Essen-Kettwig - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Kultur
 Zwei weitere Barockkonzerte (15. und 16. März sowie 24. und 25. Mai) stehen auf dem Programm des Folkwang Kammerorchesters Essen.
3 Bilder

Auftakt der Barockkonzerte in der Villa Hügel
Ungehobene Schätze

Das Folkwang Kammerorchester Essen ist für seine experimentierfreudigen Konzerte bekannt, mit dem es auch blutigen Laien einen Einstieg in die Welt der klassischen Musik ermöglichen möchte: Beim Auftakt der Barockkonzerte in der Villa Hügel wurden nicht nur bekannte Klassiker von Bach und Telemann gespielt, auch ungehobene Schätze und weniger bekannte Komponisten bekamen eine Chance. Besonders eindrucksvoll waren die beiden Soli: Moritz Ter-Nedden, neuer Konzertmeister des Orchesters,...

  • Essen-West
  • 19.11.18
  • 8× gelesen
  • 1
Kultur
Seit über 25 Jahren gibt es Ausstellungen im Kunstraum Notkirche. Nun wurde die Ausstellung „Menschen unterwegs - Ikonen des Alltags“ eröffnet. Künstlerin Marlies Blauth zusammen mit Pfarrer Werner Sonnenberg, Kurator der Ausstellung.
5 Bilder

Frohnhausen: Fotografien von Marlies Blauth zeigen Menschen unterwegs
Menschen im November

Künstlerin Marlies Blauth ist vielseitig unterwegs: Ihr künstlerischer Schwerpunkt ist die Malerei, sind experimentelle Linolschnitte. Und auch an der Veröffentlichung von lyrischen Texten in Anthologien und Zeitschriften hat sie ihre Freude. Nun wurde die Ausstellung „Menschen unterwegs - Ikonen des Alltags“ im Kunstraum Notkirche in Frohnhausen eröffnet. Marlies Blauth, die 1957 in Dortmund geboren wurde und inzwischen ihre Heimat in Meerbusch hat, ist den Frohnhausern nicht unbekannt:...

  • Essen-West
  • 19.11.18
  • 8× gelesen
  • 1
Kultur
Das Elisabeth-Krankenhaus Essen, hier ein historisches Foto, feiert 175-jähriges bestehen.

Dreifacher Grund zur Freude
Elisabeth-Krankenhaus Essen feiert Jubiläen

Das Elisabeth-Krankenhaus Essen feiert gleich mehrere Jubiläen mit einer Festwoche. Los geht es am Montag, 19. November. Gefeiert wird das 175-jährige Jubiläum des Elisabeth-Krankenhauses sowie der Ordensgemeinschaft der Barmherzigen Schwestern von der heiligen Elisabeth zu Essen. Der dritte Grund für die Feierlichkeiten ist das 150-jährige Bestehen von Haus Berge. Das Elisabeth-Krankenhaus Essen war das erste Krankenhaus der Stadt Essen und es hat eine bewegte Geschichte hinter sich. Die...

  • Essen-Süd
  • 13.11.18
  • 75× gelesen
Kultur
Liam Blair (Onegin) und Yurie Matsuura (Tatjana) begeistern in den Hauptrollen des Balletts Onegin.
2 Bilder

Das Ballett Onegin von John Cranko feierte Premiere am Aalto-Theater
Faszinierender Ausdruckstanz

Das Ballett Onegin von John Cranko feierte Premiere am Aalto-Theater Tänzerische Höchstleistungen präsentiert das Aalto-Ballett mit der ersten Premiere der Spielzeit: Onegin ist angesagt, basierend auf dem Romanklassiker Eugen Onegin von Alexander Puschkin. Als einer der Star-Choreografen des 20. Jahrhunderts gilt John Cranko, der das Ballett 1965 in Stuttgart zur Uraufführung brachte. Seitdem erobert es die Ballett-Bühnen der Welt. Der Choreograf selbst starb bereits 1973 im Alter von nur...

  • Essen-West
  • 12.11.18
  • 37× gelesen
  • 3
Kultur
 Vorstellung der Essener Streifzüge 3 - Aufbruch zum Jugendstil (von links): Anke Hansen, Klaus Kaiser, Oberbürgermeister Thomas Kufen, Robert Welzel, Dr. Klaus Wisotzky, hintere Reihe v.l.n.r : Heinz-Georg Anschott, Susanne Wilde und Michael Imberg.

