Katernberg

Beiträge zum Thema Katernberg

Politik
Treffen bei der EBE, v.l.: Johannes Maas, Sandra Jungmaier, Anja Wuschof, Siegfried Brandenburg und Franz B. Rempe.

Vertreter der Katernberg-Konferenz und der EBE diskutierten über Sauberkeit im Stadtbezirk VI Zollverein
Schmutzecken beseitigen, Abfallberatung verbessern

Eine lange Liste von Problemfeldern in Sachen Sauberkeit im Stadtbezirk VI Zollverein hatten die Vertreter des Veranstaltungsteams der Katernberg-Konferenz zum Meinungsaustausch mit der EBE Entsorgungsbetriebe Essen GmbH mitgebracht. Das Thema „Sauberkeit“ stand ursprünglich auf der Tagesordnung der Konferenz, die in diesen Tagen stattfinden sollte, aber wegen der Corona-Maßnahmen ausfallen musste. „Wir wollten das auch für unsere Stadtteile Katernberg, Schonnebeck und Stoppenberg so...

  • Essen-Nord
  • 25.11.20
Blaulicht
Knapp eine Dreiviertelstunde nach Mitternacht wurden die Beamten der Altenessener Wache zu einem Einsatz nach Katernberg gerufen. Der Grund: häusliche Gewalt.

Nächtlicher Einsatz wegen häuslicher Gewalt in Katernberg
Männer erwartet Verfahren wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte

Die Frau brauchte Hilfe. Wegen häuslicher Gewalt wurden Beamte der Polizeiwache Altenessen in der Sonntagnacht (15. November) nach Katernberg gerufen. Während zwei Beamte den Sachverhalt in der Wohnung aufnahmen, kümmerte sich ein Diensthundeführer vor der Haustür um die betroffene Frau. Doch der Einsatz forderte die Beamten darüber hinaus.  Plötzlich raste ein grauer Mercedes mit aufheulendem Motor durch die Straße und blieb kurz hinter den Einsatzfahrzeugen stehen. Dem Diensthundeführer...

  • Essen-Borbeck
  • 16.11.20
LK-Gemeinschaft
Die Ziegelei Ophoff in Schonnebeck. Die historische Aufnahme entstand zu Beginn der 1940er Jahre.
2 Bilder

Geschichtskreis der ehemaligen Bürgermeisterei stellt Kalender für 2021 vor
Historische Motive und Geschichten aus vier Essener Stadtteilen

Der Geschichtskreis der ehemaligen Bürgermeisterei Stoppenberg ist in diesem Jahr Corona-bedingt ein wenig später dran als üblich. Doch jetzt können die Mitglieder den fertigen Kalender für Frillendorf, Katernberg, Schonnebeck und Stoppenberg präsentieren. Auch die 29. Auflage für das Jahr 2021 ist wieder angefüllt mit historischen Beiträgen. Die Idee des historischen Kalenderwerks ist nicht neu. Doch warum erscheint ein Kalender für vier Stadtteile und warum wird er durch Mitglieder...

  • Essen-Borbeck
  • 10.11.20
Ratgeber
Auch der VdK OV Essen-Altenessen/Karnap beteiligte sich bereits an den Protesten (Foto). „So darf die soziale Zukunft in der ortsnahen Gesundheitsvorsorge nicht aussehen“, erklärte Birgit Petereit, Stellvertretende Ortsvereinsvorsitzende, die Beweggründe. Insbesondere für die ältere Generation bedeuteten die Veränderungen eine deutliche Verschlechterung: längere Anfahrtswege und noch längere Wartezeiten bei Einweisungen für eine stationäre Behandlung. Foto: VdK
2 Bilder

Smart Hospital-Pläne sind eine Schmalspurlösung für den Essener Norden
Proteste gegen Krankenhausschließungen gehen am Samstag weiter

Die Contilia schafft Fakten, im Marienhospital in Altenessen sind bereits die Lichter ausgegangen. Die Proteste gegen die Krankenhausschließungen im Essener Norden reißen nicht ab. Am Samstag, 31. Oktober, sind verschiedene Aktionen geplant. von Christa Herlinger Um 11 Uhr lädt der Koordinationskreis für das Bürgerbegehren "Krankenhäuser retten - Versorgung sichern" vor die Sparkasse in Katernberg ein. An der Katernberger Straße 40 wollen Jutta Markowski und ihre Mitstreiter weiter für...

