durchsuchten sie den Raum und entwendeten einen Tresor. An einem Lagerraum auf dem Gelände des Bahnhofs hatten die Täter weniger Erfolg. Hier scheiterten ihre Hebelversuche an der massiven Bauweise der Tür. Ohne Beute flüchteten sie Einbrecher vom Tatort. Die Tatzeit...

  • Arnsberg
  • 23.03.21
Blaulicht
Beim Anblick des Zeugen flüchteten die Täter.

Täter waren zwischen 12 und 16 Jahren alt
Versuchter Einbruch in eine Hütte

In der Rottlandstraße versuchten am Donnerstagabend gegen 18 Uhr Jugendliche in eine Hütte an den Fischteichen einzubrechen. Beim Anblick des Zeugen flüchteten die jungen Männer mit ihren Fahrrädern. Alle waren zwischen 12 - 16 Jahre alt. Zwei fuhren mit einem Mountainbike, einer mit einem silbernen Damenrad davon. Einer der Jungen trug einen roten Pullover. An der Hütte entstand Sachschaden. Hinweise richten sie bitte an die Polizeiwache in Arnsberg unter der 02932 / 90 200.

  • Arnsberg
  • 21.03.21
Blaulicht
Die Täter warfen Gegenstände auf eine Fahrbahn.

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr
Täter konnten in Arnsberg festgehalten werden

Vier junge Männer stellte die Polizei am Samstag auf dem Neheimer Tunnel. Die Arnsberger stehen im Verdacht Gegenstände auf die darunterliegende Goethestraße geworfen zu haben. Gegen 21.45 Uhr wurde die Polizei über die herabfallenden Gegenstände informiert. Ein Karton landete knapp neben einem Auto. Ein anderes Auto konnte nicht mehr ausweichen und fuhr gegen den Karton. Der Fahrer dieses Autos sowie weitere Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Die Polizei rückte...

  • Arnsberg
  • 17.03.21
Blaulicht
Ein Einbruch in eine Tankstelle im "Schwarzen Bruch" in Meschede wurde der Polizei in der Nacht zum Dienstag, 16. März, gemeldet. Die Täter hebelten gegen 00.45 Uhr die Eingangstür der Tankstelle auf.

Polizei im Hochsauerlandkreis sucht zwei Einbrecher / Zeugen bitte melden!
Einbruch in eine Tankstelle in Meschede

Ein Einbruch in eine Tankstelle im "Schwarzen Bruch" in Meschede wurde der Polizei in der Nacht zum Dienstag, 16. März, gemeldet. Die Täter hebelten gegen 00.45 Uhr die Eingangstür der Tankstelle auf. Anschießend entwendeten sie Tabakwaren, Getränke und Feuerzeuge aus dem Geschäft. Noch vor dem Eintreffen der Polizei flüchteten die beiden Einbrecher. Bei der ersten Auswertung der Überwachungsvideos ist zu erkennen, dass die beiden Täter komplett schwarz mit Kapuzenjacken, sowie gelben und...

  • Arnsberg
  • 17.03.21
Blaulicht
Etwa fünf Liter Motoröl verschüttete ein unbekannter Täter am Wochenende auf dem Lehrerparkplatz des Berufskollegs an der Paul-Oventrop-Straße in Olsberg. Die genaue Tatzeit liegt zwischen Freitag , 12. März, 17 Uhr, und Montag, 15. März, 6 Uhr.

Zeugen gesucht für Umwelt- und Gebäudeverschmutzung am Berufskollegs an der Paul-Oventrop-Straße in Olsberg
Unbekannter verschüttet Öl auf Lehrerparkplatz des Berufskollegs in Olsberg

Etwa fünf Liter Motoröl verschüttete ein unbekannter Täter am Wochenende auf dem Lehrerparkplatz des Berufskollegs an der Paul-Oventrop-Straße in Olsberg. Die genaue Tatzeit liegt zwischen Freitag , 12. März, 17 Uhr, und Montag, 15. März, 6 Uhr. Auch die Wand des Schulgebäudes wurde mit dem Öl beschmiert. Den leeren Ölkanister ließ der Täter am Tatort zurück. Die untere Wasserbehörde wurde durch die Polizei über den Sachverhalt informiert. Die Reinigung des Parkplatzes erfolgte durch den...

