Blaulicht
Die Polizei nahm den Grapscher im Bus fest.

Anzeige wegen sexueller Belästigung
Polizei nimmt Grapscher in Katernberg im Bus fest

Die Polizei hat am Donnerstag, 21. März, in Katernberg einen 69-jährigen Mann gefasst, der vor zwei Wochen eine 16-Jährige im Bus begrapscht haben soll. Die Jugendliche war am 8. März in der Linie 170 von Altenessen in Richtung Steele unterwegs, als ein Unbekannter von hinten seinen Arm zwischen Sitz und Seitenwand zwängte und sie an Arm und Hüfte berührte. Die 16-Jährige verließ daraufhin an der nächsten Haltestelle den Bus und erstattete kurze Zeit später mit ihrer Mutter Anzeige wegen...

  • Essen-Nord
  • 22.03.19
Blaulicht
Die Polizei nahm die drei Kiosk-Räuber fest.

Fahndungserfolg der Polizei
Drei Schonnebecker Kioskräuber festgenommen

Die Polizei hat am Donnerstag, 21. März, drei 18-jährigen Männer festgenommen. Bewaffnet und maskiert hatten sie am 9. März den Kiosk am Riegelweg in Schonnebeck überfallen (wir berichteten). Mit einer Pistole und einem Küchenmesser hatten sie den Kiosk-Mitarbeiter bedroht und die Tageseinnahmen sowie eine größere Menge Zigarettenschachteln erbeute. Dabei wurden sie von Überwachungskameras aufgezeichnet. Ein Zeuge hatte der Polizei den entscheidenden Hinweis auf einen der Täter geliefert....

  • Essen-Nord
  • 22.03.19
Kultur
Das ARKA-Kursleiterteam: (v.l.n.r.) Herbert Siemandel-Feldmann, Ilse Straeter, Maria Wuch, Christoph Lörler, Susanne Faber und Michael Siewert.
2 Bilder

ARKA Kulturwerkstatt seit 25 Jahren auf Zollverein aktiv
Schnell noch Stühle leihen zur Eröffnung

ARKA-Künstler erinnern sich an Eröffnung der Kulturwerkstatt vor 25 Jahren auf Zollverein Der Saal war prall gefüllt, als die Mitglieder der ARKA-Kulturwerkstatt im September 1994 ihre neue Wirkungsstätte auf Zollverein feierten. Von der Westbergstraße in Schonnebeck ging es nach Stoppenberg: Schacht XII, Halle 12. "Wir mussten uns auf die Schnelle noch etliche Stühle leihen", erinnern sich die Gründungsmitglieder Ilse und Ulrich Straeter an den Neustart auf dem heutigen Welterbe vor 25...

  • Essen-Nord
  • 22.03.19
Vereine + Ehrenamt
"Ein offenes Herz kennt keinen Rassismus" stand auf diesem Kinder-Plakat.
5 Bilder

Flagge zeigen gegen Rassismus
Fröhlicher Jahrmarkt auf dem Viehofer Platz in Essen

Bunt, fröhlich und sehr musikalisch, so zeigten die Essener Arbeiterwohlfahrt und das Jugendwerk der AWO am Donnerstagnachmittag in der Essener Innenstadt Flagge gegen Rassismus. Mit einem Jahrmarkt gegen Rassismus auf dem Viehofer Platz bewiesen ehren- und hauptamtliche AWO-Mitstreiter, dass eine klare Haltung gegen Rassismus und Ausgrenzung auch Spaß machen kann. Dass das friedliche Zusammenleben nicht von der Herkunft abhängig ist, lebt die AWO tagtäglich. So war es auch...

  • Essen-Nord
  • 22.03.19
Vereine + Ehrenamt
Rheinhard Gäbel ist Inhaber und pädagogischer Leiter der Kunstschule "Die Basis" sowie Koordinator des Projekts "einziArtig".

Projekt "einzigARTig"
60 Kunstwerke von kleinen Künstlern

Bewerbungsfrist für Kunstprojekt endet am 31. März:  60 Kunstwerke von kleinen Kinder-Künstlern werden bald in der Sparkassenfiliale Kettwig an der Schulstraße zu sehen sein. Grund dafür ist das Projekt "einzigARTig" des Förderkreises "Kettwig für Kinder" und der Sparkasse. Text von Nina Sikora "Nur Mut!", möchte Kunstpädagoge Rheinhard Gäbel allen Kindern zurufen, die sich noch nicht beim Kunstprojekt "einzigARTig" beworben haben. "Es kommen täglich neue Bewerbungen rein", freut sich...

  • Essen-Kettwig
  • 22.03.19
Kultur
Rund 70 Künstlerinnen und Künstler aus Afrika präsentieren mit Afrika! Afrika! ihr Können. Ab Mitte April gastieren sie im Colosseum.
3 Bilder

Sie haben die Wahl: Das große Frühjahrsgewinnspiel
Afrika oder Wahnsinn? Peter oder Tina?

Der Frühling ist da und Ostern naht mit großen Schritten. In Kooperation mit Semmel Concerts hat der Stadtspiegel und seine Nachrichten-Community Lokalkompass.de daher für Sie einige besonders unterhaltsame Geschenke gepackt, die Sie sich mit etwas Glück ins Osternest legen können. Denn: Beim großen Stadtspiegel-Frühjahrsgewinnspiel locken eine ganze Reihe von Karten für Musicals und Konzerte in unserer Stadt. Da ist bestimmt für jeden Geschmack etwas dabei. 3 x 2 Karten für Afrika!...