Kultur-, Stadt- und Architekturführer zeigt Aufbruch zum Jugendstil
Neue Ausgabe der "Streifzüge"

Die Baukunst der Jahrhundertwende steht dieses Mal im Zentrum der neusten Ausgabe der beliebten Buchreihe "Essener Streifzüge", die nun der Öffentlichkeit präsentiert wurde. Der Jugendstil, ein entschiedenes Zeichen gegen den Historismus und ein Bekenntnis zu neuen künstlerischen Ausdrucksformen, zeigt sich an weit über 3.000 Gebäuden in Essen – trotz Kriegszerstörung, Sanierung und Modernisierung. Der Grund für diese beeindruckende Zahl liegt in der großflächigen Stadterweiterung Essens ab...

  • Essen-West
  • 09.11.18
  • 19× gelesen
  • 1
Kultur
Auch eine Eisbahn steht wieder zur Verfügung.

Schauen und shoppen in der Messe Essen
Mode Heim Handwerk startet am 10. November

NRWs größte Verbrauchermesse findet vom 10. bis zum 18. November in der Messe Essen statt. Rund 700 Aussteller präsentieren ein Unterhaltungsprogramm mit Shopping-Angebot. Drei Erlebniswelten gibt es zu entdecken: „Mode, Beauty & Kostbares“, „Heim, Freizeit und Lifestyle“ sowie „Handwerk, Technik & Gestaltung“. Auf einer 325 Quadratmeter großen Eisbahn können Besucher eine Runde auf Schlittschuhen drehen oder das Eisstockschießen ausprobieren. In der Christmastown läuten feierlich...

  • Essen-Süd
  • 08.11.18
  • 103× gelesen
  • 2
Kultur
Eine Balkon-Szene der besonderen Art (von links): Elke Schramm als Gitta Heinrich und Michael Hilgert als Stefano Papavonikistepavikolos.
4 Bilder

Boulevard in Reinform
Laienspielgruppe Essen-Altendorf präsentiert Komödie "Latein für Töchter"

Immer im November, wenn die Tage kürzer werden, es draußen finster, nass und kalt ist, sorgt die Laienspielgruppe (LSG) Essen-Altendorf für ein stimmungsvolles Kontrastprogramm. Und das seit über einem Vierteljahrhundert. "Latein für Töchter" heißt das jüngste Stück, mit der die Gruppe am Wochenende Premiere feierte. Die Komödie von Bernd Spehling ist Boulevard-Theater in Reinform: Verwicklungen, Missverständnisse, skurrile Situationen wechseln sich ab und sorgen für beste...

  • Essen-West
  • 05.11.18
  • 71× gelesen
Kultur
Comedian Hennes Bender engagiert sich zum wiederholten Male für die Essener Tierheimtiere. 
  Foto: Nina Stiller
2 Bilder

"Cartoon-Comedy-Musik-Kombi-Lesung" mit Hennes Bender u.a.
"Grinsekatzen-Benefiz" im Tierheim

Zum besonderen "Grinsekatzen-Benefiz" lädt das Essener Tierheim an der Grillostraße 24 am Sonntag, 11. November, ein. In dieser "Cartoon-Comedy-Musik-Kombi-Lesung" mit Signierstunde erwartet die Gäste das außergewöhnliche, katzenaffine Quartett aus Michael Holtschulte (Cartoonist), Hennes Bender (Comedian), Oliver Uschmann (Katzenprosa) und Alexx Marrone (Live-Musik). Die Künstler präsentieren schwarzhumorige Cartoons und humorvolle Geschichten, untermalt mit einzigartigem Gitarrensound....

  • Essen-Ruhr
  • 03.11.18
  • 39× gelesen
  • 2
Kultur
Um den Zusammenhang zwischen einem Kunstwerk und dessen Herkunft geht es im Museum Folkwang.

