Essener Norden

Beiträge zum Thema Essener Norden

Vereine + Ehrenamt
Dieter Landskrone strahlt über das ganze Gesicht: In diesem Jahr bekam der engagierte Karnevalist, der sich auch sozial in vielen Bereichen engagiert, den "Närrischen Förderturm" der "Närrischen Elf".

Heribert Piel hält launige Laudatio auf den neuen Preisträger
Dieter Landskrone erhält "Närrischen Förderturm"

Diese Auszeichnung hat Tradition: Bereits zum 19. Mal hat die Essener Karnevalsgesellschaft „Die Närrische Elf“ den „Närrischen Förderturm“ verliehen. In diesem Jahr wurde Dieter Landskrone ausgezeichnet. Der neue Preisträger ist dem Karneval und der Närrischen Elf fest verbunden. Dazu zeichnet ihn sein soziales Engagement aus. Die GSE unterstützt er mit seiner langjährigen, beruflichen Erfahrung in der Senioren-Arbeit als Mitglied im Aufsichtsrat. Zudem ist Landskrone seit 20 Jahren...

  • Essen-Nord
  • 14.02.20
Politik
Ratsherr Uwe Kutzer stellt sich am Aschermittwoch, 29. Februar, in der Gaststätte Bückmannsmühle den Fragen der Bürger.

Kutzer im Doppelpack - Ratsherr und Bezirksvertreter stehen Rede und Antwort
CDU im Essener Norden lädt zur Bürgersprechstunde

Am Aschermittwoch ist nicht alles vorbei. Ganz im Gegenteil - die CDU im Essener Norden beginnt das Wahljahr 2020 mit ihrer traditionellen Bürgersprechstunde. Die steht unter dem Motto: " Kutzner im Doppelpack ". Dazu stehen der Vorsitzende der CDU Altenessen, Ratsherr Uwe Kutzner und Bezirksvertreter Stefan Patrick Kutzner interessierten Bürgern Rede und Antwort. Die Sprechstunde findet statt amMittwoch, 26. Februar, zwischen 18 und 19.30 Uhr in den Räumen der Gaststätte Bückmannsmühle an der...

  • Essen-Nord
  • 13.02.20
Vereine + Ehrenamt
34 Bilder

24 Müllablagerungen im Stadtteil Karnap

Neben der Sicherheit und der Ordnung ist die Sauberkeit ein wichtiges Thema was sehr viele Bürgerinnen und Bürger im Stadtteil bewegt. Leider wurden am heutigen Sonntag (09.02.2020) erneut 24 Müllablagerungen entdeckt und den Essener Entsorgungsbetrieben mitgeteilt. Dabei hat sich herauskristallisiert, dass es sich im größten Teil wieder um die Müll Hotspots in Karnap handelt. Es sollte doch irgendwann den Verantwortlichen der EBE auffallen, dass es sich in den meisten Fällen immer um...

  • Essen-Nord
  • 09.02.20
Vereine + Ehrenamt

KARNAP UND DIE A52

WICHTIGE INFORMATIONEN FÜR DIE ANWOHNERINNEN UND ANWOHNER!!! Auszüge aus der RIS Vorlage Ausschuss für Stadtentwicklung und Stadtplanung Sitzung am 06.02.2020 Planfeststellung für den Bau der A 52 vom AK Essen-Nord (B224) bis zum AK Essen/Gladbeck hier: Stellungnahme der Stadt Essen im Rahmen des Anhörungsverfahrens ++Die Luft- als auch die Lärmbelastung liegt jetzt schon oberhalb der Gesundheitsgefährdungswerte.++ ++ Mit dem geplanten Vorhaben Überschreitungen der Immissionsgrenzwerte...

  • Essen-Nord
  • 05.02.20
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Demnächst Stellenanzeigen auf der Facebook-Seite „Karnap im Wandel“?

#stadtteilarbeit #ehrenamt #karnapimwandel #arbeit Seit sechs Jahren betreue ich die Facebook-Seite „Karnap im Wandel". Im Hinblick auf die Entwicklung des Stadtteils Karnap habe ich mich im Jahr 2014 dazu entschlossen, die Facebook-Seite „Karnap im Wandel" ins Leben zu rufen. In den vergangenen sechs Jahren habe ich zahlreiche Bauprojekte langfristig dokumentiert. Die Beiträge verfolgen wöchentlich 5.000 bis 6.000 Besucher. Zudem veröffentliche ich Presseartikel aus der/dem WAZ,...

  • Essen-Nord
  • 25.01.20
LK-Gemeinschaft
Vom geplanten Verkauf der KKE GmbH betroffen: Das Philippusstift in Borbeck.

