Vereine + Ehrenamt
Bei der Arbeiterwohlfahrt gibt es die leckersten Waffeln.
Foto: Henschke

Der Treff der Arbeiterwohlfahrt im Rathaus Werden steht wirklich jedem offen
„Alle dürfen zu uns kommen“

Keine Frage: „Bei der Arbeiterwohlfahrt gibt es die leckersten Waffeln.“ Die AWO-Infostände vor dem Werdener Rathaus sind umlagert von Interessenten. Man kann Selbstgebasteltes erwerben, Weihnachtliches, handgemachte Marmeladen und vieles mehr. Der Erlös aus dem Verkauf ist für die Heimbewohner des Friedrich-Ebert-Sozialzentrums bestimmt. Für einen schönen Ausflug. Der Offene Treff im Rathaus Werden steht auch wirklich jedem offen: „Männlein, Weiblein, jung oder alt, groß oder klein, alle...

  • Essen-Werden
  • 17.11.18
  • 26× gelesen
Politik
Der Stand der Volksinitiative am Werdener Markt war umlagert. 
Foto: Henschke

Volksinitiative des Bundes der Steuerzahler möchte die Straßenbaubeiträge abschaffen
„Die Menschen gehen auf die Barrikaden“

Wohnen Sie am Beutelschneiderei-Weg? Oder gar an der Zahlemannstraße? Dann wird es Ihnen ans Portemonnaie gehen. So will es nämlich das Kommunalabgabengesetz: es zwingt Städte und Gemeinden in NRW, bei Bauprojekten mit Erneuerung, Verbesserung oder Erweiterung der Straßen die Beitragsbelastungen der Anlieger festzusetzen. Kritiker meinen jedoch, dass oft nach Gutdünken berechnet werde. Die Kostenanteile für die betroffenen Grundstückseigentümer seien definitiv zu hoch. Sie können durchaus...

  • Essen-Werden
  • 17.11.18
  • 42× gelesen
Ratgeber
Willkommensgrüße beim Tag der offenen Tür im Gymnasium Essen-Werden.
Foto: Henschke
3 Bilder

Höchst informativer Tag der offenen Tür im Gymnasium Essen-Werden
Eine Schule stellt sich vor

Das Gymnasium Essen-Werden öffnete wieder seine Türen, um Viertklässlern die Schule vorzustellen. Einen ganzen Vormittag lang konnten die Kinder und deren Eltern die Schule näher kennen lernen. Von großem Interesse sind da natürlich die Klassenräume der zukünftigen fünften Klassen. Das Gymnasium stellt sein Fächerangebot vor, die Arbeitsgemeinschaften, das Übermittagsangebot sowie die Profile: Das sind Englisch plus, Freiarbeit, Musik, Tanz, Science und ganz neu „Literatur + Medien“. Chemie...

  • Essen-Werden
  • 17.11.18
  • 34× gelesen
Politik

Urteil des Verwaltungsgerichtes Gelsenkirchen
Fahrverbot für Diesel auf der A40

Letzte Ausfahrt Heißen in Mülheim für die heimischen Dieselfahrer? Dieses Schreckensszenario droht, wenn das Fahrverbot für die A40 für ältere Diesel ab Sommer 2019 in Kraft tritt - so wie es das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen am Donnerstag beschlossen hat. Dann sollen in Essen in 18 Stadtteilen, darunter auch Abschnitte der A40 ab Holsterhausen, Fahrverbote für Diesel gelten, die nicht der Euro 6-Norm entsprechen. Ab dem 1. Juli 2019 könnten damit für die Stadtteile Altendorf,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.11.18
  • 432× gelesen
  • 2
Ratgeber
Wir müssen draußen bleiben. Nach der Entscheidung des Verwaltungsgerichts Gelsenkirchen muss die Stadt Essen in Sachen Luftreinhalteplan ordentlich nachrüsten. Vom Diesel-Fahrverbot sind 18 Stadtteile inklusive der Stadtmitte betroffen.

Verwaltungsgericht Gelsenkirchen gibt Klagen statt
Fahrverbot für Essen ist durch: Kritik von Politik und Verbänden

Jetzt ist es klar. Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen hat Klagen der Deutschen Umwelthilfe für "Saubere Luft" stattgegeben. Danach müssen die Luftreinhaltepläne von Essen und Gelsenkirchen bis zum 1. Juli 2019 erweitert werden. Für die Stadt Essen hat das Gericht (höchster NO2-Belastungswert in Essen:49 µg/m3) entschieden, dass die Landesregierung ein Diesel-Fahrverbot für 18 Stadtteile inklusive der Stadtmitte als „Blaue Umweltzone“ in den Luftreinhalteplan aufzunehmen hat. Dieses gilt...

  • Essen-Borbeck
  • 15.11.18
  • 137× gelesen
  • 4
Blaulicht

21-Jähriger nach Auseinandersetzung schwer verletzt
Mordkommission ermittelt

Nachdem ein 21 Jahre junger Mann in der Nacht des 14. November bei einer Auseinandersetzung schwere Verletzungen erlitten hat, ermittelt eine Mordkommission. Um 22.04 Uhr wurde der Leitstelle durch die Feuerwehr ein möglicher Familienstreit mit einer verletzten Person gemeldet. Ein Tatverdächtiger sei womöglich vom Tatort geflüchtet. Am Einsatzort trafen die ersten Streifen auf einen 21-jährigen Mann, der durch Rettungskräfte notärztlich versorgt wurde. Er wies schwere Verletzungen auf und...