Über den Weg, den ein Kunstwerk genommen hat
Museum Folkwang zeigt die Schwierigkeit der Herkunftforschung auf

Woher stammt ein Kunstwerk? Wer hat es vorher besessen? Und unter welchen Umständen hat er es verkauft? Das sind Fragen, die in den letzten Jahren in der Kunstwelt immer mehr Bedeutung gewonnen haben. Und je internationaler der Markt, desto schwieriger sind sie zu beantworten. Provenienzforschung lautet das Stichwort, um das es in Bezug auf außereuropäische Sammlungsbestände auf dem Podium am 8. November im Museum Folkwang geht. Weltweit "sammeln“. Und dann? Um 18 Uhr werden aktuelle...

  • Essen-Süd
  • 01.11.18
  • 16× gelesen
  • 1
Kultur
Unterwegs in Sachen Heimatgeschichte: Robert Welzel (49) aus Frohnhausen.
3 Bilder

Frohnhauser Robert Welzel präsentiert den Aufbruch zum Jugendstil
Heimatforscher auf Streifzügen

Aller guten Dinge sind drei: Der Frohnhauser Heimatforscher Robert Welzel (49) hat sich einmal mehr mit der Geschichte der Stadt Essen beschäftigt. Heraus gekommen ist der dritte Band der "Essener Streifzüge" mit dem Thema "Aufbruch zum Jugendstil", der am Donnerstag, 8. November, im Klartext-Verlag erscheint. Am Beispiel von 100 Essener Highlights aus den Jahren 1894 bis 1918 zeigen die „Essener Streifzüge 3“ die ganze Bandbreite des künstlerischen Neubeginns und würdigen die lokalen...

  • Essen-West
  • 31.10.18
  • 60× gelesen
  • 2
Kultur
Beim "Zombie-Walk" in Essen geht's gruselig zu!

"Zombie-Walk" am Viehofer Platz
Die Gruselfans rocken Essen

Zum Halloween-Fest am heutigen 31. Oktober herrscht Hochsaison für Hexen, Gespenster, Untote und alle, die sich gerne fürchten. "Halloween" findet seinen Ursprung im 6. Jahrhundert nach Christus in keltischen und christlichen Ritualen, sowie in alten irischen Erzählungen. Es ist der einzige Tag, an dem die Toten mit den Lebenden in Kontakt treten. So treffen sich die Gruselgestalten zum "Zombie-Walk" um 18 Uhr am Viehofer Platz. Horror-Party in der Zeche Carl   Und in der Zeche...

  • Essen-Nord
  • 31.10.18
  • 218× gelesen
Kultur
Aufgrund der derzeitigen Wetterverhältnisse und der prognostizierten starken Windböen hat die EMG – Essen Marketing GmbH die Installation „Museum of the Moon“ auf der Kettwiger Straße aus Sicherheitsgründen vorerst abgebaut. Nach derzeitigem Stand wird der überdimensionale Mond des Essen Light Festivals am 1. oder 2. November 2018 wieder installiert.
2 Bilder

Essen Light Festival: Der Mond macht Pause...

Wenn zu abendlicher Stunde in der Essener Innenstadt Dutzende von Hobby-Fotografen unterwegs sind und die kleinen und großen Essener staunend empor blicken, dann ist es wieder soweit: das Essen Light Festival präsentiert Lichtkunst und lädt zum Entdecken ein. Wer die 18 Objekte, die in der gesamten Innenstadt verteilt sind, sehen möchte, sollte sich sputen. Denn nur noch bis Sonntag, 4. November, dauert das Essen Light Festival. Jeweils von 18 bis 22 Uhr ist die etwas andere Ausstellung bei...

  • Essen-West
  • 30.10.18
  • 251× gelesen
  • 3
Kultur
Carmen war die erste Opern-Premiere in der neuen Spielzeit am Aalto-Theater. Unser Foto (von links): Bettina Ranch (Carmen), Luc Robert (Don José), Opernchor.
2 Bilder

Carmen: Eine Oper in edlem Gewand

Den internationalen Erfolg seiner erstmals im Jahr 1875 aufgeführten Oper Carmen durfte Georges Bizet nicht mehr mit erleben: Wenige Monate nach der Uraufführung verstarb er im Alter von nur 36 Jahren. Seine Oper, vom Publikum zunächst ablehnend aufgenommen, gehört auch heute noch zu den meistaufgeführten Werken des Opernrepertoires. Im Aalto-Theater ging Carmen nun als erste Premiere der neuen Spielzeit über die Bühne. Der Klassiker wurde von der niederländischen Regisseurin Lotte de Beer...

