Essen-Werden - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Polizei und Stadt bereiten sich auf das heutige Pokalspiel vor.

Polizei und Stadt Essen bereiten sich vor
Heute: Großeinsatz beim Pokalspiel Rot-Weiss Essen gegen Holstein Kiel

Heute trifft Rot-Weiss Essen  im Viertelfinale des DFB Pokals auf den Zweitligisten Holstein Kiel. Stadt und Polizei bereiten sich auf dieses Ereignis vor. "Im Falle eines erneuten Sieges werden zahlreiche Fans, in Essen und aus der Umgebung, diesen Triumph feiern wollen. Zu Ansammlungen, wie es sie nach den Pokalerfolgen gegen Fortuna Düsseldorf und in Teilen auch gegen Bayer Leverkusen gab, darf es unter Berücksichtigung der derzeitigen Infektionslage nicht kommen", heißt es in einer...

  • Essen-Borbeck
  • 03.03.21
Das Spiel findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt, das Betreten des Stadiongeländes ist unzulässig.

Das wird ein brisantes Spiel - auch wegen der Fans
Pokalspiel Rot-Weiss Essen gegen Holstein Kiel - Stadt und Polizei im Einsatz

Morgen ist es soweit, Rot-Weiss Essen trifft im Viertelfinale des DFB Pokals auf den Zweitligisten Holstein Kiel. Für viele RWE- Fans ist dieses Spiel sicher ein besonderes Highlight. Im Falle eines erneuten Sieges werden zahlreiche Fans, in Essen und aus der Umgebung, diesen Triumph feiern wollen. Zu Ansammlungen, wie es sie nach den Pokalerfolgen gegen Fortuna Düsseldorf und in Teilen auch gegen Bayer Leverkusen gab, darf es unter Berücksichtigung der derzeitigen Infektionslage nicht kommen....

  • Essen
  • 02.03.21
Dem Wasservogel wurde keine Feder gekrümmt.

Schwan aus dem Baldeneysee zum Tierarzt gebracht
Vermeintlicher Wilderer war Tierfreund

Ein ungewöhnlicher Notruf erreichte die Leitstelle der Essener Polizei am Freitagmorgen. Ein Spaziergänger meldete gegen 8 Uhr, ein Unbekannter habe am Hardenbergufer einen Schwan aus dem Baldeneysee gezogen und in sein Auto verfrachtet. Anschließend sei der Mann mit dem Tier weggefahren. Der tierliebe Spaziergänger hatte möglicherweise Sorge, ein Wilderer habe sich auf illegalem Wege einen Sonntagsbraten beschaffen wollen. Um den "gemeinen Dieb" überführen zu können, bevor der Schwan auf dem...

  • Essen-Werden
  • 01.03.21
Dieses Messer wurde bei einer der Schwerpunktkontrollen sichergestellt.

Bahnhof erneut Waffenverbotszone
Bundespolizei setzt Schwerpunktkontrollen fort

Nach den, vom 13. bis 20. Januar erfolgreich durchgeführten und kontrollierten Waffenverbotszonen in den Hauptbahnhöfen Essen und Mülheim an der Ruhr, beabsichtigt die Bundespolizeidirektion Sankt Augustin auch weiterhin regelmäßig Waffenverbotszonen dort einzurichten. Vom 3.bis zum 7. März ist im Essener, Gelsenkirchener und Mülheimer Hauptbahnhof, das Mitführen sämtlicher Waffen, Hieb- und Stichwaffen und gefährlichen Gegenständen verboten. Zuwiderhandlungen gegen das Verbot können mit einem...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.02.21
Rund 24 Stunden galt der zehnjährige Junge als vermisst. Jetzt konnte er in Leverkusen aufgegriffen werden.

Vermisster Junge aus Werden soll wohlauf sein
Zehnjähriger wurde in Leverkusen gefunden

Bereits am Donnerstagabend, 11. Februar, verschwand ein zehnjähriger Junge aus der Wohnung seiner Schwester in Altenessen. Nach einem Streit mit einem Familienangehörigen war der aus Werden stammende Junge, der nur mit Pullover und  Jogginghose bekleidet gewesen sein soll, verschwunden. Die Polizei hatte ihn mit zahlreichen Einsatzkräften, Hubschrauber und Spürhunden gesucht. Freitagabend ist er wieder aufgetaucht - in Leverkusen. Laut Polizei hatte den Jungen eine Augenzeugin an einem Bahnhof...