  • Essen-West
  • 21.03.19
  •  1
  •  1
Blaulicht

Diebstahl im Supermarkt
Unterhosen-Räuber wird gesucht

Am Mittwoch, 20.März, gegen 16.30 Uhr hat ein Unbekannter in der Netto-Filiale an der Heßlerstraße in Altenessen mehrere Unterhosen gestohlen. Der Mann hatte zunächst zwei Bierflaschen im Supermarkt gekauft und war kurze Zeit später zurückgekehrt. Eine 18-jährige Kassiererin beobachtete ihn, wie er im hinteren Bereich des Ladens an Ware herumknibbelte, und forderte ihn nach Passieren der Kasse auf, seinen Rucksack und seine Jacke zu öffnen. Hierbei kamen mehrere Boxershorts zum Vorschein, die...

  • Essen-Nord
  • 21.03.19
Sport
Knud Rickert starb im Alter von 79 Jahren.

Kettwiger Rudergesellschaft trauert um Knud Rickert

Knud Rickert, eines der ältesten Mitglieder und „Architekt der neuen KRG“, ist am 18. März, kurz vor seinem 80. Geburtstag gestorben. Die Kettwiger Rudergesellschaft trauert um einen fantasievollen und tatkräftigen Sportsmann, der sich insbesondere 1983 beim Umzug des Vereins von der anderen Ruhrseite an den Promenadenweg unvergessliche Verdienste erwarb. In vielen Vorstandsämtern, die Rickert mit großem Sachverstand bekleidet hat, hatte sein „mächtiges Wort“ großes Gewicht. Seine große...

  • Essen-Kettwig
  • 21.03.19
Kultur
Sabrina Weckerlin sang sich mit der Show "Die größten Musical-Hits aller Zeiten" in die Herzen des Publikums.
2 Bilder

Superstars des deutschen Musicals präsentierten eine fulminante Show
Größte Hits und satter Sound

Zum Zentrum der Musical-Fans aus dem Revier wurde das Colosseum Theater: Die Show "Die größten Musical-Hits aller Zeiten" war angesagt - im ausverkauften Haus und mit den Superstars des deutschen Musicals auf der festlich gestalteten Bühne. An diesem Abend stand die schillernde Welt des Musical im Mittelpunkt des Geschehens. Andreas Luketa, der für das Konzept und die Regie verantwortlich zeichnet, und Mario Stork, Musikalischer Leiter der Show, ist es gelungen, mit "Die größten Musical-Hits...

  • Essen-West
  • 21.03.19
  •  1
  •  1
Sport
Beim Tabellenführer möchten die Kettwiger überraschen. 
Foto: Gohl
2 Bilder

Die Kettwiger Handballer fordern den bisher souveränen Spitzenreiter heraus
Don’t stop me now

Die Kettwiger Verbandsligisten sind in ihrer Euphorie nicht mehr zu stoppen. Nun fordern sie sogar den Tabellenprimus heraus. Die Reserve verlor nach einer hektischen Schlussphase. Kettwig 1. Herren gegen SG Ratingen II 32:28 Tore: Pfeiffer 7, Käsler 6, Schäfer 5, Bing 3, Heiderich 3, Möller 3, Deege, Götte, Leisen, Mühlenhoff, Röckmann. Ein wie erwartet schwerer Gegner und eine vor Selbstvertrauen nur so strotzende Kettwiger Mannschaft lieferten ein sehr gutes und faires...

  • Essen-Kettwig
  • 21.03.19
Blaulicht

Schwerer Unfall auf der A52
18-jährige Beifahrerin eines Sportwagens tödlich verunglückt

Bei einem Verkehrsunfall am späten Mittwochabend auf der Autobahn 52 kam eine 18-jährige Beifahrerin aus Mülheim ums Leben. Gegen 22.15 Uhr wurde die Feuerwehr Essen zur Unfallstelle zwischen den Anschlussstellen Essen-Süd und Essen-Kettwig alarmiert. Nach ersten Meldungen sollte ein Auto in die Leitplanke gefahren und in Brand geraten sein. Als die ersten Kräfte eintrafen, fanden sie kein Feuer, aber einen völlig zerstörten grünen McLaren 570 S, der einen Abhang hinunter gefahren war. Die...

  • Essen-Süd
  • 21.03.19
Sport

Rückzug der U23 vor fünf Jahren war ein Fehler
RWE meldet wieder eine "Zweite"

Knall auf Fall hatte Rot-Weiss Essen im Sommer 2014 beschlossen, die damals in der Oberliga Niederrhein beheimatete U23 vom Spielbetrieb zurückzuziehen. Eine Entscheidung, die allgemein auf Unverständnis stieß, galt das Team doch als Sprungbrett für Eigengewächse. Längst haben die Verantwortlichen die Entscheidung bereut und wollen zur nächsten Saison wieder eine "Zweite" melden. Die muss jedoch in der Kreisliga C neu beginnen. Offiziell hatte der damalige Sportvorstand Uwe Harttgen...

