Essen-Nord

Beiträge zum Thema Essen-Nord

Vereine + Ehrenamt
13 Bilder

Närrische Hochsaison in Altenessen

Es ging hoch her im großen Saal des Kolpinghauses in Altenessen. Bis tief in die Nacht feierten Alt und Jung die „Große Karnevalsparty“ der KG Frohe Narren 1948 e.V. Mit Fug und Recht kann man behaupten, dass der Verein mit dem Schwein im Logo für die perfekte Organisation des Abends das Prädikat „saugut“ verdient. Im Schweinsgalopp jagte ein Programmhighlight das nächste und das feierfreudige Publikum kam aus dem Applaudieren, Tanzen und Mitsingen nicht mehr heraus. Kurzum: Die bunt...

  • Essen-Nord
  • 21.01.20
  •  1
  •  2
Kultur
8 Bilder

Charity-Auktion des Red Dot Design Museums war ein voller Erfolg
16.316 Euro für den guten Zweck

Formschöne Designprodukte ersteigern und damit gleichzeitig Gutes bewirken – diese Chance nutzten am zweiten Adventssonntag rund 156 Teilnehmer bei der schon traditionellen Advents-Charity-Auktion des Red Dot Design Museums. Zahlreiche Produkte, die bereits am Red Dot Design Award teilgenommen haben, wurden von den Herstellern gespendet und nun für den guten Zweck an den Meistbietenden versteigert. Insgesamt kam die Rekordsumme von 16.316 Euro zusammen. Der gesamte Erlös der Charity-Auktion...

  • Essen-Nord
  • 10.12.19
Vereine + Ehrenamt
Als ehrenamtlicher Pate bei Glückskind kann man Grundschulkindern seine Zeit schenken. Foto: Ehrenamt Agentur Essen e.V.

Neue Projektstaffel startet im Februar
„Glückskind“-Paten ab sofort gesucht

Das Patenprojekt „Glückskind“ geht Mitte Februar 2020 in die nächste Runde und es werden noch – ausdrücklich auch männliche – Paten gesucht. „Glückskind“ bringt Ehrenamtliche mit Grundschülern zusammen. Die Paten werden zusätzlich zur Familie zu Vorbildern und starken Bezugspersonen. Mit Unterstützung der Ehrenamt Agentur Essen e.V. erleben sie spannende Dinge: Sie spielen Minigolf, gehen auf Fossilienjagd oder besichtigen die Zeche Zollverein. Bis zum Start der neuen Staffel, sollen möglichst...

  • Essen-Nord
  • 10.12.19
Blaulicht

Zeugen werden gesucht
22-Jähriger erlitt massive Kopfverletzungen

Ein 22-Jähriger wurde am Sonntag, 8. Dezember, gegen 17.20 Uhr an einem Schnellimbiss auf der Gelsenkirchener Straße mit schweren Verletzungen angetroffen. Er gab gegenüber den Beamten lediglich an, dass er geschlagen worden sei. Mehr konnte er aufgrund seiner Verletzungen nicht sagen. Eine Notärztin behandelte den Mann vor Ort, ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus. Bislang gibt es keinerlei Hinweise zu einem möglichen Tatgeschehen oder einem genauen Tatort. Daher sucht die Polizei...

  • Essen-Nord
  • 09.12.19
Vereine + Ehrenamt
Das Foto zeigt Aik Arakelian, der für den Ausgleich zum 1:1 sorgte. ^Foto: privat

U20 der Schachfreunde Katernberg gewann
Jugendschach: Kantersieg für SFK in der Jugendbundesliga

Im vorgezogenen Spiel der dritten Runde feierte die U20 der Schachfreunde Katernberg an heimischen Brettern einen 5:1 Kantersieg gegen Dortmund Brackel II und übernahm vorübergehend die Tabellenführung. Zu Beginn tat sich der SFK-Nachwuchs jedoch schwer mit der Favoritenrolle: Timo Küppers verlor bei seinem ersten Einsatz am Spitzenbrett schon in der Eröffnung komplett den Faden und musste nach nicht einmal zwei Stunden Spieldaueer die Segel streichen. Auch Ersatzspieler Nils Berresheim und...

