Essen-Kettwig - Überregionales

Beiträge zur Rubrik Überregionales

Überregionales
Für das Fertigen von Adventskränzen benötigt das Tierheim-Team Bastelmaterialien.   Foto: Tierheim Essen

"Glitzerkram" gesucht: Tierheim bittet um Spenden für Adventsbastelei

Wie in jedem Jahr in der Vorweihnachtszeit ist das Kreativ-Team des Essener Albert-Schweitzer-Tierheims auch nun wieder auf Spenden von tierlieben Mitbürgern angewiesen, um die beliebten Adventskränze zu basteln, die beim Adventsbasar des Essener Tierheims zugunsten der Tierheimtiere verkauft werden. Glitzerkram, Naturmaterialien, Schleifenbänder Benötigt wird "Glitzerkram" in allen Farben und Ausführungen sowie Naturmaterialien wie Zapfen, Moos, Zimtstangen und Früchte. Besonders...

  • Essen-Nord
  • 28.10.18
  • 45× gelesen
Überregionales
Wer gibt den beiden Mümmelmännern ein schönes Zuhause?   Foto: Tierheim Essen

Zuhause gesucht: Schneeball und Cream sind Traumkaninchen

Die beiden Kaninchen Schneeball und Cream sind einfach unglaublich menschenbezogen und finden alles interessant. Die beiden sind ein eingeschworenes Team und suchen ein schönes Zuhause bei lieben Menschen. Außenhaltung in der warmen Jahreszeit In den wärmeren Jahreszeiten möchte dieses Traumpaar in eine schöne Außenhaltung ziehen. Wer die beiden Hübschen kennenlernen möchte, meldet sich im Essener Tierheim unter Tel. 0201/83 72 35-0 (di. bis fr. 13 bis 16 Uhr) oder besucht sie dort...

  • Essen-Ruhr
  • 26.10.18
  • 27× gelesen
Überregionales

Heimat- und Verkehrsverein Kettwig on Tour

Der Heimat- und Verkehrsverein (HVV) Kettwig besuchte die Regierungshauptstadt der Niederlande: Den Haag. Zum Programm der rundum gelungenen Tagesfahrt gehörte der Besuch des Regierungssitzes. Es blieb aber auch Zeit, die schönen Plätze, Passagen, Giebel- und Jugendstilhäuser sowie die modernen Hochhäuser zu bewundern und einzukehren. Der HVV plant weitere, schöne Fahrten: Im Februar geht es nach Malta, der geschichtsträchtigen Inselrepublik und Grenze zwischen Orient und Okzident. Geplant...

  • Essen-Kettwig
  • 26.10.18
  • 22× gelesen
Überregionales
Spanferkel braten bei der Feuerwehr Kettwig Foto: Bangert

"Schweinische" Belohnung: Dankeschön für die Feuerwehr Kettwig

Während der heißen Sommermonate hatten die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr in Kettwig unermüdlich dafür gesorgt, dass Bäume und Sträucher genügend Wasser bekamen. Für diesen Einsatz bedankte sich Stefan Platzen auf seine Weise: Der passionierte Jäger, der schon bald der Gartenstadt den Rücken kehren und mit seiner Familie auf einen Bauernhof ziehen wird, grillte über mehrere Stunden ein Spanferkel vor der Wache an der Schulstraße. Da staunten die Kameraden nicht schlecht, als sie abends...

  • Essen-Kettwig
  • 26.10.18
  • 46× gelesen
Überregionales
Übergabe der Patenschafts-Urkunde: Bezirksbürgermeister Dr. Michael Bonmann, Dr. Muth vom Kinderschutzbund, Herr Preuß, Nicola von Zülow, Marcus Bredenfeldt, Suzana Cavara, Sabine Bitterlich, Sandra von der Burg, Simone Renczewitz mit Töchterchen Laura. 
Foto: KKC Kettwig

Weiterhin lautes Kinderlachen: KKC übernimmt Patenschaft für Spielplatz an der Rheinstraße

Der Kettwiger Karnevals-Club Blau-Weiß 1964 e. v. hat die Patenschaft für den Spielplatz an der Rheinstraße übernommen. Beim Ortstermin auf dem Spielplatz übergab Dr. Muth vom Kinderschutzbund die Patenschafts-Urkunde an den ersten Vorsitzenden Markus Bredenfeld. Die kleine Laura aus der Kindergarde freute sich ganz besonders, denn das Mädchen und ihre Schwester spielen oft und vor allem sehr gerne auf diesem Spielplatz. Ein großes Dankeschön möchte der Kettwiger Karnevals-Club...