  • Essen-West
  • 15.11.18
  • 80× gelesen
Sport
Das Spiel der Werdener C-Junioren in Frintrop muss wiederholt werden. 
Foto: Bangert
2 Bilder

Was war am Wochenende los im Fischlaker, Heidhauser und Werdener Jugendsport?
Ärger liegt in der Luft

Der Kurier berichtet über den Jugendsport des Fischlaker, Heidhauser und Werdener Nachwuchses. Die grün-weißen Handballer wurden gebremst. Nach zuletzt drei Siegen in Folge mussten die Werdener Nachwuchshandballer nämlich diesmal eine Niederlage einstecken. Die C-Junioren der DJK Werden unterlagen mit 19:35 gegen starke Überruhrer. Bis zur Mitte der ersten Halbzeit konnten die Grün-Weißen noch mithalten, lagen zur Pause bereits mit 8:16 hinten. Im zweiten Durchgang hatte einfach mehr...

  • Essen-Werden
  • 14.11.18
  • 39× gelesen
Blaulicht

Verkehrskommissariat ermittelt
Fischlaken: Fußgänger nach Zusammenstoß mit Motorrad lebensgefährlich verletzt

Nach einem Zusammenstoß zwischen einem 79 Jahre alten Senior und einem 21-jährigen Motorradfahrer am Dienstagabend, 13. November, bei dem der 79-jährige Essener lebensgefährlich verletzt wurde, hat das Verkehrskommissariat die Ermittlungen aufgenommen. Gegen 18.25 Uhr befuhr der 21-Jährige die Velberter Straße in Fahrtrichtung Velbert. Vermutlich beabsichtigte der Senior, auf Höhe der Hausnummer 70 die Fahrbahn zu queren. Es ist nicht auszuschließen, dass der Kradfahrer den Mann aufgrund der...

  • Essen-Werden
  • 14.11.18
  • 28× gelesen
Ratgeber

Harte Jobs, zum Beispiel im Einzelhandel
Pieps, pieps am Band

Es gibt ja eine ganze Reihe von Berufen, die möchte man nicht wirklich gerne machen. Meist sind das aber wichtige Aufgaben, die nun mal gemacht werden müssen. Beispiel: Rohrreinigung im Untergrund. Möchte man das? Ist aber wichtig. Und eben ein Job, vor dem man nur den Hut ziehen kann. Doch auch beim täglichen Einkauf fällt mir immer wieder an der Kasse auf: Ein echter Knochenjob. Nicht nur, dass dort stundenlang Ware über den Scanner gezogen werden muss. Extrem nervig finde ich auch das...

  • Essen-West
  • 14.11.18
  • 8× gelesen
  • 1
Sport
Die DJK Werden besiegte Ohligs nach längerer Anlaufphase noch deutlich.  
Foto: Gohl
2 Bilder

Alle vier Werdener Handball-Teams konnten ihre Begegnungen gewinnen
Erfolgreiches Wochenende

Die grün-weißen Herren bogen erst spät auf die Siegerstraße ein, während die Werdener Damen früh die Fronten klärten. Beide Reserven spielen ganz oben mit. Wuppertaler SV gegen HSG Werden/Phönix I 18:34 Tore: Falke 13, Osterwald 6, Museiko 5, Berking 3, Abdik 2, Gärtner 2, Krieger 2, Schulz. Den Damen gelang beim Tabellenvorletzten ein deutlicher Sieg, mit dem sie nun mit 12:4 Punkten den zweiten Tabellenplatz in der Landesliga belegen. Der Aufsteiger aus Wuppertal zahlte bisher mit nur...

  • Essen-Werden
  • 13.11.18
  • 16× gelesen
Kultur
Das Elisabeth-Krankenhaus Essen, hier ein historisches Foto, feiert 175-jähriges bestehen.

Dreifacher Grund zur Freude
Elisabeth-Krankenhaus Essen feiert Jubiläen

Das Elisabeth-Krankenhaus Essen feiert gleich mehrere Jubiläen mit einer Festwoche. Los geht es am Montag, 19. November. Gefeiert wird das 175-jährige Jubiläum des Elisabeth-Krankenhauses sowie der Ordensgemeinschaft der Barmherzigen Schwestern von der heiligen Elisabeth zu Essen. Der dritte Grund für die Feierlichkeiten ist das 150-jährige Bestehen von Haus Berge. Das Elisabeth-Krankenhaus Essen war das erste Krankenhaus der Stadt Essen und es hat eine bewegte Geschichte hinter sich. Die...

  • Essen-Süd
  • 13.11.18
  • 74× gelesen
Vereine + Ehrenamt
Als Fahrer im Hausnotrufdienst sowie beim Transport von Organen oder Ärzteteams werden die Freiwilligendienstler eingesetzt. Foto: JUH

Einstieg bei den Johannitern ganzjährig möglich
Erfahrungen sammeln als Freiwilligendienstler

Nicht nur Abiturienten, auch junge Menschen, die sich nach einer Lehre umorientieren wollen, absolvieren bei der Johanniter Unfall-Hilfe (JUH) ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder sind über den Bundesfreiwilligendienst (BfD) für mindestens zwölf Monate im Hilfseinsatz. Dabei sammeln sie wertvolle Erfahrungen für ihren späteren Beruf und für ihr Leben. Aktuell sind im Regionalverband Essen, zu dem auch die Städte Mülheim und Bottrop zählen, noch Plätze frei. Bei den Johannitern wird...