  • Essen-Borbeck
  • 20.03.19
Sport

Sportabzeichenabnahme beim LT Kettwig 2000
Der LAUFTREFF KETTWIG 2000 lädt ein zur Sportabzeichenabnahme

Nach der Zeitumstellung am 31. März 2019 startet auch der LT Kettwig 2000 in die Sommerzeit. Pünktlich am 1. April um 17:00 Uhr startet die Saison mit den Übungen und der Abnahme des Sportabzeichens. Treffpunkt ist die Sportanlage an der Ruhrtalstraße von April bis September an jedem ersten Montag im Monat um 17:00 Uhr. Willkommen ist jeder: • Erwachsene jeden Alters • Kinder ab sechs Jahre • auch Nicht-Vereinsmitglieder sind herzlich eingeladen  • gern gesehen sind auch...

  • Essen-Kettwig
  • 20.03.19
Sport
Damian Apfeld.

Gute Arbeit geleistet
RWE verlängert Vertrag mit U19-Trainer Apfeld

Obwohl die U19 derzeit in der Bundesliga West auf einem Abstiegsplatz steht, haben die Verantwortlichen von Rot-Weiss Essen ein Zeichen gesetzt und den Vertrag mit Trainer Damian Apfeld um zwei Jahre bis Sommer 2021 verlängert. Auch Co-Trainer Simon Franck bleibt an Bord. „Damian Apfeld verfügt über einen enormen fußballerischen Sachverstand und geht jede Aufgabe mit absoluter Professionalität und extremer Leidenschaft an. Er hat in der Vergangenheit nachgewiesen, dass er Talente...

  • Essen-Nord
  • 20.03.19
Ratgeber

Stoffrestemarkt im Bahnhof

Im Alten Bahnhof Kettwig fand wieder der Stoffrestemarkt statt, der auch dieses Mal großen Anklang fand. Viele Besucherinnen fanden den Weg zum Bahnhof, um in den angebotenen Stoffresten zu stöber, aber auch um sich auszutauschen oder neue Nähideen zu teilen.

  • Essen-Kettwig
  • 20.03.19
Sport
Die weibliche C-Jugend der Kettwiger Handballer. Hintere Reihe: Markus Woelke, Julia Brück, Paula Schulte-Herbrüggen, Lina Brück, Charlina Schilf, Sofia Fortkord, Clara Essner, Selina Goldschmidt, Zoe Rasche, Lotte Leu, Birgit Jaeger. Vordere Reihe: Sunna Krumme, Luisa Castens, Paula Gesthueysen, Kim Woelke, Nele Moellmann,  Sonja Geiger, Lia Domeau, liegend Torfrau Malin Galla. 
Foto: privat
2 Bilder

Was war am Wochenende los im Kettwiger und Mintarder Jugendsport?
Mit harten Bandagen

Der Kurier berichtet über den Jugendsport des Kettwiger und Mintarder Nachwuchses. Die C-Juniorinnen des Kettwiger SV konnten vollauf überzeugen. Mit den Sportfreunden Hamborn 07 wartete ein unbequemer Gegner auf die weibliche C-Jugend der Kettwiger Handballabteilung. Hamborn spielte wie befürchtet mit harten Bandagen und lag bald auch 3:0 in Führung. Bis zur Pause kämpften sich die Gäste wieder heran und gingen mit 5:6 in die Pause. In der zweiten Halbzeit schien eine völlig andere...

  • Essen-Kettwig
  • 20.03.19
Kultur
6 Bilder

Ausstellung mit Werken der KursteilnehmerInnen
Tage der Offenen Tür in der Freischlag Bildhauerwerkstatt

In bewärter Tradition findet auch dieses Jahr im März wieder eine Ausstellung der in den letzten zwölf Monaten entstandenen Werke der KursteilnehmerInnen der Freischlag Bildhauerwerkstatt statt. Es gibt Arbeiten aus Stein, Holz, Bronze, Ton und Wachsmodelle zu sehen, welche in den Abend- und Wochenendkursen, während der Sommerakademie oder des berufsbegleitenden Studiums entstanden sind. Eine große Palette von ganz kleinen bis zu größeren Skulpturen in den verschiedensten Farben und...

  • Essen-Kettwig
  • 20.03.19
Reisen + Entdecken
 Heimatforscher Robert Welzel.

14. April, 10.30 Uhr: Spaziergang durch den Stadtteil Kray
Jugendstil-Spaziergang

Die mit Abstand meisten Essener Jugendstilbauten haben sich in Rüttenscheid, Frohnhausen und Kray erhalten. Nach dem Frohnhausen-Spaziergang im vergangenen September locken die „Fundstücke on Tour“ am Sonntag, 14. April, 10.30 Uhr, nun in den Stadtteil Kray. "Rund um den Krayer Markt erwartet uns ein nahezu geschlossenes Straßen- und Ortsbild der Kaiserzeit mit Bahnhof, Rathaus, Schulen und Gotteshäusern", so Heimatforscher Robert Welzel aus Frohnhausen, der den Spaziergang im Rahmen des...