  • Arnsberg
  • 17.03.21
Blaulicht
Die Flucht endete im Krankenhaus.

Der Mann führte Marihuana mit sich
Flucht mit Drogen endet im Krankenhaus

Ein 21-jähriger Mann versuchte am Donnerstag mit Drogen vor der Polizei zu flüchten. Er stürzte und musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Der in Arnsberg lebende Mann wurde gegen 18.30 Uhr vor der Marktpassage durch Beamte des Einsatztrupps angesprochen. Der Mann zeigte sich zunächst einverstanden, flüchtete dann aber über die Treppe in Richtung Goethestraße. Hierbei warf er einen gefüllten Socken ins Gebüsch. Auf den letzten Treppenstufen stürzte der Zuwanderer und...

  • Arnsberg
  • 14.03.21
Blaulicht
Die Polizei sucht nach Zeugen, die Hinweise zu den Tätern liefern können.

Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung
Mehrere Einbrüche in Voßwinkel

In der Nacht zum Donnerstag schlugen Einbrecher gleich mehrfach in Voßwinkel zu. Insgesamt wurden der Polizei vier Fälle gemeldet. Auf der Voßwinkeler Straße versuchten die Täter die Eingangstür einer Autowerkstatt aufzubrechen. Anschließend hebelten sie das Fenster einer Außentoilette auf. Hierdurch gelangten sie aber nicht in das Gebäude. Beute machten die Einbrecher nicht. An einem Friseursalon an der Haarhofstraße schafften es die Täter die Eingangstür aufzubrechen. Sie durchsuchten das...

  • Arnsberg
  • 14.03.21
Blaulicht
Im 3. Obergeschoss war Essen auf einem Herd angebrannt.

35 Einsatzkräfte waren am Montag in Alt-Arnsberg im Einsatz
Essen auf dem Herd angebrannt

Am Montagnachmittag um 16.39 Uhr wurden die Einheiten der Wache Arnsberg, Wache Neheim, Löschzug Arnsberg, Rettungsdienst Stadt Arnsberg, Einsatzführungsdienst und die Pressestelle zu einem Brandeinsatz zum Gutenbergplatz in Alt-Arnsberg alarmiert. Aufmerksame Bewohner eines Mehrfamilienhauses, hatten das piepen eines Rauchmelders festgestellt und die Feuerwehr alarmiert. Beim Eintreffen der Kräfte, konnte ein leichter Brandgeruch festgestellt werden, umgehend kontrollierten Trupps der...

  • Arnsberg
  • 10.03.21
Blaulicht
Am Montagabend, 8. März, schoss ein bislang unbekannter Täter auf einen Linienbus in Moosfelde. Verletzt wurde niemand. Der Bus wurde beschädigt.

Nach ersten Erkenntnissen schoss der Täter vermutlich vom Gelände der Grundschule in Moosfelde auf den Bus
Schuss auf Bus in Arnsberg

Am Montagabend, 8. März, schoss ein bislang unbekannter Täter auf einen Linienbus in Moosfelde. Verletzt wurde niemand. Der Bus wurde beschädigt. Nach ersten Erkenntnissen schoss der Täter vermutlich vom Gelände der Grundschule auf den Bus. Dieser war um 19.25 Uhr auf der Eschenstraße in Richtung Moosfelder Ring unterwegs. Das Geschoss traf ein Fenster auf der rechten Fahrzeugseite. Hier wurde die äußere Scheibe der Doppelverglasung zerstört. Zeugin bitte bei Polizei melden Im Bus befanden sich...

  • Arnsberg
  • 10.03.21
Blaulicht
Wegen eines Updates ihrer Telefonanlagen ist die Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis am Mittwoch, 10. März, telefonisch vorübergehend nicht erreichbar. Der Polizeiruf 110 ist von dem Ausfall nicht betroffen!

Polizei im Hochsauerlandkreis am Mittwoch, 10. März, ab 22 Uhr telefonisch vorübergehend nicht erreichbar
Ausfall der Telefonanlage der Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis - NOTRUF FUNKTIONIERT

Auf Grund eines Updates ihrer Telefonanlagen ist die Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis am Mittwoch, 10. März, telefonisch vorübergehend nicht erreichbar. Der Polizeiruf 110 ist von dem Ausfall nicht betroffen! Die Standorte werden "ab 22 Uhr für einige Stunden nicht erreichbar" sein, heißt es in der Info der Pressestelle.