  • Essen
  • 13.11.18
  • 36× gelesen
LK-Gemeinschaft
Martinszug in Werden.
15 Bilder

St. Martin
Großer Umzug in Werden

Der diesjährige Martinszug der Gemeinde St. Ludgerus war wieder richtig gut besucht. Stolz trugen etliche Kinder ihre selbst gebastelten Laternen von der Ludgerusschule aus zum Abteihof, wo es wieder das Martinsspiel gab. Vorweg ritt der heilige Martin auf seinem Ross, sicher flankiert von den Bürgerschützen. Natürlich wurde auch für das leibliche Wohl aller Beteiligten wieder bestens gesorgt. Zum Glück spielte das Wetter mit, so dass sich Jung und Alt bei einem Becher Punsch oder Glühwein...

  • Essen-Werden
  • 13.11.18
  • 34× gelesen
LK-Gemeinschaft
Stichwort Energiewende: „Klar sind Windräder hässlich!“
Foto: Gohl
5 Bilder

Sven Plöger sprach im Gymnasium Werden über Wetter und Klimawandel
CO2 ist kein Klimakiller?

Wetter ist für ihn eben nicht nur ein Beruf. Fernsehmoderator Sven Plöger hielt einen mitreißenden Vortrag zum Thema „Wetter und Klimawandel“. Seit 1999 sagt Sven Plöger in Funk und Fernsehen das Wetter voraus und ist vielen Zuschauern vor allem aus „Wetter im Ersten“ vor der Tagesschau und nach den Tagesthemen bekannt. Sein Schlüsselerlebnis: Der Orkan „Lothar“ war mit Windböen von 179 Kilometern pro Stunde das bisher deftigste Wettererlebnis seines Lebens. In wenigen Sekunden wurden große...

  • Essen-Werden
  • 13.11.18
  • 105× gelesen
  • 1
Politik
Die CDU Werden hatte Martina Strehlen (2.v.r.) eingeladen: Ratsfrau Martina Schürmann sowie die Bezirksvertreter Herbert Schermuly (l.) und Hanslothar Kranz.
Foto: Gohl
2 Bilder

Ergreifender Vortrag über das jüdische Leben in Werden beim CDU-Stammtisch
„Ich bin Jude, spuckt mich an“

Anlässlich des unseligen Jahrestages der Novemberpogrome 1938 wurde der jüdischen Familien in Werden gedacht. Grausige Details kamen ans Licht. Auch erinnerte Historikerin Martina Strehlen an schreckliche Schicksale. Im Rahmen des CDU-Stammtisches in den Domstuben hatte Hanslothar Kranz eingeladen. Martina Strehlen von der Alten Synagoge Essen widmete sich Erinnerungsorten jüdischen Lebens in Werden, von der Gründung der jüdischen Gemeinde 1808 durch Juspa Herz bis hin zum schrecklichen...

  • Essen-Werden
  • 13.11.18
  • 61× gelesen
  • 1
Sport
Der Tabellenprimus hatte die Sache im Griff.
Foto: Gohl
2 Bilder

Der SC Werden-Heidhausen konnte vorzeitig die Herbstmeisterschaft erringen
Der Blick geht nach vorn

Der SC Werden-Heidhausen konnte vorzeitig die Herbstmeisterschaft erringen. Bei noch zwei ausstehenden Spielen der Hinrunde sind sieben Punkte Vorsprung nicht aufzuholen. ESG 99/06 gegen SC Werden-Heidhausen I 0:3 Die Frage lag auf der Hand: Wie würde sich der in der Vorwoche erstmals geschlagene Tabellenprimus präsentieren? Gut erholt oder angeschlagen? An der Hubertusburg wartete zudem ein unbequemer Gegner mit einer sehr jungen und spielerisch talentierten Mannschaft. Auf der dünn...

  • Essen-Werden
  • 13.11.18
  • 60× gelesen
Kultur
Liam Blair (Onegin) und Yurie Matsuura (Tatjana) begeistern in den Hauptrollen des Balletts Onegin.
2 Bilder

Das Ballett Onegin von John Cranko feierte Premiere am Aalto-Theater
Faszinierender Ausdruckstanz

Das Ballett Onegin von John Cranko feierte Premiere am Aalto-Theater Tänzerische Höchstleistungen präsentiert das Aalto-Ballett mit der ersten Premiere der Spielzeit: Onegin ist angesagt, basierend auf dem Romanklassiker Eugen Onegin von Alexander Puschkin. Als einer der Star-Choreografen des 20. Jahrhunderts gilt John Cranko, der das Ballett 1965 in Stuttgart zur Uraufführung brachte. Seitdem erobert es die Ballett-Bühnen der Welt. Der Choreograf selbst starb bereits 1973 im Alter von nur...

  • Essen-West
  • 12.11.18
  • 36× gelesen
  • 3
Sport
Die WK IV Jungen des Gymnasiums Essen-Werden.
Foto: privat
3 Bilder

Die Fußballer des Gymnasiums Essen Werden bei den Essener Stadtmeisterschaften
Und wieder lockt Berlin

Drei Mannschaften des Gymnasiums Essen Werden haben sich in für die nächste Runde der Essener Stadtmeisterschaften im Schulfußball qualifiziert. Das Ziel ist noch fern, doch immerhin lockt eine Fahrt nach Berlin, wo vom 22. bis zum 26. September 2019 das Bundesfinale von „Jugend trainiert für Olympia“ stattfinden wird. Bis dahin ist es ein weiter Weg, doch Sportlehrer Niklas Bonnekessel und seine Mädchen waren schon mal ganz kurz davor. Beim diesjährigen Landesfinale in Leverkusen hatten...