  • Essen
  • 12.02.21
  • 1
Die Polizei bittet um Mithilfe: Wer hat Dennis B. gesehen? Der Junge verließ gestern Abend (ohne Jacke!) eine Wohnung in Altenessen-Süd.

Polizei sucht nach vermisstem Zehnjährigen
Wer hat Dennis B. gesehen?

Die Polizei sucht nach einem zehn Jahre alten Jungen, der gestern Abend die Wohnung seiner Schwester in Altenessen-Süd verließ, nachdem er mit Familienangehörigen in Streit geriet. Letztmalig wurde er gegen 17.30 Uhr auf der Nienhausenstraße gesehen. Dennis B. ist zirka 150 cm groß, hat dunkelblonde Haare und blaue Augen. Er trug einen dunkelgrünen Pullover, eine dunkle Jogginghose und dunkelblaue Winterschuhe. Junge verließ Wohnung in Altenessen-SüdAuffällig ist, dass er ohne Jacke die Wohnung...

  • Essen
  • 12.02.21
  • 1

Polizei sucht Zeugen nach Tat in Katernberg
Einbrecher erbeuten VW T-Roc

Im Stadtteil Katernberg erbeuteten Einbrecher am frühen Mittwochmorgen, 3. Februar, einen VW T-Roc. Die Polizei sucht Zeugen. Gegen 4.30 Uhr brachen Unbekannte in ein Gebäude  an der Meerbruchstraße ein. Dort stahlen sie den Fahrzeugschlüssel eines abgestellten VW T-Roc. Als sie mit dem Fahrzeug vom Tatort flüchten wollten, touchierten sie ein ebenfalls auf dem Hof geparktes Auto. Danach entfernten sie sich in unbekannte Richtung. Ein möglicher Täter trug eine dunkle Jacke, eine hellblaue...

  • Essen-Werden
  • 05.02.21
Aufgrund der Corona-Pandemie weist die Polizei auf die aktuelle Coronaschutzverordnung hin und appelliert an die Fans, egal wie das Spiel ausgeht, sich für das Wohl der Allgemeinheit und die Gesundheit Einzelner an die entsprechenden Regeln zu halten.

Appell an die Fans - keine Versammlungen
Pokalspiel Rot-Weiss Essen gegen Bayer 04 Leverkusen - Stadt und Polizei im Einsatz

Am morgigen Dienstag ist es soweit: Fußball-Regionalligist Rot-Weiss Essen trifft im DFB Pokal auf den Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen. Für viele RWE Fans ist dieses Spiel sicher ein Highlight der Saison. Sollte es Rot-Weiss in die nächste Runde schaffen, wird vielen Menschen in dieser Stadt und auch darüber hinaus zum Feiern zumute sein. Zu einer Ansammlung, wie es sie nach dem Spiel gegen Fortuna Düsseldorf am 23. Dezember vergangenen Jahres gab, darf es unter Berücksichtigung der...

  • Essen
  • 01.02.21
Die Polizei mussste eine Party auf der Brehminsel auflösen.

Zur Ausnüchterung ins Polizeigewahrsam
Polizei beendet Party auf der Brehminsel

Überlaute Musik und Partylärm veranlasste Anwohner in Werden am vergangenen Freitagabend, 22. Januar, die Polizei zur Brehminsel zu alarmieren. Im hinteren Teil der Brehminsel an der Joseph- Breuer-Straße trafen die Polizisten auf eine Gruppe junger Männer und einer Jugendlichen. Neben der ruhestörenden Musik standen alle Feiernden ohne angelegte Masken eng  beieinander. Auf den Tischtennisplatten waren zahlreiche Flaschen abgestellt.Auch aufgrund der vielfältigen Verstöße gegen die...