  • Arnsberg
  • 10.03.21
Blaulicht
Die Frau war am Samstag gegen 12.15 Uhr in einem Discounter am "Schützenhof" einkaufen. An der Kasse bemerkte sie den Diebstahl.

Geldbörse entwendet
Zwei Taschendiebe gesucht

Zwei Taschendiebe klauten am vergangenen Samstag die Geldbörse einer 75-jährigen Arnsbergerin. Die Frau war gegen 12.15 Uhr in einem Discounter am "Schützenhof" einkaufen. An der Kasse bemerkte sie den Diebstahl. Die Geldbörse hatten die Täter aus ihrer Umhängetasche gestohlen. Der Seniorin waren zuvor im Geschäft zwei Männer aufgefallen, die gezielt ihre Nähe aufgesucht hatten. Möglicherweise handelt es sich bei den beiden Personen um die Diebe. Die Männer hatten ein südländisches Aussehen und...

  • Arnsberg
  • 01.03.21
Blaulicht
Schwerverbrecher Norman Volker Franz im Jahre 1998. Foto: BKA

Wer kann Hinweise auf Norman Volker Franz geben?
Fahndung nach einem Schwerverbrecher

Ein aus Nordrhein-Westfalen stammende Schwerverbrecher ist in diesen Tagen wieder in den Schlagzeilen. Nach Norman Volker Franz wird im Rahmen einer neuen Fahndung gesucht. Der aus Neheim-Hüsten stammende Franz wurde in den 90er Jahren zum aktenkundigen Gewalttäter. Er gehörte einer kriminellen Bande an, die Banken überfiel, Zigaretten schmuggelte, mit Waffen handelte und Kontakte zu Zuhälterkreisen pflegte. Im Mai 1995 eskalierte im Dortmunder Stadtteils Syburg ein Konflikt mit rivalisierenden...

  • Essen
  • 24.02.21
Blaulicht
Am Mittwochabend, 3. Februar, meldete ein 14-jähriger Junge einen versuchten Raubüberfall in Hüsten. Die Polizei sucht jetzt Zeugen.

Versuchter Raub in Hüsten
Unbekannte überfallen 14-Jährigen

Am Mittwochabend, 3. Februar, meldete ein 14-jähriger Junge einen versuchtenRaubüberfall in Hüsten. Gegen 22.45 Uhr spazierte der junge Arnsberger mit einem Hund auf der Delecker Straße. Aus Richtung Sportplatz kamen zwei Männer vom Radweg kommend, auf den Jugendlichen zu. Sie forderten ihn auf, seine Wertsachenauf den Boden zu legen. Als er entgegnete, keine Sache dabei zu haben, zog ein Täter ein rotes Springmesser. Daraufhin flüchtete der Junge und versteckte sich. Nach kurzer Suche gingen...

  • Arnsberg
  • 04.02.21
Blaulicht
Mit dem Alarmstichwort „Wohnungsbrand mit Menschenleben in Gefahr” wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes am Samstagmittag , 31. Januar, kurz nach 13 Uhr in die Straße „Am Hünenberg” in Oeventrop alarmiert.
2 Bilder

Feuerwehr Arnsberg im Einsatz
Wohnungsbrand in Oeventrop

Mit dem Alarmstichwort „Wohnungsbrand mit Menschenleben in Gefahr” wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes am Samstagmittag , 31. Januar, kurz nach 13 Uhr in die Straße „Am Hünenberg” in Oeventrop alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte konnten diese schwarzen Rauch aus einem Fenster im 1. Obergeschoss des Mehrparteienhauses feststellen. Sofort ging ein Trupp mit Atemschutz in die Wohnung vor, um das Feuer zu löschen. Zeitgleich wurde das Gebäude nach...

  • Arnsberg
  • 31.01.21
Blaulicht
Im Zeitraum von Donnerstag, 28. Januar, 17.30 Uhr bis Freitag, 29. Januar, 18 Uhr, kam es in der Kurt-Schumacher-Straße in Hüsten zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus. Die Polizei bittet jetzt um Hinweise.