  • Essen-Werden
  • 12.11.18
  • 32× gelesen
Vereine + Ehrenamt
Wer bietet dem süßen Chester ein liebevolles Zuhause?  Foto: Tierheim Essen

Zuhause gesucht: Chester ist charmant und rasant

Der süße Kater Chester hat einen chronischen Schnupfen und aufgrund dessen eine schiefe Kopfhaltung. Aber wer jetzt denkt "der arme kranke Kater", täuscht sich. Chester gibt richtig Gas beim Spielen, wenn er richtig loslegt geht er über Tische und Bänke. Aber während er wild spielt, kommt er immer mit dem Kopf und holt sich auf die Schnelle seine Kuscheleinheit ab. Er wirkt sehr charmant, wenn er einen mit seinen Kulleraugen und dem schiefen Kopf anhimmelt. Abgesicherter Balkon wäre...

  • Essen-Ruhr
  • 10.11.18
  • 55× gelesen
Fotografie

Frühnebel am Baldeneysee

An einem Herbstmorgen am Baldeneysee Ich wünsche euch ein schönes Wochenende :-) Foto © Andreas Dengs Photography

  • Essen-Werden
  • 09.11.18
  • 24× gelesen
  • 1
Blaulicht

Tatort: Party in Frohnhausen
Fahndung nach Vergewaltiger

Die Polizei fahndet nach einem mutmaßlichem Vergewaltiger: Auf eine Party nach Frohnhausen begab sich am Donnerstag, 7. Juni, eine damals 17-jährige Essenerin. Im Laufe der Feierlichkeit unterhielt sie sich mit einem Mann, der sich mit dem Namen Lucky Laroya vorstellte. Während der Feierlichkeiten legte sich das Mädchen in einem Nebenzimmer schlafen. Als sie einige Zeit später wieder aufwachte, war sie unbekleidet und der unbekannte Mann verging sich an ihr. Mehrfach machte sie deutlich, dass...

  • Essen-West
  • 09.11.18
  • 167× gelesen
  • 1
Blaulicht
Die Polizei hatte am Donnerstag in Essen-Fischlaken einen Großeinsatz.

Großeinsatz in Fischlaken
SEK-Kräfte, Hubschrauber und Diensthunde / Schusswaffengebrauch der Beamten

Am Donnerstagabend, 8. November, wurde ein 37-Jähriger auf der Straße Hespertal im Rahmen eines großen Polizeieinsatzes festgenommen. Am späten Nachmittag erhielt die Polizei Hinweise darauf, dass sich der 37-Jährige selbst gefährden könnte. Durch weitere Ermittlungen konnten die Beamten den Mann im Bereich der Straße Hespertal lokalisieren. Da es zudem Hinweise gab, dass sich der Mann bewaffnet haben könnte, wurde der Bereich großräumig abgesperrt. Lebensgefahr bestand nicht Für den...

  • Essen-Werden
  • 09.11.18
  • 120× gelesen
Kultur
 Vorstellung der Essener Streifzüge 3 - Aufbruch zum Jugendstil (von links): Anke Hansen, Klaus Kaiser, Oberbürgermeister Thomas Kufen, Robert Welzel, Dr. Klaus Wisotzky, hintere Reihe v.l.n.r : Heinz-Georg Anschott, Susanne Wilde und Michael Imberg.

Kultur-, Stadt- und Architekturführer zeigt Aufbruch zum Jugendstil
Neue Ausgabe der "Streifzüge"

Die Baukunst der Jahrhundertwende steht dieses Mal im Zentrum der neusten Ausgabe der beliebten Buchreihe "Essener Streifzüge", die nun der Öffentlichkeit präsentiert wurde. Der Jugendstil, ein entschiedenes Zeichen gegen den Historismus und ein Bekenntnis zu neuen künstlerischen Ausdrucksformen, zeigt sich an weit über 3.000 Gebäuden in Essen – trotz Kriegszerstörung, Sanierung und Modernisierung. Der Grund für diese beeindruckende Zahl liegt in der großflächigen Stadterweiterung Essens ab...

  • Essen-West
  • 09.11.18
  • 19× gelesen
  • 1
Natur + Garten

Solar-Beleuchtung
Ganz finster im Winter

Deko mit Solar-Beleuchtung für den heimischen Garten ist ja eine prima Erfindung: Ganz ohne Strom-Kabel verlegen zu müssen, leuchtet es in der Dunkelheit und setzt kleine Akzente. Was aber natürlich nicht heißen soll, dass ich ein Fan von grellen Lichterketten bin, die rhythmisch und mit schnellem Wechsel der Farben den Abendhimmel erhellen. Doch dezent dürfen einige Lichter durchaus leuchten. Hat im Sommer mit sattem Sonnenlicht auch bestens funktioniert. Zum Teil die ganze Nacht über...

  • Essen-West
  • 09.11.18
  • 8× gelesen
Sport
Das Glücksquartett hat was Spannendes zu bieten...Dirk Helmig, Frank Skrube, Markus Zeh, Uwe Loch (v. li.)