  • Essen-Borbeck
  • 28.10.20
Sport
Lasse Struck von den Schachfreunden Katernberg legte einen starken Auftritt hin.

Schach - Jugendbundesliga
Schachfreunde Katernberg landen hohen Sieg in Schalksmühle

Nach gut halbjähriger Unterbrechung werden in der Schach-Jugendbundesliga jetzt die letzten beiden Runden ausgetragen, um den NRW-Meister und die Qualifikanten für die Deutsche Meisterschaft zu ermitteln. Dabei zeigte sich die U20 der Schachfreunde Katernberg unbeeindruckt von der langen Pause und wahrte mit einem überzeugenden 5:1 Sieg beim Schlusslicht Schalksmühle die Chance auf die erneute Qualifikation für die DVM. Da SFK auf Nikita Gorainow verzichten musste, kam Ersatzspieler Lasse...

  • Essen-Nord
  • 06.10.20
  • 1
Ratgeber
An der Peter-Ustinov-Schule in Katernberg gibt es im Lehrerkollegium einen positiven Corona-Fall.

Positiver Coronafall an Peter-Ustinov-Schule
Weiterhin 106 Essener mit dem Virus infiziert

Wieder positive Coronafälle an Essener Schulen: An der Peter-Ustinov-Schule in Katernberg gibt es im Lehrerkollegium einen positiven Corona-Fall genauso wie an der Erich Kästner-Gesamtschule in Steele. An beiden Schulen sind weitere Maßnahmen nicht erforderlich, weil entsprechende Hygienemaßnahmen durchgeführt wurden. Am Berufskolleg Mitte im Westviertel gibt es ebenfalls einen positiven Corona-Fall im Lehrerkollegium. Bei neun weiteren Lehrern wurde eine häusliche Quarantäne angeordnet....

  • Essen-Borbeck
  • 18.09.20
Reisen + Entdecken
Am Samstag, 12. September, startet der Stadtteilgang durch Katernberg.

VHS-Stadtteilgang mit Lokalhistoriker Werner Krisp
Stadtteilgang durch Katernbergs Westen

Einen Stadtteilgang durch den Westen Katernbergs veranstaltet die Volkshochschule (VHS) am Samstag, 12. September, zwischen 15 und 17.30 Uhr. Unter Leitung des Lokalhistorikers Werner Krisp führt der Exkursionsweg zu prominenten wie weniger bekannten Orten Katernbergs: Etwa von der früheren Gaststätte Schröer, inzwischen eine Moschee, über die Heilig-Geist-Kirche bis zu Zeche Zollverein. Ein besonderes Augenmerk gilt der Glückauf Siedlung sowie der Siedlung am Heinrich-Lersch-Platz. Über...

  • Essen-Borbeck
  • 04.09.20
Vereine + Ehrenamt
Mustafa Mert und Laura Schöler stehen wie die anderen Helfer schon in den Startlöchern: Am Freitag startet der große Köfte-Verkauf für die gute Sache. 500 Portionen sollen an den Mann bzw. die Frau gebracht werden.

Am Freitag, 4. September, wird Kon-Takt am Katernberger Markt Anlaufstelle für Feinschmecker
500 Portionen Cig Köfte sollen Menschen in Beirut helfen

 Mustafa Mert und das Helferteam für die inzwischen dritte "Cig Köfte-Aktion" stehen in den Startlöchern. Das Mitglied des Vereins "Viertelimpuls e.V." hat sich einiges vorgenommen. Im Bürgerzentrum Kon-Takt am Katernberger Markt 4 möchte er gemeinsam mit seinen Mitstreitern 500 Portionen von Mustis legendärer Cig Köfte zubereiten und verkaufen. Ganz frisch und unter Einhaltung der nötigen Hygienebestimmungen. Die vegetarische Spezialität wird am Freitag, 4. September, im Kon-Takt zu...

  • Essen-Borbeck
  • 01.09.20
Politik
Oberbürgermeister Thomas Kufen (3. v. l.) nahm die Unterschriften gegen die Pläne von Contilia im Essener Norden entgegen.

Übergabe an Oberbürgermeister Thomas Kufen
Mehr als 17.000 Unterschriften gegen die Krankenhaus-Schließungen im Essener Norden

Eine überwältigende Resonanz bei den Bürgerinnen und Bürgern in den betroffenen Stadtteilen verzeichneten die Organisatoren der Unterschriften-Aktionen gegen die Schließungen von Krankenhäusern im Essener Norden. Mehr als 17.000 Unterschriften sind allein bei den gemeinsamen Sammel-Aktivitäten der Altenessen- und Katernberg-Konferenz sowie durch die Beschäftigten aller Krankenhäuser der Contilia-Gruppe im Essener Norden zusammengekommen. Vertreterinnen und Vertreter der Aktionen überreichten...