Gewerkschaft Ver.di fordert Stadt zur Vorsicht auf
Nicht in Privatisierungsfalle tappen

„Gesundheit darf nicht zur Ware werden! Gesundheitsversorgung gehört in die öffentliche Hand!“. Auch die Gewerkschaft ver.di schaltet sich in die Diskussion um den geplanten Verkauf der Contilia Kliniken im Essener Norder ein.   Henrike Eickholt, ver.di Geschäftsführerin im Bezirk Ruhr West, wendet sich strikt gegen weitere Privatisierungen von Kliniken. So geschehen in Oberhausen. Dort wurden die Katholischen Kliniken Oberhausen an die private Schweizer Unternehmensgruppe Ameos verkauft....

  • Essen-Borbeck
  • 16.01.20
Politik
Auch das Phlippusstift in Borbeck ist durch den Verkauf betroffen.

Stadt und Land sollen Überführung in öffentliche Hand prüfen
Linke fordert: KKE nicht an private Klinikgruppen verkaufen

Für DIE LINKE. Essen darf der von der Contilia beschlossene Verkauf der Katholischen Kliniken der KKG GmbH nicht zu einer Verschlechterung der Gesundheitsversorgung vor allem im Essener Norden und zu einer höheren Belastung der Beschäftigten führen. Gesundheitsversorgung ist Teil der Daseinsvorsorge, daher ist die Stadt Essen jetzt gefragt. „Deshalb ist es eine wichtige Frage, an wen die Contilia die Kliniken im Essener Norden verkauft“, so Gabriele Giesecke, Vorsitzende der Fraktion DIE...

  • Essen-Borbeck
  • 15.01.20
LK-Gemeinschaft
Was wird aus dem Projekt "„Gesundheitsversorgung der Menschen im Essener Norden“ mit dem Neubau des Marienhospitals in Altenessen als Kernstück?

Contilia gibt Verkauf der Katholischen Kliniken Essen GmbH bekannt
Damit hat niemand gerechnet

Am Dienstag hatten die Mitarbeiter des Philippusstifts einen wichtigen Termin: Es gab eine Betriebsversammlung in den Räumen an der Hülsmannstraße. Dabei wurden die Fakten offengelegt. Bei der Aufsichtsratssitzung der Contilia wurde zu Wochenbeginn über die Zukunft der Katholischen Kliniken Essen Gmbh entschieden. Und die wird nicht unter dem Dach der Contilia stattfinden. Die KKE werden verkauft. von Christa Herlinger Die gemeinsame Geschichte der drei Kliniken im Essener Norden und der...

  • Essen-Borbeck
  • 14.01.20
  •  1
Politik
108 Bilder

Gegen die Vermüllung des Stadtteils Karnap -Das Jahr 2019-

Liebe Bürgerinnen und Bürger, seit 2,5 Jahren betreue ich nun die mit 265 mitgliederstärkste Müllgruppe vor Ort. Auch in diesem Jahr konnten wir wieder zahlreiche Tonnen von Müll in unserem Stadtteil entfernen lassen. Im Jahr 2019 gab es an 106 unterschiedlichen Standorten eine illegale Müllablagerung. Diesbezüglich habe ich alle gemeldeten Standorte analysiert. Die häufigsten Standorte in Hot Spot und Zahlreiche Meldungen eingeteilt. Daraus ergibt sich Folgendes Ergebnis: Hot Spot...

  • Essen-Nord
  • 25.12.19
Vereine + Ehrenamt
Archivfoto
2 Bilder

Vermüllung des Stadtteils Karnap

Karnap Dreizehn wilde Müllkippen im Stadtteil Karnap. Das ist die Bilanz vom 03.11.2019. Leider liegt der Müll größtenteils immer an denselben Standorten. Alle gemeldeten Standorte werden separat in einer Excel-Tabelle erfasst. „Wenn man den recherchierten Adressen Glauben schenken darf, existiert wohl ein soziokulturelles Problem.“ Das ist einfach so. In den seltensten Fällen steht der Müll vor der Haustür von Heinz Müller. In Karnap-West z. B. gab es bisher keinerlei...

  • Essen-Nord
  • 03.11.19
Politik

Nikolausaktion der SPD Karnap

Am Samstag (30.11.2019 11:00-13:00 Uhr) veranstaltet der SPD Ortsverein Essen-Karnap einen Nikolausinfostand. Wir werden Schokonikoläuse verteilen. Des Weiteren steht Ihnen der Ortsvereinsvorstand für Fragen und Diskussionen zu kommunalpolitischen Themen zur Verfügung. Sie finden uns vor dem REWE-Karnap im Sigambrerweg 2. Wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen!