Stadtmeisterschaften, Geld und mehr
ACHTUNG! An alle fußballbegeisterten Grundschulen

Namen, die man sich merken muss: Uwe Loch: Organisator Fußballmeisterschaft der Essener Grundschulen. „Augenblicklich sind wir mittendrin“, schwärmt er. Plus Wohnbau eG - Ideengeber, Sponsor der Veranstaltungen; ohne Moos nix los! Los geht’s! Um Schulen in Schwung zu bringen für das Mitmachprojekt, liefert er einen Rückblick. Das fette Sahnehäubchen heißt letztendlich Stadtmeistertitel! Und Geld. Welche Schule möchte da nicht glänzen... Wer schnappte sich 2018 die Krönung? Loch erinnert:...

  • Essen-West
  • 09.11.18
  • 38× gelesen
  • 2
Sport

Gefahr im Auto: Kfz-Fußmatten
Ganz schön verklemmt

Die meisten Unfälle passieren im Haushalt: Laut Robert-Koch-Institut erleiden 2,8 Millionen Bundesbürger im Jahr einen Unfall im Haushalt. Rund 8.000 sterben dabei sogar. Dagegen ist das Autofahren richtig sicher: "Nur" 3.500 Menschen kommen auf den Straßen ums Leben. Und wer sich einmal mit dem Thema Kfz-Fußmatten beschäftigt, kommt ganz schön ins Staunen. Neulich auf der Autobahn ging plötzlich nicht mehr so viel: Der Wagen nahm kein Gas mehr an und bremste auch sehr seltsam. Schnell...

  • Essen-West
  • 08.11.18
  • 14× gelesen
Kultur
Auch eine Eisbahn steht wieder zur Verfügung.

Schauen und shoppen in der Messe Essen
Mode Heim Handwerk startet am 10. November

NRWs größte Verbrauchermesse findet vom 10. bis zum 18. November in der Messe Essen statt. Rund 700 Aussteller präsentieren ein Unterhaltungsprogramm mit Shopping-Angebot. Drei Erlebniswelten gibt es zu entdecken: „Mode, Beauty & Kostbares“, „Heim, Freizeit und Lifestyle“ sowie „Handwerk, Technik & Gestaltung“. Auf einer 325 Quadratmeter großen Eisbahn können Besucher eine Runde auf Schlittschuhen drehen oder das Eisstockschießen ausprobieren. In der Christmastown läuten feierlich...

  • Essen-Süd
  • 08.11.18
  • 103× gelesen
  • 2
Sport
Die 2. Werdener Herren benötigten erst etwas Anlauf. 
Foto: Archiv / Bangert

Die Werdener Volleyball-Reservistinnen holten sich den ersten Saisonsieg
Da fiel ein Stein vom Herzen

Die Werdener Damen hatten Grund zur Freude. Die Landesligatruppe belohnte sich für ein starkes Spiel und die Reserve gewann endlich ihre erste Partie. Bei den 1. Herren gab es ungewohnte Schwächen. WTB 1. Damen gegen SG TV Heiligenhaus/Mettmann-Sport 3:1 Trainer Christian Perband lobte die ersten beiden Sätze seiner Schützlinge: „Starke Aufschläge. Angriffe wie aus einem Guss und eine dominante Mannschaftsleistung.“ Der WTB ließ der Konkurrenz nicht den geringsten Spielraum. Die...

  • Essen-Werden
  • 07.11.18
  • 41× gelesen
LK-Gemeinschaft
Kunterbunte Vielfalt bei der Laternenausstellung der Ludgerusschule. 
Foto: Henschke
7 Bilder

Die Laternenausstellung der Ludgerusschule bot wieder kunterbunte Vielfalt
„Schaut her, was wir gebastelt haben“

Der Nachwuchs zupft die Eltern am Ärmel und zerrt sie ins romantisch verdunkelte Klassenzimmer. Festlich geschmückte Räume, überall Lichterglanz und mächtig stolze Kinder: „Schaut her, was wir gebastelt haben!“ Da sind Geister, Skelette, Katzen, leuchtende Giraffen, Krabben, Quallen, Lampenhäuschen aus Milchtüten. Last but not least ein Laternenumzug samt Heiligem Martin hoch zu Ross. Die Laternenausstellung der Ludgerusschule bietet eine kunterbunte Vielfalt selbstfabrizierter Kreationen....

  • Essen-Werden
  • 07.11.18
  • 93× gelesen
Wirtschaft

Spitzenleistungen in Medizin, Geistes- und Wirtschaftswissenschaften
Wissenschaftspreise in Essen verliehen

Kürzlich wurden die Wissenschaftspreise, die die Sparkasse Essen jährlich gemeinsam mit der Universität Duisburg-Essen vergibt, verliehen. Ausgelobt wird der Preis für Spitzenleistungen in Medizin, Geistes- und Wirtschaftswissenschaften bereits seit 1989. Die diesjährigen sechs Preisträger Dr. Natalie Pape, Dr. Gülsah Mavruk, Dr. Andreas Thieme, Dr. Daniel Dirkmann, Dr. Irina Dubova sowie Dr. Yannick Hoga überzeugten die Jury der Preisverleihung und erhielten die Urkunden und Preise im...