  • Essen-Nord
  • 11.08.20
Politik
Fetzige Jazz-Musik mit den Dixie Hot Doxx
2 Bilder

Live-Musik an der frischen Luft
Jazz-Frühschoppen mit Oberbürgermeister Thomas Kufen im Biergarten

Prominente Gäste mit Oberbürgermeister Thomas Kufen an der Spitze, fetziger Jazz und lockere Gespräche sind angesagt – beim Frühschoppen der CDU im Stadtbezirk VI Zollverein am Sonntag, 30. August 2020, 12 bis 14 Uhr im Biergarten des Restaurants Am Kreuz, Ernestinenstr. 116, in Essen-Stoppenberg. „Alle Freunde von guter Laune und bester Stimmung – auch über die Grenzen von Katernberg, Schonnebeck und Stoppenberg hinaus – sind herzlich willkommen“, sagt Thorsten Schoch, Vorsitzender des CDU...

  • Essen-Nord
  • 11.08.20
Politik
Die Organisatoren präsentieren eine Auswahl der mehr als 5.000 Unterschriften, v.l. : Franz B. Rempe, Johannes Maas, Anne Böckenholt, Nina Hamann-Hensel, Markus Gröting und Siegfried Brandenburg.

Erfreuliche Zwischenbilanz der Organisatoren
Bereits mehr als 5.000 Unterschriften gegen Krankenhaus-Schließungen im Essener Norden

Die Unterschriften-Aktionen gegen die Schließungen von Krankenhäusern im Essener Norden laufen auf vollen Touren. Sie stoßen auf eine überwältigende Resonanz bei den Bürgerinnen und Bürgern in den betroffenen Stadtteilen. Das zeigt jetzt eine Zwischenbilanz der Organisatoren. Mehr als 5.000 Unterschriften sind inzwischen allein bei den gemeinsamen Sammel-Aktivitäten der Altenessen- und Katernberg-Konferenz sowie durch die Beschäftigten aller Krankenhäuser der Contilia-Gruppe im Essener...

  • Essen-Nord
  • 02.08.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Clara Gsella, Laura Schöler (v.l.) und Tanja Rerich von der Aktion Deutschland Hilft (r.) hören genau zu, als Mustafa und Serife Mert sie in die Geheimnisse der Cigköfte-Herstellung einweihen.

Mustafa Merts "Cigköfte" bringt 2.570 Euro für die Aktion Deutschland Hilft
Rezept der veganen Köstlichkeit bleibt geheim

Cigköfte: Schon bei dem Gedanken an den pikanten Snack auf Bulgurbasis läuft den Freunden von Mustafa Mert das Wasser im Munde zusammen. Kein Wunder, dass sie nur allzu gerne zugriffen, als der Schonnebecker ihnen eine oder gleich mehrere Portionen der veganen Köstlichkeit per Whatsapp-Nachricht anbot. von Christa Herlinger Gemeinsam mit Ehefrau Serife hat der Elektriker, der im Nachbarstadtteil Katernberg zweimal in der Woche im Projekt Mobility unterwegs ist und sich im Kon-Takt zudem...

  • Essen-Borbeck
  • 24.06.20
Blaulicht
Die Katernberger Straße war aufgrund tätlicher Auseinandersetzungen im betroffenen Teilstück am Donnerstagabend gesperrt. Fotos (3): Blaulichtnews Essen & NRW Jörg Mizgalski/Harald Grunert
3 Bilder

Großeinsatz der Polizei am Donnerstag in Katernberg
Einsatzhundertschaft traf auf rivalisierende Gruppen

Erneut war ein Essen ein Großeinsatz der Polizei nötig, um eine große Schlägerei unter rivalisierenden Gruppen zu beenden. Am Donnerstagabend, 4. Juni, gegen 20 Uhr rückten zahlreiche Streifenwagen zur Katernberger Straße aus. Dort würden bis zu 30 Personen, teilweise mit Gegenständen bewaffnet, aufeinander einschlagen. Nach Eintreffen der ersten Polizeikräfte am Tatort trennten die sich schlagenden Personen schnell und flüchteten einzeln oder in Kleingruppen von der Katernberger Straße....