  • Essen-Nord
  • 01.11.19
Vereine + Ehrenamt
23 Bilder

Illegale Müllablagerung im Stadtteil Karnap

Die „Illegalen Müllablagerungen“ haben unseren Stadtteil Karnap fest im Griff. Das Fazit vom 27.10.2019 fiel wie folgt aus: Zwanzig illegale Müllablagerungen und ein heruntergerissener Mülleimer. Bereits zu Beginn des Monats wurden den Entsorgungsbetrieben am 06.10.2019 dreiundzwanzig und am 13.10.2019 zehn illegale Müllablagerungen mitgeteilt. Eine Verbesserung ist nicht in Sicht. Ich zitiere die Westdeutsche Allgemeine Zeitung vom 04.01.2018: Anders sieht es da bei der städtischen...

  • Essen-Nord
  • 27.10.19
Politik
3 Bilder

Müll-Hochburg Karnap 2.0

Am vergangenen Sonntag (06.10.2019) habe ich bereits über 23 unterschiedliche Müllablagerungen im Stadtteil Karnap berichtet. (Bericht vom 06.10.2019) Ein Standort der illegalen Müllablagerung war u. a. die Karnaper Straße 1. Nach Informationen von Anwohnern wurde heute Morgen (07.10.2019) gegen ca. 09:30 Uhr die „Illegale Müllablagerung“ auf der Karnaper Straße 1 durch die Essener Entsorgungsbetriebe entfernt. Es dauerte noch nicht Mal eine Stunde, bis am selben Standort wieder...

  • Essen-Nord
  • 07.10.19
Politik
25 Bilder

Müll-Hochburg Karnap

++23 unterschiedliche illegale Müllablagerungen++ Am Sonntag (06.10.2019) wurden über die Facebook-Gruppe „Gegen die Vermüllung des Stadtteils Karnap“ dreiundzwanzig unterschiedliche wilde Müllkippen im Stadtteil Karnap gemeldet. Wenn man alle Straßenzüge und Parks im Stadtteil abfährt, wird man sicherlich auf dreißig bis vierzig illegale Müllablagerungen kommen, so der Administrator der Facebook-Gruppe „Gegen die Vermüllung des Stadtteils Karnap Denis Gollan. Wie soll es weiter...

  • Essen-Nord
  • 06.10.19
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Vermüllung

Auf der Basis vom 01.10.2019 habe ich die Einträge der Mängelmelder-App der Stadt Essen analysiert. Dabei hat sich herauskristallisiert, dass das Müllproblem kein Stadtproblem ist, sondern ein Problem nördlich der A40. Der Spitzenwert liegt bei 732 Einträgen der PLZ 45143 (Altendorf, Bochold, Nordviertel, Westviertel). Dieser wird gefolgt mit 580 Einträgen bei unserer PLZ 45329 (Karnap, Altenessen-Nord, Vogelheim). Im Vergleich Burgaltendorf hat 45 Einträge und Kettwig 72 Einträge (Quelle:...

  • Essen-Nord
  • 01.10.19
  •  2
Natur + Garten
Um die Beziehungen zwischen Mensch und Tier geht es im neuen Buch "Beste Freunde!?", das nun im Klartext Verlag erschienen ist.
2 Bilder

Gewinnspiel: 3 Bücher - nicht nur für Tierfreunde...
Echt tierische Freunde

Neues Buch erzählt über die Beziehungen zwischen Mensch und Tier im Essener Norden Die Beziehung zwischen Mensch und Tier war schon immer eine ganz besondere. Geschichten von Mensch und Tier rund um Zollverein sind im neuen Buch "Beste Freunde!?" enthalten, das nun im Essener Klartext Verlag erschienen ist. Der Stadtspiegel verlost drei Exemplare. Die Stiftung Zollverein hatte einen Aufruf an die Menschen im Essener Norden gestartet, welche Bedeutung Haus-, Nutz-, Sport- und Wildtiere für...

  • Essen-West
  • 28.09.19
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt

Zusammenarbeit mit Initiativen/Organisationen

Leserbrief zu „Bürger kämpfen gegen den Müll in der Stadt“ Sie möchten sich für mehr Sauberkeit in Ihrem Stadtteil engagieren? So steht es auf der Homepage der Stadt Essen. Ich finde es sehr traurig, dass die Müllgruppe „Gegen die Vermüllung des Stadtteils Karnap“ (254 Mitglieder) nicht auf der Seite der Stadt Essen erwähnt wird. Dabei war ich derjenige gewesen, der am 22.07.2017 die erste Müllgruppe ins Leben gerufen hat und über die Müllproblematik im Essener Norden aufmerksam gemacht...