  • Essen-Werden
  • 25.01.21
Wer kennt die mutmaßliche EC-Karten-Diebin? Foto: Polizei Essen

Nach Diebstahl in Werden fragt die Polizei: Wer kennt diese Frau?
Mit geklauter EC-Karte Geld abgehoben

Am 14. November des vergangenen Jahres wurden einer 82-Jährigen in einem Supermarkt an der Heckstraße in Werden Geldbörse, EC-Karte und PIN gestohlen. Noch am selben Tag hob eine Tatverdächtige Bargeld an zwei Geldautomaten ab und benutzte die Karte für Einkäufe. Mit Bildern einer Überwachungskamera sucht die Polizei nun nach der mutmaßlichen Diebin. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 13 unter Tel. 0201/8290 entgegen.

  • Essen-Werden
  • 12.01.21
Die Polizei ermittelt wegen Fahrerflucht.

Autofahrerin nach Unfallflucht in Fischlaken ermittelt
Angefahren und abgehauen

Dank eines aufmerksamen Zeugen konnte die Polizei eine 30-jährige Autofahrerin ermitteln. Ihr wird vorgeworfen, zwei Fußgänger angefahren und sich vom Unfallort entfernt zu haben. Sie war am Dienstag, 5. Januar, in ihrem braunen Hyundai auf der B224 in Richtung Velbert unterwegs. Gegen 20.40 Uhr bog sie auf Höhe Am Schwarzen nach links in die Hammer Straße ab. Die Polizei geht davon aus, dass sie dabei einen zwölfjährigen Jungen und eine 43-jährige Frau übersah, die Hand in Hand die Hammer...

  • Essen-Werden
  • 07.01.21
Die Polizei sucht Zeugen, die etwas zu den Containerbränden in Werden sagen können.

Polizei sucht Zeugen des Vorfalls
Zwei brennende Container in Werden

In der Nacht zu Dienstag, 15. Dezember,  brannten in Werden zwei Container. Die Feuerwehr löschte den Brand und die Kriminalpolizei übernahm die weiteren Ermittlungen. Gegen 0.15 Uhr erhielt die Polizei Kenntnis über einen Brand des Altkleidercontainers an der Wigstraße. Ein Zeuge beobachtete zwei männliche Personen, die sich von dem Container entfernten. Die mutmaßlichen Brandstifter sind zwischen 15 und 20 Jahre alt und haben blonde Haare. Einer trug eine dunkelblaue Jacke. Gegen 2:30 Uhr...

  • Essen-Werden
  • 15.12.20

Polizei sucht Zeugen
16-Jähriger stürzt mit Rad auf Viehauser Berg in Werden

Vergangene Woche, am Donnerstag, 3. Dezember, ist gegen 9.45  ein junger Radfahrer am Viehauser Berg gestürzt und hat sich dabei schwer verletzt. Der 16-Jährige war auf dem Weg zur Schule und fuhr denViehauser Berg (starkes Gefälle von 11 Prozent) abwärts, um nach links in den Möllenberg abzubiegen. Beim Abbiegen stürzte er und verletzte sich schwer. Eine Passantin und zwei Männer, die mit dem Auto unterwegs waren, hielten an und  leisteten Erste Hilfe. Sie brachten den Jugendlichen ins...

  • Essen-Werden
  • 11.12.20
Foto: David Roßberg/Meike Püschel, LAFP NRW

Staatsanwaltschaft gibt weitere Ermittlungen bekannt
Weitere neun Beamte unter Verdacht

In dem Ermittlungsverfahren gegen Polizeibeamte des Landes NRW wegen des Verdachts der Volksverhetzung hat die Staatsanwaltschaft Duisburg gemeinsam mit der Polizei Bochum Durchsuchungen in 17 Wohnungen, darunter in Essen, Mülheim und Velbert durchgeführt. Im Zuge der Auswertung der im Rahmen der ersten Durchsuchungen im September sichergestellten Gegenstände hat sich ein Anfangsverdacht gegen neun weitere Polizeibeamte ergeben, sie sollen suspendiert worden sein. Ihnen wird vorgeworfen,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.11.20
  • 1

Uni-Klinikum Essen
Oberarzt unter Totschlagverdacht - War es Corona-Sterbehilfe?