  • Essen-Nord
  • 09.12.19
Kultur
Jens Fischer (Projektkoordinator AWO Essen), Heike Brandherm (Ratsfrau SPD), Rudi Jelinek (Bürgermeister), Peter Sager (SPD Katernberg), Sabine Wiese (Konrektorin Hauptschule Katernberg) und Nina Lieske (Projektkoordinatorin AWO Essen) (von links) am Stand des Projektes „Glück auf! Für eine starke Jugend im Revier“ vor dem Bergbaumuseum in der Hauptschule Katernberg. Foto: AWO Essen

„Glück auf! Für eine starke Jugend im Revier!“ beim Tag der offenen Tür
AWO präsentiert Jugend-Projekt in der Hauptschule Katernberg

Katernberg. „Glück auf! Für eine starke Jugend im Revier!“: Dies war nicht nur die Aufschrift der Buttons und Einkaufswagen-Chips, die sich die Besucher des Tags der offenen Tür in der neuen Hauptschule Katernberg am Stand der AWO selbst drucken konnten. Dies ist auch der Name des Projekts, das die AWO Niederrhein mit Hilfe der RAG-Stiftung in verschiedenen Schulen in NRW durchführt. In Essen mit dabei sind schon im dritten Jahr, koordiniert vom Essener Kreisverband der AWO, über 100 Mädchen...

  • Essen-Nord
  • 09.12.19
Vereine + Ehrenamt
Das Kreuzer wird 20 Jahre alt. Foto: Archiv

Programm der Evangelischen Kirchengemeinde für Vogelheim
Kuschelkino und ein Fest

Abwechslungsreiche Tage verspricht die Evangelische Kirchengemeinde Borbeck-Vogelheim am Ende der nächsten Woche. Die Zeichentrick-Komödie „Shrek – der tollkühne Held“ zeigt das Kuschel-Kino der Kirchengemeinde am kommenden Freitag, 27. September, um 16.30 Uhr in ihrem Kinder- und Jugendfreizeithaus Coffee Corner an der Bocholder Straße 34. Der menschenähnliche Unhold Shrek lebt ganz allein in einem Sumpf und genießt das Leben. Als Lord Farquaard damit beginnt, alle Fabelwesen aus seinem...

  • Essen-Nord
  • 22.09.19
Ratgeber
Viele Senioren möchten - oder müssen - ihre Rente durch Arbeit aufbessern. Foto: Archiv

Infos zur Arbeit im Rentenalter
“Mäuse für Ältere” – wie geht das?

Oft reicht die Rente zum Leben, aber nicht für den Urlaub oder für Sonderausgaben. Viele Rentner wollen auch im Ruhestand sinnvollen Tätigkeiten nachgehen und wollen oder müssen noch etwas dazuverdienen. Was muss man dabei beachten? Wie komme ich an einen kleinen und flexiblen Job? Welche Jobs gibt es überhaupt? Um diese und andere Fragen geht es am Montag, 30. September, ab 17 Uhr im Zentrum 60+, Hövelstraße 71. Cornelia Sperling und Wolfgang Nötzold stellen ihr Modellprojekt “Mäuse für...

  • Essen-Nord
  • 22.09.19
Vereine + Ehrenamt
Bürgermeister Rudolf Jelinek (rechts) mit Sven Westermann (Kreisvorsitzender des Schützenkreises 022 Essen) und Assindia-Kaiserin Christa Ganser beim Kreisfest des Schützenkreises. Foto: Debus-Gohl

Kreisfest des Schützenkreises 022 Essen
Besuch vom Bürgermeister

Der Schützenkreis 022 Essen veranstaltete am Samstag letzter Woche sein Kreisfest in der Stoppenberger Gaststätte „Am Kreuz“. Der Einladung dazu folgte auch Bürgermeister Rudolf Jelinek. In seinem Grußwort hob er hervor, dass sich die Schützenvereine vorbildlich für das Brauchtum und die Tradition der einstigen Bürgerwehren einsetzen: "Sie halten die Erinnerung an eine Zeit wach, in der Männer zu Bogen und Armbrust griffen und Stift und Stadt vor Gefahren von außen schützten." Vor dem...

  • Essen-Nord
  • 22.09.19
Kultur
Die Skulptur im Eltingviertel. Foto: Simon Bierwald
3 Bilder

Skulptur auf dem Zwingliplatz wurde gestern enthüllt
Ein Haufen von Wünschen

Die Bedeutung des „Quartiers“ als Zentrum des guten, nachbarschaftlichen Zusammenlebens hat in der öffentlichen Wahrnehmung deutlich zugenommen. Was aber macht ein lebenswertes Quartier aus? Zu den wichtigsten Kennzeichen gehören eine gewachsene Infrastruktur mit Schulen, Verkehrsmitteln und Einzelhandel, sicherlich auch zeitgemäße Wohngebäude sowie kulturelle Angebote. Und eine Skulptur. Ein lebenswertes Quartier benötigt auch durchdachte und auf die Bedürfnisse der Bewohner abgestimmte...