  • Essen-West
  • 20.03.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Am vergangenen Wochenende fand die alljährliche Aktin "saubere Ruhrufer" der Interessengemeinschaft der Fischervereine Untere Ruhr statt. Im Laufe des Vormittags waren Mitglieder aus 19 Angelvereinen und andere ehrenamtliche Helfer an verschiedenen Stellen zwischen dem Kettwiger Wehr und der Berliner Brücke unterwegs, um das Ruhrufer von Müll zu befreien. Im Anschluss an die Aktion traf man sich gemeinsam zum gemütlichen Miteinander. Auf dem Foto Mitglieder des Kettwiger Angelvereins, die sich an der Aktion beteiligten.
2 Bilder

Rekord beim Sauber-Zauber
Auch in Kettwig wurde wieder Unrat beseitigt

Am Wochenende wurde in Kettwig ordentlich Müll beseitigt: Die Interessengemeinschaft Bahnhof Kettwig beteiligte sich am Essener Sauber-Zauber und Mitglieder des Kettwiger Angelvereins waren bei der Aktion "saubere Ruhrufer" der Interessengemeinschaft der Fischervereine Untere Ruhr dabei. Die Aktion "saubere Ruhrufer" gibt es schon seit 49 Jahren. Sie wurde von Anglern ins Leben gerufen. "Sicherlich eine der ältesten Umweltaktionen in diesem Bereich", meint Heinz Techtmeyer, Geschäftsführer...

  • Essen-Kettwig
  • 20.03.19
Blaulicht

Seniorin überfallen
Polizei sucht Handtaschenräuber

Eine 86-jährige Seniorin ist gestern Mittag (18.03.2019, 13:30 Uhr) an der Bushaltestelle Werdener Markt von einem Unbekannten beraubt worden.  Der Mann nutzte wohl das dichte Gedränge, das wegen vieler Schulkinder an der Haltestelle herrschte, um der Werdenerin Portemonnaie und Brillenetui aus der Handtasche zu ziehen. Dies bemerkte jedoch die Seniorin beim Einsteigen in die Buslinie 180, da der Unbekannte ihre Umhängetasche nach hinten zog. Als sie sich zur Seite drehte und "Hey!" rief,...

  • Essen-Werden
  • 19.03.19
Sport
An diesem Wochenende sucht die Kettwiger Rudergesellschaft den nächsten Ruderstar. Wer sich auf dem Ergometer und Boot ausprobieren möchte, findet Infos auf ww.kettwiger-rg.de.

Schnupperkurs für Kids
Kettwiger Rudergesellschaft sucht neue Talente

Den Frühling nutzen die Verantwortlichen der Kettwiger Rudergesellschaft seit langem, um Ausschau nach jungen Nachwuchstalenten zu halten. Unter dem Motto: „Kettwig sucht den Ruderstar!“ findet vom 22. bis 24. März der nächste Schnupperkurs am Promenadenweg statt. Ziel dieses Kurses ist es, Jugendliche für den Rudersport zu begeistern. Der Kurs beginnt am Freitag, den 22. März um 17 Uhr. Hier wird das Trainerteam den Kids die Ruderboote zeigen und erklären. Erste Bewegungsabläufe sollen...

  • Essen-Kettwig
  • 19.03.19
Ratgeber

Wenn schon nicht rechtzeitig aufgezeichnet...
Tatort in zwei Teilen

Dem Tatort-Gucken am Sonntag-Abend kann ich ja durchaus etwas abgewinnen. Ist ja durchaus ein netter Ausklang des Wochenendes. Wobei: Bei der einen oder anderen Folge in der letzten Zeit darf man auch getrost den Fernseher abschalten. Die Handlung ist dann doch zu abgedreht, die schnellen Kamera-Wechsel nerven oder zwischendurch gibt's einfach völlig unsinnige Sprünge in der Handlung. Sehenswert und mit viel Humor gespickt sind in der Regel die Folgen des Münster-Tatorts. Und gerade diesen...

  • Essen-West
  • 19.03.19
  •  1
Sport
Deutlich siegten Alfio Verzi und seine Mintarder im Spitzenspiel. 
Foto: Gohl
2 Bilder

Das Spitzenspiel der Bezirksliga sah in der DJK Mintard einen eindeutigen Sieger
Eiskalt zum Sieg

Die Mintarder Bezirksligisten winken weiterhin von ganz oben. Der FSV Kettwig ließ mit furiosem Schlussakkord die bis dahin schwache Leistung vergessen. Die blau-weißen Damen machten es zweistellig. SG Kupferdreh-Byfang gegen DJK Mintard 0:5 Das als Spitzenspiel apostrophierte Match sah einen eindeutigen Sieger: Das Team von Trainer Marco Guglielmi. Dabei war Gastgeber Kupferdreh bisher daheim ungeschlagen. Doch nach einem blau-weißen Feuerwerk an offensiver Effizienz ist dieser Heimnimbus...

  • Essen-Kettwig
  • 19.03.19
Vereine + Ehrenamt
 Das Foto zeigt neben Kindern und Erzieherinnen und Erziehern aus dem VKJ-Kinderhaus (v.l.) Richard Letsoin (Ten Brinke), Kinderhaus-Leiterin Christiane Schmitz, die VKJ-KiTa-Fachberaterinnen Cornelia Lang und Sandra Neuwaldt, Daniel Behmenburg, Mitglied der Bezirksvertretung IX, Karla Brennecke-Roos und Christian Kaiser vom Vorstand des VKJ, Bürgermeister Rudolf Jelinek sowie die VKJ-Geschäftsführerin Vera Luber und den ersten Vorsitzenden des Vereins, Frank Müller.   Foto: VKJ

Kinderhaus am Ruhrbogen feierte Eröffnungsfest
Das VKJ-Kinderhaus Am Wasser stach in See

Mit einer großen Feier wurde das 22. Kinderhaus des VKJ, Verein für Kinder- und Jugendarbeit in sozialen Brennpunkten Ruhrgebiet e.V., am Samstag Am Kettwiger Ruhrbogen 214 eröffnet. Zu dem Spektakel fanden sich neben Vertretern aus Politik, Verwaltung und Gesellschaft auch Mitarbeiter der Ten Brinke Wohnungsbau GmbH & Co. KG, die den Neubau geschaffen hat, sowie zahlreiche kleine Piratinnen und Piraten ein. Wie die Kinder erschien auch das Kinderhaus-Team rund um Leiterin Christiane...