Einem Oberarzt des Universitätsklinikums in Essen wird Totschlag in zwei Fällen vorgeworfen. Wie die Polizei Essen berichtet, wurde er bereits am18. November festgenommen. Das sagen Polizei und Staatsanwaltschaft: Nach den gemeinsamen Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Essen und des Polizeipräsidiums Essen besteht der Verdacht, dass der Mediziner schwerstkranken Menschen vorsätzlich und rechtswidrig Medikamente in deren letzter Lebensphase verabreicht hat, die zu deren sofortigen Tod führten....

  • Essen-Steele
  • 20.11.20
  • 5
Ein Polizeihund hat in Fischlaken einen Autoknacker auf frischer Tat ertappt.

Polizeihund "Teddy" stellt mutmaßlichen Autoknacker in Fischlaken
Auf frischer Tat ertappt!

In der Nacht von Donnerstag (12. November) auf Freitag (13. November) stellte ein Essener Polizeihund in Fischlaken einen  mutmaßlichen Autoknacker. Gegen 1.50 Uhr meldete ein Anwohner über Notruf eineverdächtige Person im Hespertal. In einem Nissan Micra durchwühlte ein Mann mit leuchtender Taschenlampe den Innenraum. Die Leitstelle entsendete mehrere Funkstreifen, auf denen auch Schutzhunde an Bord waren. Die Polizisten erwischten den Eindringling noch auf frischer Tat, als dieser im Fahrzeug...

  • Essen-Werden
  • 13.11.20
Seit gestern läuft die Suche nach der vermissten 14-Jährigen aus Afghanistan.

Polizei sucht seit gestern Mittag nach "Shokrane" aus Afghanistan
14-Jährige wohlbehalten aufgefunden

Die Suche lief im gesamten Stadtgebiet. Seit Sonntagmittag (8. November) wurde ein 14-jähriges Mädchen aus Afghanistan vermisst. Die Jugendliche, so die Annahme der Polizei, würde sich in einer psychischen Ausnahmesituation befinden. Die Zeit drängte also. Heute früh kam die Entwarnung: Nach eingehenden Hinweisen konnte das Mädchen noch am Montagabend wohlbehaltenin Norddeutschland ermittelt und angetroffen werden.

  • Essen-Borbeck
  • 09.11.20
Die Polizei unterstützt den Kampf gegen die Corona-Pandemie und achtet darauf, dass alle Maßnahmen eingehalten werden.

Vorgehen zur Überwachung
Einhaltung der Coronaschutzverordnung - Vertreter der Städte Essen und Mülheim an der Ruhr stimmen sich mit der Polizei ab

Zu einem gemeinsamen Abstimmungsgespräch trafen sich Vertreter der Städte Essen und Mülheim an der Ruhr mit der Polizei im Präsidium an der Büscherstraße, um das Vorgehen zur Überwachung der Vorschriften und Einhaltung der Coronaschutzverordnung festzulegen. In einer sehr konstruktiven Besprechung machten die jeweiligen Institutionen deutlich, dass sie gemeinsam und konsequent gegen Verstöße gegen die aktuellen Bestimmungen des Landes NRW zur Eindämmung der Corona-Pandemie vorgehen werden. Um...

  • Essen-Süd
  • 04.11.20
  • 1
So geht es in Zukunft nicht mehr - doch bei der Eröffnung der Umweltspur waren die Schilder noch abgeklebt.

Schwerpunktaktion des Verkehrsdienstes
Bus-/Fahrradspur führt auf der Schützenbahn zu Irritationen für Verkehrsteilnehmer

In der aktuellen Woche behält der Verkehrsdienst des Essener Polizeipräsidiums die Bus-/Fahrradspur zwischen dem Varnhorstkreisel über die Schützenbahn bis zur Viehofer Straße genau im Blick. "Seitdem die Umweltspur eingerichtet ist, bemerken wir vermehrt, dass es zu Irritationen für Autofahrer und Radfahrer kommt", so Polizeihauptkommissar Volker Roth vom Verkehrsdienst. Deshalb legt der Verkehrsdienst in dieser Woche ein Augenmerk auf den Bereich rund um die Schützenbahn. Vor allem...