  • Essen-Kettwig
  • 26.10.18
  • 185× gelesen
Überregionales
Unterstützt den Weißen Ring mit dem Verkauf seines Kettwigkalendes: Dr. Arnold Engel. Foto: Marjana Križnik

Jeder kann Opfer von Gewalt werden: Kettwigkalender 2019 - Erlös aus Verkauf für Weißen Ring

Jeder kann Opfer von Gewalttaten werden. Das geht schneller, als man denkt. Doch nach dem Verbrechen beginnt für die Opfer oft ein langer Leidensweg. Hilfe bietet ihnen der Weisse Ring. „Es ist wichtig, sich um die Opfer zu kümmern“, weiß Dr. Arnold Engel aus Erfahrung. Schon lange engagiert sich der Diplom-Ingenieur für die Opferhilfsorganisation. Um den Verein zu unterstützen, gibt er seit 2005 einen Kettwig-Kalender heraus. Nun ist sein druckfrischer Kettwig-Kalender 2019 erschienen....

  • Essen-Kettwig
  • 25.10.18
  • 21× gelesen
Überregionales
In welchem Essener Stadtteil lebst du? Was gefällt dir, was nicht? Die WAZ macht den Stadtteil-Check. Grafik: WAZ Essen

Stadtteil-Check: Stellt eurem Stadtteil in Essen ein Zeugnis aus!

Wo lebt es sich in Essen am besten? Wie gerne lebst du in deinem Stadtteil? Beim Stadtteil-Check der WAZ-Lokalredaktion können Essener ihrem Viertel jetzt ein Zeugnis in 13 Kategorien ausstellen. Die Umfrage dauert nur circa fünf Minuten. Die Redaktion möchte unter anderem wissen: Wie sicher fühlst du dich in deinem Stadtteil? Wie beurteilst du die Kinderfreundlichkeit? Wie steht es um die Parkplatzsituation? Anklicken und abstimmen Hier geht's direkt zur Umfrage! In jeder Kategorie...

  • Essen-Borbeck
  • 24.10.18
  • 276× gelesen
  •  10
Überregionales
FDP-Fraktionsvorsitzender Hans-Peter Schöneweiß (links) überreichte den Büprgertaler an Klaus Stichel stellvertretend für alle 16 Freiwilligen Feuerwehren. Foto: Mike Filzen

Bürgertaler für Essens Freiwillige Feuerwehr

Die Freiwillige Feuerwehr (FF) Essen wurde mit dem Essener Bürgertaler ausgezeichnet. Klaus Stichel, Löschzugführer des Löschzuges Essen-Kettwig, seit mehr als 40 Jahren in der FF aktiv, nahm als stellvertretender Sprecher der FF die Auszeichnung entgegen. Anschließend verlas FDP-Fraktionsvorsitzender Hans-Peter Schöneweiß die dazugehörige Urkunde: "Ich verleihe den Essener Bürgertaler 2018 an die Freiwilligen Feuerwehren in Essen, die mit ihren zahlreichen engagierten Ehrenamtlern Jahr für...

  • Essen-Kettwig
  • 24.10.18
  • 66× gelesen
Überregionales
Alter Bahnhof Kettwig, Familienfest 100 Jahre Bauverein Fotos: Michael Gohl
6 Bilder

100 Jahre Bauverein Kettwig: Geburtstag wurden am Alten Bahnhof gefeiert

In bester Stimmung feierte die "große Familie" des Bauverein Kettwig den 100. Geburtstag der Genossenschaft im und am Alten Bahnhof Kettwig. Von elf Uhr morgens bis in den späten Abend kamen weit über 200 Mitglieder des Bauvereins, so viele Karten waren für das Fest verkauft worden. Für die ganze Familie war etwas dabei. Der Tag begann mit einer Hüpfburg und dem umfangreichen Spielangebot des Kinderschutzbundes, der mit einem alten Feuerwehrwagen in die Ruhrtalstraße gekommen war. Das...