  • Essen-Süd
  • 18.03.19
  •  1
  •  1
Kultur
James Bond gibt sich die Ehre beim Filmorchester-Abend "Eine Nacht mit James Bond - Jagd auf 007" in der Philharmonie.
2 Bilder

Stadtspiegel verlost je zwei mal zwei Karten für Arielle und James Bond
Lust auf Kino mit Musik?

Fans der Filmmusik kommen am Sonntag, 21. April, in der Philharmonie auf ihre Kosten: Denn dann gastiert das Deutsches Filmorchester Babelsberg unter der Leitung von Dirigent Christian Schumann und präsentiert um 16 Uhr "Arielle, die Meerjungfrau" und um 20 Uhr "Eine Nacht mit James Bond - Jagd auf 007". Der Stadtspiegel und seine Nachrichten-Community Lokalkompass.de verlosen je zwei mal zwei Karten für die Konzerte. Der beliebte Trickfilmklassiker "Arielle, die Meerjungfrau" wird um 16 Uhr...

  • Essen-West
  • 18.03.19
  •  1
  •  2
Ratgeber

"Die Zukunft ist besser als ihr Ruf" Ein Film über Menschen, die etwas bewegen

Überall hören wir von Krisen, Medien schüren Verunsicherung. Wie reagieren wir darauf? Augen zu, Ohren zu? Oder lieber Ärmel aufkrempeln und was tun? Die österreichische Dokumentation porträtiert sechs Menschen, die aktiv werden. Sie engagieren sich für eine lebendige politische Kultur, für nachhaltige Lösungen bei Lebensmitteln und Bauen, für Klarheit im Denken über Wirtschaft, für soziale Gerechtigkeit. "Die Zukunft ist besser als ihr Ruf" macht Mut: Sechs Beispiele erzählen von der...

  • Essen-Kettwig
  • 18.03.19
Blaulicht

Feuer in der Kleingartenanlage Bernetal
Laube brannte in voller Ausdehnung

Am Samstagabend gegen 20 Uhr sahen Anwohner von ihrem Balkon aus Flammen in der Kleingartenanlage Bernetal an der Ellernstraße und alarmierten die Feuerwehr. Beim Eintreffen der ersten Kräfte brannte der Vorbau einer etwa  4 x 4 Meter großen Laube in voller Ausdehnung. Der Brand wurde mit zwei C-Rohren gelöscht, dabei kamen auch drei Pressluftatmer zum Schutz der Feuerwehrleute zum Einsatz. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Polizei ermittelt.

  • Essen-Nord
  • 18.03.19
Kultur
Die begehrten Plätze für das Zirkusprojekt werden erstmals verlost. Foto: Archiv

Faires Verfahren
Zirkus Kettino: Platzvergabe neu organisiert

Es spricht für die Beliebtheit des Zirkus-Ferienprojekts, dass sich Eltern zur Anmeldung die Beine in den Bauch stehen. Richtig glücklich war der veranstaltende Freundeskreis Kettwig für Kinder mit dem Prozedere aber nicht. Nun ist die Platzvergabe neu geregelt. Für die Zirkuswoche vom 12. bis 16. August werden die knappen und heiß begehrten Plätze erstmals verlost. Das hat der Verein bei seinem jüngsten Treffen beschlossen. Wer an der Zirkuswoche teilnehmen will, kann seinen Namen in der...

  • Essen-Kettwig
  • 18.03.19
Politik

"Fridays for Future" auch in Essen - Ein Kommentar.
Unpolitisch? Wohl kaum!

Damit hätte Greta Thunberg, die junge Klimaschutzaktivistin aus Schweden, wohl nicht im Traum gerechnet: Ihrem wöchentlichen Streik "Fridays for Future" schlossen sich in der letzten Woche Kinder und Jugendliche in mehr als 100 Ländern an. Ihre Forderung an die Politiker: Mehr Einsatz für den Klimaschutz. Auch in Essen zog eine Schülergruppe durch die Stadt. Nun müssten eigentlich alle Politiker die engagierten Kinder und Jugendlichen unterstützen und das Gespräch mit ihnen suchen....

  • Essen-West
  • 18.03.19
  •  3
  •  1
Kultur
Die George Michael Konzertshow „Fastlove“ machte nun Station im Colosseum Theater.

Konzertshow „Fastlove“ gastierte im Colosseum Theater
Ein Eimer Klangmatsche

Der preisgekrönte Sänger, Komponist, Songwriter und Musikproduzent George Michael landete unzählige Hits und verkaufte weltweit mehr als 100 Millionen Tonträger. Da kann doch eine Konzertshow ihm zu Ehren nur ein musikalischer Hochgenuss sein? Doch leider: Weit gefehlt. Die Show, noch vollmundig von Double Andrew Browning als "Musical" angekündigt, war an Peinlichkeit kaum zu übertreffen. Ausverkauft war das Colosseum, das sich in der Vergangenheit als hochkarätiger Veranstaltungssaal...