  • Essen-Nord
  • 05.06.20
Ratgeber
Alles ausgelesen?  In den Stadtteilbibliotheken gibt`s Nachschub.

Stadtteilbibliotheken wieder nutzbar: Borbeck, Frohnhausen, Altendorf und Katernberg am Start
Nichts mehr zu lesen?: Einfach anrufen, bestellen und dann abholen

Stadtteilbibliotheken wieder nutzbar Die Stadtteilbibliotheken sind seit dieser Woche wieder für ihre Leser da. Allerdings zu eingeschränkten Zeiten. Die Leser können Medienwünsche per E-Mail durchgeben oder einfach während der Öffnungszeiten anrufen. Die Bestellwünsche werden herausgesucht und liegen dann in der Bibliothek zur Abholung bereit. Die Stadtteilbibliothek in Borbeck ist ebenso wie die in Frohnhausen zu folgenden Zeiten erreichbar: montags und donnerstags von 14 bis 18 Uhr,...

  • Essen-Borbeck
  • 08.05.20
Politik

Lass uns mal wieder reden. Iss ja nich so, als gäb es nix ...
❗Online Bürger-Dialog❗

Die EBB - Politiker im Bezirk Zollverein) bieten am Donnerstag, dem 7. Mai 2020 eine Online-Bürgersprechstunde an. 💻 Ratsherr Arndt Gabriel und Andreas Walter, Fraktionssprecher in der BV Zollverein, sind dann unter dem Link http://buergerdialaog.ebb-fw.de/ von 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr erreichbar. Für das Handy oder ein "Tablet" kann die App "JITSI Meet" genutzt werden. "Alle Begegnungsmöglichkeiten, wo man sonst Menschen trifft, liegen derzeit auf Eis" erläutert Arndt Gabriel, der für...

  • Essen-Nord
  • 07.05.20
Ratgeber
Mark und Erik Kramen freuen sich über die außergewöhnliche Steinekette an der Heßlerstraße. 
Foto: Gohl

Kindertagesstätte an der Heßlerstraße mit bunter Idee
Steinkette in Katernberg gegen Langeweile

Seit der Ausgangsbeschränkung auf Grund der Corona Pandemie ist das Gelände der städtische Kindertagesstätte an der Heßlerstraße 276 wie leergefegt und trostlos. Die Erzieherinnen wollen nun mit einer "Steine-Aktion" zu einem "kontaktlosen Besuch" aufrufen und den Vorbeikommenden eine Freude bereiten. Um diesem trist gewordenen Ort in Katernberg wieder etwas Leben einzuhauchen und weiterhin Kontakt zu den Kindern zu halten, kamen die Erzieherinnen des "Kinderhaus Heide" der städtischen...

  • Essen-Nord
  • 04.05.20
Ratgeber
Eine Baustellenampel regelt den Verkehr auf der Schalker Straße.

Stadtwerke buddeln bis 20. April
Baustellenampel regelt den Verkehr auf der Schalker Straße

Die Stadtwerke Essen führen ab heute, 6. April, Arbeiten an Versorgungsleitungen auf der Schalker Straße in Katernberg durch. Im Abschnitt zwischen der Zollvereinstraße und der Fatih Moschee wird täglich von 9 bis 15 Uhr eine der beiden Fahrspuren gesperrt. Der Verkehr wird mit einer Baustellenampel geschleust. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis zum 20. April andauern.

  • Essen-Nord
  • 06.04.20
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Analyse der Mängelmelder App der Stadt Essen

Auf der Basis vom 05.04.2020 habe ich die Einträge der Mängelmelder-App der Stadt Essen analysiert. Dabei hat sich herauskristallisiert, dass weiterhin, das Müllproblem kein Stadtproblem ist, sondern ein Problem nördlich der A40. Der Spitzenwert liegt bei 646 Einträgen der PLZ 45143 (Altendorf, Bochold, Nordviertel, Westviertel). Dieser wird gefolgt mit 548 Einträgen bei unserer PLZ 45329 (Karnap, Altenessen-Nord, Vogelheim). Im Vergleich Burgaltendorf hat 25 Einträge und Heisingen hat 57...

