Weiterhin lautes Kinderlachen: KKC übernimmt Patenschaft für Spielplatz an der Rheinstraße

Übergabe der Patenschafts-Urkunde: Bezirksbürgermeister Dr. Michael Bonmann, Dr. Muth vom Kinderschutzbund, Herr Preuß, Nicola von Zülow, Marcus Bredenfeldt, Suzana Cavara, Sabine Bitterlich, Sandra von der Burg, Simone Renczewitz mit Töchterchen Laura. 
Foto: KKC Kettwig
  • Übergabe der Patenschafts-Urkunde: Bezirksbürgermeister Dr. Michael Bonmann, Dr. Muth vom Kinderschutzbund, Herr Preuß, Nicola von Zülow, Marcus Bredenfeldt, Suzana Cavara, Sabine Bitterlich, Sandra von der Burg, Simone Renczewitz mit Töchterchen Laura.
    Foto: KKC Kettwig
  • hochgeladen von Lokalkompass Essen-Kettwig

Der Kettwiger Karnevals-Club Blau-Weiß 1964 e. v. hat die Patenschaft für den Spielplatz an der Rheinstraße übernommen.

Beim Ortstermin auf dem Spielplatz übergab Dr. Muth vom Kinderschutzbund die Patenschafts-Urkunde an den ersten Vorsitzenden Markus Bredenfeld. Die kleine Laura aus der Kindergarde freute sich ganz besonders, denn das Mädchen und ihre Schwester spielen oft und vor allem sehr gerne auf diesem Spielplatz.

Ein großes Dankeschön möchte der Kettwiger Karnevals-Club besonders an Nicola von Zülow richten, denn die Physiotherapeutin hat den Verein erst darauf aufmerksam gemacht, dass so eine Patenschaft in Kettwig möglich und hilfreich ist.Das Vereinsleben besteht darin, gemeinsam Ziele zu verfolgen und so hat der KKC es sich zur Aufgabe gemacht, für und mit den Kettwigern den Spielplatz in Stand zu halten und besonders auf Ordnung und Sauberkeit achten. Für das kommende Jahr stehen auch schon ein paar Pläne fest, damit weiterhin ein lautes Kinderlachen von Nah und Fern zu hören sein wird.

Autor:

Lokalkompass Essen-Kettwig aus Essen-Kettwig

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.