  • Essen-Nord
  • 21.09.19
Sport
Schonnebecks Kapitän Marc Enger erzielte beim 1. FC Bocholt den Siegtreffer für seine Farben. Foto: Gohl

Fußball: Sieg am alterehrwürdigen Bocholter Hünting
Oberligist Schonnebeck gewinnt weiter

Text von Philipp Steinbrink Am vierten Spieltag reiste Fußball-Oberligist Schonnebeck zum 1. FC Bocholt und siegte knapp. In der Bezirksliga empfingen die Sportfreunde Katernberg die SpVgg Sterkrade an der Meerbruchstraße. Der Vogelheimer SV trat gegen den TuS Essen-West an. Am vergangenen Sonntag vergrößerten die Schwalbenträger die Sorgen des 1. FC Bocholt. Der hochgehandelte Traditionsklub startete wenig erfolgreich in die Saison. Daran sollte sich auch am Wochenende nichts ändern. Vor...

  • Essen-Nord
  • 26.08.19
Ratgeber

Zusatzbelastung für die Gladbecker Straße
Bauwerksprüfung am Mittwoch

Am kommenden Mittwoch, 28. August, führt Straßen.NRW an der A42-Brücke im Autobahnkreuz Essen-Nord eine Bauwerksprüfung durch. Im Zuge dieser Prüfung kommt es auf der Gladbecker Straße von 9 bis 15 Uhr zu wechselweisen Fahrspursperrungen in beiden Fahrtrichtungen. Mit entsprechenden verkehrlichen Einschränkungen ist zu rechnen.

  • Essen-Nord
  • 26.08.19
Blaulicht
Die Feuerwehr hatte am Dienstag im Stadthafengebiet einen Großeinsatz zu bewältigen. Foto: Feuerwehr
6 Bilder

Feuerwehreinsatz bei einem Altmetall-Recycling-Unternehmen
Großbrand wütete am Stadthafen

Am frühen Dienstagnachmittag wurde in Bergeborbeck Alarm ausgelöst: Bei einem Altmetall-Recycling-Unternehmen in der Straße Zur Halbinsel am Stadthafen war ein Abfallbrand gemeldet worden, der sich in Windeseile zu einem Großbrand entwickelte.  Nicht zum ersten Mal musste die Feuerwehr hier intensiv tätig werden. Bereits am 26. Januar 2011 und am 2. März 2012 hat es auf diesem Gelände Großbrände gegeben. Die Feuerwehr war jeweils mehrere Tage vor Ort. Der heutige Eigentümer hat die Fläche nach...

  • Essen-Borbeck
  • 23.07.19
  •  1
Politik
Die Gatenbröcker-Filiale schließt zum 25.07.2019
6 Bilder

Aldi-Filiale und Bäckerei-Filiale schließen
Deutliche Verschlechterung der Nahversorgung im nördlichen Teil des Stadtbezirks Zollverein

Die Schließung der Aldi-Filiale an der Stauderstraße 221 und die Schließung der Filiale der Stadtbäckerei Gatenbröcker reißen deutliche Lücken in die Nahversorgungsmöglichkeiten nördlich der Köln-Mindener Eisenbahntrasse. Die Eröffnung der neuen Aldi-Filiale am Bahnhof Altenessen geht mit der Schließung gleich zweier Aldi-Filialen einher. Einmal die Filiale an der Krabblerstraße, die nur knapp 400 Meter entfernt von der neuen Filiale gewesen wäre.Zum anderen wird mit der Neueröffnung aber...

  • Essen-Nord
  • 22.07.19
Blaulicht
Die stark zugewachsene Turnhalle der früheren Schule am Schetters Busch am Morgen nach dem Brand. Foto: Feuerwehr

Brand in der Turnhalle der ehemaligen Schule am Schetters Busch
Feuer am frühen Samstagmorgen gelöscht

Das Feuer in der Turnhalle der ehemaligen Schule am Schetters Busch  konnte am frühen Samstagmorgen gelöscht werden. Nachdem der Brand am späten Freitagnachmittag ausbrach, konnte es mit zahlreichen Kräften der Feuerwehr unter Kontrolle gebracht werden. Das Technische Hilfswerk (THW) schaffte noch in der Nacht mit Räumgerät Zugangsmöglichkeiten in das recht verwilderte Gelände. So konnten die letzten Brand- und Glutnester erreicht und gelöscht werden. Eine Brandnachschau in der Nacht...