  • Essen-West
  • 18.03.19
Politik

Zukunft der Grundschule
Schulausschuss stellt Weichen für Neubau am Mintarder Weg

Der Schulausschluss hat die Weichen für die Zukunft des Grundschulstandorts Mintarder Weg gestellt. In drei Stufen sollen nun Abriss und Neubau realisiert werden. Die Höhe der Mittelbereitstellung beläuft sich in der ersten Stufe zunächst auf 450.000 Euro und soll aus dem laufenden Haushalt 2019 gedeckt werden. Die Planungsleistungen sollen an ein externes Planungsbüro vergeben werden. Die Vergabe erfolgt durch einen Teilnahmewettbewerb. Der Rat der Stadt Essen will am 27. März über die...

  • Essen-Kettwig
  • 18.03.19
Kultur
Präsentierte Musik aus dem Barock in der Villa Hügel: das Folkwang Kammerorchester.
2 Bilder

Maurice Steger und das Folkwang Kammerorchester spielten sich in einen Rausch
Weltklasse in der Villa Hügel

Wenn der Begriff "schwungvoller Abend" jemals eine Berechtigung gehabt haben sollte, dann für das jüngste Barock-Konzert, zu dem das Folkwang Kammerorchester in die Villa Hügel eingeladen hatte. Mit dabei als musikalischer Leiter: Maurice Steger aus der Schweiz, der als "Paganini der Blockflöte" gilt. Im Gepäck hatte Maurice Steger nicht nur eine ganze Reihe von Blockflöten, die im Laufe des Abends zum Einsatz kamen, sondern auch einen großen Koffer an musikalischer Freude am...

  • Essen-West
  • 18.03.19
  •  1
  •  1
Natur + Garten
Steht mitten im März in voller Blüte: die Kamelie im heimischen Garten.

Rote Pracht im Garten - im März!
Das Kamel blüht wieder

In unserem heimischen Garten gibt's eine Pflanze, die sich nicht so wirklich so verhält, wie es die Beschreibung im Internet verspricht: Unsere Kamelie, die vor einigen Jahren aus dem Topf auf der Fensterbank in die Erde des Gartens umgezogen ist, soll eigentlich von September bis Mai blühen. Außerdem steht dort geschrieben, dass die Kamelie in Ostasien beheimatet ist, zu den Teestrauchgewächsen zählt und unbedingt Winterschutz benötigt. Unsere Kamalie, liebevoll "Das Kamel" genannt,...

  • Essen-West
  • 18.03.19
  •  1
  •  1
Ratgeber

Kurioser Sicherheits-Hinweis
Keine Waffen ins Konzert

Die Vorschriften für einen Konzert-Besuch haben sich in den letzten Jahren drastisch verschärft. Leider. Muss aber wohl sein, um bedrohliche Vorfälle schon weitgehend im Vorfeld zu verhindern. Früher wurde schon mal gerne ein Blick in die Taschen geworfen, um den Besuchern mitgebrachte Getränke weg zu nehmen. Schließlich sollen die meist nicht gerade sonderlich günstigen Speisen und Getränke vor Ort verkauft werden. Ein durchaus lukratives Zusatz-Geschäft. Inzwischen sind Taschen und...

  • Essen-West
  • 18.03.19
  •  1
Politik
Geschäftsführer Fabian Schulte, Vorsitzende Catharina Schedler und Stellvertreter Michael Kleine-Möllhoff (v.l.) bei der Mitgliederversammlung im Sengelmannshof.

Mitgliederversammlung der Interessengemeinschaft
KettIN will mit Punktekarte punkten

Im Sengelmannshof fand die Mitgliederversammlung von KettIN, der Interessengemeinschaft für Handel, Handwerk und andere Dienstleistungsbetriebe, statt. Text von Nina van Bevern & Nina Sikora Der Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, zu verdeutlichen, dass es sich in Kettwig gut leben, arbeiten, wohnen und einkaufen lässt. KettIN möchte den Stadtteil in den Bereichen Wirtschaft, Verkehr und Infrastruktur mitzugestalten. Ein weiteres Ziel ist ein gemeinschaftliches Marketing für...

  • Essen-Kettwig
  • 15.03.19
Kultur
Um den Jugendstil in Essen geht es in einem Vortrag in der VHS. Hier ein Beispiel, das Lilien an einem Haus an der Münchener Straße zeigt.

Vortrag von Robert Welzel am 27. März, 17 Uhr in der VHS Essen
Aufbruch zum Jugendstil

Jugendstil zwischen Karnap und Werden? Buchautor Robert Welzel aus Frohnhausen entführt bei seinem Vortrag in der VHS, Burgplatz 1, am 27. März in die aufregende Bilderwelt des Jugendstils, mitten im Ruhrgebiet, mitten in Essen. Er zeigt eine erlesene Auswahl aus über 3.000 erhaltenen Bauten und Objekten und spürt der Frage nach, wie sich der Jugendstil in Essen um 1900 so rasch und effektiv ausbreiten konnte. Unter dem Eindruck der internationalen Strömungen orientierte sich Essens...