Zeugen gesucht
Einbruch in Hüsten: Wer hat etwas Verdächtiges gesehen?

Im Zeitraum von Donnerstag, 28. Januar, 17.30 Uhr bis Freitag, 29. Januar, 18 Uhr, kam es in der Kurt-Schumacher-Straße in Hüsten zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus. Die bislang unbekannten Täter nutzten die Abwesenheit der Bewohner und drangen gewaltsam in das Haus ein. Sämtliche Räume wurden nach Wertsachen durchsucht. Zur Beute kann momentan noch nichts gesagt werden. Hinweise zu den Tätern, oder sonstige mögliche verdächtige Feststellungen im Tatzeitraum, nimmt die Polizeiwache...

  • Arnsberg
  • 31.01.21
Blaulicht
Am Freitagmorgen, 29. Januar, wurde die Feuerwehr in die Rumbecker Straße mit dem Alarmstichwort „technische Hilfe – Einsturz eines Gebäudes“ alarmiert.

Arnsberger verlassen Gebäude
Potentielle Einsturzgefahr: Rumbecker Straße kurzfristig gesperrt

Am Freitagmorgen, 29. Januar, wurde die Feuerwehr in die Rumbecker Straße mit dem Alarmstichwort „technische Hilfe – Einsturz eines Gebäudes“ alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass die Bewohner eines Wohnhauses Bewegungen in ihrem Haus gespürt und daraufhin das Gebäude verlassen hatten. Der hinzugezogene Fachberater Bau des Technischen Hilfswerk begutachtete das Gebäude. Er stellte glücklicherweise keine Einsturzgefahr fest, sodass die Sperrung der Rumbecker Straße zwischen Gutenbergplatz...

  • Arnsberg
  • 30.01.21
Blaulicht

Mann belästigt 14-Jährige im Zug nach Arnsberg: Polizei sucht Zeugen

Nach einer Belästigung im Zug von Oeventrop nach Arnsberg suchtdie Polizei nach zwei Männern. Diese zeigten Zivilcourage und halfen einem 14-jährigen Mädchen. Nach Angaben des Mädchens stieg diese am Donnerstag, 28. Januar, um19.29 Uhr in den Zug von Oeventrop in Richtung Arnsberg. Im Zug setzte sich ein unbekannter Mann zu ihr und sprach sie an. Hierbei berührte er ihr Bein und das Gesicht. Zudem versuchte er sie zu küssen. Zwei junge Männer bemerkten die Situation. Sie sprachen den Mann an....

  • Arnsberg
  • 29.01.21
Blaulicht
Nach einer Unfallflucht stellte die Polizei am Montag (25. Januar) einen 33-jährigen Autofahrer auf der Jägerbrücke in Arnsberg.

Arnsberg: Nach Unfallflucht zur Blutentnahme
Polizei stoppt 33-Jährigen auf der Jägerbrücke

Nach einer Unfallflucht stellte die Polizei am Montag einen33-jährigen Autofahrer. Da der Arnsberger vermutlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Gegen 21.45 Uhrmeldeten Zeugen die Unfallflucht. Der Mann war mit seinem Auto auf der Hellefelder Straße in Richtung Teutenburg gefahren. Hierbei kam er nach links von der Fahrbahn ab. Er stieß gegen einen abgestellten Pkw. Hierdurch wurde dieser auf ein weiteres stehendes Auto geschoben. Der...

  • Arnsberg
  • 26.01.21
Blaulicht

Vandalen unterwegs
18 Autos in der Arnsberger Altstadt beschädigt

Am vergangenen Freitag (22. Januar) zwischen 18 und 22.45 Uhr,beschädigten bislang unbekannte Täter insgesamt 18 geparkte Autos in der Schloßstraße und der Straße Alter Soestweg, indem sie die Spiegel abschlugen oder abtraten. Weitere mögliche Geschädigte oder Hinweisgeber zu den Täternwerden gebeten, sich unter Tel. 02932/90203211 bei der Polizeiwache Arnsberg zu melden.

  • Arnsberg
  • 25.01.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.