  • Essen-Nord
  • 12.07.19
  •  4
Sport
Gegen den klassenhöheren Gegner setzten sich die Schonnebecker gut in Szene. Fotos (13): Gohl
13 Bilder

Fußball: Regionalligist stolperte in Schonnebeck
Schwalbenträger schlugen Wattenscheid

Text von Philipp Steinbrink "Nur" ein Vorbereitungsspiel - dennoch ein Ausrufezeichen. Am Samstag empfingen die Schonnebecker Schwalbenträger den höherklassigen Nachbarn Wattenscheid 09 zum Testkick. Der Viertligist unterlag im Sportpark Am Hallo mit 2:3. Zum Trainingsauftakt am 30. Juni hatte Schonnebecks Trainer Dirk Tönnies hochkarätige Neuzugänge wie Kai Nakowitsch (RW Oberhausen), Emre Kilav (ETB SW Essen) oder Philipp Sprenger (SSVg Velbert) begrüßt. Am vergangenen Samstag...

  • Essen-Nord
  • 08.07.19
Kultur
Fotos (14): Gohl
18 Bilder

Brunnenfest in Stoppenberg am letzten Wochenende
Musik und mehr auf dem Barbarossaplatz

Auf dem Barbarossaplatz in Stoppenberg tummelten sich am letzten Wochenende wieder tausende von Besuchern, um gemeinsam das Brunnenfest zu feiern. Beim großen Familienfest - zur Freude zahlreicher Menschen in diesem Jahr bei moderaten Temperaturen - präsentierten sich wieder verschiedene Gruppen und Vereine. Natürlich gab es auch viel Musik, unter anderen präsentiert vom diesjährigen DSDS-Gewinner Davin Herbrüggen und Schlagerlegende Bata Illic. Der Startgast präsentierte am Sonntag seine...

  • Essen-Nord
  • 08.07.19
  •  1
Sport
Essen war die Pilotkommune zur "Woche des Schulschwimmens". Bürgermeister Rudi Jelinek begrüßte unter anderen NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer. Fotos (2): Gohl
14 Bilder

"Woche des Schulschwimmens": Ministerbesuch im Sportbad am Thurmfeld
Schwimmen ist eine Basiskompetenz

Sicheres Schwimmen gilt als eine motorische Basiskompetenz und ist eine grundlegende Voraussetzung für die aktive Teilhabe an der Bewegungs-, Spiel- und Sportkultur. Die Schwimmfähigkeit ist für Kinder und Jugendliche zudem in gesundheitlicher, in psychosozialer und in ihrer mitunter auch lebensrettenden Funktion von hoher Bedeutung. Alarmierend, dass immer weniger Kinder schwimmen können. Die NRW-Landesregierung will dagegen ankämpfen und hat es sich zum Ziel gesetzt, dass jedes Kind am...

  • Essen-Nord
  • 08.07.19
Sport
Thomas und Rike Schulte-Holtey von der DLRG machten die Kinder aus der Kleinen Hexe, hier mit Erzieherin Sara Feldkeller (r.), "wasserfest" für die Badesaison.  Foto: VKJ

DLRG-Mitarbeiter vermittelten Kindern der "Kleinen Hexe" Baderegeln
Fit für die Badesaison

Der Startschuss für die Essener Freibadsaison ist gefallen und auch die Urlaubsreise an den Strand ist für viele Kinder nicht mehr weit. Grund genug für KiTa-Leiterin Dagmar Flores und ihr Team vom VKJ-Familienzentrum Kinderhaus "Kleine Hexe" in Schonnebeck, die Mädchen und Jungen angemessen auf die Badesaison vorzubereiten. Zu diesem Zweck kommen echte Profis in die KiTa an der Westbergstraße. Thomas Schulte-Holtey und seine Tochter Rike sind beide Mitarbeiter der Deutschen...