  • Essen-West
  • 15.03.19
  •  1
  •  1
Sport
Die Kettwiger Verbandsligisten bauten ihre Siegesserie aus.
Foto: Gohl
2 Bilder

Die Kettwiger Handballer bleiben in der Rückrunde weiter ohne Punktverlust
Stolze Siegesserie ausgebaut

Die Kettwiger Verbandsligisten bleiben in der Rückrunde ohne Punktverlust und rücken der Tabellenspitze immer näher. Die Reserve konnte nicht antreten. Cronenberger TG gegen Kettwig 1. Herren 24:27 Tore: Heiderich 7, Schäfer 6, Pfeiffer 5, Leisen 4, Röckmann 2, Götte, Neumann, Stempel. Zunächst war in Wuppertal Schwerstarbeit angesagt. Schnell stand es 4:1 für die abstiegsbedrohten Hausherren. Dann steigerte sich die Kettwiger Abwehr und zog so der Cronenberger Offensive den Zahn. Bald...

  • Essen-Kettwig
  • 14.03.19
Vereine + Ehrenamt
VKJ-Geschäftsführerin Vera Luber (links) verabschiedete gemeinsam mit Bürgermeister Rudolf Jelinek (2. v.r.), dem VKJ-Vorsitzenden Frank Müller (rechts) Britta Altenkamp aus dem Vorstand des Vereins.   Foto: VKJ

Der VKJ verabschiedete seine langjährige Vorsitzende
Rührender Abschied von Britta Altenkamp

Zwölf Jahre gehörte sie dem Vorstand des VKJ, Verein für Kinder- und Jugendarbeit in sozialen Brennpunkten Ruhrgebiet, an. In der Vorwoche verabschiedete der VKJ seine langjährige Vorsitzende Britta Altenkamp mit Worten, Gesten, Erinnerungen und unvergesslichen Momenten. Nun sei er da, der Tag, den man gefürchtet habe, brachte es Frank Müller, Vorsitzender des VKJ, auf den Punkt. "Zwölf Jahre lang hast Du uns in unterschiedlichen Funktionen im Vorstand begleitet. Egal, ob als Vorsitzende,...

  • Essen-Süd
  • 13.03.19
Sport
Die C-Junioren des Kettwiger SV fügten dem Spitzenreiter die erste Niederlage zu. 
Foto: Bangert
2 Bilder

Was war am Wochenende los im Kettwiger und Mintarder Jugendsport?
Den Spitzenreiter düpiert

Der Kurier berichtet über den Jugendsport des Kettwiger und Mintarder Nachwuchses. Den Handballern gelang der große Wurf. Sie düpierten den Spitzenreiter. Die männliche C-Jugend des Kettwiger SV besiegte den ETB SW Essen mit 36:17 Toren. Das Hinspiel hatte Kettwig noch mit 22:26 verloren, doch diesmal musste der Tabellenführer seine erste Niederlage dieser Saison einstecken. Schnell führte Kettwig mit 12:3 und lag zur Halbzeit bereits mit 19:6 vorn. Lennart Schreiber gelang der 30. Treffer,...

  • Essen-Kettwig
  • 13.03.19
Vereine + Ehrenamt
Wer schenkt den süßen Rattenmädels ein liebevolles Zuhause?  Foto: Tierheim Essen

Zuhause gesucht: Sophie, Silvie und Stefanie sind wundervolle Rattendamen

Im Tierheim warten die drei wundervollen Rattendamen Sophie, Silvie und Stefanie auf ein endgültiges Zuhause. Alle drei haben ihr eigenes „Päcken“ zu tragen, denn zwei von ihnen haben Tumore und eine Dame leidet an der Schiefköpfchenkrankheit. Sie sind sehr neugierig und lieb. Lieb und neugierigWer möchte den Damen noch eine schöne Zeit bereiten? Interessierte melden sich im Essener Tierheim unter Tel. 0201/83 72 35-0 (di. bis fr. 13 bis 16 Uhr) oder besucht die drei Hübschen dort einfach....

  • Essen-Ruhr
  • 12.03.19
Natur + Garten

Vogel oder Scheibenwischer?
Tierische Mitfahrer

Manchmal ist man in seinem Automobil nicht ganz alleine unterwegs. Und dabei ist nicht der Beifahrer gemeint, sondern ein - vermeintlich - tierischer Begleiter. Auf der Rückfahrt vom Recyclinghof mit den leeren Säcken vom Grünschnitt aus dem heimischen Garten sauste plötzlich eine Maus hektisch durchs Auto. Sie hatte es sich wohl im Grünschnitt gemütlich gemacht, der ja kuschelig warm wird, und hatte damit unverhofft eine abenteuerliche Reise unternommen. Zum Glück fiel das erst beim Parken...

  • Essen-West
  • 12.03.19
Sport
Der FSV Kettwig holte sich mit ganz späten Toren den Sieg. 
Foto: Bangert
2 Bilder

Mathias Lierhaus rettete der DJK Mintard mit seinen Treffern die makellose Heimbilanz
Dreimal schlug der Goalgetter zu

Die Mintarder Heimbilanz ist makellos. Und wenn die Gegner mal aufmucken, hat die DJK immer noch Topstürmer Mathias Lierhaus im Köcher. Der FSV Kettwig holte sich mit ganz späten Toren den Sieg. DJK Mintard I gegen TuSEM 3:1 Die abstiegsbedrohten Gäste hinterließen einen überraschend starken Eindruck und machten es dem Tabellenführer teuflisch schwer, im zwölften Heimspiel den zwölften Sieg einzufahren. Der TuSEM war bestens eingestellt und hielt gut mit. Lohn der Mühen war auch die nicht...