  • Essen-West
  • 29.10.18
  • 45× gelesen
  • 1
Kultur
3 Bilder

Ein echtes Highlight: Essen feiert das Light Festival

Essen holt nicht die Sterne, sondern den Mond vom Himmel. In der Innenstadt sorgen zurzeit verschiedene Lichtinstallationen für eine zauberhafte Stimmung und staunende Gesichter. Der Grund: Das Light Festival! Noch bis Sonntag, 4. November, kann man an 18 Stationen die kunstvollen Lichtobjekte und -shows bestaunen. Einen kleinen Vorgeschmack auf das Light Festival gibt's im Video.

  • Essen-Ruhr
  • 27.10.18
  • 764× gelesen
  • 5
Kultur
Präsentieren die Lesung in Kooperation mit der Buchhandlung Folgner: Der Förderkreis der Stadtteilbücherei Kettwig mit dem Vorsitzenden Dierk Lamm (2.v.re.) und Schatzmeister Aloyse Blasius (1.v.re), Sabrina Hellmann, Buchhandlung Folgner, (1.v.li.), und Petra Bandura (Leiterin der Stadtbücherei Kettwig) Foto: Marjana Križnik

Nervenkitzel im Ratssaal: Lesung mit dänischem Krimiautor Steffen Jacobsen

Zu einer Lesung mit dem international erfolgreichen, dänischen Krimi-Autor Steffen Jacobsen laden der Förderkreis der Stadtteilbücherei Kettwig und die Buchhandlung Folgner am Freitag, 9. November, um 19.30 Uhr im Ratssaal, Bürgermeister-Fiedler-Platz 1, ein. Der Autor Steffen Jacobsen, dessen Lesereise ihn derzeit unter anderem nach Mailand und Bern führt, wird in Kettwig aus seinem neuesten Werk „Hybris“ vorlesen, das kürzlich erschienen ist. „Das ist ein Knaller: Wir bewegen uns auf...

  • Essen-Kettwig
  • 24.10.18
  • 88× gelesen
Kultur
Theo Albrecht (gespielt von Arnd Klawitter) bei seiner Freilassung im Dezember 1971. Foto: WDR/Kai Schulz

"Die Aldi-Brüder" heute in der ARD

Nicht nur aus hiesiger Sicht verspricht ein Fernsehfilm in der ARD am heutigen Abend ab 20.15 Uhr zu einem TV-Höhepunkt des Jahres zu werden. Die im wahren Leben wahrhaft unsichtbaren Brüder Karl und Theo Albrecht werden zum Thema des Dokudramas "Die Aldi-Brüder". Der Sender widmet der Entführung Theo Albrechts im November 1971 diesen Film. Er wurde am 29. November 1971 vom Konzernsitz Aldi Nord in Herten entführt. Der Hauptsitz von Aldi Süd befindet sich in Mülheim. Die Geiselnahme des...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.10.18
  • 338× gelesen
Kultur
Kettwig, Gelände der Essener Ruder- Regattavereine e.V., Promenadenweg 100
28. Kettwiger Herbst-Cup
Spaßprogramm am Rande: Kettwiger Entenjagd Fotos (1-6) Michael Gohl
9 Bilder

10. Kettwiger Entenjagd: Bringt wieder über 10.000 Euro für Jugendprojekte ein

Spass-Event im Rahmen des Herbst-Cup 2018: Die Lions hatten in diesem Jahr ihre Füchse motorisiert. Auf einem Mähboot stürzten sie sich auf die über 1.400 Badeenten, die vor dem Steg der KRG ins Wasser gelassen wurden. Die Paten der „gefressenen“ Enten konnten sich über viele wertvolle Preise freuen. Bei gewohnt strahlendem Sonnenschein auf dem Herbst Cup leuchteten die gelben Enten auf der spiegelglatten Ruhr und die Teilnehmer der Jubiläumslotterie standen dicht gedrängt auf der...

  • Essen-Kettwig
  • 22.10.18
  • 66× gelesen
Kultur
3 Bilder

Bücherkompass: Unsere Heimat ist das Ruhrgebiet!