  • Essen-Nord
  • 17.08.19
Vereine + Ehrenamt

FC Karnap 07/27 e.V. Junioren Saison 2019/2020

++FCK mit drei Juniorenteams in der Essener Stadtliga vertreten++ Fußballleckerbissen zum Saisonstart. B1 zum Auftakt bei Rot-Weiss Essen. C1 zum Auftakt gegen ETB SW Essen. A1-Junioren Kreisklasse Gruppe A 01.09.2019 Kreispokal TUSEM Essen A 08.09.2019 1. Spieltag SV Leithe A 15.09.2019 2. Spieltag SV Preußen Eiberg H 22.09.2019 3. Spieltag FC Saloniki H 29.09.2019 4. Spieltag Al-Arz Libanon A 06.10.2019 5. Spieltag SF Niederwenigern II H 13.10.2019 6....

  • Essen-Nord
  • 14.08.19
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Müllproblem in Essen

++Nordproblem statt Stadtproblem - Oder liegt es daran, dass im Norden fleißiger Müll gemeldet wird, als im Süden? - Wohl kaum! ++ Auf der Basis vom 22.07.2019 habe ich die Einträge der Mängelmelder-App der Stadt Essen analysiert. Dabei hat sich herauskristallisiert, dass das Müllproblem kein Stadtproblem ist, sondern ein Problem nördlich der A40. Der Spitzenwert liegt bei 606 Einträgen der PLZ 45143 (Altendorf, Bochold, Nordviertel, Westviertel). Dieser wird gefolgt mit 472 Einträgen bei...

  • Essen-Nord
  • 25.07.19
  •  1
Politik

Beschwerde der Karnaper Bürger führte zum Erfolg!!

In der Bürgersprechstunde des SPD Ortsvereins Essen Karnap haben sich die Bürger zahlreich über das aufgestellte Baugerüst Karnaper Str. 97 beschwert. Das Baugerüst sollte wohl zur Absicherung von herunterfallenden Fassadenteilen dienen, aufgrund der schlechten Bausubstanz war es wohl begründet, dass dort ein Baugerüst stand. Da seit ca. zwei Jahren an der Bausubstanz sichtlich aber nicht gearbeitet wurde, um somit zeitnah Sorge zu tragen, dass sich die Verhältnisse für Fußgänger und...

  • Essen-Nord
  • 23.06.19
Sport

23. Jugend-Pfingstturnier 2019

Der Countdown läuft! Liebe Sportsfreunde, in der Zeit vom 07. – 10. Juni findet unser alljährliches Jugend-Pfingstturnier auf der Lohwiese statt. Das Turnier startet am Freitag, den 07.06.2019 um 18 Uhr mit einem Blitzturnier der A-Junioren. Parallel findet ein Spiel unserer Alten Herren Mannschaft statt. Hierzu dürfen wir als Gegner die Traditionsmannschaft von Rot-Weiss Essen recht herzlich auf unserer Sportanlage begrüßen. Weiter geht es dann am Samstag, den 08.06.2019 ab 10...

  • Essen-Nord
  • 22.05.19
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Fußball, Bildung und Freizeit vereint

Liebe Vereinsmitglieder, in Kooperation mit dem Zukunft Bildungswerk bieten wir allen Kindern und Jugendlichen des Vereins im Jugendraum der Sportanlage Lohwiese eine Hausaufgabenbetreuung an. Die Betreuung findet jeden Dienstag & Freitag von 16 bis 18 Uhr statt, um mögliche Trainingszeiten flexibel zu berücksichtigen. So haben die Kinder und Jugendlichen ein Zeitfenster von mehreren Stunden und können ganz nach Bedarf gefördert werden. Pädagogische Honorarkräfte des Zukunft...

  • Essen-Nord
  • 31.03.19
  •  1
  •  1
Sport
17 Bilder

FC Karnap 07/27 e.V. Wochenende kompakt

Bader SV – Erste Mannschaft 3:0 Zweite Mannschaft – SV Teutonia Überruhr III 2:5 Alten Herren – Ballfreunde Bergeborbeck 1:2 ESG 99/06 – A1 10:1 B1 – DJK Sportfreunde Katernberg 12:0 C1 – SV Preußen Eiberg 6:1 Eintracht Erle II – C2 1:7 SG Schönebeck VII – D2 1:7 E1 – Ballfreunde Bergeborbeck 9:2 Bei den F-Junioren und Bambinis verzichte ich auf ein Ergebnis. Die Kinder sollen einfach Spaß am Fußball...

  • Essen-Nord
  • 31.03.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.