  • Essen-Kettwig
  • 23.10.18
  • 100× gelesen
Überregionales
Foto: Archiv

Falsche Polizisten rufen an: Betrugsserie reißt nicht ab

Am gestrigen Montag (22. Oktober), kam es im gesamten Stadtgebiet Essen zwischen 10.30 Uhr und 15.50 Uhr zu zahlreichen Anrufen von angeblichen Polizeibeamten. In sieben bekannt gewordenen Fällen riefen die bislang unbekannten Täter zielgerichtet ältere Personen an und gaben sich als Polizeibeamte aus. Unter Angaben verschiedenster Gefahrensituationen versuchten die Täter Auskünfte über Vermögen bzw. Kontodaten der Angerufenen zu erlangen. In keinem der sieben Fälle kam es zu einem...

  • Essen-Kettwig
  • 23.10.18
  • 64× gelesen
Überregionales

Erfolgreiche: Pflanzaktion des Heimat- und Verkehrsvereins Kettwig

Der Herbst beginnt so ganz langsam, trotzdem hat der Heimat- und Verkehrsverein zur Pflanzaktion aufgerufen. Die Begonien und die Geranien an den Baumscheiben am Märchenbrunnen, auf der Verkehrsinsel und auf dem Bürgermeister-Fiedler-Platz mussten den schönen Erika-Pflanzen weichen. Bei zum Glück noch strahlendem Sonnenschein und ausnahmsweise gar keiner Kälte hat das Pflanzteam die Verschönerungskur durchgeführt. Freundlicherweise hat das Café Sprenger den Helfern einen leckeren Kaffee...

  • Essen-Kettwig
  • 23.10.18
  • 32× gelesen
Überregionales

Polizei fragt: Wer kennt diesen Mann?

Ein unbekannter Dieb setzte eine gestohlene EC-Karte in einem Altendorfer Supermarkt unrechtmäßig ein. Die Polizei fahndet nun mit einem Foto nach ihm. Am Montag, 30.Juli, bemerkte eine 69-jährige Essenerin, in einem Supermarkt auf der Haedenkampstraße, den Diebstahl ihrer Geldbörse. Ein unbekannter Täter setzte die darin enthaltene Debitkarte kurz darauf an einem Geldinstitut, auf der Altendorfer Straße, unrechtmäßig ein. Der Mann hob, gegen 11:30 Uhr, mehrere hundert Euro von dem Konto...

  • Essen-West
  • 22.10.18
  • 140× gelesen
Überregionales
Foto: Tierheim Essen
2 Bilder

Zuhause gesucht: Neo und Sammy sind ein tolles Team

Die beiden Kater Neo und Sammy möchten gerne zusammen ein neues Zuhause beziehen. Sammy ist freundlich und verschmust, er kann von Streicheleinheiten nicht genug bekommen. Neo ist dagegen sehr zurückhaltend. Bei ihm muss man sich seine Zuneigung erst erarbeiten. Die neuen Besitzer sollten schon Katzenerfahrung haben. Kinder ab 12 Jahren können im Haushalt sein. Abgesicherter Balkon Die beiden Kater möchten gerne einen abgesicherten Balkon, damit sie ein wenig „frische Luft“ bekommen. Wer...

  • Essen-Ruhr
  • 21.10.18
  • 49× gelesen
Überregionales
Dana Pelizäus.

Essenerin Dana Pelizaeus präsentiert ihr erstes Solo-Album

Seit ihrem TV-Auftritt bei Stefan Mross in „Immer wieder sonntags“ mit „Mir fliegen die Wolken weg“ ist Dana Pelizaeus einem größeren Publikum bekannt. Zuschauer von RTL 2 werden die Essenerin zudem demnächst in einer Hauptrolle im Abendprogramm sehen. Der Sender nahm mit der kessen Sängerin bereits eine Serie mit mehreren Folgen auf, die in 2019 gesendet wird. Ganz frisch aus der Presse dagegen ist nun Danas erstes Solo-Album „Premium Single“, das gleich 20 Ohrwürmer enthält. Das...

  • Essen-Süd
  • 21.10.18
  • 100× gelesen
Überregionales
Feier 90 Jahre Lichtburg
Ankunft von Mario Adorf
Foto: Renate Debus-Gohl
8 Bilder

Der 90. Geburtstag: In der Essener Lichtburg wurde groß gefeiert

Mit zahlreichen Gästen, darunter viele Prominente nicht nur aus dem Filmgeschäft, feierte die Essener Lichtburg am 18. Oktober ihren 90. Geburtstag mit einer Abendveranstaltung. Mario Adorf und Wim Wemders gehörten zu den bekanntesten Gästen, die den Weg über den roten Teppich in das Kult-Kino an der Kettwiger Straße nahmen. "Da die Lichtburg im Wortsinn ein FilmTheater ist, wird es im Rahmen der Feier eine bunte Mischung aus zwei- und dreidimensionalen Beiträgen geben, auf der Leinwand...