  • Essen-Nord
  • 05.04.20
Ratgeber
An der Röckenstraße wurde eine Bombe gefunden - sie wird heute noch entschärft.
4 Bilder

Bombe ist problemlos entschärft worden
Blindgänger in Katernberg gefunden

Im Rahmen von Bauarbeiten wurde heute, 1.April, eine amerikanische Fünf-Zentner-Bombe in der Röckenstraße Höhe Hausnummer 11 gefunden. Der Blindgänger hatte einen Aufschlagzünder und wurde deshalb am gleichen Tag noch entschärft. Alle Gebäude im Umkreis von 250 Metern um die Bombenfundstelle werden bis zum Ende der Entschärfung evakuiert. Im Umkreis von 250 Metern bis 500 Metern sollte man sich während der Entschärfung in Gebäudeteilen aufhalten, die von der Bombe abgewandt liegen. Es wird...

  • Essen-Nord
  • 01.04.20
Vereine + Ehrenamt

Altenessener Solidarität - Eine Geschichte von Lasten, Rädern und Lastenrädern

Gestern klebte ein Zettel an meiner Tür. In den Morgenstunden hat sich Sabine auf den Weg gemacht, um der Nachbarschaft ihre tatkräftige Unterstützung in diesen bewegten Tagen anzubieten. Ersten Menschen hat sie bereits geholfen und mit ihrem Lastenrad nicht nur wichtige Dinge des täglichen Bedarfs, sondern auch eine Portion Hoffnung, Zuversicht und gelebte Solidarität ausgeliefert. Bürgerinitiative schultert ersten Notfall für Vater und Sohn Parallel ist auch die Bürgerintiative BIGLA ...

  • Essen-Nord
  • 20.03.20
  • 4
  • 3
Blaulicht
Die Polizei hat vier tatverdächtige Jugendliche festgenommen. Bei ihnen haben die Beamten Pfefferspray gefunden, das gestohlene Handy allerdings nicht.

Polizei nahm kurz nach dem Raub vier tatverdächtige Jugendliche fest. Ermittlungen laufen
Pfefferspray-Attacke kam völlig überraschend: 30-Jähriger Essener in Katernberg überfallen

Der Angriff auf den 30-Jährigen kam überraschend. Der Mann war am Dienstag auf der Ückendorfer Straße unterwegs. In Höhe der Überführung an der Radtrasse wurde er von einer vierköpfigen Gruppe angesprochen. Als sich der Essener zu den Jugendlichen umdrehte, sprühte ihm einer Pfefferspray ins Gesicht.  Danach schlugen sie gemeinsam auf ihn ein, forderten Bargeld und das Mobiltelefon. Nach mehreren Schlägen in Richtung Oberkörper und Gesicht nahm der Essener sein Handy und warf es in Richtung...

  • Essen-Nord
  • 11.03.20
Blaulicht
Mit Fotos aus einer Überwachungskamera hofft die Polizei dem mutmaßlichen Betrüger nun auf die Spur zu kommen.

Dreister Betrug in Katernberg: Polizei sucht nun mit Fotos einer Überwachungskamera nach dem Mann
Aus den versprochenen Möbeln wurde nichts, sein Geld ist der Kioskmitarbeiter aber los

Die versprochenen Möbel hat er nie gesehen. Sein Geld ist er trotzdem los. Denn der 18-jährige Mitarbeiter eines Kios an der Straße Meybuschhof in Katernberg ist einem mutmaßlichen Betrüger auf den Leim gegangen. Mit Fotos einer Überwachungskamera sucht die Polizei nun nach dem Mann. Am 9. September war er  gegen 17 Uhr in dem Kiosk an der Straße Meybuschhof aufgetaucht und hatten den beiden anwesenden Kiosk-Mitarbeitern (28, 18) Einrichtungsgenstände zum Kauf angeboten. Daraufhin fuhr der...

  • Essen-Nord
  • 05.03.20
Politik
Wollte am 13. März nach Katernberg kommen: Franz Müntefering. Sein Besuch im Louise-Schroeder-Zentrum wird auf einen späteren Zeitpunkt des Jahres verschoben.

Veranstaltung wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt
Absage: Franz Müntefering kommt nicht nach Katernberg

Die gute Nachricht zuerst: Die Autorenlesung mit Franz Müntefering wird nachgeholt. Zu einem späteren Termin. Doch der angekündigte Besuch des SPD-Politikers und ehemaligen Bundesministers am 13. März im AWO Louise-Schroeder-Zentrum in Katernberg ist abgesagt.   "Leider wird die Veranstaltung des Freundeskreises derStadtteilbücherei Katernberg und der AWO Katernberg mit Franz Müntefering am Freitag, 13. März, 18 Uhr im AWO Louise-Schroeder-Zentrum nicht stattfinden!", erklärt Sigrid...

  • Essen-Nord
  • 05.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.