  • Essen-Süd
  • 06.11.18
  • 91× gelesen
Vereine + Ehrenamt
Die Pilsköppe haben seit nun schon 50 Jahren mächtig Spaß beim Kegeln.  
Foto: Henschke
2 Bilder

Gut gelaunt feiert der Kegelclub „Pilsköppe“ sein 50-jähriges Bestehen
Biertrinkende Beatles

Manfred Schmidt muss nachdenken. Wer ist damals bloß auf den Gag mit den „Pilsköppen“ gekommen? Trotz allen Grübelns muss der Oberpilskopp passen: „Wer von uns genau das verzapft hat, weiß ich wirklich nicht mehr.“ Ist ja auch schon 50 Jahre her… Spurensuche: Zwei Jahre zuvor war eine bekannte Liverpooler Band auf ihrer „Bravo-Blitztournee“ auch nach Essen gekommen und hatte in nur einer halben Stunde das Dach der Grugahalle förmlich abheben lassen. Und ein Bierchen in Ehren ist schon lange...

  • Essen-Werden
  • 06.11.18
  • 180× gelesen
Sport
Inga Osterwald konnte sich immer wieder durchsetzen.  
Foto: Gohl
2 Bilder

Die Werdener Landesliga-Handballerinnen boten eine erstklassige Vorstellung
Hart umkämpftes Spiel

Die grün-weißen Landesligaherren verdaddelten noch einen vielversprechenden Vorsprung. Die Werdener Damen lieferten sich eine hochklassige Schlacht mit starken Wuppertaler Gästen. HSG Werden/Phönix I gegen SSG/HSV Wuppertal II 26:24 Tore: Osterwald 8, Abberger 4, Abdik 4, Berking 3, Gärtner 3, Bardtke, Falke, Majic, Schulz. Gut besucht war die Sporthalle im Löwental. Als hätten sie es geahnt, kamen die vielen Fans genau richtig zu einem richtig guten Landesligamatch. Mit dem HSV Wuppertal...

  • Essen-Werden
  • 06.11.18
  • 57× gelesen
Blaulicht

35- jährige Frohnhauserin wird vermisst
Wer hat Kathrin A. gesehen?

Die Polizei sucht nach einer vermissten 35- Jährigen und bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche. Letztmalig hielt die Essenerin sich am Mittwoch, 17. Oktober, gegen 18 Uhr mit der Mutter in ihrer Wohnung auf der Mommsenstraße auf. Am darauffolgenden Montag, 22. Oktober, erfuhr die Mutter, dass die Wohnung ihrer Tochter auf der Kerckhoffstraße bereits am 19. Oktober zwangsgeräumt wurde und die 35- jährige Wohnungsinhaberin dort nicht anwesend war. Seitdem gilt sie als...

  • Essen-West
  • 06.11.18
  • 182× gelesen
  • 1
Sport
Auch gegen harmlose Burgaltendorfer unterlagen die A-Junioren. 
Foto: Gohl
2 Bilder

Was war am Wochenende los im Fischlaker, Heidhauser und Werdener Jugendsport?
Schwächen eiskalt ausgenutzt

Der Kurier berichtet über den Jugendsport des Fischlaker, Heidhauser und Werdener Nachwuchses. Diesmal waren nur die Fußballer des SC Werden-Heidhausen am Ball. Gegen die DJK Franz Sales Haus erlebten die U13 Mädchen eine Sonderregelung: durch den Einsatz einer behinderten Spielerin war der Gast berechtigt, in Überzahl aufzulaufen. Es dauerte aber nur fünf Minuten, bis sich die SClerinnen auf die ungewohnte Situation eingestellt hatten und durch Elina Lüddecke in Führung gingen. Die...

  • Essen-Werden
  • 06.11.18
  • 66× gelesen
LK-Gemeinschaft
In St. Kamillus von links Father Gumban, Father Villareal, Erzbischof Advincula, Pater Weber, Pater Tamayo und Father Duarte.
Foto: privat

Philippinischer Erzbischof zu Gast bei der Filipino-Messe in Heidhausen
Hoher Besuch in St. Kamillus

Im Rahmen eines Deutschland-Besuches feierte der philippinische Erzbischof Jose F. Advincula jun. mit der Essener Filipino-Gemeinde einen Gottesdienst in St. Kamillus. Erzbischof Advincula weilte in Deutschland für die Feierlichkeiten zum 30-jährigen Bestehen von PHILGER in Oberhausen. Der Name des Hilfsvereins setzt sich aus Phil(ippines) und Ger(many) zusammen. 1988 gegründet, zunächst mit dem Ziel, die Deutsch-Philippinische Freundschaft zu vertiefen und den Kulturaustausch zu fördern....

  • Essen-Werden
  • 06.11.18
  • 15× gelesen
Kultur
Eine Balkon-Szene der besonderen Art (von links): Elke Schramm als Gitta Heinrich und Michael Hilgert als Stefano Papavonikistepavikolos.
4 Bilder

Boulevard in Reinform
Laienspielgruppe Essen-Altendorf präsentiert Komödie "Latein für Töchter"

Immer im November, wenn die Tage kürzer werden, es draußen finster, nass und kalt ist, sorgt die Laienspielgruppe (LSG) Essen-Altendorf für ein stimmungsvolles Kontrastprogramm. Und das seit über einem Vierteljahrhundert. "Latein für Töchter" heißt das jüngste Stück, mit der die Gruppe am Wochenende Premiere feierte. Die Komödie von Bernd Spehling ist Boulevard-Theater in Reinform: Verwicklungen, Missverständnisse, skurrile Situationen wechseln sich ab und sorgen für beste...