  • Essen-Süd
  • 19.10.18
  • 329× gelesen
  •  6
Überregionales
Der größte Teleskopkran Europas war bei der jetzt erfolgten Demontage der Mülheimer Thyssenbrücke im Einsatz.    Fotos (22): PR-Fotografie Köhring/SH
22 Bilder

„Monsterkran“ vollendet Brückendemontage - Die alte Thyssenbrücke ist endgültig Mülheimer Geschichte

Die Zeit der schlaflosen Nächte dürften wohl vorbei sein.“ Horst Chluba, Leiter des Amtes für Verkehrswesen und Tiefbau, lächelte und atmete tief durch, als die Einzelteile der tonnenschweren alten Thyssenbrücke in Mülheim über den Bahnstrecke Essen-Duisburg am Donnerstag Stück für Stück von Europas größtem Teleskopkran abgehoben wurden. Viele Vertreter von Stadt, Deutscher Bahn, Medien und zahlreiche „Sehleute“ ließen sich das Schauspiel nicht entgehen. Funken flogen, roter Rauch stieg auf,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.10.18
  • 537× gelesen
  •  1
Überregionales
Christen aus Kamerun, der Evangelisch-Freikirchlichen und der Freien evangelischen Gemeinde sind durch Kettwig gewandert, haben an mehreren Stellen Halt gemacht und gebetet.

Christen aus Kamerun bei der Freien evangelischen Gemeinde Kettwig

Über 100 in Deutschland lebende Christen aus Kamerun kamen kürzlich zu einer Gebetskonferenz nach Essen. Unter dem Motto „Licht in der Stadt“ war es ihr Anliegen, gemeinsam mit Essener Christen für unsere Stadt zu beten. Dabei wurden Gebetswanderungen in mehreren Stadtteilen unternommen, so auch in Kettwig. "Auf diese Weise konnten wir unseren schönen Stadtteil vorstellen und im Gebet vor Gott bringen. Diese mehrstündige Wanderung stellten wir unter die Aufforderung des Paulus aus 1. Tim. 2,...

  • Essen-Kettwig
  • 17.10.18
  • 117× gelesen
Überregionales
Enten werden zu Wasser gelassen
2 Bilder

Die letzten Enten für die Kettwiger Entenjagd ergattern

Nur noch am Samstag, 20. Oktober, von 10 bis 14 Uhr auf dem Buchholz Hof und am Sonntag, 21. Oktober, bei der Herbst Cup-Regatta der Kettwiger Rudergesellschaft können noch Lose für die 10. Kettwiger Entenjagd des Lions-Club erworben werden. An den Verkaufsständen der letzten Wochenenden konnte man merken, dass diese Wohltätigkeitsveranstaltung mit den wertvollen Preisen schon zum eingespielten Herbstprogramm im Stadtteil gehört. Die Unterstützung durch die Kettwiger ist jedes Jahr...

  • Essen-Kettwig
  • 17.10.18
  • 187× gelesen
Überregionales
Der Essener Friseur Tom Männchen tritt am 21. und 22. Oktober bei den Hairgames, den deutschen Meisterschaften des Friseurhandwerks, an.

Tom Männchen fährt zur Friseur-DM: "Wir rocken das!"

Tom Männchen als einziger Essener bei den Deutschen Friseur-Meisterschaften Mittlerweile ist die Aufregung bei Tom Männchen fast größer als die Vorfreude: Er tritt am 21. und 22. Oktober in Nürnberg bei den Deutschen Meisterschaften im Friseurhandwerk an, den Hairgames 2018. "Anfangs war ich noch ganz entspannt", erzählt der 25-Jährige aus Überruhr. "Aber in den letzten Wochen ging es um die letzten Details, und da wird man doch ganz schön hibbelig." Tom Männchen nimmt zudem als einziger...

  • Essen-Ruhr
  • 17.10.18
  • 430× gelesen
Überregionales
Im letzten Jahr wurde "Der Westentaschen Gigolo" gespielt.