Im Ruhrgebiet gibt es so viele spannende Geschichten zu erfahren: Ganz egal ob über den Traditionsverein Rot-Weiss Essen, das Leben in den 1930er bis 1950er Jahren im Essener Norden, oder etwa den Duisburger Hafen. Unsere drei Vorstellungen für den Bücherkompass haben so manche überraschende Geschichte parat. Wenn Ihr Eines der Bücher haben und es anschließend im Lokalkompass rezensieren wollt, müsst Ihr einfach den Beitrag kommentieren. Und mit etwas Glück liegt eines der Exemplare schon bald...

  • Essen-Nord
  • 22.10.18
  • 251× gelesen
  • 11
Kultur
Der Gospelchor Kettwig freut sich schon auf das Konzert am 4. November in der Kirche am Markt.

Einfach "gospelicious": Gospelchor Kettwig gibt ein Konzert in der Kirche am Markt

Ein Jahr ist es nun her, dass der Gospelchor Kettwig sich für den Vorentscheid zu „Der beste Chor im Westen“ qualifiziert hat und bei diesem gegen 19 andere Chöre angetreten ist. Eine Erfahrung, die die Sängerinnen und Sänger nicht missen möchten und auf die sie stolz sind – auch wenn sie ihr Können nicht im anschließenden Halbfinale unter Beweis stellen konnten. Das darauffolgende Konzert war dann ein voller Erfolg. Die Kirche am Markt auf der Hauptstraße bebte prallgefüllt und Publikum...

  • Essen-Kettwig
  • 19.10.18
  • 170× gelesen
Kultur
Mariela Rossi im Stück "Tränen der Heimat".

Leerer Raum füllt sich

Das neue Theater in Frohnhausen "der leere Raum", Raumerstraße 11, bietet pro Aufführung nur rund 25 Besuchern Platz. Und diese ist immer öfter ausverkauft. Restkarten gibt's noch für diese Aufführungen: "Tränen der Heimat" am Freitag, 23. November, 19 Uhr; Samstag, 24. November, 19 Uhr sowie Freitag, 21. Dezember, 19 Uhr. "Ozeanmärchen" am Samstag, 8. Dezember, 17 Uhr sowie Sonntag, 16. Dezember, 17 Uhr. Die Karten gibt es unter theater@der-leere-raum.de, im Theater unter 0201-20607025...

  • Essen-West
  • 16.10.18
  • 24× gelesen
Kultur
3 Bilder

Bücherkompass: Blutige Unterhaltung

Ein besessener Psycho-Killer, düstere Zukunftsvisionen und ein schwimmendes Pflegeheim – in dieser Woche haben wir ein paar blutrünstige Thriller für euch im Angebot. Wie immer müsst ihr euch in den Kommentaren für die Bücher bewerben, wir wünschen vorab schon viel Spaß beim Lesen! Dirk van Versendaal: Nyx Das Jahr 2025. Die Ärztin Polly betritt von Oslo aus eine Fähre. Ihr Ziel ist eine schwimmende Festung: Die Nyx, eine mehrere Quadratkilometer große Stadt, die seit Jahren die Weltmeere...

  • Herne
  • 16.10.18
  • 283× gelesen
  • 31
Kultur
Das Kalendermotiv ist eine Illustration der Stadt Essen in der Weihnachtszeit, zur Verfügung gestellt von dem Künstler Peter Kluth.

Essener Adventskalender 2018 - Erlös für einen guten Zweck und Gewinne für Käufer

Der Rotary Club Essen-Centennial gibt bereits zum neunten Mal einen Weihnachtskalender – den Essener Adventskalender 2018 – heraus; wieder in einer Gesamtauflage von 3.000 Exemplaren. Das diesjährige Motiv ist eine Illustration der Stadt Essen in der Weihnachtszeit; sie wurde uns freundlicherweise von dem Künstler Peter Kluth zur Verfügung gestellt. Der Kalender hat 24 mit Schokolade gefüllte Türchen. Für Spannung sorgt eine Losnummer auf der Rückseite, denn jeder Kalender ist zugleich ein...

  • Essen-Werden
  • 15.10.18
  • 330× gelesen

Beiträge zu Kultur aus