  • Essen-West
  • 05.11.18
  • 71× gelesen
LK-Gemeinschaft
Laternenfest in der Jonakirche.
5 Bilder

Laternenfest
In der Jonakirche wurde gefeiert

Ein Meer aus bunten Laternen wurde am Freitag in die Jonakirche getragen - von stolzen Kindern, die die Hingucker mit viel Liebe gebastelt hatten. Nach einem gemeinsamen Gottesdienst zogen Jung und Alt durch Heidhausen, um sich dann wieder auf dem Kirchvorplatz zum gemütlichen Beisammensein zu Glühwein und Kakao zu treffen.

  • Essen-Werden
  • 05.11.18
  • 20× gelesen
Sport
Diesmal kamen die Löwentaler einen Schritt zu spät. 
Foto: Kerstin Gohl
2 Bilder

Der SC Werden-Heidhausen unterliegt in einem hochintensiven Spitzenspiel
Die Siegesserie endete

Der SC Werden-Heidhausen wurde in seinem Lauf jäh gestoppt. Er hätte den Sieg verdient gehabt und wollte sich dennoch gerade mit einem torlosen Remis anfreunden. Da zischte ihm ein Sonntagsschuss ins Netz. SuS Haarzopf gegen SC Werden-Heidhausen I 1:0 Ein bisserl albern war es schon: Ein sogenanntes Fachmagazin hatte lauthals verkündet: „Der SC Werden-Heidhausen ist der FC Bayern München der Kreisliga A Süd. Gefühlt können die Löwentaler am zwölften Spieltag bereits die Meisterschaft fix...

  • Essen-Werden
  • 05.11.18
  • 63× gelesen
Natur + Garten

Laubsammlung in Essen
Und weg ist der Sack

Jetzt ist's wieder soweit: Die Bäume werfen mit Blättern um sich, was das Zeug hält. Und in diesem Jahr waren eine ganze Reihe von Bäumen aufgrund der trockenen Witterung besonders früh dran, sich fit für den Winter zu machen. Mächtiges Gewusel herrscht auch auf den Recyclingstationen der Essener Entsorgungsbetriebe. Grünschnitt im Minutentakt landet aus den privaten Gärten der Stadt in den mächtigen Containern. Stau vor den Stationen ist da vorprogrammiert. Und 150.000 weiße Laubsäcke für...

  • Essen-West
  • 05.11.18
  • 11× gelesen
Kultur

Musikalisch
Freie Unterrichtsplätze an der Folkwang Musikschule

Nach den Herbstferien gibt es an der Folkwang Musikschule noch freie Unterrichtsplätze in den Fächern Querflöte und Klarinette. Die Angebote richten sich an Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Mit der Querflöte können schon Kinder ab 6 Jahren beginnen, allerdings wird vorher eine Beratung empfohlen. Der Unterricht findet an folgenden Tagen und Orten statt: montags im Alten Rathaus Heisingen, montags, mittwochs und donnerstags in der Zentrale der Folkwang Musikschule/ Weststadthalle,...

  • Essen-Werden
  • 05.11.18
  • 6× gelesen
LK-Gemeinschaft

Tag der offenen Tür
Gymnasium Werden lädt Viertklässler ein

Das Gymnasium Essen-Werden öffnet am Samstag, 10. November, von 10 bis 13 Uhr seine Türen, um Eltern und Viertklässlern die Schule vorzustellen. An diesem Vormittag können Eltern und Kinder die Schule näher kennen lernen und Einzelheiten über den bevor­stehenden Schulwechsel sowie die Anmeldung im kommen­den Jahr erfahren. Wir informieren über das allgemeine Fächerangebot, die Arbeitsgemeinschaften, das Übermittagsangebot sowie die Profile Englisch plus, Freiarbeit, Musik, Tanz, Science und...

  • Essen-Werden
  • 05.11.18
  • 6× gelesen
Kultur
Comedian Hennes Bender engagiert sich zum wiederholten Male für die Essener Tierheimtiere. 
  Foto: Nina Stiller
2 Bilder

"Cartoon-Comedy-Musik-Kombi-Lesung" mit Hennes Bender u.a.
"Grinsekatzen-Benefiz" im Tierheim

Zum besonderen "Grinsekatzen-Benefiz" lädt das Essener Tierheim an der Grillostraße 24 am Sonntag, 11. November, ein. In dieser "Cartoon-Comedy-Musik-Kombi-Lesung" mit Signierstunde erwartet die Gäste das außergewöhnliche, katzenaffine Quartett aus Michael Holtschulte (Cartoonist), Hennes Bender (Comedian), Oliver Uschmann (Katzenprosa) und Alexx Marrone (Live-Musik). Die Künstler präsentieren schwarzhumorige Cartoons und humorvolle Geschichten, untermalt mit einzigartigem Gitarrensound....

  • Essen-Ruhr
  • 03.11.18
  • 39× gelesen
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Wer bietet Pascha ein schönes neues Zuhause?  Foto: Tierheim Essen

Zuhause gesucht: Pascha - ein Riese mit Dackelblick

Der Kangal-Labrador-Mischling Pascha kombiniert die positiven Eigenschaften dieser beiden Hunderassen: Er ist lieb (bei bekannten Personen), schmust gerne, mag Wasser, er ist stur, er bewacht unglaublich gut und ist sehr verspielt. Zudem ist Pascha verträglich mit Hündinnen und hat auch mit Kindern zusammengelebt. Aufgrund seines Temperaments soll Pascha aber eher zu jugendlichen Kindern vermittelt werden, die standfest sind. Mag Hündinnen, kennt KatzenIn seinem alten Zuhause hat er auch...