  • Essen
  • 03.11.20
In Kettwig kam es zu einem schweren Unfall, die Polizei sucht Zeugen.

Polizei sucht flüchtigen Fahrer und Zeugen
Pedelec-Fahrer wird in Kettwig von LKW geschnitten und stürzt

Ein 74-jähriger Pedelecfahrer fuhr am Montagnachmittag, 14. September, gegen 14.25 Uhr auf der Charlottenhofstraße in Fahrtrichtung Heiligenhaus, als er von einem LKW mit rotem Anhänger geschnitten wurde. Der LKW-Fahrer fuhr in die gleiche Richtung und wollte den Radfahrer überholen. Als er zum Überholvorgang ansetzte, kam ihm eine Autofahrerin entgegen, so dass der LKW wieder nach rechts einscherte und dabei dem Pedelecfahrer so nahe kam, dass dieser auszuweichen musste. Mann verletzte sich...

  • Essen-Werden
  • 05.10.20

Pkw überschlägt sich und schleudert parkenden Wagen gegen Hauswand
Ungewöhnlicher Verkehrsunfall Unfall in Heidhausen

Am 14. September kam es gegen 20.30 Uhr zu einem ungewöhnlichen Verkehrsunfall auf der Hammerstraße. Ein 55-jähriger Autofahrer verlor dabei die Kontrolle über seinen Dacia Duster und sorgte für einen erheblichen Schaden. Der 55-Jährige prallte im Kurvenbereich gegen einen Laternenmast und einen geparkten Pkw. Aus bislang noch ungeklärter Ursache überschlug sich der Dacia hierbei und landete schließlich auf dem Dach. Der geparkte Seat wurde durch die Wucht des Aufpralls gegen eine Hauswand...

  • Essen-Werden
  • 16.09.20

Fahrer eines flüchtigen weißen Kleinwagens gesucht
Fahrgäste nach Vollbremsung eines Linienbusses verletzt

Ein Linienbus musste am 25. Juli um 12.11 Uhr an der Einmündung Rabenhorst/Schloßstraße wegen eines plötzlich vor ihm bremsenden Wagens ebenfalls stark abbremsen - dabei wurden mehrere Fahrgäste verletzt. Laut Aussage des Busfahrers soll ein kleiner, weißer PKW auf der Straße Rabenhorst in Fahrtrichtung Bahnhof Borbeck unterwegs gewesen sein. Dieser habe offenbar im Einmündungsbereich plötzlich gebremst, so dass der hinter ihm fahrende Busfahrer ebenfalls stark abbremsen musste, um ein...

  • Essen-West
  • 28.07.20

35-Jähriger verletzt in Werden Polizist
Wodka-Dieb schlug um sich

Vergangenen Donnerstagvormittag versuchte ein 35-Jähriger mit mehreren gestohlenen Wodkaflaschen zu fliehen - dabei kam ihm ein Polizist in die Quere. Der 35-Jährige hatte in einem Supermarkt an der Heckstraße mehrere Flaschen Wodka in seinen Rucksack gepackt und war ohne zu bezahlen aus dem Laden geeilt. Der Filialleiter verfolgte den Dieb bis zur Abteistraße und konnte ihn dort zunächst stellen, weil der 35-Jährige stolperte. Dabei ging ein Teil der Flaschen zu Bruch. Um abermals fliehen zu...

  • Essen-Werden
  • 28.07.20

Möglicher Unfallverursacher flüchtete unerkannt
Kradfahrer stürzte nach Unfall

Das Verkehrskommissariat ermittelt in einem Verkehrsunfall, bei dem ein Kradfahrer von einem unbekannten Fahrzeugführer beim Fahrspurwechsel geschnitten und im weiteren Verlauf schwer gestürzt ist. Zeugen (47/45) alarmierten die Polizei und Rettungskräfte Freitagmittag, 24. Juli, gegen 15.05 Uhr. Der Kradfahrer (41) aus Essen gab den Mitarbeitern des Rettungsdienstes an, dass er die Wilhelm-Nieswandt-Allee in Fahrtrichtung Karnap gefahren sei. Kurz hinter der Kreuzung an der Böhmerheide...

  • Essen-West
  • 27.07.20

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.