  • Essen-Kettwig
  • 11.03.19
Kultur
Eva Schramm und Reiner Madena präsentieren bis 24. April ihre Holzskulpturen und -Objekte in der Ausstellung "Im Dialog" im Frohnhauser Kunstraum Notkirche.
8 Bilder

Ausstellung mit Eva Schramm und Reiner Madena wurde im Kunstraum Notkirche eröffnet
Ein Dialog in Holz

Ausstellungen im Frohnhauser Kunstraum Notkirche, Mülheimer Straße 70, haben eine lange Tradition. "Dies ist betreits die 110. Ausstellung", so Pfarrer Werner Sonnenberg, Kurator der Ausstellung "Im Dialog", die am Sonntag eröffnet wurde. "Dennoch ist es eine Premiere. Denn die beiden Künstler Eva Schramm und Reiner Madena, die ihre Holzskulpturen präsentieren, haben noch nie gemeinsam ausgestellt." Durch Verbindungen im gemeinsamen Freundeskreis der beiden lernten sich die Künstler kennen...

  • Essen-West
  • 11.03.19
  •  1
  •  1
Sport
Boris Tomiak traf zum 0:2

3:0 in Lippstadt
RWE betreibt eindrucksvoll Wiedergutmachung

Das spielfreie Karnevalswochenende hat den Rot-Weissen offenbar gut getan. Mit einem souveränen 3:0 (2:0)-Erfolg beim starken Aufsteiger SV Lippstadt betrieb der Essener Fußball-Regionalligist eindrucksvoll Wiedergutmachung für die 1:3-Pleite vor zwei Wochen beim Bonner SC. Das Hinspiel gegen Lippstadt haben die RWE-Fans in unguter Erinnerung. Nach fünf Siegen in Folge verlor der damalige Tabellenführer im heimischen Stadion Essen gegen den Neuling mit 2:3. Es war der Beginn einer rasanten...

  • Essen-Borbeck
  • 09.03.19
Ratgeber

Ein neues Geschäftsmodell?
Parkplatz heiß begehrt

Immer wieder morgens gibt's das gleiche Spiel: Laufe ich aus dem Haus zu meinem am Straßenrand geparkten Auto, werde ich schon von vorbeifahrenden Autofahrern streng gemustert. Zücke ich dann auch noch einen Schlüssel, habe ich ein mir folgendes Fahrzeug direkt an den Hacken. Kommt davon, wenn man in einer Gegend wohnt, in der akute Parkplatznot herrscht. Zumindest tagsüber. Denn abends, wenn die Berufstätigen wieder entschwunden sind, gibt's die freie Auswahl und ein Parkplatz lässt sich...

  • Essen-West
  • 08.03.19
  •  1
Politik
Samar Badawi, Iman al-Nafjan, Loujain al-Hathloul und Aziza al-Youssef setzen sich für das Frauenfahrrecht in Saudi-Arabien ein.

Amnesty International bittet am 11. März zur Unterschriftensammlung in Kettwig
Frauenrechte stärken

Die Ortsgruppe Essen-Süd von Anmesty International veranstaltet am Montag, 11. März, eine Unterschriftensammlung anlässlich des Tags für die Rechte der Frau. Die Listen liegen zwischen 14 und 18.30 Uhr in der Stadtteilbibliothek am Kringsgat 17 aus. Einen Schwerpunkt der diesjährigen Menschenrechtskampagne unter dem Schlagwort "Ihr Mut braucht Deinen Schutz" bildet die Unterstützung von Frauen in Saudi-Arabien, die von Kronprinz Mohammed bin Salman ermutigt, eine Fahrerlaubnis erwerben...

  • Essen-Kettwig
  • 07.03.19
  •  1
Kultur
Reiner Madena
2 Bilder

Skulpturen und Objekte aus Holz
Ausstellung wird am Sonntag eröffnet

„Im Dialog“ heißt eine Ausstellung mit Holzskulpturen und Holzobjekten von Eva Schramm und Reiner Madena, die die Evangelische Kirchengemeinde Frohnhausen vom 10. März bis zum 24. April in ihrem Kunstraum Notkirche an der Mülheimer Straße 70 zeigt. Die Vernissage findet am kommenden Sonntag um 18 Uhr statt: Nach der Begrüßung durch Pfarrer und Kurator Werner Sonnenberg führt Thomas Ifland in die Ausstellung ein; für den musikalischen Rahmen sorgt Jörg Dalitz (Didgeridoo). Für ihre Arbeiten...

  • Essen-West
  • 07.03.19
  •  1
Ratgeber

Paket ist angekommen...
Geduld wohl Fehlanzeige

Paketboten gehören ja nun nicht wirklich zu den Arbeitnehmern, die um ihren Job zu beneiden sind. Dabei bringen Sie den Menschen doch zumeist ein wenig Freude und ein kleines Stück der weiten Welt ins Haus. Doch besonders in der Großstadt haben sie einen stressigen Arbeitsalltag zu bewältigen. Nicht nur, dass sie sich mit ihrem Gefährt durch die engsten Straßen zwängen müssen, um manchmal gewichtige Pakete bis ins Obergeschoss zu schleppen. Manchmal wissen sie einfach auch nicht, wohin mit...

  • Essen-West
  • 06.03.19
  •  2