  • Essen-Ruhr
  • 03.11.18
  • 31× gelesen
Ratgeber
Lichter locken in die Innenstadt: Das Objekt „Supercube“ des französischen Lichtkünstlers Stephane Masson stieß auf begeisterte Beobachter am Limbecker Platz. Dem Essen Light Festival haben sich die Essener Lichtwochen angeschlossen.

Verkaufsoffener Sonntag am 4. November
Verdi als Spielverderber

Die Nähe der Gewerkschaften und der SPD hat eine lange Tradition. In den letzten Jahren verbindet beide auch noch etwas ganz anderes: der Schwund ihrer Anhänger und Mitglieder. Was also tun? "Das Profil schärfen!" heißt die Kampfansage der SPD. Und die Gewerkschaft Verdi in Essen scheint mit Klagen gegen verkaufsoffene Sonntage neue Fans gewinnen zu wollen. Dumm nur, dass damit für viele Einzelhändler und Werbegemeinschaften eine solide Planung der Zukunft nicht mehr möglich ist. Denn:...

  • Essen-West
  • 02.11.18
  • 491× gelesen
  • 8
Vereine + Ehrenamt
Eva Broll vom Kleiderkammerteam baut auf die Hilfsbereitschaft ihrer Mitbürger.  
Foto: Archiv / Bangert
2 Bilder

Das Kleiderkammerteam bittet um warme Kleidung für Geflüchtete in der Erstaufnahmeeinrichtung
Der Winter kommt

Die Kleiderkammer in der Erstaufnahmeeinrichtung Overhammshof (ehemals Kutel) benötigt dringend Winterkleidung. Für das Kleiderkammerteam von „Werden hilft“ bittet Eva Broll ihre Mitbürger: „Hier kommen immer noch tägliche viele Menschen neu an. Uns gehen sehr schnell kleinere Herrengrößen und Kindersachen aus. Da wir einen großen Bedarf haben, freuen wir uns über Ihre Kleiderspende. Wir sind auf Ihre Hilfsbereitschaft angewiesen. Denn mit dem, was wir in unserem Winterlager haben, werden...

  • Essen-Werden
  • 02.11.18
  • 59× gelesen
Ratgeber
Entlang der Strecke der S6 werden Bäume gefällt. Zwischen Essen-Hügel (Foto) und Essen-Süd führt sie teilweise durch Wald.

Baumfällungen zwischen Essen-Stadtwald und -Süd
Bahn arbeitet vom 5. bis 30. November an der S-Bahn-Strecke

Die Deutsche Bahn (DB) führt bis 30. November Vegetationsarbeiten zwischen den Bahnhöfen Essen-Stadtwald und -Süd, also entlang der Bahnstrecke der S 6, durch. Die Bahn hat mit dem Rückschnitt der Vegetation im Umfeld ihrer Schienen und Anlagen begonnen, wie sie es jedes Jahr in den dafür gesetzlich erlaubten Zeiten tut. "Welche Bäume gestutzt oder entfernt werden müssen, haben die Experten seit März vor Ort akribisch ermittelt und dokumentiert", versichert Bahn-Sprecher Dirk Pohlmann. Im...

  • Essen-Süd
  • 02.11.18
  • 27× gelesen
  • 2
Ratgeber
An Allerheiligen pilgern viele Familien wieder auf die Friedhöfe, um ihren Verstorbenen zu Gedenken. Hier ein Feld mit so genannten Rasengräbern.

Frage der Woche: Wie wollt ihr später bestattet werden?

Am heutigen 1. November ist es wieder soweit: Allerheiligen, einer der höchsten christlichen Totengedenktage. Als Brauchtum gehen viele Menschen mit der ganzen Familie auf den Friedhof, um ihren Verstorbenen zu gedenken. Doch viele Menschen lassen sich gar nicht mehr "klassich" beerdigen. Vielmehr geht der Trend hin zu Urnenbestattungen, das heißt der Leichnam des Toten wird verbrannt und die Asche in einer Urne entweder vergraben oder in einer Stehle beigesetzt. Früher waren...

  • Oberhausen
  • 01.11.18
  • 863× gelesen
  • 27
LK-Gemeinschaft
BürgerReporterin Margot Klütsch vor dem Düsseldorfer Landtag.
5 Bilder

Lokalkompass-Community
BürgerReporterin des Monats: Margot Klütsch

Margot Klütsch ist die erste BürgerReporterin im "neuen" Lokalkompass. Im Interview verrät die promovierte Kunsthistorikerin, was wir an unserer Landeshauptstadt haben und was sie von Banksys geschreddertem Ballon-Mädchen hält.  1. Du bist zwar im Lokalkompass Düsseldorf registriert, wohnst aber derzeit in Meerbusch. Wie kam es, dass du BürgerReporterin geworden bist? Ich lebe gerne in Meerbusch, aber Düsseldorf ist meine Stadt, denn hier bin ich geboren und hier habe ich auch Abitur...

  • Herne
  • 31.10.18
  • 481× gelesen
  • 78