LSG Altendorf: Latein für Töchter

Die Komödie "Latein für Töchter" von Bernd Spehling steht auf dem Programm der Laienspielgruppe (LSG) Essen-Altendorf, die seit 1991 mit Begeisterung Theaterstücke aufführt. Darum geht's: Als Tessa von ihrem Ex-Mann Gregor gebeten wird, mit dem Lehrer ihrer gemeinsamen Tochter Nicki zu reden, wird sie schon recht nervös. Denn wie kompliziert sich so ein Treffen entwickeln kann, liegt nicht nur an ihren wiederentdeckten Gefühlen für Gregor, sondern vielmehr an den eigenwilligen Plänen ihrer...

  • Essen-West
  • 16.10.18
  • 82× gelesen
  •  1
Überregionales
Menschen und Geschichten aus Essen sind Thema.

Historische Auszüge: Wulf Mämpel legt "(Delikat) Essen" vor

In der Reihe Geschichten & Anekdoten des Wartberg-Verlags ist nun der Hardcover-Band "(Delikat) Essen" von Wulf Mämpel erschienen. Auf 80 Seiten legt der Autor Beiträge über Menschen und Geschichten aus Essen vor. "Aus der zerbombten ,Reichswaffenschmiede' entwickelte sich nach dem Krieg erneut eine Montan-Metropole. Doch mit dem Niedergang von Kohle und Stahl Ende der 60er Jahre fand der Wandel statt: Wandel durch Kultur - Kultur durch Wandel. Heute ist Essen der Schreibtisch des Reviers",...

  • Essen-Werden
  • 15.10.18
  • 41× gelesen
Überregionales
Wer nimmt die süße Schubidu bei sich auf?  Foto: Tierheim Essen

Zuhause gesucht: Kaninchen-Mädchen Schubidu möchte gern zu einem Böckchen

Das Löwenköpfchen-Mädchen Schubidu kam im Juni als Fundtier ins Tierheim. Dann hat sie recht schnell ein neues Zuhause gefunden, kam aber mit den Artgenossen nicht klar. Für weitere Vergesellschaftung bedarf es Zeit und Fingerspitzengefühl. Vergesellschaftung mit einem Kaninchen-Böckchen Gesucht werden Menschen mit viel Geduld, die der süßen Fellnase ein glückliches Leben mit einem Böckchen ermöglichen können. Wer Schubidu bei sich aufnehmen möchte, meldet sich im Essener Tierheim unter...

  • Essen-Ruhr
  • 09.10.18
  • 52× gelesen
Überregionales
Im Grugapark wurde im März Richtfest für das Stallgebäude gefeiert, in dem jetzt schützenswerte Haustierrassen untergebracht werden.

Im Grugapark öffnet der Bauernhof

Bunte Bentheimer, Coburger Fuchsschafe und andere Tiere ziehen in ihr neues Heim im Grugapark. Dort eröffnet nahe des Eingangs am Grugabad am Donnerstag, 11. Oktober, der historische Bauernhof. Der Stiftungsvereins Grugapark Essen e.V. hat das Gebäude für schützenswerte Haustierrassen errichtet. Nun kann es bezogen werden, unter anderem durch zwei Deutsche Edelziegen und Bergische Schlotterkämme, die zu den ältesten hiesigen Hühnerrassen gehören. Alte Nutztierrassen erhalten neues...

  • Essen-Süd
  • 07.10.18
  • 175× gelesen
Überregionales
ACHTUNG! Es geht um die Existenz von "Essen packt an. Es bröckelt! Organisator Markus Pajonk warnt. Klarheit soll kommen bei „Tacheles reden“ – Umgang miteinander“: 12.10., 19 Uhr: Ruhrtropolis, Kastanienalle 16,  Essen. Foto: Privat
3 Bilder

Essen packt aus! Bricht EPA auseinander...

12.10.: „Drecksarbeit lastet auf wenigen Schultern..." Tacheles reden!  Sie erinnern sich? Nach dem ELA-Orkan vor über vier Jahren ging nix mehr in Essen. Die Großstadt war gelähmt. Bäume abgeknickt – lagen auf Straßen, Autos, in Parks. Menschen - jung, alt, packten an. Räumten auf. Monate! EPA-Gründer Tobias Becker und eine Handvoll Leute schufen eine Plattform im sozialen Netzwerk. Und circa ein Jahr später war dann Markus Pajonk in aller Munde als Organisator, Ansprechpartner. Anfangs...

  • Essen-West
  • 04.10.18
  • 443× gelesen
  •  1

Beiträge zu Überregionales aus