  • Essen-Nord
  • 07.07.19
Politik
So soll der neue Campus nach der kompletten Fertigstellung aussehen. Grafik: RWE

Campus des Konzerns an der Altenessener Straße kommt mit großen Schritten voran
RWE hat Richtfest gefeiert

Grundsteinlegung am 17. August 2018, Richtfest am 2. Juli 2019, Einzug im Sommer 2020: Der Bau des neuen RWE Campus an der Altenessener Straße kommt mit großen Schritten voran. Am RWE Platz entstehen derzeit vier Gebäude für die Unternehmenszentrale von RWE. Sie ergänzen dann den schon 2009 erbauten Sitz der RWE Supply & Trading und das modernisierte Verwaltungsgebäude der früheren Zeche Victoria Mathias, das 2018 von der RWE AG bezogen worden ist. Nach Abschluss der Baumaßnahmen werden auf...

  • Essen-Nord
  • 07.07.19
  •  2
Kultur
Das Universitätsorchester spielt heute auf Zollverein. Foto: Archiv

Universitätsorchester Duisburg-Essen heute auf Zollverein
Klassische Musik hören

Klassik umgibt den Alltag der Menschen in Werbung, Film und Unterhaltung – mehr unterschwellig als bewusst. John Williams’ Filmmusik zu „Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels“ kommt deshalb „bewusst“ in den Konzertsaal. Das Universitätsorchester Duisburg-Essen spielt am heutigen Samstag, 6. Juli, ab 17 Uhr Musik der Spätromantik in Halle 12 auf der Zeche Zollverein. Das Sinfoniekonzert unter der Leitung von Oliver Leo Schmidt präsentiert spätromantische „Seelenmusik“,...

  • Essen-Nord
  • 06.07.19
  •  1
Kultur
Jung und Alt lieben ihn: Schlager-Ikone Bata Illic mit seinen Evergreens „Michaela“ und Co. Foto: Marta Klos
8 Bilder

30. Brunnenfest am 6. und 7. Juli auf dem Barbarossa Platz
Super-Party in Stoppenberg mit Bata Illic und Davin Herbrüggen

In Stoppenberg geht die Post richtig ab. Ein junger Nachwuchsstar und eine der bekanntesten Schlager-Legenden der vergangenen Jahrzehnte geben sich beim Brunnenfest am 6. und 7. Juli sozusagen das Mikrofon in die Hand. Auf der großen Party am Samstag präsentiert der frisch gekürte DSDS-Sieger Davin Herbrüggen seine aktuellen Hits, bevor am Sonntagnachmittag Hitparaden-König Bata Illic seine Evergreens zum Besten gibt. Insgesamt wartet auf die Besucher ein Fest-Wochenende für die ganze...

  • Essen-Nord
  • 02.07.19
  •  1
LK-Gemeinschaft
Für sie solls - frei nach Hildegard Knef - rote Rosen regnen: Helene Reinhold feierte nun ihren 105. Geburtstag. Foto: Marnitz

Karnaperin Helene Reinhold feierte nun ihren 105. Geburtstag
AWO-Mitglied ist älter als die Arbeiterwohlfahrt selbst

Wenn Lieder erklingen, in denen es um ihre Lieblingsblumen, rote Rosen, geht, hält es Helene Reinhold nicht mehr auf dem Sitz und sie schunkelt mit. Und es wurde viel von roten Rosen gesungen, als "Leni" jetzt ihren 105. Geburtstag feierte.  Das Karnaper „Urgestein“ freute sich sichtlich, bei der großen Feier in einer Gaststätte ganz im Mittelpunkt zu stehen. Bei der Gratulation stand nicht nur ihre große Familie mit roten Rosen um das Geburtstagskind herum, auch viele Freunde der...

  • Essen-Nord
  • 22.05.19
  •  1
  •  1
Natur + Garten
In der Umgebung der Kokerei Prosper wurden die erhöhten Werte gemessen. Foto: BürgerReporter Rainer Hruschka

Ursache liegt in Bottrop - Infoveranstaltung am 3. Juni
Erhöhte Belastung von Kohl nahe Karnap

Am Donnerstag, 9. Mai, informierte die Stadt Bottrop über eine erhöhte Belastung mit Polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffen (PAK) im Süden Bottrops. Das Umweltamt der Stadt Essen und das zuständige Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (LANUV) stehen zur aktuellen Situation in Bottrop im Austausch. Im Jahr 2018 wurden in der Umgebung der Kokerei Prosper der Frima Arcelor Mittal in Bottrop an insgesamt neun Messpunkten Grünkohlpflanzen exponiert und anschließend auf...

  • Essen-Nord
  • 19.05.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.